Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 256 2057
Börse 122 937
Talk 82 712
Hot-Stocks 52 408
DAX 22 208

Compugroup die SAP im E-Health Bereich

Seite 1 von 87
neuester Beitrag: 15.09.14 21:39
eröffnet am: 13.07.09 11:01 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 2171
neuester Beitrag: 15.09.14 21:39 von: Katjuscha Leser gesamt: 183849
davon Heute: 72
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftCompugroup die SAP im E-Health Bereich

 
  
    #1
16
13.07.09 11:01
Ich habe mal den etwas plakativen Titel gewählt, in Anbetracht der Potentiale des Unternehmens ist er aber durchaus berechtigt. Trotz des schon erheblichen Kursanstiegs besteht hier noch ein erhebliches Kutspotential. Ich habe mal ein paar Gründe hierfür kurz zusammengefasst:

1. Marktführer im Bereich AIS (Betriebssysteme für Arztpraxen) in Europa. Marktanteil in Deutschland 50 %

2. Starke Preismacht: Erhöhung der Wartungskosten um 25 % hat nur zu einer Kündigung von 100 Verträgen im Vergleich zu über 40.000 geführt.

3. Markeintritt in den stark wachsenden US - Markt

4. Historische EBITDA Marge von 30 % (in etwa die Größenordnung von SAP), aktuell liegt die Marge aufgrund temporärer regulatorischer Effekte und Aquisitionen bei 20 %. In zwei Jahren dürfte aber wieder das historische Niveau erreicht sein.

5. Bewertung liegt aktuell bei einem KUV von 1. Amerikanische Wettbewerber (Allscripts, Quality Systems) sowie SAP werden bei vergleichbaren operativen Margen mit einem KUV von über 3 bewertet.

6. Geschäftsmodell ist vollkommen rezessionsunabhängig. Daher hat die Aktie auch einen defensiven Charakter

7. Das hohe KGV ist erheblich durch planmäßige Abschreibungen verzehrt. Das demnach hier maßgebliche EV/Ebitda multiple für 2010 liegt bei 5,6. Auch hier werden Wettbewerber mit Multiples von 10 - 15 bewertet.

8. Laufendes ARP (ggw. 5,6 % bereits erworben) zu Buchwerten ist wertschaffend. Hoher Free-Cashflow erlaubt anorganisches Wachstum ohne Verwässerung des Aktienkapitals  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  
2145 Postings ausgeblendet.

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftIch hoffe es ist kein

 
  
    #2147
03.08.14 17:59
schlechtes Zeichen, aber der "Hoffnungsträger" Norbert Fischl scheint nicht mehr CEO der US Division zu sein. Würde daher auf weitere Performance Schwierigkeiten schließen lassen. Zu den HJ Zahlen werden wir sehen wie es in den USAF aussieht. Falls es wieder mau sein sollte, kommt wahrscheinlich Jack Welch zum tragen: If you can't fix it, sell it.....
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

18 Postings, 184 Tage FakonHV

 
  
    #2148
04.08.14 09:38
in 3 Tagen wissen wir mehr, aber da der Kurs schon seit letzter Woche - ungwöhnlich für einen dev. Wert - so nachlässt, vermute ich nix gutes für die HV.  

18 Postings, 184 Tage FakonSiemens macht den Weg frei..

 
  
    #2149
06.08.14 16:50

137 Postings, 1813 Tage LexisBericht sieht erstaunlich gut aus

 
  
    #2150
07.08.14 08:46
ich hatte mit einer negativen Überraschung gerechnet  

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftWar wirklich ein solides

 
  
    #2151
07.08.14 09:31
Quartal. Hat mich auch gewundert, dass diesmal alle Bereiche gut gelaufen sind. Ist man ja bei CGM nicht gerade gewöhnt. Vielleicht zahlt sich jetzt langsam die Zentralisierung des Unternehmens aus, so dass man hier die einzelnen Bereiche besser in den Griff bekommt. So kann es gerne weitergehen.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftAlle Bereiche

 
  
    #2152
1
07.08.14 13:52
laufen plangemäß. Bin daher zuversichtlich, dass CGM im nächsten Jahr ca. 550 Mill. Umsatz und 130 Mill. EBITDA erzielen wird. Was der Markt daraus macht, ist natürlich offen. Wenn sich aber durch die Gesundheitskarte Mitte 2015 der große Umsatzschun für CGM abzeichnet, könnten die Multiple sehr schnell ansteigen...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

3102 Postings, 1488 Tage 2141andreasecht gut gelaufen

 
  
    #2153
07.08.14 19:40
auf jeden fall bedeutend besser als von mir erwartet ...

zudem sollte  / ist CGM ja relativ konjunkturunabhängig ...

bin auf jeden Fall froh das die zahlen so waren wie sie sind :)  

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftCC

 
  
    #2154
07.08.14 20:10
Auch ein sehr interessanter CC. Bei den USA wird man optimistischer, dass man den Turnaround schafft. Bei der KIS Seite - das hässliche Entlein von CGM - wird an einer strukturellen Lösung gearbeitet. Angestrebt wird eine Fusion dieses Bereichs um mehr Skaleneffekte zu erreichen. Wahrscheinlich wird CGM dann einen Minderheitsanteil erhalten um weiterhin Einfluss ausüben zu können. Wenn der Deal irgendwann stattfindet, verbessert sich die Ertragsqualität noch einmal deutlich. Man verliert zwar 80 Mill. Umsatz, wird bei den EBITDA Margen aber danach konstant über 30% liegen. Wäre schön, wenn wir den Deal noch in diesem Jahr sehen könnten...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftCGM Pressearbeit

 
  
    #2155
07.08.14 21:55
Jetzt kommt erst die Meldung über den CEO Wechsel

http://www.ariva.de/news/...nior-Vice-President-North-America-5127464

Unter 2147 hatte ich dies ja schon "vorab" gemeldet. CGM sollte mal auch seine Öffentlichkeitsarbeit zentralisieren, sonst wird nur Unsicherheit geschürt.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

18 Postings, 184 Tage Fakon@Scansoft

 
  
    #2156
08.08.14 12:57
du meinst, CGM wird ein Joint Venture für die KIS Sparte eingehen? Gut das bei Siemens nicht zugegriffen wurde.. Ich fand die beiden KIS veraltet (gerade SAP als KIS, schrecklich). Hast du eine Idee wer in Frage kommt?  

6433 Postings, 3313 Tage Scansoft@fakon

 
  
    #2157
08.08.14 12:58
kenne mich im KIS Markt nicht so gut aus. Mir fällt nur Nexus ein...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

17 Postings, 843 Tage Golfer1Nexus ./. CCG

 
  
    #2158
12.08.14 11:26
Habe mir Nexus angeschaut. Könnte zu CCG  gut passen . Zahlen stimmen auch. Daraus könnte ein Mehrwert entstehen.  

3102 Postings, 1488 Tage 2141andreasCGM

 
  
    #2159
13.08.14 21:26
halteposition bis in alle Ewigkeit ;) gut das ich noch mind. 60 jahre habe ^^  

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftInteressant

 
  
    #2160
19.08.14 16:40
dank der Linkedinbeschreibung des neuen CEO´s von CGMUS, wird deutlich, dass CGM 2006 die AIS Sparte von Emedeon kaufen wollte, die dann aber für 565 Mill. $ an Sage ging. Hätten sie die bekommen, wäre der US Eintritt wahrscheinlich unproblematischer verlaufen...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftQuelle

 
  
    #2161
19.08.14 16:40

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftTolle Übernahme

 
  
    #2162
2
04.09.14 18:21

Mal wieder eine Add on Übernahme mir einem sehr hohen Wertschöpfungsfaktor. In Italien ist man jetzt in beiden Kernsegmenten mit über 50% Anteil Marktführer. Marktdurchdringung ist damit sogar höher als in Deutschland. Mit dem zugekauften Umsatz von 16 Mill. erwirbt man auch ein EBITDA Potential von 3 Mill. Wenn man jetzt noch den KIS Bereich verkauft und den US Bereich zum wachsen bringt, dürfte sich der Unternehmenswert in den nächsten 3 Jahren verdoppeln.

-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

3102 Postings, 1488 Tage 2141andreastolle übernahme ..hm

 
  
    #2163
04.09.14 23:35
ich kann es nicht einschätzten ... groß ist es nicht ...  

70909 Postings, 5302 Tage Katjuschahat sich ein Dreieck gebildet

 
  
    #2164
11.09.14 15:01
auch sonst (Bollinger und gleitende Durchchnitte) spitzt sich die Lage rund um die 19 € herum zu.

wäre wichtig das heutige Tief nicht zu unterschreiten.

 
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_compugroupmedical.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chart_halfyear_compugroupmedical.png

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftWas droht sonst?

 
  
    #2165
11.09.14 15:04
in welches Kursterrain könnte es theorethisch im Falle eines Unterschreitens gehen?
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

70909 Postings, 5302 Tage Katjuscharein technisch betrachtet

 
  
    #2166
11.09.14 15:18
würde ein Unterschreiten der unteren Boillinger und dieses Dreiecks wohl Kurse von 16,8-17,0 € nochmal ermöglichen.

Aber ich muss dazu sagen, dass die Aussagekraft dieses Dreiecks vielleicht nicht allzu hoch ist, da zumindest auf der Aufwärtstrendebene nur 2-3 trendbestätigende Punkte. Ist schon durchaus ein Trend, aber muss nach Bruch nicht gleich zwingen 10% Abwärtspotenzial zur Folge haben.

Wobei es fundamental betrachtet durchaus möglich wäre. Bei 17 € wäre man ja immernoch 900 Mio € schwer. EV/Ebitda immernoch über 10.
Ich weiß, in den USA zahlt man wesentlich höhere Multiplen, aber hier ist man fast so hoch bewertet wie RIB, trotz fast organischem Nullwachstum. Andererseits ist man konjunkturunabhängig.  

6433 Postings, 3313 Tage ScansoftEbend, zudem

 
  
    #2167
11.09.14 15:29
besteht hier immer noch ein erhebliches Margenpotential, welches ich bei RIB nicht mehr in diesem Maße sehe. Gleicht sich beides m.E. aus. Wenn CGM bald eine Lösung für sein KIS Geschäft findet, dann steigt nochmal das Margenpotential und die Ertragsqualität des Unternehmens. Ein EV/EBITDA Multiple von 15 wäre dann angemessen.
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

85 Postings, 749 Tage Kronsch@Scansoft

 
  
    #2168
13.09.14 18:14
Im aktuellen Aktionär (online!-Ausgabe) ist ein größerer Bericht drin. Im Inhaltsverzeichnis wird Compu als "Die SAP der Gesundheit" bezeichnet - das hab ich hier auch schon mal gelesen ;-)
Kursziel: 25€  

81 Postings, 681 Tage FrankeninvestorCGM der spekulative Top-Tipp im neuen Aktionär

 
  
    #2169
14.09.14 22:44
Ich hab den Artikel auch schon gelesen.

CGM wird als der Profiteur von elektronischer Gesundheitskarte und der Patientenakte angesehen. Die rechnen für 2014 mit 1,30 Euro Gewinn je Aktie und in 2015 mit 1,58, womit das 2015er KGV aktuell bei ca. 12 läge.

Für näher Interessierte enthält der Artikel (wie so oft) nichts wirklich Neues.

Jedoch glaube auch ich weiterhin an den Wert und hab daher für meine Kinder jeweils ein paar Stücke ins Depot gekauft. Wobei: bei diesen Kursen muss man ja schon fast „eingesammelt“ schreiben.

Am 10. Oktober findet die „CGM eHealth summit“ statt. Auf dieser Analystenkonferenz werden höchstwahrscheinlich ein paar Worte zu den Q3-Zahlen kommen, welche offiziell am 12. November präsentiert werden sollen.

 

81 Postings, 681 Tage Frankeninvestor@ Kat #2164 & 2166

 
  
    #2170
14.09.14 22:57
Wenn ich dich richtig verstehe, siehst du die Charttechnik aktuell eher eingetrübt bis negativ.

Meinst du nicht, dass bereits mehrfach getestete 18er-Region einen nennenswerten Widerstand darstellt? Immerhin hat der Wert in den letzten 12 Monaten dort ein paar Mal Halt gefunden und gedreht.

Ich glaube dass es auch in der kommenden Woche wieder so sein wird.
Sofern die Q3-Zahlen positiv ausfallen (und davon gehe ich aus), könnte aus meiner Sicht heuer schon noch mal der Kursbereich 2x,xx erreicht werden (Keine Kaufempfehlung, nur meine Meinung).

Danke & Gruß  

70909 Postings, 5302 Tage Katjuschanein, da hast du mich falsch verstanden

 
  
    #2171
15.09.14 21:39
bearish würde es erst wenn das Dreieck nach unten aufgelöst würde.

der Artikel in DerAktionär hat ein Durchbruch nach unten ja nun verhindert. mal sehn zu was das noch führt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben