Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 290 4680
Börse 174 2686
Hot-Stocks 85 1122
Talk 31 872
Devisen 49 480

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 795
neuester Beitrag: 21.12.17 10:49
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 19856
neuester Beitrag: 21.12.17 10:49 von: APL6000 Leser gesamt: 2958027
davon Heute: 336
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
793 | 794 | 795 | 795  Weiter  

2631 Postings, 3535 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

 
  
    #1
46
05.01.10 16:16
Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
793 | 794 | 795 | 795  Weiter  
19830 Postings ausgeblendet.

19441 Postings, 2149 Tage OtternaseSchlumpf it is ... :-)

 
  
    #19832
08.08.17 17:55

... wer es mit diesem Nachnamen bis zur Politik geschafft hätte, der kann auch Berge versetzen. :-)  

2631 Postings, 3535 Tage michimunichiPhone X and Watch Series 3

 
  
    #19833
1
12.09.17 20:32
..werden zwar die nächsten Umsatztreiber werden, jedoch fehlt mir einfach ein neues Produkt.

Bin mal gespannt auf die Analysten Kommentare in den nächsten Tagen.

Apple Inc. - Die Story geht weiter...
 

2932 Postings, 5971 Tage GilbertusIntel als Apple Zuflieferrer ?

 
  
    #19834
22.09.17 13:50

Ein interessanter Aspekt der für Apple spricht


http://host.madison.com/business/investment/...b3d7-10a2dba49968.html

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

33 Postings, 126 Tage AktienOnkeltote Hose beim Verkauf

 
  
    #19835
22.09.17 15:02
schaut Euch mal die Schlangen vor den Stors dies Jahr und die Jahre davor an.

Ich denke das sagt alles aus...

http://www.bild.de/digital/smartphone-und-tablet/...3294506.bild.html  

350 Postings, 2134 Tage Axel1977CT

 
  
    #19836
22.09.17 16:09
Beherrscht hier jemand die technische Analyse und könnte eventuell mal den Trendkanal einzeichnen über die letzten 1-2  Jahre? Nur damit ich weiss, wo die Unterstützungen verlaufen...  

33 Postings, 126 Tage AktienOnkelApple das neue Nokia 2.0

 
  
    #19837
22.09.17 17:27
Trends und Innovationen verschlafen, gepaart mit einer aberwitzigen Produkt und Preispolitik.

Das nimmt kein gutes Ende....  

12 Postings, 345 Tage justlookinxd

 
  
    #19838
22.09.17 17:52
Was kriechen denn hier wieder die missgünstigen Aasgeier aus ihren stinkenden Höhlen? xdd

Apple ist und bleibt top, die Zukunft sieht sehr gut aus. Ich hoffe, es hört keiner auf diese armen Lichter hier.  
-----------
lange nur passiv gelesen, nun aktiver dabei ;-)

31 Postings, 584 Tage Mr. Value@Aktienonkel

 
  
    #19839
22.09.17 18:28
Vielleicht solltest du mal daran denken, dass das iPhone X das NEUE iPhone ist und nicht das iPhone 8...  

33 Postings, 126 Tage AktienOnkelsoweit ich informiert bin...

 
  
    #19840
23.09.17 01:16
ist das iPhone 8 auch neu und nur lieferbar...  

325 Postings, 1254 Tage mb048Gruß von der ...

 
  
    #19841
23.09.17 07:08
Wenn ein Apfel eine faule Stelle hat, muß man diese Stelle mit einem scharfen Küchenmesser behutsam rausschneiden.

Dann kann man den Restapfel noch verwenden. Gerade in Notzeiten hat das unsere Vorfahren so manches Mal vor dem Hungertod bewahrt.  

325 Postings, 1254 Tage mb048in english

 
  
    #19842
23.09.17 07:10
Fight for Apple. Revenge for Steve.  

33 Postings, 126 Tage AktienOnkelein Bildvergleich vom Verkaufsstart sagt mehr als

 
  
    #19843
23.09.17 11:58
1.000 Worte.....


2014


2017

Echt krass, wer daraus keine Schlüsse zieht dem ist nicht mehr zu helfen.
2014 hatte es sogar geregnet :D  

11247 Postings, 1811 Tage XL___@Aktienonkel

 
  
    #19844
2
23.09.17 12:53
Auch im Jahre 2016 waren die Schlangen vor den Stores eher klein. Die iPhones fanden trotzdem reissenden Absatz. Wenn du aus der länge der Warts hlange Schlüsse gezogen hättest wärst du 2016 short gegangen. Mit riesigen Verlusten. Ist also nicht klug daraus etwas zu schliessen...  

325 Postings, 1254 Tage mb048Handy mit Gesichtserkennung

 
  
    #19845
1
23.09.17 16:45
Apple hat sie wohl nicht mehr alle.

Und dann noch Preis über 1.000 Dollar, dat kauft doch keiner.

Aber vielleicht machen sie dann mit ihren dicken Cash Reserven was Sinnvolles, oder sind die alle beim NWO-Firmengebäude draufgegangen.

Mein Steve Jobs Handy läuft super seit nunmehr 5 Jahren und vorläufig brauche ich auch kein neues.

Falls es mal kaputt geht, kaufe ich mir als nächstes ein Samsung oder eines der chinesischen Handys, sind ja auch zumeist preislich günstiger zu erwerben.  

2932 Postings, 5971 Tage GilbertusApple verkauft 40 % mehr in CHINA

 
  
    #19846
30.10.17 21:05

Verkäufe von Apples iPhone in China um 40% gestiegen
30.10.2017

Shanghai - Nach 18 Monate lang sinkenden Umsätzen in China sind die Verkaufszahlen für Apples iPhone dort im dritten Quartal wieder gestiegen - und zwar um satte 40% :). Von Juli bis September verkaufte Apple in der Volksrepublik rund elf Millionen iPhones.

Dies teilte das Marktforschungsunternehmen Canalys am Montag mit. Im Vorjahreszeitraum waren es nur rund acht Millionen Geräte gewesen. Apple könne sich aber nur kurz freuen, erklärte Canalys-Experte Mo Jia. "Das Wachstum im dritten Quartal wird nur vorübergehend sein."

Die Verkäufe hätten so stark zugenommen, weil Apple vor dem Start seiner neuen Modelle kräftig Rabatte gegeben habe, erklärte Mo. Das iPhone 8 sei in China nicht sehr enthusiastisch aufgenommen worden; im November folgt das iPhone X, das zwar begehrt ist, aber auch sehr teuer.

Apple rangiert in China laut Canalys auf Platz fünf der Smartphone-Anbieter nach den heimischen Unternehmen Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi. Die Konkurrenz ist günstiger.

Quelle AWP

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

2631 Postings, 3535 Tage michimunich@Aktienonkel #19843

 
  
    #19847
07.11.17 12:27
Manche Menschen leben halt noch hinterm Mond und haben noch nichts von dem Zeitalter der Digitalisierung mitbekommen.

Immer mehr Menschen kaufen heutzutage online ein und gehen nicht mehr in das Geschäft, deswegen beklagt auch auch der Einzelhandel immer mehr Probleme im Absatzmarkt.

 

2724 Postings, 6165 Tage soulsurferHallo - dringende Frage zu nem Knock Out

 
  
    #19848
07.11.17 18:33
DE000DT4CCG4

wird seit 03.11.17 nicht mehr gehandelt und was jetzt
 

517 Postings, 341 Tage AktienvogelAktienonkel

 
  
    #19849
07.11.17 18:40
...königlich Ihre Logik ;-)  

517 Postings, 341 Tage Aktienvogel...ah ok

 
  
    #19850
07.11.17 18:42
gerade die restlichen Beiträge vom Onkel gelesen. Alles klar, der möchte uns nur warnen ;-)  

2724 Postings, 6165 Tage soulsurfer# 19848 - i habs jetzt auch selbst herausgefunden

 
  
    #19851
07.11.17 19:57

Rückzahlung zu 55,78 ? lt x-markets
 

2631 Postings, 3535 Tage michimunichWarren Buffet is 100% right on Apple

 
  
    #19852
16.11.17 07:41
Na wenn Hr. Buffet das sagt, dann kann ja eh nix mehr schiefgehen.

https://www.thestreet.com/story/14374870/1/...en=YAHOO&yptr=yahoo

Apple Inc. - Die Story geht weiter  

2631 Postings, 3535 Tage michimunichStagnierende Nachfrage beim iPhone X?

 
  
    #19853
1
19.12.17 12:51
Nun die Frage, wie das mal wieder gemeint ist und was die Hintergründe dieser Meldungen sind.

Meine Meinung dazu als Langfristinvestor mit bald 15 Jahren gesammelten Erfahrungwerten:

1) Es gibt zwei Käuferschichten.
a) Diejenigen welche das iPhone ohne Vertrag kaufen, also bei Ebay, Amazon, Applestore usw.
b) Diejenigen welche über die Vertragsverlängerung des Mobilfunkproviders auf das iPhone X umsteigen.

Die "Nachfragewarnung" betrifft meinen Recherchen nach eher die Käuferschicht unter Punkt a)
jedoch liegt der größere Umsatztreiber in der "Käuferschicht" unter Punkt b)
Da Mobilfunkverträge einer Laufzeit unterliegen kommen diese Umsätze zu anderen Zeitpunkten.

2) Solange es von Apple (spätestens bei den Quartely Reports) keine Aussage dazu gibt, sind solche Meldungen als unseriös und Stimmungsmache zu sehen.
Analysten und Bankhäuser arbeiten IMMER im eigenem Interesse.
Hier wird mit der Unsicherheit und den Ängsten der Kleinanleger gespielt.

3) So lange Warren Buffet die Äpfel nicht schmeißt ist erstmal alles i.O.

Fazit:
Solch "Schwache Tage" zum Nachkaufen nützen.

Apple Inc. - Die Story geht weiter  

2932 Postings, 5971 Tage GilbertusTim Cook

 
  
    #19854
20.12.17 11:42

Tim Cook's Meinung über Deutschland:

www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/...uch-15245252.html

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

2932 Postings, 5971 Tage GilbertusTrump seine Steuerreform ist durch

 
  
    #19855
20.12.17 23:37

Wer profitiert am meisten?

Riesige Bargeld-Bestände im Ausland

Zu den grössten Gewinnern der von Trumps Steuerplänen dürften daher die Aktionäre solcher Unternehmen gehören, die im Ausland grosse Cash-Bestände angehäuft haben, wo sie nicht dem US-Steuerrecht unterliegen. Moody's schätzt, dass US-Konzerne insgesamt 1,3 Billionen US-Dollar auf Auslandskonten geparkt haben.
Nun wollen die Republikaner, dass dieses Geld heim in die USA gebracht und dort investiert wird. Dazu wollen sie diese Gelder einmalig mit einem niedrigen Satz versteuern.

Dies betrifft in erster Linie die Tech-Riesen Apple, Microsoft, Alphabet, Cisco und Oracle. Aber auch Johnson & Johnson, Amgen, Gilead Sciences, Ford, Merck und Pfizer sollen laut Moody's zum Jahreswechsel jeweils Cash-Bestände von mindestens 25 Milliarden US-Dollar im Ausland gehortet haben.

Dass die "heimgeholten" Mittel jedoch auch tatsächlich wie erhofft investiert werden, darf bezweifelt werden. Vermutlich wird ein Grossteil davon eher in die Taschen der Aktionäre fliessen - in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen.

Quelle:

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...tieren-werden-1004089216

cool


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

37 Postings, 516 Tage APL6000Unterschiedliche Sichtweisen zur Auswirkung der...

 
  
    #19856
1
21.12.17 10:49
...Steuerreform auf Apple. Siehe dazu im nachfolgend verlinkten Handelsblatt-Artikel auf Seite 2 die ersten beiden Absätze unter dem Bild von Warren Buffett:
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
793 | 794 | 795 | 795  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, Galearis, Toomek