"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 4852
neuester Beitrag: 24.04.14 11:21
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 121299
neuester Beitrag: 24.04.14 11:21 von: flk1973 Leser gesamt: 10836293
davon Heute: 4513
bewertet mit 273 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4850 | 4851 | 4852 | 4852  Weiter  

5866 Postings, 2353 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
273
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4850 | 4851 | 4852 | 4852  Weiter  
121273 Postings ausgeblendet.

2127 Postings, 941 Tage 25karat#Mamorstein

 
  
    #121275
3
24.04.14 08:41
Ja, werde Europaabgeordneter, dann hast Du ausgesorgt. Ist halt so. Dinge die man nicht ändern kann muss man eben so hinnehmen. Aber wer ist denn so Europafanatisch und regelt alles im Sinne Europas?
Die Bundesregierung und die wird in Person von Merkel immer wieder gewählt.
Zur SPD würde ich sagen, der Gabriel hat den Steinbrück verheizt und sitzt nun ungewählt in der Regierung bzw. die SPD hat sich viele Ministerposten rausgepickt.
Parlamentarische Demokratie ist für mich eigentlich keine vollwertige Demokratie, denn es fehlt dem Volk die Möglichkeit als letzte Instanz die größte Opposition zu bilden ( wie etwa in der Schweiz )
Nun so ist das seit 1949 in Deutschland und keinen kümmerts wirklich.

Zur AFD möchte ich schreiben, da sind halt viele ehemalige CDU ler usw. dabei, oder jetzt der Henkel. Klar haben die einmal andere Meinungen vertreten, aber man kann auch einsichtig sein und seine Fehler sehen, und den Weg korrigieren. Ich habe schon unzählige Fehler gemacht in meinem Leben, das heißt aber nicht das ich nun mein ganzes Leben so handeln muss. Einsicht......

Zur Ukraine: Ich würde sagen, da gibt es gar kein gut oder schlecht. Die Ukraine wird einfach momentan aufgeteilt und jeder versucht sein Stück vom Kuchen abzuholen. Russland hat schon das erste geschluckt ( Krim ). Also eigentlich sind sie alle gleich Machtgeil.
 

4620 Postings, 426 Tage NikeJoe@Schoko65: Sehr gut, du weißt

 
  
    #121276
1
24.04.14 08:58
warum du das "nutzlose" (gemäß Bankster Diktion) Gold hältst.
Die große Mehrheit im Volk hat keine Idee, warum sie Gold überhaupt halten sollten!

Wäre alles in unserem System (wirtschaftlich-finanziell, sozial, gesellschaftlich, politisch,...) okay oder akzeptierbar, bräuchte man nicht die Versicherung Gold.

Es geht also um eine subjektive Einschätzung, wo wir heute (z.B. im Vergleich zu den 1980er und 1990er Jahren) stehen...

Derzeit fällt der Goldpreis. Subjektiv fühlen sich die Menschen wieder finanziell sicherer, bzw. es genügt ihnen ihre letzten Ersparnisse in Fiat- Geld zu halten. Wirklich Reiche gehen in die als "alternativlos" beworbenen Aktien.
Aber das alles wird nicht von Dauer sein, so wie alles in dieser Welt sich stetig verändert.



 

1996 Postings, 143 Tage GalearisGuten Morgen ihr Garimpeiros........

 
  
    #121277
1
24.04.14 08:59

2127 Postings, 941 Tage 25karatUnterhaltung

 
  
    #121278
4
24.04.14 09:09
Ich habe mich gestern mit einem Kollegen  beim grillen unterhalten. Ingenieur einer Firma die in der Energiebranche tätig ist.
Er erzählte das es noch riesige Steinkohlevorkommen in Europa beginnend in Deutschland gibt, die einfach zu tief für eine Förderung liegen. Und auch oft unter Wasser liegen.
Nun die neuesten Techniken gehen in die Richtung, diese anzubohren und zu entzünden, gleichzeitig lässt man Wasser einfließen. Es entsteht ein unterirdisches Kraftwerk, die Atome lösen sich und an einer Ausgangsbohrung tritt dann Methangas in großen Mengen aus.
Ich kam natürlich mit dem Argument, solche Ausbeutung der Ressourcen auf kosten der nächsten Generationen, da wird es bald keine Fossilen Energieträger mehr geben.
Ja, er denkt das ÖL noch ca.100 Jahre verfügbar ist, Kohle und Gas etwa 200 Jahre und dann  gibt's halt nix mehr. Selbst schuld, wenn sich die Menschheit so extrem vermehrt.  

3344 Postings, 355 Tage derFrankeSilverhair deinem Posting

 
  
    #121279
5
24.04.14 09:27
kann ich bis auf die Aussage zum Doc zustimmen!
Denn den Doc mit mamorstein zu vergleichen hat der Doc nicht verdient,

er ist ein klarer Kerl und einfach von seinem Invest überzeugt!
Und das will er rüber bringen auf seine Art halt!  

4620 Postings, 426 Tage NikeJoe@25karat: Energie der Zukunft?

 
  
    #121280
3
24.04.14 09:35
Ja, dein Freund hat recht, die Fossilen wird es noch sehr lange ausreichend geben. Mehrere 100 Jahre!

Wir werden parallel in dieser Zeit andere Möglichkeiten finden unseren Energiehunger zu stillen. Daher werden auch die Fossilen niemals ausgehen. Vorher werden sie so teuer sein, dass sie nicht mehr verbrannt werden, weil es andere Möglichkeiten geben wird.


Der Wahnsinn mit den Alternativen (Revolution ??), den wir heute politisch betreiben hat ausschließlich das Ziel ganz wenige über neue Staats-Schulden, noch höhere Steuern und teurere Energie zu bereichern, so wie das im gesamten Finanzsystem eben heute üblich ist.

 

2049 Postings, 1241 Tage Memory193Naja......25 Karat........#121275

 
  
    #121281
8
24.04.14 09:44
Die Krim war ursprünglich russisch und der damailige "Diktator" hat diese zu UDSSR-Zeiten an die Ukraine verschenkt, da er vom "1000jährigenReich (UDSSR)" ausgegangen ist. :-)
Nun ja, die UDSSR zerfiel zu Gorbi's Zeiten.
Er machte allerdings eine Zusage davon abhängig (mit dem Westen), das es keine Nato-Osterweiterung geben könne/dürfe wenn die Russen sich aus den östlichen Bundesländern zurückzögen.

Was wirklich passierte ist ja nun auch klar.
Wie viele Länder wurden seitdem in die Nato und EU aufgenommen?
Polen, ein Teil Ex-Jugoslavien's, usw. usw., und der Moloch kriecht weiter.
Das Putin jetzt langsam die Schnauze voll hat und dem Wahn (Nato/EU) ein Ende bereiten will ist auch klar.

Der dumme EX-Öl-Milliardär "Chodorkowski" ist auch ein Schwachmat!
Wieso will der russisches Öl und Fördergenehmigungen in die USA verkaufen?
Dann kam halt der Knast, Pech gehabt.

Ich bin echt froh darüber das einige (u.a. Russland, China) gegen die Indianermörder aufbegehren, denn wir alle sind mittlerweise zu Schwach dafür.
Hussein hat es versucht -> RIP
Gaddafi hat es versucht -> RIP
JFK hat es versucht -> RIP
USA -> versklavt (von Rothschildbankstern) und jetzt Erfüllungsgehilfe
Die anderen "Schurkenstaaten" Iran, NordKorea, usw. sind auch noch da, aber ob die noch lange durchhalten ist fraglich.
Soweit ich mal gelesen habe soll Israel um die 100 Atomsprengköpfe besitzen. Da wäre es nur legitim wenn der Iran auch aufrüstet.

Syrien wurde nur nicht plattgemacht, weil die Russen mit 50.000 Mann drohten, das diese nach Syrien gehen/verlegt werden würden.......

Die Amis sind schon ein komisches Volk, begehen Massenmod seit Jahrhunderten, misch sich überall ein, es gilt nur der "American Way of Life" ob diejenigen das wollen oder nicht. Das ist meiner Meinung nach Diktatorisch.....  

2127 Postings, 941 Tage 25karat#Memory

 
  
    #121282
3
24.04.14 09:56
Nun, in die NATO werden die Länder ja nicht hineingezwungen, sie wollen da rein.
Also ich sehe die Russen jetzt nicht besser an als den Westen.
Es gibt einfach Machtverschiebungen und das führt eben zu Reibungen.
Du sagtest es bereits die Krim wurde geschenkt. Wiederholen ist gestohlen.
Es bilden sich momentan zwei Blöcke. Russland und China, USA und Europa.
Indien usw. verhält sich momentan relativ neutral, da gibt's halt nix zu holen.....
Insgesamt hats der Westen ziemlich schwierig, wenn Russland logistisch liefert ( siehe Syrien ).
Atommächte anzugreifen ist praktisch unmöglich, das weiß der Obama auch, der weiß noch viel mehr als wir........  

1189 Postings, 941 Tage punkt12Mittelfristige Tendenz

 
  
    #121283
1
24.04.14 09:57
Wenn die Minenwerte tatsächlich eine mittelfristige Preisrichtung vorhernehmen, sollte es eigentlich mit dem Goldpreis eher nach oben gehen, da die Minen seit gestern eher stark sind. Centerra ist 10 % im Puls. Keiner weiß warum.  

2127 Postings, 941 Tage 25karatNachtrag

 
  
    #121284
24.04.14 09:59
Hab ich noch vergessen.
Der Putin muss natürlich eine Nationale Haltung einnehmen.
Denn Russland besteht ja nicht nur aus Putin, sollte er Richtung Gorbatschow einschwenken, droht ihm wohl das Selbe Schicksal, aber das weiß er wohl selbst besser......  

3344 Postings, 355 Tage derFrankeKapitalzerstörung

 
  
    #121285
3
24.04.14 10:13
Die Behauptung, QE sei Stimulus ist reine Propaganda und könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Behauptung verstellt und versteckt das wahre Wesen der Wall-Street-Bailouts, mit denen die wertlosen Hypothekenanleihen dieser Finanzinstitutionen gedeckt wurden wie auch alle möglichen Formen von Derivaten - zusätzlich zur Abnahme/ Deckung von US-Staatsanleiheverkäufen. Keiner will die US-Staatsanleihen mehr, mit Ausnahme Belgiens, das als Schlupfwinkel im Auftrag der Euro-Zentralbank dient, und für Japan, das wie gewohnt als andienender Lakai agiert.
Die Stimulus-Behauptung ist um 180 Grad falsch. Anleihemonetisierung ist pure, unsterilisierte monetäre Inflation; kostenloses Geld wird ins System geschaufelt - ohne Ausgleich. Natürlich besaß Bernanke eine Maschine...

http://www.goldseiten.de/artikel/...QE-Defektstelle-aufgespuert-.html  

2049 Postings, 1241 Tage Memory19325karat.........#121282

 
  
    #121286
1
24.04.14 10:21
Die Amis müssten es doch am besten wissen wie es ist Atomraketen vor der Haustür zu haben, denn die Russen hatten mal ein Arsenal auf Kuba aufgebaut, die Amis hatten rumgezickt, die Raketen wurden wieder abgebaut.........und nun wollen die Amis das gleiche machen.

Die Amis sind schon ein komisches Volk.
(Zusammenfassung von anderen Völkern, denn die haben keine eigene Kultur)
Alle sollen so leben wie die, ob se wollen oder nicht.

Na ja, eigentlich braucht man heutzutage auch keine angrenzenden Länder mehr um zu drohen.......die Raketen fliegen weiter....  :-)

Es gibt einen Iranstämmigen Journalisten der nicht die Lügen weiterverbreitet...wie die staatlichen Sender Dutschlands für dessen Lügen wir auch noch bezahlen müssen....
KENFM
www.youtube.com/watch?v=sdrBMRSFqOg
Es gibt einiges von Ihm auf YouTube  

1018 Postings, 288 Tage flk1973EZB :) !!

 
  
    #121287
24.04.14 10:22
http://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberichte/...r-article12709731.html

Schaumama was da Draghi heut so ausheckt :) !!  

821 Postings, 242 Tage shriekbackBin ja mal gespannt,...

 
  
    #121288
1
24.04.14 10:22
was der Herr Draghi heute so alles erzählen und evtl. ja auch tun wird.
-Zinsen weiter runter...?
-Negative Zinsen...?
-1-Billion-Anleihekaufprogramm...?
-blablabla...?

Nach den "super-erfolgreichen" Anleiheplatzierungen Griechenlands & Portugals und der daraus resultierenden "Feierstimmung", welche doch wohl zum Ausdruck bringen sollte, dass Euroland schon beinahe wieder gesund ist, sollte es ja eigentich keinen Anlass geben, überhaupt etwas tun zu müssen...
Oder sieht's denn doch nicht soooooo rosig aus...?
Na ja, DAX & Co. feiern schonmal vorab...
Und was der Typ erzählen wird, bleibt sicher nicht ohne Auswirkungen auf den Goldpreis...
Die Spannung bleibt...!

Viel Glück
-----------
--- Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung! ---

5856 Postings, 558 Tage silverfreakypunkt12

 
  
    #121289
24.04.14 10:23
Ich glaube da irrst du.Die Minen gleichen die Divergenz zum Gold und Silber von unten her ein bisschen aus.
Machen wir uns nix vor, mit EM ist kein Blumentopf zu gewinnen.Silber findet sich immer wieder auf einem noch tieferen Niveau.
Die Minen fallen im besten Fall nicht mehr so stark wie in der Vergangenheit.  

2049 Postings, 1241 Tage Memory193Auch witzig......

 
  
    #121290
3
24.04.14 10:29
US-Söldner von Pro-russischen Soldaten in der Ukraine festgenommen.....

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=311913

 

542 Postings, 498 Tage wasweissich@NikeJoe: @25

 
  
    #121291
3
24.04.14 10:32
"die Fossilen wird es noch sehr lange ausreichend geben. Mehrere 100 Jahre!
"
Es wird immer fossile Energie geben .
Ja ,auch wir werden Fossilien sein .

Aber fact ist der peak oil
und der ist da .
d.h. Die Energieversorgung mit Öl wird geringer .
dieser Umstand wird von Politik und Medien konsequent geleugnet ,
ist aber wissenschaftlich belegt .

http://www.hubbertpeak.com/de/vortrag.html

http://www.theoildrum.com/node/5177

So wie milliarden Tonnen Gold im Weltall sind ,
die für unsere Bewertung für Gold aus vernünftigen Gründen kein Maßstab sind ,
die riesigen Metallvorkommen im Zentrum der Erde kein Kriterium sind,
sind auch fossile Energieen , für deren Ausbeutung mehr Energie benötigt wird ,
als sie Energie hergeben , kein Kriterium .
Die Ausbeutung fossiler Energie ,z.B. Ölsande ,verbrauchen schon beinahe die Hälfte der gewonnenen Energie für ihre Gewinnung . Zusätzlich kommt die Frage der Verschmutzung der Erde .

Alternative Energie ist eine sinnvolle Entwicklung ,
da sie Quellen verwendet ,die theoretisch unbegrenzt sind (z.B.Wind,Sonne)
und regionale Unabhängigkeit ermöglicht .
Naturlich ist auch hier der Preis der Energie ein Kriterium .

Genug für die kommenden Jahrzehnte ,
Energie die auch in großen Mengen zu günstigem Preis gefördert werden kann ,
ist Erdgas . Das liegt aber in der vom Weltenherrscher USA definierten Achse des Bösen wie Iran und Russland .
Die Achse des Bösen ist  im Iran und in Russland , weil dort Energiereserven lagern ,
die nicht im Zugriffsbereich des Weltenherrschers liegen.
Die Achse des Bösen sollte nun in den wirtschaftlichen Ruin getrieben werden ,
um dem Weltenherrscher auch diese Energien einzuverleiben .
Wir dürfen diese einfach und günstig zu bekommende Energie nicht kaufen und sollten
Europa mittels Fracking zerstören .
Dass Fracking wenig effizient und stark verschmutzend ist ,ist heute bekannt .
Aber am Fracking dürften die USA die Patente haben und die Technologie ,
neben der Blockade der Achse des Bösen ein weiterer Grund in Europa das Fracking durchzusetzen .  

3151 Postings, 1385 Tage TalentfreieZoneSystemabbruch, wer könnte das wirklich wollen?

 
  
    #121292
3
24.04.14 10:47
Da machten einige Journalisten einen wirklich guten Job, was die NSA-Aufklärung betraf. Wenn man mal davon absieht, dass Blogger, die so vom totalen Überwachungsstaat sprachen, von der Presse noch vor kurzem als Verschwörungstheoretiker verlacht worden sind.

Aber all das macht man dann wieder zunichte, mit einer widerlichen, schleimigen Anbiederei für die kommende Europawahl und die etablierten Parteien.

Denn anders kann man es doch nicht bezeichnen, wenn man Griechenland, Portugal und Spanien vor den Wahlen schön redet.
Obwohl man es besser weiß.......

http://www.marktorakel.com/index.php?id=7659931182580554862
 

1996 Postings, 143 Tage GalearisEichi will es, dann kann er sagen endlich

 
  
    #121293
24.04.14 10:51
habe ich Recht gehabt....
denn seine Klicks von denen er lebt mit Bannerwerbung gehen vermutlich seit Jahren zurück.
Den besten Zeitpunkt seine Seite zu verkaufen hat er vermutl verpasst während der Gold Hype Jahre 2005- 2011  

542 Postings, 498 Tage wasweissich@25karat: #Memory

 
  
    #121294
3
24.04.14 10:55
"Nun, in die NATO werden die Länder ja nicht hineingezwungen, sie wollen da rein."

Die wurden gezwungen und gekauft .
Billionen € wurden für die Eroberung des Ostens aufgewendet .
Billionen ,die heute unsere Schulden sind .
Der Osten wurde überrannt .
Geschäftsmodelle ,die keineswegs immer einträglich waren ,wurden etabliert ,
Banken gekauft , Gewerbe und Industrie .
Politik wurde gekauft .
Kriege wurden finanziert .
Der Hypo (HYPO ALPE-ADRIA-BANK) Skandal ,
der Österreich fast in den Ruin bringt , ist über die Grenzen Österreichs hinaus ein Thema .
Verheimilicht allerdings wird ,wofür die vielen Milliarden ,
für die der österreichische Steuerzahler und vermutlich der europäische Steuerzahler aufkommen müssen , verwendert wurden . Mit diesen Geldern wurde der Krieg (der Kroaten und Slovenen) gegen Serbien finanziert .  

3344 Postings, 355 Tage derFrankevermisste Blackwater Söldner

 
  
    #121295
3
24.04.14 10:56
Snowden-2: Söldner, die CIA und "Vater Eugenio" / Vladimir Pavlenko

Russland hat jetzt etwas zu schockieren die Welt nicht weniger Snowden

Informationen über den Verlust in der Region Donetsk von 20 Söldner aus den Vereinigten Staaten, gemeinsamen Abend 15. April Zeitung "Sight" unter Berufung auf einen hochrangigen eine Quelle in der russischen Sicherheitsrat Weitgehend verändert die Wahrnehmung dessen, was geschieht. Und zeigt sehr wahrscheinlich motiviert die aktuellen Entwicklungen im Osten der Ukraine.

http://translate.google.com/...rnal.com%2F1555775.html&edit-text=  

2049 Postings, 1241 Tage Memory193TalentfreieZo.................#121292

 
  
    #121296
24.04.14 11:06
Das Amis wollen das, da se dann ihre Macht hier festigen könnnten.

Die Bildung ist schon unten angekommen (kein Dipl. mehr nur noch Bachelor und Master), da die vielen "Bengels" nur noch in viel zu weiten/großen Hosen rumlaufen, Baseball-cap auf'm Kopp haben und "denglisch" mit verenrenkten Fingern als "Coolness" reden.

EU Binnenmarkt ist ja auch ein Angriff gegen Europa.
Wenn die Dumpfbacken das unterschreiben ist ein weiterer Schritt zur "NWO" vollzogen.

Fazit: Hoffentlich scheitert die EU in ihrer jetzigen Form und wird zur EG zurückgefahren.  

1018 Postings, 288 Tage flk1973interessante Analyse auf Telepolis

 
  
    #121297
1
24.04.14 11:08
Panzer und Kopfgeldprämien – Wie die Ukraine weiter zerrüttet wird!

http://www.heise.de/tp/artikel/41/41581/1.html

Gold kaufen und beten - vielleicht hadda Prof.Dr.Otte mal wieder den richtigen Riecher :)
Nun ja wollen hoffen, d.des Ding einigerm. ruhig verläuft ...
Aber selbst wenn Ruhe einkehrt würde die Ukraine auf absehbare Zeit ein Pulverfass
bleiben !
 

4554 Postings, 553 Tage JobelAgFossile Energie

 
  
    #121298
1
24.04.14 11:17
Es wird eine Zeit kommen, in der irgendeine (hoffentlich vernünftigere) Lebensform auf diesem Planeten UNSERE Überreste als fossile Energie verwenden könnte, dies aber aus bekannten Gründen unterlässt.

Andererseits, der Landkartenfliegenschiss Deutschland hat Energievorräte für die nächsten 400 Jahre im Boden, macht aber einen auf UmWELTretter indem er diese Vrräte verdammt und verpönt, während der Elefant Asien (und die "Staaten") fröhlich weiter die Atmosphäre vollpusten.

Unsere Kernkraftwerke werden Medien(Wähler)wirsam abgeschaltet und gleichzeitig werden direkt an der Grenze (nur eben "drüben") die Nachbaratomkraftwerke durch Energieankauf unterstützt.

Der Deutsche hats wirklich drauf, sein schlechtes Gewissen sauberzukaufen. Erinnert ein wenig an mittelalterlichen Ablaßhandel.  

1018 Postings, 288 Tage flk1973Tupolev 95 :)

 
  
    #121299
24.04.14 11:21
http://www.n-tv.de/politik/...tzen-Nato-Luftraum-article12710981.html


Immer wenn die Elefantenmücke im Luftraum unterwegs is :_)
Ich haette mehr Angst ,d.d. russischen Flugzeuge need zu
100% Flugtauglich sind ...
Da würde es aber im friedlichen Sinne mehr oder weniger um
die Sicherheit der Luftfahrt allg. gehen :) ....
MADE BY HAMMER UND SICHEL  :) ....
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4850 | 4851 | 4852 | 4852  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hormiga