Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 3 47
Talk 1 32
Börse 2 13
DAX 0 3
Hot-Stocks 0 2

QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 11081
neuester Beitrag: 25.06.16 22:15
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 277020
neuester Beitrag: 25.06.16 22:15 von: Kellermeister Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 389
bewertet mit 180 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11079 | 11080 | 11081 | 11081  Weiter  

84321 Postings, 2148 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

 
  
    #1
180
26.12.12 22:48
In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11079 | 11080 | 11081 | 11081  Weiter  
276994 Postings ausgeblendet.

7433 Postings, 1687 Tage MCASHMgut zusammengefasst Rembrandt

 
  
    #276996
24.06.16 15:28
- seit 2008 die Politik der unsinnigen ruhigen Hand!
Die Zeit der Bankenrettungen steht bestimmt wieder vor den Startlöchern.
Dann kann ja Draghi das Geld an England verschenken - traurig aber war!
 

1597 Postings, 1038 Tage PajaritoSeit etwa 9:00 über 400 Pkte im Plus

 
  
    #276997
2
24.06.16 15:59
 
Angehängte Grafik:
2406.png
2406.png

1535 Postings, 4810 Tage MUA1die Wahrnehmung von Kursen

 
  
    #276998
6
24.06.16 17:14
Donnerstag 16.06.2016 : Dax stürmt von 9430 über 9600- kraass wie das ansteiicht gesund gesund
Freitag 24.06.2016: Dax fällt über 1000Punkte-krasss wie das einbricht ding ding dong

Vollkommen unterschiedliche Wahrnehmungen zu nahezu identischen Ständen

Und einer der im Urlaub war sacht sich: Wattt die stehn immer noch bei 9 6  

7433 Postings, 1687 Tage MCASHMhm..immer noch sehr ruhig hier für diesen

 
  
    #276999
1
24.06.16 20:16
historischen Tag...würde mich nicht wundern, wenn das nächste Gap am Montagmorgen folgt. :-)
Der Schlüssel dazu liegt in Spanien, bin schon gespannt. Vielleicht werden aber erst die heute eingestiegenen Shorter gegrillt, ich dachte da an einer Eröffnung von 9800 Punkten und im Anschluss wieder down...  

7459 Postings, 3465 Tage KellermeisterWar alles so nicht geplant... jedenfalls im DOW...

 
  
    #277000
24.06.16 20:25
jetzt haben`s wenigstens auf Gelb geschaltet... Rot wäre unter 200er Linie...

NACHT...  

7433 Postings, 1687 Tage MCASHMWo holen die immer diese Umfragewerte her?

 
  
    #277001
2
24.06.16 21:59
79% der Deutschen wünschen sich einen verbleib in der Europäischen Union. An solchen schwierigen Tagen, sollten die solche Umfragewerte besser stecken lassen!
Nun ist es geschehen und so soll es auch sein, ich mochte noch nie diesen
Königlichen Apparat, da klebt zuviel Blut an den Händen der.... bla bla bla

Schönes Wochenende! :-)  

314 Postings, 130 Tage poolbayÜbertreibung

 
  
    #277002
1
24.06.16 22:09
Pur...

Denke, dass es ein Kürze wieder hoch läuft.  Warum?

Bisher War es so, dass bei längerfristigen heftigen Abwärtstrends (Beginn) die Nebenwerte (M- und Twc-Dax) stärker nach unten gerissen wurden als der Dax.

Twc-Dax heute 3 Prozent Minus - Fliegenschiss.

Hab mich heute vorbörslich bei 9.200 und nach 9 bei 9.270 gut mich längs bedient.

Und die bleiben mal drin.
Ziel 10.000 innerhalb der nächsten 14 Tage...  

314 Postings, 130 Tage poolbaySorry

 
  
    #277003
24.06.16 22:11
Für die Rechtschreibung - scheiß Texterkennung  

13 Postings, 2 Tage odemWas ein Kacktag heute

 
  
    #277004
24.06.16 22:39
bin um 8 aufgestanden und wollte mich bei meinem broker einklinken und einkaufen...erst um 10 Uhr ist mir dies gelungen...den dip hab ich so nicht nutzen können. AArghh ..hab ich mich geärgert...
Zum kotzen....beim nächsten Austritt werde ich mich um 5 Uhr morgens einloggen....und dann bei 2 brokern !!!
Mal sehen ob Frankreich demnächst dran ist...da brodelts auch ganz schön...
Griechenland wirds ja wohl eher nicht sein :P

 

143 Postings, 3218 Tage yaq357Ich mache mir die Welt, wie Sie mir gefällt.....

 
  
    #277005
1
25.06.16 08:41
haben sich gestern die Banken gedacht. So eine (sorry die harte Ausdrucksweise) Verarsche erlebt man selten. Der DAX Handel startete gestern schön sauber um 08:00 Uhr früh. Ein Zertifikatshandel im Long Bereich war natürlich nicht möglich. (Short allerdings schon). Die ersten Longzertifikate (z.B. Faktor auf den DAX), war so gegen 11:30 Uhr möglich (500 Punkte über Tagestief). Ja mal ganz toll liebe Banken !!!! Warum wurde der Zertifikatshandel (zu Gunsten der Banken) gestern eingeschränkt und nicht der ganze Handel ??? Nachdem es um 11:30 dann wohl wieder funktionierte waren ja die Server überlastet !!!m -BÖRSE GEHT ANDERS- !!! Die Antwort auf meine Frage kenn ich: Man hätte ja gestern mal Geld verlieren können - liebe Banken - und das muss natürlich verhindert werden. So habe fertig !!!
 

2670 Postings, 2331 Tage janferYep.

 
  
    #277006
25.06.16 09:00
Die Bank gewinnt immer!  

542 Postings, 532 Tage ypsilonsworldodem:

 
  
    #277007
3
25.06.16 09:14
Du hättest auch ab 8 Uhr handeln können !!
Bin bei Consors und habe ab 9 Uhr erst gemerkt das kein Handel möglich ist. Interessierte mich aber nicht, da ich trotzdem pünktlich 8 Uhr schon am Handeln war wie jeden anderen Tag auch !!
Wie geht das ??
Habe zusätzlich zum normalem Internet Handel die " Activ Trader- Software"
mach dich mal schlau bei deinem Anbieter.
Bei Consors kostet es nichts und jeder hat die Software :-) (Allerdings muss man sie Aktivieren)
Du wirst es lieben :-) Dein Handeln wird sich verändern! Raus aus der Steinzeit und viel Spaß im 21.Jhd.
Lg  

3425 Postings, 1980 Tage chinasky#005

 
  
    #277008
25.06.16 10:12
** keine Werbung,.. hat mich nur selbst interessiert - Link anbei

https://www.consorsbank.de/ev/Wertpapierhandel/...re/Trading-Software  

542 Postings, 532 Tage ypsilonsworldSollte keine Werbung sein

 
  
    #277009
25.06.16 10:36
dafür habe ich kein link gesetzt. Dachte jeder Anbieter hätte sowas. Bin vor 2 Jahren zu Consors und habe 1 Jahr gebraucht um den Button anzuklicken. ihn Aktivieren mit Session-Tan und sich zurechtfinden mit dem neu Entdeckten.
Ohne diese Software würde ich keine KO-Zertis handeln. Für Aktien nutze ich sie zwar auch aber Zertis ohne diese Software kann ich mir gar nicht vorstellen!

Freut mich das ich Helfen konnte.
schönes WE
 

7459 Postings, 3465 Tage KellermeisterIn Britanien wäre die "junge" Generation für EU...

 
  
    #277010
1
25.06.16 12:21
gewesen... sind aber nicht zur Wahl gegangen... noch dümmer könnte es in Spanien für die EU laufen... sind dort doch grade die jungen Menschen massenhaft arbeitslos und unzufrieden... nehm`s denen nicht übel...

Zur Börse... aha... weitere 1.000 Punkte down DAX könnten am Montag nahtlos folgen...  

254 Postings, 2647 Tage Hans HoseGejammer über das Ausbleiben

 
  
    #277011
1
25.06.16 13:06
der Engländer... Was soll das? Dafür kommen zum Trost im Herbst die Griechen.    

2164 Postings, 2730 Tage krofiIch denke es wird noch eine

 
  
    #277012
4
25.06.16 13:32
Große Überraschung was den Brexit angeht geben. Vielen wird erst jetzt bewusst, was sich die Briten mit der Entscheidung angetan haben. 1. viele Versprechen werden nun zurückgenommen, weil sie unrealistisch und einfach gelogen waren. 2. EU macht ernst und drängt auf schnelle austrittsverhandlungen (absolut nachvollziehbar). 3. Schottland beteitet eigenes unabhängihkeitsreferendum vor (und das wird mit 70% + angenommen, denn den Befürwortern bleiben jegliche Argumente für einen Verbleib in Großbritannien aus). Dies wird automatisch zu Gesprächen zwischen England und Schottland führen. Denn England weiß, dass Schottland massiv mit EU Geldern gefüttert wird und infrastrukturarme Regionen "aufgepeppt" werden, zum großen Nachteil Londons. 4. die Verzögerung der Öffnung des Artikels 50! Noch kann das ja verhindert werden (denken sich alle tories und Johnson auch. Die wollen Schottland und Nordirland im Königreich behalten. Die merken langsam: damn! Was für einen Stein haben wir da ins Rollen gebracht! 5. Investoren stoppen schon jetzt ihre investitionsvorhaben.
Erinnert euch an das erste griechische OXI. Dann kam tsipras und er hat noch härtere Maßnahmen für sein Land durchgeboxt. Wäre gar nicht überrascht, wenn es nicht noch einmal zu einem zweiten Referendum käme. Sind aber nur "wirre" Gedanken. ;)  

7433 Postings, 1687 Tage MCASHMMahlzeit, daran habe ich auch schon gedacht

 
  
    #277013
25.06.16 14:01
mit den zweiten Referendum. Nur dazu müssten ne menge Engländer auf die Straße gehn. :-)  

15603 Postings, 3744 Tage minicooperich denke die engländer machen schneller ein exit

 
  
    #277014
3
25.06.16 14:06
aus dem brexit als uns lieb sein wird.

die extrem negtaiven auswirkungen für england im brexitwahn wurden einfach ausgeblendet.
jetzt nach der entscheidung setzt die ernüchterung ein und die angst hart in der realität aufzuschlagen. die tommys können in der eu nicht mehr mitgestalten und die wirtschaft + industrie  wird den engländern um die ohren fliegen. eine extreme rezession droht.
die ewig gestrigen alten leute in england haben einen großen schaden angerichtet nur um brüssel für ihre sicherlich unglückliche poitik einen stinkefinger zu zeigen.
jetzt  merken die (zu spät), dass das ein eigentor war.
schottland will raus, das ganze land ist gespalten. london will eine petiition einbringen und will sich für unabhängig erklären. was kommt da noch......
england zerlegt sich selbst.....
-----------
schaun mer mal

2164 Postings, 2730 Tage krofiMinicooper da gebe

 
  
    #277015
1
25.06.16 14:17
ich Die vollkommen recht. Man kann mit den EU Politikern und deren Politik nicht immer konform sein, aber GB ging es wahrlich nicht schlecht. Sollte es aber beim Brexit bleiben, sollte die EU ganz einfach eine strukturreform durchführen, die den europäischen Binnenmarkt stärkt und somit die Abhängigkeit an GB in einigen Bereichen löst. Potential ist viel vorhanden und das sollte nun auch gefördert werden. England kann dann sein eigenes süppchen kochen.  

2164 Postings, 2730 Tage krofiUnd noch eins

 
  
    #277016
2
25.06.16 14:30
werden die Tommys bemerken: ein Nigel farage wird sehr schnell im Boden versinken, da er nichts mehr zu sagen hat, wie ein ein hasserfüllter kleiner junge, der sich immer getriezt fühlte und endlich ein kleines Erfolgserlebnis feiern durfte. Und jetzt ist es so richtig still geworden. Nun die größte Schuld trägt aber Cameron, der sich nun auch ins Fäustchen lacht. Er war doch der größte Verfechter des Brexits. Das was ich nun sage, mag unter die Kategorie Verschörungstheorie fallen, aber egal: seit Februar (nach den Versprechungen der EU) hat er sich doch "vehement" für den Verbleib in der EU ausgesprochen. Blöderweise (oder auch von Cameron bewusst gewollt) war sein Parteifreund und persönlich enger Freund jonson ein feuriger und hingebungsvoller Verfechter des Brexits geworden. Cameron wusste, dass jonson beliebter als er beim volke war. Somit konnte er sich sicher sein, der Brexit klappt!!! Warum hatte jonson nicht die "Eier" um die wütende Menge vor seinem Haus zu beschwichtigen? Weil er keine Argumente hatte und er nun wusste in welche Kacke ihn Cameron geritten hat. Die Frage bleibt wer größeren Verdruss auf Cameron übt? Das englische Volk oder aber sein Parteifreund jonson?  

7459 Postings, 3465 Tage KellermeisterEngland erlegt sich selbst...

 
  
    #277017
25.06.16 16:10
Alle u. Alles aufgeschreckt... kommt der ganze Börsenfahrplan durcheinander...

8.000 DAX kurzfristig keine Utopie...  

542 Postings, 532 Tage ypsilonsworld#277014

 
  
    #277018
1
25.06.16 18:54
Was kommt da noch?

Da kommt jetzt Unsicherheit x 2 = Panik !!

Heute Morgen war meine Einschätzung für den Dax 2-4% Minus zum Start.
Wenn es aber so weitergeht, wird es zwei stellig ;)

Hoffe GB wartet mit dem möglichen Rückzieher wenigstens ein paar Tage.
Am besten stehen sie dazu und reichen schnell Ihren Antrag aufs EU-Exit ein.
Die Politik wollte es so und das Volk wollte es auch so! 52% ist ein klares Signal gegen EU.
Jemand wo wählen geht, der hat sich auch Informiert. Kein Zurück mehr. Wie lächerlich wäre das denn? 1 Jahr lang keine Nachrichten gesehen oder was?! Wir sind doch hier nicht auf dem Ponnyhof und spielen wünsch Dir was. Fehler hin oder her, dazu müssen sie stehen und daraus lernen. Die Tür steht ja offen zur EU also wer weiß was in der Zukunft passiert. Bis dahin Tschüss ;-)
 

7459 Postings, 3465 Tage KellermeisterDie Spanier hauen auch auf den Putz...

 
  
    #277019
25.06.16 21:35
nicht nationalistisch sondern extrem links, ne Protestpartei... wie Griechenland...

würde ich auch so machen... Bussy...  

7459 Postings, 3465 Tage KellermeisterDie Europaflagge ist schon ein Mißgeschick...

 
  
    #277020
1
25.06.16 22:15
soll Einheit symbolisieren... real gibt`s aber Uneinheit und Ungleichgewichte... dann kann der Kreis noch als Umklammerung missverstanden werden... was auch tatsächlich zutrifft...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11079 | 11080 | 11081 | 11081  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben