Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 170 4104
Börse 77 1889
Talk 43 1204
Hot-Stocks 50 1011
DAX 14 267

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8802
neuester Beitrag: 27.04.17 22:14
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 220033
neuester Beitrag: 27.04.17 22:14 von: warumist Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 8230
bewertet mit 334 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8800 | 8801 | 8802 | 8802  Weiter  

5866 Postings, 3452 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
334
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8800 | 8801 | 8802 | 8802  Weiter  
220007 Postings ausgeblendet.

3291 Postings, 2146 Tage SilverhairCharly

 
  
    #220009
1
27.04.17 14:28
Du glaubst doch nicht, dass ich Dir den Gefallen tue über solchen Quatsch immer wieder zu  diskutieren.
Realität und Phantasie zu vermengen sind im Alter gefährlich.
Bei der Jugend schwebt es zwischen Klaps und Weitsicht - das belächelt man im allgemeinem. Aber später wird es immer "wunderlicher"...  ;-x

 

954 Postings, 138 Tage H123sLöschung

 
  
    #220010
27.04.17 14:40

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 27.04.17 15:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

3298 Postings, 715 Tage Vanille65H123s

 
  
    #220011
27.04.17 14:58
da hast Du etwas falsch interpretiert, meine ich.  

2724 Postings, 1371 Tage warumistManche hier zensieren sich selbst

 
  
    #220012
3
27.04.17 15:17
Ich versuche grade meinem Zimmer wieder etwas Struktur zu geben, vieles muss weg , manches wird bleiben. Einen Ausdruck von 2015 habe ich gefunden, der hängt jetzt an der Wand:
" Unsere Zensurpolitik im
Internet ist keineswegs gegen
die Meinungsfreiheit
gerichtet, sondern sie dient
lediglich dazu, die Bürger
dazu zu erziehen, dass diese
ihre Gedankengänge in die
Richtung projizieren, welche
auch den staatlichen
Richtlinien entspricht."

Heiko Maas, Bundesjustizminister
Berlin, am 16 September 2015
...................

Silberhair, ob das Quatsch ist oder nicht wird noch später entschieden. Ein Meilenstein der neuesten Geschichte, der die Welt so negativ veränderte, einfach so aus Faulheit,Unwissen und Bequemlichkeit weg zu wischen, das ist für mich "Quatsch".
Manche sind anscheinend im Stande jede Lüge widerstandslos in sich anzusaugen.
Ohne Aufklärung kommen wir nicht weiter. Heute habe ich kurz Parlament angeschaut, die Mutti meinte, dass sich Europa prächtig entwickelt, die Sahra konterte entsprechend sehr treffend, aber die Journalisten bügelten sofort die Kritik. Am Ende alles bestens, weiter so.Vor kurzen habe ich gelesen, dass auf der Welt nur 4 Nach Richten Agenturen gibt, alle andere schreiben von denen ab. Und wer über die Wacht, versteht sich von selbst.

 

442 Postings, 112 Tage 2karatupdate

 
  
    #220013
2
27.04.17 15:32
Na der Ölpreis hat ganz gut nachgegeben, nicht mehr weit von 50 Dollars, ich rechne weiterhin mit fallenden Kursen, unter 50.
Der DAX hat nach den Frankreichwahlen angezogen, morgen ist die Post mit Dividende dran.....hier rechne ich noch weiterhin mit steigenden Kursen.
Das 2.te Halbjahr gehört dem Gold, da bleibe ich bei meiner 1300 Dollar Prognose......
Was kommen kann weiß keiner..........  

442 Postings, 112 Tage 2karat#220010

 
  
    #220014
3
27.04.17 15:42
Nee, das war ein deutscher Soldat, ein Oberleutnant, in Frankreich ( Elsaß ) im Einsatz.
Der hatte sich in Deutschland als Syrischer Flüchtling angemeldet u. auch Geld erhalten.......
Als Gemüsehändler, der kein Arabisch spricht.
Kommentar überflüssig, das ist etwas für Abteilung Julian..............  

679 Postings, 202 Tage agronauterix@warumist

 
  
    #220015
27.04.17 15:52
Zitat: "Vor kurzen habe ich gelesen, dass auf der Welt nur 4 Nach Richten Agenturen gibt, alle andere schreiben von denen ab. Und wer über die Wacht, versteht sich von selbst."

Das die Sache nicht ganz so einfach ist, wie du es uns hier gerne weismachen möchtest ergibt sich bereits daraus, dass dann ja u.a. auch die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua (übrigens eine sog. internationale Agentur) von einer der 4 (u.U. 5) sog. "Weltagenturen" (Reuters (rtr), Associated Press (AP), United Press International  (UPI) sowie Agence France Presse (AFP)) abschreiben müsste.....   ;-)
Und was wäre dann mit der russischen Agentur ITAR-TASS? Gehört die dann zu den "abschreibenden Agenturen", oder zählt sie doch eher als dann ja fünfte "Weltagentur" zu den Nachrichtenmanipulateuren?
Den Rest erspare ich mir mal.....

 

12548 Postings, 2337 Tage charly503selbst Du, agronauterix,

 
  
    #220016
1
27.04.17 16:07
solltest doch langsam mitbekommen haben, das warumist die westlichen Medien gemeint hat, oder etwa auch die der östlichen und arabischen afrikanischen Welt?? Man o man.  

679 Postings, 202 Tage agronauterixOh Charly503,

 
  
    #220017
27.04.17 16:26
was du nicht so alles weißt, bist ja ein echter Scherzkeks...  ;-)

Wenn er aber die westliche Welt gemeint hat, wieso hat er es dann nicht so geschrieben?
Unwissenheit, ein Versehen oder aber ein bewußter Versuch der Manipulation?
Übrigens gibt es weder in der arabischen noch in der afrikanischen Welt eine Nachrichtenagentur, welche aufgrund ihres weltweiten Korrespondentennetzes die Bezeichnung "Weltagentur" verdient. Aber was soll's, auch das wußtest du sicher bereits (wobei ich dann wiederum nicht verstehe, wieso du diese Regionen explizit angeführt hast, denn Fakt ist ja tatsächlich, dass es nur 4 (5) der sog. "Weltagenturen" gibt)....  ;-)

 

12548 Postings, 2337 Tage charly503und ich dachte doch immer noch,

 
  
    #220018
27.04.17 16:33
die Nachrichten werden dort nicht geprintet, sondern getrommelt, weil nasses Holz für Rauchzeichen kaum noch vorhanden ist. Mache Dich nicht lächerlich, als ob Du es nicht verstanden hättest.Mußtest Deinen Sermon dazu drücken, gell!  

679 Postings, 202 Tage agronauterixMy dearest Charly,

 
  
    #220019
27.04.17 16:39
es ist zwar immer ganz lustig was du hier schreibst und mir ein echtes Anliegen, es auch zu lesen, aber setz' den User agronauterix mal besser wieder auf ignore, dass schont dann unser beider Nerven.....   ;-)
Und bist es nicht du, der seinen Sermon zu jedem Kram dazudrücken will/muss, du hast es ja sogar geschafft, stellvertretend (ich hoffe, du hattest einen Auftrag dazu!) für den User warumist zu sprechen.......gell?
 

12548 Postings, 2337 Tage charly503hatte ich doch bemerkt, das ich Dich mal nach

 
  
    #220020
27.04.17 16:47
meinem Beitrag aus dem Verlies kurz befreit hatte. Keine Angst, aber, ab und zu muss ich auch mal ordentlich was über Dich zu lachen haben. Am besten war noch das Ding mit Indien! Und, warumist ist eben zu gut, der braucht keine Beauftragten, aber warum fragst Du??  

74 Postings, 450 Tage Free Willy 3nose out 911, oder die Sache

 
  
    #220021
27.04.17 16:48

mit dem eingeschränkten Blickwinkel... alles kalter Kaffee, gibts nix neues, protons503?


http://debunkingnoplanes.blogspot.de/2014/05/the-nose-out-fallacy.html

http://www.911myths.com/index.php?title=Nose_out

 

3291 Postings, 2146 Tage Silverhair@warumist #...012

 
  
    #220022
2
27.04.17 17:40
Deinen Absatz hättest Du Dir sparen können, hättest Du richtig gelesen.
Es bezog sich auf "Verschwörungstheorien"!

Und, wart Ihr heute in Schlangen anstehen?
Nee nee, nicht schwindeln. Ich hab doch einige gesehen...  
Hier zB
http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...rmuenze/19725708.html
                                  :-D  

2801 Postings, 4401 Tage DahinterschauerUS-Steuersenkung gut für den Goldpreis

 
  
    #220023
2
27.04.17 18:02
Daß Donald Trump die Steuersenkung durchbekommen wird, scheint eine ausgemachte Sache zu sein. Hilft sie doch der Elite, die das Sagen hat  Sein Budget gibt aber nichts her zum Ausgleich.. Also wird er die Notenpresse bedienen müssen; auf ein paar Billionen mehr oder weniger bei der Verschuldung kommt es ja auch nicht mehr an.
Der US-$ wird (unter dem Beifall der Regierung) gegenüber den anderen maßgeblichen Währungen abwerten. Der Goldpreis wird uns das danken!  

2724 Postings, 1371 Tage warumistAgro, genau diese 4 habe ich gemeint

 
  
    #220024
1
27.04.17 18:29
Deine Auflistung war korrekt und Charly hat dein Denkfehler auch  treffend beschrieben.

Warum bist du so agressiv, kein Job,kein Einkommen und kein Besitz? Nimm ein Ninja Kredit, extra für solche Fälle wie du zugeschnitten, Kopf hoch, es wird noch werden. Irgend ein Lokalblatt wird dich bestimmt wieder einstellen, die Kleinanzeigen müssen ab und zu überarbeitet werden und dazwischen Kaffee kochen und Brötchön hollen. Ein Traumjob für gestrandete Spinger Gehilfen.  

12548 Postings, 2337 Tage charly503konnte kein Blümchen abdrücken,

 
  
    #220025
27.04.17 18:53
warumist, man sagte mir in roten Lettern, ich hätte schon zuviel geklatscht. So ist das nunmal. Voriger Beitrag von mir verschwand, obwohl ich ihn ordentlich verfasst hatte und versendet??  

5193 Postings, 2297 Tage farfarawayAKTE D - Die ARD wird investigativ

 
  
    #220026
3
27.04.17 19:54
Hier geht es zunächst um die deutsche Rüstungsindustrie. Sehr aufschlussreich und auch für mich schockierend. Ein Link geht schon mal nicht mehr:

www.daserste.de/.../...meback-der-ruestungsindustrie-folge-2-102.html

der aber funktioniert noch:

https://youtu.be/eg5zrJXMltU

Allerdings finde ich den Bericht nicht mehr, bei dem auch die Kriegspolitik der Merkel kritisiert wurde. Wohl raus genommen.
 

12548 Postings, 2337 Tage charly503ach, auf der Treppe nach unten,

 
  
    #220027
27.04.17 20:27
zu meinen Lesebeschnittenden Usern, fand ich ja noch einen. Aber auch ein FreeWilly3 wer auch immer, wird mir Recht geben, wenn ich absolut nicht als Falschfahrer von den Mod's enttarnt und definiert werden möchte und in deren Karzer lande. So habe ich es vorgezogen, Dir auf Deine merkwürdigen Fragen, welche Du offensichtlich immer noch nicht verstanden haben musst, da es nicht einmal Fragen sind, in einem Dir bekanntem etwas anderem Forum, in der die Löschspritze nicht so aktiv gehandhabt wird, zu präsentieren. Aber etwas erfreuliches zu Dir noch,  FreeWilly3 dennoch. Solches banales wie Nase rein und Nase raus, war gestern in der Vorschule. Hole es nach, bevor Du Dich in weitere, etwas gehobene Seminare begibst.  

1397 Postings, 1372 Tage barmbekerbrietDas geht aber früh los

 
  
    #220028
5
27.04.17 20:46
Unser heiliger Sankt Martin wird jetzt schon demontiert . Beflügelte er wohl die SOZIALE Vetternwirtschaft in Brüssel . Es hat noch nicht mal angefangen und  es ist schon vvorbei . Ich hatte gedacht daß Schulz die SPD aufr 15 % abwürgt , falsch er macht sie einstellig . Und das musste  so kommen , braucht man doch einen Partner ffür  die nächste GROKO aber doch bitte nicht einen so starken . Macht aber nichts , die Wähler der SPD werden scharenweise zur A f D laufen .

Gruss  in die Runde
barmbekerbriet  

12548 Postings, 2337 Tage charly503und um Deine Frage nocheinmal aufzugreifen

 
  
    #220029
27.04.17 20:50
wegen der Flieger, FreeWilly3, da sprach die Prof. Dr. JUDY WOOD davon, das ein nicht gewöhnliches Flugzeug auf eine nicht gewöhnliche Fassade auftraf, es wäre schier unmöglich. Sowas gibt es nicht!
Und die Frau Prof.Dr. hatte die Möglichkeit, genaueste Forschungen anzustellen. Du nur bei WIKIPEDIA! Glückwunsch dazu.
Ich stelle mal folgendes fest, so wie ich es verstehe, obwohl ich nicht höher studiert habe.
Wenn man ein Studium beginnt, lernt man etwas, welches althergebracht sein muss. Es ist definitiv alt, nicht aber gleich geeignet, den Prüfern später daraus neue Erkenntnisse zu offerieren. Ich meine nicht mathematik! Man muss ihnen also beweisen, das man das erlernte, begriffen hat. Sonst nichts. Ist es das was erstrebenswert ist? Gut, zum Journalismus braucht man gute Rhetorik, jedoch zum denken und nachdenken, braucht es Logik, welche denke ich, nicht gut zu erlernen ist. Man kann aber bestens dahin kommen, indem man sehr viel neues studiert, welches in keinen Büchern steht, aber vorhanden ist, was andere herausgefunden haben. Daraus dann sich ein Bild zu machen, es mit allen zur Verfügung stehenden Zeugnissen abzugleichen, daraus muss etwas anderes entstehen, als altes nachzukauen oder sogar widerzukäuen!  

6293 Postings, 2531 Tage TrumanshowUnten angekommen?

 
  
    #220030
27.04.17 21:45
Jetzt sollte hier der Boden da sein um die 1265 US$ / 1162 ? / Oz. Chart finanzen.net  
Angehängte Grafik:
image.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
image.jpg

2724 Postings, 1371 Tage warumistWie viel Macht die Medien haben

 
  
    #220031
27.04.17 22:00
sehen wir ganz deutlich bei Schulz, Macron und den Grünen.

Als Phönix aus der Asche ist er zu uns wieder gekommen, als der neue Messias zauberte die SPD den Martin aus dem Hut. Es folgten ein paar Euphorische Tage, die haben aber schon gereicht um die weniger resistente Charachtere, anders ausgedrückt,  die üblichen Verdächtigen auf die Schleimspur erfolgreich zu locken. Ein Retter ist erschienen,  wir dürfen weiter pennen!

Genauso mit dem Makaron, vor 2 Jahren Teilnehmer an dem Bilderbergertreffen Mai'2014 in Kopenhagen , vor paar Monaten medial hochgezüchtet und oh Wunder,  die gleichen Schleimlutscher bringen das Schicksal Europas untrenbar mit ihm zusammen.
Geht es noch? Ins Verderben immer wieder!

Und zuletzt die Grünen, die sind jetzt der Mutti nicht unbedingt dienlich, sind medial nicht mehr positiv sichtbar und plötzlich wissen sie was ein Todeskampf reichen und schmecken kann. Gut so!

Ja, so sind die Medien.
Ein Instrument der Gier, des Aufstiegs und des Todes.

Aggro hat das hautnah erlebt und die Kraft dieser Kräfte schweißgebadet gerochen.
Leider nichts daraus gelernt.  

2724 Postings, 1371 Tage warumistWir sind solo vergesslich

 
  
    #220032
27.04.17 22:05

2724 Postings, 1371 Tage warumistSooo vergesslich

 
  
    #220033
27.04.17 22:14
Die Autokorrektur spielt ein seltsames Spiel. Warum nicht was neues erleben.

Alexa, Spiel mir bitte Tea for  One

https://m.youtube.com/watch?v=JylchnnO02A  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8800 | 8801 | 8802 | 8802  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Munich Re SE (ex Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG)843002
BASFBASF11
BayerBAY001
AURELIUSA0JK2A
AIXTRON SEA0WMPJ
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Nordex AGA0D655