Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 376 2328
Talk 296 1627
Börse 64 461
Hot-Stocks 16 240
Rohstoffe 16 133

Facebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

Seite 1 von 301
neuester Beitrag: 19.12.14 20:59
eröffnet am: 03.05.12 22:33 von: DAX Indikat. Anzahl Beiträge: 7506
neuester Beitrag: 19.12.14 20:59 von: pebo1 Leser gesamt: 640085
davon Heute: 221
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301  Weiter  

2776 Postings, 1525 Tage DAX IndikationFacebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

 
  
    #1
49
03.05.12 22:33
Facebook will bis rund 12 Milliarden einstreichen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...streichen/6587766.html

Abenteuerlich, der absolute Wahnsinn wer so etwas mitmacht.

Ein Vorteil hat das ganze, wenn Facebook 12 Milliarden erlöst, können die weiter fleißig kleine Internet-Klitschen für Unsummen aufkaufen.

Wir werden sehen wo die reise hingeht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301  Weiter  
7480 Postings ausgeblendet.

65 Postings, 84 Tage FundamentalsLongFred vom Ju.:

 
  
    #7482
05.11.14 16:04
Den einzigen Charttechniker den ich gerne lese und höre ist der Meister Acampora als Ausnahme. Ich mache mir aber einen Unterschied zwischen chart ( als analyse Stärke einer Aktie ) und Charttechniker die man mal hier und da sieht. Die meisten haben miese persönlichen Depots. Sonst hätten die rechzeitig von long/short wechseln können.

Fundamentalslong.  

782 Postings, 3938 Tage hedgifarcebook im office

 
  
    #7483
1
17.11.14 18:43
das ist der brenner.wie kommen die immer auf solch tolle ideen.da kann jede firma ihr teueres intranet abschaffen und das kostenlose farcebook nutzen.und sollten mal daten aus versehen gelöscht werden kann man sie über die nsa wieder bereitstellen und hat somit auch noch kostenlose sicherheitskopiefunktion.die armi sind die besten.um nicht zu vergessen der firmenschater für den chef für garantierte auswertung der daten seiner mitarbeiter,ganz grosses kino herr salzzwerg.  

122 Postings, 143 Tage StockloverLöschung

 
  
    #7484
18.11.14 00:11

Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 18.11.14 06:50
Aktionen: Löschung des Postings, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Werbung - wiederholt - trotz mehrfacher Anmahnungen - gesperrte ID

 

6 Postings, 94 Tage Daisy D. DuckFacebook Kurs

 
  
    #7485
18.11.14 06:44
Ich bin auch nicht sicher, ob sich Facebook im Office-Umfeld durchsetzen kann, aber in Amerika ist ja alles möglich, und in kleineren Ländern in Asien dürften die Vorbehalte nicht so groß sein wie in Europa.

Was mich aber wundert ist, dass der FB Kurs seit den Zahlen vor sich hin dümpelt. Die Nachricht mit den höheren Kosten sollte mittlerweile verdaut sein. Hat hier jemand eine Erklärung, warum es nicht weiter nach oben geht? Einige Elliott Waver gehen von längerer Seitwärtsbewegung und Kursrückgang aus.

Danke für Eure Meinungen.

DD  

248 Postings, 149 Tage venividivici_th82Steigt pre-market schon mal leicht an

 
  
    #7486
19.11.14 13:27

248 Postings, 149 Tage venividivici_th82Facebook Shuttle Bus

 
  
    #7487
19.11.14 13:28
Facebook Shuttle Bus Driver Explains Why He's Furious About His Job
http://finance.yahoo.com/news/...e-bus-driver-explains-201304590.html  

2302 Postings, 171 Tage youmake222Trend noch intakt

 
  
    #7488
1
20.11.14 23:20
Chart-Check Facebook: Trend noch intakt
Der Nasdaq-Titel befindet sich aktuell in einer charttechnisch brisanten Situation. Er liegt direkt auf dem langfristigen Aufwärtstrend, der im Juli 2013 mit einem Breakaway-Gap begann.
 

2302 Postings, 171 Tage youmake222WhatsApp führt Komplett-Verschlüsselung ein

 
  
    #7489
22.11.14 13:00
WhatsApp führt Komplett-Verschlüsselung ein - Aktuelle Nachrichten und Berichte - WESER-KURIER
Berlin (dpa) - Die Chat-App WhatsApp wurde oft für mangelnde Sicherheit kritisiert. Nun macht WhatsApp einen großen Schritt nach vorn: Millionen ...
 

248 Postings, 149 Tage venividivici_th82FB, government

 
  
    #7490
26.11.14 09:16
Facebook is bowing to more government censorship requests

Facebook likes to think of itself as more than just a social network ? founder Mark Zuckerberg and COO Sheryl Sandberg often talk about how the site has helped drive political change in countries like Egypt during the Arab Spring. But what the company doesn?t like to talk about quite as much is the growing amount of content it removes on behalf of repressive governments in countries like Pakistan and Turkey..

http://finance.yahoo.com/news/...government-censorship-001317143.html  

457 Postings, 3587 Tage ramjamAb die Luzie...

 
  
    #7491
26.11.14 14:17
Hoffe es geht wieder aufwärts.
fb versucht vetrauen zu seinen nutzern aufzubauen. das könnte einiges bewirken...
hab gestern wieder mal nachgekauft ;)  

51 Postings, 277 Tage stksat|228721144Wenn Mark Zuckerberg

 
  
    #7492
27.11.14 11:04
sich entscheidet anstatt einer  geplanten  Dividende im selben Ausmaß AKTIEN zurückzukaufen , gäbe das sicher einen weiteren Schub nach Vorne , da den  Massen an Kleinanlegern damit die Börsen und  Bankkosten erspart blieben ! Weiters hat man bisher noch Nichts gehört , wie weit seine   Ansuchen um die US - Banklizenzen gediehen sind ?.......  

1336 Postings, 1725 Tage Fred vom JupiterOb wohl

 
  
    #7493
28.11.14 17:14
das Gap heute endlich geschlossen wird?  

248 Postings, 149 Tage venividivici_th82Völliger Wahnsinn..

 
  
    #7494
01.12.14 14:24
Cristiano Ronaldo Beats Messi With Facebook Posts Worth $147,750

http://finance.yahoo.com/news/...-beats-messi-facebook-230729365.html  

736 Postings, 2656 Tage Don GeromeErstaunlich ruhig hier bei FB ...

 
  
    #7495
10.12.14 17:34
anscheinend haben die Kritiker das Geschäftsmodell mittlerweile verstanden ...

BERLIN (dpa-AFX) -

Die Foto-Plattform Instagram wächst weiter rasant. In den letzten neun Monaten habe das Netzwerk 100 Millionen neue Nutzer hinzugewonnen, teilte die Facebook (Facebook Aktie)-Tochter mit. Inzwischen sei die Marke von 300 Millionen Menschen erreicht, die weltweit die Plattform aktiv nutzen. "Was vor vier Jahren als Traum von zwei Freunden begann, hat sich während der letzten vier Jahre zu einer Community entwickelt, die jeden Tag mehr als 70 Millionen Fotos und Videos teilt", sagte Instagram-Mitgründer Kevin Systrom. Instagram wurde 2013 von Facebook gekauft.

Instagram wolle es künftig den Anwendern leichter machen, ihren Lieblingsstars zu folgen, teilte der Dienst weiter mit. Dabei greift Instagram auf ein Feature zurück, das der Konkurrent Twitter (Twitter Aktie) populär gemacht hat, nämlich die Einführung eines Verifikations-Symbols für Prominente, Sportler und Marken.

-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...

1327 Postings, 1776 Tage Egbert_SVon wegen

 
  
    #7496
10.12.14 18:27
Nach wie vor eine fundamental völlig überbewertete Heißluft-Aktie der Generation Y. Und je höher sie steigt, um so tiefer wird sie fallen.  

51 Postings, 277 Tage stksat|228721144@Egbert_S : können Sie Bilanzen lesen ?

 
  
    #7497
11.12.14 07:55
Solche Meldungen ,   wie die Ihre ,  wurden  auch über Google , Apple ,Yahoo u.s.w. schon eingestreut  . Man kann natürlich die Veränderungen im gesamten Wirtschaftsgefüge ignorieren ! Frage mich nur , warum man sich dann überhaubt mit solchen Werten abgibt , wenn nicht bestimmte Interessen dahinterstehen würden ? Die Hoffnung , daß  Anleger aussteigen , weil solche unqualifizierten und durch NICHTS belegte Meldungen auftauchen ,werden sich aber nicht erfüllen und HEISSE LUFT bleiben !  

1327 Postings, 1776 Tage Egbert_SKlar kann ich Bilanzen lesen

 
  
    #7498
11.12.14 11:41
Gehörte nämlich zum BWL-Abschluss.  Schon allein die Vermutung ist lustig, dass ich mit Postings in einem kleinen Forum den Kurs eines Unternehmens mit 200 Millarden Dollar Marktkapitalisierung auch nur um 0,001 Prozent bewegen könnte.

Nach klassischen Bewertungskriterien  (Kurs/Umsatz, Kurs/Gewinn) ist FB total abgehoben. Sie können mir gern anhand der Bilanzen das Gegenteil beweisen, es dürfte aber schwer werden. Alle spekulieren auf weiteres starkes Wachstum. Dumm jedoch, dass mindestens fünf Jahre starken Gewinnwachstums schon heute im Kurs inkludiert sind. Die Nutzerzahlen mögen beeindruckend sein, aber das allein zählt nicht. Denn täglich nutzen mehr Menschen Toilettenpapier als Facebook, Instagramm und Whatsapp zusammen. Relevant? Hm, kommt auf die Betrachtung an.      

736 Postings, 2656 Tage Don Geromeden Kurs juckt egberts Kritik überhaupt nicht ...

 
  
    #7499
2
11.12.14 20:01
New York (www.aktiencheck.de) - Facebook-Aktienanalyse von Analyst Benjamin Swinburne von Morgan Stanley:

Der Aktienanalyst Benjamin Swinburne von Morgan Stanley äußert im Rahmen einer Aktienanalyse bezüglich den Aktien des weltweit führenden sozialen Netzwerks Facebook Inc. (ISIN US30303M1027 / WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) nach wie vor die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung.

Die Tochter Instagram habe berichtet, dass die Plattform inzwischen 300 Mio. Nutzer zähle. Nach Ansicht der Analysten von Morgan Stanley befindet sich die Fotodienst-Plattform damit immer noch in einem frühen Entwicklungsstadium.

Instagram werde für Facebook Inc. zu einem zunehmend wichtigeren Asset. Die Budgets für digitale Werbung würden sich wegen der Premiuminhalte der Plattform verschieben. Analyst Benjamin Swinburne schätzt, dass Instagram auf Sicht von vier Jahren einen Umsatz von 4 Mrd. USD erzielen könne.

Die Aktienanalysten von Morgan Stanley bestätigen in ihrer Facebook-Aktienanalyse das Votum "overweight"-Rating.
-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...

736 Postings, 2656 Tage Don GeromeChartanalyse FB

 
  
    #7500
1
13.12.14 12:24
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Facebook-Aktienanalyse von Maximilian Steppan von "Der Aktionär":

Die Aktie des sozialen Netzwerks Facebook Inc. (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) nimmt wieder Fahrt auf, so Maximilian Steppan von "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse.

Dies spiegle sich auch in der Analystenhaltung wider. 48 von 57 Experten würden raten, die Aktie zu kaufen. Das durchschnittliche Kursziel auf Jahressicht betrage 87,83 USD. Bis zu den Q4-Zahlen, die am 29. Januar nach Börsenschluss publiziert würden, sollte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen.

Das Gap, das nach den Q3-Zahlen gerissen worden sei, sei nach wie vor offen. Es dürfte jedoch in den nächsten Wochen geschlossen werden.

Anleger, die der Kaufempfehlung gefolgt sind, sollten bei der Facebook-Aktie nach wie vor dabei bleiben, so Maximilian Steppan von "Der Aktionär". Auch für einen Neueinstieg sei es noch nicht zu spät. Das Kursziel sei nach wie vor bei 75,00 Euro gesehen. Falls der Markteintritt in China gelinge, seien auch noch höhere Kurse möglich. (Analyse vom 12.12.2014)
-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...
Angehängte Grafik:
getimage_63991.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
getimage_63991.png

65 Postings, 84 Tage FundamentalsLong@Ideal ....... #7477

 
  
    #7501
15.12.14 16:42
Leider ist dein Kursziel immer noch nicht erreicht...Trotzdem ist Facebook momentan stabiler als Google & Twitter. Bei allen 3 bin ich immer noch investiert.

FundamentalsLong  

1336 Postings, 1725 Tage Fred vom JupiterWenn

 
  
    #7502
15.12.14 20:12
tatsächlich FB in China Fuß fassen kann, könnte man zusätzlich hebeln mit Puts auf BABA und Calls auf FB (letzteres ist ja sowieso selbstverständlich :-)

 

248 Postings, 149 Tage venividivici_th82FB, YTB

 
  
    #7503
1
16.12.14 17:00

248 Postings, 149 Tage venividivici_th82Ausblick

 
  
    #7504
18.12.14 16:30
Drones Are Coming, Facebook Makes Changes: 5 More Tech Predictions For 2015

http://www.thestreet.com/story/12985942/1/...c=yahoo&cm_ven=YAHOO  

1336 Postings, 1725 Tage Fred vom JupiterNa bitte!

 
  
    #7505
19.12.14 20:48
80 USD erreicht. Zum ersten Mal wieder seit Oktober!! Das neue ATH winkt.  

727 Postings, 1672 Tage pebo1Citi says 91

 
  
    #7506
19.12.14 20:59

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben