Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 94 112
Talk 62 70
Börse 27 36
Hot-Stocks 5 6
Rohstoffe 5 6

Compugroup die SAP im E-Health Bereich

Seite 1 von 92
neuester Beitrag: 03.07.15 21:20
eröffnet am: 13.07.09 11:01 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 2279
neuester Beitrag: 03.07.15 21:20 von: Golfer1 Leser gesamt: 219146
davon Heute: 5
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92  Weiter  

7803 Postings, 3603 Tage ScansoftCompugroup die SAP im E-Health Bereich

 
  
    #1
16
13.07.09 11:01
Ich habe mal den etwas plakativen Titel gewählt, in Anbetracht der Potentiale des Unternehmens ist er aber durchaus berechtigt. Trotz des schon erheblichen Kursanstiegs besteht hier noch ein erhebliches Kutspotential. Ich habe mal ein paar Gründe hierfür kurz zusammengefasst:

1. Marktführer im Bereich AIS (Betriebssysteme für Arztpraxen) in Europa. Marktanteil in Deutschland 50 %

2. Starke Preismacht: Erhöhung der Wartungskosten um 25 % hat nur zu einer Kündigung von 100 Verträgen im Vergleich zu über 40.000 geführt.

3. Markeintritt in den stark wachsenden US - Markt

4. Historische EBITDA Marge von 30 % (in etwa die Größenordnung von SAP), aktuell liegt die Marge aufgrund temporärer regulatorischer Effekte und Aquisitionen bei 20 %. In zwei Jahren dürfte aber wieder das historische Niveau erreicht sein.

5. Bewertung liegt aktuell bei einem KUV von 1. Amerikanische Wettbewerber (Allscripts, Quality Systems) sowie SAP werden bei vergleichbaren operativen Margen mit einem KUV von über 3 bewertet.

6. Geschäftsmodell ist vollkommen rezessionsunabhängig. Daher hat die Aktie auch einen defensiven Charakter

7. Das hohe KGV ist erheblich durch planmäßige Abschreibungen verzehrt. Das demnach hier maßgebliche EV/Ebitda multiple für 2010 liegt bei 5,6. Auch hier werden Wettbewerber mit Multiples von 10 - 15 bewertet.

8. Laufendes ARP (ggw. 5,6 % bereits erworben) zu Buchwerten ist wertschaffend. Hoher Free-Cashflow erlaubt anorganisches Wachstum ohne Verwässerung des Aktienkapitals  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92  Weiter  
2253 Postings ausgeblendet.

981 Postings, 2644 Tage simplifyAnorganisches Wachstum

 
  
    #2255
1
30.03.15 20:35
Eine ifa Systems im Vergleich wächst organisch. Ich weiß nicht, ob dieses starke Wachstum durch so viel Zukäufe noch gesund ist.  

39425 Postings, 3435 Tage RadelfanFinanzbericht 2014 liegt vor - Nachgebende Kurse

 
  
    #2256
31.03.15 14:38
von einer Dividende ist auch nichts zu sehen...
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

39425 Postings, 3435 Tage RadelfanAber keiner will für unter 27,00 verkaufen

 
  
    #2257
31.03.15 15:11
Sehr dünne Umsätze nach dem enttäuschenden Geschäftsbericht lassen hoffen!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

27 Postings, 474 Tage Fakonaus dem Geschäftsbericht ..

 
  
    #2258
1
31.03.15 17:05
in den letzten 5 Jahren eine Steigerung der Personalkosten von über 71%!
Wenn man schon durch übernahmen wächst wird es nun Zeit Personal abzubauen (welche durch Doppelentwicklungen usw. freigesetzt werden..)

 

39425 Postings, 3435 Tage Radelfan...und die letzten 5 Jahre gabs immer Dividende!

 
  
    #2259
31.03.15 19:02
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

39425 Postings, 3435 Tage RadelfanDividende 0,35 Euro

 
  
    #2260
02.04.15 11:24
Durch einen aufmerksamen User wurde ich darauf hingewiesen, dass auch für 2014 eine Dividende von 0,35 Euro geplant ist. Die Info darüber ist auf Seite 132 des Geschäftsberichts 31.12.2014 zu finden!

http://www.cgm.com/media/cgm_com/dokumente/..._Report_2014_web_DE.pdf
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

1 Posting, 81 Tage arztinvest@ fakon aus dem Geschäftsbericht

 
  
    #2261
16.04.15 23:52
Hallo, die Compugroup hat 3,2 Mio. EUR für Aufw. für Abfindung  wie man dem Geschäftsbericht 2014 verbucht. Wie man dem Portal Kununu entnehmen kann, gab es auch kräftigen Personalabbau.

http://www.kununu.com/de/rp/koblenz/it/...cal-deutschland1/a/T0VuUVt9

Wie bereits von  "manchaVerde" erwähnt, kaum organischer Wachstum. Veraltet Software, das Image möchte man durch die Umfirmierung in SE und wahrscheinlich auch den Aktienkurs pimpen. Kaum Investitionen in bestehende Softwarehäuser, permanente Umorganisation. Erfahrene Mitarbeiter wechseln zur Konkurrenz und werden nicht ersetzt. Ich denke gerade in der momentane Wirtschaftslage sollte man investieren, in der Softwarebranche besonders in humankapital, um Konkurrenzfähig zu bleiben.

Dennoch bleibt der Markt spannenden
Gemäß KBV: Jeder vierte Niedergelassene ist 60 Jahre oder älter.
 

3509 Postings, 1778 Tage 2141andreasalso ich habe mich bis auf eine kleinere

 
  
    #2262
20.04.15 10:22
Restposition verabschiedet ....

so nebenbei hätte mich mal interessiert ob Scansoft noch an Bord ist?

 

27 Postings, 474 Tage Fakonich auch...

 
  
    #2263
21.04.15 17:39
bin bei 28,50 raus ... und jetzt auch nicht wieder bei 25,xx rein .. obwohl wir bis Mai zur HV wohl keine niedrigeren Kurse sehen werden ...
Interessant: http://jesaja.net/News/...tenentwurf-eHealth-Gesetz-CGM_JESAJANET.pdf

Mal schauen ob das durchgeht.. auch wenn es nur ne relativ kleine Geschichte ist :)  

3509 Postings, 1778 Tage 2141andreaswie ist das eig

 
  
    #2264
26.04.15 22:28
mit den dauernden ewigen übernahmen .. sind ja meist nur so kleinere dinger .. muss ja aber auch trotzdem integriert werden ..

bin nur schwer am überlegen ob ich nicht komplett aussteige .. hab einfach zuviel Aktien im Depot zZ ..

"Problem" ist nur das ich dann evlt. den schon gefühlt ewig erwarteten Margenanstieg so Gott will das dass tatsächlich noch kommt .. verpasse  

34 Postings, 125 Tage manchaVerde@Andreas

 
  
    #2265
27.04.15 00:10
Wo soll deiner Meinung nach der Margenanstieg herkommen? Lt. den Geschäftsberichten ist die EBITDA Marge rückläufig. 2012: 23 %, 2013: 21%, 2014: 19%.....jetzt soll 2015 der grosse Anstieg kommen. Aber das hat man in den letzten Prognosen auch schon versprochen.

Woher soll es kommen ? Durch Übernahmen von Kleinfirmen in Belgien sicher nicht und in Deutschland sinkt die Kundenanzahl bei den Ärzten. Bin mal gespannt auf das 1. Quartalsergebnis......  

8886 Postings, 369 Tage youmake222Compugroup Medical: Übernahme

 
  
    #2266
04.05.15 21:06
Compugroup Medical: Übernahme | 4investors
Die TecDAX-notierte Compugroup Medical übernimmt über eine Tochtergesellschaft die Stock Informatik GmbH + Co KG. Mit dem Zulauf trete man ?in den...
 

32 Postings, 1133 Tage Golfer1Welche Strategie steht hinter der Übernahme?

 
  
    #2267
05.05.15 12:09

32 Postings, 1133 Tage Golfer1@scansoft

 
  
    #2268
13.05.15 18:16
Gibt es Neuigkeiten?
Wie ist deine Einschätzung.  

32 Postings, 1133 Tage Golfer1Weitere Entwicklung bei CCG

 
  
    #2269
27.05.15 14:02
Angenommen die elektronische Gesundheitskarte/EHealthGesetz wird planmäßig verabschiedet, dann eröffnet sich schon bald für  CCG ein komplett neuer Markt.
USAhat wohl auch den ersten Großauftrag akquiriert
Bleibt noch KIS, hier bleibt abzuwarten, ob man hier durch Übernahme wachsen kann.
Nexus zeigt ja, dass man auch in dem Bereich stark wachsen kann.
Bleibe positiv für die Kursentwicklung.  

8886 Postings, 369 Tage youmake222CompuGroup meldet US-Kooperation - Millionenumsatz

 
  
    #2270
28.05.15 15:30
CompuGroup meldet US-Kooperation ? Millionenumsatz erwartet | 4investors
Die TecDAX-notierte CompuGroup Medical hat eine Zusammenarbeit mit der Weston-Gruppe vereinbart. Man wolle gemeinsam ?speziell auf den Reha-Markt au...
 

36042 Postings, 5730 Tage KickyJetzt sind 34 Euro drin

 
  
    #2271
29.05.15 11:28
Ausbruch auf Allzeithoch - Jetzt sind 34 Euro drin
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...uro-drin-1000650923

http://www.godmode-trader.de/analyse/...hlich-platz-nach-oben,4221097

Die Aktie von CompuGroup befinet sich seit Jahren in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese startete nach einem Tief bei 3,01 Euro im Dezember 2008. Im Februar 2015 markierte der Wert ein Hoch bei 28,80 Euro. Anschließend konsolidierte er mehrere Wochen seitwärts. In der letzten Woche brach die Aktie über 28,80 Euro nach oben aus und generierte damit ein neues Kaufssignal. In dieser Woche setzt sich der Wert leicht nach oben ab.

Damit deutet sich eine weitere Kaufwelle an. Das nächste Ziel liegt bei rund 34,00 Euro.....  

32 Postings, 1133 Tage Golfer1XETRA Handel

 
  
    #2272
1
29.05.15 18:15
Heute wurden wieder alle im 17.35 Uhr im Handel befindlichen Aktien bis 30,18 E. Insgesamt mehr als 20.000 Stueck als letzter Handel eingesammelt.
Geht schon einige Tage so.
CCG wird wohl derzeit aufgekauft
 

62 Postings, 248 Tage wayne7Schlusskurs auf Tageshoch/Jahreshoch

 
  
    #2273
23.06.15 19:14
..so kann es weitergehen :)  

32 Postings, 1133 Tage Golfer1@scansoft

 
  
    #2274
1
24.06.15 08:52
Bist du noch im dem Forum aktiv?
 

36042 Postings, 5730 Tage KickyShooting Star ist ein short Signal.

 
  
    #2275
24.06.15 20:39
Am 24.06.2015 18:00:00 ist bei CompuGroup Medical AG das Chartsignal Candlestick shooting Star aufgetreten. Das Chartsignal Candlestick shooting Star ist ein short Signal.Die Kerze des Candlestick-Musters "Shooting Star" ist genau gleich aufgebaut wie das Kursmuster "Inverted Hammer". Der "Shooting Star" ist durch einen kleinen Körper am unteren Ende der Kursspanne beschrieben und weißt einen langen oberen Schatten auf. Die Einfärbung des Körpers ist nebensächlich. Im Gegensatz zum "Inverted Hammer" tritt der "Shooting Star" nach einer Rally auf und ist ein "weniger starkes Umkehrsignal". Das Kursmuster gibt einen ersten Warnhinweis, dass die Aufwärtsdynamik an Kraft verliert und dass eine Rally während des Handels abverkauft wurde. Der Kerzenkörper des "idealen Shooting Star" befindet sich oberhalb der vorhergehenden Handelstages und hat mit einer Kurslücke eröffnet.

http://www.finanzen.net/chartsignale/aktien/...Medical/Signal-6795152  

36042 Postings, 5730 Tage KickyForschungsbericht zu CompuGroup

 
  
    #2276
1
24.06.15 20:41
Die CompuGroup und die Company for Telematic Applications of the Electronic Health Card (kurz "Gematik") veröffentlichten jüngst eine neue telematische Infrastruktur. Laut Unternehmen wurden neu entwickelte Komponenten und Services, die für die Online-Nutzung der elektronischen Gesundheitskarte nötig sind bei einem ersten Probelauf Ende letzten Jahres erfolgreich getestet. Nach einer Mitteilung vom 22. Juni 2015 wurden diese Daten erstmals mit der Infrastruktur von Gematik aktualisiert, um den Informationsfluss vom medizinischen Informationssystem zur Arztpraxis und zur Krankenversicherung in Echtzeit zu zeigen. Den ganzen Forschungsbericht über CompuGroup Medical AG Se können Sie kostenlos herunterladen unter: http://register.performancefinancial.de/de/...2015&s=DE0005437305  

36042 Postings, 5730 Tage KickyGute Aussichten für Compugroup Medical

 
  
    #2277
26.06.15 08:24
von Carsten Englert, Chefredakteur "Investoren-Kompass"

Frankfurt, 24.06.2015: Es läuft! Der Anbieter medizinischer Software Compugroup Medical hat ein neues Hoch und damit ein starkes charttechnisches Kaufsignal generiert. Die Aktie zieht schon seit Mai an, als eine Kooperation mit dem amerikanischen Gesundheitsdienstleister Weston Group geschlossen wurde. Compugroup erwartet sich aus der Zusammenarbeit jährliche Millionen-Umsätze. Zudem geht es in Deutschland voran. Das Kabinett hat das sogenannte E-Health-Gesetz auf den Weg gebracht. Damit soll die elektronische Gesundheitskarte voran gebracht werden. Gute Aussichten für Compugroup. Und seine Aktionäre. Dabeibleiben!

http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/...pugroup-medical/883252

Chart http://kolumnen.boersennews.de/customs/uploads/2015/06/Compugroup.png  

3509 Postings, 1778 Tage 2141andreasschweren herzens heute

 
  
    #2278
03.07.15 20:17
ausgestiegen .. :( .. in S+T umgeschichtet ich hoffe keine Fehler ...  

32 Postings, 1133 Tage Golfer1S+T ?

 
  
    #2279
03.07.15 21:20
Welche Argumente sprechen dafür?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
90 | 91 | 92 | 92  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben