Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 222 4817
Talk 78 1910
Börse 91 1783
Hot-Stocks 53 1124
Rohstoffe 11 270

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 675
neuester Beitrag: 22.07.14 22:41
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 16871
neuester Beitrag: 22.07.14 22:41 von: michimunich Leser gesamt: 1915573
davon Heute: 1842
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
673 | 674 | 675 | 675  Weiter  

2184 Postings, 2260 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

 
  
    #1
44
05.01.10 16:16
Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
673 | 674 | 675 | 675  Weiter  
16845 Postings ausgeblendet.

166 Postings, 573 Tage Birne57morgen q-zahlen

 
  
    #16847
21.07.14 12:54
genau dassss ist es buckstar, es gibt keine KURS-RELEVANTE NACHRICHTEN was die apple aktien, in die eine oder andere richttung bewegt!

Wie werden die q-zahlen morgen ausfallen, wird es den kurs bewegen und und und! Die vergangenheit zeigte uns auf, liegen die analysten zu 95% ebenfalls daneben, somit ebenfalls nur müll!

Das kommende iPhone, wird die neue größe ehemalige iPhone kunden wieder zurückholen? Dass ist spannend, aber nur hypothetisch abschätzbar.  

1750 Postings, 1434 Tage fxxxaktuelle Analyse - Jandaya vor 12 Minuten

 
  
    #16848
21.07.14 13:09
JMP Securities stuft Apple von "Market Perform" auf "Market Outperform" hoch.  

2989 Postings, 874 Tage Otternasefxxx

 
  
    #16849
21.07.14 13:23
Na, das ist aber konservativ ... ;-)  

361 Postings, 3047 Tage buckstarNachrichten sind mir egal.

 
  
    #16850
1
21.07.14 14:02
Mich interessiert nicht der Kurs von heute sondern die Positionierung des Unternehmens für die nächsten Monate und Jahre. Dafür will ich Märkte und Produkte verstehen und ihr Potential abschätzen.

Es gab mal Leute hier im Forum, die haben ihre eigene Analysen und Prognosen angestellt, anstatt nur den Nachrichten hinterherzuhecheln. Schade, wenn diese Zeit vorbei ist.  

1750 Postings, 1434 Tage fxxxVielleicht ist ja die besser ;-)

 
  
    #16851
21.07.14 14:17

166 Postings, 573 Tage Birne57Es gab mal Leute hier im Forum....

 
  
    #16852
21.07.14 14:37
vor über einem jahr schrieb ich hier, dass apple mit 20% weniger nettogewinn (35 milliarden im jahr), immer noch günstig bewertet ist. Verglichen mit der konkurrenz, erst recht!

Die wallstreet warf die maschinerie an und drückte den kurs um ca. 40% nach unten. Die medien – auch die wirtschaftswoche die dem handelsblatt gehört – machten schön im einklang mit.  

2025 Postings, 1190 Tage cloudxxapple estimates 1,37 dollar, go baby

 
  
    #16853
21.07.14 14:51
na dann passt mal schön auf , eine amd reicht mir für diesen Monat  !!

cloudxx  

1750 Postings, 1434 Tage fxxxBirne, richtig, aber ...

 
  
    #16854
21.07.14 14:52
... was meinst Du mit: Es gab mal Leute hier im Forum....  

2989 Postings, 874 Tage Otternase@Birne57

 
  
    #16855
3
21.07.14 15:11
Ich hielt Apple vor zwei Jahren bei 700$ für überbewertet, realistisch wäre etwa 550$ gewesen.

Ich halte den >40% Abschlag in Anschluss daran für eine ganz große Übertreibung nach unten, die nicht mit natürlichen Dingen zuging.

Nun sind wir in etwa wieder da, wo Apple vor einem Jahr hätte stehen müssen - bezogen auf die erfolgreichen Produkte, die Gewinne und das Barvermögen.

Der Kurs folgt dem mit einem Jahr Verzögerung nun wieder dem erwarteten Verlauf - Kennzahl: +25% p.a.


Und ja: an beidem, sowohl an der Übertreibung nach oben, als auch nach unten, haben die Analysten und Medien einen massiven Einfluss gehabt. Es herrschte der totale Klick-Journalismus, sowohl der Hype, als auch die Panik danach wurden der höheren Klick-Zahlen wegen verstärkt.

Den Schaden hatten Hunderttausende von Kleinanlegern, die von den Großen im Teich gemolken wurden.

So sehe ich das ...

Wenn man Apple rein nach den harten Zahlen (Gewinn, Umsatz, Barvermögen, sonstige Vermögenswerte, Marke etc.) bewertet, so ist Apple noch immer deutlich unterbewertet - ob nun eine iWatch kommt, oder nicht.

 

361 Postings, 3047 Tage buckstar@fxxx: damit meinte Birne meinen Beitrag vorher

 
  
    #16856
21.07.14 15:11

2989 Postings, 874 Tage Otternase@fxxx

 
  
    #16857
21.07.14 15:12
Hey, komm ... das geht noch besser! 115$, das flüstert mir ja meine Oma ebenfalls ins Ohr. Da muss noch mehr drin stecken. ;-)  

2989 Postings, 874 Tage OtternaseFür morgen ...

 
  
    #16858
21.07.14 15:15

3748 Postings, 1722 Tage silverfishBin zwar kein Fan

 
  
    #16859
21.07.14 15:22
von diesen Artikeln, aber meinetwegen. Allerdings wäre ich morgen Abend shon zufrieden, wenn sie denn Kurs nicht allzu heftig in den Keller schicken...

Neun Gründe, warum die Apple-Aktie weiter klettern wird - WSJ.de
Apple ist eine Macht an der Wall Street. Seit Monaten klettert der Kurs der Aktie nach oben. Doch Apple hat noch mehr Potenzial – der anstehende Quartalsbericht dürfte das beweisen.
 

1750 Postings, 1434 Tage fxxxVon mir aus auch 200

 
  
    #16860
21.07.14 15:37

1750 Postings, 1434 Tage fxxxVor den Zahlen haben wir ...

 
  
    #16861
2
21.07.14 15:43
... komischerweise immer Angst, weil unsere Interpretation von gut für die Schmierfinken oft nicht gut genug ist. Aber da stehst Du machtlos da und staunst, dann ärgert es dich und dann ... beginnst das Spiel erneut.  

3748 Postings, 1722 Tage silverfishWas ich auch nicht verstehe -

 
  
    #16862
1
21.07.14 15:55
morgen Abend kommen die Zahlen und in den letzten Tagen gab/gibt es wieder zig "Analysen" von den ganzen Banken. Das ist doch völlig unseriös, das unmittelbar vor den Zahlen zu publizieren. Da kann man doch auch noch einen Tag warten, die Earnings in Ruhe auseinandernehmen und dann seine Analyse veröffentlichen. Das ist aus meiner Sicht reines pushen oder bashen, je nachdem was sie haben wollen.  

1750 Postings, 1434 Tage fxxxBörse handelt Zukunft ...

 
  
    #16863
21.07.14 16:53
... und die Analysten wollen wohl beweisen, dass sie in die Zukunft auch ohne aktuelle Kennzahlen sehen. Eigentlich ist das ja lobenswert. Das Problem ist nur, dass wenn es schief geht, die Analysen berichtigt werden. T'schuldigung könnten sie wenigsten dann schreiben :-)  

2989 Postings, 874 Tage OtternaseNa ja ...

 
  
    #16864
21.07.14 17:02
... die brauchen ja irgend etwas als Daseinsberechtigung. Wenn man sich aber anschaut, wie viele von ihnen komplett daneben liegen, wundert es mich schon, dass sie von ihrem Arbeitgeber nicht zum Mond geschossen werden. ;-)  

1750 Postings, 1434 Tage fxxxVor allen Dingen, wenn die ...

 
  
    #16865
21.07.14 17:34
... Handelpositionen nach den Analystenmeinungen aufgebaut/abgebaut werden ;-)  

2989 Postings, 874 Tage OtternaseAch ja ... Mond ...

 
  
    #16866
21.07.14 17:46

280 Postings, 605 Tage PorstmannAngst vor den Zahlen

 
  
    #16867
21.07.14 20:57
kenne ich natürlich auch. Aber seit ich diese willkürliche Auslegung von Ergebnissen und die Absicht dahinter durchschaut habe, ist meine Angst reduziert auf wirkliche Einbrüche auf breiter Front bei Apple. Aber die wird es morgen nicht geben.
Lasst sie doch (r)uminterpretieren wie die Bibelforscher! Irgendwann zählt nichts als die Wahrheit. Für solche Gelassenheit gegenüber Analysten, (Ab-)Schreiberlingen und sie beauftragenden Großinvestoren muss man nur lange genug in Apple drin bleiben. Viel mehr hängt der Umfang meines weiteren Engagements davon ab, dass die modischen Kopfhörer und ein aufgepepptes iP6 nicht das Einzige bleiben, was man als neues Apple-Produkt zu Weihnachten kaufen kann. Mindestens noch die iWatch oder dgl. Sonst schleiche ich mich trotz guter Oktober-Zahlen nach 15 Jahren langsam raus. Aber das wird TC wissen: wer die Klappe aufmacht, muss auch liefern. In diesem Sinne schöne Grüße zurück an Birne57!  

317 Postings, 971 Tage plus.pureApple ist und bleibt ein top-invest

 
  
    #16868
22.07.14 03:00
Apple ist langfristig gut aufgestellt, neue Produkte stehen an, Experten werden reihenweise angeworben, intelligente Zukäufe Werden durchgezogen (Beats)., aktien werden zurückgekauft, Aktienkurs wird (endlich) gepflegt..... Selbst wenn die Zahlen nicht so gut sein werden führt an apple kein weg vorbei: die aktie ist und bleibt Top!  

1750 Postings, 1434 Tage fxxxUnd das hier wäre auch nicht ohne

 
  
    #16869
22.07.14 07:12

2184 Postings, 2260 Tage michimunichApple Is Putting Its Biggest-Ever Order For iPhone

 
  
    #16870
3
22.07.14 08:05
Nun, Apple macht das was sie machen müssen um weiteres Wachstum zu generieren.

1) Der Markt für das iPhone und iPad wird verbreitert.
2) Mit dem kürzlichen IBM Deal ist noch nicht klar was Apple vor hat, aber man kann sich evtl.
an einem Finger abzählen das Apple mit den PCs in die Businesswelt vorstoßen will, welcher von Microsoft bis dato in fester Hand ist. Wachstum generieren für die MACs.
3) Um weiteres Wachstum zu forcieren wird die Produktpalette vergrößert werden müssen.
Da steht dann der iTV, iWatch, die Vernetzung im Homebereich, möglicher Einstieg ins KFZ Geschäft ich denke da an Tablets als Navigationsgerät (siehe Tesla Motors, dieser "Screen" kommt dem iPad sehr nahe und es gab auch hier kürzlich ein Treffen der CEOs.

Es gibt Dividende mit Aussicht auf mehr und das Aktienrückkaufprogram läuft...
Also kurzum, ich bin zuversichtlich was die Zukunft von Apple betrifft.


http://finance.yahoo.com/news/...making-big-bet-iphone-002100456.html  

2184 Postings, 2260 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

 
  
    #16871
22.07.14 22:41
Die Q3 earnings sind gut, aber mich interessiert folgende Aussage:

"From an execution perspective, we did a really great job," Apple Chief Financial Officer Luca Maestri said in an interview with the Associated Press.

"We have some things in the pipeline that we think people will really be excited about."

Und China wächst:

Revenue from operations in Greater China — that includes Hong Kong and Taiwan — was up 28% to $5.94 billion. This market represents a huge opportunity for Apple, which not too long ago inked a deal with Chinese carriers to sell the iPhone there.

http://finance.yahoo.com/news/...iscal-3q-earnings-top-203320250.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
673 | 674 | 675 | 675  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, EUinside, WernerGg, Galearis, lead