Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 375 3802
Talk 177 2003
Börse 176 1430
Hot-Stocks 22 369
DAX 26 302

SILVER

Seite 1 von 4327
neuester Beitrag: 31.10.14 14:41
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 108151
neuester Beitrag: 31.10.14 14:41 von: Bruno_1981 Leser gesamt: 7300780
davon Heute: 3795
bewertet mit 214 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4325 | 4326 | 4327 | 4327  Weiter  

871 Postings, 1687 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
214
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4325 | 4326 | 4327 | 4327  Weiter  
108125 Postings ausgeblendet.

3314 Postings, 612 Tage Canis AureusAha

 
  
    #108127
31.10.14 11:21

5 Postings, 0 Tage micky-buy-silver-nowda der zusammenhang fehlt sorry!

 
  
    #108128
1
31.10.14 11:23
es geht um meine ansage zu mais:

http://www.ariva.de/profil/micky-setzt-auf-mais

comment #163
http://www.ariva.de/forum/Mais-417582

achtet aud das datum und beobachtet die charts  

3320 Postings, 1393 Tage Trencin@ #108124 + #108125

 
  
    #108129
1
31.10.14 11:35

Hi SiS! smile

Du warst etwas schneller als ich und hattest Deinen Beitrag bereits eingestellt, während ich meinen #108125 noch schrieb ... wink


 

190 Postings, 225 Tage Warren_BuffetVerluste reduzieren

 
  
    #108130
2
31.10.14 12:08
Tauscht euer Papiersilber, wenn ihr hohe Verluste habt jetzt in physisches.

Rechenbeispiel:

Ihr seid 40 % im Minus und habt bspw. bei einem Kurs von 26 $ gekauft. Kaufsumme 10.000, also 4000 Kursverlust.

Durch den Verkauf könnt ihr die Verluste mit der Abgeltungssteuer gegenrechnen. Bei 4000 € Verlust bekommt ihr 1.000 € Verlust erstattet und minimiert diesen so von 40 % auf 30 %. Sollte Silber dann wieder steigen sind eure Kursgewinne außerdem steuerfrei. Euer Einstandskurs sinkt dann von 26 $ auf 23 $.

Bezieht man in diese Rechnung noch die MWST und den Gewinnaufschlag der Münzhändler ein, liegt die Ersparniss noch höher. Wenn ich jetzt mal 7 % MWST und 12 % Aufschlag unterstelle, also 19 % gesamt, dann hätte eine Silbermünze damals statt 26 $ etwa 31 $ gekostet. Papiersilber war davon befreit. Tauscht ihr jetzt bei 16 $ spart ihr noch mal 2 $ Mwst und Gewinnzuschlag aufgrund der geringeren Basis. Natürlich kann man jetzt argumentieren beim Papiersilber hätte ich diese Kosten erst gar nicht, aber Münzen bringen beim Weiterverkauf auch weiterhin mehr ein, als das Papiersilber.

Die ETF-Gebühr fällt in Zukunft weg und man hat jetzt physisches Silber.

Mein neuer Mischkurs liegt jetzt bei 18,20 $.  

190 Postings, 225 Tage Warren_Buffetmein neuer Mischkurs

 
  
    #108131
1
31.10.14 12:13
liegt jetzt bei 18,20 $. Bin gespannt wann ich den wieder sehe. Der erste Kauf bei 19,90 $ war leider zu hoch. Ich bleibe optimistisch!  

4373 Postings, 333 Tage Galearismach ich nicht, wenn dann mit puts hedgen

 
  
    #108132
31.10.14 12:14
oder einfach weitere Jahre aussitzen.  

93 Postings, 302 Tage Gooldeselnike

 
  
    #108133
2
31.10.14 13:08
was haust du hier so auf den putz?

seit 2012 bis sommer 2014 bist du es gewesen der blind wie ein maulwurf,

bullische prognosen zum besten gegeben hat. deine nunmehr neuen erkenntnisse,

die du hier zum besten gibst, erkennen hier nunmehr auch andere - auch ohne deine

romane zum bärenmarkt...

 

2289 Postings, 2475 Tage dolphin69Blutbad !

 
  
    #108134
2
31.10.14 13:26
mein Gott, es geht noch tiefer.  

1830 Postings, 686 Tage MotzerSilber stürzt in den Abgrund

 
  
    #108135
4
31.10.14 13:28
 
Angehängte Grafik:
abgrund.jpg
abgrund.jpg

190 Postings, 225 Tage Warren_BuffetGut getimte Verkaufswelle

 
  
    #108136
1
31.10.14 13:35
Heute verfallen noch Optionen auf den Goldpreis. Die enormen Shortpositionen werden frühestens nächsten Freitag im COT-Report sichtbar.

Der Markt spielt die es gibt nie wieder Inflation Karte. Fundamental gibt es keinen Grund Gold zu verkaufen. Die Chartdeppen sollen ruhig noch stärker short gehen. Es wird den größten Squeeze in der Geschichte geben. VW/Porsche lässt grüßen.  

190 Postings, 225 Tage Warren_BuffetHaha

 
  
    #108137
1
31.10.14 13:39
Die physische Nachfrage geht gerade durch die Decke. Es wird nur Papier eingesammelt. Ruft doch mal bei einem Händler an. Ewige Warteschlangen.

 

190 Postings, 225 Tage Warren_Buffet@Nike

 
  
    #108138
1
31.10.14 13:44
Wie Silber Suchti schon sagte: Lieber schütte ich es in den Baggersee als zu solchen Preisen zu verkaufen.

Soll die Industrie doch das Papiersilber verarbeiten.
 

1161 Postings, 232 Tage Berliner_#108130

 
  
    #108139
31.10.14 13:52
"Durch den Verkauf könnt ihr die Verluste mit der Abgeltungssteuer gegenrechnen. Bei 4000 € Verlust bekommt ihr 1.000 € Verlust erstattet und minimiert diesen so von 40 % auf 30 %."

erst mal muss man die zu erstattenden Abgeltungsteuer ebenso aus Aktien-Geschäften verdient haben! erst dann wird was erstattet! hat man das Geld im Aktien-Verlustverrechnungstopf (oder glaube ich sogar der Ausländischer Quellensteuer-Verrechnungstopf zählt dazu) nicht, kriegt man NIX. Eine andere Alternative wäre sich die Verluste von der Bank "bescheinigen" zu lassen, und die Verluste über die St.E verrechnen.  

190 Postings, 225 Tage Warren_BuffetVerlust aus ETCs

 
  
    #108140
1
31.10.14 13:56
können mit allen Zinserträgen verrechnet werden.  

524 Postings, 939 Tage FederalReserve@Silber

 
  
    #108142
31.10.14 14:09
Wow ist das geil. Zurücklehnen und genießen. Hier wird Geschichte geschrieben.

Günstige Kurse werden kommen, nur Geduld muss man haben.  

12 Postings, 577 Tage Bruno_1981last uns feiern

 
  
    #108143
1
31.10.14 14:12
Hach, wie schön es doch wieder fällt...bald können wir wieder nachunzen.

warum eine unze kaufen wenn man zum selben preis zwei haben kann!?

ein schönes wochenende wünschend  

524 Postings, 939 Tage FederalReserve@Claus Vogt

 
  
    #108144
1
31.10.14 14:12
Claus Vogt ha ha . Noch so ein Hirni.

Crash wird kommen bla bla bla

Wenn man hundert Jahre crash schreit wird er ganz sicher kommen. Nur farge ich mich was für eine Kunst dies ist vor allem wenn die Renditen im Aktienbereich nur so explodieren???

 

190 Postings, 225 Tage Warren_Buffet@Federal

 
  
    #108145
1
31.10.14 14:17
Ich bezweifle, dass du ganz unten kaufen wirst.  

524 Postings, 939 Tage FederalReserve@Claus Vogt

 
  
    #108146
1
31.10.14 14:19

Claus Vogt ha ha . Noch so ein Hirni.

Crash wird kommen bla bla bla

Wenn man hundert Jahre crash schreit wird er ganz sicher irgednwann kommen. Nur farge ich mich was für eine Kunst dies dann ist. Vor allem wenn die Renditen im Aktienbereich nur so explodieren und ich, wenn ich diese leigen lasse, weil ich im physischen bin, nicht nur EM Verluste zu beklagen habe sondern auch entgangene EXTREME Renditen bei Aktien.
 

749 Postings, 1912 Tage gilbert10xx

 
  
    #108147
31.10.14 14:23
Vogt ist genau so ein T .. wie der Schulte mit seinen 150 euro pro unze silber in 2014.. diese typen sollte man einfach zu Mond schiessen  

660 Postings, 1036 Tage 73696C626572eigentlich

 
  
    #108148
1
31.10.14 14:27

ist es ganz einfach. es haben sich zwei welten gebildet:

eine, in der im banken aktiensektor die gewinne selbst gedruckt werden.


und eine in der reale werte zählen; da siehts dann nicht so rosig aus; angefangen von wachsender armut und arbeitslosigkei, größtem minus im einzelhandel, millionen von essensmarkenempfänger (usa), hartzis (brd) etc.


diese welten sind nicht kompatibel und in absehbarer zeit merkts einer. und dann gehts rund.

denn letztendlich zählt die welt, wo man in das reale brötchen beissen kann und nicht in ein leerverkaufsbrötchenlaugthing


 

1161 Postings, 232 Tage Berliner_#108140

 
  
    #108149
31.10.14 14:29

Verluste aus Aktienverkäufen dürfen Sie nur mit Gewinnen aus Aktienverkäufen verrechnen, nicht dagegen mit Ihren übrigen positiven Kapitalerträgen wie etwa Zinsen und Dividenden (§ 20 Abs. 6 Satz 5 EStG).




Das gilt aber nicht für Verluste aus dem Verkauf von Anteilen an Aktienfonds, von Zertifikaten auf einen Aktienindex, von CFDs auf Aktien und von Genussscheinen. Diese Verluste sind mit sämtlichen positiven Kapitalerträgen verrechenbar, was eine Verbesserung gegenüber der Rechtslage bis Ende 2008 ist.

 

190 Postings, 225 Tage Warren_BuffetPapiersilber

 
  
    #108150
1
31.10.14 14:33
sind keine Aktien und werden als Zertifikate eingestuft und können mit allem verrechnet werden.  

12 Postings, 577 Tage Bruno_1981@ Gilbert10

 
  
    #108151
31.10.14 14:41
"
Vogt ist genau so ein T .. wie der Schulte mit seinen 150 euro pro unze silber in 2014.. diese typen sollte man einfach zu Mond schiessen   "

Wieso hast du dich etwa seiner Meinung angeschlossen bzw. seiner Phantasie geglaubt oder hast du dir selber eine Meinung gebildet und danach gehandelt. scheinbar nicht, denn sonst würdest du jetzt nicht so über diese Leute reden.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4325 | 4326 | 4327 | 4327  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben