Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 556 5357
Börse 148 2400
Talk 355 2045
Hot-Stocks 53 912
DAX 18 505

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 5345
neuester Beitrag: 31.07.14 19:34
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 133613
neuester Beitrag: 31.07.14 19:34 von: harcoon Leser gesamt: 12108441
davon Heute: 12002
bewertet mit 279 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5343 | 5344 | 5345 | 5345  Weiter  

5866 Postings, 2451 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
279
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5343 | 5344 | 5345 | 5345  Weiter  
133587 Postings ausgeblendet.

145 Postings, 43 Tage ShortMasterAlpha, ja vielleicht und wenn schon

 
  
    #133589
1
31.07.14 15:34
... warum sollte ich mit "irgendwelchen Kleinanlegern kommen", wie Du schreibst,ich habe keine politische Mission und bin nur Anleger. Die Bilanz des FED kann man einsehen.
Ob  da 9 Billionen fehlen oder nicht ist nicht mein Problem. Das werde die US- Anleger schon klären, die haben ja dasselbe Interesse wie Du.
Ich halte sogar Inflation linked US - Bonds und zwar ziemlich grosse Posi. das ist wie Bargeld aber verzinst. Super Perfomace. so what ?  
http://www.ariva.de/ishares_usd_inflation_linked_bond_ucits_etf-fonds

pS wie geschrieben : heute gute  Preise für Goldmünzenkauf.  

3080 Postings, 241 Tage Galearisdie ersten Boomer sind doch schon in Rente

 
  
    #133590
1
31.07.14 15:37
oder in Altersteilzeit.
U nd die Kreditbisler vom Cl. Med die warten halt auf die Urlauber im nächsten Jahr.
Bis dahin, getrocknete gelagerte Oliven essen..hopp hopp.  

4000 Postings, 453 Tage derFrankeDeutschland: In 100 Jahren nichts dazugelernt

 
  
    #133591
4
31.07.14 15:46
Mit den Deutschen ist es wirklich ein Drama. Zweimal wurden sie bisher von der Propaganda und ihren Machthabern zum Krieg verführt und das dritte Mal steht nun kurz bevor. Diesmal aber sicher zum letzten Mal denn bald wird es kein Deutschland und keine Deutschen mehr geben.

Es ist einfach eine grosse Tragödie mit unserem Nachbarland.


http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/...-dazugelernt.html  

6326 Postings, 2638 Tage 1ALPHA#133589 Inflationsgesicherte

 
  
    #133592
31.07.14 15:47
Anleihen haben zumindest einen kleinen Schutz+Zinsen. Da bin ich bei dir.
Ich halte trotzdem keine mehr, da ich die PreisStatistik nicht glaube.

Zusammengefaßt habe ich sowieso ein steigendes Unwohlsein, so daß ich spätestens 2016-18 - unter Präsidentin Clinton - das Platzen mehrerer Blasen erwarte - mit sich stark  verschlechternder Wirtschaft.  

3261 Postings, 1483 Tage TalentfreieZoneIn unserer Zeit

 
  
    #133593
7
31.07.14 15:51
Angehängte Grafik:
in_unserer_zeit.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
in_unserer_zeit.jpg

2599 Postings, 1339 Tage Memory193UUUPPPPSSSS.......

 
  
    #133594
2
31.07.14 15:55
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/12/03/...-erzieltes-chaos/

Rothschild verschlingt die Welt II: Bevorstehender Fall der US- und EU-Imperien auf erzieltes Chaos

Sehr interessant........  

278 Postings, 1446 Tage BoubouDazu passt

 
  
    #133595
6
31.07.14 16:00
der gefakte Goldabsturz mittels Tonnen von Papiergold. Auch ein Versuch den BRICS-Ländern zu schaden und sie der Bezugsbasis ihrer Währungen zu berauben, damit der Dollar "In" bleibt!  

3080 Postings, 241 Tage GalearisFranke glaubst das ? "Es wir keine Deutschen mehr

 
  
    #133596
1
31.07.14 16:24
geben "
 

8960 Postings, 4003 Tage harry74nrwwarum wohl die Goldminen und Explorer heute

 
  
    #133597
1
31.07.14 16:40
steigen ???

setze mal einen JOKER, das Gold bald stärker anzieht, macht sonst kaum Sinn oder?  

594 Postings, 1542 Tage juliaGeheim@harry74nrw:

 
  
    #133598
1
31.07.14 16:42
welche Goldmiene steigt denn bitteschön alle dicke im Minus.

Gold testet grad den letzten Wiederstand dann geht´s runter auf die 1200 so wie goldman es sagte.

 

955 Postings, 2476 Tage Andrej12683was die wohl alles dafür bekommen hat,

 
  
    #133599
2
31.07.14 16:45
ihre Seele zu verkaufen.

Eine Menge Geld oder genug Drogen um in dieser Matrix zu leben und nix wahr zu nehmen!

http://www.n-tv.de/politik/...-macht-ist-Irrsinn-article13338711.html
-----------
Glauben ist nix Wissen und wer nix weiss ist dumm!

5403 Postings, 1336 Tage charly503der Hammer

 
  
    #133600
1
31.07.14 16:46

3080 Postings, 241 Tage Galearisja schon möglich...

 
  
    #133601
1
31.07.14 16:48
irgendeinen Hafen muss es ja geben...
es kann aber auch was in den USD fliessen, denn dieser scheint langsam stärker zu werden.
Ich habe für die nächsten zwei Jahre schon vor langer Zeit einen langen US$ Anstieg über Jahre gegen die meisten Wärungen vorhergesagt.
Ob ich richtig liege, oder vielleicht falsch, wird sich zeigen.
 

5403 Postings, 1336 Tage charly503manchmal denke ich schon

 
  
    #133602
3
31.07.14 16:49

3080 Postings, 241 Tage Galearis"miene" ? Was soll das denn sein ?

 
  
    #133603
31.07.14 16:49

5403 Postings, 1336 Tage charly503mal zur Einsicht Gaza

 
  
    #133604
31.07.14 16:55

2236 Postings, 1145 Tage SilverhairKriegssteuer von "erstmal"

 
  
    #133605
2
31.07.14 17:10
1,5% aufprivat zu Versteuerndes in der Ukraine.
Also alle Aktien, Zinsen, Minen uvm zulegen, damit man später auch mitsteuern darf. Dieser hirnrissige Börsenmist bringt einige von Euch nochmal an den Rand des Ruins.
Haut den Schrott WEIT weg!
Übrigens,  was habe ich zu Beginn der Woche geschrieben?
Wenn der Sanktionsstuss, wo die Wirtschaft KEINE ROLLE mehr spielt, in den Hirnen der Börsen-5Tage- Hinterherhinker ankommt, floppt der DAX. Siehe da, es kommt an. Und auch im richtig eingeschätzten Zeitrahmen. Die Börse ist ja sooooo berechenbar. Das schnallt doch jeder. Ausser Buntstiftchartisten.
A-losigkeit sinkt, Wachstum vorhanden = echt Dtl. Bei sinkender Wirtschaftskraft und DAX im freien Fall, geht es medial aufwärts.
Juhu
Mal sehen, was dem Russen so als Gegenmaßnahmen einfallen.
Ich habe jedenfalls meine Rubel :-)  

924 Postings, 1009 Tage Gold_fass_anDonbassfront 31.07.2014

 
  
    #133606
4
31.07.14 17:36
"Amerikanischer General verwundet, drei Offiziere tot."

Die Slavjansker Partisanen, die in der vergangenen Nacht ein Fahrzeug mit ukrainischen Soldaten beim Verlassen der Stadt beschossen haben, dehnten ihre Angriffe auf das Territorium des benachbarten Charkower Bezirks aus. Der erste große Erfolg wurde der Beschuss einer amerikanischen Militärkolonne.

Weiterlesen:http://donbassfront.livejournal.com/


Und je schlimmer die Meldungen, desto weiter fällt der "Wert" gegen den Dollar, also keiner will das Edelmetall, DIE Krisenwährung, mehr haben, aber klar doch.
Oder vielleicht sind es wieder mal Gewinnmitnahmen?
Welch abstruse Geschichte wird uns jetzt wieder aufgetischt - weil Rubel gegen Dollar steigt, oder gegen Euro, oder fällt, oder umgekehrt?


 

5692 Postings, 651 Tage JobelAgAha...

 
  
    #133607
2
31.07.14 17:51

Amerikanische  Militärkolonne. Ist das jetzt neu, dass die sich da auch schon offen herumtreiben?

Wusste ich noch gar nicht. Bisher haben die doch verdeckt "operiert".

Was machen die da? Schokoriegel und Kaugummis an Kinder verteilen?


 

287 Postings, 1280 Tage julius555MH 17

 
  
    #133608
6
31.07.14 17:55
Flugkapitän: ?MH 17 wurde vom Cockpit her zerstört?
?Das Cockpit von MH 17 wurde mit einem panzerbrechenden Munitionsmix beschossen?. Zu diesem Schluss kommt Ex-Flugkapitän Peter Haisenko, der auf seinem Portal anderweltonline.com Bilder des
 

924 Postings, 1009 Tage Gold_fass_anEva Herman schreibt bei Stimme Russlands

 
  
    #133609
1
31.07.14 17:59
Sie brauchen unbedingt Geld, und dafür werden sie alles tun…..

Noch scheint die Sonne, noch singen die Vögel, noch dürfen wir die Sterne ansehen, ohne zu weinen. Denn noch haben wir das, was man Frieden nennt. Doch bald ist es vorbei: Es wird Krieg geben. Nichts, aber auch gar nichts scheint die bankrotte US-Administration davon abhalten zu können, Russland so lange zu reizen, bis es knallt.


Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2014_07_31/...-dafur-werden-sie-alles-tun-2341/


Dazu der Kommentar eines fiktiven "Pressekollegen":

Die Eva Herman, diese Nazi-Braut, ist doch schon beim Kerner rausgeflogen, wegen ihrer braunen Hetzt und jetzt macht sie billige Propaganda bei den Russen und kriecht Putin in den A..., ist aber doch klar, der ist ja auch der Nachfolger Hitlers.

 

2593 Postings, 1284 Tage chinaskyzufällig Panzerbrechende Munition

 
  
    #133610
3
31.07.14 18:28
http://www.ariva.de/forum/...-die-Welt-357283?page=5344#jumppos133608

....ja klar,
das zufällig (anstelle der Präsidenten-Maschine) vorbeikommende Passagierflugzeug wurde -
rein zufällig (zum 2.) mit einem BUK-System,
welches zufällig (zum3.) mal über die Grenze geschoben wurde/dort herumstand/
oder zufällig (zum4.) genau an diesem geographischen Ort zum Einsatz kam
und zufällig (zum 5.) mit "panzerbrechenden Munition" geladen war, in Annahme
zufällig (zum 6.) /versus/ bewusst? falscher Angaben zum notwendigen Abschusszeitpunkt und zufällig (zum7.) genau berechneter Koordinaten -
und ganz ZUFÄLLIG   genau ins Cockpit

getroffen....

wer´s glaubt

sorry wird immer dreister die Geschichte....

 

924 Postings, 1009 Tage Gold_fass_anBolivien erklärt Israel zum Terrorstaat

 
  
    #133611
1
31.07.14 18:55
Im Zuge der laufenden Gaza-Offensive hat Boliviens Regierung Israel zu einem “terroristischen Staat” erklärt. Zuletzt hatte Boliviens Präsident Morales bei den Vereinten Nationen Israels Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Gazastreifen angezeigt.

http://www.gegenfrage.com/bolivien-erklaert-israel-zum-terrorstaat/


Der nächste Kandidat, der wahrscheinlich durch Vergiftung mit z.B. Polonium, einem Flugzeugabsturz oder agressivem Krebs sein Leben verliert.  

924 Postings, 1009 Tage Gold_fass_an@ Motzer

 
  
    #133612
31.07.14 19:09
Magst Du die Eva Herman nicht?  

9651 Postings, 3432 Tage harcoonwenn du sie mit Gold aufwiegst,

 
  
    #133613
31.07.14 19:34
nehme ich lieber das Gold.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5343 | 5344 | 5345 | 5345  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben