Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 361 5518
Talk 151 2777
Börse 168 2322
DAX 38 620
Hot-Stocks 42 419

FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

Seite 1 von 123
neuester Beitrag: 07.02.16 19:22
eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 3063
neuester Beitrag: 07.02.16 19:22 von: frischerWind Leser gesamt: 361936
davon Heute: 278
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123  Weiter  

2408 Postings, 2443 Tage AngelaF.FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein

 
  
    #1
38
01.08.12 17:03
Ich mache mal einen Thread hier im Börsenforum auf, da ich der Meinung bin die Aktie hat im Hot-Stockbereich nichts verloren. Ist ja schließlich kein Minenwert oder ähnliches.

Hier nochmal mein Senf zur Aktie:

Das ist in allen Bereichen eine zweite Cinemaxx.

Bei Cxx habe ich und einige andere Investierte ca. 2 Jahre gewartet. Da war so manche Durststrecke dabei. Aber nach diesen 2 Jahren stand dann ein Gewinn von ca. 115% an.

In diesen 2 Jahren habe ich oft (gedanklich) geflucht, warum ich nicht diese oder jene Aktie für das Geld gekauft habe. Ich konnte Cinemaxx nur so lange halten ohne die Geduld zu verlieren weil ich mir von vorne herein gesagt habe: Das kann dauern - aber die Chance ist dafür enorm groß in den nächsten 2-4 Jahren einen Verdoppler zu haben.

Jetzt nach dem Übernahmeangebot und meinem Verkauf kann ich über die Durststrecken nur milde lächeln.

115% : 1,5% Festgeldzins pro Jahr = 76,66 Jahre.

Bei dieser Rechnung geht einem das Herz auf.

Fast 75 Jahre Warten erspart.

Warum ich das hier schreibe?

Um den Aktionären die hier auf den schnellen Euro warten, aufzuzeigen daß man eine (gefühlte) Ewigkeit umsonst wartet, aber daß es sich (bei Firmen wie Cxx und m.M. nach auch bei FPH) rentiert einfach mal wie ein sturer Esel auf seine Aktien sitzen zu bleiben.

Und weil ich mir dieses Posting immer anschauen werde, wenn ich merke daß ich die Geduld mit der Aktie zu verlieren drohe. Alles unter dem Aspekt daß FPH den Weg auf dem die Firma ist, auch weiterhin so wie hier im Thread schon beschrieben, beschreitet.

Also, schaut nicht jede Stunde auf den Kurs. Das macht nur kirre.

Haltet die Aktie nach dem Motto: Relax and enjoy (auch wenns dauern sollte).  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123  Weiter  
3037 Postings ausgeblendet.

3651 Postings, 1995 Tage 2141andreasJa

 
  
    #3039
2
20.01.16 15:19

Bilanzprognose (2016e)

   KGVe: 8,5471
   DIVe: 5,51%


wäre / ist schon echt ne niedrige Bewertung ...  

24 Postings, 179 Tage Robbitobbi42Brief

 
  
    #3040
2
21.01.16 16:11
Kann ich als Laie an einem Brief eigentlich erkennen, ob dieser mit einer FPH-Maschine frankiert wurde?  

144 Postings, 1074 Tage FP IRFrankierabdruck

 
  
    #3041
3
21.01.16 23:29

Ja, können Sie. Jeder Hersteller hat seine eigene Kennung. FP hat 3D und diese ist Bestandteil der Frankatur. Genaue Erklärungen finden Sie im GB 2006

 

2420 Postings, 2359 Tage Versucher1sie hält sich ganz gut die FPH-Aktie, sie hat

 
  
    #3042
2
25.01.16 10:21
zwar nicht den DAX-Anstieg Okt15/Nov15 mitgemacht, aber dafür auch nicht den DAX-Abstieg Dez15/Jan16 ... stabiler Kurs so rund um die 4,35 EUR (+-5%).  

80041 Postings, 5809 Tage Katjuschawirklich toll ist das aber nicht, wenn man erst

 
  
    #3043
1
25.01.16 12:38
den Anstieg nicht mitmacht, und sich dann auch noch drüber fteuen soll, dass man den Abstieg kaum mitgemacht hat.

Und aktuell ist es ja wieder so. Vor zwei Wochen weniger stark gefallen als der Markt, aber dafür Ende letzter Woche kaum gestiegen als der Markt 5% hoch ging. Man klebt im Grunde im bereich 4,1-4,6 ? fest, mit einer Kernrange etwa 4,25-4,45 ?.

 

24 Postings, 179 Tage Robbitobbi42Das der Großinvestor

 
  
    #3044
25.01.16 13:47
neulich aufgestockt hat, hat ja auch nicht sonderlich beeindruckt.  

24 Postings, 179 Tage Robbitobbi42Was wir hier brauchen,

 
  
    #3045
25.01.16 14:01
ist wirklich mal ein Wunder. Ich bin aber auch froh, dass sie sich beim Abverkauf neulich gut gehalten hat. Ist doch eigentlich ein gutes Zeichen. Dann wünsche ich mir halt mal ein Mega-Wunder für die Company und deren Aktie. Wer wünscht mit?  

1003 Postings, 866 Tage seitzmann#3035

 
  
    #3046
2
25.01.16 14:13
Du brauchst hier kein Wunder, was es braucht sind Käufer für die Aktie.
Es wurden hier manche Erfolge einfach ungeschickt verkauft.
Ansonsten finde ich das Unternehmen hochinteressant, allein die Dividendenrendite
ist schon einen Blick wert. An Phantasie mangelt es hier auch nicht, es wurde viel
darüber geschrieben.  

2420 Postings, 2359 Tage Versucher1@ #3034 ... aber wenigstens bleibt einem die ganze

 
  
    #3047
1
25.01.16 17:22
Aufregung beim Rauf und dann wieder Runter erspart ... :-) :-)  

24 Postings, 179 Tage Robbitobbi42Und wo sollen die Käufer,

 
  
    #3048
25.01.16 17:24
die bereit sind mehr für den Anteilsschein zu bezahlen herkommen, wenn keiner an ein Wunder glauben möchte?  

78 Postings, 561 Tage carpediemoggiach Robbitobbi, du bist bestimmt privat ein total

 
  
    #3049
3
25.01.16 17:45
netter Kerl, aber deine Kommentare hier sind manchmal etwas ermüdend..
Wunder gibts woanders, aber ich glaube nicht an der Börse..
Nix für ungut, aber Fakten würden mich mehr interessieren!  

24 Postings, 179 Tage Robbitobbi42@ carpediemoggi

 
  
    #3050
25.01.16 18:48
Du hast die Wahl, an Wunder zu glauben oder nicht. Tut mir leid, wenn Dich meine Bemühungen ermüden. Vielleicht bin ich halt im Forum derjenige, der für die Wunder zuständig ist. Andere sind für die Fakten da. Und das ist gut so. Die Fakten bewirken, zumindest kurstechnisch, leider seit einiger Zeit nicht sehr viel bei der Aktie.  

80041 Postings, 5809 Tage Katjuschawas verstrehst du denn unter einem Wunder?

 
  
    #3051
3
25.01.16 20:07
Denkst du hier kommt eine gute Fee und pustet den Kurs hoch?

Wunder gibt es an der Börse nicht. FP muss operativ gute Arbeit machen, was für die nächsten Quartale heißt, die Aussagen zum steigenden Cashflow wahr zu machen, und für die nächsten Jahre zu beweisen, dass man auch ohne ständige hohe Investitionen diese steigenden Cashflows erwirtschaften kann, was dann auch automatisch zu sinkenden Abschreibungen ab 2017 führt. Wenn man das wahrmachen kann und sich kommunikativ nicht mehr so ungeschickt verkauft wie es seitzmannschon ansprach, werden auch die Anleger kommen und die Aktie kaufen.  

24 Postings, 179 Tage Robbitobbi42@ Katjuscha

 
  
    #3052
1
26.01.16 13:32

Ein Wunder ist vielleicht ein Geschenk des Lebens, dass man annehmen kann oder eben nicht. Vielleicht gibt es auch Leute, die an Feen glauben, insbesondere in Island, aber ich wohne in Deutschland. Ich glaube da mehr an moderne Erkenntnisse der Quantenforschung und da ich neulich Herrn Einstein zitiert hatte, der glaubte das auch. Schauen wir mal, wie es in diesem Jahr mit der FPH weitergeht. Ich persönlich werde nicht unter 5 abgeben. Machts gut...
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 29.01.16 11:51
Aktion: Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers - Sperre auf eigenen Wunsch.

 

40 Postings, 12 Tage HauptgewinnerGuten Morgen

 
  
    #3053
27.01.16 08:45
Hallo AngelaF, schaue schon länger öfter in deinen Thread hier. Ich bin hier auf ariva neu registriert und finde die Aktie von Francotyp Postalia auch interessant.Habe sie auch schon eine Weile und hoffe natürlich so wie ihr auf einen längerfristig höheren Kurs. Kurzfristig höher wär natürlich auch schön.

 

1003 Postings, 866 Tage seitzmannVieleicht hat es jemand noch nicht gesehn !

 
  
    #3054
10
30.01.16 10:08

40 Postings, 12 Tage HauptgewinnerCharttechnik

 
  
    #3055
01.02.16 16:39
Hier wurde ja bereits des öfteren angemerkt, man solle bei diesem Wert die Charttechnik nicht ganz so wichtig nehmen. Könnte man die aktuelle Situation bezüglich 38/200 Tage-Linie und Bollinger Band als leicht nach oben tendierend interpretieren?  

3651 Postings, 1995 Tage 2141andreaseig. kaum zu glauben

 
  
    #3056
2
03.02.16 09:47
aber da wird doch anscheinend voll reingeworfen ohne Limit und wir stehen wieder bei 4,10 ...

vlt. sollte man mal an die konjunkturunabhängigkeit + Dividende + niedrige Bewertung denken ..  

1003 Postings, 866 Tage seitzmannDie lange Seitwärtsrange zermürbt

 
  
    #3057
3
03.02.16 10:01
wohl den ein oder anderen und verleitet Cash zu machen, um bei anderen Werten
die stark gefallen sind einzusteigen.  

40 Postings, 12 Tage HauptgewinnerAuf steigende Kurse zu setzen

 
  
    #3058
03.02.16 11:27
macht dieses Jahr bislang nicht so viel Spass. Was lese ich gerade: Schlechte Aktienstimmung als Chance, die Anleger sollten sich vergegenwärtigen, dass es kurz vor Sonnenaufgang stets am dunkelsten ist (J.P.Morgan).  

40 Postings, 12 Tage HauptgewinnerGerade druckfrisch mit der Post erhalten:

 
  
    #3059
1
03.02.16 14:47
Die neueste Ausgabe des FocusMoney. Der Francotyp Postalia ist ein ganzseitiger Artikel gewidmet. Mal sehen, obs was nutzt.  

80041 Postings, 5809 Tage Katjuschaeher das Gegenteil heute. ziemlicher Verkaufsdruck

 
  
    #3060
2
03.02.16 14:52
für FP Verhältnisse.

na ja, ist wahrscheinlich so wie von seitzmann beschrieben. Jetzt sattelt man wieder auf die ehemaligen Highflyer um, die stark gefallen sind. Irgendwie ja grotesk. Erst steigt man in positiven Märkten nicht mit, und jetzt wird man verkauft, weil die Werte, die gestiegen sind, nach dem Rückgang billig erscheinen.  

40 Postings, 12 Tage HauptgewinnerMomentan ist aber vielleicht auch viel Cash frei

 
  
    #3061
1
03.02.16 15:06
und man sucht vielleicht auch nach einer relativ "stabileren Geschichte", insofern könnte der Artikel zum richtigen Zeitpunkt da sein. Aufwärtstrend wird bestätigt, Widerstand bei 4,80 und Kursziel Warburg Research bei weiterhin 6,10. Laut der Autorin dürfte der Aufwärtstrend anhalten und der Widerstand im Laufe des Jahres aufgrund der erwarteten Gewinnsteigerungen überwunden werden.  

40 Postings, 12 Tage HauptgewinnerNeujahrsfest in China: 8. Februar 2016

 
  
    #3062
07.02.16 14:40
Da dieses Jahr bei uns mit Sorge um China begann, hier mal ein paar Einschätzungen, was das in China morgen beginnende "Jahr des Affen" genauer gesagt sogar des "Feuer-Affen" wirtschaftlich und finanziel so mit sich bringen könnte:

http://www.focus.de/panorama/welt/...s-jahr-des-affen_id_5266693.html

Besonders gut gefällt mir diese Passage:

Das Feuer werde der Wirtschaft und den Börsen wieder Dampf machen. Der Optimismus werde auf den Märkten besonders im Frühjahr und Sommer neues Vertrauen verbreiten. Auch andere Wahrsager rechnen mit einer Belebung der Finanz- und Immobilienmärkte: Wagemut und unkonventionelle Lösungen könnten belohnt werden, denn der Affe gilt als kreativer Problemlöser, der das Unmögliche möglich macht.

Also, warum vor China Angst haben, wenn 1 Milliarde Chinesen daran glauben?

Das ist jetzt natürlich nicht direkt zur FPH Aktie, aber ich hoffe, den Lesern gefällt mein Beitrag trotzdem. Helau!

 

13 Postings, 96 Tage frischerWindHelau!

 
  
    #3063
07.02.16 19:22
Schöne Zeit allen Närrinnen und Narren!
@ Hauptgewinner: "Kleine Äffchen werden gern gekrault...!" ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: diplom-oekonom, Raymond_James, GegenAnlegerBetrug, Robin