Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 66 19
Talk 43 9
Börse 14 7
Hot-Stocks 9 3
Rohstoffe 1 0

** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

Seite 1 von 2528
neuester Beitrag: 28.05.17 08:26
eröffnet am: 27.01.10 18:45 von: Roecki Anzahl Beiträge: 63191
neuester Beitrag: 28.05.17 08:26 von: Neuer1 Leser gesamt: 3839088
davon Heute: 16
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2526 | 2527 | 2528 | 2528  Weiter  

11271 Postings, 3071 Tage Roecki** News zu SolarWorld ** (SPAM-FREE)

 
  
    #1
88
27.01.10 18:45

*** An die Mods ***

Dieser Thread wird von mir gemoddet! Ich denke, hier werden Viele posten wollen, also bitte nicht löschen oder sperren!

Kurs zu Beginn des Threads z.Zt. bei 12,32 Euronen

Mal sehen, wie sich das hier weiter entwickelt!
Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 21.07.12 06:59
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2526 | 2527 | 2528 | 2528  Weiter  
63165 Postings ausgeblendet.

1 Posting, 249 Tage Charles1Insolvenz und na und....

 
  
    #63167
1
11.05.17 22:16
Asbeck wird nach wie vor im Schloss wohnen und Bentley fahren....wieviel Eigenkapital hat er bei seinen Aktienverkäufen  abgezockt...und das ist mit dem WpHG und der Börsenaufsicht konform ...? Für mich ist das ein Fall krimineller Energie, die durch unsere Gesetzgebung gedeckt wird...man denke nur an die Schutzzölle, die zugunsten von Asbeck eingeführt wurden..

Und dahinter steht nur der Gedanke, daß der Umsatz von Photovoltaikanlagen umsatzsteuerlicherpflichtig ist..

 

55404 Postings, 2777 Tage meingottdie chancen dafür stehen in der tat nun besser den

 
  
    #63168
2
11.05.17 23:43
Ich denke sirhenry der Schock deines Verlustes lässt bei dir keine normale Denkweise mehr zu

Es scheint dir entgangen zu sein, dass SW einen Inso Antrag gestellt hat.
Jetzt kommt eine Inso Verwalter, der mal alles klärt..ich ddnke nicht, dass man das erneut Asbeck machen lässt.
Jetzt gibts genau 2 Varianten
Entweder es kommt jemand, der SW erneut Geld gibt...und das nicht wenig, weil die Gläubiger schon mal 150 Mille bekommen müssen...Und Hemlock steht zur Zeit die volle Summe zu
Der Insolvenzverwalter wird diesen teuren Prozess auch mit Sicherheit nicht weiter führen, weil es erneute Kapitalvernichtung der Gläubiger  umsonst wäre ohne wirklich eine Aussicht auf Erfolg zu haben.

Hier ist Schicht im Schacht...Ende Gelände...keiner wird auch noch einen müden Cent in diese Bude mehr stecken, ist ja der letzte Sanierungsplan schon voll in die Hose gegangen...

Somit bleibt der einzige logische Weg,...die Abhandlung der Bude ..nicht mal die Gläubiger werden viel sehen von Ihrem Geld....

Du schreibst hier immer noch so, als wäre das ganze ein Witz von Asbeck....schon unglaublich wie penetrant verbissen du bist und immer noch denkst, da kann noch was kommen
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

55404 Postings, 2777 Tage meingottUnd ohne Hemlock gibts viele Interessenten?

 
  
    #63169
3
11.05.17 23:51
Und warum sollte das so sein?

Die Bude ist Hoch defizitär  ..und das mitsamt den Schutzzöllen und Mindestpreisen
Nicht mal jetzt hat man Gewinn machen können, im Gegenteil, die Verlsute sohgar noch ausgeweitet.
Die Verluste sind horrend..SW hat nicht mal mehr einen Produktvorteil

Also warum in Gottes Namen sollte auch nur ein halbwegs Normaler Konzern hier einen Cent reinstecken?

Was du hier machst ist übelstes Pushen für eine hoch defizitäre Bude, die schon vor 3 Jahren hätte geschlossen werden müssen
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

556 Postings, 662 Tage R.G.1409Mega

 
  
    #63170
1
12.05.17 00:08
Bilderbuch bounce 50% in wenigen Minuten/Stunden.  Nun ist sie tot. Short oder Gewinn mitnehmen.
Naja oder investieren  

2863 Postings, 1677 Tage derbestezockerDie

 
  
    #63171
1
12.05.17 06:51
Schulden wären sie ja bei der Insolvenz los und die Forderung aus den USA ja auch.  

68 Postings, 30 Tage SteueridentifikationSolarindustrie eine Schlüsselindustrie ?

 
  
    #63172
3
12.05.17 06:52
Ich dachte immer die Solarindustrie  in Europa wäre einen Industrie zur Nutzung der Sonneneinstrahlung , und stellt keine Schlüssel her !  ( Regieanweisung : Verhaltene Lacher im Publikum .Ein letztes Mal strahlen alle Scheinwerfer auf den Gründer der Fantasiefirma .Hell erleuchtet .  Sein Blick flieht in die Ferne . Plötzlich Dunkelheit - man hört Schritte die in der Stille verhallen ----Der Vorhang fällt )  

99 Postings, 70 Tage Alles_klarSW ist ein klarer Fall für

 
  
    #63173
1
12.05.17 08:45

AURELIUS !

Shit Albeck, aber eines muss man ihm lassen, zu Leben hat er verstanden in seinem Reichtum cool

 

68 Postings, 30 Tage SteueridentifikationBedingungsloser Grundluxus.$$$

 
  
    #63174
1
12.05.17 09:15
Das bedingungslose Grundeinkommen  ist ja das Damoklesschwert "des Guten " ,also des guten Gewissens fast aller Menschen , und scheint sich wie ein Schlossgespenst  nicht vertreiben zu lassen.
Die Idee ist :
Allen geht es gut , jeder bekommt bedingungslos 2500 EUR im Monat überwiesen, und alle die möchten arbeiten zum Spaß .

SolarWorld könnte als Versuchsinstitution einen Präzedenzfall erschaffen .

Da die Aktionäre eine starke Bindung zu SW haben , folgender Vorschlag :

Die festangestellten SW-Mitarbeiter arbeiten  nur noch 30 % Ihrer Arbeitszeit , und bekommen aber 65 % Ihres Lohnes monatlich ausbezahlt . SW -Aktionäre arbeiten aus Spass zum symbolischen Lohn von 0,01 EUR /Stunde , und füllen damit die 70 % Arbeitsvakanz auf .Dies solange , bis SolarWorld-Module
günstiger angeboten werden können als die günstigsten China-Module .

Auf geht's !

Viel Spaß !  

5702 Postings, 3338 Tage RichyBerlinHoffentlich bald vor Gericht !!

 
  
    #63175
12.05.17 15:41

55404 Postings, 2777 Tage meingottBafin

 
  
    #63176
2
14.05.17 22:06
Dass die hier so schnell auf der Matte gestanden haben, ohne Meldung von Aktionärsvertretern lässt den Schluss zu, dass die im Hintergrund schon SW in irgendeiner Form auf dem Zettel hatten
Asbeck dürfte da was gesteckt bekommen haben davon interna und hat sofort die Reißleine gezogen.
Anderes kann ich mir das rasche Einschreiten der Bafin nicht wirklich vorstellen.
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

745 Postings, 2231 Tage Ghost013aDie Frage

 
  
    #63177
15.05.17 08:47
der Insolvenzverschleppung über Jahre hinweg (!!!), wird kommen. Da bin ich mir sicher. Desweiteren werden hier so viele Gläubiger auftauchen, an die Herr Asbeck (mit seinem Wissen) sowieso nicht gedacht hat. Insofern sind die zu bedauern, die jetzt auch noch glauben, bei der Aktie könnte noch was gehen/ bloß weil kleine Teile des Unternehmens möglicherweise gerettet werden könnten. Bei SW wird allenfalls eine leere Hülle bleiben....und mehr nicht.  

55404 Postings, 2777 Tage meingottNaja jetzt wird die Bafin mal prüfen

 
  
    #63178
15.05.17 09:57
Ob zwischen dem 02 Mai und dem 10 Mai tatsächlich solche Marktverwerfungen waren, die die Prognose von SW bis 2019 derart beeinflusst haben.
Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen

Denn am 02 Mai lautete es seitens Asbeck noch so

"".Bei dem Interview für ?Capital? hatte Asbeck sich noch am 2. Mai überzeugt gezeigt, dass der Sanierungsplan für Solarworld aufgehe.  ""
--------------------------------

Weiters wird interessant sein, ob diese Aussage zu Hemlock der Wahrheit entspricht

"" Auch bei der drohenden 720-Millionen-Euro-Klage eines US-Lieferanten hatte der Konzernchef von deutlichen Fortschritten berichtet ""

http://www.ariva.de/news/bafin-prueft-solarworld-informationen-6199670
-------------------------------

Zieh dich warm an Franky, wenn deine Aussagen nicht Lückenlos belegt werden können
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

5842 Postings, 2630 Tage Neuer1Spekulationen

 
  
    #63179
15.05.17 10:19
sind hier ohne Sinn. Ich meine man sollte abwarten was der Insolvenzverwalter alles ans Tageslicht bringt. Dieser wird wohl auch mit Hemlock reden, die Prozessrisiken neutral einstufen, das Soll und Haben gegeneinander aufrechnen. Ist dies getan, wird er prüfen müssen wieweit eine Fortführung der Produktion überhaupt einen Sinn ergibt.
Die Aussagen der Geschäftsführung von SW sind doch wertlos, das wurde in den vergangenen Tagen demonstriert.
 

5225 Postings, 1688 Tage H731400Hemlock und Aktionäre bekommen 0.0000

 
  
    #63180
15.05.17 10:26
Die Anleihegläubiger etwas, alles andere ist unrealistisch. Der Inolvenzverwalter muss sich erstmal ein Bild machen das dauert. Alles was er bis jetzt gesagt hat ist blabla Standard....  

5225 Postings, 1688 Tage H7314002.-10. Mai

 
  
    #63181
15.05.17 10:29
sind die Spotmarktpreise nicht gefallen....und das Marktumfeld hat isch auch nicht verändert. Nur ob die Bafin das hinbekommt bezweifel ich, die sind doch eh unfähig !  

55404 Postings, 2777 Tage meingottNaja Neuer

 
  
    #63182
1
15.05.17 10:30
Es geht hier nicht wie wertlos die Aussagen waren von Asbeck ( Jeder halbwegs normale Mensch konnte das ja mittlerweile ohne großen Aufwand selber feststellen) , sondern ob sie strafbar waren/sind.
Das hat mit dem bestellten Verwalter nichts zu tun.
Der Verwalter prüft nun mal die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens...naja und wenn Asbeck schon mal das Handtuch schmeißt wird außer ein Haufen Scherben nichts mehr viel über sein .
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

55404 Postings, 2777 Tage meingottbeastchen

 
  
    #63183
15.05.17 10:35
Jo...nun ist es ja da...das Ende

beastchen: SW 215.11.16 17:06 #62600  
Totgesagte leben länger... und wir kämpfen bis zum Schluss.
------------------

Und???...du als Insider...was läuft denn so interna?? Hast doch immer hier erzählt, du bist an vordester Front und weißt schon immer alles vor den anderen...
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

55404 Postings, 2777 Tage meingottUnd selbst im Falle

 
  
    #63184
15.05.17 10:40
der unwahrscheinlichen Annahme, dass der Verwalter eine positive Fortführungsprognose auf stellen könnte, denke ich nicht, dass die Gläubiger jetzt nochmals zustimmen werden mit Abschlägen um vielleicht in naher Zukunft dann den kümmerlichen Rest auch noch zu verlieren
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

99 Postings, 70 Tage Alles_klarBin ich froh letztes Jahr noch abgesprungen zu

 
  
    #63185
1
15.05.17 10:58
sein.

Hatte beim SK immer ein mulmiges Gefühl, das hat sich jetzt bestätigt.
Schade für die die im Roten Bereich sind und das sind wahrscheinlich nicht wenige
Hoffen wir mal dass noch was zu holen ist,
 

5842 Postings, 2630 Tage Neuer1meingott #63182

 
  
    #63186
2
15.05.17 11:50
natürlich sind das zwei verschiedene Dinge. Das eine ist die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens und die Wettbewerbsfähigkeit, das andere ist wie "ehrlich" ist man miteinander umgegangen.
Z.B der Deal mit den Kanadiern, der vor wenigen Wochen noch Geld in die Kasse gespühlt hat. Ob das alles rechtens war wird wohl auch geprüft.
Aber hier werden Wochen und Monate vergehen bis alles geklärt ist.
Es würde mich nicht wundern, wenn hier ein großer Wirtschaftsskandal ans Tageslicht kommt, aber es ist müßig sich hier zu äußern, da keiner etwas genaues weis.
 

5842 Postings, 2630 Tage Neuer1Zur

 
  
    #63187
23.05.17 19:10
Klarstellung. Ich fand die Grünen früher wählbar, da sie sich hauptsächlich für den Umweltschutz eingesetzt hat. Die Umsetzung der Regierung war sicher sehr mangelhaft. Aber welche Alternative gibt es heute zu alternativen Energien?  

55404 Postings, 2777 Tage meingottNeuer

 
  
    #63188
27.05.17 10:22
Man muss die Landschaften nicht verschandeln, um Grünen Strom zu erzeugen
Man muss einfach das Wasser nutzen...das gibt es im Norden wie im Süden, genau so im Westen oder Osten
Nur...genau gegen diese Bauten, die Wirtschaftlich Sinn machen, stemmen sich die Grünen mit Hände und Füssen
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

737 Postings, 2968 Tage MENATEP@meingott

 
  
    #63189
2
27.05.17 10:38
ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, was es hier für Aktionäre noch zu holen geben sollte - zuerst Hemlock, dann die Anlieheinhaber, dann der Rest = macht dann ? 0,00/Share

Bzw. habe ich etwas vergessen?  

55404 Postings, 2777 Tage meingottJo so in etwa

 
  
    #63190
27.05.17 17:00
Mit Hemlock sind die Passiva bei über 1 Milliarde..dem Gegenüber steh ein Aktiva von ca 100 Millionen geschätzt jetzt ...
Recht viel bleibt da wohl nicht mehr über ;=)
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

5842 Postings, 2630 Tage Neuer1Meingott

 
  
    #63191
28.05.17 08:26
#63188
Teilweise hast du Recht. Es ist sicher nicht angebracht auf Fachwerkhäusern mit schönen Fassaden Kollektoren zu installieren. Aber es gibt genügend Flächen die zur Verfügung stehen. Als Mensch der öfter die Bahn nutzt sehr ich häufig Solarfelder neben Gleisen oder Autobahnen. Man benötigt und will Energie also ist nur die Frage zu beantworten woher diese kommt. Wasserkraft ist sicher auch ein Teil, aber die Kraftwerke am Rhein, an dem ich lebe haben immer öfter mit Niedrigwasser kämpfen, das kannst du auch beim Kraftwerk Rheinfelden nachlesen. Ich denke wir brauchen einen vernünftigen Energiemix und Geräte die weniger Energie benötigen.
Im übrigen geht Trump meines Erachtens den Weg den ich befürchtet habe. Nun muss er wohl erst Ölbarone und Betreiber von Kohleminen befragen ob er aus dem Klimaschutzbündnis austreten will.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2526 | 2527 | 2528 | 2528  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Coca-Cola Co.850663
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100
Amazon.com Inc.906866
Siemens AG723610