Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 284 748
Talk 112 305
Börse 127 295
Hot-Stocks 45 148
Rohstoffe 12 47

Facebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

Seite 1 von 302
neuester Beitrag: 20.05.15 22:29
eröffnet am: 03.05.12 22:33 von: DAX Indikat. Anzahl Beiträge: 7536
neuester Beitrag: 20.05.15 22:29 von: kiumbi Leser gesamt: 681892
davon Heute: 80
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
300 | 301 | 302 | 302  Weiter  

3145 Postings, 1684 Tage DAX IndikationFacebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

 
  
    #1
49
03.05.12 22:33
Facebook will bis rund 12 Milliarden einstreichen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...streichen/6587766.html

Abenteuerlich, der absolute Wahnsinn wer so etwas mitmacht.

Ein Vorteil hat das ganze, wenn Facebook 12 Milliarden erlöst, können die weiter fleißig kleine Internet-Klitschen für Unsummen aufkaufen.

Wir werden sehen wo die reise hingeht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
300 | 301 | 302 | 302  Weiter  
7510 Postings ausgeblendet.

1490 Postings, 1884 Tage Fred vom JupiterGuten Rutsch an alle!!

 
  
    #7512
30.12.14 22:07

757 Postings, 2815 Tage Don GeromeDas nächste Spielfeld !

 
  
    #7513
06.01.15 11:22
Facebook schnappt sich Spezialisten für Spracherkennung

11:09 06.01.15

PALO ALTO/MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook (Facebook Aktie) hat den kalifornischen Spracherkennungsspezialisten wit.ai übernommen. "Wir sind erfreut, sie an Bord zu haben", zitierte die Finanzagentur Bloomberg aus einer Stellungnahme des Online-Netzwerks. "Das wird die Umsetzung unserer Vision enorm beschleunigen", schrieb das Start-up aus Palo Alto selbst in seinem Blog.

Zum Preis wurden keine Angaben gemacht. Die Technik des vor eineinhalb Jahren gegründeten Start-ups läuft nach Angaben der Firma unter anderem in Hunderten Apps für Smartphones und in Geräten, die im Haushalt miteinander vernetzt werden können. Die Lösung von Wit.ai soll laut Bloomberg noch präziser arbeiten als Sprach-Software etwa von Apple (Apple Aktie) (Siri) oder Microsoft (Microsoft Aktie) (Cortana). Damit werde aber erst an der Oberfläche des künftig Möglichen gekratzt, schreibt das Wit-Team in seinem Blog. "Das ist erst der Anfang." Bloomberg gehört indirekt zu den Investoren, die das kleine Start-up zuletzt im Oktober mit drei Millionen Dollar unterstützt hatten./seb/DP/stb
Quelle: dpa-AFX
-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...

588 Postings, 432 Tage halbprofi87facebook übernimmt QuickFire

 
  
    #7514
1
09.01.15 14:55

9 Postings, 224 Tage BebrechtIch muss letztens lachen...

 
  
    #7515
09.01.15 15:33
als ich einen Artikel eines großen Nachrichtenmagazines gelesen habe, gut 2 wochen her, dass Facebook jetzt mehr auf "personalisierte" Werbung setzt.... Ist ja mal was ganz neues ;-)  

757 Postings, 2815 Tage Don GeromeKursziel CS : 102 $

 
  
    #7516
1
18.01.15 16:37

Facebook: Credit Suisse Ups Target to $102 as ?Audience Network? Starts Rolling

By Tiernan Ray

Credit Suisse?s Stephen Ju today reiterates an Outperform rating on shares of Facebook (FB), and raises his price target to $102 from $88, after updating his thinking about the company?s ?Facebook Audience Network,? or FAN, the service that places ads on other companies? mobile apps, for which Facebook collects a fee.

After reviewing the numbers, and projecting perhaps $1.1 billion in revenue from FAN in 2016, Ju is reassured, he writes, in his basic view of Facebook as an investment: ?Facebook will be able to drive revenue growth without a material lift in ad loads, Street models are too conservative and underestimate the long-term monetization potential of upcoming new products, optionality and upward bias to estimates do not contemplate contributions from multiple other products.?

FAN, which was introduced by Facebook a year ago, is just ramping up this year, writes Ju. The $1.1 billion mentioned for next year is ?gross? revenue, which is the total amount of ad dollars split between the app developers, or ?publishers,? as he calls them, and Facebook. Facebook gets a 20% cut.

Here?s Ju?s table of projections for FAN (click on the image to see it larger):

https://farm8.staticflickr.com/7581/16094102077_63421b8ac5.jpg

Ju writes that he arrived at his FAN estimates by considering two points:

We started by looking at the most recent average revenue per seller statistic reported by the Rubicon project for FY13 of ~$600,000 ? which we then increased to reflect our belief that: a. Facebook will likely target larger publishers of mobile inventory immediately upon launch ? while in a desktop/programmatic environment, larger publishers historically hesitated to tap into ad exchanges to monetize their inventory due to fears around pricing power and advertiser quality. b. Facebook will be pitching publishers for mobile inventory, where the number of entrenched competitors offering competitive monetization options is far fewer than the desktop advertising environment c. Facebook will be pitching publishers for their inventory armed with an un-paralleled array of mobile ad creatives and targeting data. d. Mobile engagement (and therefore potential ad inventory) is growing at a rapid rate, far exceeding that of desktop.

Our second approach, more top-down in nature, which began by first compiling a list of user mobile engagement metrics by publisher in the U.S. to serve as a proxy for potential mobile ad volume. We then proceeded to whittle down the top 100 publishers on that list by excluding any app we believe is unlikely to participate in FAN. Following the exclusion of the ~23% of mobile engagement generated by Facebook?s own mobile properties (including Instagram and WhatsApp), this exercise left us with ~37% of total U.S. mobile engagement as potentially addressable.

Ju?s estimate for 2015 rises to $16.35 billion in total revenue, $9 billion in Ebitda, and $1.57 in EPS from a prior estimate for $15.7 billion, $8.9 billion, and $1.54.

Facebook shares today are down 20 cents at $76.25.

 Facebook: Credit Suisse Ups Target to $102 as ‘Audience Network’ Starts Rolling - Tech Trader Daily - Barrons.com
Credit Suisse‘s Stephen Ju today reiterates an Outperform rating on shares of Facebook (FB), and raises his price target to $102 from $88, after updating his thinking about the company’s “Facebook Audience Network,” or FAN, the service that places ads on other  ...
-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...

61 Postings, 101 Tage TobiasLuhmannFacebook rockt

 
  
    #7517
02.03.15 19:38
Facebook schafft es anscheinend trotz aller Unkenrufe seine User zu kommerzialisieren, Gewinne wachsen und wachsen:

http://www.onvista.de/aktien/fundamental/Facebook-Aktie-US30303M1027  

1490 Postings, 1884 Tage Fred vom JupiterJa und heute

 
  
    #7518
04.03.15 21:04
ganz besonders mit endlich neuem Blick auf das bisherige ATH.

 

392 Postings, 1281 Tage plus.pureFacebook Monetarisierung

 
  
    #7519
05.03.15 23:55

392 Postings, 1281 Tage plus.pureFacebook Monetarisierung

 
  
    #7520
2
06.03.15 00:00
Facebook quetscht immer mehr Kohle aus instagramm, diese Woche kam ein neues ad-Click System..... Genau da bin ich auf den Zug aufgesprungen: es heißt für mich nämlich, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann whatsApp monetarisiert wird!! Und dann sprudelt -bei der massiven UserAnzahl- die gaaaaanz große Kohle!!  

392 Postings, 1281 Tage plus.pureWhatsapp wird monetarisiert!

 
  
    #7521
1
06.03.15 00:04

61 Postings, 101 Tage TobiasLuhmannFacebook Geldmaschine

 
  
    #7522
07.03.15 19:47
"Facebook quetscht immer mehr Kohle aus instagramm, diese Woche kam ein neues ad-Click System..... Genau da bin ich auf den Zug aufgesprungen: es heißt für mich nämlich, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann whatsApp monetarisiert wird!! Und dann sprudelt -bei der massiven UserAnzahl- die gaaaaanz große Kohle!! "

Facebook hat alle Lügen gestraft die dachten es sei ein großer Kindergarten. Die Amis wissen eben wie man Geld macht.  

715 Postings, 308 Tage venividivici_th82Sehr stark heute!

 
  
    #7523
1
20.04.15 18:07

588 Postings, 432 Tage halbprofi87Zahlen sind draußen

 
  
    #7524
22.04.15 22:10
http://seekingalpha.com/symbol/FB/news/earnings

Facebook beats by $0.02, misses on revenue

Facebook (NASDAQ:FB): Q1 EPS of $0.42 beats by $0.02.
Revenue of $3.54B (+41.6% Y/Y) misses by $20M.
Shares -0.75%.

Knapp über den EPS Erwartungen u knapp unter den Umsatzerwartungen  

67 Postings, 107 Tage JohannRichterDie Party ist vorbei

 
  
    #7526
27.04.15 16:58
Aktuell scheint die Euphorie um Facebook schon etwas abzuflachen. Bei der Investment-Simulation Informunity ist der Investmentindex von Facebook seit Oktober 2014 nur noch gefallen, von zeitweilig 1000 in 10/2014 auf aktuell nur noch 622 (Mitte der Seite, Graphik unter "Investment-Trends"):

http://www.informunity.de/sd/STID-450/Aktie-Facebook.htm



 

19 Postings, 562 Tage AssKingKurze Erholung oder...

 
  
    #7527
29.04.15 10:32
wirklich Euphorie Ende?
Was meint Ihr?
Gruß  

309 Postings, 2336 Tage Martin.Cr.Euphorie zu Ende kannst aussteigen .

 
  
    #7528
1
29.04.15 12:08
Euphorie zu Ende kannst aussteigen .  

19 Postings, 562 Tage AssKingNa

 
  
    #7529
29.04.15 12:52
wenn das so ist und mit der eindeutigen Begründung, gleich mal raus da! :)
Witzbold!!!!  

8 Postings, 74 Tage Assetpfleger2,9 Mrd. $ Gewinn

 
  
    #7530
2
13.05.15 21:51
Alles machen sie wohl auch nicht falsch. Tulpenhausse sollte man es wohl eher nennen, wenn praktisch wertlose Dinge wie Tulpen, Briefmarken oder Telekomaktien ins Unendliche gehyped werden.

Facebook macht nun schon seit Jahren Gewinne, mit steigender Tendenz.  

19 Postings, 562 Tage AssKingalso was...

 
  
    #7531
15.05.15 09:09
...war da den gestern los?3$ rauf? Hat da ein betrunkener Vaddi ein bisschen eingekauft? ;)  

309 Postings, 2336 Tage Martin.Cr..

 
  
    #7532
15.05.15 10:31
Ich würde Verkaufen facebook .. und würde  auf Deutsche werte setzen wie BMW SAP oder VW  

832 Postings, 2270 Tage Shakkifast nur noch fb

 
  
    #7533
1
15.05.15 10:59
hier baut sich m.M. nach etwas ganz großes auf. habe knapp 90% von meinem depot in fb calls. warum? fb ist erst seit kurzem im werbegesxhäft unterwegs. es gibt keine bessere quelle für personalisierte werbung. google ist im mobilen werbegeschäft deutlich schwächer aufgestellt. mobil ist ein wachstumsmarkt und wird von fb dominiert! durch die synchronisation von whatsapp und dem fb messenger werden weitere daten ausgelesen, die ein noch gezielteres werben mit höheren conversion rates ermöglicht. hier spielt die musik!! instagram ist  sich auch am entwickeln. facebook steht am anfang! oder denkt ihr morgen wird das internet ausgeschaltet? nein, dies ist m.M. wie die erfindung des autos mit dem momentum der industrialisierung. ;) vollgas! alles NUR MEINE MEINUNG! jeder ist für sein handeln selbst verantwortlich.

lg shak  

309 Postings, 2336 Tage Martin.Cr..

 
  
    #7534
15.05.15 11:42
Na dann viel Spas mit dein FB ich setze voll auf Wachstum VW , SAP usw.  

61 Postings, 101 Tage TobiasLuhmannShakki

 
  
    #7535
18.05.15 22:57
Facebook ist mittlerweile etabliert. 90 % Portfolioanteil in einem Titel ist aber ein exorbitantes Risiko. EIn bisschen Diversifikation könnte langfristig von Nutzen sein.  

197 Postings, 1576 Tage kiumbiDieses

 
  
    #7536
20.05.15 22:29
nervenaufreibende PAPIER , welches sich nun schon nach Monaten in Richtung OSTEN bewegt und zeitweise  kräftig nach SÜDEN dentiert wird uns in Kürze überraschen !  Wenn der Konzern sein Gesamtgefüge in der Reihe hat , auch mit einigen seiner  DANEBENHACKER , dann kommt da was raus , bei dem VIELE der in dieser Kapitalwirtschaft bisher Etablierten , einschließlich Mark ZUCKERBERGS  erbitterten  Feinde aus der Banken -  und Börsenbranche ERZITTERN  werden !  Das HERUNTERMACHEN   der  FB  Aktie auf  0,01 $ plus dem GOOD WILL , wird dann ein für alle mal Geschichte sein ! Deren Auftraggeber wird sie dann entlassen müssen um andere Lügen - Analysten einzustellen ! Die Einzige Ehrlichkeit im letzten 1/2 Jahr war , daß von 54 Analysten  ,  48 das Papier als ,  mit sehr hohem RISIKO   AUFSTREBEND  ,
bezeichnet und als  zum " kaufen " eingstuft haben ! Mark ZUCKERBERG mit  Mahadma GHANDI  : zuerst wirst du IGNORIERT , dann wirst du verspottet und lächerlich gemacht und dann mit ALLEN Mitteln bekämpft ....... und dann hast du GESIEGT !! .........  MARK ,  bitte gib diesen  HAIEN , so wie bisher ,  JA NIE EINE DIVIDENDE ! Besser DU kaufst mit der selben Summe die AKTIEN zurück , dann haben auch die KLEINEN und TREUEN Anleger was davon . und füttern damit nicht mit den anfallenden  Kosten  Börsen und die Banken !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
300 | 301 | 302 | 302  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben