Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 241 1089
Talk 87 514
Börse 103 433
Hot-Stocks 51 142
DAX 11 73

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 613
neuester Beitrag: 18.03.17 16:44
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 15317
neuester Beitrag: 18.03.17 16:44 von: Gizmo1 Leser gesamt: 2165759
davon Heute: 306
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
611 | 612 | 613 | 613  Weiter  

3097 Postings, 2531 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    #1
49
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
611 | 612 | 613 | 613  Weiter  
15291 Postings ausgeblendet.

14962 Postings, 4320 Tage Terminator100interessant - liegt alles in meinem Orderband

 
  
    #15293
1
15.03.17 13:55
6,58  - 6,49  -  6,38  -  6,24  -  6,06

danach bin ich satt
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

2537 Postings, 3651 Tage pomeskleine Fällige Konsolidierung ?

 
  
    #15294
1
15.03.17 14:00

71 Postings, 20 Tage Bioption-Berlin6,75 muss halten

 
  
    #15295
15.03.17 14:47
sonst geht es schnell in den Süden - das Signal 6,815 und die 6,906 warten auch auf eine Bestätigung für einen weiteren Aufschwung müssen wir die 6,915 heute bestätigen - Dax läuft die ganze Zeit seitwärts und müsste die 12028 nochmal abholen der S&P 500 wartet auch auf die Ölinfos und dann noch die FED Ansage - spannender Börsentag - die Signale laufen sich schon mal warm -  

3054 Postings, 848 Tage profi108bin mal gespannt wo wir heute abend stehen

 
  
    #15296
1
15.03.17 15:27
warte immer noch mit dem nachkauf und hoffe auf 6,50 euro  

6452 Postings, 4351 Tage Pendulumnach Lektüre des obigen Handelsblatt-Artikels

 
  
    #15297
1
15.03.17 15:31
............... komme ich zum Schluss, dass wir die 6 ? mindestens nochmal testen, wenn nicht sogar unterschreiten

Bis gestern hatte ich noch ein positives Gefühl, aber der Ausblick auf 2017, der heute gegeben wurde, und die fehlende Klarheit zur Kapitalmaßnahme, veranlassen mich, meine Meinung zu ändern.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

11130 Postings, 3296 Tage TrashKönnte passieren

 
  
    #15298
15.03.17 15:49
allerdings macht mir die KE weniger sorgen. Was kommen kann, wurde ja gesagt. Könnte eher passieren ,dass die KE minimaler ausfällt als verkündet. mehr als 10 % wäre eh Quatsch.

Jetzt gerade ist eh CT-Niemandsland...lohtn sich erst wiederab 6,50 - 6 über einen Kauf nachzudenken. Also entspannen...ändern kann man das kurzfristig eh nicht.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

305 Postings, 5628 Tage KILLERBABELöschung

 
  
    #15299
1
15.03.17 15:54

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 16.03.17 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

3054 Postings, 848 Tage profi108warum schrott

 
  
    #15300
15.03.17 16:00
eon ist gut zum traden  

7257 Postings, 2140 Tage uljanowProfi108

 
  
    #15301
1
15.03.17 16:05
Das sind übel bei EON aus,ganz einfach gesagt.  

3054 Postings, 848 Tage profi108uljanow:

 
  
    #15302
1
15.03.17 16:12
das sagst du schon seit monaten.und ich habe in der zeit mit traden gut kohle gemacht, das ist ja das schöne an eon ,rauf und runter  

305 Postings, 5628 Tage KILLERBABEprofi108

 
  
    #15303
3
15.03.17 16:24
Dazu braucht man erst mal genügend Kapital und wenn das bei Eoff flöten geht, dann wars das...sind ja mittlerweile nur -45%. Super Idee mit dem Kohle machen.

Da lobe ich mir doch mein TAGESGELDKONTO, da habe ich immerhin keinen Verlust in den Büchern stehen.
Fazit: Aktien sind die dümmste Geldanlage, die man je tätigen kann!  

454 Postings, 2164 Tage SuperrossiWahsinnn

 
  
    #15304
2
15.03.17 16:26
16 Mrd Verlust bei 13 Mrd Marktkap.   Dat wird nichts mehr, in in 2 und schon garnicht in 5 Jahren.  

3054 Postings, 848 Tage profi108KILLERBABE

 
  
    #15305
2
15.03.17 16:36
ja wenn man keine ahnung hat solltw man die finger davon lassen, warscheinlich bist du dick im minus deswegen dein frust  

71 Postings, 20 Tage Bioption-BerlinHeutzutage kann man

 
  
    #15306
1
15.03.17 16:49
schnell Geld bei Binären Optionen verdienen (Wettgeschäft) und ich bin für heute sehr glücklich mit eon unterwegs gewesen ohne Aktieninhaber zu sein - das Problem ist bei vielen Sie sehen den Abstiegstrend zu spät und bleiben verbissen drin - Schuld ist dann immer der Börsenmarkt :o) - Ich kann jedem nur wärmstens empfehlen sich mit den Candlesticks und Charttechnik zu beschäftigen.Nur lernen hilft und sein Geld richtig zu investieren bzw. zu vermehren. - der Börsenmarkt gibt jeden Tag Signale vor wo die jeweilige Aktien stehen kann und viele sind Daxläufig - Börsengurus und Profi-Analysten gibt es so viele und viele verlassen sich darauf und wundern sich dann das Ihr Geldbetrag woanders landet - Warren Buffet und Kostolany haben auch viel Geld in den Sand gesetzt und aus Fehler gelernt man - EON könnte auf die 5,99 fallen dort wartet ein Signalgruppe auf Abholbestätigung vom 21.11.16 - achtet morgen auf die 6,75 - 6,695 und dann auf 6,53 - 6,267 und 5,997 wenn dies nicht bestätigt wird dann wieder rauf zur 6,815 - 6,856 - 6,907 - 6,915  

548 Postings, 297 Tage Absahner16Hallo Killerbabe

 
  
    #15307
2
15.03.17 18:14
Aber der Spaß beim zocken, unbezahlbar.  

7257 Postings, 2140 Tage uljanowTrash

 
  
    #15308
15.03.17 21:52
Wat ist den jetzt ein Orderfaecher???
Warum schreibt ihr denn nicht mehr im EON Thread???
Auch Profi108 nicht mehr,was läuft falsch bei euch???
Wie Superrossi  schon schreibt,der Verlust ist weit höher als die MK,das ist einmalig, ausser man ist im Tech Bereich oder im Neuen Markt u.was beim letzteren passierte.....ist doch noch jedem bewusst.  

7257 Postings, 2140 Tage uljanowProfi108

 
  
    #15309
15.03.17 22:01
Du bist der EON Zocker aber auch der,der welche im Depot hat von 6?,weiter so.  

804 Postings, 2086 Tage harryhamburgKILLERBABE 15299

 
  
    #15310
15.03.17 22:11
Nehme gerne das Depot,
Tut mir Leid das du mit deinen Aktien so viele Verluste gemacht hast,
solltest lieber in Fonds investieren.  

282 Postings, 3003 Tage groundinspectorSystemrelevant?

 
  
    #15311
15.03.17 22:50
die Bank ohne Strom,ist wie Draghi ohne Euro  

2537 Postings, 3651 Tage pomesLöschung

 
  
    #15312
16.03.17 14:37

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.03.17 09:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam

 

 

7257 Postings, 2140 Tage uljanowPomes

 
  
    #15313
16.03.17 14:53
Da musst du per Boardmail die User Trash u.Profi108 anschreiben,die haben Ahnung von dieser Sache.  

2537 Postings, 3651 Tage pomesLöschung

 
  
    #15314
1
16.03.17 21:25

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.03.17 09:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

11130 Postings, 3296 Tage Trash#15309

 
  
    #15315
16.03.17 21:54
Was soll damit sein ?

6,50 -6 ? ....schrieb ich doch.

Ich finds immer geil , wie einzelne User in einem Forum meinen, sie könnten ein Milliardenumsatz-Unternehmen mit  Systemrelevanz gleich für Pleite erklären.

Ihr seid ja nichtmal in der Lage , den Unterschied zwischen Sondereffekte und operativen Gewinn zu deuten. Das finde ich für Leute, die sich mit Börse befassen wollen, schon sehr bedenklich.

Eon hat ne Unternehmenskrise...schon klar. Gründe sind bekannt. Kursentwicklung auch. Dasselbe Gelaber gabs übrigens schon bei unter 6 Euro bei der Coba. Jetzt bei 8  ?...wo sind die ganzen Schlaumeier denn da jetzt abgelieben ?

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

2537 Postings, 3651 Tage pomesLöschung

 
  
    #15316
1
17.03.17 09:01

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.03.17 15:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

1 Posting, 6 Tage Gizmo1Binäre Optionen

 
  
    #15317
1
18.03.17 16:44

Er hat Recht. Man kann mit binären Optionen gut verdienen, auch wenn das manche hier nicht glauben. Mein Tipp: es gibt einige goldene Regeln, die man sich zu Gemüte führen sollte. Und hält man sich strikt daran, lässt sich relativ leicht Geld mit binären Optionen verdienen. Mehr Infos

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
611 | 612 | 613 | 613  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Nordex AGA0D655
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
SAP SE716460
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
BMW AG519000
Deutsche Lufthansa AG823212
MediGene AGA1X3W0