Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 64 620
Talk 18 277
Börse 24 227
Hot-Stocks 22 116
Rohstoffe 0 37

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 8168
neuester Beitrag: 30.07.16 13:37
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 204176
neuester Beitrag: 30.07.16 13:37 von: Tischtennisp. Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 4256
bewertet mit 321 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8166 | 8167 | 8168 | 8168  Weiter  

5866 Postings, 3181 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
321
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8166 | 8167 | 8168 | 8168  Weiter  
204150 Postings ausgeblendet.

9070 Postings, 2061 Tage 47Protons#204149, hey Du Technikfreak...

 
  
    #204152
29.07.16 22:58
schon mal was von einem Scanner gehört?  

4993 Postings, 2260 Tage Trumanshow#49

 
  
    #204153
29.07.16 23:21
Aber TT liegt schon richtig, manchmal kommen da galoppieren Texte zum Vorschein. Sehr verwirrend. Ich versuche dann immer alles runterzubrechen. Der Mathematiklehrer sagt, dass ich nichts von Zahlen verstehe. Darum zeichne ich gern mal was. (-;  

9813 Postings, 1386 Tage silverfreakyGehst du noch zur Schule Truman!

 
  
    #204154
1
30.07.16 08:29

1771 Postings, 1100 Tage warumistHallo Gold Bags

 
  
    #204155
1
30.07.16 10:14
Ich war ein paar Tage zwangsbeurlaubt, harcoon hat es eingeleitet. Egal.
Ich habe ein sehr interessantes Artikel gelesen, eine Pflichtlektüre für alle linke Integrationshelfer und  Multikulti Befürworter, also für euch SG70, TTPLATTE, harcoon und viele andere.
" Das klingt alles reichlich unversöhnlich mit westlichen Wertvorstellungen.
Das ist es auch. Jedenfalls lassen sich paschtunische Wertvorstellungen nicht durch Psychologen und Sozialarbeiter ohne Kenntnis über das Paschtunwali beiseitewischen. Auch nicht mit Praktika und Versprechen von Lehrstellen."
http://bazonline.ch/das-beste-aus-der-zeitung/...-dumm/story/10516475  

1771 Postings, 1100 Tage warumistIch habe fast vergessen Harcoons Mutti

 
  
    #204156
30.07.16 10:18
Liebe Grüße  zu wünschen. Hauptsache Gesundheit!  

4993 Postings, 2260 Tage Trumanshow#54

 
  
    #204157
30.07.16 10:58
Eigentlich biste dann ein schlechter Mathelehrer. Hoffentlich treffe ich dich nie. Dir muss man wohl immer kuschen, Zweimal gerade so bestanden 4 und 4. Da gibt's bestimmt bald mehr aus dem grossen Sack mit selbstgedruckten und luftgenerierten. Der Weg ist das Ziel? Wo wird dieser hinführen?  

1771 Postings, 1100 Tage warumistWarum wir das nur zu einem kleinen Teil schaffen w

 
  
    #204158
3
30.07.16 11:06
Wer da von "Wir schaffen das" spricht, muß total uninformiert oder mit der üblichen kaltblütigen Chuzpe der meisten Politiker ausgerüstet sein. Wenn Merkel dann noch meint, wir hätten in den letzten Monaten schon "sehr, sehr viel" geschafft, dürfte sie von der Dimension der Aufgabe, von der sie eh das Meiste ihren Nachfolgern und den Kindern der heutigen Bevölkerung überlassen wird, wenig Ahnung haben. Nur wenige der eine Million "Merkel-Flüchtlinge" konnten bisher erfolgreich integriert werden und der schon vor der Grenzöffnung eingereiste "Musterintegrierte" von Ansbach hat sich inzwischen als Terrorist des IS entpuppt.
http://www.jjahnke.net/rundbr119.html#3501  

1086 Postings, 1101 Tage barmbekerbrietMal wieder zum Golde

 
  
    #204159
1
30.07.16 11:09
Könnte es sein , daß den Leuten in Übersee der Ar..h auf Grundeis geht ? Die Amerikaner importieren wie die Blöden Gold aus der Schweiz . Wird da jetzt , wie im Artikel erwähnt , von privater Seite nachgefragt oder wird die FED zur physischen Herausgabe des Goldes genötigt ?
Nichts Genaues weiss man nicht .

http://www.goldseiten.de/artikel/...ungen-der-Schweiz-in-die-USA.html

Gruss in die Runde
barmbekerbriet  

4993 Postings, 2260 Tage TrumanshowHammer, Zirkel und ein Bobmeisterbauhelm

 
  
    #204160
30.07.16 11:48
Ich dachte immer die Freimaurer sind Meister im bauen?  

1771 Postings, 1100 Tage warumistJohnnie Walker

 
  
    #204161
3
30.07.16 12:05
Diese Aussage machte er am Montag exakt um 15:13 Uhr. Nur sechs Minuten später, um 15:19 Uhr, erklärte er auf derselben Pressekonferenz: ?Ich würde mir wünschen, daß mehr Flüchtlinge nicht nur ihr Handy, sondern auch ihre Personaldokumente dabeihaben.? Parallelen zu jenem Sachbearbeiter der Ausländerbehörde in Frankfurt am Main drängen sich auf, den ich für mein Buch ?Finale Deutschland? interviewt hatte.

Der Beamte schilderte mir, was er tagtäglich erlebt: ?Da kommen Leute, die sagen, sie würden verfolgt. Das muß ich glauben. Der Ausweis sei auf der Flucht verlorengegangen. Frage ich nach dem Namen, grinst mich einer an und sagt: Johnnie Walker ? so wie der Whisky. Auch das muß ich glauben. Ein anderer behauptet, er heiße Michael Jackson. Dabei ist mir natürlich klar, daß die Leute mich komplett verarschen. Aber was soll ich tun? Mir sind die Hände gebunden.?
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/...er-beschwichtiger/  

1771 Postings, 1100 Tage warumistWilly Wimmer

 
  
    #204162
2
30.07.16 12:13
Sie hat die Verpflichtung, unsere Grenzen und die Sicherheit der Menschen zu verteidigen. Das ist die Hauptaufgabe der Kanzlerin. Also was war der Grund für die Grenzöffnung im vergangenen Jahr? Es gibt weltweit kein einziges Land, das ähnlich gehandelt hat. Was sind die Gründe für solche Entscheidungen? Frau Merkel hat dies niemals dem Parlament erklärt, sie hat es niemals der Öffentlichkeit erklärt. Also lautet die Hauptfrage: Wie kommt sie dazu, unser Land zu zerstören?

Ist die Politik der Kanzlerin gescheitert?

Absolut. Man kann nicht ein bis zwei Millionen Menschen innerhalb eines Jahres ins Land lassen. Das lässt sich nicht organisieren. Wir müssen auch auf unsere Nachbarn achten, wir zerstören Europa. Der Brexit ist auch ein Ergebnis von Merkels Politik. Wir zerstören alles was sich seit dem Zweiten Weltkrieg entwickelt hat.  

1771 Postings, 1100 Tage warumisthttps://deutsch.rt.com/inland/39715-willy-wimmer-u

 
  
    #204163
1
30.07.16 12:13

1771 Postings, 1100 Tage warumistKrise

 
  
    #204164
1
30.07.16 12:23
Trotz der "überhitznden Volkswirtschaft" im keynsianischen Verständnis werden die darunterliegenden Fundamentaldaten täglich schwächer und das Finanzsystem kann nichts anderes als zusammenbrechen. Eines Tages werden der FOMC die Ausreden ausgehen und eine Anhebung ankündigen, und dann werden sie den sprichwörtlichen Schmetterling in Bewegung setzen, der die Welt erschüttert.
http://inselpresse.blogspot.de/2016/07/...-der-schmetterling-des.html  

1771 Postings, 1100 Tage warumistLöschung

 
  
    #204165
3
30.07.16 12:25

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 30.07.16 13:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Regelverstoß - Zitat aus unerwünschter Quelle.

 

 

13029 Postings, 4162 Tage harcoonnur ganz kurz:

 
  
    #204166
1
30.07.16 12:29
1. Habe ich keine Sanktionen gegen "warumist" eingeleitet. Wie ich bereits sagte, manche Leute können keine 3 Sätze ohne persönliche Beleidigungen u. Unterstellungen schreiben.

2. Wie man gut beobachten konnte, werden persönliche Informationen, die man hier preisgibt, benutzt, um User später persönlich anzugreifen und zu diskriminieren. Zuerst wird man für seine Offenheit zwar sogar gelobt (nöch, warumist?), was scheinbar als Anerkennung gemeint ist, aber schon den Januskopf der Scheinheiligkeit hinter einer freundlichen Maske verbirgt. Du kannst sicher sein, dass die Offenheit später missbraucht wird, um das Monster des Foren-Mobbings zu füttern.

Schöne Grüße
Euer Auftragstroll harcoon

PS: man sieht ja, wie das Forum floriert, wenn es keine Kontrapunkte mehr gibt.  Viel Spaß weiterhin beim Schulterklopfen!  

8513 Postings, 686 Tage TischtennisplattenspStimmt harcoon

 
  
    #204167
30.07.16 12:36
nur langweilige Texte mit Links zu dummen Internet-Seiten.

gäääääääääääääääähn, wie langweilig.

Teilweise verziert mit glatten Urheber-Verstößen: Ich habe gerade #204165 gemeldet. Ich schreibe das, bevor er Dich weiter anpöbelt wie in ##204156.
 

4993 Postings, 2260 Tage Trumanshow#65

 
  
    #204168
30.07.16 12:48
Dieser Verkaufsladen ist aber clever, ein paar Tote. Runtermoderieren usw. Laut aktuellen Umfragewerten ist sie sehr beliebt. Der Weg ist das Ziel? Welches Ziel?  

13029 Postings, 4162 Tage harcoonso ist es

 
  
    #204169
30.07.16 12:48
Das Goldforum wird als Plattform für Propagandashow und Infokrieg missbraucht. Aber nein, das sind doch alles nur besorgte Bürger, man wird doch noch seine Meinung sagen dürfen...  

1771 Postings, 1100 Tage warumistLöschung

 
  
    #204170
30.07.16 12:53

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 30.07.16 13:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Regelverstöße ggf. bitte melden.

 

 

13029 Postings, 4162 Tage harcoonAnonymität ist oberstes Gebot

 
  
    #204171
30.07.16 12:59
Stufe 1: Desinformation durch Scheinaufklärung

Stufe 2: Schwachpunkte suchen und den Gegner virtuell vernichten oder zumindest destabilisieren.

Die wahren Trolle geben sich keine persönliche Blöße, die sie angreifbar machen würde.  

13029 Postings, 4162 Tage harcoonLöschung

 
  
    #204172
30.07.16 13:05

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 30.07.16 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

4993 Postings, 2260 Tage Trumanshow#71

 
  
    #204173
30.07.16 13:16
Jedes Wort war hier Zeitverschwendung.Wenn ein Troll von hinten kommt muss ich es vorher wissen um rechtzeitig nach hinten zu schauen.Trolle, Langnasen was es nicht alles gibt. Die Floristen sind besser drauf,sind viel unterwegs da draußen., züchten sich ein paar Pflanzen, Kräuter was halt die Natur so her gibt.  

1771 Postings, 1100 Tage warumistHarcoon, wie schwach du bist und

 
  
    #204174
30.07.16 13:17
kleingeistig.  

1771 Postings, 1100 Tage warumistJetzt hast du dein letzten Beitrag

 
  
    #204175
30.07.16 13:26
selbst gelöscht.  Wie peinlich !  

8513 Postings, 686 Tage TischtennisplattenspNö,

 
  
    #204176
30.07.16 13:37
nicht peinlich. Jeder kann einen eigenen Beitrag auch mal löschen lassen. Völlig in Ordnung ist das.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8166 | 8167 | 8168 | 8168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben