Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 179 505
Talk 88 274
Börse 73 190
Hot-Stocks 18 41
DAX 11 36

Kaffee long wird interessant

Seite 1 von 106
neuester Beitrag: 24.06.16 18:28
eröffnet am: 22.06.09 14:02 von: Minespec Anzahl Beiträge: 2650
neuester Beitrag: 24.06.16 18:28 von: bobthebearhu. Leser gesamt: 383585
davon Heute: 85
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  

17202 Postings, 3458 Tage MinespecKaffee long wird interessant

 
  
    #1
25
22.06.09 14:02
AA018S  ( keine Kaufempfehlung  nur meine Meinung )  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
2624 Postings ausgeblendet.

204 Postings, 2406 Tage Boersenguru90Hallo Bob und der Rest ;)

 
  
    #2626
12.06.16 16:39
Hallo ich verfolge Bobs aussagen seid einigen Wochen und freue mich jedes mal überseine fundierten Chartanalysen. Vielen Dank dafür erstmal. Müstte mich da mal fortbilden kannst du mir was empfehlen?

Ich handele seid 2-3 Monaten meist mit call bei mir allerdings rein aus Bauchgefühl aber Bob bestätigt meist wenige Stunden später durch seine Chartanlyse mein Gefühl :P

Hab immer bei ca 1,20 gehebelte calls gekauft und dann mit ca 80% Gewinn verkauft(allerdings die letzten 2 Anstiege zu früh, da ich ein schisser bin :D).

Habe am Freitag das erste mal einen Put gekauft und hoffe, dass es umgekehrt, also beim fallen auch so funktioniert.

Bitte schön für die Blumen, hoffen wir das es weiter auf und abgeht :)

Grüße  

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunter@Boersenguru

 
  
    #2627
12.06.16 18:37
Grüß dich,

eine Empfehlung habe ich tatsächlich: Nicht auf News/Gerüchte/Analystenempfehlungen hören, kurz: alles Fundamentalgequatsche außen vor lassen. Entweder der Kaffee wird knapp, dann steigt der Preis (sieht man im Chart) oder er ist ausreichend vorhanden, dann fällt der Preis (sieht man auch im Chart). Das einzige, was mich fundamental interessiert, sind beispielsweise die Erzeugerkosten, damit man eine natürliche untere Grenze hat. Die wird zwar auch immer wieder mal unterschritten, der Preis geht aber früher oder später wieder auf das Niveau zurück.

 

5 Postings, 56 Tage New Horizon@ Bob - Natürliche Untergrenze

 
  
    #2628
12.06.16 19:39
Und wo wäre für dich diese natürliche Untergrenze?
Gruss, New Horizon  

8 Postings, 23 Tage SkiGhostrelevante Faktoren

 
  
    #2629
12.06.16 20:18
Beim Kaffee-Preis gibt es im Wesentlichen nur 3 Faktoren, die großen Einfluss haben.
1. Das Wetter: El Nino, Kälte, zu viel Regen, zu wenig Regen etc.
Diesen Faktor kann man reltav leicht controllen.
2. Der Wechselkurs der wichtigsten Herkunftsländer zum US$, also insbesondere Brasilien und Vietnam, aber auch Indonesien und Kolumbien. Alle anderen sind unbedeutend. Die Wechselkurse kann man mit Charts reltiv gut überwachen und bewerten.
3. Das mit Abstand größte Herkunftsland ist mafiös und korrupt. Bei Vietnam, Indonesien und insbesondere Kolumbien habe ich da auch nicht unbedingt ein gutes Gefühl. Hier ist der Risikofaktor. Den Preisabsprachen oder Manipulationen sind nicht kalkulierbar.
Vor einigen Monaten z.B. wurde die Mindestqualität der Kaffeebohnen abgesenkt, um die große Nachfrage weiter bedienen zu können (oder um mehr Geld machen zu können...)

Daher ist Kaffee zum Teil immer auch eine Wette oder Zockerei. Das sollte man beachten.  

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunter@New Horizon

 
  
    #2630
12.06.16 20:35
Derzeit bei ca. 100 ct, aber das kann sich auch verschieben.

Bestes Beispiel sind die US-Fracker. Vor 2 Jahren dachte man noch, sie brauchen 100 Dollar pro Fass, doch wenn es sein muss, wird eingespart, wo es nur geht. Mittlerweile sind/wären viele bei 65 schon rentabel. Ähnlich ist es im Kaffee auch.

Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass es auf einmal zu einer gewaltigen Kaffee-Schwemme kommen wird. Das, was der Chart die letzten Monate ausdrückt, ist schon eine sehr gute Ernte. Überraschungen gibt es preislich eher auf der Oberseite.  

7 Postings, 18 Tage HobbyTrader02Danke @Bob und Ski

 
  
    #2631
13.06.16 10:39
eure Beiträge hier im Forum sind sehr informativ und gut recherchiert.
Gerade für Neulinge wie mich sind diese Beiträge besonders hilfreich.

Vielen Dank an dieser Stelle und noch viele erfogreiche Trades  

8 Postings, 24 Tage RohstoffPLUS11,37

 
  
    #2632
13.06.16 13:14
Irgendwie kann ich den gegenwärtigen Chart nicht mehr so ganz deuten.. Dümpelt um die 1,37 +-1,5 herum und weiß für mich nicht so recht wohin. Bei 1,355 "kleine Unterstützung" bei 1,385 "kleine Widerstand". Ich bin auf die Reaktion um 14:00 Uhr MEZ gespannt. Bei der Tage der Rally wurde dort ja immer die Zündung nach oben gegeben. Da ich gegenwärtig mit der kleinen Short Posi drin bin würde ich mich natürlich um die umgekehrte Reaktion sehr freuen.

@ Bob und Co die Reaktion um 14:00 ist durch welchen Handel bedingt? Kann man negative wie positive Nachrichten adhoc Meldungen sinnvoll auf diese 14:00 Uhr marke berücksichtigen, oder ist das nur eine temporäre Erscheinung der letzten 2 Wochen (wo ich intensiver nach Kaffee schaue)?

Danke für eure Info.
R+1  

7 Postings, 18 Tage HobbyTrader02und er fällt weiter

 
  
    #2633
13.06.16 13:59
Wow, das ging ja jetzt doch ganz flott.
Bin am Freitag Short gegangen und habe die ganze Zeit gespannt auf die 14:00 Uhr Kerze geschaut geschaut... Ist bislang doch schön rot geworden, das gefällt mir.

Was meint ihr?
Gehts noch weiter runter? Wenn ja wie tief?
 

1 Posting, 14 Tage buerste007Ist Short die richtige Idee???

 
  
    #2634
13.06.16 16:52
Hallo zusammen,
bin endlich im richtigen Forum :-)
Seit geraumer Zeit handel ich (mit Faktorzertifkaten) den Kaffepreis.
Meistens Long aber hin und wieder Short. Der Kurs bildet ja ein schönes "Auf und ab" und es hat eigentlich immer geklappt. Diesmal bin ich leider seit 1,33 short und so richtig runter will der blöde Chart nicht. Was denkt ihr wo die Reise hingeht. Saisonal müsste es auch mal wieder gen Süden gehen oder? Ist gerade eine Spannung auf die ich verzichten könnte. Ausbruchgefahr nach oben?
Freue mich auf Eure Beiträge
 

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2635
14.06.16 16:48
Hab den Short verkauft, mir fehlt die Abwärtsdynamik. Stattdessen bildet sich ein bullisches Dreieck im 4h. Wiedereinstieg nach deutlicherem Signal. Long läuft weiter, Stopp wie bisher.  

7 Postings, 18 Tage HobbyTrader02Was nun...

 
  
    #2636
15.06.16 10:24
Ist das jetzt nur die Ruhe vor dem Sturm?
Kommt jetzt der Einbruch und dann der erwartete Anstieg?
Oder ist der Anstieg schon da und ich hab ihn verpasst?

irgendwie glaube ich nicht mehr so ganz an die 126 Untergrenze vor dem Anstieg...aber jetzt schon long gehen finde ich zu riskant...
Mal abwarten wie die 14:00 Uhr Kerze scheint...

Es bleibt spannend  

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2637
15.06.16 18:38
Stopp hoch auf 135,85  

7 Postings, 18 Tage HobbyTrader02Haben wir wieder ein 2014?

 
  
    #2638
16.06.16 10:37

Hallo zusammen,

was da gerade passiert erinnert doch stark an Januar 2014.


Oder was meint ihr?

 
Angehängte Grafik:
capture.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
capture.png

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunter@HobbyTrader

 
  
    #2639
16.06.16 12:43
So einfach aus dem Zusammenhang kann ich das nicht sagen, was lässt dich zu der Annahme kommen? Nur die Ähnlichkeit im Anstieg? Das ist ja ein Wochenchart...wo genau siehst du die Parallelen?

Grüße  

7 Postings, 18 Tage HobbyTrader02mhhh, stimmt

 
  
    #2640
16.06.16 14:26
man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
Ich glaub ich bin nur ein bisschen in Panik Modus, weil der erwartete Preisabfall irgendwie nicht kommen mag.
Wenn wir heute oder morgen noch die rote 14:00 Uhr Kerze sehen, dann bin ich wieder etwas beruhigt.

Das ist ja spannender als jeder Krimi...  

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunterTeilverkauf, Hälfte läuft noch

 
  
    #2641
16.06.16 15:50

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunter:D Nice

 
  
    #2642
16.06.16 15:55

8 Postings, 23 Tage SkiGhostkurzfristig Vorsicht mit Long

 
  
    #2643
16.06.16 19:38
In den letzten Tagen haben sich im Kerzenchart zwei lange Dochte gebildet. Da wir uns in einer Schüssel-Umkehrformation befinden, ist ab jetzt eher damit zu rechnen, dass es kurzfristig wieder etwas runter geht.  
Angehängte Grafik:
chart-16062016-1937-kaffee.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart-16062016-1937-kaffee.png

8 Postings, 23 Tage SkiGhostFrage an bobthebearhunter

 
  
    #2644
16.06.16 19:42
@bobthebearhunter

Moin,

arbeitest du bei deinen Analysen auch mit Oszilatoren oder anderen Indikatoren wie z.B. Bollingen-Band, RSI, MOM etc. ?
Wenn ja, stell' doch einfach mal einen Chart ins Netz.

Gruß
Ski-Ghost  

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunter@SkiGhost

 
  
    #2645
16.06.16 20:14
Wie in #2623 verwende ich nur den 9er MA über den RSI im 4h Chart, ist eigentlich ein gutes Instrument in Verbindung mit der reinen Kerzenbetrachtung.

Ich finde, je mehr Indikatoren desto mehr wird der Blick auf das Wesentliche versperrt.

Derzeit bin ich unschlüssig. Von den Kerzen her erkenne ich eine deutliche Stärke im Markt, alleine, wie konsequent heute zurückgekauft wurde, ist schon beachtlich. Die Indikatoren zeigen aber immer noch gen Süden.

Vielleicht sollte man einfach ein paar Tage dem Markt fern bleiben, bis er sich für eine Richtung entschieden hat, also unter 132 oder über 145. Mittelfristig (bis in den Herbst) bin ich natürlich long!

 

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2646
17.06.16 21:36
Ich kann es nicht lassen und bin heute kurz vor Ende bei 140,58 nochmal mit 4 zusätzlichen Positionen long gegangen, nachdem jeder noch so kleine Preisrutsch massiv gekauft wird. Spekuliere auf einen re-test der 145. Stopp für die 4 Positionen bei 137,50, für die langlaufende weiterhin bei 135,85.  

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunterKurzes Update

 
  
    #2647
23.06.16 00:33
Alles beim Alten, immer, wenn man denkt, er bricht aus, wirkt die (kurzfristige) Abwärtstrendlinie, die dann aber doch keine echte ist, da nach unten bei ca. 138,60 herum Schluss ist.

Sieht bullisch aus, kann aber natürlich morgen, je nach Händlerlaune und Brexit-Hysterie nach unten durchrauschen.

Insgesamt aber ein gutes CRV, Stopp unterhalb des Tiefs, evtl. paar Punkte mehr Luft für ein false-break. Aber bin ja eh schon long ;)  
Angehängte Grafik:
co.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
co.jpg

8 Postings, 24 Tage RohstoffPLUS1Brexit ist beschlossen..

 
  
    #2648
24.06.16 09:44
Guten Morgen zusammen,

so der Brexit ist unter Dach und Fach, der DAX ist in Spitze 10% eingebrochen, was natürlich viele zum "shoppen" veranlasst hat. Ich bin gespannt wie die Reaktionen auf den Kaffeekurs sind. Auch so ein maßgeblicher Ausschlag in die selbe Richtung?  

7 Postings, 18 Tage HobbyTrader02Vielen Dank lieber Brexit

 
  
    #2649
24.06.16 15:10
Preisabfall bis 132.96 ... unglaublich
Bin dann gleich mal "shoppen" gegangen bei 133 und freue mich jetzt natürlich...

Nun bleibt zu hoffen dass nach dem morgentlichen Chaos langsam wieder Ruhe einkehrt und sich die Long Positionen von heute langsam nach oben arbeiten können.

Nochmals Danke nach England... Ihr habt mir das Wochenende versüsst :)  

58 Postings, 97 Tage bobthebearhunterUpdate

 
  
    #2650
24.06.16 18:28
Tja, die 4 Positionen wurden ausgestoppt, aber nicht wild...Nachkauf 2 Positionen 136,80...wird aufgestockt bis Maximum - so ein Mega-Gap bleibt nicht offen :)

Schönes Wochenende.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben