Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 99 631
Talk 82 568
Börse 17 53
Rohstoffe 8 15
Hot-Stocks 0 10

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 591
neuester Beitrag: 03.12.16 11:17
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 14773
neuester Beitrag: 03.12.16 11:17 von: köln64 Leser gesamt: 2030674
davon Heute: 290
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
589 | 590 | 591 | 591  Weiter  

3097 Postings, 2422 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    #1
47
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
589 | 590 | 591 | 591  Weiter  
14747 Postings ausgeblendet.

30 Postings, 8 Tage JesusInTavernaEs braut sich was zusammen#

 
  
    #14749
1
29.11.16 14:36
Irgendwie ist es seltsam unser Zeitalter , ich glaube es braut sich was düsteres zusammen ganz hinten am Horizont. Die Weltgeschichte ist noch nicht zu Ende, auch wenn man dies als nach 1945 geb. Deutscher  glauben mag.Die USA will wieder grossartig werden (Nationalismus First) , Die Klimaerwärmung lässt ganz scherzhaft die Pole  schmelzen , Atomkraftwerke schießen wie Pilze  [Lustige Analogie:Atompilze]weltweit aus dem Boden , Der CO2-Ausstoss stagniert auf allerhöchstem Niveau , die Globalisierung ist eine Finanzmafia, Überbevölkerung , Fanatismus , Atomwaffen , Hochintelligente Marschflugkörpern die Ihr Zielobjekt gnadenlos verfolgen können bis zur Vernichtung (Diehl - IRIS T)
****
Wir leben in einem sch...Zeitalter finde ich.  

61 Postings, 1184 Tage AkatienguruRwe Dividende

 
  
    #14750
1
29.11.16 14:46
29.11.2016
Aktionäre von RWE dürfen auf Dividende hoffen

Der Energieversorger RWE (ISIN: DE0007037129) hatte in diesem Jahr keine Dividende an seine Stammaktionäre ausgeschüttet. In einem Interview mit der "WAZ" weckte der neue RWE-Chef Rolf Martin Schmitz nun Hoffnungen auf eine Rückkehr zur Dividende. "Natürlich ist uns klar, dass man die Dividende nicht dauerhaft streichen kann", wie Schmitz in der Redaktion der "WAZ" in Essen erläuterte. Ziel sei eine Dividenden-Aussage mit langfristigem Bestand, um den Aktionären möglichst viel Planungssicherheit zu geben, so Schmitz weiter. Über die Dividende wird im Frühjahr entschieden.

Im Vorjahr wurde noch 1 Euro Dividende für die im DAX gelistete Stammaktie bezahlt. Die Vorzugsaktionäre erhielten in diesem Jahr 0,13 Euro. Nach dem Börsengang der innogy SE umfasst die RWE AG jetzt die operativen Geschäftsfelder Konventionelle Energieerzeugung und Energiehandel sowie die Mehrheitsbeteiligung an innogy SE, die in den RWE-Geschäftszahlen voll konsolidiert ist.

In den ersten drei Quartalen 2016 hat der RWE-Konzern ein EBITDA von 3,8 Mrd. Euro erwirtschaftet, wie am 14. November berichtet wurde. Das betriebliche Ergebnis belief sich auf 2,1 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Rückgang von 13 bzw. 20 Prozent gegenüber den jeweiligen Vorjahreswerten. Das bereinigte Nettoergebnis hat sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 58 Prozent auf 227 Mio. Euro verringert.

Das Unternehmen geht unverändert für das Jahr 2016 von einem EBITDA zwischen 5,2 bis 5,5 Mrd. Euro aus. Für das betriebliche Ergebnis werden 2,8 bis 3,1 Mrd. Euro und für das bereinigte Nettoergebnis 500 bis 700 Mio. Euro erwartet.

Redaktion MyDividends.de  

10216 Postings, 1098 Tage Galearis...Kina....

 
  
    #14751
29.11.16 15:18
da lachst gell....
muss a mal an Witz machen, aber im Ernst der Rest der 60 minus Indien wird derzeit in K....China gebaut.....
ich weiß des ,da ich in Uran investiere.  

5593 Postings, 1559 Tage holzauge75Strohfeuer oder wird es einen Rebound

 
  
    #14752
29.11.16 19:32
nach dem letzten Absturz bis ca. 13? geben? Das Thema Dividende 2017 müsste konkretisiert werden. Das würde helfen.  

2218 Postings, 3542 Tage pomesEs geht wieder aufwärts!

 
  
    #14753
30.11.16 14:26

Ölpreis49,9254 $ +7,55%

 

880 Postings, 291 Tage poolbayÖlpreis explodiert

 
  
    #14754
30.11.16 17:49
+8%

RWE-UBoot wieder mal tiefrot!

Ich sags Euch - das wird nix mehr!  

10216 Postings, 1098 Tage Galearisdoch...wart bis Märkl weg is

 
  
    #14755
2
30.11.16 18:00
dann kann es zum Ausstieg vom Ausstieg kommen.  

880 Postings, 291 Tage poolbayNiemals!!

 
  
    #14756
1
30.11.16 18:20

321 Postings, 2036 Tage Brocky112Da muß ich mal Poolbay recht geben,

 
  
    #14757
2
30.11.16 20:10
Mutti wirds wieder schaffen und braucht dafür die Grünen.Da können wir noch lange warten bis zum Ausstieg aus dem Ausstieg.  

7105 Postings, 622 Tage MissCashGibt es denn eine Alternative zu Merkel?

 
  
    #14758
1
30.11.16 20:56
Falls ja, wer bitte? Wir haben leider Gottes keine wirklich bessere Alternative ...  

880 Postings, 291 Tage poolbayDie Talfahrt geht

 
  
    #14759
2
01.12.16 10:42
unvermindert weiter wie vorrausgesagt!  

10127 Postings, 4775 Tage inmotionPolitik ohne Grüne

 
  
    #14760
01.12.16 10:52
https://www.welt.de/politik/deutschland/...cht-als-Wunschpartner.html

Die Grünen sind nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel kein bevorzugter Koalitionspartner der Union nach der Bundestagswahl 2017. ?Die Zahl von Unterschieden ist deutlich erkennbar?, sagte die CDU-Chefin am Abend auf einer CDU-Regionalkonferenz in Münster.

..............

Madame kehrt zur Realpolitik zurück.
Das sollte den Energieriesen helfen, oder?  

880 Postings, 291 Tage poolbayerkennen natürlich alle

 
  
    #14761
1
01.12.16 10:52
außer profi!

Daher seine witzig-Bewertung!

Jung - Du tust mir echt leid!!  

2218 Postings, 3542 Tage pomesDie fatale Hilfslosigtkeit Deutsche Politik

 
  
    #14762
1
01.12.16 14:02

Fakt ist indes: Gegenüber dem Allzeithoch von 102,54 Euro im Januar 2008 hat die RWE-Aktie-88,3% ihres Wertes verloren – genau deshalb ist RWE eine „Looser“-Aktie, und meiner Meinung nach ; Muss RWE mit einer ÜBERNAHME rechnen

 

5443 Postings, 1417 Tage BÜRSCHENPomes ?

 
  
    #14763
01.12.16 16:36
Durch die Grünen ?  

1096 Postings, 240 Tage köln64@ inmotion

 
  
    #14764
1
01.12.16 16:58
gott sei dank sind die grünen kein koalitionspartner. auf diese aussage....wenn sie denn stimmt kann man bauen.  ich hasse diesen grünen verein wie die pest.
traumziel zu BTW.....CDU - AFD - FDP, dann geht es wieder vorwärts.
Rot Rot Grün wäre der untergang des landes !  

1096 Postings, 240 Tage köln64@ pommes

 
  
    #14765
1
01.12.16 17:00
wäre doch super wenn RWE übernohmen wird.    

797 Postings, 3166 Tage surdoÖl-Preis..

 
  
    #14766
1
01.12.16 17:06
..wann schlägt der Öl-Preis auf die Aktie durch...
-----------
Die  Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt
Andre Kostolany

2218 Postings, 3542 Tage pomesEnergiewerte an der Wall Street gefragt

 
  
    #14767
01.12.16 18:11
Die Ölpreis-Rally hat der Wall Street am Donnerstag erneut Auftrieb gegeben. Zur Eröffnung blieben zwei Indizes auf Tuchfühlung zu ihren Rekordhochs vom gestrigen Mittwoch.

Gestützt auf Kursgewinne der Energiewerte legten der US-Standardwerteindex Dow Jones und der breiter gefasste S&P 500 zur Eröffnung jeweils etwa 0,2 Prozent auf 19.166 und 2200 Punkte zu. Damit blieben sie auf Tuchfühlung zu ihren Rekordhochs vom Mittwoch. Der technologielastige Nasdaq fiel dagegen um 0,2 Prozent auf 5315 Zähler.  

2218 Postings, 3542 Tage pomesMerkel setzt alles auf All in

 
  
    #14768
1
01.12.16 18:26

880 Postings, 291 Tage poolbay11,55

 
  
    #14769
01.12.16 21:27
schaut vernichtend aus....

Alles wie vorausgesagt...  

880 Postings, 291 Tage poolbaysurdo....

 
  
    #14770
01.12.16 21:29
gar nicht .... wie auch die letzten Jahre...

Dank den Piefke-Politikern und der unfähigen Unternehmensführung...

 

2218 Postings, 3542 Tage pomesJetzt soll alles ganz schnell gehen

 
  
    #14771
01.12.16 21:49

30 Postings, 8 Tage JesusInTavernaSuper Pursuit Mode ON

 
  
    #14772
02.12.16 12:22
Ich denke RWE steht vor einem längeren upmove .

Strompreise im Grosshandel : Tendenz stabil - steigend
Ölpreis Kursziel 78,80 Dollar / Barrel  ( Dies ist gut für INNOGY SE = daughterofRWE)

Kann mich noch erinnern wie ich 2003 den RWE Kurs von 23,30 EUR auf der Kurstafel gelesen habe , da
dachte ich : Wahnsinn wie billig ! $$$$ Dann gings ja auch hoch auf 100 EUR .

Kurs jetzt : 12 EUR .....Kurs in 2026:  112  EUR ....reines Bauchgefühl.  

1096 Postings, 240 Tage köln64@ taverna

 
  
    #14773
03.12.16 11:17
:-))))) 2026 kurs 112 euro.....lach.
sei froh wenn es RWE dann noch gibt.

wenn sich RWE halbwegs anfängt und umbaut sehe ich mittelfristig kurse zwischen 15 und 18 euro max  !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
589 | 590 | 591 | 591  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben