Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 252 4732
Börse 126 2417
Talk 83 1364
Hot-Stocks 43 951
DAX 19 501

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 6919
neuester Beitrag: 04.03.15 20:55
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 172964
neuester Beitrag: 04.03.15 20:55 von: hellhagi Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 18914
bewertet mit 297 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6917 | 6918 | 6919 | 6919  Weiter  

5866 Postings, 2667 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
297
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6917 | 6918 | 6919 | 6919  Weiter  
172938 Postings ausgeblendet.

3846 Postings, 4367 Tage badeschaum007Euro auf 11-Jahrestief

 
  
    #172940
2
04.03.15 18:40
euro / usd 1: 1
-
FRANKFURT (Dow Jones)--Nach einem kräftigen Rücksetzer am Vortag ging es an den Börsen in Europa am Mittwoch wieder nach oben. Unterstützung bekam der Aktienmarkt von der Währungsseite. Der Euro fiel, nur einen Tag bevor die Europäische Zentralbank (EZB) die Details zum Anleihekaufprogramm bekannt gibt, auf ein neues Elfjahrestief zum Dollar. Für die Unternehmen aus Europa wirkt der schwache Euro wie ein Konjunkturprogramm, können sie doch ihre Waren auf dem Weltmarkt besser verkaufen.
-
http://www.finanztreff.de/news/...s---euro-auf-11-jahrestief/10352306  

2472 Postings, 556 Tage shriekback@harcoon.......#172937

 
  
    #172941
2
04.03.15 18:43
Nun ja, harcoon, den dt. MSM "Gleichschaltung" vorzuwerfen, geht vermutlich tatsächlich etwas zu weit, diesbezüglich muss ich dir zustimmen!!!
Aber auch dir wird sicherlich aufgefallen sein, dass "unsere sog. MSM" bestimmte Themen betreffend erstaunlich identisch berichten, die eine Seite derselben Medaille also nahezu ausgeblendet wird.....?!
Andererseits geschieht eben dasselbe bei den sog. alternativen Medien, eine Seite derselben Medaille bleibt nahezu unausgeleuchtet, und zwar diejenige, welche in den "MSM" die Hauptrolle spielt......

Beides sicherlich kein Zufall...!

Wer also den einen glaubt ist vermutlich ebenso verlassen wie derjenige, welcher den anderen glaubt....
Medien sind ein Geschäft, mit dem entweder Geld verdient werden soll, und/oder aber das Ziel ist "Meinungsbildung/-beeinflussung".....und daraus ergibt sich oben Geschriebenes.....
Wurde hier schon oft geschrieben: Beides lesen und anhand eigener Erfahrungen und Einschätzungen eine eigene Meinung bilden.....was natürlich in letzter Konsequenz auch zu einem falschen Ergebnis führen kann......

Informationoverload...!
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

2172 Postings, 602 Tage flk1973:) mi mi mi mi mi !! :)

 
  
    #172942
3
04.03.15 18:48
Durch Dummheit verschenkt und wieder zurückholen is gestohlen..
So is des wemma an a Land verkauft was Junk Status besitzt und
noch soo schee Liquide is :) !!
( London will Dea-Verkauf nicht akzeptieren ..."was die Insulaner so ois need woin !!??")

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...cht-akzeptieren-article14634441.html

Die Russen könnte zerst amoi die kauften Gasfelder zudrehen , somit erhöht sich
der Wirkungsgrad bei Gegensanktionen :) ... Gasleitung über die Ukraine dicht machen,
die Gerdgasleitung über Polen zu ... die zugekauften Gasfelder in der Nordsee dicht ...
Und bereits vom Grundwasser her abgesoffene Kohlegruben in NRW -für immer Schrott!
Keine ausreichende Pumpspeicherkapazität , keine AKWs , keine Überlandleitungen ,
Windparks im Leerlauf ... im Süden Sonnenstrom im Überfluss :)  ...
KOhlekraftwerke und Braunkohlekraftwerke unerwünscht (weg.Klimamärchen!) , keine neuen Oberleitungen , keine unter der Erde .... usw usw ...
und last but not least streichen wir uns den Absatzmarkt Russland zamm ...
Ich frage mich gerade wie dumm unsere Regierung is ??
Ein "Freihandelsabkommen mit USA zu unseren Lasten :)"... Freihandelsabkommen
sind iO - aber nicht einseitige Abkommen :) ... Der Rest der Eurozone is scho im Eimer -
Nun noch Deutschland ruinieren - d. k. m. des ja ois aufd Ukraine Krise schieben - auf die dumme Begründung warte ich noch - schuld is need die verfehlte Politik sondern der Ami der Russe Chines oder die Sanktionen - es is mal wieder ois so alternativlos -
uns zwingt  NIEMAND zu diesem Unsinn - legt diesen Chaoten doch mal einer des Handwerk :) !!
 

2027 Postings, 810 Tage Motzer@Harcoon: Medien

 
  
    #172943
6
04.03.15 18:48
Du streitest ab, dass die Medien gleichgeschaltet sind.


Ich lese seit vielen Jahren täglich die Online-Medien mit Hilfe der Mediensuche www.google.de/news

Die Gleichschaltung betrifft v. A. das Thema Ukraine/Russland. Die Zielrichtung ist klar: Russland ist Staatsfeind Nr. 1. Das Feindbild wird auf die Person Putin zugespitzt.

Die Vorgaben kommen durch USA/Nato. Darüber berichtet Udo Ulfkotte im Detail.

 

2472 Postings, 556 Tage shriekback@harcoon.....#172938

 
  
    #172944
1
04.03.15 18:51
Ist vermutlich lediglich eine Frage dessen, wie man "Wissen" definiert.....

Alles ist möglich, man muss halt bloß die richtige Basis dafür schaffen.....das gilt dann also auch für die Aussage, "Die Menschen sind schlauer geworden".....
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

10204 Postings, 3746 Tage pfeifenlümmelClever investiert?

 
  
    #172945
1
04.03.15 18:54

3846 Postings, 4367 Tage badeschaum007Euro nach EuGH-Urteil unter Druck

 
  
    #172946
1
04.03.15 18:56
Euro nach EuGH-Urteil unter Druck
-
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Mittwoch nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EUGH) zur Abwicklung von Finanztransaktionen in der Gemeinschaftswährung unter Druck geraten. Gegen Mittag kostete ein Euro 1,1130 US-Dollar und damit einen halben Cent weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1168 Dollar festgesetzt.

Händler führten die Kurseinbußen auf eine Entscheidung des EuGH zurück. Demnach kann die EZB in Großbritannien ansässige Clearinghäuser nicht ohne weiteres von der Abwicklung von auf Euro lautenden Finanzgeschäften ausschließen. Nach Bekanntwerden des Urteils legte das Pfund zum Euro sprunghaft zu. Der Euro geriet im Gegenzug nicht nur zum Pfund, sondern auch zum Dollar unter Druck.
-
http://www.boerse.de/nachrichten/...h-EuGH-Urteil-unter-Druck/7545028
-
 

3846 Postings, 4367 Tage badeschaum007Draghi gewinnt Währungskrieg gegen Japan

 
  
    #172947
2
04.03.15 18:57
Draghi gewinnt Währungskrieg gegen Japan
-
Mario Draghi hat es geschafft: Hedgefonds wetten viel stärker auf einen schwachen Euro als auf einen schwachen Yen. Es ist schwer verständlich, warum das eine gute Nachricht ist, der europäischen Wirtschaft wird es aber nützen.
-
Mario Draghi hat im weltweiten Währungskrieg seinen japanischen Amtskollegen bereits abgehängt.
-
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...pan_H1097617133_77646/  

2172 Postings, 602 Tage flk1973Euro fällt vs US$

 
  
    #172948
1
04.03.15 18:59
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...lg-programmiert-article14633081.html

und in den Medien wird ein Versagen des Anleihedrumdings der EZB bereits lebhaft
zerpflückt :) !!  toll toll toll - Lisa Müller haette es besser hinbekommen !!
 

10204 Postings, 3746 Tage pfeifenlümmelKeule Ausländerfeindlichkeit

 
  
    #172949
2
04.03.15 19:01
Darauf muss man erst mal kommen. Weil man nicht möchte, dass ausländische Konzerne vor außerstaatlichen Pseudo-Gerichten z.B. deutsche Gerichtsurteile ignorieren und ganz andere Urteile fällen, die dem deutschen Steuerzahler Milliarden kosten können?. weil man dagegen kämpft, soll man ein Rassist sein? Und von wem kommt dieser Vorwurf: Von der deutschen ?Richterin? Sabine Konrad (geäußert im Handelsblatt), die laut dem Weltbank-Schiedsgericht ICSID dort noch bis 2019 ?Recht spricht?. Vielleicht kommt sie vor dem Ende ihrer Amtszeit ja noch in den Genuss darüber entscheiden zu können, ob dann via TTIP US-Unternehmen europäische Staaten aussaugen können, wenn sie bei den nationalen Gerichten vor Ort keinen Erfolg mit ihren Klagen hatten.
http://finanzmarktwelt.de/...by-kaempft-jetzt-mit-allen-mitteln-9832/
-----------------------------------------------
Ja ja so sind die Deutschen, alles Verbrecher.  

10204 Postings, 3746 Tage pfeifenlümmelErst China, nun Indien

 
  
    #172950
1
04.03.15 19:09
Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die indische Zentralbank am Mittwoch den Leitzins um 25 Basispunkte auf nunmehr 7,5% gesenkt. Eine weitere Senkung war nach der überraschenden Ankündigung vom Januar zwar erwartet worden, doch nicht zu diesem Zeitpunkt. Erneut fiel der Entscheid an einer ausserplanmässigen Sitzung.
http://www.nzz.ch/wirtschaft/...iche-zinssenkung-in-indien-1.18495125  

1006 Postings, 951 Tage hellhagiflk1973

 
  
    #172951
3
04.03.15 19:36
.... warum haben die Russen den Gashahn zum 'Bruder'  Ukraine nicht zugedreht? ... ach ja, weil sie/Gazprom die Papier-Kohle brauchen ... it's that simple ...

... Stammtischgerede - nix sonst ...



 

10931 Postings, 3648 Tage harcoonBegriffsklärung

 
  
    #172952
1
04.03.15 19:57
Noch ist es nicht soweit. Für alle, die mit verbalen Keulen zu schnell bei der Hand sind. Ich habe nämlich das Gefühl, manche wollen mich absichtlich missverstehen.

"Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Gleichschaltung der Massenmedien, insbesondere der Zeitungen und Zeitschriften und die Aufhebung der Pressefreiheit. Während den Zeitungen vorgeworfen wurde, dass sie sich schon unmittelbar nach der Machtübernahmen freiwillig vollkommen den Zielen des Nationalsozialismus untergeordnet hätten,[7] wurde die Rolle der Presse mit dem Schriftleitergesetz vom Oktober 1933 auch formal neu geregelt.

Weiterhin vergab die Reichsschrifttumskammer das ?Recht zur weiteren Berufsausübung? an Schriftsteller, wobei ?Nichtarier? ab 1934 konsequent ausgeschlossen wurden. Literatur wurde unter bestimmte Themenvorgaben gestellt, wie z. B. Blut-und-Boden-Ideologie, Krieg und soldatisches Heldentum sowie Volksgemeinschaft. Bücher, die diesen Vorgaben nicht entsprachen, wurden aus den Bibliotheken entfernt; am 10. Mai 1933 wurden in einer ?Aktion wider den undeutschen Geist? der Deutschen Studentenschaft zehntausende Bücher öffentlich verbrannt."




Gleichschaltung ? Wikipedia


http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichschaltung
 

9484 Postings, 3484 Tage IlmenMord in Moskau: Opfer aus dem Pinzgau

 
  
    #172953
1
04.03.15 20:02
Ein 33-jähriger Pinzgauer ist in Moskau getötet worden. Der Mann soll bei einem Streit um umgerechnet 14 Euro Fuhrlohn von einem Taxifahrer erstochen worden sein. Er war beruflich in der russischen Hauptstadt......Der Taxilenker gab nach den russischen Berichten an, dass der 33-Jährige die Rechnung von umgerechnet 14 Euro nicht bezahlen habe wollen - er habe angefangen, auf ihn einzuschlagen. Er habe sich dann mit einem Messer verteidigt, gab der Tatverdächtige an. Das Messer habe er im Handschuhfach zur Sicherheit immer dabei. Vorbeifahrende Personen riefen die Polizei.......

http://salzburg.orf.at/news/stories/2697990/  

2172 Postings, 602 Tage flk1973Gazprom hat Reserven :)

 
  
    #172954
04.03.15 20:06
Falsch 4 Wochen zudrehen und der Gaspreis steigt ... anschl. verbessern sich die Einnahmen :-)  !! Der Gashahn wird nicht zugedreht weil die EU brav für die Ukraine
zahlt :) ... Russland dreht den Hahn akt. noch weida auf :) damit die Fracking Firmen zerquetscht werden :)  ... Die OPEC Länder drehen auch weiter auf - hätten wir das Problem mit den Südländern nicht würde der Euro durch die Decke gehen und der US$ crashen :) ...

Hier noch die Newszu Barclays - Wer 1x schuldig gewesen ist der bleibts auch !!
Zeit wirds ,d.d. mal GS,HSCB,JP Morgan und die Loyds TSB auf den Kopf stellen...
Ach ja aber man will ja des verleaste Gold zurück bekommen ,dafür müssen die Ganoven nochn bisserle zocken :)  - Nun ja ich mag Putin auch nicht - aber viele
andere Politiker auch need -mich stört die akt. Doppelmoral und der Protektionsm.
- aber was rede ich da - des ilde ich mir nur ein ,d. Russland akt demontiert wird und
man mit aller Kraft versucht ein solventes Land in den Junk Status zu bekommen,
Schrottpapieren ein AAA verpasst - Griechenland und Frankreich die x-te Chance
zuspielt ,damit Deutschland die Schulden abstottert - die Pansionskassen indirekt geplündert werden ... und ein Wirtschaftsvertrag mit USA hinter verschlossenen
Türen ausgebruetet wird - ich bin weder antiamerikanistisch noch antirussisch
eingestellt - aber so doof und naiv ist man nur noch in Deutschland - da gibts nur SW!!
Ganz zum Schluss wird irgendwo ein armseeliger Flüchtling für die vorherige Verschwendung durch Dummheit bestraft - der armseelige Flüchtling aufm Mittelmeer
is späda Schuld ,wenns bergab geht - immer schee einfach nur need die wahren Übeltäter bluten lassen ... Mike Maloney sagte recht deutlich .... The middle class defines a country by its vote - the Land goes where the middle class is ...
Ich bin nun wirklich kein Mensch der Verteilungskämpfe und Verteilungspolitik begrüsst,
es kann aber auch need sein ,d.d. Grosskonzerne sich mit dem bestehenden Freihandelsabkommen noch mehr die Taschen vollstopfen , nach dem der Bürger (Steuerzahler) Bürger bürgen muss - für Südländerschulden,Abwrack,verzockte Banksterbillionen,Staatsschuldenbillionen und allerlei anderer Subventionen :) ...
Und nun ie EZB NotOP am offenen Herzen mit QU Bypass - früher haben Studenten
mit Unruhe gedroht ,wenn der Fahrpreis für die Strassenbahn erhöht werden sollte !!


http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/...Goldpreis-Manipulation.html

 

2172 Postings, 602 Tage flk1973Barclays erneut vor Untersuchung !!

 
  
    #172955
04.03.15 20:08

1006 Postings, 951 Tage hellhagigut gebrüllt tiger ...

 
  
    #172956
04.03.15 20:10
... und viel geredet ... und sogar für die Ostukraine wird seitens Kiev nicht mehr für Gas von Gazprom gezahlt ...
 

1983 Postings, 617 Tage Wolfsblharcoon

 
  
    #172957
04.03.15 20:11
hier sind überwiegend user, die sich der selben Techniken bedienen, wie die von ihnen verteufelten Mainstreammedien bzw. deren angeblichen Anhängern.

Verrückt! Aber nicht unwitzig.  

2172 Postings, 602 Tage flk1973send by Android :) !!

 
  
    #172958
04.03.15 20:12
fiese kleine Tasten  

1006 Postings, 951 Tage hellhagiWer den Hahn aufdreht sind die Saudis ...

 
  
    #172959
04.03.15 20:14
... niemand sonst ... und die haben jede Menge zu echten Kracherpreisen ...
na klar gehen die gegen das Fracking vor - die Russen sind collateral damage ...
oder - VT'ler vor ...  

1006 Postings, 951 Tage hellhagiAber wie gesagt ...

 
  
    #172960
04.03.15 20:30
... Lawrow's Gas-Drohgebärden auch gegen Europa ('Lieferschwierigkeiten')
werden eine neue europäische Energiediskussion auslösen ... so schlecht nicht ... schafft Arbeit ... mir wäre zwar ein Miteinander mit RUS lieber - aber sieht hier doch recht deutlich, wie fundamental manche Interessen derzeit auseinanderliegen ...  

3846 Postings, 4367 Tage badeschaum007EURO / USD

 
  
    #172961
04.03.15 20:37
1 : 1,10719
-
lol  

3846 Postings, 4367 Tage badeschaum007Kursgewinne nach Leitzinssenkung in Polen

 
  
    #172962
04.03.15 20:41

3846 Postings, 4367 Tage badeschaum007Die Ganz Große Koalition

 
  
    #172963
04.03.15 20:43
Die Ganz Große Koalition
Lasst die Russen kommen!
-
Der Mord an Boris Nemzow sorgt auch in Deutschland für Fassungslosigkeit. Bei einer Aktuellen Stunde im Bundestag geben sich die Parteien erstaunlich harmonisch - und eine Idee haben sie auch.

Bundestagsvizepräsident Peter Hintze ist fast etwas verdutzt. "Diese Aktuelle Stunde tat dem Bundestag sehr gut", sagt er nach der von Union und SPD einberufenen Bundestagsdebatte anlässlich der Ermordung des russischen Politikers Boris Nemzow. Hintze liegt gar nicht so falsch: Politische Farben spielen in diesen 60 Minuten ausnahmsweise mal fast keine Rolle. Union, SPD, Grüne und Linke sind sich so einig wie selten.
-
http://www.n-tv.de/politik/...-die-Russen-kommen-article14634471.html  

1006 Postings, 951 Tage hellhagiBoris Nemzow

 
  
    #172964
04.03.15 20:55
... die einfache Frage ist ja, für was für ein Russland Boris Nemzow stand ...

... ganz sicher nicht für das jetzige!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6917 | 6918 | 6919 | 6919  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben