Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 841 4398
Talk 777 3890
Börse 31 304
Hot-Stocks 33 204
Rohstoffe 11 94

QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 10360
neuester Beitrag: 01.02.15 14:59
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 258999
neuester Beitrag: 01.02.15 14:59 von: tamtamtam Leser gesamt: 13480753
davon Heute: 5719
bewertet mit 174 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10358 | 10359 | 10360 | 10360  Weiter  

84321 Postings, 1637 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

 
  
    #1
174
26.12.12 22:48
In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10358 | 10359 | 10360 | 10360  Weiter  
258973 Postings ausgeblendet.

5966 Postings, 2954 Tage KellermeisterEndstation "Idiotentest"

 
  
    #258975
31.01.15 18:59
http://www.stern.de/auto/service/...rliert-fuehrerschein-2169774.html

http://www.shortnews.de/id/1091026/...nder-muss-30-tage-hinter-gitter

Endstation GREXIT...!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

47 Postings, 1231 Tage tamtamtam... sie sind faul aber sicher nicht dumm!...

 
  
    #258976
3
31.01.15 19:34
... meinst du wirklich dass es dieser Tsipras so weit gebracht hätte wenn es nicht aus irgendeinem Lager gewollt wäre?
Mit der EU verdient man nichts mehr ... da muss ein neues Spielzeug für die Banken her und einen Buh-Mann braucht es dafür auch. Nichts geschieht hier ohne Grund ...
Oder ist es reiner Zufall dass sich in einer Zeit in welcher Google sogar merkt wenn dein Handy runterfällt, niemand bemerkt wie sich eine Armee wie die IS aufbaut? Keiner hat die Waffenlieferungen beobachtet? Alle waren überrascht?
Und genau so sehe ich diese Geschichte mit den Griechen ... Die Spanier haben Fertig, die Franzosen und auch die Italiener. Was denkst du weshalb Tsipras diese Stationen jetzt anfährt. Wohl auch weil diese Länder schon immer gegen diesen Sparkurs von Merkel&Co waren.
Ich denke diese Geschichte ist noch nicht zu Ende und wird viele Überraschungen bringen. Auch die, dass Griechen nicht faul sind und am wenigsten dumm !!!  

5966 Postings, 2954 Tage KellermeisterAm Ende werden alle verlieren...

 
  
    #258977
31.01.15 19:48
weil zerbrochenes Porzellan eignet sich noch nicht mal mehr als Beute...  

4446 Postings, 1261 Tage Nightmare 666Kellermeister.

 
  
    #258978
7
31.01.15 20:11
                                                Bez. Grexit  


Ich denke so verkehrt ist O'Alexis Tsipras gar nicht ... man muss  nur mal versuchen
die Dinge aus seiner Sicht zu betrachten !

Er sagt ... Griechenland kann die Schulden nie zurrückzahlen,die durch die Vorgängerregierungen entstanden sind.

Er will Griechenland seine Würde zurrückgeben die durch die Troika beschnitten wurde.

Er will gegen Koruption kämpfen, und das Griechische Steuersystem umkrempeln,
soda$ dem Griechischen Staat Mehreinnahmen zufliessen.

Er will Arbeitsplätze schaffen die durch die Troika gestrichen wurden.

Er will Renten und Arbeitslosengeld erhöhen, dass das Existensminimum dessen Nutznie$er gesichert ist.

Er will einen Schudenschintt oder er verzichtet auf die Hilfe der Euro - Zone weil bissherige Finanzspritzen ungeachtet der Troika zu Gunsten der korupten  Oberschicht ( Poitiker und sonstiges Gesindel ) weggesickert ist.

Er sympatiesiert mit Putin weil er sich dem Komunissmus verschrieben hat, und weil er mit Partnerschaft / Finanzhilfen Putins rechnen kann.

--------------------------------------------------

Tsipras hat im Falle                     " Grexit "                   folgende Möglichkeiten !

Er wertet ab -> druckt Drachme. Gläubiger schauen dumm aus der Wäsche.

Er titt aus EU / Nato aus, und Verbündet sich mit Putin / Russland.

Er schafft aus Griechenland eine Steueroase die Schwarzgeld unbehelligt aller Weltweiten Finanzbehörden horten kann -> was früher Swiss, liechtenstein , Österreich und Luxembrurg war, wäre dann GR ... gebündelt mit Tourissmus und einem überarbeiteten Steuersystem wäre dann die Staatskasse voller dnn je :)-


... dumm is der TsIpras nicht, denke der hat Plan " B " inner Däasch :O

... man muss sich mur in seine Lage versetzen können -> die Politiker der Euro - Zone raffen dett anscheinend nich mit wem sie es zu Tun haben !!!
-> Angie is mittlerweile auch verstummt :-/



PS



... möchte auch klarstellen, dass ich KEIN Sympatisant vonnen Grieeejen bin, war
   nur ein duchgespieltes Szenaio !!!



 

5966 Postings, 2954 Tage KellermeisterNM...

 
  
    #258979
1
31.01.15 20:22
nicht schlecht durchdacht...

Hier mal nen Artikel, der in dieselbe Richtung geht...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...a-analyse-a-1016042.html

Trotzdem... alles zu teuer in Griechenland gemessen an Situation u. viel zu viele Staatsausgaben...  

5966 Postings, 2954 Tage KellermeisterJo... sollen sich mal mit dem Geisterfahrer

 
  
    #258980
1
31.01.15 20:30
auseinander setzen... mir Conchita ob die jetzt noch 20MRD hinterherschießen...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/...-hilfspaket-bereit-a-1015922.html  

3268 Postings, 1900 Tage kologeKomplott gegen Deutschland

 
  
    #258981
1
31.01.15 22:32
Hi Jungs,

könnte es nicht sein dass das ein abgekartetes Spiel ist. Griechenland könnte mit Frankreich u. den anderen Südstaaten doch eine Abmachung getroffen haben um Merkel auszuspielen. Vielleicht ist die EZB auch mit involviert. Das ist jetzt reine Spekulation aber könnte doch sein...  

3268 Postings, 1900 Tage kologewenn

 
  
    #258982
1
31.01.15 22:50
es kein Komplott ist und nun wirklich alle überrascht sind dann könnte Griechenland auch ein 2. LehmanBrothers werden. Vielleicht gehts am Montag los. Aber eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen. So überraschend kann das doch auch nicht sein. Der Wahlsieg war ja abzusehen u. Syriza hat ihre Ziele immer klar kommuniziert. Wenn dann halt große Verarschung, die mächtigen sind sich einig…
 

8117 Postings, 1973 Tage plusminus1Österreich: Schuldenuhr

 
  
    #258983
2
31.01.15 23:19
http://www.haushaltssteuerung.de/schuldenuhr-europa-eu-vergleich.html

http://www.haushaltssteuerung.de/schuldenuhr-oesterreich.html

und die Milliarden kommen noch hinzu

http://www.finanznachrichten.de/...tere-116-mrd-euro-schulden-484.htm

und die gut versteckten Schulden, von denen wir jetzt noch nichts wissen, auch!

Wir können uns bald in die Reihe mit den GR stellen!

 

5966 Postings, 2954 Tage KellermeisterFinanzminister reist nach Rom, London und Paris

 
  
    #258984
1
31.01.15 23:21
Der Finanzminister der seit wenigen Tagen regierenden Links-Rechts-Koalition, Yanis Varoufakis, hatte am Freitag allerdings ein äußerst angespanntes Gespräch mit dem Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem geführt. Nun plant Varoufakis Reisen nach Rom, London und Paris, um sich mit seinen Amtskollegen zu treffen, wie es aus Regierungskreisen weiter hieß.

http://www.focus.de/finanzen/news/...rauswurf-zurueck_id_4444273.html


.................................................................­..................................................

Kann doch hinreisen wo er will... eher Schwäche seinerseits, dass er nicht zum Schäuble kommt... vorerst... bleibt Germany auch einiges erspart, wenn andere ihm unter die Arme greifen...  

8117 Postings, 1973 Tage plusminus1Tsipras und Varoufakis verlangen

 
  
    #258985
1
31.01.15 23:22
 "Zeit zum Luftholen"

Versöhnliche Töne aus Athen - Schulz nennt Entscheidung Athens verantwortungslos

Athen - Nach der spektakulären Aufkündigung der Zusammenarbeit mit der Gläubiger-Troika hat der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras versöhnliche Töne angeschlagen.

http://derstandard.at/2000011118787/...s-verlangen-Zeit-zum-Luftholen



 

4446 Postings, 1261 Tage Nightmare 666kologe # 2589 8 1

 
  
    #258986
1
31.01.15 23:28
... wäre ja fast gleichzusetzen mit dem Mord an Marilyn Monroe, der wurde bis heute
nicht geklärt !

... ne, datt iss die Rache der Grieeejn -> David vs. Goliard !  

1793 Postings, 741 Tage ZOPPOTRUMPna also..... Knickt schon ein der Bengel...

 
  
    #258987
3
01.02.15 00:52
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...ahlung-in-aussicht.html

Montag Ampel auf grün.

Zoppo
-----------
Cash is king.

4350 Postings, 1159 Tage Prince of Darknessnuu lasst uns ma n LIEDCHE druff anstimmen

 
  
    #258988
01.02.15 03:47



 


                         https://www.youtube.com/watch?v=432sY3Mqu0g


                   

2788 Postings, 2166 Tage under-dogNightmare

 
  
    #258990
2
01.02.15 09:52
Bei Deinen Planspielen hast Du eins, und das ist das wahrscheinlichste,
nicht aufgezeigt :
In wenigen Wochen platzt die Koalition und wenig später wählen die Griechen
eine neue Regierung und dann schauen wir weiter.

P.S. Glaubst Du denn im Ernst die griechische Bevölkerung will mit dem Putin
was zu tun haben ? Die lesen auch Zeitung und wissen, dass die russische Bevölkerung
viel größere Probleme hat als sie selbst....  

2788 Postings, 2166 Tage under-dogNoch eins Nightmare

 
  
    #258991
1
01.02.15 10:06
Steueroase Griechenland : Wer soll denn da sein Geld anlegen ?
Vielleicht die Russen ihre Rubel ?
Würdest Du da deine Euro anlegen ?

 

8117 Postings, 1973 Tage plusminus1161 Mängel! A400M wird zum Desaster für Airbus

 
  
    #258992
01.02.15 10:25
Der Militär-Transporter A400M entwickelt sich für Airbus immer mehr zum Katastrophe-Flieger. Das Verteidigungsministerium hat nun eine Liste mit 161 Mängeln vorgelegt, die an der ersten Maschine der Bundeswehr entdeckt wurden.

http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/...rbus_id_4438823.html  

21787 Postings, 1688 Tage xpressAchtung kein Short ! sammeln angesagt !

 
  
    #258993
4
01.02.15 12:39
Hallo Jungs,

Wer das kapiert hat...was ich schon seit Wochen hier schreibe...weiss genau was am Ende passieren wird...

Der Michel hat es mal vor glaub 50-40 Jahren erlebt.... Schaut nach was pasiserte...damals.

Ich sage es gern noch mal...

HINTER jedem 1 EUR ....GUT HABEN.....steckt irgendo wo ICH SAGE BEWUSST KEIN MICHEL (Wir sind alle verschuldet..auch Xpress or Geldmaschine unsw..oder unser FAKE Rächer mit seinen 1500 Punkte long ...lach  das System ist PLATT) steckt jemand der 1 EUR Schuldn hat !

--> Wer diese GESETZ MÄSSIGKEIT eines Schuldgeldsystems verstandn hat...weiss das wir am Ende bis zu 100 or 150 Mrd.in der Spitze...QE..pro Monat erleben werden alls ein Schnitt.


Und ja viele haben Xpress damals ausgelacht...und nun schreibt selbst der FAKE Presse es...

---> EZB könnte das Problem durch die Hintertür lösen

Sollte die Tsipras-Zielmarke von 88 Prozent zum europäischen Modell eines allgemeinen Schuldenschnitts werden, wären insgesamt knapp 1,5 Billionen Euro Forderungen abzuschreiben.

Doch in einem Papiergeldsystem sind Verbindlichkeiten des einen Vermögenswerte des anderen: Banken, Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen, Investmentfonds und andere würden geschoren. Leidtragende wären auch deutsche Sparer und Rentiers. Das dürfte zu einem Aufschrei der Empörung führen.

Aus diesem Grund rechnen die meisten Beobachter mit einem fortgesetzten Kuhhandel, zum Beispiel, indem die Zinszahlungen gesenkt und die Laufzeiten der Schulden gestreckt werden. "Eine Lösung des Problems wäre das natürlich nicht. Es liefe vielmehr auf einen Schrecken ohne Ende hinaus. Für die Griechen, aber auch für alle anderen im Euro-Raum", sagt Polleit.

http://www.welt.de/wirtschaft/article136969538/....html#disqus_thread


Und ihr müsst euch FRAGEN...

MAN KANN DEM IFW bzw DES SCHULD GELD SYSTEMS nur entkommen wenn man ein
DEFAULT einreicht..EIN RESET des EUROS oder von Ländern..SCHULDEN etc... !

Doch das wird niemand hinnehmen und schon gar nicht die ELITE ...

Warum ist der dumme xpress sich so sicher ?

Angenommen wir hätte ein SChnitt von 2 Billon Schulden bzw Forderungen bei den BAnken und Co..

Klar wären wir dann bei DAX 4 or 5 T Punkte....denn wir haben praktisch alle die Jahre um sonst gearbeitet..gelebt..(Der  Michel lebt so wieso 50% seines Lebens als Sklave)

Doch welche Währung würden die Märkte ( die immer recht haben...) in naher Zukunft handeln..

Eine Währung wo wir noch 100 Billonen USD..SChulden haben oder eine Währung welches.....jetzt durch ohne Schuldenlast....EXTREM hohes Wachstums dyanmiken der nächsten Jahre aufweisen wird...nach der Neu Ordnung... ?

Der Dollar...würde kurze Zeit...durch die Decke gehen...(Die AMIS hätten 100% ein Problem kurzfrsitig..)

Doch dann was der ELITE nicht gefällt würde der USD nur noch abwerten....da die Welt den USD durch eine NICHT VERSCULDETE Währung die die Strukutren heute schon besitzt...eine Leitwährung zu werden....

ERSETZEN !

---> Das wäre das Ende des USDs !


Und das unser ELITE...kein Chance das Schuld Geldsystems hervorsehen kann man an der KRASSE Bekämpfung , Medial, Internet, Chaos setzen...der MÄrkte..in den BRIC Ländern...sehen...

Sie wollen keine neue IWF...Ihr IWF ..ist ihre...Geldmaschine.......

Fält GR....so ist es ganz klar eine BEFREIUNG der Bevölkerung.....

Und wie hier auch schon von einem USER richtig gesagt...das wäre der Ritterschlag für GR..

Die Nato braucht GR auch nicht...Denn es gibt keine Gefahr ...weder von der Türkei sonst was Denn die Türkei...will sich als HERRSCHER des ISLAMS Kontient  etabilieren..da bringt es nix Krieg gegen 0815 Griehcne zu führen !

Sie wollen ja daher...das Syrien ....Assad verschwindet..um dort deren Einfluss auszuweiten.


Also augen auf....Ich würde nicht 1 Cent jetzt shorten...kurzfrsitig intereday heftige schwnkungen aber ..langfristig...im EURO STOXX nur noch hoch...

NICHT VERGESSEN EZB wird durch BlackRock beraten !

GRuss Xpress !
 

21787 Postings, 1688 Tage xpressAber mal ehrlich

 
  
    #258994
01.02.15 13:05
der USD..

hat den Kampf für seine EXISTENZ die es heute auf der Welt hat..

--> Als Weltleitwährung verloren...

Klar wird heute es noch in der Press gross geschrieben....die grossen Investoren aber schauen nicht auf die nächsten 4  Jahren vom USD sondern viel weiter...


aber wer zwischen den Zeilen liesst..wird step by step anfangen den USD zu verkaufen...

- nicht umsonst..wird langsam step by step..die YUAN ...Währung....freigegeben und kann auch nach Londen jetzt in Zürich...direkt gehandelt werden..und bald in Frankfurt auch....




Und ich glaub wirklich......AN DER BÖRSE HAT DER JENIGE ...AM GRÖSSTEN ERFOLG--

der nachhaltig gegen den (FAKE) Strom von News und Co schwimmt...
- wer sich damals bei der ANGST um Pleite oder DEFAULT von AMERIKA...
sich im DOW und SPX eingekauft hätte und sich nicht

BEEINDRUCKNE lassne hätte was in den letztne 1 bis 2 Jahren für Problem auf der WElt entstanden sind und andere FAKE NEWS , TError Anschläge etc...

kann verstehen warum die grossen Jungs ihr Vermögen verdoppelt haben..


Die die DAX Aktien haben...soll sich daher wirklich nicht verrückt machne lassen wegen GR und Co.....

Mir kommt es nur vor...als wären wir in den besten jahren...wo man an den märkten verdammt verdammt viel GEld verdienen kann..

Nur Medial..wird iweder...alles getan um die Anleger zu verjagen...


Mein Ziel Bleibt ABER ACHTUNG Ende MÄrz / April !


Gruss Xpress ! Präsident der Faktoren !

 
Angehängte Grafik:
europaisback.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
europaisback.jpg

21787 Postings, 1688 Tage xpressFalls Xpress spinnt

 
  
    #258995
2
01.02.15 13:20
Hallo Jungs,

Falles es immer noch Leute gibt die denken Xpress hat keine Ahnung oder Spinnt...

Lesen...

Nummer 5 im Zahlungsverkehr
Der Yuan auf der Überholspur
28.1.2015, 20:34 Uhr

http://www.nzz.ch/finanzen/der-yuan-auf-der-ueberholspur-1.18471121

In der neuen Swift-Rangliste hat der Yuan den kanadischen sowie den australischen Dollar hinter sich gelassen und steht nun auf Platz 5 bereits dicht hinter dem japanischen Yen, der jüngst auf einen Anteil von 2,7% kam. Die tonangebende Währung für grenzüberschreitende Zahlungsvorgänge ist unverändert der US-Dollar mit 44,6% vor dem Euro (28,3%) und dem britischen Pfund mit 7,9%. Anfang 2014 war der Yuan am Schweizerfranken (dessen Anteil gegenwärtig bei 1,4% liegt) vorbei auf den siebten Rang geklettert. Im vergangenen Jahr legte der Wert der grenzüberschreitenden Yuan-Zahlungen um 102% zu, während der Transaktionswert aller übrigen Währungen nur um 4,4% expandierte.



Übrigens komisch..das der USD..obwohl er ja so stark geworden ist...NET zugenommen hat !!!

Merkt ihr was ?


Ich gehe von meiner Theorie sogar weiter...

Vielleicht ist es sogar ein BEWUSTES Verhalten...was die ELITE will...um den Staaten die möglichkeit zu geben die USD Anleihen..mit einem sehr hohen Devisen WErt abzustossen...

So wird...Viel Geld geschöpft....und die AMIS komme mit der Verschudlung runter....(lach 1  Billon von 100 ? Billon WEniger..in paar Jahren)

Ich jedenfalls bauem mir step by step....wieter USD short auf !
Gruss Xpress !

 

2229 Postings, 2550 Tage Contrade 121xpress...

 
  
    #258996
01.02.15 13:24
verdammt viel Geld verdienen - wie Du schreibst - wird nur derjenige verdienen, der auch richtig positioniert ist. Und da habe ich meine Zweifel, denn es fällt den Leuten schwer diese unglaublichen Vorgänge als richtig zu interpretieren. Vielmehr gehen die meisten Trader short - und das ist derzeit absolut tödlich - morgen wenn der Markt öffnet, dann wird es ganz sichtbar sein - up-gap, positive Presse über einsichtige Griechen (ohne Scheiss, Spiegel hat den Anfang bereits gemacht) und dann viel Vola diese Woche.

Über die Griechen selbst - es wird weitere Lockerungen geben, keine Zweifel - den Zeitpunkt des Euro-Austritts hat man 2011 verpasst, als es um 80 Mrd. ging - jetzt ist das Problem auf 320Mrd. angewachsen und.... richtig - to big to fail...
I.d.S. eine gute Woche allen !
 

8183 Postings, 631 Tage Max84Xpress, schon wieder mal von dir sehr interessante

 
  
    #258997
01.02.15 14:00

Denkanstöße! Danke!

PS: ich habe mir am Freitag dieses Buch hier bestellt:


Der globale Minotaurus: Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft Gebundene Ausgabe ? 23. Februar 2012

von Yanis Varoufakis  (Autor)


Yanis Varoufakis (WiKipedia)


http://upload.wikimedia.org/'-Varoufakis_giannis_0943.jpg

upload.wikimedia.org



Yanis Varoufakis

Yanis Varoufakis (griechisch ?????? ??????????, Gianis Varoufakis; * 24. März 1961 in Athen) ist ein griechisch-australischer Wirtschaftswissenschaftler und Autor. Bei der vorgezogenen Parlamentswahl 2015 wurde er für SYRIZA ins Griechische Parlamentgewählt. Seit dem 27. Januar 2015 ist er Finanzminister der neuen Regierung von Alexis Tsipras.


Von dem neuen Finanzminister Griechenlands höchst persönlich! 


Und das ist die höchst interessante Rezension auf Amazon zu diesem Buch:

Yanis Varoufakis ist griechischer Weltbürger mit australischer Zweit-Staatsbürgerschaft, er hat in England studiert und in England und Australien gelehrt und ist derzeit Professor der Ökonomie in Athen.

Das Buch ist nicht nur eine Abhandlung über den Finanzcrash, sondern zeigt in großen Zügen die Wirtschaftsgeschichte der Nachkriegszeit, geschrieben im lakonischen angelsächsischen Stil und anschaulich gemacht in Bildern der antiken griechischen Mythen.

Varoufakis beschreibt die Entwicklung der Weltwirtschaft nach dem 2. Weltkrieg als ein System asymmetrischer Finanz- und Handelsströme, wobei sich diese bis in die frühen 70er-Jahre aus den USA in den Rest der Welt ergossen (DER GROSSE PLAN) und sich danach umdrehten und Kapital und Waren aus der ganzen Welt in die USA beförderten (DER GLOBALE MINOTAURUS).

DER GROSSE PLAN hatte als Grundlage das System von Bretton Woods mit den festen Wechselkursen und dem Dollar als Leitwährung. Es band die unterschiedlichen kapitalistischen Volkswirtschaften aneinander. Die USA benutzten ihre Überschüsse aus dem Handel in der Nachkriegszeit für Direktinvestitionen und für Hilfe und Unterstützung ihrer Protegés. Es zeugt von der nüchternen Weitsicht der US-Politiker, die ihre eigene Wirtschaftskrise der 30er Jahre noch nicht vergessen (und noch kaum überwunden) hatten, dass sie vor allem die Verlierernationen Deutschland und Japan wirtschaftlich aufrüsteten. Dass es nicht aus internationalem Altruismus geschah, sondern um ein Bollwerk gegen den Sozialismus aufzubauen, muss man nicht extra erwähnen.
Diese Strategie ließen sich die USA auch etwas kosten: in der Ära des Globalen Plans verloren die USA beinahe
20 % ihres Anteils am Welteinkommen. Der deutsche Anteil wuchs um 18 % und der japanische um 156 %.

DER GLOBALE MINOTAURUS behandelt die Zeit nach der Schubumkehr des Geld- und Warentransfers.
Präsident Nixon hatte 1971 das Ende von Bretton Woods verkündet, der Dollar hatte 30 % seines Werts gegenüber der DM und dem YEN verloren. Jetzt drehten sich die Kapitalströme um, und die übrige Welt finanzierte die USA.

Das war eine bewusst herbeigeführt Politik der Vereinigten Staaten, die zu importieren begannen ohne Gedanken an das wachsende Defizit zu verschwenden. Die Überschüsse der exportierenden Länder landeten ohnehin als frisches Kapital wieder im Land der Leitwährung, also den USA.

Nach dem Motto: *Wir haben den Dollar und ihr habt das Problem* haben die USA absichtlich eine *kontrollierte Desintegration der Weltwirtschaft* betrieben. Die Gewinne der Überschussökonomien wie (zeitweise) Japan, Deutschland und später besonders China wurden zu fast 70 % an die Wall Street zurück an die Vereinigten Staaten transferiert.

Man könnte erwarten, dass Varoufakis die Zeit nach dem Finanzcrash 2008 mit dem Mythos des IKARUS beschreibt, der sich aus dem Labyrinth des Minotaurus befreit hat und nach seinem Höhenflug ins Bodenlose stürzt.
Aber dieser dritte Abschnitt des Buches bleibt am Boden der Analyse der vielfältigen wirtschaftlichen Tatsachen die zur derzeitigen Krise in Europa geführt haben. Als möglichen Ausgang aus dem derzeitigen Labyrinth verweist Varoufakis auf den Vorschlag einer Internationalen Clearing-Union, wie ihn John Maynard Keynes schon während der Bretton-Woods-Konferenz ausgeführt hatte. Dieser Vorschlag wurde damals gemäß dem Hegemoniebestreben der USA abgelehnt. Heute würden sich vermutlich auch andere (derzeit noch) vergleichsweise starke nationale Wirtschaften gegen solche Vorschläge wehren.

Es scheint also noch nicht die Zeit gekommen zu sein für einen *neuen, authentischen Humanismus*, den Vafourakis ? ohne viel Hoffnung ? am Ende des Buches fordert.
Was kommt also? Die verwaltete Bankrottokratie? Oder Jahrzehnte der Stagflation à la Japan?


Quelle: http://www.amazon.de/gp/product/3888977541?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00


 
Angehängte Grafik:
dfsdfsdfsdfs.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
dfsdfsdfsdfs.jpg

21787 Postings, 1688 Tage xpressContre GEDULD und Einakufspreis ist das A und O

 
  
    #258998
1
01.02.15 14:37
Grüsse Dich,

Aber eins sage ich ehrlich...

Sollten meine Bewertungen 2015 auch nur erfüllt werden...

--> So werde ich (gehe von einem Goldpresi imme noch unter 1000 USD test aus..damit viele Gold verkaufen..) wenn der USD so stark wird gibt es kein Grund...vor der Flucht..in Rohstoffe.. .! daher wird erstmal....VERKAUFS PAROLEN laufen im GOLD !

UND DANN will ich zuschlagen !  bis zu 50-100k !
Denn jeder der zwischen den Zeile lsen kann...weiss...

Das eine Vorbereitung getroffen wird..(natürlich...über x veschieden Ecken) und so...das die Medien und Co...Ukraine , GR und ander Krisen uns zeigen..) aber nicht den KERNPUNKT......

der Zeit nach der USD ....Ähra !


Bis heute gab e in der Geschichtete bei solchen grossen Ereignisse immer Krieg oder ein RIESEN CHAOS....

Daher...blind LOng all in gehen ist auch nicht richtig....ABSICHERN! CASH halten ! bein ANGRIFF siehe AT Banken kaufen (habe ich gemacht)  !  Doch aber nicht jeden zu jedem Preis...

Ich habe eins GELERNT ...was auch wohl die grossen manchen die viel CASH haben wie Soros und Paulson....GEDULD !

WENN DIE AUF KAUFTOUR gehen wird gekauft...




Nimm dir die Schweiz SMI als Muster für Denkt Theorie...das was uns erwartet...!
--> Die Meiden..erzählt von...ja es wird wieder gekauft im SMI....(news flow seit 1 Woche....und jetzt am Wochenende)

Doch....ich glaube wirklich es wird shorts aufgebaut. während die MIchels..in der CH....Aktien kaufen in CHF .. die grossen kaufen nach meiner Bewrtung Leerverkäufe....um dann wenn es in EUROPA zu einer ESKALTION kommt den SMI noch mal um bis zu 30% fallen zu lassen...mit dem plötzlcihe EINBRECHEN DER GEWINNE über den Erwartungen eingebrochen etc...!

Denn Soros und Co..oder gar Warren Buffet haben nicht 1 CHF Titel im Depot!
Buffet würde sich ein Norvatis oder ein Roche..niemals entgegen lassen oder Nestle...doch...anscheinen sind die Preise zu hoch !!!

Beide haben +4x Mrd Cash... in USD oder sonst was !

D.h...wir werden noch.....heftige Volas erleben.....
Was der Auslöser ist ..bzw was die ELITE sich da einfallen gelassen hat..werdne wir sehen..

Fakt ist was ich nicht wusste..DANKE AN MAX84...das GR Finanzminister 100% jemand ist der Ahnung von Fach hat...und sicher jemand der Ahnung hat was die ELITE vor hat !


Also wir bleiben dabei:
Fazit:Wer gute EK im DAx hat...laufen lassen
Wer nicht dabei ist ...NICHT KAUFEN !

Merke..wir pendenl momentan um die 10800 und 10600 es wird 100% noch ein test nach unten geben...auf unter 10500....

Ich würde immer auf EURO STOXX achten......das ist der entscheidende Indikator..für uns im DAX

Geht das ding durch das neues Jahreshoch 2014 so sind 10900 drin alles andere.....nix anders als Leerverkäufe ...käufer.

DAher viel Glück...

ABER GEDULD

und der EINKAUF ist das was zählt...


Wer Gold unter 1000 USD kaufen kann ist auch in 10 Jahren kein verliere...
Gut für uns wäre das wohl 1100 EUR wen nder USD stärker wird...aber torztdem !

Es gibt kein Grund für Panik...die Panik kommt dann wenn es niemand erwartet :-)

Gruss Xpress !





 

47 Postings, 1231 Tage tamtamtamalso xpress ...

 
  
    #258999
1
01.02.15 14:59
...ich lese ja auch gern deine Meinung zu dem ganzen Spiel was da getrieben wird.
ABER
...es ist manchmal nicht einfach zu lesen ... ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10358 | 10359 | 10360 | 10360  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben