Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 1 77
Börse 0 42
Talk 0 27
Hot-Stocks 1 8
DAX 0 1

Inside: THYSSEN

Seite 1 von 236
neuester Beitrag: 22.02.17 09:26
eröffnet am: 05.10.08 12:18 von: cv80 Anzahl Beiträge: 5878
neuester Beitrag: 22.02.17 09:26 von: poolbay Leser gesamt: 746666
davon Heute: 17
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
234 | 235 | 236 | 236  Weiter  

13396 Postings, 3659 Tage cv80Inside: THYSSEN

 
  
    #1
25
05.10.08 12:18
05.10.2008 12:15
ThyssenKrupp bestätigt Prognosen - Steel-Ergebnis 07/08 unter Vj

DJ ThyssenKrupp bestätigt Prognosen - Steel-Ergebnis 07/08 unter Vj

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Nur wenige Tage nach dem Ende ihres Geschäftsjahres hat die ThyssenKrupp AG (News/Aktienkurs) die Prognosen für 2007/08 noch einmal bestätigt. Konzernvorstand Karl-Ulrich Köhler sagte am Wochenende im Vorfeld der Weltstahlkonferenz in Washington, das Unternehmen erwarte einen Umsatz von 53 Mrd EUR und ein Ergebnis vor Steuern und Sonderfaktoren von mehr als 3,2 Mrd EUR. Er bekräftigte damit die erst im August noch einmal angehobene Gewinnschätzung von ThyssenKrupp.

Das Flachstahlgeschäft und damit das wichtigste Segment im Konzernportfolio hat das Rekordergebnis des Vorjahres aber nicht wieder erreicht. Köhler, der auch Vorstandsvorsitzender der Konzerntochter ThyssenKrupp Steel AG ist, begründete dies mit den Anlaufkosten für die neuen Stahlwerke in Brasilien und den USA sowie den Restrukturierungskosten im Bereich der Umformtechnik. "Operativ bleiben wir in etwa auf dem Vorjahresniveau", sagte er. Insgesamt habe sich die ThyssenKrupp Steel AG auch im abgelaufenen Geschäftsjahr "sehr erfolgreich behauptet".

Allerdings musste ThyssenKrupp 2007/08 auch bei der Rohstahlproduktion leichte Abstriche machen. Das Volumen lag mit gut 14,2 Mio Tonnen leicht unter dem des Vorjahres. Grund dafür sei die Neuzustellung des Hochofens Schwelgern 1 im ersten Quartal 2008 gewesen, so Köhler. In den eigenen Stahlwerken sei es aber gelungen, durch weitere Optimierungsmaßnahmen die Erzeugung leicht auszuweiten. ThyssenKrupp Steel habe aber weiterhin Brammen von anderen Unternehmen zukaufen müssen.

Für das Stahlgeschäft in dem am 1. Oktober gestarteten neuen Geschäftsjahr 2008/2009 zeigte sich Köhler "vorsichtig optimistisch". Eine konkrete Ergebnisvorhersage nannte er nicht. Er verwies aber darauf, dass der Konzern auch für das gerade begonnene vierte Quartal 2008 die Flachstahlpreise im Quartals- und im Spotgeschäft erhöht habe. Durch den hohen Anteil an Jahreskontrakten habe sich der Effekt der gestiegenen Stahlpreise in der Vergangenheit immer erst mit einer zeitlichen Verzögerung in den Durchschnittserlösen niedergeschlagen, so der Steel-Vorstand.

Köhler betonte, die Perspektiven auf dem Weltstahlmarkt seien weiterhin günstig. Insbesondere die Nachfrage aus Asien, Lateinamerika, dem Nahen Osten und der GUS werde auch in den nächsten Jahren überdurchschnittlich zunehmen und den Weltmarkt wesentlich beeinflussen. In Europa, der NAFTA und Japan werde das Stahlmarktwachstum dagegen verhaltener ausfallen. Grund seien die insgesamt schlechteren Konjunkturaussichten. "Die anhaltende Unsicherheit über den Verlauf der Finanzmarktkrise und deren Folgen für die Realwirtschaft belasten den Konjunkturausblick", so Köhler.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
234 | 235 | 236 | 236  Weiter  
5852 Postings ausgeblendet.

11 Postings, 293 Tage JannnsFranzösische Staatswerft umgarnt Marinesparte

 
  
    #5854
02.06.16 08:18

1085 Postings, 2580 Tage ZeitungsleserHaste Scheiße am Fuss, haste Scheiße am Fuss

 
  
    #5855
05.06.16 14:33
Auslastungstief - gravierende Folgen des geplatzten U-Boot Deals

Die Nachrichtenlage klingt ja gar nicht gut. Im nachhinein wäre es wohl doch besser gewesen, wenn man von politischer Seite etwas Rückendeckung gehabt hätte. Pechsträhne für Cevian.

http://www.welt.de/print/wams/wirtschaft/...7235/Leck-geschlagen.html  

10648 Postings, 1184 Tage Galearisbin dabei, gut im Plus und es brummt weiter

 
  
    #5856
07.06.16 17:46
nur meine Meinung.  

149 Postings, 2238 Tage FokkaUnternehmensmeldung ...

 
  
    #5857
29.06.16 13:02

149 Postings, 2238 Tage Fokkadpa afx nachrichten ...

 
  
    #5859
01.07.16 17:11

24209 Postings, 6080 Tage Robin200 Tage

 
  
    #5860
05.07.16 16:04
Linie gerissen - nicht gut. Erste Zielmarke Euro 16,80  

24209 Postings, 6080 Tage Robingerade

 
  
    #5861
13.07.16 08:00
Nachricht : HB: RÜSTUNGSTOCHTER UNTER KORRUPTIONSVERDACHT  

974 Postings, 377 Tage poolbayLäuft ja ganz

 
  
    #5862
09.08.16 12:27
nett die letzten Tage!  

12 Postings, 264 Tage Cadillac HotelQuartalszahlen

 
  
    #5863
10.08.16 17:29
Der Gewinn von Thyssenkrupp soll im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken sein, mal sehen wie es morgen weitergeht.

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...tlich-weniger-1001345574  

24209 Postings, 6080 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #5864
11.08.16 08:31
bei Euro 19,80 - 20,1  

186 Postings, 5891 Tage aronbulleGewinn ??? Noch nie Gewinn gemacht ausser mit

 
  
    #5865
12.08.16 20:17
Anleihen  um noch mehr Schulden  aufzubauen, zur Zeit 38 Mrd. und kein Ende
Kurs 0,001 also Short  

72 Postings, 999 Tage TadeusBei 18,30

 
  
    #5866
11.09.16 19:33
Vor dem ordentlichen Crash rein, leider nicht nachgekauft. Jetzt bei 22,15 raus.
Ich spekuliere auf einen weiteren Rücksetzer unter 19 dieses Jahr.
Long geht hier bestimmt noch einiges.  

1270 Postings, 1853 Tage jensosNeues Hoch

 
  
    #5867
10.10.16 17:33
...jetzt kann es steiler weiter nach oben gehen...Ziel 27?...  

267 Postings, 168 Tage 2much4uKomisch!

 
  
    #5868
25.10.16 16:09
Da soll einer die Börse verstehen: Jeffries & Co. hebt das Kursziel für die Thyssen-Aktie auf ? 26,- an und die Aktie fällt fast 4%. :-(  

186 Postings, 5891 Tage aronbulleTyssen ist in 5 Jahren nicht mehr am markt,

 
  
    #5869
1
22.11.16 11:35
die sind doch eigentlich pleite  

14 Postings, 4063 Tage Peter Big Bossaronbulle...

 
  
    #5870
22.11.16 20:00
Und täglich grüßt das Murmeltier!!!!
-----------
Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

467 Postings, 3595 Tage herrmannbKurssprung TK heute

 
  
    #5871
07.12.16 15:58
Die 5,6 % plus heute sind nicht gerade ein Zeichen für ein Unternehmen, das kursmäßig gegen 0,001 € läuft, wie von diesem Komiker prophezeit.
Falls die 200 Millionen Investition (Lenkgetriebewerk) von TK in China der Auslöser für diesen Sprung war (Nachricht finanzen.net ca. um 12:00, Kursanstieg TK intraday kontinuierlich von 9:00 bis 16:00 von 22,30 auf 23,30 €) passt irgendwie die Chronologie nicht so ganz. Und nur vom DAX mitgezogen worden ist TK auch nicht, dafür war es zu viel.  

1017 Postings, 323 Tage BaerenstarkTK durchbricht den 8 Jahre langen Abwärtstrend

 
  
    #5872
1
07.12.16 16:29
Charttechnische Situation die zu diesem Kursanstieg mitgeführt haben....

Es deutete sich die Tage schon an das der Abwärtstrend getestet wird aber nun ist er gebrochen....

Ein starkes Zeichen für eine langfristige Trendwende......

Wie gesagt ein fast 8 Jahre langer Abwärtstrend...Das soll schon was heißen....

Bin eingestiegen  

467 Postings, 3595 Tage herrmannbHmm,

 
  
    #5873
07.12.16 17:48
bis jetzt 6,3 % an einem Tag nur aus charttechnischen Gründen ? Kann ich mir auch nicht vorstellen. Vielleicht gibts noch andere Gründe, die bis jetzt noch nicht publik sind.  

1017 Postings, 323 Tage Baerenstark@herrmannb

 
  
    #5874
07.12.16 18:24
Ich schrieb doch "MITGEFÜHRT HABEN"....

Also de steckt nichts anderes dahinter bei dem Kursanstieg....

Sehr guter Gesamtmarkt, eine gute NEWs und ein nach 8 Jahren charttechnischer Ausbruch.....Das reicht dicke für die paar Prozent.....

Ihr tut ja gerade so als ob die Aktie explodiert ist......

Die DB ist gestern weit mehr als 10% gestiegen na und.....

Also mal locker durch die Hüfte atmen und froh sein das ein erster Schritt gemacht ist.  Sollte sich der Ausbruch bestätigen heißt das nächste größere Kursziele 26 Euro....  

1085 Postings, 2580 Tage ZeitungsleserSchutzzölle auf Chinastahl fallen weg

 
  
    #5875
11.12.16 10:44
Die EU muss China nach langem Streit offiziell als Marktwirtschaft einstufen.

"Zum Beispiel ist es für die EU bisher relativ einfach, chinesischen Billig-Stahl oder unter Wert verkaufte Solarpanels aus China mit einem Strafzoll zu belegen. Wenn nun China als Marktwirtschaft eingestuft wird, fällt diese Möglichkeit weg"

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/china-marktwirtschaft-105.html  

58 Postings, 3758 Tage GeldverbrennerHV 27.01.2017 Div. 0,15

 
  
    #5876
10.01.17 22:46
(10.01.2017 Onvista Marktkapitalisierung 12.974,12 Mio Eur = 565.938.000 Stück Aktien)
Einladung HV Seite 4: Dividende                 84.890.692,05 Eur
                                   Gewinnvortrag     1.342.176.947,06 Eur
                                   Bilanzgewinn       1.427.067.639,11 Eur  
kann mir mal einer erklären warum die Dividende so niedrig ist ???????          

974 Postings, 377 Tage poolbayStahlwerk wird verkauft! Aktie +6%

 
  
    #5878
22.02.17 09:26
Ad hoc: thyssenkrupp AG: Weiterer Meilenstein bei Strategischer Weiterentwicklung erreicht: thyssenkrupp verkauft brasilianisches Stahlwerk CSA an Ternium (6046987) - 22.02.17 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Ad hoc: thyssenkrupp AG: Weiterer Meilenstein bei Strategischer Weiterentwicklung erreicht: thyssenkrupp verkauft brasilianisches Stahlwerk CSA an Ternium (6046987) - 22.02.17 - News
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
234 | 235 | 236 | 236  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BayerBAY001
adidas AGA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750
AMD Inc. (Advanced Micro Devices)863186