Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 219 2318
Talk 96 1267
Börse 73 714
Hot-Stocks 50 337
Rohstoffe 6 120

Nokia, das Comeback 2012 ......................

Seite 1 von 2568
neuester Beitrag: 24.01.17 10:38
eröffnet am: 13.01.12 12:00 von: clever_hande. Anzahl Beiträge: 64192
neuester Beitrag: 24.01.17 10:38 von: alpenland Leser gesamt: 4313256
davon Heute: 460
bewertet mit 66 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2566 | 2567 | 2568 | 2568  Weiter  

1940 Postings, 3051 Tage clever_handelnNokia, das Comeback 2012 ......................

 
  
    #1
66
13.01.12 12:00
Hallo Liebe Fan-Gemeinde "Nokia for ever".

so angesprochen und mit viel Freude auf die neue Zeit die bei Nokia angebrochen ist, wünsche ich uns investierten in Nokia und deren Derivate, einen großen Anlegererfolg in diesem Jahr, wo es mit vollem Werbebudget, neuer Technologie und fantastischen Aussichten in eine neue Runde der Smartphone Hersteller geht.

Ein weiterer Anlass ein neues Thema ins Forum zu stellen ist, das wir letztes Jahr schon einmal auf das Comeback gesetzt haben und es erst jetzt den anscheint macht, das man mit einer größeren Wahrscheinlichkeit rechnen kann, das ein Comeback ins Haus steht. Sieht man heute einmal die große Tageswerbung bei Yahoo, und bei vielen anderen www's zum neuen Windows Phone, dann bekommt man große Lust dieses Comeback auch auf Anlegerseite zu celebrieren. Denn der Alleingang von Apple alle mit einem Smartphone glücklich zu machen ist sicher genauso utopie, wie auch zu denken Nokia bekommt es nie mehr gebacken ein Handy, achne Smartphone der Zukunft zu produzieren. Ich denke vom Niveau diesen Jahresanfangs kann man guten gewissens als Anleger den 2.Anlauf eines Comebackversuches abwarten.

Von Analysten und deren gestocherere im "Zahlenbrei" "Glaskugel" und und und .. mal abgesehen, schätze ich die weitere Entwicklung als kontinuierlich nach oben ausgerichtet ein, und mit Windows Phone zu Windows PC Betriebssystemen, mag die integrietät ebefalls durch Apps und Syncronisierung der Medienwelten, einen neuen Aspekt in den Vorteilen der Nutzung von Nokia Phones gewähren.

Ich freue mich also auf ein 2012 mit Nokia !!

Die Diskussion ist hiermit eröffnet, und pro und contra sind gewünscht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2566 | 2567 | 2568 | 2568  Weiter  
64166 Postings ausgeblendet.

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1Vorbestellungen

 
  
    #64168
15.01.17 22:21

10126 Postings, 1453 Tage XL___..

 
  
    #64169
1
16.01.17 07:23
ohne Elop und ohne Windows Phone scheint es plötzlich zu laufen. Wirklich nicht schlecht.  

791 Postings, 1239 Tage WählscheibeEs gibt viele die haben von den ueberteuerten

 
  
    #64170
16.01.17 11:24
Samsung und Applekisten einfach den Kanal voll und warten sehnsuechtig auf das Nokia.

Gerade auch in Deutschland hat Nokia noch eine Menge Fans, wenn auch vorerst nur bei der Ü30 Generation.

Aber wenn der Onkel ein Nokia hat will der Neffe auch eins, logisch.

Das könnte das Comeback 2017 werden.  

4235 Postings, 1048 Tage Berliner_Bald mal wieder

 
  
    #64171
2
16.01.17 12:13
Kurse <4?... also Einstiegskurse...
oder die Kurse unter 4? sind schon eine Geschichte???  

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1Ohne Elop

 
  
    #64172
16.01.17 22:31
wäre Nokia jetzt weg vom Fenster. Er hat pro Quartal 500 Mio. von MS kassiert, damit Nokia Smartphones unter Windows Phone laufen. Als das keinen Erfolg brachte, hat er die Handysparte teuer an MS verkauft und sich aufs Netzwerkgeschäft konzentriert.

Nachdem Elop zu MS wechselte (inzwischen aber auch dort wieder weg ist), lizensiert Nokia Namen und Patente an HMD und wird pro verkauftem Gerät Lizenzgebühren kassieren, was schon recht clever ist. Trotzdem heißt es abwarten, ob die Nokianer Android annehmen, bzw. der Name Nokia überhaupt noch zieht.

Ob ich mir einen Nokia Androiden zulege, weiß ich noch nicht.  

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1Übrigens

 
  
    #64173
1
17.01.17 00:07
dürften auch hohe Verkaufszahlen der Nokia Smartphones keine Auswirkung auf den Kurs haben. Dazu sind die Lizenzbeträge zu gering. Selbst wenn 10 Mio Smartphones verkauft werden und Nokia 10? pro Gerät kassiert, ist das herzlich wenig für den Konzern Nokia.

Kurstreibend könnte eher ein Lizenzdeal mit Apple sein, wenn es ihn denn gibt und Apple reichlich nachlegen muss.    

1754 Postings, 4001 Tage SaniererBörsianer

 
  
    #64174
1
17.01.17 08:45
...ich denke, mit 10 Euro pro Gerät bist Du, auch wenn das nur eine Schätzung ist, deutlich zu tief dran! Die Produktionskosten sollten pro Stück extrem niedrig liegen....Ich denke, dass Nokia nahezu die Hälfte des VK kassiert....nicht zu vergessen, am Gewinn von HMD sind sie auch beteiligt, da Gemeinschaftsunternehmen....
-----------
Börsenwissen ist das, was übrig bleibt, wenn man schon alle Details vergessen hat. (André Kostolany)

10126 Postings, 1453 Tage XL___@Sanierer

 
  
    #64175
1
17.01.17 08:56
""Ich denke, dass Nokia nahezu die Hälfte des VK kassiert.""

Ich denke da bist du viel zu optimistisch.



@Börsinaner,

Der Umsatzrückgang verstärkte sich deutlich nachdem Elop die Strategie mit Windows Phone wählte. Das die aktuelle Strategie clever ist leuchtet ein, Elop kann ja auch keine Dummheiten mehr anstellen. Der verkauft jetzt Handys in Down Under.  

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1@XL

 
  
    #64176
17.01.17 12:07
Nokia lebte vor Elop nur noch von riesigen Umsätzen mit Handys, Smartphones waren völlig verschlafen worden obwohl Nokia die Technik sogar entwickelt hatte, also Smartphone Vorreiter hätte sein müssen.

Elop hat den Saustall ausgemistet.      

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1@sanierer

 
  
    #64177
17.01.17 12:13
Nokia ist nicht an HMD beteiligt, kassiert also nur Lizenzgebühren und ist nicht am Gewinn beteiligt. Wie hoch die Gebühren sind, ist nicht bekannt.
Interessant könnte sein, dass HMD Lizenzgebühren für Patente bezahlt, die Apple jüngst als betrügerisch bezeichnete und Zahlungen ablehnte. In einem Prozeß hätte Apple dann Probleme...        

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1Interessant jedenfalls

 
  
    #64178
17.01.17 12:16
dass Nokia den Krieg gegen Apple genau dann eröffnet, als HMD ins Smartphone Geschäft einsteigt.  

10126 Postings, 1453 Tage XL___..

 
  
    #64179
17.01.17 12:34
""Nokia lebte vor Elop nur noch von riesigen Umsätzen mit Handys, Smartphones""

Und Elop hat diese Umsätze sogar noch zusammenbrechen lassen. Er at den Laden tatsächlich ausgemistet. Allerdings hat er Umsatz und Gewinn ausgemistet, war danach wesentlich weniger. Ein Blick auf den Aktienkurs reicht im übrigen auch völlig.  

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1XL

 
  
    #64180
17.01.17 13:22
die Vorgänger von Elop haben den Laden an die Wand gefahren, statt auf Smartphones zu setzen, haben sie Feature Phones gepusht. Völlig falsche Strategie.

Elop hat ausgemistet, als es fast zu spät war. Der verkauf an Microsoft war genial. Fage mal Microsoft´, wie genial.... :-))))

 

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1Ist aber müssig

 
  
    #64181
17.01.17 13:26
diese Diskussion.

Finde es jedenfalls nicht dumm, dass Nokia sich jetzt als reiner Technologielieferant aufstellt und so vom Smartphone Markt profitiert.



 

10126 Postings, 1453 Tage XL___..

 
  
    #64182
17.01.17 13:29
Keine Ahnung was du unter "ausmisten" verstehst. Unter den Vorgängern war Nokia noch die Nr. 1. VOR Samsung und vor Apple. Und der Umsatz lag höher. Nach Elop haben sich alle Kennzahlen verschlechtert, Umsatz, Gewinn und Aktienkurs.Da ist auch kein Wunder das Elop jetzt Handyverkäufer ist.

Jetzt, wo man auf ein populäres OS setzt findest du es plötzlich auch "nicht schlecht". Scheint also aufzugehen. Bemerkenswert jedenfalls wie du deine Meinung an die Gegebenheiten anpasst. Der einzige Vorteil der jetzigen Konstellation: Wenig eigenes Risiko. A  

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1..

 
  
    #64183
17.01.17 13:52

Unter den Vorgängern war Nokia noch die Nr. 1. VOR Samsung und vor Apple. Und der Umsatz lag höher.

Ja klar, habe ich doch geschrieben, Nokia war erfolgreich mit Featurephones und haben gepennt, als Apple und Samsung loslegten.

Ob Nokia (richtiger: HMD) jetzt mit Android erfolgreich sind, werden wir sehen. Die meisten Hersteller machen kaum Gewinn, Samsung mal ausgenommen. Samsung ist aber ein Sonderfall, deren Fertigungstiefe ist ja einmalig. Apple lebt noch vom Nimbus, ansonsten ist der Markt ziemlich ausgelutscht.

 

10126 Postings, 1453 Tage XL___..

 
  
    #64184
17.01.17 13:56
na klar haben sie gepennt. Aber auf ein extrem unbeliebtes OS zu setzen war letztendlich der Fehler der die eins profitabelste Sparte endgültig gekillt hat. Heute kann sich Nokia freuen wenn sie wenigsten Peanuts an den Lizenzen verdienen. Zu gönnen wäre es denen . Für ein Neuanfang nach  dem Desaster Elop wird es höchste Zeit.  

8959 Postings, 1480 Tage börsianer1Mag sein

 
  
    #64185
17.01.17 14:03
dass es mit Android besser gelaufen wäre, aber die 500 Mio pro Quartal von Microsoft waren für Elop wohl zu verlockend.

Schaun wir mal, wie es jetzt weitergeht. Wenn HMD die Qualitäten der alten Nokias beibehält werden sich schon genug Fans finden. Ich habe noch ein 3310, funktioniert einwandfrei genauso wie das Lumia 930.  

10126 Postings, 1453 Tage XL___..

 
  
    #64186
17.01.17 20:15
Google hat seinerzeit wohl auch Milliarden für eine Zusammenarbeit geboten. Nokia war damals Nr. 1, Googles Android im starken Wachstum. Da wären quasi die Champions zusammengetroffen. Stattdessen hat man seine Marktführerschaft für 500 Mio / verkauft. Ein hoher Preis. Es ist wohl kaum anzunehmen das Nokia zu alter Stärke zurückfindet. Und selbst wenn, Nokia 2017 ist ein anderen Unternehmen als Nokia 2010. Leider.  

98 Postings, 2427 Tage cheldist der Fall auf 4,38Euro

 
  
    #64187
18.01.17 10:36
die Ruhe vor dem Sturm wegen den Zahlen für 2016 , die am Ende des Monats vorgestellt werden?  Es ist doch schon so ziemlich alles bekannt...   Ich verstehe den negativen Trend der letzten 2 Wochen nicht. Gewinnmitnahmen wären Blödsinn, Zurückhaltung hätte den Kurs nicht so von 4,78 auf 4,38 abschmirgeln lassen.
40Cent sind immerhin fast 10%.     Oder macht jemand einen großen Einstieg klar?  
 

4235 Postings, 1048 Tage Berliner_cheld

 
  
    #64188
19.01.17 13:11
ich hatte zu früh verkauft... mit 3,7? eingestiegen...

ich hoffe, ich bekomme diese Chance noch mal... unter 4 kaufe ich 10t stück, ich warte darauf, und wenn es klappt, dann halte ich die diesmal...  

4235 Postings, 1048 Tage Berliner_4,35?

 
  
    #64189
23.01.17 13:50
nicht schlecht... es geht langsam nach unten, aber es geht... bei <4? bin ich gerne wieder dabei ;-)  

25 Postings, 1759 Tage franz_viennaUnsicherheit Forrest Trump,aber dann..!

 
  
    #64190
23.01.17 20:21
Ja, Freunde von NOK,

ich denk- ist noch Unsicherheit durch Forrest Trump drin (strafzölle etc)- denke alle Börsen volatil, vielleicht mal 5% Korrektur der Indizes, aber bei Nokia sind dann bei 4.-- rum Nachkäufe sicher gut- ich kauf aber gern Bonuszertis... gerade bei hochvolatilen Werten sind gute Chance/ Riskverhältnisse... zB CD4JE3 Barrierre 3,13 zahlt im Sept EUR 6,07 (denke bei NOK ca 4.--kostet der dann ca 4,70 (nun 5,25)  .. nur n Vorschlag :-)

Gut Kurs, und viel Spaß! Franz  

177 Postings, 72 Tage T3000Bei u 4 steige ich mit 1.5k Aktien ein

 
  
    #64191
1
24.01.17 10:25
 

4221 Postings, 4737 Tage alpenlandkommt doch mal bald ?

 
  
    #64192
2
24.01.17 10:38
die Rendite E 2017 beträgt immerhin auf heutigem Kursniveau 4.48%

Nokia: Wann startet die nächste Kauf-Welle? | Börse Global
Die finnische Nokia hat sich als Netzwerk-Ausrüster neu erfunden. Allerdings bleiben die positiven Ergebnisse noch aus. Doch das könnte sich bald ändern.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2566 | 2567 | 2568 | 2568  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Deutsche Cannabis AG A0BVVK
BASF BASF11
Bayer BAY001
Commerzbank CBK100
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
SAP SE 716460
Deutsche Telekom AG 555750
E.ON SE ENAG99
Nordex AG A0D655
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212