Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 174 759
Talk 50 499
Börse 88 179
Hot-Stocks 36 81
DAX 21 30

Softing AG - Die M2M Company

Seite 1 von 365
neuester Beitrag: 20.10.17 06:23
eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 9112
neuester Beitrag: 20.10.17 06:23 von: Nussit Leser gesamt: 922157
davon Heute: 128
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
363 | 364 | 365 | 365  Weiter  

10949 Postings, 4444 Tage ScansoftSofting AG - Die M2M Company

 
  
    #1
27
31.03.11 21:49
Zum Beginn des Geschäftsjahr 2011 bietet es sich an, einen neuen Thread zu eröffnen, da Softing für 2011 und die kommenden Jahre eine interessante Perspektive eröffnet.

2/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing im M2M Markt, der ein hohes Potential bietet, da die Kommunikation innerhalb von Anlagen immer wichtiger ist. In diesem Bereich hat Softing schon bei einigen Themen die Marktführerschaft erreicht.

1/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing mit Test und Diagnose Werkzeugen für die Autoindustrie. Auch hier hat sich Softing eine solide Marktstellung erarbeitet, welche von einigen Großaufträge in den letzten Monaten unterstrichen wird. Die Sparte hatte historisch mit starken Schwankungen zu kämpfen. Hier hat Softing nach eigener Aussage diverse Maßnahmen ergriffen, welche das Geschäft auch in Krisen stabiler machen sollen.

Nach eigener Aussage erwartet Softing bei normaler Konjunktur regelmäßig ein zweistelliges organisches Wachstum. Die Bilanz ist äußerst solide mit eine EK Quote von 71% und liquiden Mitteln von 6 Mill. bzw. 1,1 EUR pro Aktie.

Die Ertragsschätzung in den Jahren 2011 und 2012 ist konservativ wie folgt zu erwarten:

2011
Umsatz: ca. 35 Mill., Ebit: 1,8, EPS, 0,22 (5,6 Mill. Aktien), KGV 14

2012
Umsatz: ca. 38,5 Mill., Ebit: 2,7, EPS, 0,33 (5,6 Mill. Aktien), KGV 10

Fazit: Ein erwartetes KGV von 10 2012 ist m.E. für ein solide wirtschaftendes Unternehmen wie Softing zu wenig. Bei einem jährlichen Ertragswachstum von 10% ist ein KGV von 12 - 13 für 2012 angemessen, was in den nächsten 12 - 18 Monaten ein Kurspotential von 20 - 30% eröffnet, bei einem überschaubaren Abwärtsrisiko.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
363 | 364 | 365 | 365  Weiter  
9086 Postings ausgeblendet.

224 Postings, 2483 Tage allein schonHaha...

 
  
    #9088
15.09.17 16:25
und die Trottel haben ca. 100.000 Teile um 10,50 rum rausgehauen. Grosses Kino.  

2317 Postings, 4073 Tage allavistaIch denke da gibts mehrere Gründe

 
  
    #9089
1
15.09.17 16:36
Zuletzt dürfte ein größerer Abgeber im Markt gewesen sein und mit dem letzten großen Volumen gut 60.000 Stücke, meine ich, dann jetzt draußen sein.

Zudem hat Trier, auf dem Rüttenauer Analystentreff, aufgezeigt, daß die Talsohle durchschritten ist und man operativ wieder, Schritt für Schritt, zur zweistelligen Ebitmarge vorankommt und man interessante Projekte vor der Nase hat. (siehe Börsengeflüster, 4Investors, jetzt BörseOnline Homepage Softing)

Aquise, wird sicher auch irgendwann kommen.

Zudem hat jede Medaillie zwei Seiten. Bsp. USA Schwäche, hat man genutzt Produkte in Eigenregie und Kosten zu stemmen, dafür mit sehr guten Margen im späteren Vertrieb. Die Produkte sind freigegebn und am Markt vorgestellt, jetzt folgt die Implementierung in Projekte der Kunden und in Folge somit Umsatz und Gewinn.
2. Bsp. jüngste Probleme Automotive, durch komplette Neuentwicklung der Software. Klar hat ein Riesen Loch gerissen. Dafür ist man jetzt technologisch ganz vorne und kann auch neue Themen umsetzen, die man mit der alten Software nicht bedienen konnte.
3.Bsp. Öl u. Gas, nach 3 Jahren Siechtum, kommt die Branche nicht mehr umhin, wieder in die Struktur zu investieren.
Softing geht immer stärker in Software und lfd. Serviceverträge, was aktuell ebenso belastet, aber zukünftig die Erträge treiben wird.

Insgesamt somit gute Aussichten, bei entsprechender Lieferung der Zahlen, wird man die Story auch am Markt entsprechend spielen. Wenn ich dann sehe, welche Klitschen aktuell hohe Multiples zugestanden werden, haben wir hier gute Chancen. Gibt aktuell nicht mehr viele Invests, die noch nicht gelaufen sind.

Auch klar, man muß jetzt liefern.
Was ich aktuell noch nicht einordnen kann, ist die Vorsicht im Automotive Segment für 2018, eigentlich müsste man hier schnell wieder zu alter Stärke finden. Die Unsicherheit und Kostendruck in der Branche, verunsichert hier sicherlich.

Ansonsten, man dürfte operativ 2018 wieder zweistellige Margen erreichen und danach diese weiter ausbauen.

Man ist über alle Bereiche, in sehr starken Wachstumsmärkten, Automotive Zunahme der Stuergeräte und Diagnosfunktionen, immer komplexere Fzge. erfordern leistungsfähige Werkzeuge. Industrie, IoT 4.0, Messtechnik hier hat 2017 massiv in den Vertrieb investiert (verdoppelt und verdreifacht)  

12 Postings, 151 Tage TechInvestorIst wie immer ...

 
  
    #9090
16.09.17 15:21
Die üblichen Berufskritiker hier regen sich auf, die Aktie nimmt ihren Lauf.

Vielleicht kann man statistisch eine Korrelation nachweisen: Die großen und die Instis kaufen immer dann am besten, wenn sich die Klein(st)aktionäre aufregen?!

Also, bitte: Tut was für mein Depot, schimpft weiter .... Dann sehen wir dieses Jahr vielleicht noch die 14 oder 15 EUR kommen.  

224 Postings, 2483 Tage allein schonDas high hatten wir....

 
  
    #9091
16.09.17 16:39
Mitte 2014 auf Basis der 2013-Zahlen. Die 2018-Zahlen sollen die 2013-Zahlen uebertreffen. Sicherlich kann man für den Vertrauensverlust hier einen Abschlag kalkulieren, aber 6 Euro pro Aktie ist schon happig. Kommen die Zahlen so, wird dieser Abschlag aufgelöst.

Und wie viele UN müssen immens in die Digitalisierung investieren, mit hohem Risiko; Softing liefert hierfür  die Schaufeln.

Will see  

2317 Postings, 4073 Tage allavistaBRN Interview

 
  
    #9092
1
19.09.17 09:36

96 Postings, 1712 Tage Bremerjungauf dem Weg der Besserung??

 
  
    #9093
20.09.17 16:05

8 Postings, 404 Tage DanDaiDanke

 
  
    #9094
20.09.17 16:50
... für den GeVestor-Link. Ich war die ganze Zeit am Rätseln, was ich mit meinen Softings anfangen soll. Jetzt weiß ich definitiv, dass es Zeit ist zu verkaufen. Wenn jetzt schon GeVestor dafür trommelt... Einen stärkeren Kontraindikator kann ich mir kaum vorstellen. Na gut, die Zeitung mit den 4 Buchstaben könnte das vielleicht noch toppen...
 

96 Postings, 1712 Tage Bremerjunghabe selbst auch Zweifel...

 
  
    #9095
20.09.17 17:02
...dass es bald wieder aufwärts geht und habe inzwischen meine neu erworbenen Stücke wieder veräußert.  

972 Postings, 2045 Tage NussitFür wahr,

 
  
    #9096
21.09.17 14:12
eine Trading Chance, für alle, die sich getraut haben, bei 10 Euro zu kaufen. Tja, ich habe es nicht getan.

Ich sage mal, Jahresziel: 12,20 Euro. Im Augenblick ist viel Spekulation drin. Entscheidend sind die Q3-Zahlen, sonst nichts.  

224 Postings, 2483 Tage allein schonDa halt ich mal gegen...

 
  
    #9097
21.09.17 16:28
mind. 14 bis Jahresende.

Will see  

972 Postings, 2045 Tage NussitDie Umsätze ziehen gut an.

 
  
    #9098
21.09.17 16:53
Vielleicht ist doch was im Busch?  

224 Postings, 2483 Tage allein schonDie Zahlen entscheiden natürlich...

 
  
    #9099
21.09.17 17:22
aber der Umsatz könnte schon noch zulegen. Die meisten Instis dürfen ja unter 100 Mio MK gar nicht investieren.  

2317 Postings, 4073 Tage allavistaBRN Interview Teil2

 
  
    #9100
22.09.17 09:28

4806 Postings, 3168 Tage Dicki1Fussion Softing First Sensor.

 
  
    #9101
04.10.17 11:04
Optimale Gesamtlösungen von Software und Hardware für Industrie 4.0, Internet der Dinge.

https://company.softing.com/de/startseite.html

https://company.softing.com/de/geschaeftsbereiche.html

https://www.first-sensor.com/de/applikationen/mobility/

https://www.first-sensor.com/de/applikationen/industrial/

Mit den ehemaligen Übernahmen, wurden der Gesamtkonzern als Sensorikunternehmen gestärkt.
Würde mir wünschen, dass die Bedürfnisse der Geschäftsbereiche Industrial Medical, Automotive zukünftig bei Expansionspläne im Vordergrund stehen und nicht mehr das Sensorikunternehmen.
Softing, hat die Geschöftsbereiche Automotive, Industrial und IT Networks, die Bereiche Industrial und Automotive von Softing und First Sensor würden sich ideal ergänzen.
Für den Bereich IT Netwoorks von Softing könnte First Sensor, eigene IOT Produkte auf den Markt bringen.
Mit gemeinsameProdukte, könnten beide im Bereich Industrie 4.0 und Internet der Dinge, Gesamtprodukte anbieten und das gemeinsame Wachstum stark beschleunigen, da in Zukunft alles vernetzt und diagnosiziert sein will.
 

4806 Postings, 3168 Tage Dicki1Ergänzung Fussion.

 
  
    #9102
04.10.17 11:19
Dr. Schäfter, ehemaliger Chef von First Sensor, sprach immer von Industrie 4.0, Internet der Dinge, Smart Home, Smart City, autonomes Fahren. Mit der Fussion, wären gemeinsame Gesamtprodukte beider Konzerne dafür machbar. Mit deutlich höherer Marge.  

4806 Postings, 3168 Tage Dicki1Ergänzung,,

 
  
    #9103
04.10.17 11:32
Softing und First Sensor könnten für Industrie  Automobil und andere Bereiche solche Gesamtlösungen wie Konux anbieten.
Nur, als viel größerer Player.

https://www.konux.com/de/  

2317 Postings, 4073 Tage allavista@Dicki, hör blos auf hier auch rum zu spamen

 
  
    #9104
04.10.17 11:33
Deine Ideen zu First Sensor, postest Du jetzt seit 10 Jahren, ohne Erfolg.

 

10949 Postings, 4444 Tage ScansoftSchon gesperrt,

 
  
    #9105
1
04.10.17 15:49
jetzt dürfte hier wieder Ruhe sein :-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

2317 Postings, 4073 Tage allavistaDanke, Scansoft!

 
  
    #9106
04.10.17 16:20
Wir hatten hier schließlich schon genug auszuhalten.

Bin grundsätzlich sehr tolerant, aber Dickis Übernahmephantasien, sprengen jeden Rahmen...  

224 Postings, 2483 Tage allein schonSoftware Award...

 
  
    #9107
1
05.10.17 20:45
Von Frost&Sullivan für IA.
Frost & Sullivan Recognizes Softing for Its Best-in-class Data Intelligence Solutions
Softing?s industrial data analytics solutions drive efficiency while enabling cost and risk reduction
 

972 Postings, 2045 Tage NussitDAX über 13000 Punkte

 
  
    #9108
17.10.17 12:20
Softing deutlich unter 12 Euro. Das ist schade. Mag vielleicht auch mit daran liegen, dass das Unternehmen es nicht einmal schafft, auf der eigenen Webseite ein Datum richtig zu setzen:

https://company.softing.com/de/startseite.html > Investor News

Es liegt zwar nahe, '6' mit '9' zu vertauschen, aber vielleicht sollte man auch den Mitarbeiter mal austauschen, der es ständig schafft, einer AdHoc eine Korrektur nachzuschieben.  

972 Postings, 2045 Tage NussitHmmm,

 
  
    #9109
17.10.17 13:05
außerdem ist es alles andere als konsistent, in den ersten beiden Spalten auf der Seite die Monate auszuschreiben, in der dritten aber nicht. Vielleicht gehört ja auch die Agentur ausgetauscht :) Gut, dass die keine Software für Softing erstellt.
 

10284 Postings, 2399 Tage crunch timeKursrückgang der letzten Zeit hat heute nochmal

 
  
    #9110
19.10.17 20:24
beschleunigt. Also damit käme man einem Retest des seit Frühjahr ansteigenden Aufw.trends zunehmend näher. Da der rasche Anstieg Mitte September keinen fundamentale Ursache hatte, sondern mal wieder der Lemmingscheucherei eines bekannten Herren geschuldet war, gibt es wie immer im Anschluß an derartige Strohfeuer die üblichen klaren Rücksetzer. Was Softing braucht sind weniger derartige Lemmingscheucher ohne nachhaltigen Nutzen für den Kurs, sondern mal wieder organisch klar anziehende Gewinne und Umsätze. Die Endlosserie an "Übergangsjahren" muß beendet werden und es müssen endlich mal DEUTLICHE Fortschritte bei Marge kommen. Leider waren Prognoseaussagen von Trier die letzten Jahre rückblickend immer heiße Luft und leere Versprechen gewesen. Entsprechend scheint der Markt offenbar gegenwärtig nicht sonderlich bereit zu sein hier zuviele Vorschußlorbeeren zu geben, auch wenn Trier schon wieder in blumigen Interviews ständig erzählt 2018 wird alles besser. Von daher bin ich mal  gespannt, ob es jetzt wirklich nur zum Retest dieser Aufw.trendlinie kommt und ob Softing bei den Q.3 Zahlen überzeugen kann. Hj.2 ist ja immer saisonal das deutlich bessere Halbjahr. Da dürfen also jetzt keine Wackler mehr kommen, damit man nicht wieder mißtrauischer wird was die Zukunftsaussichten angeht.  
Angehängte Grafik:
chart_free_softing.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_free_softing.png

59 Postings, 510 Tage kimg29Löschung

 
  
    #9111
19.10.17 21:22

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 20.10.17 10:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

972 Postings, 2045 Tage Nussit@Kimg

 
  
    #9112
20.10.17 06:23
Spare Dir bitte solche Kommentare. Damit begibst Du Dich auf das Niveau von Pegida und Konsorten. Und das können wir hier nicht brauchen. Danke.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
363 | 364 | 365 | 365  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Dicki1, Libuda