Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 220 1858
Talk 62 883
Börse 95 658
Hot-Stocks 63 317
DAX 10 59

SILVER

Seite 1 von 5022
neuester Beitrag: 27.05.16 14:08
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 125544
neuester Beitrag: 27.05.16 14:08 von: silverfreaky Leser gesamt: 9663400
davon Heute: 2235
bewertet mit 234 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5020 | 5021 | 5022 | 5022  Weiter  

871 Postings, 2261 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
234
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5020 | 5021 | 5022 | 5022  Weiter  
125518 Postings ausgeblendet.

1581 Postings, 773 Tage Mond_1919Inflationäre Tendenzen

 
  
    #125520
1
25.05.16 22:40
Die Vermögenspreise haussieren weiterhin, während die Verbraucherpreise sich durchwachsen präsentieren. Der entlastende Effekt der rückläufigen Energiepreise mindert die inflationären Tendenzen und wirkte zeitweise sogar leicht deflationär.

währenddessen herrscht ein gefährliches Gebräu auf den kapitalmärkten vor. Der Gorilla auf den emergingmarkets, china. Verdrängte fürs erste den sich abzeichnenden kollaps. Devisenreserven wurden verbrannt. Der Yuan schaukelt so dahin. Japans Exporte stürzten um 10% ein! trotz aller lockerungsmaßnahmen von Seiten der BoJ.

Die rohstoffländer darben und schreiben tiefrote zahlen.

Saudi arabien fördert rohöl zu 8 Dollar das Barrel, braucht aber für den aufgeblähten Haushalt einen Preis von 80-100 Dollar. Ein Riesen Budgetdefizit ist die Folge. Venezuela hat große Probleme.

Aber die Risiken sind weiter verzerrt. Die Entzerrung wird schmerzhaft, große Turbulenzen auslösen.

Alles hat seine Zeit. Die Zyklen sind naturgemäß nicht zuüberlisten. Das ist sicher.    

1581 Postings, 773 Tage Mond_1919Löschung

 
  
    #125521
25.05.16 22:48

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 26.05.16 12:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

7673 Postings, 1190 Tage NikeJoeHarry Dent

 
  
    #125522
1
25.05.16 22:56
Okay, genug Scherze.

Hier etwas für die Weltuntergangs-Anhänger und Kristallkugel-Esoteriker:
https://www.youtube.com/watch?v=MUTMkxtDxk4


 

7673 Postings, 1190 Tage NikeJoeDie Bohrer weltweit

 
  
    #125523
1
25.05.16 23:08
...haben aufgehört in die Erde zu bohren.
Die Investitionen in Bohrgeräte haben dramatisch abgenommen.

Wie lange werden die bestehenden Felder genügend Rohstoffe freigeben?
Wann werden die Rohstoff-Preise wieder steigen?
Das sind die bekannten "Schweinezyklen", die es schon immer gibt...

 

100 Postings, 1072 Tage kookacookTh. Schulte ordentlich für Erhalt des Bargeldes

 
  
    #125524
26.05.16 01:39

9670 Postings, 2558 Tage DrSheldon CooperMaples neuer Rekord

 
  
    #125525
1
26.05.16 08:41

2894 Postings, 1106 Tage GoldgliedMüsste Schulte (Silberjunge) nicht konsequent

 
  
    #125526
1
26.05.16 11:19
FÜR ein Bargeldverbot sein?

Bargeldverbot = Wasser auf die Mühlen der Silberpusher.  

1581 Postings, 773 Tage Mond_1919Löschung

 
  
    #125527
26.05.16 13:07

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 26.05.16 15:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1581 Postings, 773 Tage Mond_1919Erholter rohölpreis

 
  
    #125528
1
26.05.16 13:25
Sollte man auf preise von unter 10 Dollar hoffen - alles ist möglich, sogar das undenkbare - so müsste man auch auf einen rohölpreis von unter 30 Dollar setzen.

Nur, rohöl hat seine eigene baisse bereits vorgezogen. Es scheint bei näherer, eingehender Betrachtung, dass es hier eine vorauslaufende preisbereinigung gegeben haben dürfte.

Die Kostenseite der minen wird weitestgehend von den energiepreisen bestimmt, lässt man mal die Lohnkosten außen vor. Auch eine weitere Automatisierung der Prozesse durch Substitution der menschlichen Arbeitskraft durch Maschinen, wurde bereits aufs Äußerste vorangetrieben.

Der Terminmarkt kann die Preise natürlich verzerren, insoweit, dass Produktionskosten vernachlässigbar sind. Jedoch nicht dauerhaft. Denn die Erträge in den verschuldeten Unternehmungen im minensektor lassen sich nicht durch diversifikation erhöhen. Einzig der kollabierte Rohölpreis verhalf zu einer vorübergehenden Entlastung, und damit zu einem Ausgleich der teilweise um 70% rückläufigen absatzpreise am Spotmarkt.

Die Zinsen werden ins Negative Terrain abrutschen, schon 30% des billionen schweren bondmarktes der Staatsschulden notiert da.

Somit erhält der aktienmarkt noch etwas Unterstützung und Auftrieb, kann er noch mittelabflüsse mit zufließender liquidität kompensieren.

Es bleibt spannend. Nichts ist ausgemachte Sache. Es wird Überraschungen geben werden. Schmerzen werden am Kapitalmarkt nicht unvermeidbar sein. Nullzinsen haben das Konzept des Zinseszins ein stückweit ausgehebelt, und damit die Grundlage der Märkte ad absurdum geführt. Die Mechanismen können so weiter schaukeln, die notenbanken können es noch stemmen. Aber der Preis des Geldes ist dennoch aus den Fugen geraten.
 

8861 Postings, 1997 Tage 47Protons#125526, völliger Blödsinn...

 
  
    #125529
1
26.05.16 14:04
wer könnte bei einem Bargeldverbot  noch Edelmetalle anonym verhökern?  

2894 Postings, 1106 Tage Goldglied#125529 Hallo?

 
  
    #125530
1
26.05.16 14:15
Reset-Sheldon und Konsorten zum Beispiel!
Anonymer Tausch gegen Lebensmittel beim Bauern, Anonyme Silbermünzen für Dienstleistungen im "Horizontalgewerbe", Waffe für Goldmünzen und und und.

Die Krisenbücher der Silberianeranführer sind doch voll von diesen Szenarien.  

8861 Postings, 1997 Tage 47ProtonsSeit wann frisst der Kondomautomat...

 
  
    #125531
26.05.16 15:14
Deiner Nutte Silbermünzen?  

2894 Postings, 1106 Tage GoldgliedWarum gelingt es dir niemals,

 
  
    #125532
2
26.05.16 15:24
dein rüpelhaftes Naturell zu verheimlichen?  

1581 Postings, 773 Tage Mond_1919EUR hat Luft nach oben

 
  
    #125533
26.05.16 15:51
Der euro dürfte 2016 aufwerten! Trotz aller zinserhöhungsphantasien jenseits des Atlantiks. Der euro dürfte sich aufschwingen zu alten Höhen. Es sieht danach aus, das auch 2017 dem Euro gelegen kommen dürfte.

Die eurokrise kann aufgrund der haftungsmechanismen in den Hintergrund treten, wohlgemerkt, die ganze Sache ist nur temporär.

Auch der Lauf des yuan und des YEN stehen in den Sternen. :)

Einiges wird sich ändern müssen. Die BoJ hat mit all den monetären massnahmen die exportlastige Wirtschaft nicht wieder auf die Beine stellen können. Vielmehr brachen entgegen jeglicher euphorisch gestimmter Erwartungen die Exporte zweistellig ein, im ersten Quartal um 10%. Die währungseffekte verpuffen regelrecht in der Luft. Die zuvor vorgenommene Umsatzsteuer von 5 auf 8% Tat ihr Übriges, und trug lediglich zu vorgezogenen Käufen am Binnenmarkt bei.

Ja dauerhaft geht es nicht. Doping geht nur in der schnelle. Aber dauerhaft muss die Kaufkraftbasis gestärkt werden. Dies scheint aber im Widerspruch zu der Unternehmenspolitik zu stehen und der staatsfinanzierung bzw. Steuerpolitik nicht zuträglich zu sein. Die Globalisierung hat nur zeitweise ein menschliches Antlitz. Wie wahr.
Ein globales promblem. Die Quadratur des Kreises. Der gordische Knoten. Der die das...  

656 Postings, 189 Tage Akronym:-)

 
  
    #125534
26.05.16 16:38
🐿

ariva.de  

9670 Postings, 2558 Tage DrSheldon CooperUnternehmenspleiten

 
  
    #125535
1
26.05.16 16:41

9670 Postings, 2558 Tage DrSheldon CooperUnternehmenskreditausfälle meinte ich

 
  
    #125536
26.05.16 16:45

7673 Postings, 1190 Tage NikeJoeDie Börsen greifen das April Hoch an

 
  
    #125537
26.05.16 18:04
Die EM greifen das April Tief an.

Alles ist eigentlich so wie man es erwarten sollte, nämlich dass Börsen und EM konträr zueinander laufen.

 

100 Postings, 1072 Tage kookacook@goldglied

 
  
    #125538
1
26.05.16 18:24
dazu äußert er sich im vid
 

7673 Postings, 1190 Tage NikeJoeSilber hält sich

 
  
    #125539
1
27.05.16 09:54
...vorerst oberhalb der guten Unterstützung bei $16,1 - 16,3.

Wer konträr spekuliert, könnte hier ein wenig (mit Stopp bei $16,0) kaufen.

Besser ist einfach abzuwarten, ob die Unterstützung auch hält. Falls nicht, sollten wir für die nächste Zeit wieder die Bärenkappe bereit legen.

Wie gesagt: Es eilt beim Silber nichts. Wir sind in einer Bodenfindungsphase, die eigentlich bereits seit 26. August 2015 läuft. Das neuerliche Tief im Dezember war ein Fake, das grundsätzlich positiv ist, wenn es rückgängig gemacht werden kann. Das ist tatsächlich mit dem Ausbruch über $16,3 passiert. Deshalb ist diese Marke auch so besonders wichtig für die Bodenbildung.

Silber sollte in dieser Korrektur nicht längere Zeit unter den Bereich von $15,8 bis $16 fallen, um die Interpretation eines neuen Bullenmarktes aufrechterhalten zu können.

Schau ma mal...

 

2894 Postings, 1106 Tage GoldgliedVolle Zustimmung für Schulte

 
  
    #125540
2
27.05.16 10:00
Ihm ging endlich ein Licht auf, dass das Horten von Silber ein Schuss in den Ofen war und Euro-Bargeld der wahre Wertspeicher ist, den es mit Klauen und Zähnen zu verteidigen gilt.
Bravo!  

7673 Postings, 1190 Tage NikeJoeFür einen Langzeithalter gilt

 
  
    #125541
1
27.05.16 10:14
Silber ist, bewertet mit der daily MA200 (hier wird das kurzfristige Spekulanten-Rauschen ausgeblendet), gerade einmal um 2% angestiegen (von $14,9 auf heute ca. $15,2).
Chart Silber: http://stockcharts.com/h-sc/...&mn=0&dy=0&id=p63695914068

Klar, das ist schon etwas, weil es lange her ist als das zuletzt passierte (zuletzt im Okt. 2012). Auch damals sahen wir einen Anstieg von 2%, der aber damals nicht nachhaltig gewesen war.

Es bleibt alles sehr spannend.
 

70 Postings, 1160 Tage peterpan1001x

 
  
    #125542
27.05.16 13:47

silber wird knapp
noch etwas geduld, ca 2-3 monate, dann steigt die silberrakete

http://www.silverdoctors.com/silver/silver-news/...-in-silver-supply/

ich reite weiter das bayhorse, das ist hebel mal tausend zu physisch  

7673 Postings, 1190 Tage NikeJoe@peterpan: Bayhorse Silver

 
  
    #125543
1
27.05.16 14:03
Hoffe, dass das kein Trojanisches Holzpferd ist.

Jedenfalls korrigiert da der Kurs bereits heftig.
http://stockcharts.com/h-sc/...&mn=0&dy=0&id=p22667594786
Naja, Tagesschwankungen von 10% sind da fast normal.


Silver supply?
Das kann eigentlich niemals kritisch sein, weil es weltweit einen gigantischen Silver-Stock gibt.
Natürlich werden die großen Verbraucher auch mit Minen direkt Lieferverträge ausmachen, warum nicht? Ist für die eine Art Hedging ohne Banken.
Außerdem bekommt man heute das Silber von den finanzschwachen Minenbetriebern sicher deutlich billiger, als aus den Lagern. Die meisten Lagerbestände werden vermutlich erst bei etwas höheren Kursen wieder frei werden. Bei $18 könnte das z.B. zuletzt der Fall gewesen sein.

 

9460 Postings, 1322 Tage silverfreakyBayhorse!

 
  
    #125544
27.05.16 14:08
Eher Hebel mal 1/1000  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5020 | 5021 | 5022 | 5022  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben