Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 113 2994
Börse 63 1547
Talk 29 879
Hot-Stocks 21 568
DAX 5 243

Etwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

Seite 1 von 100
neuester Beitrag: 29.04.16 19:25
eröffnet am: 16.08.10 08:15 von: dddidi Anzahl Beiträge: 2493
neuester Beitrag: 29.04.16 19:25 von: winsi Leser gesamt: 370025
davon Heute: 186
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
98 | 99 | 100 | 100  Weiter  

7031 Postings, 2725 Tage dddidiEtwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

 
  
    #1
15
16.08.10 08:15
Kursziel  Anfang bis Mitte September mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 % ... ? 13,70 ...
http://www.charttec.de/html/formation_schulter_kopf_schulter.php
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffett)
Angehängte Grafik:
chart_month_aarealbank.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
chart_month_aarealbank.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
98 | 99 | 100 | 100  Weiter  
2467 Postings ausgeblendet.

72 Postings, 96 Tage Werner01zu den Analysten...

 
  
    #2469
3
09.04.16 14:58
Ich finde unsere Freunde auch problematisch. Aber gänzlich verzichten möchte ich auch nicht auf sie. Zumindest können sie teilweise hilfreich sein, wenn man versucht sich für jede Aktie sein eigenes Bild zu machen, spricht für sich selbst zu definieren wann eine Aktie teuer ist und wann billig.

Hier bei Aareal habe ich eine persönliche range  von 7-11 für das KGV (a+1) d.h. auf das kommende Jahr gerechnet. Aktuell errechne ich mir ein KGV von 9,4.
D.h. wenn es 10 überschreitet denke ich über einen Teilverkauf nach, unter 8 kaufe ich eher zu (je nach Stimmung am Gesamtmarkt, die ja aktuell von vielen einzelnen Negativfaktoren belastet wird). Auf jeden Fall ist hier die Dividende lukrativ und der track record des Managements ist ausgezeichnet (konservative Prognosen, die das potential haben übertroffen zu werden)

Ab und (wenn auch selten) gibt es von den Analysten auch Hinweise auf Fakten die noch nicht überall diskutiert werden und einige wenige sind sogar proaktiv und rennen nicht nur mit ihren Kurszielen dem Kurs hinterher, aber das sind die wenigsten.

Für mich ist Aareal Bank ein Basis Investment - auf jeden Fall so lange die Zinsen tief sind und Immobilien eine wichtige Anlagealternative.

Fall jemand die Aareal Aktie anders sieht lerne ich gerne dazu.



 

3604 Postings, 1912 Tage Kalle 8Neben dem KGV Dividende nicht vergessen

 
  
    #2470
2
10.04.16 21:54
KGV ist die eine Seite. Man sollte aber die Dividende gerade bei Aareal nicht vernachlässigen. 1,65, die wir dieses Jahr kassieren und die ein eDividendenrendite von aktuell 5,62 % ergeben, sind in den Zeiten der Niedrigzinsen immer mehr ein Kaufargument. Nunn wird wieder der eine oder eándere kommen und sagen, dass der Kurs ja auch dementsprechend zurück gehen wird. Aber zum einen sinkt dann wieder das KGV und zum anderen beobachte ich seit Jahrzehnten bei Aktien, dass der Abschlag im Laufe der Zeit wieder aufgeholt wird. Und genau das hat eine Aktie wie Aareal, die viel Dividende zahlt vielen anderen Aktien voraus, die keine oder wenig Dividende ausschütten.
Und die 1065 Euro scheinen für die nächsten Jahre nicht das Ende zu sein. Börse Online gibt im Statistikteil der Zeitschrift für 2016 (ausgezahlt 2017) eine Dividende von 1,90 Euro und für 2017 von 2,20 Euro an. Natürlich sind das Schätzungen und es muss nicht so kommen. Aber es zeigt, wo es hin gehen könnte. Und dann könnte man zu dem Urteil kmmen, dass angesichts der Niedrigzinsen Aktien, die kontinuierlich eine hohe Dividende ausschütten,  und es sieht aus, als ob AAreal in den nächste Jahren dazu zählen könnte, dass solchen Aktien ein höheres KGV zugebilligt wird. Ähnlich wie Ende der 90 er Jahre, als den Wachstumswerten ein geradezu aberwitziges KGV zugebilligt wurde, kann es jetzt bei den großen Dividendenzahlern sein. Denn immer mehr Versicherungen und Pensionfonds uns andere institutionelle Anleger müssen sich Gedanken machen, wie sie zu einer halbwegs vernünftigen Rendite kommen. Und da bieten sich AKtien an, wie die Aarealbank, die selbst in der Finanzkrise Gewinne machte und nur kurz keine Dividende zahlte, weil sie staatliches Geld geradezu aufgedrängt bekam, obwohl sie es damals nicht nötig hatte. Wenn Aareal in 2 Jahren tatsächlich 2,20 Euro ausschütten sollte, würde die Dividendenrendite beim heutigen Kurs 7,5 % betragen, obwohl man damit rechnet, dass der Gewinn in den nächsten Jahren eher rückläufig sein könnte. Und ich glaube nicht, dass Aareal dann eine Rendite von 7,5 % haben wird, sondern denke, dass der Kurs eher dementsprechend zulegen wird unabhängig vom KGV.  

1452 Postings, 1074 Tage Johnny UtahFairer Wert

 
  
    #2471
1
11.04.16 13:40
Ich meine auch, dass Aktien, die eine konstante Dividende bei einigermaßen überschaubarem Geschäftsmodell und konservativer Strategie ausweisen, im derzeitigen Nullzinsumfeld künftig höhere KGVs ausweisen "dürfen" als dies noch in der Vergangenheit der Fall. Das KBV der Aareal liegt zudem noch deutlich unter demjenigen der letzten Jahre. Ich selbst sehe daher auf Sicht von 1-2 Jahren deutlich Luft nach oben. Auf dem Weg dahin lockt zudem die stattliche Dividende.    

42 Postings, 648 Tage ikke2MACD und CCI kurz vor einem Kaufsignal

 
  
    #2472
1
11.04.16 16:30
und die EMA 200 winkt schon bei 30,25. Könnte die mal jemand bitte darüber schubsen ?
 
Angehängte Grafik:
chart-11042016-1627-aareal_bank_ag.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart-11042016-1627-aareal_bank_ag.png

410 Postings, 701 Tage McShottyVergleichbar ?

 
  
    #2473
12.04.16 09:58

Schon, aber wie sieht es aus ?

11.04.2016 / 09:27
Berenberg belässt Deutsche Pfandbriefbank auf 'Buy'
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Deutsche Pfandbriefbank auf "Buy" mit einem Kursziel von 13,10 Euro belassen. Mit dem Fokus auf die Erträge und die Restrukturierung der Bilanz sollte die Bank ihr Kapital in deutlich profitablere Geschäftsbereiche umschichten und so die Nettozinsmarge weiter steigern, schrieb Analyst Adam Barrass in einer Studie vom Montag. Wegen der einzigartigen Bilanzstruktur und dem soliden Risikomanagement bevorzuge er die Aktie gegenüber der des nächsten Konkurrenten, des Immobilienfinanzierers Aareal Bank./gl/la

https://www.maxblue.de/maerkte-analysen/...n.html?ID_NOTATION=3991688

Dt. Pfandbrief: Aktiennennwert Stückaktien zu 2,83 (Euro), Börsenkurs um 8,73 ?,
Div. 0,43 ?

Aareal Bank: Aktiennennwert Stückaktien zu 3,00 (Euro) , Börsenkurs um 29,40 ?,
Div.  1,65 ?

Xetra-Handel 12.4.2016, 09,35 h

.  

8645 Postings, 1856 Tage crunch time#2472

 
  
    #2474
1
12.04.16 14:35
MACD könnte wirklich zum Triggerschnitt ansetzen. Noch steht aber das Signal aus. Knackpunkt sehe ich momentan in dem horizontalen Widerstand rund um die 30,5?. Da müßte man nachhaltig mal wieder rüber. Nächstes Ziel wäre dann der seit 2015 fallende Abw.trend. Die HV ist am 25.5. , d.h. am 26.5 notiert man exDiv. Es wäre daher gut, wenn man am HV Tag soweit über der 30,50 steht, da man exDiv nicht wieder darunter fällt, sondern vielleicht nur einen Pullback daran macht. Aber alles ungelegte Eier. Noch ist man nicht über der 30,5, der MACD hat noch kein Signal gegeben und bis Ende Mai fließt noch viel Wasser den Rhein runter ;)  
Angehängte Grafik:
chart_free_aarealbank_--.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_free_aarealbank_--.png

72 Postings, 96 Tage Werner01@Kalle8

 
  
    #2475
1
12.04.16 15:16

Habe überhaupt nichts gegen deinen positives Szenario einzuwenden.
Auch bei den Konsensschätzungen auf onvista rechnet man mit ähnlichen Werten.
Wenn wir schon bei positiven Argumenten sind, dann zählen für mich auch die Analystenmeinungen dazu.
Und hier nicht ein Einzelner, sondern nur der Überblick über ?alle?. Die dort veröffentlichten Kursziele liegen zwischen Min 29? und Max 45?.
Der Berenberg Analyst ist hier traditionell "kritisch. Ich schaue eher auf DZ Bank und Warburg Research.


Und dennoch war der Kurs zu Jahresbeginn bei ca 22?, sogar deutlich stärker verloren als der DAX !!
Ich bin hier (vielleicht wie einige andere auch) von diesem massiven Gesamtmarkteinbruch überrascht worden, so dass ich nicht viel Cash hatte um bei diesen sagenhaft günstigen Kurs nachzukaufen zuzukaufen. Shit happens.

Kennt noch jemand eine gute Quelle für Konsensschätzungen?


 

1452 Postings, 1074 Tage Johnny UtahWir sind an einer Kursmarke, die

 
  
    #2476
13.04.16 10:08
ich gerne mit Aldipsychologie beschreibe. Der Mensch kauft gerne zu 29,99 Euro, aber zu 30,00 Euro ist es scheinbar zunächst zu teuer. :-)    

133 Postings, 297 Tage lordslowhandzum Thema Berenberg-Analyse #2459

 
  
    #2477
13.04.16 12:48
Stichwort:   "italienisches Kreditportfolio"

Die Aareal arbeitet bei ihren Immobilien-Assets ja nicht nur in den bundesdeutschen Innenstädten und Toplagen. Und Italien scheint tatsächlich ein heisses Pflaster zu sein, kann gut sein, dass die zwar ihre eigenen Banken stützen, aber....

Gibt es Zahlen zu Höhe des italienischen Engagements?    

4734 Postings, 2431 Tage Raymond_James'Banken gefragt - Branchenumfeld verbessert sich'

 
  
    #2478
1
13.04.16 13:31

http://de.4-traders.com/COMMERZBANK-AG-13057331/news/AKTIEN-IM-FOKUS-Bank-Papiere-stark-gefragt-Branchenumfeld-verbessert-sich-22162965/

 

504 Postings, 1316 Tage Timo1990Volumina

 
  
    #2479
1
13.04.16 13:35
Nur Immobilienfinanzierung!

Zahlen Ende 2015:
Non-Performing-Loans liegen über alle Staaten bei 1,364 Mrd. €. Davon Italien: 836 Mio. €. Italien-Portfolio bei 3257.

Zahlen 3. Quartal 2015:
Das italien-Immobilienportfolio liegt bei 3,104 Mrd. €, die Non-Performing-Loans liegen bei 738 Mio. €.

Ich hoffe, dass das alles konsistent ist, ich habe nur kurz drübergeschaut.

Klar sollte sein, dass Italien definitiv das Sorgenkind ist. Und von 738 Mio. auf 836 Mio. in 3 Monaten wäre ein relativ schneller und kritischer Anstieg.  

1452 Postings, 1074 Tage Johnny UtahItalien

 
  
    #2480
1
13.04.16 14:06
In der Präsentation zu den letzten Zahlen steht auf Seite 30, dass die NPLs Ende 2015 ihren Höchststand erreicht haben. Zusammen mit den Ausführungen auf den Seiten 31 und 32 gehe ich davon aus, dass man das im Griff hat.

http://www.aareal-bank.com/fileadmin/DAM_Content/...alyst_conf_de.pdf  

1452 Postings, 1074 Tage Johnny UtahEinladung zur HV ist im Bundesanzeiger

 
  
    #2481
1
13.04.16 15:11
https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...ch_list.destHistoryId=62477

Es sind keine Kapitalmaßnahmen oder sonstige potentielle Sorgenfaltenmacher enthalten. Es wird angesichts der schlanken Tagesordnung wohl eine eher harmonische Veranstaltung... wenn es im Gegensatz zu Daimler genug Würstchen gibt.    

42 Postings, 648 Tage ikke2@ crunch time Da ist es, unser MACD Kaufsignal !

 
  
    #2482
2
13.04.16 15:49
 
Angehängte Grafik:
chart-13042016-1547-aareal_bank_ag.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart-13042016-1547-aareal_bank_ag.png

8645 Postings, 1856 Tage crunch time#2482

 
  
    #2483
1
14.04.16 17:18
Aber auch die SMA200 vor der Tür und man ist am oberen BB angekommen. Wäre jetzt schön, wenn man sich im 3x,xx Bereich halten könnte, falls man kurzfristig etwas durchatmen/wassertreten sollte ( bevor man wieder attackiert?).  
Angehängte Grafik:
chart_free_aarealbank--.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_free_aarealbank--.png

410 Postings, 701 Tage McShottyHV 2016

 
  
    #2484
15.04.16 09:40

410 Postings, 701 Tage McShottyDividenden

 
  
    #2485
15.04.16 10:04


In diesem Jahr erreichen die Dividendenzahlungen voraussichtlich einen Wert von über 40 Milliarden Euro.

Im MDAX wiederum führen RTL, Talanx und die Aareal Bank die Liste an.

http://www.finanztreff.de/news/...ur-eine-hohe-ausschuettung/11208935

Ich gehe davon aus, dass die Wiederanlage der Div. zu Kurssteigerungen in den Div.-Monaten führen wird.
Ebenfalls die Aareal Bank wird sich prächtig (Analysten-Ziele) für weitere Investitionen präsentieren.  

410 Postings, 701 Tage McShottyAnalystenmeinung

 
  
    #2486
20.04.16 10:01

20.04.2016 / 09:58
HSBC belässt Aareal Bank auf 'Buy' - Ziel 40 Euro
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung der Aareal Bank vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Der Immobilienfinanzierer dürfte über ein gutes und profitables erstes Quartal berichten, schrieb Analyst Johannes Thormann in einer Studie vom Mittwoch. Die Resultate sollten seine über den Konsenserwartungen liegenden Schätzungen für den Gewinn je Aktie von 2017 bis 2018 klar stützen./ajx/das

https://www.maxblue.de/maerkte-analysen/...n.html?ID_NOTATION=5574426  

7061 Postings, 4485 Tage WalesharkGerade zum ersten mal seit...

 
  
    #2487
1
20.04.16 14:44
Anfang Dezember 2015 wieder kurz über die 31 Euro Marke  gelugt. Ein SK darüber wäre doch schön.  

8645 Postings, 1856 Tage crunch time#2487

 
  
    #2488
2
20.04.16 15:54
Und anders als im November hat man nicht an der SMA200 wieder nach unten abgedreht, sondern notiert aktuell darüber. Also ich würde jetzt schon gerne sehen wollen, daß man sich wenigstens wieder an den seit einem Jahr fallenden blauen Abwärtstrend heranarbeitet. Also man schauen, ob man nach der 31 vor dem Komma auch noch die 32 vor dem Komma wieder hinbekommt ;)  
Angehängte Grafik:
chart_free_aarealbankm.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
chart_free_aarealbankm.png

82 Postings, 58 Tage El PrimeroDa kannste

 
  
    #2489
1
20.04.16 19:29
einen drauf lassen, die fette Dividende lockt.  

998 Postings, 4083 Tage 123456aDas ist in meinen....

 
  
    #2490
2
20.04.16 20:19
Augen noch lange nicht zu Ende. Verschnaufpause kann man immer noch zum nachkaufen nutzen.
Ich denke die ersten Zahlen werden auch sehr gur ausfallen.
Dividende sowieso überragend.  

410 Postings, 701 Tage McShottyAufsichtsrat der Aareal Bank AG

 
  
    #2491
1
21.04.16 09:00


Veränderungen im Vorstand der Aareal Bank AG: Christof Winkelmann zum Vorstand ernannt, Dagmar Knopek soll die Funktion des Chief Credit Officers übernehmen

http://www.aareal-bank.com/nc/de/investorenportal/...al-bank-ag-chri/  

410 Postings, 701 Tage McShottyAnalystenmeinungen

 
  
    #2492
22.04.16 13:41

21.04.2016
Deutsche Bank hebt Ziel für Aareal Bank auf 34 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Aareal Bank Chart anzeigen vor Zahlen von 33 auf 34 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Immobilienfinanzierer dürfte einen starken Jahresstart verzeichnet haben, schrieb Analyst Benjamin Goy in einer Studie vom Donnerstag. Die Kapitalkennziffern sollten sich weiter verbessert haben und den Pfad ebnen für höhere Ausschüttungen und Renditen.

21.04.2016 / 13:31
Equinet belässt Aareal Bank auf 'Buy' - Ziel 35 Euro
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Aareal Bank vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Der Immobilienfinanzierer sollte seinen Nettogewinn im Jahresvergleich gesteigert haben, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag. Dies resultiere aber vor allem aus der Konsolidierung von WestImmo./fat/edh

https://www.maxblue.de/maerkte-analysen/...n.html?ID_NOTATION=5574426  

704 Postings, 3461 Tage winsiHeute erster Verkaufsignal

 
  
    #2493
29.04.16 19:25
jetzt wird spannend, in welche Richtung kommt Ausbruch aus der Range des Outsiderbars.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
98 | 99 | 100 | 100  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben