Facebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

Seite 1 von 274
neuester Beitrag: 16.04.14 12:03
eröffnet am: 03.05.12 22:33 von: DAX Indikat. Anzahl Beiträge: 6837
neuester Beitrag: 16.04.14 12:03 von: georch Leser gesamt: 489605
davon Heute: 639
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274  Weiter  

2557 Postings, 1277 Tage DAX IndikationFacebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

 
  
    #1
48
03.05.12 22:33
Facebook will bis rund 12 Milliarden einstreichen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...streichen/6587766.html

Abenteuerlich, der absolute Wahnsinn wer so etwas mitmacht.

Ein Vorteil hat das ganze, wenn Facebook 12 Milliarden erlöst, können die weiter fleißig kleine Internet-Klitschen für Unsummen aufkaufen.

Wir werden sehen wo die reise hingeht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274  Weiter  
6811 Postings ausgeblendet.

2651 Postings, 3723 Tage alpenlandJPM hat mitgehlfen

 
  
    #6813
09.04.14 22:28
09-04-2014 17:59  DJ JPMorgan Touts Facebook, Priceline after Selloff -- Market Talk
      Name   LetzterVeränderung§
FACEBOOK CL A ORD 62.41
4.22 (7.25 %)
THE PRICELINE GROUP ORD 1'234.63
47.09 (3.97 %)
11:59 EDT - After a "swift and significant" selloff recently in Internet stocks, JPMorgan says there's "some attractive opportunities in companies with continued strong fundamentals and growth potential ahead." Firm's top two names on the pullback -- Facebook (FB) and Priceline (PCLN) -- "provide the best combination of earnings power and growth, and at reasonable overall valuation levels." Firm thinks "advertiser demand through 1Q continued to build and comScore data suggests continued strong engagement" for FB. Meanwhile, JPM considers PCLN "the best-positioned company in the online travel space and will continue to gain share in international markets." FB up 4.9%, was down about 14% from its recent March high. PCLN was down about 13% from its March high, up 1% today.  

1 Posting, 55 Tage cemanlerlinggggg

 
  
    #6814
09.04.14 23:27

23 Postings, 124 Tage JamesXXYZ@Fred: Indien - China!

 
  
    #6815
10.04.14 00:32
Auch wenn FB in Indien bereits 100 Millionen Nutzer hat wird es für FB in China sehr schwer werden und zum Glück gibt es anscheinend eine Barriere zwischen China bzw. Asien und der Rest der Welt die (noch) hält! Schau dir Mal den zwei Jahreschart von YY an, ist deutlich besser gegangen als FB.

25 Feb, 2014 http://www.21china.de/wirtschaft/...internet-giganten-teil-3-tencent/
Vor allem im Bereich Social Media konnte das Unternehmen (Tencent) in den letzten Jahren hohe Wachstumsraten verzeichnen. Allein in den letzten sechs Monaten sind die Nutzerzahlen von WeChat um 379% gestiegen, während die vom Konkurrenten Whatsapp nur um 35% stiegen. Facebook hatte im selben Zeitraum sogar einen Rückgang seiner Nutzerzahlen um 3% zu verzeichnen

Kann sein, daß sich jetzt chinesische soziale Plattformen auch in Indien ausbreiten wollen, reicht der Vorsprung von FB aus um die mögliche chinesische Konkurrenz in Schach zu halten?  

245 Postings, 1215 Tage schaetti1so lange...

 
  
    #6816
10.04.14 22:40
...facebook  alles aufkaufen kann  was sie glaubt haben zu wollen und müssen  wird es keinen ernsthaften konkurenten geben.

das einzige szenario facebook zu stoppen,  ist und bleibt   facebook  und oder internet zu verbieten  ?????

morgen wird es kursmäßig  wieder steil bergauf gehen..

haben wir alles schon gesehen...  

23 Postings, 124 Tage JamesXXYZAufkaufen - China - Brasilien

 
  
    #6817
11.04.14 00:45
Nicht alles lässt sich aufkaufen! FB hat es bei Snapchat nicht geschafft und wird Tencent wohl auch nicht kaufen können, wenn ich mich richtig erinnere hatte FB auch schon Twitter für eine Mrd. Dollar übernehmen wollen. Auch wenn FB sich nur selbst stoppen kann, könnte die (chinesische) Konkurrenz das Wachstum von FB (sehr) verlangsamen.

In China sind sehr beliebte Seiten wie Facebook, Twitter und Youtube gesperrt  http://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_im_Internet
Es gibt aber Gerüchte, daß in chinesischen Freihandelszonen diese Seiten irgendwann erreichbar sein sollen. Nur mit Tricks kann man FB in China erreichen z.B. über VPN http://de.wikihow.com/Facebook-erfolgreich-in-China-verwenden.

In Brasilien gibt es schon sehr viele FB-Nutzer :)

Zwei interessante Studien aus dem Jahre 2012
http://www.projecter.de/blog/social-media/...ok-nutzung-weltweit.html
http://www.thomashutter.com/index.php/2012/12/...5-milliarden-nutzer/  

258 Postings, 2124 Tage solvitEs ist denkbar, dass die Nutzerzahlen von FB ...

 
  
    #6818
11.04.14 09:16
... sogar über die Weltbevölkerung (7,2 Milliarden) hinaus anwächst. Im Internet der Dinge werden in Zukunft auch unsere Avatare in Kühlschränken, Autos, ... Facebook nutzen und von FB beworben werden.

Ich gehe daher davon aus, dass wir bei FB noch ganz andere Kurs sehen werden, von denen wir jetzt nur träumen.

 

423 Postings, 3339 Tage ramjamim moment sehen wir nur minus zeichen

 
  
    #6819
11.04.14 21:20
da sehe ich noch keinen boden...
 

23 Postings, 124 Tage JamesXXYZ@solvit

 
  
    #6820
12.04.14 16:07
Im Internet der Dinge wird es keine Avatare geben! Zwei Beispiele aus Wikipedia:
In der Anwendung reicht oft der Einsatz weniger technischer Komponenten und Funktionen im Internet der Dinge aus.[10]

   Paketverfolgung über das Internet – Paketdienstleister bieten heute auf Basis einer eindeutigen Identifikation über Strichcodes oder 2D-Codes die Möglichkeit, Pakete im Transportprozess über entsprechende Webseiten zu verfolgen.
   Nachbestellung von Druckerpatronen – Druckpatronen werden heute bereits mittels Chiptechnologie identifiziert und der Füllstand überwacht. Unterschreitet der Füllstand eine gewisse Grenze erfolgt eine Aufforderung zur Nachbestellung über die Herstellerwebseite.
http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_der_Dinge
Angenommen FB würde Zugang zu den Daten erhalten, könnte FB gezieltere und personalisierte Werbung an deren Besitzer senden.

Avatare die von einen Menschen gesteuert werden kann man nicht doppelt zählen. FB-VR Programme (z.B. mit einer Oculus Rift betretbar) in denen man sich nur mit einem FB-Account einloggen kann könnten abhängig von der Konkurrenz viel Geld einbringen, da FB in diesen personalisierte Werbung verkaufen, Geld durch integrierte Shops verdienen und außerdem das Nutzerverhalten genau analysieren kann.  

258 Postings, 2124 Tage solvitWenn es FB gelingt, ...

 
  
    #6821
13.04.14 16:38
... auf Applikationsebene eine universelle Infrastruktur aufzubauen, sozusagen ein Social-Media-Universalnetz, dann kann der große Durchbruch kommen.
Dieses Social-Media-Universalnetz müsste auf Nutzerebene die gleiche Rolle einnehmen, die das IP-Netz als Universalnetz auf technischer Ebene einnimmt.

Konkret heißt das:
- Single-Sign-on per Facebook in alle Apps wird zum User-Standard.
- Damit steht FB ein riesiger Datenpool zur Verfügung, der analysiert und monetarisiert werden kann.

Da es langfristig wohl nur ein Social-Media-Universalnetz geben kann, bedeutet dies für andere sozialen Netze (wie z.B. Twitter) wohl ein Nischendasein.
 

23 Postings, 124 Tage JamesXXYZ@solvit

 
  
    #6822
14.04.14 00:45
Welchen Anreiz sollten App Entwickler und Benutzer haben, daß man sich mit einen FB-Account anmelden kann? Möglich ist, daß sich FB schon die Dienste von einen Advertising-Netzwerk oder einen professionellen Nutzungsauswerter wie Flurry zunutze macht http://www.zdnet.de/41551995/...tehlen-neugierige-apps-private-daten/

OCULUS VR könnte der (ganz) große Bringer für FB werden, auch wenn die eine 360° Videokamera entwickeln müssten, ich hoffe daß Palmer Luckey bald einen Prototypen präsentieren wird.    

28 Postings, 856 Tage RuedigerautoBeurteilung der Facebook Aktie

 
  
    #6823
14.04.14 08:45
Beurteilung der Facebook Aktie

Preis der Aktie ein Witz
War vor kurzem in Süd Ost Asien sah nur Menschen mit ihrem Handy sitzend, in Facebook oder Line
Hier wird bald die Post abgehen  

28 Postings, 856 Tage RuedigerautoGeld

 
  
    #6824
14.04.14 08:49
Wenn ich noch welches hätte würde ich nachkaufen interessant ist doch, das bei den Kriesenherden in der Welt die Aktien wie auch Facebook in den Keller gehen dabei lebt doch diese Aktie davon das schnell eine Nachricht mit Bild und Foto geschickt wird. Dem nach müsste sie steigen :-((  

423 Postings, 3339 Tage ramjamerst mal bringt sich jeder in sicherheit

 
  
    #6825
14.04.14 10:47
deshalb verliert der kurs.
danach (Bodenfindung) kann man mit ausgewähltenm scheinen viel geld macfhen.
aber noch ist es nicht soweit.
geduld ist der vater der pozellankiste ;)  

2651 Postings, 3723 Tage alpenlandneues Business

 
  
    #6826
14.04.14 14:47
Soziales Netzwerk: Facebook will Überweisungen anbieten - Facebook - FAZ
Facebook will offenbar eigenes elektronisches Geld ausgeben und seinen Nutzern so ermöglichen, sich untereinander Geld zu... jetzt lesen
:-)  

2211 Postings, 1476 Tage AckZieFacebook aufgebläht ohne Ende

 
  
    #6827
1
14.04.14 15:48
Ich habe einen Short auf FB laufen. Das Ding ist maßlos überbewertet - erinnert an das Jahr 2000 und die NewEconomy-Blase. Hier werden einige noch böse auf die Nase fallen.  

486 Postings, 2632 Tage georch@Ackzie

 
  
    #6828
14.04.14 16:15
Dann solltest Du aber vor Allem auf fallende Twitter-Kurse setzen. Die haben noch nie Gewinne erwirtschaftet und stehen bei 30 €. Oder die Luftnummer Tesla... Oder, oder...  

206 Postings, 1929 Tage Martin.Cr.@ AckZie

 
  
    #6829
14.04.14 16:22
Ich würde @ AckZie kein Short gehen !
Facebook will nun auch eine Bank sein heutige positive Meldung
* starke Quartalszahlen erwartet !
* Chart anschauen ausbruch bald !

mein Kursziel heute über 45€ !

 

28 Postings, 856 Tage RuedigerautoGääähn

 
  
    #6830
14.04.14 19:52
Immer das selbe
Erst rumeiern 42 43 € dann kommen die Amies dann hoch dann wieder runter
Der Wert dieser Firma AG wird total vernachlässigt.
Langweilig  

245 Postings, 1215 Tage schaetti1q termin

 
  
    #6831
14.04.14 22:03
23.4  Quartalstermin  

23 Postings, 124 Tage JamesXXYZWA bald mit Zahlungsfunktion?

 
  
    #6832
14.04.14 23:22
Wenn FB die Banklizenz erhält, dann müsste auch WA davon profitieren, oder? Kann es sein, daß WA bereits an einer Zahlungsfunktion und an einem integrierten Shop arbeitet? Was würden zukünftige 1 Mrd. tägliche WA-Nutzer für FB bringen, wenn WA nicht mit den (verstärkeren) monetarisieren dieser beginnen würde?  

258 Postings, 2124 Tage solvitFB erhält eine Banklizenz und ...

 
  
    #6833
15.04.14 22:11
... nichts passiert! Twitter kauft den Daten-Auswerter Gnip und der Kurs explodiert (um satte 11,5%).
Twitter ist einfach sexy und regt die Phantasie an, Facebook kennt man und wird langweilig (Gääähn).
 

2651 Postings, 3723 Tage alpenlandYahoo Zahlen über E

 
  
    #6834
15.04.14 22:42

1024 Postings, 1477 Tage Fred vom JupiterSexy?

 
  
    #6835
15.04.14 22:44
Was bitteschön ist an Twitter sexy? Von 75 auf 38,80 abgestürzt, danach jetzt auf 45 gestiegen. Na und? Guck dir die Charts von insolventen Firmen an. Die sehen ähnlich aus: Fallen wochenlang und dann - Hoffnung keimt auf - der Kurs steigt innerhalb ein oder zwei Tagen um mehr als 100% (von der Spitze aus betrachtet ein Hühnerschiss), um dann innerhalb der nächsten Wochen auf neue Allzeittiefs zu fallen (die Hoffnung stirbt zuletzt).

Sehr, sehr sexy!

Die Idee, einen Datenauswerter zu kaufen, mag Sinn machen. Der Preis ist nicht bekannt. Vielleicht zu viel bezahlt? Nicht einmal diese Unsicherheit wird im Kurs berücksichtigt.

Sexy fände ich, wenn der Kurs von Facebook die jüngsten Kursziele anlaufen würde. Oder wenn....  

2651 Postings, 3723 Tage alpenlandwir wissen mehr über FB am 23.

 
  
    #6836
1
16.04.14 11:23
23-Apr-14 Earnings announcement  

486 Postings, 2632 Tage georchZahlen

 
  
    #6837
16.04.14 12:03
Die spannende Frage bleibt für mich, was macht FB in ein paar Jahren ? Was bleibt von der ursprünglichen Geschäftsidee noch übrig ? Welche Veränderungen dahin müssen sein und welche sind zu wenig zielversprechend ? Auf jeden Fall bleibt es spannend. Ich verkaufe nix.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben