Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 186 5187
Talk 66 2334
Börse 76 1846
Hot-Stocks 44 1007
DAX 8 413

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 561
neuester Beitrag: 26.11.14 18:24
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 14002
neuester Beitrag: 26.11.14 18:24 von: Reise Leser gesamt: 990962
davon Heute: 2329
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
559 | 560 | 561 | 561  Weiter  

3602 Postings, 3634 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    #1
45
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
559 | 560 | 561 | 561  Weiter  
13976 Postings ausgeblendet.

5813 Postings, 1336 Tage crunch timefände es auch sinnvoller

 
  
    #13978
1
25.11.14 22:02
solche Detaildiskussionen um charttechnische  Dinge im Chart-Thread zu führen.  Dafür ist der doch eigentlich auch da, oder?  

2765 Postings, 151 Tage Astragalaxia1eigens von ihm kreiirt

 
  
    #13979
25.11.14 22:07
mit strengster nur-chartdiskussion...ich wunder mich auch gerade...  

713 Postings, 1275 Tage Der TschecheSchalke 05

 
  
    #13980
25.11.14 22:22
Und ich dachte nach dem letzten Buli-Spieltag, die wären wieder "in der Spur". Supi.  

306 Postings, 437 Tage manni1909Immerhin

 
  
    #13981
25.11.14 22:48
bist du das Unikat,
das außer Wolfgang Stark ein Abseitstor in Paderborn gesehen hat.

Bei der Einschätzung von Schalke kann sich jeder mal irren...  

34 Postings, 379 Tage Kodi1986Auch hier mal noch eine kurze Zusammenfassung

 
  
    #13982
5
25.11.14 22:49
Meines Eindrucks zur gestrigen Hauptversammlung:

- Erlöse sinken bei EL-Teilnahme um 25 MioEUR, der JÜ würde ca. bei 7-9 MioEUR liegen (hier liegt die Hauptabweichung zu Elute -> bist du dir ganz sicher mit deinen Angaben?)
- keine weiteren Ankeraktionäre sind angedacht (ausgeschlossen wurde es für die Zukunft jedoch nicht)
- der Personalanstieg (Anzahl) resultiert im wesentlichen aus einer neuen Mannschaft (U16) - komplett mit Trainerstab und pipapo (bisher waren es wohl nur U18 und U17) integriert
- Verlängerung Geschäftsführervertrag mit Watzke war grundsätzlich eine eher spontane Entscheidung (resultierte im Wesentlichen auf Wunsch der Ankerinvestoren, Stichwort Langfristigkeit, Planungsgrundlage)
- 2 Sponsorenangebote wurden abgelehnt
- Expansion bzw. Erlöspotentiale (Singapur) -> man will Erfahrungswerte sammeln, ggf. zu späterem Zeitpunkt weitere ausländische Filialen denkbar -> USA)
- für 2015 ist Reise nach Asien angedacht (ähnlich wie Bayern dieses Jahr in den USA)
- e.V. Kauf über Kapitalerhöhung, keine weiteren Zukäufe in naher Zukunft angedacht
- zwecks Kreditablösung gab es zähe Verhandlungen (Vorfälligkeitsentschädigung), jährliche Einsparung 4 MioEUR Tilgung + 2,5 MioEUR Zinsen
- Verwendung Gelder aus Kapitalerhöhung (46 mio Kredite, 9 Mio fancenter + Stadion drum herum, 20 Mio Mannschaft)

Ein was habe ich nicht so ganz verstanden oder vielleicht haue ich auch etwas durcheinander:
- Bewertung Stadion: wurde aufgewertet und abschreibungsdauer verlängert, Grund: sonst hätte man das EK geringer darstellen müssen und die Dividende wäre für die Folgejahre nicht zahlbar gewesen) also das ging mir wirklich zu schnell und ich hoffe ich schreibe hier keinen Mist. Vielleicht kann sich da ja noch jemand dazu äußern, ob das plausibel ist?! -> jährliche Afa Stadion beträgt 3,4 MioEUR

Zudem fragte ein Vertreter einer Fondsgesellschaft danach bzw hat es fast schon ein bisschen gefordert, dass die Gremien sich doch am UN beteiligen sollten (Aktienkäufe), zumindest symbolisch sollten AR und die Geschäftsführer ein paar Aktien halten- hierauf wurde nicht eingegangen ;-) was ich ein bisschen schade fand, aber ich denke bis auf Geske wird hier keiner groß kaufen ;-)

Das Publikum bzw die meisten Aktionäre waren zum Großteil schon recht alt (mag einigen egal sein, ich habe mich aber sehr gewundert - geschätztes Durchschnittsalter 50 Jahre) :-)

Hätte ich gewusst, was für Blinsen sich teilweise zur Generaldebatte zu Wort gemeldet haben, dann hätte ich bestimmt ein paar sinnvollere Fragen beisteuern können. Hab das aber für nächstes Jahr auf dem Zettel ;-)

Gruß Kodi  

713 Postings, 1275 Tage Der TschecheUps - der erste Punkt irritiert jetzt in der Tat

 
  
    #13983
25.11.14 22:59
vor dem Hintergrund von Ellutes Bericht...
Danke für den Bericht, Kodi

@Meister2012: eine typische glatte Lüge von Dir.
 

34 Postings, 379 Tage Kodi1986Jop. Sorry

 
  
    #13984
25.11.14 23:17
Hab es weitestgehend aus wallstreet übernommen. Dieser Absatz ist mir etwas durch die Lappen gegangen. Die Eindrücke von Elute findet man dort auf Seite 6067 ("Borussia Dortmund zurück an die Spitze")  

72513 Postings, 5370 Tage Katjuschader erste Punkt von Kodi1986 stimmt so auch nicht

 
  
    #13985
1
25.11.14 23:28
es sei denn ich versteh kodi irgendwie falsch

http://youtu.be/1yxzB45NnuU?t=33m35s

jedenfalls dürfte man ja den Großteil des Unterschiedsbetrag beim Umsatz durch höhere Sponsorenerlöse und Auslandsvermarktung sowie geringe Kosten ausgleichen. Deshalb dürften die 25 Mio nicht stimmen.

 

34 Postings, 379 Tage Kodi1986Ok scheint etwas missverständlich rüber gekommen

 
  
    #13986
25.11.14 23:48
zu sein:

Ich hatte es so aufgefasst, dass die EL-Teilnahme einen Mindererlös iHv 25 Mio(alles andere ausgeklammert - TV-Vermarktung etc.) gegenüber der CL Teilnahme (vom Plan her, CL nur Vorrunde, EL Viertelfinale???) ausmachen würde. Wie auch immer die Planung dann aussehen würde.
Kann mich natürlich auch irren, da alles wirklich recht schnell ging. Wenn dem so ist, sorry schon mal.  

72513 Postings, 5370 Tage Katjuschadas kann durchaus sein

 
  
    #13987
26.11.14 00:10
Wenn man alles andere ausklammert, würde die EL Teilnahme vermutlich 20-25 Mio weniger Einnahmen bringen.

Auch die 7-9 Mio ? Überschuss könnten theoretisch hinkommen.

Aber natürlich gibt es halt 12 Mio mehr aus der Auslandsvermarktung, deutlich höhere Sponsoreneinnahmen und geringere Kosten (Kader, Reise, Vermarkter), so dass unterm Strich kaum ein Unterschied zur aktuellen Saison bestehen wird, ex Transfers und deren Auswirkungen natürlich.  

306 Postings, 437 Tage manni1909Katjuscha,

 
  
    #13988
26.11.14 00:33
Die Rechnerei ist sehr theoretisch.
Die Vorgabe CL-Achtelfinale hat es in der BVB Praxis noch nicht gegeben.
1 x war man schlechter (2011/12)
2 x war man besser (2013+2014)

40 Mio aus der CL, sind das die UEFA-Überweisung einschl. Startgeld und Marketpool ???

Unterstellt man mehrere Jahre genau gleiches CL-Abschneiden, wird der prozentuale CL-Anteil am BVB-Gesamtumsatz sowieso absinken, weil das Unternehmen um etwa 30 Mio Euro ex CL, Jahr für Jahr zulegt. (zugelegt hat)

Euroleague-Teilnahme würde ganz grob gesagt, ein Treten auf der Stelle bedeuten...
Von den im nächsten Jahr erhöhten CL-Prämien könnte man logischerweise nicht profitieren...
 

72513 Postings, 5370 Tage Katjuschagenau das sagte ich ja

 
  
    #13989
1
26.11.14 00:38
Die 20-25 Mio ? Unterschiedsbetrag zwischen CL Achtel/Viertelfinale und EL Teilnahme werden durch die anderen gestiegenen Einnahmen und sinkenden Kosten ausgeglichen.

Das ist ja auch das was ich nochmal verlinkt habe, also Watzkes Aussage auf der HV, dass man sich als Aktionär keine Gedanken um die Frage machen sollte was passiert wenn die CL nicht erreicht wird, aber man natürlich gerne weiter wachsen will, weshalb man sich natürlich darum bemüht in der Bundesliga wieder in die Spur zu kommen. Man wird aber keine Abstriche im Budget der Mannschaft machen müssen. Das ist der große Vorteil.

Letztlich gibt es also keinen Umsatzeinbruch, sondern lediglich eine Pause im Wachstum für den Fall nächste Saison nicht in der CL zu spielen.  

306 Postings, 437 Tage manni1909Kodi

 
  
    #13990
26.11.14 00:46
Die Angaben auf der HV beruhen logischerweise auf einer Modellrechnung, in der ein bestimmtes sportliches Abschneiden unterstellt wird.
Wie üblich, wird man  etwas vorsichtig gerechnet haben, sonst wird Watzke die (falsche) Zahl dann nächstes Jahr um die Ohren gehauen.
Wären die EL-Spiele in der Gruppenphase nicht ausverkauft, würde man vielleicht die Zahl unterschreiten,
käme man in der EL-Ko-Phase sehr weit, würde man die Zahl sehr deutlich überschreiten.  

2187 Postings, 1395 Tage halbgottt25 Millionen Differenz

 
  
    #13991
26.11.14 00:54
25 Mio weniger Erlöse in der Euro League gegenüber der Champions League war bekannt, die Zahlen dazu gibt es auf der UEFA Seite:

http://de.uefa.org/MultimediaFiles/Download/...6/2119546_DOWNLOAD.pdf

Sevilla hat bis zum Viertelfinale der Euro League 9,6 Mio bekommen, Dortmund 25,1 Mio mehr.

Bei den Spieltagseinnahmen hätte man mindestens ein Heimspiel mehr (Sechszehntelfinale), eventuell kämen da noch bis zu zwei Qualifikationsspiele dazu.

Spannend wurde es bei den übrigen Angaben, nämlich daß diese Mindereinnahmen durch um 12 Mio höhere TV Auslandsvermarktung und ähnlich höhere Sponsoren Einnahmen kompensiert würden. Auslandsvermarktung war mir bekannt, steigende Sponsoren Einnahmen im Mißerfolgsfall nicht.
 

72513 Postings, 5370 Tage KatjuschaWatzke hat ja ganz klar gesagt

 
  
    #13992
1
26.11.14 01:10
Das man da nicht den Bruttoumsatz nehmen sollte, sondern dann auch die entsprechenden Kosteneinsparungen gegenrechnen muss, so dass man ohne ChampionsLeague netto sogar nur auf 20 Mio roundabout kommen würde. Hat er genauso gesagt.

Von diesen 20 Mio werden dann 12 Mio durch höhere Auslandsvermarktung kompensiert. Er sprach dann von ähnlichem Anstieg der Sponsorengelder, wobei er das ein wenig verschluckt hat. Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich auf 12 Mio hinauslaufen würde. Gehe erstmal vorsichtig von 6-8 Mio ?. Dann wäre man bereuts bei 18-20 Mio ?, also faktisch die ChampionsLeague-Mindereinnahmen ausgegleichen.
Man wäre also dann beim selben Ebitda wie in diesem Jahr, wenn man Achtel/Viertelfinale CL unterstellt. Vom Ebitda rechne ich jetzt mal keine Sonderabschreibungen bei bestimmten Transfers ein. Aber man wird in jedem Fall ein verbessertes Zinsergebnis ausweisen. Es kann also gut sein, dass wir 2015/16 ohne ChampionsLeague (transferbereinigt) einen höheren Nettogewinn sehen als in dieser Saison. Und das ist in jedem Fall ne richtig heftige Neuigkeit, die sicher niemand so auf der Rechnung hatte.  

277 Postings, 489 Tage HeSchulmist

 
  
    #13993
26.11.14 09:20
schon wieder verpennt!

Dividende ist übrigens überwiesen worden (IngDiba). Ich dachte, dass sie dieses Jahr nicht aus dem steuerlichen Eigenkapital kommt! Dann hätte ich vorher nochmal größer zugeschlagen...

"Steuerfreie Leistung aus dem steuerlichen Einlagekonto §27 KStG."  

4290 Postings, 2893 Tage SarahspatzWirklich steuerfrei ist die Dividende ja nicht

 
  
    #13994
26.11.14 09:30
Die Steuern zahlst du bei Verkauf der Aktie nach.  

421 Postings, 1755 Tage ZeitungsleserAR-Frauenquote

 
  
    #13995
26.11.14 09:35

Welche Frau/Frauen könnte/n denn zukünftig in den BVB-Aufsichtsrat kommen? :o)  

407 Postings, 1522 Tage BVBJulianomoinsen

 
  
    #13996
26.11.14 09:54
Angela Merkel :)  

306 Postings, 437 Tage manni1909AR

 
  
    #13997
1
26.11.14 09:54
Watzke will zwar lt.  HV-Rede eine Frau in den AR holen.

Ein Verpflichtung (Frauenquote o.ä.) gibt es für die BVB-AG nicht.
Dafür ist die AG (Mitarbeiterzahl) zu klein...  

2779 Postings, 1885 Tage Thyron24Mal schauen...

 
  
    #13998
26.11.14 10:05
...wann sich die Analysten mit dem Update der HV melden.Dann müsste es schon fast heissen:Kursziel ohne CL im nächsten Jahr X,XX Euro!  

2187 Postings, 1395 Tage halbgotttAuslandsvermarktung

 
  
    #13999
1
26.11.14 11:29
Habe meinen Blogpost TV Auslandsvermarktung aktualisiert, Kommentare beachten:

http://bvbaktie.blogspot.de/2013/08/tv-auslandsvermarktung.html  

2779 Postings, 1885 Tage Thyron24Also das ist nicht mehr normal....

 
  
    #14000
26.11.14 16:24
... Nach der HV, dass die Aktie so unter Druck kommt, ist ein schlechter Witz. Es wurde Klartext geredet, dass eine Nichtteilnahme an der Champions League keinen größeren Umsatzeinbruch bedeuten würde und die Aktie legt den Rückwärtsgang ein. Wer verkauft denn noch,  Gewinnmitnahmen und Leute die wegen der Dividende gekauft haben...

Was sagt denn die Charttechnik?  

670 Postings, 436 Tage Mr.Turtleletztes Jahr

 
  
    #14001
26.11.14 17:20
wurde die Divi noch genutzt, um nachzulegen, das scheint nicht mehr der Fall zu sein.  

1215 Postings, 1986 Tage ReiseMan muss halt Geduld haben...wenn man denn will...

 
  
    #14002
2
26.11.14 18:24
Ich denke es gibt nicht übermäßig viele Interessenten für diese Aktie am Markt und dann fehlt zudem noch das Verständnis, weil das Geschäft anders zu deuten ist, als bei einem klassischen Industrieunternehmen. Vielleicht gesteht der Markt der Aktie zur nächsten HV die 6 Euro zu, vorausgesetzt die Buli-Rückrunde läuft besser und der Gesamtmarkt spielt bis dahin noch mit.
Man muss sich halt überlegen, ob es auf Sicht von einem Jahr nicht andere Alternativen gibt, bei denen hinter der mittelfristigen Performance nicht solch ein Fragezeichen steht. Oder was man auf der Watchlist hat und ob man nicht zu viel oder alles auf eine Karte gesetzt hat, weil vor Monaten hier alles so eindeutig aussah.
Denn, wenn das hier so sicher wäre, warum tut der Markt sich so schwer die offensichtliche Unterbewertung von 40-50% wenigstens einmal zur Hälfte abzubauen? 150 Mio. Euro in Abwertung bringen, obwohl man nun Schuldenfrei ist, 62 Mio. Euro auf der hKante hat und das Ergebnis in 2015 wohl stabil bleibt, trotz wahrscheinlicher CL-Nichtteilnahme? Und das auch noch in einer Zeit in der DAX und Co. dabei sind neue Rekordstände zu erreichen. Wenn es blöd lauft (Buli, Gesamtmarkt) sehe ich die 6 Euro auch im nächsten Jahr nicht wirklich stabil kommen.
Heißt also, wer noch 2-3 Jahre oder länger investiert bleiben möchte, der braucht sich keinen großen Kopf machen, da kommt am Ende sicher ne ordentliche Performance zustande. Wer kurzfristiger denkt, hat wohl berechtigte Zweifel.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
559 | 560 | 561 | 561  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: eknarfguckste, GandalfsErbe, MeltCoreDaun, minicooper, Pfeifensack