Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 629 3570
Talk 415 1927
Börse 165 1293
Hot-Stocks 49 350
DAX 24 278

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 172
neuester Beitrag: 31.10.14 14:28
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 4277
neuester Beitrag: 31.10.14 14:28 von: deluxxe Leser gesamt: 650833
davon Heute: 809
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  

452 Postings, 1239 Tage SchmodoHeidelberger Druck will Gas geben..

 
  
    #1
13
17.06.11 22:40

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  
4251 Postings ausgeblendet.

278 Postings, 360 Tage ulsider Permabär - Beschreibung

 
  
    #4253
25.10.14 02:51
er führt ein beschauliches Leben in seiner eisigen Höhle. Im Gegensatz zu anderen Bären, welche im Abwärtstrend Beute machen, ist ihm das Rechthaben Entlohnung genug.

Er erwacht nur, wenn ein Bulle sich in sein Revier verirrt.

Da er die meiste Zeit verschläft, sind ihm moderne Fangmethoden (Shortzertifikate/Candlesticks, Statistik, etc) unbekannt. Im Grund seines Herzens will er gar keine Beute machen, könnte der Kontostand doch ausrufen, dass er daneben liegt.

 

452 Postings, 1239 Tage SchmodoHotel Heidelberg

 
  
    #4254
27.10.14 21:07
Clever Herr Haberstroh. Wenn man 600 € für einen Asylanten ansetzt, ist nach 6 Monaten die Immobilie mehr wie bezahlt. Wenn's dann noch mehr als 6 Monate werden, wovon man eigentlich ausgehen muss ein tolles Geschäft. Ja und wenn man dann noch Glück hat, übernimmt der Steuerzahler auch noch die Renovierungskosten.  

 

452 Postings, 1239 Tage SchmodoKursrutsch sorgt per Bordmail um Schmodo

 
  
    #4255
2
27.10.14 21:24
Er meint ich hätte beim Kurs von 0,98€ auf weiter fallende Kurse gesetzt.
Nur keine falsches Mitleid. Meinen größten Teil habe ich bei 34€ verkauft.
Bei Kursen um 1€ habe ich mir die Anleihe angeschaut.
Eine fabelhafte Rendite. Die Anleihe notierte da knapp unter 60€.
Bei eine Coupon von 9,25%. Und glaub mir, Heidelberg wird alles daran setzen diese Anleihe
zu bedienen. Tun sie dies nicht sind sie tot am Kapitalmarkt.
Dass ich Heidelberg schlecht schreib ist Deine Meinung. Da ist auch kein Hass. Dazu gibt es keinen Grund.
Und glaub mir, die strukturelle Krise in der Print Branche habe ich schon kommentiert, da hat der Herr Mehdorn noch von 4 Milliarden Umsatz genuschelt. Man muss mir schon erlauben, die Dinge so zu sehen wie sie sind. Und hört auf mit der der Fantasie 3d Druck und gedruckte Elektronik.
Hätte Heidelberg hier was vorzuweisen, dass sich vermarkten lässt, müssten sie keine 9,25% für die Anleihe überweisen. Dann stünden die Risiko Investoren Schlange bei Kaliebe.
schmodo
   

84 Postings, 48 Tage KursrutschGlückwunsch Schmodo dann schwimmst du ja jetzt

 
  
    #4256
28.10.14 10:01
im Geld!
Bei deiner Weitsicht wundert es mich schon, dass du es noch nicht bis in die Vorstandsetage geschafft hast. Könntest du dich bei der nächsten HV vorstellen und dich um den V-Posten bewerben ? Meine stimmen bekommst du !

Was sagt Schmodo  zum Stellenabbau ? Braucht HB 20 000 oder nur 7000 Mitarbeiter ?
Soll die AG dank struktureller Krise überflüssiges Personal weiter Däumchen drehen lassen ?

Im Reinraumlabor steht da nicht eine Gallus RCS 330 als Versuchsanlage für printed electronic ?

24.10.2014  Verband für gedruckte Elektronik

OE-A feiert zehnten Geburtstag
Vor zehn Jahren wurde der Industrieverband für organische und gedruckte Elektronik als Arbeitsgemeinschaft im VDMA gegründet. Mittlerweile ist die Technologie auf dem Markt angekommen.


Stephan Kirchmeyer, Vorsitzender der OE-A

Es waren Ansichten wie sie unterschiedlicher kaum sein konnten: Für Dr. Stephan Kirchmeyer war es "ein Traum", an den er fest glaubte: Organische Elektronik wird es in Massenanwendungen auf dem Markt geben. "Viel zu früh. Ich glaub' da nicht dran", habe Wolfgang Mildner Ende der 90er Jahre gesagt.

Der heutige stellvertretende OE-A-Vorsitzende erkannte jedoch das Potenzial der Technologie und gab schließlich den Anstoß zur Gründung der OE-A.

Und der Traum des jetzigen OE-A-Vorsitzenden Kirchmeyer und vieler anderer, die im Bereich organische und gedruckte Elektronik tätig sind, ist wahr geworden:

Die Technologie ist auf dem Markt.
http://druck-medien.net/home/aktuell/detail/...burtstag/#.VE9aoPmG-xk

Wofür dann die ganze Forschung bei Heidelberg ?


 

84 Postings, 48 Tage KursrutschSchmodo meint alles nur heiße Luft ?

 
  
    #4257
1
28.10.14 10:21
03.01.2013
Weltweit einzigartige Infrastruktur zur Erforschung organischer gedruckter Elektronik

Als zentrales Herzstück des Spitzenclusters Forum Organic Electronics hat sich die InnovationLab GmbH in Heidelberg etabliert. In der gemeinsamen Infrastruktur, bestehend aus innovativen Druckmaschinen bis hin zu hochauflösenden Mikroskopen, arbeiten Studenten und Wissenschaftler aus führenden Hochschulen mit Forschern aus Chemie- und Druckindustrie an der Erforschung der gedruckten organischen Elektronik interdisziplinär und projektübergreifend zusammen.

Der Aufbau dieses Konzeptlabors erfolgte auf Basis der Erfahrungen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), den Technischen Universitäten Braunschweig und Darmstadt, der Universität Heidelberg, des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung Mainz,

der Heidelberger Druckmaschinen AG,

der Merck KGaA und der BASF SE.
Ausblick

Nachdem in der ersten Förderphase der Strategieumsetzung des Spitzenclusters die Identifizierung technologisch grundlegender Fragestellungen und der Aufbau der zentralen Forschungsplattform die Entwicklung des Cluster geprägt haben, steht in der nahen Zukunft die Umsetzung der erarbeiteten Prozesse von der labor- auf eine industrienahe Prozessumgebung im Vordergrund der Arbeiten - und dies wieder interdisziplinär auf der dafür optimal abgestimmten und exzellent ausgestatteten Infrastruktur an der InnovationLab GmbH in Heidelberg als Drehscheibe sämtlicher Clusteraktivitäten. Damit wird im Rahmen des fünfjährigen Förderungszeitraums des Spitzenclusters durch das BMBF der Grundstein für eine nachhaltige Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar zu einem der weltweit führenden Zentren für gedruckte organische Elektronik gelegt - und für Innovationen "Made in Germany".

http://www.bmbf.de/de/21018.php

 

76 Postings, 2786 Tage ploenchenLetzte Kaufempfehlung am 02.10.2014...

 
  
    #4258
28.10.14 10:32
...dann war es plötzlich bedrückend ruhig und nichts mehr zu hören von den oberschlauen Analysten. Ich frage mich nur wer diese Blindgänger bezahlt!? Wahrscheinlich wir mit unserer Gutgläubigkeit....  

3870 Postings, 1105 Tage jogo1..ich denke die Basis ist da ;)

 
  
    #4259
28.10.14 10:48
Heidelberger Druck: Kleine Chance für die Rettung | Aktien-Global.de
Hintergründe und Aktuelles zu Aktien, Börsen und Indizes aus dem Ausland. Zu den abgedeckten Märkten bieten wir Analysen, Hintergründe, Berichterstattung und konkrete Anlagetipps und Produktempfehlungen. Unser Schwerpunkt liegt auf Emerging Markets wie China, Indien, Brasilien oder Russland.
 

3870 Postings, 1105 Tage jogo1..wir Kleinanleger machen den Kurs nicht!

 
  
    #4260
28.10.14 10:58

84 Postings, 48 Tage KursrutschSchmodo guck mal !

 
  
    #4261
28.10.14 12:30
Heidelberger Druckmaschinen AG

Als Teil des Konsortiums skalierte die Heidelberger Druckmaschinen AG die Herstellprozesse vom Labormaßstab auf eine Rollendruckmaschine, die für eine industrielle Produktion geeignet ist.

Damit wurde im Verbundprojekt ?Polytos2? eine wesentliche Voraussetzung zur zukünftigen kommerziellen Nutzung der Herstellprozesse im Rahmen der Foundry geschaffen.

Eine entscheidende Grundlage hierfür wurde mit dem Druck von hochgenauen Leiterstrukturen für organische Schaltungen mit leitfähigen Nanotinten geschaffen. Weitere Informationen zu Heidelberger Druckmaschinen unter: www.heidelberg.com.

 

84 Postings, 48 Tage KursrutschLöschung

 
  
    #4262
28.10.14 12:46

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 31.10.14 10:49
Aktionen: Löschung des Postings, Nutzer-Sperre für 30 Tage
Kommentar: Regelverstoß - Spam.

 

278 Postings, 360 Tage ulsimal was positives, statistisch

 
  
    #4263
28.10.14 14:03
am 22.10. hat die Aktie ein Long-Signal generiert, Zuverlässigkeit 80% (Datenbasis: die letzten 18 Mo), Widerlegung bei einem SK unter 1,85 Euro. Anschlußpotential: 14%, entspräche einem Zielkurs von ca 2,30.

auch der trendfolgende schnelle MACD steht auf long, der 7-Tage-Korelationskoeffizient steht bei 90%.

charttechnisch ist alles angerichtet, jetzt dürfen nur die Q-Zahlen keinen Strich machen.  

3870 Postings, 1105 Tage jogo1Wunschanalyse und KZ..

 
  
    #4264
1
28.10.14 14:35
Euro am Sonntag exklusiv: Wunschanalyse der Woche: Heidelberger Druck 28.10.2014 | Nachricht | finanzen.net
Jede Woche können Anleger auf der Startseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie an dieser Stelle besprochen werden soll. Diese Woche fiel die Wahl auf Heidelberger Druck. 28.10.2014
 

84 Postings, 48 Tage KursrutschWunschanalyse

 
  
    #4265
28.10.14 18:33
ha ha ha ho ho ho

die könnt ihr in die Tonne treten

Hier gibts Hightech pur

und zwar auf den 1000stel mm genau

also haut rein und schickt die 9,25 % Zinshyänen nach Nowosibirsk zum Pinguine abstauben !

fürs Geldverleihen 9,25 % Zinsen kassieren

geht  Arbeiten wenn ihr Kohle braucht !  

3870 Postings, 1105 Tage jogo1..mein KZ 7 Euro ;))

 
  
    #4266
1
29.10.14 14:44
Heidelberger Druck: Kommt der Turnaround am 12. November?
<p>Heidelberger Druck gehört zu den Weltmarktführern in der Herstellung von Druckmaschinen. Weltweit sind bei dem Konzern gut 12.500 Mitarbeiter beschäftigt. Im Berichtsjahr 2013/2014 erzielte Heidelberger Druck einen Konzernumsatz von rund 2,43 Milliarden Euro.</p>
 

2597 Postings, 4348 Tage ciskaWas wollen die???

 
  
    #4267
1
30.10.14 17:21
Bei 2? liegen 513000st im verkauf !!!!!
Was geht denn hier ab ???  

84 Postings, 48 Tage KursrutschLöschung

 
  
    #4268
1
30.10.14 18:53

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 31.10.14 10:54
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Spam.

 

3870 Postings, 1105 Tage jogo1..So schnell wie die Order drin ist..

 
  
    #4269
30.10.14 19:10
..kann sie auch wieder raus sein! ;)  

14 Postings, 277 Tage AeschekIch verstehe das nicht!?!

 
  
    #4270
31.10.14 07:13
Sobald Schmodo etwas sagt, kommen alle aus ihren Löchern gekrochen und versuchen mit zweifelhaften Argumenten zu widersprechen. Er hat doch Recht: Hätte Heidelberg bei Gedruckter Elektronik etwas vorzuweisen, hätten sie es längst getan. Sie machen doch sonst auch aus jeder Randnotiz eine Pressemeldung Ob wir es hören wollen oder nicht, Schmodo hatte LEIDER jedes mal recht.

Nichts gegen Schmodo, aber ich hoffe jedes mal, dass er sich irrt.
Und die Hoffnung stirbt zuletzt.

 

2597 Postings, 4348 Tage ciskaGrasgrüner Tag heute

 
  
    #4271
1
31.10.14 07:27
mal sehen ob die 2,10? fällt  

84 Postings, 48 Tage KursrutschLöschung

 
  
    #4272
1
31.10.14 08:17

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 31.10.14 10:54
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Spam.

 

84 Postings, 48 Tage Kursrutsch"Hätte Heidelberg bei Gedruckter Elektronik etwas

 
  
    #4273
31.10.14 08:21
vorzuweisen, hätten sie es längst getan. "

Ruf doch mal bei Merck an, ie werden dir sicher Auskunft geben, ob die 100 % Tochter Gallus
was vorzuweisen hat !  

90 Postings, 410 Tage schorscherKleiner Hochsprung auf 2.05Euro

 
  
    #4274
31.10.14 13:25
Mal wieder einfach so? und zum Tagesende dann wieder  1.98 Euro.


 

278 Postings, 360 Tage ulsieher unwahrscheinlich, sieht doch gut aus

 
  
    #4275
31.10.14 13:43
falls SK über 2 Eur gibts ein neues Kaufsignal.

vielleicht sollte man das Forum umbenennen: "HDD-Aktionäre verbreiten Mißmut",

oder so ;-)  

4728 Postings, 3081 Tage deluxxeBei Heidelberger ist immer noch nicht viel los

 
  
    #4276
31.10.14 14:26
Selbst eine Coba hat schon wieder 30% gemacht.
 

4728 Postings, 3081 Tage deluxxeEine kleine Performer-Liste

 
  
    #4277
31.10.14 14:28
Paion: Von 1,631 Euro auf 2,977 Euro = 82,52%

Solarworld: von 9,41 Euro auf 14,95 Euro = 58,88%

Commerzbank: von 9,915 Euro auf 12,895 Euro = 30,06%

Nordex: von 10,685 Euro auf 13,60 Euro = 27,28%

Evotec: von 2,419 Euro auf 2,988 Euro = 23,52%

Und der Dax hat seither auch 964 Punkte zugelegt.

Bislang wohlgemerkt ....
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben