Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 57 58
Talk 34 34
Hot-Stocks 12 13
Börse 11 11
DAX 3 3

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5307
neuester Beitrag: 26.07.14 00:08
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 132669
neuester Beitrag: 26.07.14 00:08 von: warumist Leser gesamt: 12024093
davon Heute: 458
bewertet mit 279 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5305 | 5306 | 5307 | 5307  Weiter  

5866 Postings, 2446 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
279
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5305 | 5306 | 5307 | 5307  Weiter  
132643 Postings ausgeblendet.

1309 Postings, 4146 Tage badeschaum007Kaufen Sie Gold, die Zentralbanken drehen durch

 
  
    #132645
3
25.07.14 20:35
Marktanalyst Doug Casey erwartet spätestens im kommenden Jahr einen kräftigen Wirtschaftseinbruch. Physisches Gold sei dann die einzige wirkungsvolle Vermögenssicherung.
-
http://www.goldreporter.de/...-zentralbanken-drehen-durch/gold/43856/  

9093 Postings, 3525 Tage pfeifenlümmelzu #640

 
  
    #132646
5
25.07.14 20:43
Keine Informationen über den Funkverkehr der MH 17 und ebenso keine Informationen über Handy Infos. Die Sache fängt an, gewaltig zu stinken!!!  

5345 Postings, 1331 Tage charly503hallo werter badeschaum007

 
  
    #132647
1
25.07.14 20:47
also ehrlich, ich kann den Kaufswünschen zu Gold und Silber nichts, jedenfalls auch nicht unbedingt etwas abgewinnen.Nehmen wir mal an, Du hättest alles was man braucht zum Leben, dazu noch ein fettes Bankkonto oder aber Schließfach mit Bargeld. Dann wärest Du prädestiniert, Golg und Silber in Barren versteht sich, zu kaufen. Du bezahlst heute einen Preis, welcher aus Deiner Sicht sicher zu hoch sein wird. Jetzt möchtest Du den Goldschatz versilbern, also zu was ? ? Geld also wäre eine Alternative. Dein Gold derweil im Schließfach hat sich sagen wir mal laut Börse, nicht verändert, kostet die Unze 1300$ das wars. Du bietest an, wenn einer kaufen will, fargt er nach dem Preis und möchte die Echtheit garantiert haben! Wenn möglich mit Zertifikat etc. Haste? Ne, erstes Problem. Münzen, Wert als Sammelstück Zertifikat? Ne, möchtest Du nachreichen! Jetzt stellt sich heraus, das Teil eine Fälschung! Oder der Käufer sagt eh Kumpel lasse 10% ab und wir sind im Geschäft! Was haste verdient? Und so können wir weiter über die Münzen sprechen, welche nicht 999er sind eben Abschläge erhalten. Kasse macht nur ein Spekulant hier, nicht aber bei physischem Gold oder Silber im Schliessfach, meine ich!
Nun stahlfaust recht so?
Gruß ans Board  

5649 Postings, 646 Tage JobelAgHandy im Flugzeug.

 
  
    #132648
5
25.07.14 20:51
1. Ab ca 3000 Meter Höhe ist Schluss mit Lustig. Weiter oben gibt es keinen "Empfang". Die Maschine ist angeblich 10 000 Meter hoch geflogen.

2. Wenn tatsächlich eine Rakete eingeschlagen ist... Hat die niemand kommen sehen. Das war urplötzlich: "Bitte einen Tomatensa..." Krabumm. Schluss. Kein Sauerstoff. Druckabfall. Freier Fall. Ende.

Niemand kann da noch lange herumtelefonieren oder SMS schreiben.

 

5345 Postings, 1331 Tage charly503wollte auch noch zum Pfeifenlümmel

 
  
    #132649
3
25.07.14 20:54
ein wenig Senf dazu tun. Es wäre ein leichtes, der Weltöffentlichkeit die Gespräche der jeweiligen Flugkontrollcenter zu präsentieren, welche mit Sicherheit schon alleine den Flieger, wenn er denn angeblich nicht im zugewiesenden Flugkorridor gewesen sein soll, den Flugraum zugewiesen haben, wenn es da merkwürdige, vielleicht Übungen gegeben haben soll. Warum nicht? Haben die was zu verbergen? Und es gab mit Sicherheit telefonate bei sich nähernden Kampfjets aus der Maschine, und mit absoluter Sicherheit Funksprüche der Besatzung! Warum werden die nicht präsentiert? Man sucht am Grund, ja was denn?
Alles was in der Luft passierte ist wichtiger denn je, denn diese Beweise kann man nicht nachträglich manipulieren. Die Recorder wwerden mit Sicherheit noch einiges bringen, wenn ehrlich gearbeitet wird!  

1309 Postings, 4146 Tage badeschaum007Goldpreis-Schwäche lockt asiatische Käufer

 
  
    #132650
1
25.07.14 20:56
Der erneute Druck auf den Goldpreis hat die Goldnachfrage in Asien angeregt. Kommende Woche stehen bei den Edelmetallen wichtige Verfallstermine an.
-
http://www.goldreporter.de/...he-lockt-asiatische-kaeufer/gold/43863/  

3949 Postings, 448 Tage derFrankeJobel gehn tut es scheins schon

 
  
    #132651
4
25.07.14 20:59
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/...ot-im-flugzeug/9194132.html
Auf ihren Langstreckenjets bietet die Lufthansa ihren Passagieren zumindest die Möglichkeit zum Surfen im Internet sowie ein stationäres Satellitentelefon. Telefonieren im Flugzeug ist aber bisher ein teures Vergnügen. Bei der Lufthansa kostet die Minute 9,95 Euro. Bei der Nutzung von bordeigenen Mobilfunkzellen berechnen die Anbieter in der Regel den höchsten Tarif fürs Auslands-Roaming, Vodafone berechnet für eigene Kunden 4,61 Euro pro Minute. Dagegen können Flugreisende die sonstigen Funktionen ihrer Mobilgeräte nach Erreichen der Reiseflughöhe bis zum Beginn des Landeanfluges



 

5345 Postings, 1331 Tage charly503auch ich habe recherchiert Jobel

 
  
    #132652
6
25.07.14 21:00
Sonder-Ausrüstung für Empfang an Bord nötig

Mobilfunk im Flugzeug funktioniert, wenn die Fluggesellschaft eine Basisstation an Bord der Maschine installiert. Diese leitet Gespräche der Fluggäste über eine Außenantenne an einen Satelliten weiter. Auch SMS, MMS und mobiles Internet sind möglich. Bei diesem Verfahren wird die Bord-Elektronik des Flugzeugs nicht gestört. Eine Flughöhe von 3.000 Metern über Grund ist nötig, auch um Störungen der Handynetze am Boden zu vermeiden. Beim Starten und Landen sind das Handy und andere elektronische Geräte nach wie vor tabu.
Airlines verdienen mehr durch eigene Bordtelefone

Für die Handynutzung auf Inlandsflügen hat die Bundesregierung bereits 2008 die rechtliche Grundlage geschaffen. Doch deutsche Fluggesellschaften halten sich mit einer Handy-Erlaubnis zurück, zumal die Flugzeugflotte dafür erst aufgerüstet werden müsste. Außerdem haben manche Airlines eigene Kommunikationskanäle im Angebot, etwa fest installierte Bordtelefone in einigen Flugzeugen. Das Surfen im Internet kann über ein bordeigenes WLAN-Netz ermöglicht werden. Ein solches System bietet Lufthansa seit Dezember auf ausgewählten Flügen an. Unabhängig von der Airline gilt: Die Preise für solche elektronischen Bord-Services liegen deutlich über den am Boden üblichen Mobilfunk-Tarifen.

Die Untersuchung hat das Meinungsforschungsinstitut Aris im Januar 2011 für den Branchenverband Bitkom durchgeführt. Es wurden 1.000 Bundesbürger ab 14 Jahren in Deutschland befragt.

Man sollte die Sateliten dazu rechnen!  

1309 Postings, 4146 Tage badeschaum007Europa ist nicht besser als Argentinien

 
  
    #132653
2
25.07.14 21:11
Die Entwicklung in der Eurozone ähnelt der von Argentinien in den vergangenen Jahrzehnten. Europa findet keine Lösung für seine wirtschaftliche und politische Krise. Die nächste Zerreißprobe für den Euro rückt näher.
-
http://www.wiwo.de/politik/europa/...er-als-argentinien/10241832.html  

1309 Postings, 4146 Tage badeschaum007Gold Kurs Now

 
  
    #132654
25.07.14 21:16

5347 Postings, 519 Tage NikeJoeDer Goldpreis wurde vor dem Optionenverfall

 
  
    #132655
5
25.07.14 21:22
nach unten gedrückt. Anscheinend benötigten einige große Adressen niedrigere Kurse um gut raus zu kommen. Diese Spielchen laufen immer ähnlich. Die Großen richten es sich.

Jetzt geht es doch wieder aufwärts, wie durch ein Wunder ???
Der Druck von oben wurde einfach wieder verringert, weil man diesen nicht endlos aufrecht erhalten kann.  

9093 Postings, 3525 Tage pfeifenlümmelHandynutzung

 
  
    #132656
4
25.07.14 21:24
Handy bei malaysia airlines erlaubt.

Und bei Emirates kann schon seit 2008 an Bord nach Herzenslust ins Handy gequatscht werden, inzwischen in knapp hundert Flugzeugen zu rund 85 Zielen rund um die Welt.

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...uatschen-fliegen-a-787908.html  

5345 Postings, 1331 Tage charly503Ich also glaube

 
  
    #132657
2
25.07.14 21:33
was heissen soll, ich weiß es nicht, glaube aber, die wissen längst alles!  

5345 Postings, 1331 Tage charly503guckt Euch mal die Ukraine an, was da so rumfliegt

 
  
    #132658
3
25.07.14 21:34

5345 Postings, 1331 Tage charly503bei Deutschland sieht es aus,

 
  
    #132659
1
25.07.14 21:36
wie wenn eine Spinne Junge bekommt, LOL  

9610 Postings, 3427 Tage harcoon6 mal gut analysiert, das werte ich als Zustimmung

 
  
    #132660
2
25.07.14 21:53
6 mal gut analysiert, das werte ich als direkte Zustimmung für armes-land, den Rest als indirekte Zustimmung, so wie es im Posting stand.

Natürlich kann das nicht ungestraft so stehen bleiben.
Als erste Stufe der Sanktionen werde ich nun bis 00:00 Uhr nichts mehr posten :-)  

1309 Postings, 4146 Tage badeschaum007Anleihen USA:

 
  
    #132661
25.07.14 22:07
Anleihen USA: 2 Jahre unverändert bei 100 Punkten - Rendite 0,49% ++ 5 Jahre +4/32 auf 99 25/32 Punkten - Rendite 1,67% ++ 10 Jahre +11/32 auf 100 9/32 - Rendite 2,47% ++ 30 Jahre +1 1/32 auf 102 16/32 Punkte - Rendite 3,24%  

5345 Postings, 1331 Tage charly503hoffentlich harcoon,

 
  
    #132662
1
25.07.14 22:08
trittst Du Dir nicht selber dabei auf die Füße! Irre der Thread hier, man lernt sehr viel dazu, auch schnell schreiben!
Gruß ans Board  

5345 Postings, 1331 Tage charly503hier mal was besonderes zur Klärung

 
  
    #132663
25.07.14 22:32

5347 Postings, 519 Tage NikeJoeWirklich interessant das Flugradar

 
  
    #132664
4
25.07.14 22:34
Ich weiß jetzt immer, wann genau welcher Flieger bei mir drüberfliegt.
Nur alle Flieger sind da anscheinend nicht drauf.
Die fliegen anscheinend unter dem Radar ;-)

Wahnsinn was sich da um diese Zeit noch über Europa abspielt.
 

5028 Postings, 1326 Tage 47Protons@NikeJoe, Militärmschinen..

 
  
    #132665
5
25.07.14 22:43
werden nicht erfasst  

5028 Postings, 1326 Tage 47Protons+a

 
  
    #132666
25.07.14 22:44

5345 Postings, 1331 Tage charly503erschreckende Wahrheiten bei solcher Tehnik

 
  
    #132667
25.07.14 22:53
man sollte meinen, die haben keine Angst, wenn man das sieht!
Rechts noch viel mehr über solche Technik worüber man nicht die geringste Ahnung hat!  

7998 Postings, 3263 Tage IlmenRussian Armed Forces 2014 in Action

 
  
    #132668
26.07.14 00:00
https://www.youtube.com/watch?v=2CYVw4dne-0
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

233 Postings, 365 Tage warumistharcoon,#132503

 
  
    #132669
1
26.07.14 00:08
Ich gebe zu, war gestern etwas zu oft mit meinem Finger auf der "W" Taste. Der Artikel in der "SZ" war für mich aber zu einseitig, zu undifferenziert. Im Gründe nur witzig.

"  Putins Propaganda-Trolle entlarvt"  aus Netzpolitik.Org
Ersten Kommentar kann ich sofort unterschreiben:
-Tja, die Russen brauchen Trolle, die Amis haben schon die Redakteure.-

Deine Frage:  warum braucht Russland 220000 Inlandsspitzel, 4 mal so viele pro Kopf  wie Gestapoleute 1944? Da soll ich keine Angst haben?
Eine mögliche Antwort hätte ich vielleicht.

" Russlands Präsident Wladimir W. Putin stellt sich den Fragen von WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn

P: Wie viel gibt es in Europa nichts- regierungs  Organisationen, die sich aus Russland finanzieren lassen? Was glauben Sie persönlich?
JS :Ich kann das nicht schätzen………
P: Bitte entschuldigen Sie die Störung, ich werde Ihnen sagen. Eine solche Organisation ist in Paris und die andere in USA. Zwei also. Ich habe schon geahnt ,dass Sie mich diesbezüglich fragen werden. Wie heißen Sie übriegens?
JS: Jörg Schönenborn.
P: Jörg, gut, schauen Sie doch mal. In der Russischen Föderation gibt es 654 solche Organisationen die Geld aus dem Ausland beziehen. Das ist ein ganzes NETZWERK. "

https://www.youtube.com/watch?v=Kppkm56qdPE
Ganz am Anfang, erste Minuten.
Bitte dieses Interview, obwohl schon etwas alt, unbedingt anschauen.

"Mein lieber warumist,bitte glaube doch nicht jeden Scheiss, der nur aus Nullen und Einsen besteht und Päckchenweise durch die Weltverkabelung geschickt und irgendwie wieder zusammengesetzt wird."  Sehr schöner Satz.

Ich kann dir versichern, ich bemühe mich durch diese Informations-Tsunami selektiv durchzudringen.  Meine Methode, klare Bauern-Logik, keine unnötige Verkomplizierung.

Gestern hat Heinz1968, #132512 das gepostet:
http://michael-mannheimer.info/2014/07/21/...iegsartige-zustaende-in/

Auf diesem Blog  habe ich auch dieses gefunden. Aber Vorsicht, ziemlich grausam.
http://michael-mannheimer.info/2014/07/24/...t-page-3/#comment-114321
und
http://michael-mannheimer.info/2012/10/27/...erissen-und-verstummelt/

Wer protegiert und finanziert diese "syrischen Rebellen"?
Russland?

Der Interview mit Dugin fand ich echt klasse.



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5305 | 5306 | 5307 | 5307  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben