Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 6 81
Talk 0 43
Börse 4 30
Hot-Stocks 2 8
DAX 0 3

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 552
neuester Beitrag: 01.07.16 00:58
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 13785
neuester Beitrag: 01.07.16 00:58 von: marec Leser gesamt: 1810557
davon Heute: 198
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
550 | 551 | 552 | 552  Weiter  

3097 Postings, 2266 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    #1
47
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
550 | 551 | 552 | 552  Weiter  
13759 Postings ausgeblendet.

9699 Postings, 3031 Tage TrashWenn es mal

 
  
    #13761
30.06.16 10:44
eine schöne grüne Welt wäre...DE probt da wohl einer den Alleingang, während überall auf der Welt noch auf die Strahlemänner gesetzt wird. Nicht, dass ich ein Fan von Atomkraft wäre, aber was soll das effektiv+  global bringen ? Ausser weniger Emissionen...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

5806 Postings, 466 Tage MissCashDeutschland schafft sich halt immer weiter ab

 
  
    #13762
30.06.16 11:20

8853 Postings, 4619 Tage inmotionPolitischer Irsinn

 
  
    #13763
1
30.06.16 11:27
http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=366398

Berlin - Der Ausbau der Windenergie schreitet schneller voran als politisch gewollt.

Berlin - Der Ausbau der Windenergie schreitet schneller voran als politisch gewollt. Das belegt ein dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) vorliegendes Papier aus dem Bundeswirtschaftsministerium, in dem das Ressort von Minister Sigmar Gabriel (SPD) auf 18 Seiten Fragen rund um die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beantwortet.

Der Ausbau der Stromnetze dagegen kann mit dem Wachstum der Windkraft nicht Schritt halten. Immer häufiger müssen die Netzbetreiber in den Betrieb von Windrädern oder konventionellen Kraftwerken eingreifen, um die Netzstabilität aufrechtzuerhalten. Die Kosten für diese Eingriffe ("Redispatch") summieren sich bereits auf mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr. In wenigen Jahren könnten es vier oder gar fünf Milliarden sein, warnen die Netzbetreiber.

..............

Politisch nicht gewollt, und was wollen die Bürger?
Fragt da mal einer nach ?  

569 Postings, 1726 Tage ale1408Bald 2stellig?

 
  
    #13764
30.06.16 11:33

569 Postings, 1726 Tage ale1408Bald 2stellig?

 
  
    #13765
30.06.16 11:33
...ich meine damit natürlich E.on :-)  

5806 Postings, 466 Tage MissCashLöschung

 
  
    #13766
30.06.16 11:38

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 30.06.16 11:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

9699 Postings, 3031 Tage TrashRWE VZ

 
  
    #13767
30.06.16 11:44
ist auch wieder zweistellig. Scheint so, als würde man in diesem MArktumfeld nun die Chance ergreifen, die am wenigsten betroffenen Branchen aufzustocken und sich zu positionieren, zusätzlich zum Rückenwind durch die steigenden Strompreise und die Lockerung der Regierungspläne zur Wende.

Mal sehen , wohin das führt...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

10 Postings, 354 Tage KNL1Warum wachsen die Aktien?

 
  
    #13768
30.06.16 11:56
Kann mir bitte jemand erklären, warum die Energieversorger-Aktien schon 3-ten Tag im Folge so sprunghaft wachsen?  

1208 Postings, 2304 Tage Submariner LVklar - weil man jetzt merkt das der Brexit

 
  
    #13769
30.06.16 12:01
für die Versorger nicht so wild ist  

1604 Postings, 2609 Tage magmarotEON profitiert

 
  
    #13770
2
30.06.16 12:11

Bei E.ON, die mit 5 Mio. Kunden zu den größten Energieversorgern Großbritanniens gehören, äußerte man sich ähnlich. Doch in diesem Fall erkenne ich auch gute Gründe für die demonstrative Gelassenheit. Denn E.ON hat derzeit Pfund-Anleihen im Wert von rund 5 Mrd. Euro begeben. Der Energiekonzern verdient also aktuell an dem Kurssturz des Britischen Pfunds bares Geld.



Quelle: http://www.ariva.de/news/...en-des-Brexit-wirklich-berechtigt-5792502

 

338 Postings, 834 Tage Warren_BuffetInnogy

 
  
    #13771
30.06.16 15:26
Soll ja ein Nettoergebnis von 1,6 Mrd haben schreibt Börse Online und etwa 80 % sollen ausgeschüttet werden. Das wären 1,3 Mrd. Dividende. Fließt ja zu 90 % in den Mutterkonzern. Aber das würde ja eine absurde Bewertung der Tochter ermöglichen. 20 Mrd. Börsenwert der Tochter??? Und das KGV bzw die Dividendenrendite wären richtig stark. Der Buchwert der Aktie von RWE würde ja durch die Decke gehen 30? und wir würden 2 Mrd an frischem Geld bekommen.

Das kann doch eigentlich nicht stimmen oder schreibt Börse Online Schwachsinn. Ansonsten anschnallen und festhalten.  

338 Postings, 834 Tage Warren_BuffetTerium das Genie

 
  
    #13772
30.06.16 15:33

331 Postings, 1325 Tage ChäckaAnlegerverarsche oder Börsenlogik?

 
  
    #13773
30.06.16 15:53
Das selbe Unternehmen  mit dem selben Geschäft mit derselben Ertragskraft organisiert sich neu, verwässert mit einer Kapitalerhöhung die Gewinnbeteiligung der Aktionäre und der Kurs steigt.

Dieser Kursanstieg steht auf wackligen Beinen. Oder habe ich etwas verpasst?
 

1 Posting, 577 Tage ViRuMoDito

 
  
    #13774
30.06.16 17:06
Das sehe ich genauso ... die Bewegung nach oben scheint mir etwas zu ambitioniert. Entgegen dem Trend bei den Kollegen aus dem DAX hat das Papier von RWE den Brexit-Abschlag wieder komplett drin und sogar überkompensiert.
Für mich ist diese starke Aufwärtsbewegung auch eine wacklige Angelegenheit. Habe mir deshalb auch ein K-O-Put mit Hebel 33 geholt.  

331 Postings, 1325 Tage Chäcka@virumo

 
  
    #13775
30.06.16 17:36
Du hast EIER!
Hut ab.  

5565 Postings, 4086 Tage Pendulumwer JETZT gegen RWE wettet

 
  
    #13776
1
30.06.16 17:38
.............. der kann nur VERLIEREN

So einfach ist Börse !
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

9699 Postings, 3031 Tage TrashWie kleinlaut

 
  
    #13777
1
30.06.16 17:48
plötzlich die ganzen Möchtegern-Mr. Dooms hier plötzlich werden...immer wieder faszinierend.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

5806 Postings, 466 Tage MissCashGeil geil geil :)

 
  
    #13778
3
30.06.16 19:23

10241 Postings, 2145 Tage Herr klug - schlauVor paar Wochen

 
  
    #13779
1
30.06.16 19:28
wurden wir noch ausgelacht :-)  

24 Postings, 23 Tage MammonslaveEin schöner Börsentag.......

 
  
    #13780
30.06.16 19:32
........neigt sich dem Ende.  Denke aber, dass es Morgen vor dem Wochenende ein paar Gewinnmitnahmen geben wird.  

10241 Postings, 2145 Tage Herr klug - schlauWenn meine EB und PB

 
  
    #13781
30.06.16 19:42
noch so gut zünden, wie meine EON dann ist wieder alles schick :-)  

235 Postings, 330 Tage R.G.1409Rwe

 
  
    #13782
30.06.16 20:09
Durchbruch der mehr Monats Resistenz "einfach so". Börse ist so irre  

2124 Postings, 583 Tage profi108poolbay:

 
  
    #13783
30.06.16 22:00
wwas ist mit deiner prognose von 5 euro  ?  

338 Postings, 834 Tage Warren_BuffetMutig waren die bei 10 rein sind

 
  
    #13784
30.06.16 22:46

274 Postings, 2474 Tage marecich , zum beispiel ,

 
  
    #13785
01.07.16 00:58
habe open end call optionen gekauft zwischen 9,50 und 10,50 .
kann sich doch sehen lassen .

ich werde noch etwas länger dabei bleiben .

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
550 | 551 | 552 | 552  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben