Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 275 3482
Talk 68 1499
Börse 158 1429
Hot-Stocks 49 554
DAX 31 312

Infineon (moderiert)

Seite 1 von 1707
neuester Beitrag: 28.11.14 08:57
eröffnet am: 03.11.09 15:11 von: 1chr Anzahl Beiträge: 42675
neuester Beitrag: 28.11.14 08:57 von: Antiprofet Leser gesamt: 3950243
davon Heute: 889
bewertet mit 106 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1705 | 1706 | 1707 | 1707  Weiter  

12244 Postings, 1851 Tage 1chrInfineon (moderiert)

 
  
    #1
106
03.11.09 15:11
Infineon hat am 1.10. sein neues Geschäftsjahr begonnen. Das letzte Geschäftsjahr glich einer Achterbahnfahrt mit Kursen weit unter 1? und sogar einem gewissen Risiko in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Die Situation wurde fürs erste gemeistert, mittels einer gewagten Kapitalerhöhung und dem Verkauf einer Sparte. Auch der Platz im Dax den Infineon für 6 Monate verlassen musste, konnte zurückerobert werden.

hier soll es - konstruktiv -  um die chancen und Risiken im Geschäftsjahr 09/10 gehen. Ich hoffe auf rege Beteiligung.

chr1

p.s. der andere Thread steht vor der Löschung, weil Infineon kein Hot Stock mehr ist. Und leider denke ich dass das Ausperren gewisser Nutzer die einzige chance auf eine konstruktive Atmosphäre bietet.  
Angehängte Grafik:
chart_year_infineon.png
chart_year_infineon.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1705 | 1706 | 1707 | 1707  Weiter  
42649 Postings ausgeblendet.

374 Postings, 1599 Tage SL-KingZusammenfaßend:

 
  
    #42651
27.11.14 08:07

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Chiphersteller Infineon schaut wie erwartet vorsichtig in das neue Geschäftsjahr. Trotz eines "herausfordernden Marktumfeldes" werde der Konzern weiter wachsen, sagte Vorstandschef Reinhard Ploss am Donnerstag. Beim Umsatz fasst Infineon zunächst aber eine breite Spanne von 6 bis 10 Prozent Steigerung ins Auge. Von den Erlösen sollen etwa 14 Prozent als Gewinn aus dem Kerngeschäft übrig bleiben.
Das erste Quartal des im Oktober begonnen Geschäftsjahres 2014/15 dürfte saisonal bedingt schwächer ausfallen. Infineon rechnet mit einem Umsatzrückgang zwischen 5 und 9 Prozent verglichen mit dem Sommerquartal. Wegen schwankender Preise ist in der Halbleiterindustrie der Vergleich mit dem Vorquartal und nicht mit dem Vorjahreszeitraum üblich.
Das vergangene Jahr hatte Infineon mit einem kräftigen Umsatzplus von 12 Prozent auf 4,3 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Überschuss verdoppelte sich fast auf 535 Millionen Euro. Davon profitieren auch die Aktionäre: Sie sollen mit 0,18 Euro je Aktie 50 Prozent mehr Dividende erhalten als im Vorjahr./mmb/stb

px?pageID=26&ISIN=DE0006231004&&newsID=DPA.653466  

133 Postings, 724 Tage MXX5@1chr #42650 Umsatzziel 2015

 
  
    #42652
2
27.11.14 08:14
falsch gelesen: der Umsatz im GJ2015 soll um 8% +/-2%punkte steigen - also 6% - 10%.  

12244 Postings, 1851 Tage 1chrups, ja

 
  
    #42653
27.11.14 08:16
stimmt....  ich hatte mich schon gewundert

 

874 Postings, 1940 Tage KernleMal sehen

 
  
    #42654
1
27.11.14 08:18
ob es an der PK tiefere Fragen der Jounalisten gibt. Die letzte PK journalistenseitig war ja ein Witz. Man könnte diesmal einiges mehr hinterfragen.
Ansonsten sehen die Zahlen nicht schlecht aus. Die Kartellstrafe hat allerdings schon reingehauen. Mal sehen was in den nächsten Quartalen noch alles kommt. Man könnte langsam etwas Ruhe vertragen. Qimondebrand schwellt noch weiter. Integrationskosten IR ist noch eine völlig unbekannte Größe.
Positiv: von einem Insolvenzunternhemen sind wir weit entfernt und wir können auch  ´15 mit einer Dividende rechnen. Wir Starten Q1 mit vielleicht 11 Cent je Aktie, der Startpunkt  wird also auch immer höher.  

16838 Postings, 5257 Tage Robindas sieht

 
  
    #42655
27.11.14 08:20
zunächst nach einer Euro 7,8 - 7,82 aus  

12244 Postings, 1851 Tage 1chrnimm lieber

 
  
    #42656
4
27.11.14 08:26
die Analystenkonferenz, die ist auch öffentlich. die Pressekonferenz ist ein bischen flacher....

die Kartellstrafe wird ja noch angefochten (keine Ahnung wie da die Erfolgsaussichten sind)


und was ich schon noch zu Ploss sagen will: Er hat schon nen Plan, der ist aber eher langfristig und kann dem einen oder anderen hier zu langsam sein, und der Plan wird halt auch leider durch konstant verfallende Verkaufpreise etwas behindert..... aber es ist nicht so als ob er keinen Plan hätte. Und jemanden dem vor lauter Schnellschüssen fast der laden Pleite ging war ja auch schonmal da, der hiess Schumacher, das wollen wir glaube ich auch nicht wieder, oder?

Und weil Ploss halt nicht so ein guter Kommunikator wir Bauer ist, wird das manchmal gerne übersehen.....

 

12244 Postings, 1851 Tage 1chrAnalystenkonferenz

 
  
    #42657
1
27.11.14 08:54

4844 Postings, 1961 Tage andy0211Kernle zu #42649,

 
  
    #42658
1
27.11.14 08:57
ich laufe keinen markschreiern hinterher- denen von nebenan erst recht nicht, grins.
jeder sieht seine anlage in abhängigkeit von seinem einkaufkurs. da  ich meine gekauft habe, als ifx wirklich am abgrund stand werde ich wohl mein invest anders sehen- als andere. die bleiben auch liegen.
ich sehe ifx positiv- ob sich das bestätigt wird man sehen.
ich weiß, das ich nicht weiß was morgen ist- diese erkenntnis reicht mir.  

266 Postings, 86 Tage hclsf87warum Infineon ein Kauf bleibt -

 
  
    #42659
1
27.11.14 10:27

374 Postings, 1599 Tage SL-Kingzur Analystenkonferenz:

 
  
    #42660
1
27.11.14 10:39
sehe die Zahlen sehr positiv, den Ausblick konservativ....

Desweiteren bin ich mal neugierig wie die Analysten die Konferenz bewerten, meißtens wurden die Kursziele danach neu bewertet,....

Dax Ziele jenseits der 10K werden zur Jahresendrally prognostiziert,...
meine persönnliche Meinung ist das die Börsenampel für Ifx ist auf "grün" gesprungen
wir werden´s sehen in den nächsten Wochen!

Guß SL


 

4844 Postings, 1961 Tage andy02111chr,

 
  
    #42661
1
27.11.14 11:57
die einschätzungen und ergebnisse sind doch so schlecht nicht.
siehe http://www.deraktionaer.de/aktie/...gen-commerzbank-und-co-107840.htm
hast du eine erklärung für den kursverlauf heute, das so extrem reagiert wird?
 

12244 Postings, 1851 Tage 1chrandi

 
  
    #42662
2
27.11.14 12:09
nunja, kurzfristig (Q1) ist ja eine kleine Delle angekündigt worden. Zudem dürften viele die zwischen 6,80 und 7,70 rein sind in den letzten Monaten Gewinne mitnehmen.

das sind die Gründe die mir einfallen.... aber halt nur im nachhinein. ich hätte gestern nicht vorhersagen können ob wir heute fallen oder steigen. ebensogut hätte ein viel pessimistischer Ausblick bereits eingepreist sein können, wars aber scheints nicht.

so hatte ich mir gestern einen 7,50er call und einen 8,50er short KO zurechtgelegt und heute um kurz nach neun den passenden Schein gekauft.

Börse ist halt über > 50% psychologisch

 

4844 Postings, 1961 Tage andy0211naja kostolany ging sogar noch

 
  
    #42663
1
27.11.14 12:23
weiter. "Die Börse besteht zu 90% aus Psychologie"

siehe auch den artikel über die börsenpsychologie- http://www.finanz-seiten.com/boersenweisheiten/...-boersenpsychologie  

1901 Postings, 149 Tage youmake222Infineon mit Zahlen

 
  
    #42664
1
27.11.14 12:57
Infineon mit Zahlen: Das sagen Commerzbank und Co
Der Halbleiterhersteller Infineon hat am Donnerstag die Jahreszahlen präsentiert. Im frühen Handel kamen die Ergebnisse bei den Marktteilnehmern nicht gut an.
 

9490 Postings, 1593 Tage duftpapst2gab es schon übler

 
  
    #42665
2
27.11.14 13:50
wenn IFX Umsatz oder Gewinnrückgang verkündet hat.

Sollte der Dax konsolidieren ( rechnen aktuell viele mit ) wird auch IFX  n.m.M. wieder in den Bereich um 7 kommen.
Sollte die 7 erreicht werden oder unterschritten bin ich wieder long.
Ansonsten sagen viele A. das der faire Wert bei 8 ist. Börse handelt selten den fairen Wert, sondern die Erwartungen.  

133 Postings, 724 Tage MXX5Im Grunde ist die Q1/2015-Prognose garnicht

 
  
    #42666
27.11.14 16:30
so übel - vielleicht sollte Infineon dazu übergehen, wie jede normale Firma den saisonalen Einfluß bei den Zahlen zu berücksichtigen und Vergleichswerte zu den Vor-jahres-quartalen anzubieten.

Bei der aktuellen Prognose - ich nehme der Einfachheit halber die Mittelwerte, da auch schon 8 der 12 Quartalswochen um sind und am Jahresende sowieso nicht mehr viel passiert - komme ich beim Umsatz bei -7% zu Q4 auf 1093Mio. Das ist im Vergleich zu Q1/14 eine Steigerung von 11,1%! Eine erzkonservative Marge von 11,5% (Q1/14: 11,8%) führt zu einem Segmentergebnis von 126Mio (yoy +8,6%). Das ist doch kein schlechter Start ins neue Geschäftsjahr.  

133 Postings, 724 Tage MXX5Umsatz und Margen der Geschäftsbereiche

 
  
    #42667
27.11.14 17:00
Laut aktuellen Zahlen und Prognosen entwickelt sich ATV zum Dickschiff - wesentlich weniger schwankungsanfällig als die anderen Geschäftsbereiche, aber auch nur mit einer mittelmäßigen Marge (ca. 13%), die aber ziemlich konstant gehalten werden könnte. Da Automotive vom Umsatz her auch der größte Bereich ist, könnte dies Stabilität über den Zyklus bringen - eben keine Schwankungen zwischen 5% und 25%.

IPC dagegen mit einer tollen Marge (>20%) war für Q4/14 noch als Wachstumsträger angekündigt, für 2015 wurden nun die Umsatz(steigerungs)erwartungen leider wieder zurückgeschraubt.  

133 Postings, 724 Tage MXX5Wieder mal Qimonda und Jaffe

 
  
    #42668
27.11.14 17:07
Laut Geschäftsbericht betragen die Rückstellungen bei Infineon bezüglich des 3,3Mrd. Prozesses wegen wirtschaftlicher Neugründung gerade einmal EUR 26Mio.

Zwei Schlußfolgerungen:
1. Man sieht sich auf der sehr sicheren Seite und wird die Sache aussitzen. Einen abermaligen Vergleich wird es nicht geben.
2. Wenn das Verfahren dann endlich positiv ausgeht, gibt es nicht allzu große Rückstellungen, die aufgelöst werden können und zum Gewinn beitragen.
 

4844 Postings, 1961 Tage andy0211mir ist so eine

 
  
    #42669
27.11.14 18:25
aussage ehrliche und vielleicht auch realistischer:"Vorstandschef Reinhard Ploss sprach von einem "herausfordernden Marktumfeld". ist besser als wenn man große töne spucken würde, um anschließend mit einer etwaiger gewinnwarnung wieder alles revidieren zu müssen. mag jeder sehen wie er will.  

874 Postings, 1940 Tage KernleGenau getroffen

 
  
    #42670
27.11.14 19:22
Das ist das was ich lange gemeint habe: die Kosten steigen schneller als die Umsätze somit wird pro Aktie zu wenig verdient und dies wird sich in naher und mittlerer Zukunft wohl auch nicht ändern. Da können Preise und Auszeichnungen kommen soviel wollen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...rndem-Marktumfeld-4050385  

874 Postings, 1940 Tage KernleEtwas spät aber immerhin

 
  
    #42671
28.11.14 08:08
kommen die Analysten auch dahinter.
Hathttp://www.aktien-global.de/top-aktien/infineon/...dgefaehrlich-2823/

Infineon mit der Übernahme von IR zu diesem Zeitpunkt ein Eigentor geschossen. Kramer lässt grüßen.
Auf diesen Schluss kann man mit einem gesunden Menschenverstand 5 Tage nach Bekanntgabe kommen.
Und nicht erst ein halbes Jahr später.  

805 Postings, 2096 Tage AntiprofetDer Artikel hat einen entscheidenden Fehler...

 
  
    #42672
28.11.14 08:25
Ich zitiere "Die Änderung beim Umsatz soll zwischen -2 und +8 Prozent liegen."  

874 Postings, 1940 Tage KernleJa, der Text der

 
  
    #42673
28.11.14 08:33
Bekanntgabe war etwas verwirrend dargestellt. Da ist dieser hier nicht der Einzige, der dem Missverständnis unterlag.  

12244 Postings, 1851 Tage 1chrAntiprofet

 
  
    #42674
28.11.14 08:44
siehe #42652

 

805 Postings, 2096 Tage AntiprofetNachhaltig

 
  
    #42675
2
28.11.14 08:57
Ich hoffe mal der Kurs geht langsam aber stetig weiter nach oben.
Was man nicht vernachlässigen sollte ist die Beteiligung bei Schweizer Elektronik und die Erhöhung der Dividende auf 18 Cent. D.h. dass die Infineon-Führungsriege mittel- bis langfristig durchaus sehr positiv in die Zukunft sieht.
Der Ausblick in den letzten Jahren bei IFX war immer etwas vorsichtig. Das hat man mittlerweile verstanden, dass es besser ist wenn man dann die Erwartungen leicht überbieten kann als dass man eine Gewinnwarnung aussprechen muss.
Natürlich können sie sich auch verschätzen und das mit IR ist zweifelslos ein Risiko, aber zur Zeit scheint die Führungsriege noch davon überzeugt zu sein alles richtig zu machen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1705 | 1706 | 1707 | 1707  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: heavymax._cooltrader, Hokuspokus IFX, MeltCoreDaun, Panda123