Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 342 4438
Talk 205 2089
Börse 73 1504
Hot-Stocks 64 845
Rohstoffe 20 235

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 603
neuester Beitrag: 18.01.17 17:16
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 15075
neuester Beitrag: 18.01.17 17:16 von: Der clevere . Leser gesamt: 2091341
davon Heute: 1368
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
601 | 602 | 603 | 603  Weiter  

3097 Postings, 2467 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    #1
49
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
601 | 602 | 603 | 603  Weiter  
15049 Postings ausgeblendet.

10276 Postings, 4820 Tage inmotionpacorubio

 
  
    #15051
1
11.01.17 11:54
das gibt es im Netz viel zu lesen.

Ich habe mir am Anfang ein Spieldepot eingerichtet und "geübt" bevor ich aktiv wurde.
Jetzt arbeite ich nur noch mit Derivate und überschaubaren Einsätzen mit Luft zum Nachkaufen.

Achtung: Der ZinsesZins schlägt in beide Richtungen aus....


 

3325 Postings, 4263 Tage pacorubio@inmotion

 
  
    #15052
1
11.01.17 12:29
danke für info  

312 Postings, 2490 Tage oh kanada@ MissCash: RWE Aktien u. Fiskus

 
  
    #15053
1
11.01.17 12:33
Zumindest der NRW-Fiskus bzw. sehr viele dortige Kommunen haben seit Jahrzehnten RWE-Anteile, die bis vor kurzem zuverlässig erkleckliche Dividenden zum Aufhübschen der Gemeindekassen abwarfen.

Daher auch das Interesse an wieder steigenden Kursen und das Lob von dort... http://www.ariva.de/news/...ung-lobt-gabriels-rueckzieher-bei-6001149
 

3325 Postings, 4263 Tage pacorubioFrage and die RWEler

 
  
    #15054
12.01.17 09:21
wo seht Ihr die ersten stärken Widerstandszonen nach oben?....  

1437 Postings, 285 Tage köln64@ paco....

 
  
    #15055
2
12.01.17 09:50
wahrscheinlich genau jetzt ist eine wiederstandszone.
es kommt jetzt aber massgeblich darauf an, wie die anleger reagieren wenn RWE die ganze summe an den staatsfound überweisst.
sollten dann noch die umsätze etwas zulegen wird RWE wohl 2017 durchstarten.  

7422 Postings, 667 Tage MissCash13 here we come :)

 
  
    #15056
12.01.17 13:41

1519 Postings, 2541 Tage FairSpiritDer nächste Widerstand ....

 
  
    #15057
1
12.01.17 14:58
liegt im Bereich von 13,25 bis 14, 00- 14,50 ?!

FG  
Angehängte Grafik:
chart_3years_rwest_(1).png (verkleinert auf 35%) vergrößern
chart_3years_rwest_(1).png

6333 Postings, 4287 Tage Pendulumschade, dass Innogy zur Zeit etwas bremst

 
  
    #15058
13.01.17 08:45
........... sie liegt knapp 5 ? unter ihrem Emissionskurs; hier müsste bald mal wieder ein Upmove kommen
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

3325 Postings, 4263 Tage pacorubio@pendulum

 
  
    #15059
13.01.17 09:14
ich dachte du wärest der meinung das innogy mind auf 25 fällt und jetzt schreibst du vom baldigen upmove?....  

6333 Postings, 4287 Tage Pendulumfalsch, ich habe vor einigen Wochen

 
  
    #15060
1
13.01.17 14:18
.............. einen Innogy Rücksetzer bis 25 ? für "möglich" erachtet, mehr nicht. Da sie sich aber nun bei 30 ? stabilisiert hat und die 30 ? nicht unterschritten hat, muss man dies zur Kenntnis nehmen. Immerhin liegen wir ja 5-6 ? unter Emissionspreis.

Viel mehr Sorgen als Innogy machen mir jedoch die geliebten "Grünen" Missionare. Und man darf sich gar nicht ausmalen, was mit den Kohle-Konzernen passieren wird, sollten diese Heilsbringer in die nächste Bundesregierung kommen.

http://www.ariva.de/news/...ten-kohleausstieg-bis-spaetestens-6005782
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

6333 Postings, 4287 Tage Pendulumich vermute mal, Rot-Rot-Grün nach der BTW

 
  
    #15061
13.01.17 14:45
.............. wäre für einen Kohle-Konzern wie RWE "verheerend"

Diese Regierungsvariante ist durchaus im Bereich des Möglichen, wenn auch nicht wahrscheinlich.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

1437 Postings, 285 Tage köln64@ pendulum

 
  
    #15062
1
13.01.17 15:20
no way......eher wieder eine GrKo  

6333 Postings, 4287 Tage Pendulumnever say never

 
  
    #15063
13.01.17 15:29
................ siehe Berlin (Murphys Gesetz)
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

1437 Postings, 285 Tage köln64@ pendulum

 
  
    #15064
1
13.01.17 15:42
das wird die CDU nicht zulassen. rot rot grün 4 jahre.....dann kann man gleich koffer packen und gehen.
sarah wagenknecht hat vor ein paar tagen dieses gebilde dementiert.
und rechnerisch wird das auch nicht funktionieren.
bis zu den wahlen haben wir noch 1 bis 20 terroranschläge.
die CDU wird schärfer werden und die AFD wird dann bei gefühlten 20 bis 25 % liegen.  

1437 Postings, 285 Tage köln64@ pendulum

 
  
    #15065
13.01.17 15:43
sorry....1 bis 2 terroranschläge  !!  

442 Postings, 1035 Tage Warren_BuffetWann zahlt RWE in den Fonds?

 
  
    #15066
13.01.17 20:35

6333 Postings, 4287 Tage Pendulumschade, dass Innogy nicht richtig mit zieht

 
  
    #15067
16.01.17 09:30
............... sonst wären wir jetzt wohl schon bei 13 ?   :-(
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

69 Postings, 448 Tage InnovationFrankreich und Belgien befürchten Stromengpass

 
  
    #15068
2
16.01.17 20:11
Aufgrund der weiten Teilen Europas bevorstehenden Kältewelle wird in Frankreich und Belgien ein Stromengpass befürchtet. Der erhöhte Energiebedarf, etwa durch Heizungen, stellt die Stromnetze beider Länder vor große Herausforderungen.

http://de.euronews.com/2017/01/16/...belgien-befuerchten-stromengpass  

305 Postings, 2675 Tage marecRWE wird langfristig steigen

 
  
    #15069
1
17.01.17 15:54
sieht doch gut aus →  100 € die MW/h !!  

833 Postings, 6180 Tage buckweiserhab doch gesagt das rwe der topperformer des

 
  
    #15070
17.01.17 19:33
Jahres wird, und genauso kommt es gerade auch und dummerweise ist mein Depotanteil nur 7%, bin bei kurz über 11 rein  

6333 Postings, 4287 Tage Pendulumwenn Innogy endlich den Arsch hoch bekommen

 
  
    #15071
18.01.17 13:38
.................. würde (die Innogy Aktie notiert fast 6 ? unter ihrem ersten Börsenkurs),
dann wäre RWE schon längst bei 13.50 ?

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

1437 Postings, 285 Tage köln64mitte 2017.....

 
  
    #15072
18.01.17 15:58
wird der knoten platzen und es geht gen norden  

5 Postings, 263 Tage Ulrich-14-RWE Vorzüge beachten

 
  
    #15073
1
18.01.17 16:25
Aktuell bieten die RWE-Vorzüge eine erhöhte Kurschance...

Mit über 30% Discount ist der Abschlag überproportional gross--und der geringen Liquidität in den Vorzügen geschuldet..

Aktientechnisch macht es ohnehin keinen Sinn als Holding für INNOGY sowohl Stämme wie Vorzüge von RWE zu haben..

und die geringen noch ausstehenden Reste an Vorzugsaktien machen nur erhöhten Verwaltungsaufwand bei RWE....getrennte HV etc.

--es würde mich nicht überraschen wenn der neue Finanzvorstand hier aufräumt--und Vorzüge abschafft  

119 Postings, 215 Tage Der clevere Investo.Deutsche Versorger

 
  
    #15074
18.01.17 17:10
RWE, Eon, Uniper und Co. schon die ganze Woche unter den Tagesgewinnern im DAX. Auch mal nett zur Abwechslung ;)  

119 Postings, 215 Tage Der clevere Investo.@Ulrich

 
  
    #15075
18.01.17 17:16
Wäre gerne bereit meine Vorzüge zu tauschen, aber nur 1:1 versteht sich ;)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
601 | 602 | 603 | 603  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
E.ON SE ENAG99
BASF BASF11
Bayer BAY001
Commerzbank CBK100
Apple Inc. 865985
Deutsche Lufthansa AG 823212
Nordex AG A0D655
Deutsche Telekom AG 555750
Allianz 840400
K+S AG KSAG88
BMW AG 519000
Siemens AG 723610