Geht es jetzt den Shorties an den Kragen?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.10.02 15:52
eröffnet am: 11.10.02 15:30 von: Speculator Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 11.10.02 15:52 von: Speculator Leser gesamt: 1302
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

11.10.02 15:30

2284 Postings, 7351 Tage SpeculatorGeht es jetzt den Shorties an den Kragen?

YAHOO! Was hast du getann?

Ein Cent über den erwartungen und der Bär ist los, besser gesagt der Bär wird gejagt!

Ist das die lang ersehnte Trendwende?



Ein Restrisiko bleibt. Jetzt wo der Markt schon so tief gefallen ist, könnte er auch noch die restlichen Pünktchen bis zu der im Chart skizzierten (großen) Unterstünzungslinie abgeben, dafür bedarf es aber schlechter News. Die heutigen Wirtschaftszahlen könnten dazu beitragen. Die Einzelhandelsumsätze fielen wie erwartet schlecht aus aber das stört nicht, denn es war erwartet. Vor ein paar Tagen hätte diese Zahlen noch zu heftige Kursverluste geführt, jetzt hat sich die Stimmung aber radikal geändert, man hat Angst, Angst nicht dabei zu sein.

Gestern über 5% im Plus (oder waren es 6%) heute wieder, den Shorties geht es an den Kragen, dass da Estrich mit drunter leiden muss tut mir Leid aber diese Reaktion nach oben war schon längst überfällig. Und wo wäre die Kurserholung am Ende? Ich meine, vorrausgesetzt es kommen jetzt keine großen Gewinnwarnungen oder ähnliches, dass es locker bis 3800 Punkte laufen kann. Aber aufgepasst vielleicht testen wir vorher doch die 2350 Punkte!


mfG: Speculator  

11.10.02 15:37

10680 Postings, 7708 Tage estrichIch werde es überleben

Ich denke aber dasss Du recht hast, Shorties werden jetzt wie Blutorangen ausgepresst!

Ouch!

MfG

© Eastrich


                                    zurück zum Forum (Filter: Gesamt) - Antwort einfügen - ariva.de  

11.10.02 15:38

1262 Postings, 6920 Tage rübezahlAbwarten

Die Rally war doch mit Ansage. Bei den reduzierten Prognosen...15.45 !!  

11.10.02 15:44

463 Postings, 7112 Tage catweezelés wird höchste zeit, das es die shorties erwischt

!!!  

11.10.02 15:48

1262 Postings, 6920 Tage rübezahlwenn selbst estrich pessimistisch ist,

muß mich das nachdenklich stimmen  

11.10.02 15:52

2284 Postings, 7351 Tage SpeculatorVerbrauchervertrauen mehr als schlecht, na und?

Dem Markt scheint wohl nichts mehr erschrecken zu können, oder?
Ich habe Heute kurz vor 14:00 meine Calls vorsichtshalber glatt gestellt. In Zwei Tage habe ich ein kleines Stückchen der zuvor erzielten Verluste wieder eingeholt und ich bin vorsichtiger geworden!

mfG: Speculator  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
NIOA2N4PB
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212