Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 88 596
Talk 36 403
Börse 32 132
Hot-Stocks 20 61
Devisen 1 18

Softing AG - Die M2M Company

Seite 1 von 381
neuester Beitrag: 22.06.18 17:01
eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 9503
neuester Beitrag: 22.06.18 17:01 von: Nussit Leser gesamt: 1049408
davon Heute: 86
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  

11432 Postings, 4686 Tage ScansoftSofting AG - Die M2M Company

 
  
    #1
28
31.03.11 21:49
Zum Beginn des Geschäftsjahr 2011 bietet es sich an, einen neuen Thread zu eröffnen, da Softing für 2011 und die kommenden Jahre eine interessante Perspektive eröffnet.

2/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing im M2M Markt, der ein hohes Potential bietet, da die Kommunikation innerhalb von Anlagen immer wichtiger ist. In diesem Bereich hat Softing schon bei einigen Themen die Marktführerschaft erreicht.

1/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing mit Test und Diagnose Werkzeugen für die Autoindustrie. Auch hier hat sich Softing eine solide Marktstellung erarbeitet, welche von einigen Großaufträge in den letzten Monaten unterstrichen wird. Die Sparte hatte historisch mit starken Schwankungen zu kämpfen. Hier hat Softing nach eigener Aussage diverse Maßnahmen ergriffen, welche das Geschäft auch in Krisen stabiler machen sollen.

Nach eigener Aussage erwartet Softing bei normaler Konjunktur regelmäßig ein zweistelliges organisches Wachstum. Die Bilanz ist äußerst solide mit eine EK Quote von 71% und liquiden Mitteln von 6 Mill. bzw. 1,1 EUR pro Aktie.

Die Ertragsschätzung in den Jahren 2011 und 2012 ist konservativ wie folgt zu erwarten:

2011
Umsatz: ca. 35 Mill., Ebit: 1,8, EPS, 0,22 (5,6 Mill. Aktien), KGV 14

2012
Umsatz: ca. 38,5 Mill., Ebit: 2,7, EPS, 0,33 (5,6 Mill. Aktien), KGV 10

Fazit: Ein erwartetes KGV von 10 2012 ist m.E. für ein solide wirtschaftendes Unternehmen wie Softing zu wenig. Bei einem jährlichen Ertragswachstum von 10% ist ein KGV von 12 - 13 für 2012 angemessen, was in den nächsten 12 - 18 Monaten ein Kurspotential von 20 - 30% eröffnet, bei einem überschaubaren Abwärtsrisiko.
-----------
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  
9477 Postings ausgeblendet.

2447 Postings, 4315 Tage allavista@Nussit, er gibt damit doch nur das Sentiment

 
  
    #9479
08.06.18 13:22
wieder und eben, daß er derzeit sehr zurückhaltend mit Prognosen ist.

In einer Phase in der noch keine belastbaren Zahlen da sind, kannst Du als Vorstand sagen was Du willst, es wird immer gegen Dich ausgelegt. Wenns läuft und der Kurs hochgeht, kannst Du alles sagen und es wird für Dich ausgelegt.
Das macht die Börse ja so interessant, weil Sie eben so wohl in die eine , wie die andere Richtung übertreibt und der Kurs eben nur eher selten, den reelen Wert wiederspiegelt...  

1140 Postings, 2189 Tage Scooby78Er hat schlicht und einfach Vertrauen verspielt...

 
  
    #9480
08.06.18 13:46
...Es ist doch schlicht und einfach arrogant von Trier sich hinzustellen und jetzt zu sagen "der Markt glaubt es erst am Jahresende"

Ja warum denn? Weil er mit verfehlten Prognosen über mehrere Quartale und Jahre dafür gesorgt hat dass der Markt Mißtrauen aufbaut.  

2447 Postings, 4315 Tage allavistaScooby, Du widersprichst dich

 
  
    #9481
08.06.18 13:57
Wie Du sagst, hat er mit verfehlten Prognosen, Vertrauen verspielt, Das weiß er natürlich auch.

Genau deswegen ja auch seine Aussage. Er erwartet zum Jahresende, wichtige Abschlüsse und erwartet eben auch, daß der Markt dies erst glauben wird, wenn er liefert. Nichts anderes ist diese Aussage.  

1140 Postings, 2189 Tage Scooby78So KANN man es sehen

 
  
    #9482
08.06.18 14:24
Ich glaube nicht, dass er einsieht, dass er Vertrauen verspielt hat.

Ich denke er ist der Meinung, dass sich die Marktparameter dummerweise schlecht für Softing entwickelt haben und das zu der Dekade der Übergangsjahre geführt hat.

Dr. Wolle und Selbstkritik? Das ist ja als wenn Du nem Schalker ein BVB-Trikot überziehst...  

11432 Postings, 4686 Tage ScansoftAktionärspush verpufft wieder

 
  
    #9483
14.06.18 11:06
erwartungsgemäß. Schätze jetzt werden wir vor den HJ Zahlen nochmal den Bereich von 6,5 - 7,0 ansteuern, damit dürfte dann aber auch der Boden erreicht sein.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1070 Postings, 2287 Tage Nussit@Sacnsoft: Ich halte dagegen!

 
  
    #9484
14.06.18 11:47
mit 7,60 Euro haben wir bereits das Low gesehen und hinter uns gelassen. Zu den HV Zahlen (also davor) liegen wir zwischen 8,50 und 9,25 Euro.

Alle Annahmen unter der Voraussetzung, dass der Wahnsinnige (nein nicht Trier, sondern Trump) Vernunft walten lässt und die Weltwirtschaft nicht vollens zum Abstürzen bringt.  

1070 Postings, 2287 Tage Nussit@Moderator: Bitte Nick

 
  
    #9485
1
14.06.18 11:49
von Scansoft korrigieren. Danke. Und danke auch dafür, nicht wieder einen Tag gesperrt zu werden.  

11432 Postings, 4686 Tage ScansoftJetzt wird wieder im großen Stil abgeladen,

 
  
    #9486
1
14.06.18 15:56
glaube ich bekomme Recht. Der Abwärtstrend ist ja gegenwärtig auch noch makelos...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

6378 Postings, 3020 Tage Neuer1Scansoft

 
  
    #9487
15.06.18 06:41
Welche Stückzahlen sind bei dir als" großer Stil "gemeint?  

11432 Postings, 4686 Tage ScansoftGestern wurde mit 15K Umsatz

 
  
    #9488
15.06.18 10:24
schon recht ordentlich abgeladen. Sind halt immer noch sehr viele KE Zeichner dabei, die sich über Trier falsche Versprechungen ärgern und bei entsprechenden Gelegenheiten dann verkaufen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1070 Postings, 2287 Tage Nussit2000-5000 Stück

 
  
    #9489
1
15.06.18 10:24
können bei der Marktenge schon etwas bewegen, in beide Richtungen. Sobald die Positionen des MM angeknappert werden, bewegt sich dieser. Manchmal reicht es wohl auch schon, selbst einen limitierten Auftrag einzustellen, dass der MM "handelt".

Naja, wer jetzt noch meldungslos Softing-Aktien loswerden möchte, muss ja die HV verschlafen haben. Da es doch noch so viele Anhänger der CT gibt, dürften wohl tatsächlich die Bären zuschlagen. sollte der Kurs unter 7,50 fallen. Umgekehrt dürfte es nach oben etwas schwieriger sein, weil vielleicht noch ein paar Teilnehmer im Markt sind, die steigenden Kurse zum Verkauf nutzen wollen. Daher halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass sich Softing im Augenblick deutlich über 9 Euro etablieren kann. Im August werden dann die Karten neu gemischt.

Sollte der Markt irgendwann wieder Vertrauen finden (auch in Trier), dann ist das ein längerer Prozess. 100 Mio Umsatz und 12-14% Marge wären vielleicht dann ein Wendepunkt.

 

1070 Postings, 2287 Tage NussitKE-Zeichner?

 
  
    #9490
15.06.18 13:38
Ist eigentlich irgendetwas darüber bekannt, ob die Liechtensteiner eine Sperrklausel haben - wenn ja bis wann? - oder laufen wir Gefahr, dass deren Aktien evtl. auch auf dem Markt (wenn auch nur in kleinen Chargen) landen?  

2447 Postings, 4315 Tage allavista@Nussit, Haltefrist

 
  
    #9491
1
15.06.18 15:38
20% frei, 50% 2020, 30% 2021  

1070 Postings, 2287 Tage NussitHallo @allavista

 
  
    #9492
15.06.18 16:15
weißt Du auch zufällig, ob der Inhaber/GF Widmann alle Aktien bekommen hat oder ob auch seine 10 Mitarbeiter Anteile haben?

Ich denke, dass man solche Mengen bei der vorherrschenden Marktenge nicht über die Börse verkaufen würde, sondern direkt an einen Investor (wenn auch mit Abschlägen). Wenn jetzt aber die Mitarbeiter z.B. je 1% der jungen Aktien hielten, sähe das anders aus.

@Scansoft: Meinst Du diese mit KE-Zeichner? Oder beziehst Du Dich auf frühere KEs?  

2447 Postings, 4315 Tage allavista@Nussit, von MA weiß ich nix

 
  
    #9493
15.06.18 18:22
Wenn er zu aktuellen Kursen verkaufen würde (abgesehen, er müsste für den Deal irgendwie Steuern abdrücken), dann kannste es eh vergessen. Das Geschäft ist stark skalierbar, da sollte somit erheblich mehr drin sein..

 

1070 Postings, 2287 Tage NussitDanke für Deine Einschätzung

 
  
    #9494
15.06.18 18:29
Ich sehe das ähnlich. Allerdings gibt es im Leben halt immer auch die Notwendigkeit, etwas zu Geld zu machen, natürlich aus persönlichen Gründen.  

3354 Postings, 3727 Tage simplifyAlles ist möglich

 
  
    #9495
17.06.18 15:20
Dass Trier bisher zuletzt oft enttäuscht hat ist klar. Kann er aber liefern, dann wird auch der Kurs deutlich anziehen.  

5 Postings, 19 Tage FrankosoNa toll

 
  
    #9496
18.06.18 14:43
Ich denke er wird nicht liefern.  

1070 Postings, 2287 Tage Nussit@Natoll

 
  
    #9497
18.06.18 15:22
Dann aber nichts wie weg mit den Aktien, wenn Du denkst, dass nichts kommt. In diesem Fall dürften nicht einmal mehr die von @Scansoft genannte Untergrenze von 6,50 Euro etwas wert sein.

Nächstes Jahr sollte die 100 Mio Umsatzgrenze angeknappert werden, das wäre auch meiner Sicht eine Art Lieferung. Weitere Gewinn- und Umsatzrückgänge wären hingegen schwer verkraftbar. Vor ein paar Jahren hätte man sich noch auf einen Buchwert verlassen können, inzwischen halt nicht mehr.  

5 Postings, 19 Tage FrankosoKein bock mehr

 
  
    #9498
21.06.18 21:25
Ich glaub ich werde meine 3000 aktien verkaufen.  Ich hab langssm  kein bock mehr auf trier mit seiner softing.  Auch wenn ich mit 50 % verlust rausgehe. Ist mir egal. Ich glaube kaum das wir dieses jahr noch die 10 euro sehen. Auf nochmal 4 übergangsjahre gab ich kein bock. Auch dividende kann man knicken.  

90344 Postings, 6675 Tage Katjuschazumal es ja mittlerweile genug andere Aktien gibt,

 
  
    #9499
21.06.18 21:48
die in den letzten Wochen stark zurückgekommen sind und aussichtsreicher sind als Softing.

Bei Softing muss man hoffen, dass es operativ besser wird, was bei anderen Aktien bereits passiert ist, sie aber trotzdem günstig bewertet sind.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1070 Postings, 2287 Tage NussitNaja,

 
  
    #9500
22.06.18 08:33
gerade teuer ist jetzt Softing aber auch nicht, wenn man den aktuellen Kurs von 7,80 Euro zugrundelegt. Softing ist vielleicht der Turnaround-Kandidat schlechthin. Vielleicht, es könnte aber auch ganz anders kommen. Chance:Risiko 4:3.

@Frankoso: Wenn Du 3000 Stück loswerden möchtest, könntest Du es bei dem Handelsvolumen sogar schaffen, die Aktie unter 7,60 Euro zu drücken.
Die Marktenge ist für viele Investoren ein Hemmschuh. Wenn das nicht besser wird, dann werden wir weiterhin einfach nachrichtenlos bis Mitte August herumdümpeln.  

309 Postings, 1754 Tage OneLife@ Nussit

 
  
    #9501
1
22.06.18 08:47
Wie kommst du bitte auf ein Chance- Risiko- Verhältnis von 4:3? Magst du das für mich einmal erläutern?

Danke!  

251 Postings, 2725 Tage allein schon@frankoso

 
  
    #9502
22.06.18 16:09
Hau raus, bei 7,90 wartet jemand auf Dich  

1070 Postings, 2287 Tage Nussit@Onelife

 
  
    #9503
22.06.18 17:01
Danke für Dein Interesse für meine Einschätzung. Ich fasse Dir gerne, wenn es der Fussball zulässt, am Wochenende mal meine Pros und Contras zusammen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda