Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 291 739
Talk 97 311
Börse 125 268
Hot-Stocks 69 160
DAX 33 52

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 713
neuester Beitrag: 01.04.15 08:06
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 17805
neuester Beitrag: 01.04.15 08:06 von: Otternase Leser gesamt: 2247014
davon Heute: 444
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
711 | 712 | 713 | 713  Weiter  

2321 Postings, 2513 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

 
  
    #1
45
05.01.10 16:16
Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
711 | 712 | 713 | 713  Weiter  
17779 Postings ausgeblendet.

2321 Postings, 2513 Tage michimunichLeute...

 
  
    #17781
2
27.03.15 07:33
...bei allem Respekt, aber wir wollen hier nicht wirklich über den Flugzeugabsturz diskutieren.
Dafür gibt es genügend andere Foren...und die Medien finde ich tun ihr übriges...rauf und runter in allen Kanälen...ein bischen viel für meinen Geschmack.  

324 Postings, 153 Tage sbchen72Michi

 
  
    #17782
27.03.15 08:00
vollkommen richtig. Jeden Tag sterben wesentlich mehr Kinder an Unterernährung, aber das ist eben nicht so spektakulär.  

4898 Postings, 1127 Tage Otternase@michimunich

 
  
    #17783
27.03.15 08:21

Ich gestehe ... ich bin schuldig. kein Wort mehr zum Thema. :-[  

489 Postings, 858 Tage PorstmannUnd wenn wir heute schon von

 
  
    #17784
27.03.15 19:05
Tim Cook sprechen: er wurde auch zur wichtigsten Führungskraft gewählt. Nummer 1! Unter ferner liefen: Gates, Musk, Zuckerberg ...

http://www.giga.de/personen/tim-cook/news/...htigsten-fuehrungskraft/

Jetzt muss nur noch die Watch ein Volltreffer werden. In USA, China, DE keine Frage. Das aber ist schon mehr als die halbe Miete.  

324 Postings, 153 Tage sbchen72Wenn wir schon von

 
  
    #17785
27.03.15 19:35
Tim Cook sprechen: er wurde auch zur wichtigsten Führungskraft gewählt.

Kaufe nie eine Aktie von einem Unternehmen, das nicht auch ein Idiot leiten könnte, denn genau das wird eines Tages passieren.  ( W. Buffet )  

489 Postings, 858 Tage Porstmann@sbchen72

 
  
    #17786
1
28.03.15 08:02
Nach Buffet Theorie müsstest du also raus aus der Apple-Aktie. Aber wer das jetzt tut, könnte sich gleichzeitig als CEO bei Apple bewerben (ebenfalls nach Buffet). Also los!  

4898 Postings, 1127 Tage Otternase@Porstmann

 
  
    #17787
28.03.15 10:25

Die eigentliche Frage ist doch: gilt dieser Spruch auch für Buffets eigenes Unternehmen? Ich denke, dass ein IQ 70 Kandidat sein 'Unternehmen' nicht führen könnte. ;-)  

489 Postings, 858 Tage Porstmann@Otternase

 
  
    #17788
28.03.15 15:44
Wie bei den meisten dieser Sprüche, ist auch bei Buffet etwas Wahres dran. Ein Unternehmen sollte so gut durchorganisiert sein, und in allen Unternehmensebenen personell so gut besetzt sein, dass an der Spitze auch ein branchenfremder Nichtsnutz nicht viel kaputt machen kann. Selbst mächtige Regierungen leisten sich ja Schauspieler wie Ronald Reagen, Tony Blair, an der Spitze. Aber wehe die 2. Ebene ist ebenso unqualifiziert besetzt oder Topkräfte werden vom "Idioten" gegen Versager ausgetauscht. Oft erlebt, nicht nur bei der Deutschen Telekom vor langen Jahren. Deshalb lieber gut organisiert, mit Topkräften und einem Top-CEO an der Spitze wie bei Apple. Einem "Idioten" vertraue ich nämlich nicht gern mein Geld an.  

4898 Postings, 1127 Tage Otternase@Porstmann

 
  
    #17789
28.03.15 18:09

Ja, da ist immer ein wahrer Kern enthalten, aber mit dem 'richtigen' Idioten an der Spitze ruinierst Du jeden Konzern. Bei Apple würde das bedeuten: Cook geht, win 'Idiot' kommt - der Idiot vergtätzt Ive und die zweite Riege, und das war's.

Es gibt auch den Spruch: 'Der Fisch stinkt vom Kopfe her.' Da ist oftmals auf was dran.

Letztendlich muss mehreres passen, damit ein Unternehmen erfolgreich ist, und bei Apple swhe ich derzeit keinerlwi Grund zur Sorge. :-)  

489 Postings, 858 Tage PorstmannKeine Angst vor Idioten

 
  
    #17790
2
28.03.15 19:17
Eine Null an der Sitze kann nicht motivieren. TC und SJ sind von ihrer Natur aus ähnlich gegensätzlich wie Bill Gate und SJ. Erst der "späte", geläuterte SJ war ein guter Lenker. Denn Visionen sind das Eine. Schachspielerqualitäten das Andere, was große Unternehmer auszeichnet. Für mich sind TC und Bill Gates eher Schachspieler, die Kreative um sich herum scharen. Der mehr kreative SJ dagegen musste sich auf kühle Verstandesmenschen stützen. Äußerst kreativ waren sie aber alle drei. TC ist noch mittendrin und kreiert weniger die Produkte als vielmehr die Märkte von Apple. Und ist viel mehr Moderator als sein Vorgänger. Ich glaube, dass bei Apple so schnell kein Idiot an die Spitze kommt, so charismatisch die Persönlichkeiten in den Führungsgremien sind. Außerdem: e i n Sculley in der Firmenhistorie reicht!  

2296 Postings, 4949 Tage GilbertusApple heute bei $ 126.37, + 2.53 %

 
  
    #17791
30.03.15 23:05

Na Leute, wer sagt's denn, das vorherige "prügeln" hat sich offensichtlich gelohnt,

heute plus 2.53 %, da tanzt der Luigi für alle Investierten hier gerne wieder

ein Freudentänzchen;

======

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

4898 Postings, 1127 Tage OtternaseQuartalsergebnisse Q2 2015 (Jan-März)

 
  
    #17792
31.03.15 02:32

Frische Quartalszahlen für Q2/2015 (Jan-März) gibt es am 27. April:

http://iphone.appleinsider.com/articles/15/03/30/...nings-on-april-27
 

4898 Postings, 1127 Tage Otternase@Gilbertus

 
  
    #17793
31.03.15 02:42

Was sagt eigentlich die Tänzer-Gewerkschaft zu Luigis 24/7 Show? Der Arme hat ja nicht eine Minute Pause - was tut er, wenn er mal austreten muss? ;-)
 

489 Postings, 858 Tage PorstmannAllzu menschlich

 
  
    #17794
31.03.15 10:56
Luigi hat das gleiche Problem wie Piloten: alle Menschen müssen pi-pi. Warum baut Airbus (sind di doof, oder was?) keine Klozelle direkt ins Cockpit? Dann entfällt die 3. Person. Und Luigi hat ne offene Wärmflasche unter der Hose, gell, Gilbertus?

Merke:

Wenn es keiner richtig kann,
frag doch mal bei Porstmann an!  

2296 Postings, 4949 Tage Gilbertus@ Otternase, Porstmann,

 
  
    #17795
31.03.15 12:56

a) Der Luigi hat so eine Ausdauer, weil er auch die Apple Shares schon über so viele Jahre ausdauernd hält (natürlich inkl.  insgesamt 7 Gewinnsicherungen & weiteren Zukäufen money mouth)

b) Ein Klo direkt ins Cockpit, ja das wäre die ideale Lösung, käme auch viel Kostengünstiger als eine ständig anwesende 3. Person im Cockpit, wäre ja eine einmalige Investition, wink

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

4082 Postings, 734 Tage WernerGg@Porstmann

 
  
    #17796
1
31.03.15 17:41

"Luigi hat das gleiche Problem wie Piloten: alle Menschen müssen pi-pi. Warum baut Airbus (sind di doof, oder was?) keine Klozelle direkt ins Cockpit? Dann entfällt die 3. Person. Und Luigi hat ne offene Wärmflasche unter der Hose, gell, Gilbertus?


Merke:

Wenn es keiner richtig kann,
frag doch mal bei Porstmann an!"

Geschmacklos, prollig, überheblich. So wie immer.

 

2321 Postings, 2513 Tage michimunichLuigi geht pipi...

 
  
    #17797
2
31.03.15 18:29
...wenn Apple rot ist....;-)))))  

2880 Postings, 1687 Tage fxxxPorstmann, blöder geht's wirklich ...

 
  
    #17798
31.03.15 19:07
... nicht mehr, aber Du glaubst vermutlich, dass Du lustig bist  

469 Postings, 1209 Tage DrDealWie gewonnen, so zerronnen!

 
  
    #17799
31.03.15 21:30

489 Postings, 858 Tage PorstmannWenn das Gezocke depressiv macht

 
  
    #17800
3
31.03.15 21:46
Ja ich finde es lustig, dass an einem Tag wie diesem, an dem Apple wieder einmal signifikant Federn lassen muss, die Nerven der Zocker blank liegen. Dabei habe ich frühzeitig gewarnt, dass es bis Ende April seitwärts geht. Aber ihr kauft immer wieder neue Scheine, Hebel, KOs, starrt ständig auf den Kursverlauf. Das macht aggressiv, Jungs! Hättet ihr vor vielen Jahren Aktien von Apple gekauft, über Krisen hinweg gehalten, könntet ihr gelassen auf alles Lustige reagieren, statt depressiv zu motzen. So, nun seid friedlich, morgen geht es wieder hoch mit Apple.

Ihr Cleverlys und Superspekulanten: richtige Gewinne macht man als Kleinanleger - selbst mit einem 20-Mio-Depot - zuverlässig nur mit einer gewissen Anlagetreue. Wer mit Scheinchen aller Art nachhaltig reich werden will, hält sich ja für cleverer als die Großanleger. Die aber lassen euch momentan mal wieder am langen Arm verhungern. Da findet man natürlich alles blöd und nichts mehr lustig, wird als Loser aggressiv gegenüber Erfolgreichen. Ein Warnzeichen!  

2880 Postings, 1687 Tage fxxxVöllige Fehleinschätzung!

 
  
    #17801
1
31.03.15 21:59

4082 Postings, 734 Tage WernerGg@porstmann

 
  
    #17802
1
31.03.15 22:27
Du redest Bockmist. Es geht im Moment nicht um mehr oder weniger erfolgreiche Anlangen. Sondern um deine herzlosen, schrecklich primitiven Sprüche über Piloten und ihr Pipi. Wenn du das nicht verstehst, ist dir  nicht zu helfen.  

489 Postings, 858 Tage PorstmannErgänzung

 
  
    #17803
2
31.03.15 23:00
Ich gehe noch einen Schritt weiter und fordere als Aktionär von Apple und anderen Unternehmen, dass weltweit Wetten auf Aktienkurse, Indizes und andere unlautere Geschäfte wie Leerverkäufe beispielsweise untersagt werden. Das Aktien innewohnende Risiko reicht aus. Es muss nicht noch durch schlimme Schicksale getoppt werden, die durch Wetten an der Börse in Existenzverlust und häufig Suizid enden. Außerdem wird dadurch die Manipulation der Kursa an den Börsen erst möglich. Jeder sollte wissen, dass allein der originäre Wertpapierhandel ein seriöses Geschäft ist. Wer schneller reich werden will, begibt sich auf das gefährliche Pflaster der Wett- und Spielsucht.  

4082 Postings, 734 Tage WernerGg@porstmann

 
  
    #17804
01.04.15 00:32
Wie gesagt: Du redest Bockmist.  

4898 Postings, 1127 Tage OtternaseDas wäre kein Bockmist

 
  
    #17805
01.04.15 08:06

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
711 | 712 | 713 | 713  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, deadline, deepdj011, plus.pure, Ruedigerauto, Galearis, lead, Toomek