Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 27 34
Talk 17 21
Börse 6 9
Hot-Stocks 4 4
DAX 0 3

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8417
neuester Beitrag: 03.12.16 01:01
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 210405
neuester Beitrag: 03.12.16 01:01 von: warumist Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 314
bewertet mit 326 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8415 | 8416 | 8417 | 8417  Weiter  

5866 Postings, 3307 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
326
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8415 | 8416 | 8417 | 8417  Weiter  
210379 Postings ausgeblendet.

4056 Postings, 996 Tage Berliner_Erdogan

 
  
    #210381
2
02.12.16 15:09
Die Erhöhung des Leitzinses in der Türkei sorgte beim Lirakurs für eine weitere Talfahrt. Der Staatspräsident forderte nun die Bürger auf, ihr Geld in Gold umzutauschen. Die Landeswährung stürzte nach Erdogans Ansprache auf neue Rekordwerte ab. Ein Dollar kostete zeitweise 3,5363 Lira, für einen Euro wurden 3,7664 Lira gezahlt ...

Also, Goldminen kaufen, die sind zurzeit (sehr viele davon) sehr unterbewertet!
Banken... erst mal Finger weg davon...  

4056 Postings, 996 Tage Berliner_Trumpi

 
  
    #210382
02.12.16 15:10
glaub es mir, nicht mehr lange!  

4200 Postings, 715 Tage MM41es geht los

 
  
    #210383
3
02.12.16 16:15
stundenchart zeigt steigende kurse, also 1170 wurde auf stundenbasis verteidigt, jetzt können wir irchtung 1180-90 - 1200 laufen. Alles ist möglich auch das gegenteil  

13 Postings, 3 Tage NeLevJung@MM41

 
  
    #210384
1
02.12.16 16:33
Könntest du deine Aussagen irgendwie untermauern?
Ist 1170 ein Retracement? Oder sonst von irgendeiner Bedeutung?  

572 Postings, 3330 Tage van_tommesBIZ schlägt Alarm -Sind in der Endphase-

 
  
    #210385
4
02.12.16 16:42
http://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/...krise_id_6285874.html

Juckt offensichtlich keine Sau.....An der Böse ist wie immer alles Tutti.....  

277 Postings, 1040 Tage dafiskos@van_tommes: BIZ- Alarm

 
  
    #210386
3
02.12.16 17:06
Die BIZ schlägt schon seit ca. 1/2 Jahr Alarm, indem wechselnde Mitarbeiter immer wieder und immer öfter die Worte "Krise" bzgl. Finanz- und Wirtschaftssystemen in den Mund nehmen. Für aufmerksame Beobachter ist das nix neues mehr. Man musste allerdings bisher nach solchen Meldungen immer recht tief suchen ....

Allerdings: Was neu ist, ist: Offensichtlich springen jetzt doch Leitmedien vermehrt auf das Thema an, wie in diesem Falle der focus mit einem doch recht grossen Artikel.
Heisst also, wir könnten annehmen, dass die Angst in der breiteren Bevölkerung vor Krisen nun bald steigen könnte ...  

277 Postings, 1040 Tage dafiskosIm übrigen sehe ich die BIZ

 
  
    #210387
2
02.12.16 17:28
als ein Institut, das eigentlich für eine für die den Banken und Finanzsysteme und deren   Erhalt der Funktionsfähigkeit ihres Zusammenspiels  übergeordnet beratende  Funktion ausüben sollte. So war es zumindest gedacht, hier sitzt nämlich sozusagen die creme de la creme der schlauen Top-Ökonomen und Top-Volkswirtschaftler.

Die Entscheider der Banken und Finanzsysteme haben dieses Organ jedoch offensichtlich immer weniger genutzt und quasi in die Nähe der Bedeutungslosigkeit manövriert ..... und auch entmachtet.

Daher gewinnen aber die Aussagen der BIZ m.M. auch immer mehr Bürgernähe ....und eventuell auch mehr unabhängigen Charakter ..... (also für mich beachtenswert).  

4056 Postings, 996 Tage Berliner_stahlfaust

 
  
    #210388
1
02.12.16 17:43
erst mal danke für den schwarzen Stern...#210.382

ich hatte Trumpi geschrieben, "nicht mehr lange..."

und was ist kurz danach passiert... Gold, Silber sind gestiegen, und fast alle PM Minen kräftig im plus!

also? wofür den schwarzen Stern? ;-)



 

719 Postings, 57 Tage Zoppo TrumpBerliner

 
  
    #210389
1
02.12.16 17:56
und ich bin momentan wie du weißt dankbar für schwarze Sterne bei bestimmten Postings von mir.
Danke nochmal für deine beiden Berliner.

Stahlfaust, würde mich über 2 von dir auch freuen bei den Postings unter #210320.

So, ich starte jetzt endgültig ins WE.
Machts gut und ein schönes ebensolches.

Goldpreis 1.175,29 $ +0,31%

wieder im Plus.  

4056 Postings, 996 Tage Berliner_und die Goldminen? ;-)

 
  
    #210390
1
02.12.16 18:12
meine alle ab 6% im Plus  

4924 Postings, 2152 Tage farfarawayDie Türkei wird balkanisiert?

 
  
    #210391
5
02.12.16 18:29
Nein, sie macht es selber. Irgendwann zerbröselt das in Teile, die dann Kurdistan, Griechenland und eventuell Armenien und Russland zu Gute kommen. Das hat der Erdo aber selber verschuldet, indem er auf doppelten oder dreifachen Boden zockt. Wer macht das nicht? Nur Erdo ist zu klein, hat zu wenig Macht, um seine Spielchen lange durch zuhalten.  

4924 Postings, 2152 Tage farfarawayVerfolgt noch jemand den

 
  
    #210392
1
02.12.16 18:51
Maut Zirkus? Der wievielte Vorstoß von Dobrindt ist das schon, den Maut auf Teufel komm raus durchzudrücken? Ein halbes Dutzend mal, und jedesmal wurde er abgewatschelt. Da muss man sich fragen, was er im Gegenzug von seinen "Freunden" nach seinem Ministeramt erwartet. Denn es ist ja ein Witz, eine 10 Tages Vignette für 2.50 anzubieten, um im Gegenzug bei den Deutschen auf Abzocker Kurs gehen zu können. Denn klar dürfte jedem sein, dass da wieder alle zur Kasse gebeten werden, und die Verlierer werden die unteren 30% sein, die nur selten fahren, geschweige auf Autobahnen. Warum kommt der "Minister" nicht auf die Idee, allen gleichermaßen eine Vignette anzubieten, so wie es die Schweizer machen? So kann der Rentner, der das Fahrzeug im Wesentlichen zum Einkauf und Arztbesuch verwendet, sich davon distanzieren. Aber so was passt nicht in die Deutsche Politik. Die kleinen sollen bluten, damit die Vielfahrer billig davon kommen. Armes Deutschland.

Allerdings kommen schon Proteste von Holländer und anderen Anrainer. Und die SPD wird auch kaum mitmachen, denn sie will ja nicht nachhaltig unter 20 % kommen. Und das blüht denen, wenn sie auch dieses Versprechen zur Makulatur machen.

Der Dobrindt ist ein Kindskopf Sondergleichen. Diäten und Ministerzulagen streichen für ineffizientes Handeln, denn kommt das Mautsystem durch, wird es zunächst vorwiegend eines machen: Verluste.  

4200 Postings, 715 Tage MM41gold wird fallen

 
  
    #210393
02.12.16 19:11
Wenn Italien gegen renzi Pläne abstimmen oder die Österreicher FPÖ-Kandidaten Hofer als Präsidenten wählen, dann dürfte US-Dollar gegenüber euro massiv gewinnen. Ein Parität schliesse  ich nicht mehr aus, vllt noch mehr? In diesem Fall könnte Gold kräftig fallen. Nach robusten US-Arbeitsmarktdaten ist mehr als sicher ein leitzinsanstieg in den USA. Das dürfte massiv Investitionen  in us-raum bringen. auch kanada dürfte davon profitieren. Gold als Krisenwährungen könnte in diesem Fall kräftig fallen. Wie immer nur meine meinung ist auch gut darüber nachzudenken. Viele anleger habern umgekehrt gemacht. Sie fürchten für euroraum und positionieren sich im gold, vergessen aber wer davon profitieren könnte, nämlich USA un ddollar, gold aber NICHT!

Nicht ausgeschlossen, dass die goldbaisse weiter nachhält, weil in den USA größe Investitionen werden getätigt ( marode Infrastuktur, alte Brücken, schulen, straßen, electric netze, etc. alles muss erneuert werden ) Da sehe ich enorme potenzial. Europa soll das alles finanzieren :) wie immer :)    

4200 Postings, 715 Tage MM41die mächtigste

 
  
    #210394
02.12.16 19:41
land der Welt USA, wo geld regiert, wo Rohstoffpreise formuliert werden, hat bisher geduldet, dass Gold und edelmetalle dominieren, weil da ein Riesengeschäft entstanden hat wo natürlich USA mitverdienen. Wer glaubt daran, U.S. werden dulden, dass Gold wie in Mittelalter dominiert, der irrt sich gewaltig. Sie haben weltdominanz, sie sagen was hat wert und was nicht, deswegen irgendwelche Goldmünzen mit sich zu schleppen um kaufen zu können das ist eine illusion. Das ist möglich nur wenn es zur einen großen krieg kommt, dann vielleicht. Wenn das passiert, dann nutzt niemandem mehr auch gold nicht mehr. Atomkrieg würde alles auslöschen, Gold auch :)

jetzt haben wir techfirmen, neue technologien, weltbevölkerung lebt besser als nie zuvor (trotz krisen, hunger etc..), Gold zahlt keine Zinsen. US-Dollar bald :)

Ob sie glauben oder nicht, alles ist möglich, sogar 200 Dollar pro unze und das war vor 15 jahre. Wenn die Börsen weiter steigen, dann wird gold kräftig an wert verlieren. Wegweiser sind knock out derivate die liegen weit unter $ 900 , also die banken wissen mehr.

Trotz allem trotz krise, man muss auch nicht mit gold euphorisch sein, eher vorsichtig. das ist kein schmäh sondern einer von vielen möglichkeiten. Wort case scenario besagt auch, dass der goldpreis richtung 200 dollar laufen könnte. Also übertreibungen in beide richtungen sind nicht was neues, ein guter beispiel dafür ist Rohöl  

4200 Postings, 715 Tage MM41seit jahren

 
  
    #210395
02.12.16 19:48
versuchen industrieländer die wirtschaftswachstum zu kriegen. das ist nur dann möglich, wenn die dafür nötige rohstoffe billig sind, was derzeit kein fall ist. USA will wirtschaftlich wachsen, will sich erneuern, also marode infrastuktur erneuern, die firmen nach hause holen. Damit sie wirtschaften können, müssen sie für produktion billige rohstoffe zur verfügung bekommen. Daran werden die banken arbeiten und wahrscheinlich die preise nach unten manipulieren, sowie seit jahren die preise nach oben manipulieren. das ist fakt und davon bin 200% überzeugt. Ich rate jedem, selbst mit eigenen kopf denken und nicht euphorisch und blind jeden analysten expertise folgen. Als Gold 1900  kostete sie haben tag und nacht über 10..50 Tsd pro unze prophezeit...epilog kennen wir alle. Jetzt versuchen sie erbittert die preise hochzukriegen, weil viele händler viel gold zimlich viel bezahlt haben und wollen das mit gewinn verkaufen. es wird nicht einfach die hohe bestände an gold teuer zu verkaufen. darum leute finger weg.

Werde nächster woche versuchen meine goldbarren so teuer wie möglich verkaufen in der hoffnung bald wird gold billiger, dann kann man für wenig geld spaßhalber etwas gold kaufen.  

5436 Postings, 2386 Tage Trumanshow/ 21/ 210377//7 NeLevJung

 
  
    #210396
02.12.16 20:07
Herzlich Willkommen im Goldforum, glaube nicht das es sich wiederholt, es kühlt sich eher mal zur Abwechlung ab. Das ist so mein magisches Bauchgefühl zu Zeit.

So -1 -1 -1. In der Goldausumschaltmatrix laufen wir der Hügellandschaft mal hoch der Sonne entgegen.  

5436 Postings, 2386 Tage TrumanshowGold am Schuh? 1.174 $/Oz

 
  
    #210397
02.12.16 21:14
Alles so ruhig hier? Hier weht nicht einmal ein rotrosarotes Lüftchen.  

13043 Postings, 1775 Tage HMKaczmarekHey Truman, ist das

 
  
    #210398
02.12.16 21:30
...der Dave in deinem Avatar?  

DM, das letzte echte Relikt aus meiner Jugend.  

5436 Postings, 2386 Tage TrumanshowHey natürlich, ich spiele ihn

 
  
    #210399
02.12.16 21:34
und er spielt mich.  

13043 Postings, 1775 Tage HMKaczmarekEnjoy it...

 
  
    #210400
1
02.12.16 21:39

5436 Postings, 2386 Tage TrumanshowDie erste CD hab ich mir in DM gekauft

 
  
    #210401
1
02.12.16 21:57
"A Broken Frame" da war ich ein noch kleiner Bengel. Da habe auch schon mit bunter Farbe gespielt. Das letzte Album kaufe ich bestimmt noch in "Bunteuros" rechne aber in Silber um.
Aber man weiss ja nie wer mich hier noch so zum aufleuchten bringt. Gute Nacht Mindfriends.  

13043 Postings, 1775 Tage HMKaczmarekIch biete ca. 1,2 laufende Meter

 
  
    #210402
02.12.16 22:09
...Vinyl, vorzugweise Maxis in fast allen Farben...

Alben in grau und schwarz natürlich dito.  

Ist halt irgendwie, nicht nur imaginär, hängengeblieben...    

13 Postings, 3 Tage NeLevJung@Trumanshow

 
  
    #210403
02.12.16 23:55
Vielen Dank für das Willkommen!

Mit dem hoch und runter ist so ne Sache... ;-)
Spass bei Seite. Ich beobachte die ganzen Themen seit cs. 8 Jahren sehr intensiv und trade kurz und mittelfristig. Von Day bis zu Positionen die ich über Jahre halte.
Bei den Goldthemen habe ich mich bisher zurückgehalten.
Anfang des Jahres habe ich mal mit ner Goldmine 30% eingefahren.
Da irgendwie gerade die Grenze zwischen Ökonomie und Weltwirtschaft mit Politik und medial gesteuerte Fehlinformation verschwimmt wir das Thema Gold für mich persönlich einfach immer interessanter.
Wenn ich mir überlege. Die EU ist kurz vor der Implusion, in den USA sind die folgen der Trumpete unüberschaubar und Erdogangster spielt gerade turkish roulette,... Sagen wir mal die FED hebt die Zinsen an. Was passiert, Dollar wird aufgewertet im Gegenzug der Euro runter. Folglich wird die deutsche und europäische Wirtschaft weiter geschwächt. Denn VW Audi usw(deutsche Zugpferde) werden Absatz, auf Grund Dieselgate und back to homeland products Manier in den USA, gedchwächt. Weniger Exporte usw... Was würden alle die Vermögen haben in Europa machen? Dollar, Gold oder CHF kaufen. Gold dürfte also eigentlich steigen?! Oder habe die Amies das schon so mit Zertifikaten hochgepumpt? Die Wahl in Österreich kann vernachlässigt werden.
Italien könnte ein kleines Brexit sein, aber nicht das unbedingte Ende der EU, aber würde Unsicherheit auslösen. Folglich Gold würde steigen?!
Sagen wir die FED hebt den Zins nicht, warum auch immer. Bis Trumpi sein Konjunkturpaket bereit hat und er im Amt wäre ist eh Januar,... Evtl wartet die FED so lange noch ab. Dürfte den Goldpreis doch eigentlich auch hoch treiben??
Evtl kriegerische Auseinandersetzungen in Osteuropa und Türkei?! Goldpreis steigt?
Ich sehe wirklich fast keinen Grund warum der Goldpreis gross fallen sollte?! ... Ausser in der Charttechnik...

Ich würde mich freuen wenn hier mal jemand mit wirklichen ernsten Überlegungen weiter macht. Man könnte ja mal mehrere Szenarios aufstellen und schauen was passiert... Auch Elliotts könnte man sich anschauen. Das Elliot Bild sagt auch eher runter...

Btw. Die Maut,... Katastrophe. Politiker die sowas vordchlagen gehören in dem Bau. Jeder Unternehmer würde nach so nem Vorschlagsgau in der Pleite sitzen. Kann mir mal jemand plausibel erklären wieso man nicht eine zehn Tages und Jahresvignette für alle einführt? Zu kaufen an Deutschlands Tankstellen? Was da wieder für ein lächerlicher Apparat hochgezogen werden soll... Besser wäre nur noch be rot/rot/grüne Regierung 2017, dann kannste Deutschland echt zubinden und wegwerfen... Ich bin echt geschockt...  

2165 Postings, 1226 Tage warumistWas ist WERT

 
  
    #210404
03.12.16 00:55
Wenn der Dollar aufwertet, ist nicht Deutschland sondern USA im Arsch. JE stärker der Dollar, desto schwieriger wird der Neustart in den Staaten. Das Ganze muss noch mit noch höheren Schulden finanziert werden, was eine höhere Zins Belastung bedeutet.
Je mehr Geld aus dem Nichts gedrückt wird , desto weniger ist es wert und die Inflation wird sich verstärken. Damit wird auch das Vertrauen in das Fiat-Geld schwinden.
Wir spielen ein Karussell- Spiel,  Trumpeter-spiralen-Tanz, der sehr böse enden wird.
Einer schrieb heute, dass das Gold auf100 Dollar fallen kann.
Denkt er noch, oder ist er schon gänzlich  gekauft?
Weißt du mein Junge, wie viel heute kostet eine Unze AU aus der Erde zu holen?
Du hast keine Ahnung was ein Begriff, wie ein "Wert" ,bedeutet .
Wer keine Werte kennt, kann so etwas nicht abschätzen.
Für dich ist Konsum das Ziel deines Lebens.
Für mich ist Gold eine letzte Möglichkeit meine Arbeitsleistung zu generieren, sie zu speichern und an Ausgewählte weiter zu übergeben.
Ich sage dir nicht , wie du leben sollst, mein Gold soll mich schützen, von deinem  Überfall
auf meine Freiheit.

Ich verschwende mit dir meine Energie.  

2165 Postings, 1226 Tage warumistSorry

 
  
    #210405
03.12.16 01:01
der Clown schrieb , 200 Dollar Tief.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8415 | 8416 | 8417 | 8417  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben