Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 110 28
Börse 58 14
Talk 44 14
DAX 12 4
Rohstoffe 5 1

Nordex Akte X

Seite 1 von 1777
neuester Beitrag: 27.04.15 21:15
eröffnet am: 12.06.11 12:28 von: muecke1 Anzahl Beiträge: 44407
neuester Beitrag: 27.04.15 21:15 von: poiuztrewq Leser gesamt: 2048225
davon Heute: 9
bewertet mit 278 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1775 | 1776 | 1777 | 1777  Weiter  

7226 Postings, 1427 Tage muecke1Nordex Akte X

 
  
    #1
278
12.06.11 12:28
Nach der jüngsten Verkaufsempfehlung der DB, die als einen Grund  für einen Verkauf der Nordex Aktie durch die Offshore Beteiligung bzw. das zukünftige Geschäft auf hoher See von Nordex  sehen, habe ich mich entschlossen einen neuen Thread  zu eröffnen, der sich mit aktuellen  und zukunftsweisenden Geschäftsentwicklung mit Schwerpunkt ?Onshore? beschäftigt. Natürlich kann man die als zukünftige, wichtigste tragende Energieform der Windbranche ?Offshore? nicht außer acht lassen. Jedoch laut diversen Meldungen sind folgende Faktoren wie Naturschutz,  Genehmigungsverfahren, fehlende Erfahrung und Umsetzung des Einsatzes der Windanlagen mit Wassertiefen von 40m und mehr, Wissenstand der Technologien auf hoher See, den bedingten Wetterfaktoren wie Kälte, Regen, Salzwasser, Wellen, Stürme usw. , Finanzierungsverfahren und deren Auswirkungen, Risikomanagement,  Break even point,  um einige zu nennen, eine kurzfristige Realisierung nicht darstellen werden. Daher ist meine Meinung das zum heutigen  Zeitpunkt das Geschäft des geringerem Risiko's mit Onshore-Aufträgen zu machen ist, da ist Nordex unter den Besten der Branche.

Ich lade daher alle ein die sich mit dem Thema um Nordex ?Onshore? und des weiteren mit ?Offshore? beschäftigen und diskutieren wollen. Das Thema  ?Kurverlauf?, ?Windbranche allgemein?, ?Analysten?, ?Leerverkäufe?, ?nicht gemeldete Aufträge? sollten mit begründeten  Fakten angesprochen werden.

Spekulationen CT,  nicht begründete Themen, Beleidigungen aller Art, Provokationen usw. werden hier nicht toleriert!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1775 | 1776 | 1777 | 1777  Weiter  
44381 Postings ausgeblendet.

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqgeht das boersenmassaker am montag weiter?

 
  
    #44383
2
19.04.15 11:41
china, nachboerslich, bis  zu 10% runter, da china die regeln aenderte...

us bricht ein, dj -270punkte, s&p -23punkte

dax koennte < 11.000 fallen, auffangstation liegt bei 10.600

anschnallen! ;-) koennte am montag sehr turbulent werden.

was kommt dann auf nordex zu?
einfach, wieder, diese zahlen merken...18, 17, 16
 

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqnoch mal den anhang

 
  
    #44384
1
19.04.15 11:42

3074 Postings, 1545 Tage Kalle 8sehr aergerlicher Kursverlauf

 
  
    #44385
2
19.04.15 14:01
in den letzten Tagen.
Ich denke, zwar nicht, dass es in den naechsten Wochen zu dem Szenario, das oben von poiuztrwq als moeglich beschrieben wurde, kommen wird, aber aergerlich ist der ploetzliche Einbruch fuer Investierte trotzdem.
Erst einmal glaube ich, dass aufgrund der wie ich es nenne Manipulation durch die EZB die Aktienmaerkte nicht in den naechsten Wochen einbrechen werden.
Vielleicht geht es mal ein paar Punkte noch tiefer, aber unter 11000 Punkte kann ich mir bis zum Sommer schwer vorstellen, obwohl ich selber darauf warte.

Es gab aber letzte Woche mit dem Ausbruch ueber 19,60 ein schoenes Kaufsignal bei Nordex. Das gab eingentlich Potential fuer Kurse weit ueber 20. Dies wurde durch den heftigen Einbruch zunichte gemacht. Da steht aber Nordex nicht alleine. Bei Leoni beispielsweise war es aehnlich, als die Aktie kurz ueber 22 stieg und dann einbrach. Dasselbe auch bei Cancom und einigen anderen Werten.

Fundamental steht Nordex aufgrund seiner Wachstumsdynamik auch nach wie vor nicht schlecht da und ist aus meiner Sicht immer noch einen Kauf wert im Gegensatz zu einigen anderen Werten an der deutschen Boerse.
Sorge macht mir allein die kuerzlich aufgekommene Diskussion der Naturvertraeglichkeit, die in dem Pionierland fuer Windkraft Daenemark vor ein paar Wochen aufkam. Aber ich denke, auch wenn man bei solchen Ueberlegungen in einem an und fuer sich seit Jahrzehnten windkraftbegeisterten Land besonders hinschauen sollte, dass sich diese Diskusionen legen werden. Und selbst wenn sie auf Deutschland ueberschwappen sollten, ist sich Nordex ja selbst bewusst, dass man auf neu Maerkte expandieren will, da die von mir genannten Maerkte bald erschlossen sein duerften. Soll heissen, vor ein paar Jahren haetten Bedenken in Deutschland mehr anrichten koennen als heute, wo schon viele Windraeder stehen.

Sollte es tatsaechlich zu einem Kursdebakel in Richtung 10600 Punkte kommen, steht mein Geld fuer Werte wie Nordex bereit.  

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewq@kalle

 
  
    #44386
2
19.04.15 14:22
..die situation ist zz relativ "einfach". da kein neuer auftragseingang, geht nordex mit dem dax. also dax runter, nordex runter und umgekehrt.

da es zz  auch eine politische boerse ist, griechenland geht weltweit auf betteltour und bekommt nirgendwo geld...wird der griechenlandaustritt aus dem euro immer wahrscheinlicher, es sei denn griechenland akzeptiert die vorgegebenen rahmenbedingungen der eu-euro-partner.

ergo kann es durchaus sein, dass kommende woche es noch einmal heftig wird...also durchbruch beim dax < 11.000 bis 10.600...alles <10.600 wird ein kettensaegenmassaker. geht nordex mit, dann, wie geschrieben, einfach 3 zahlen merken, 18, 17, 16... bei ?16 sollte dann aber wirklich schluss sein, sonst muss man sich anschliessend 3 neue zahlen merken...15, 14, 13...halten auch die nicht, dann 12, 11, 10 (wobei letzteres sehr unwahrscheinlich ist, imho)

ps was mich bei nordex nur "stoert" ist die tatsache, dass der vv nordex immer wieder zum kauf auf dem markt anbietet und niemand will die haben!

pps ansonsten ist nordex bestens geeignet zum kurzfristige trades, egal ob rauf oder runter, ein paar ? sind fast immer leicht zu machen.  

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqheute schon die bildzeitung "gelesen"?

 
  
    #44387
1
19.04.15 18:12
ich weiss, niemand liest die bildzeitung, es wissen nur alle, was drin steht!

aber, falls das stimmt, was niemand liest!, dann gehen in den naechsten tagen die lichter aus, nicht nur in griechenland, sondern auch an den boersenplaetzen...weltweit. da sind dann 10% minus nix, eher minus 20%, imho...denn niemand weiss, ob mit einer griechenlandpleite eine lawine ausgeloest wird...
	Wolfgang Schäuble ist gegen US-Hilfen für Athen, Jetzt planen die Griechen Milliarden-Deal mit Putin -	Politik Ausland -	Bild.de
Athens radikal-linker Finanzminister Yanis Varoufakis hat den US-Präsidenten in Washington offiziell um Intervention im Streit mit der EU und den Gläubigern seines Pleite-Landes gebeten. Ein in der EU-Geschichte einmaliger Vorgang!
 

3074 Postings, 1545 Tage Kalle 8dies wurde auch im TV in den Nachrichten berichtet

 
  
    #44388
2
19.04.15 21:28
gestern war das unter anderem in der Tagesschau. Und Obama hat wohl die Griechen abgewiesen und sie auf die von den bisherigen Geldgebern geforderten Reformationen in ungewoehnlich scharfer Form verwiesen.
In dem Artikel wird auch auf moegliche Zahlungen Russlandas verwiesen, die dann Vorauszahlungen fuer die South-Pipeline sein sollen. Zurecht wird aber gesagt, dass dies nicht logisch sei, da Russland wohl kaum fuer etwas Vorauszahlungen leisten duerfte, was noch nicht einmal genehmigt ist. Und die South-Pipeline muss pikanterweise von der EU genehmigt werden, die diesem Projekt eh nicht positiv gegenueber steht, so dass Putin doch bereits einen Rueckzieher machte.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/iwf-griechenland-103.html

Das Geld der Chinesen soll auch eine Vorauszahlung auf griechische Haefen sein.
Sollte es so sein, wird das Problem bei ausbleibenden Reformationen eh nur verschoben, da die Griechen das Geld ausgeben und wenig spaeter wieder so dastehen werden wie jetzt. Das ganze ist aus meiner Sicht wieder nur eine Abstruse Hoffnung der Griechen. Aber besser die Russen und Chinesen schmeissen ihr Geld praktisch in den Gulli als dass die EU und der IWF Griechenland noch mehr Geld hinterher schmeisst, was eh nie zurueck gezahlt wird.

Ich glaube nicht, dass eine Griechenlandpleite die Boersen gross erschuettern wird, da man damit doch schon laenger rechnen muss und dies genauso wie die Ukraine bislang aus meiner Sicht zu Unrecht wegen der EZB-Politik ausgeblendet wurde.

Sollte ich falsch liegen, hat es bei Kursdebakeln auch gerade gerne kleinere Werte, zu denen ich auch Nordex zaehle, getroffen. Die dann entstehenden Kaufgelegenheiten heisst es dann auszunutzen. Aber das ist auch ein wenig Wunschgedanke von mir, an den ich nicht richtig in diesem Jahr glaube.

Nordex waere, sollten sie ihre eigenen Prognosen erfuellen und die der Analysten, eine gute Kaufgelegenheit im Bereich von 16 und darunter erst recht. Denn die Weltwirtschaft wird nicht an Griechenland eingehen. Aber Nordex hat in den letzten Jahren eindrucksvoll den Weg zu einem Wachstumswert geschafft.  

191 Postings, 596 Tage cutcherwas für ein massaker

 
  
    #44389
1
20.04.15 09:11
zu börsenbeginn
nordex immerhin +2,80% im moment im plus heute - was für eine frechheit!!
schon unglaublich dass sich der kurs nicht daran hält, was manche basher hier immer schreiben...

ansonsten:
@kalle
bin mit dir fast gänzlich einer meinung
man muss sich nur anschauen welches BIP griechenland hat (ein bundesland wie nordrhein-westfalen hat ein größeres BIP als ganz griechenland^^) - da wird einem klar welch immense bedeutung dieses land für die eu hat...
schwieriger ist da die abschätzung, ob weitere länder (spanien, portugal, italien, ...) folgen werden - doch da wurden hinter den kulissen bereits einige vorkehrungen getroffen dass dies nicht der fall sein wird  

51332 Postings, 2015 Tage meingottBei Italien brauchst nicht viel Vorkehrungen

 
  
    #44390
20.04.15 09:52
da ist dann Ende Gelände für die EU..DE wieder die Mark und Österreich sollte sie dann auch gleich nehmen
3 BILLIONEN!!!!! Staatsschulden Italien ..da gibts keinen Rettungsschirm mehr.
Die wurschteln nicht viel anderes wie die Griechen...nur denen kann man nicht so einfach ans Bein pinkeln und das wissen die Italiener..denn wenn die mal von Austritt reden würden, dann raucht der Merkel und dem Franzosen der Kopf aber gleich sowas von ;)

Ist immer das selbe...die kleinen werden traktiert, während die Großen tun und machen können was sie wollen
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für das restlichen Kapital ?

191 Postings, 596 Tage cutcherLöschung

 
  
    #44391
20.04.15 11:10

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 21.04.15 11:38
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Off-Topic

 

51332 Postings, 2015 Tage meingottBei mir wird aufgerundet ;)

 
  
    #44392
20.04.15 11:22
2 genügen auch glaub mir
-----------
SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für das restlichen Kapital ?

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqerstes tagesziel erreicht, gap geschlossen

 
  
    #44393
21.04.15 11:06
 
Angehängte Grafik:
chart_free_nordex.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_free_nordex.png

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqdas naechste gap wartet zw ?18.60-?18.80

 
  
    #44394
21.04.15 11:09
ist zeit- und volumennah...koennte also klappen, sofern der dax mitspielt  
Angehängte Grafik:
chart_free_nordex.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_free_nordex.png

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewq...nur noch 40 punkte

 
  
    #44395
21.04.15 13:34
dann hat der dax ebenfalls ein eroeffnungsgap geschlossen.

da nordex weiterhin folgt...klebt wie eine klette am dax!, weiss man wohl, das es noch etwas runter gehen kann, bevor die "herde"  wieder nach norden zieht...  

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqdax wehrt sich aber auch mit haenden und fuessen

 
  
    #44396
21.04.15 14:24
als wenn er seinem schicksal heute entfleuchen will...

(egal) nachwievor...nordex folgt, leicht ein paar ? zu verdienen...  

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqdas wird wohl heute nix mehr

 
  
    #44397
21.04.15 15:07
dax gap bleibt erstmal offen...dann eben "nur" traden! :-)  

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewq...so lasset uns 'ne muenze schmeissen...

 
  
    #44398
21.04.15 15:47

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqgap weiterhin offen

 
  
    #44399
1
23.04.15 13:41
nordex schaffte es bisher "nur" runter bis 18.78, gap zw. 18.60-18.80  
Angehängte Grafik:
chart_week_nordex.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_week_nordex.png

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqgood to know...

 
  
    #44400
23.04.15 20:58

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqZeschky ...Uebernahme, nein danke!? :-)

 
  
    #44401
25.04.15 13:13
Nordex weist Gerüchte um Übernahmespekulationen zurück. "Die Übernahmespekulationen begleiten die Firma von Beginn an. Aber wir fühlen uns auch sehr wohl allein", so Nordes-Chef Jürgen Zeschky gegenüber "Euro am Sonntag".

https://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/...;r=1&txt=nordex  

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqgd38 nach sued durchbrochen, jedoch bullish trend

 
  
    #44402
1
25.04.15 13:17
 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_nordex.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_quarter_nordex.png

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqeroeffnungsgap, vom 20. noch immer offen...

 
  
    #44403
1
25.04.15 13:42
...zeit- und volumennah genug, um sehr kurzfristig geschlossen werden zu koennen...  
Angehängte Grafik:
chart_free_nordex.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_free_nordex.png

261 Postings, 882 Tage klabusterbärGap close ist durch

 
  
    #44404
1
27.04.15 09:39

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqjow, das loch ist zu...

 
  
    #44405
1
27.04.15 10:09
und zwar exakt bei ?18.610...auf den cent genau getroffen, bisheriges tt ?18.610.

aber, es gibt ja noch ein paar andere... :-)  

191 Postings, 596 Tage cutcherhm

 
  
    #44406
1
27.04.15 11:54
war das nun ein gap-closed??
bitte um aufklärung für einen unwissenden!  

1799 Postings, 297 Tage poiuztrewqweiterhin kurs unter gd38, trend bullisch

 
  
    #44407
27.04.15 21:15
mustergueltiges anlaufen und schliessen  des gap's...morgen muss das kaufsignal noch bestaetigt werden, bevor es als stabil angesehen werden kann.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_nordex.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_quarter_nordex.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1775 | 1776 | 1777 | 1777  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben