Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 212 4391
Börse 98 1768
Talk 54 1474
Hot-Stocks 60 1149
DAX 14 361

Die Zuckerhausse kommt

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 02.03.15 21:31
eröffnet am: 09.03.08 20:10 von: rogers Anzahl Beiträge: 1424
neuester Beitrag: 02.03.15 21:31 von: Abnobagallus Leser gesamt: 225505
davon Heute: 264
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  

2337 Postings, 2581 Tage rogersDie Zuckerhausse kommt

 
  
    #1
26
09.03.08 20:10
Am Anfang stelle ich erst einmal zwei Charts rein, die folgendes zeigen sollen:
1) Die Zuckerpreise können sehr schnell sehr stark steigen, leider fallen sie danach auch sehr schnell wieder, weil Zuckerrohr wie Unkraut wächst und hohe Preise zu einer starken Angebotsausweitung führen; deshalb ist Schnelligkeit der Anleger oberste Pflicht.
2) Das jetzige Preisniveau liegt historisch betrachtet auf mittlerem Niveau der 90iger Jahre. Von Preisboom wie bei anderen Rohstoffen kann noch keine Rede sein. Zwei Mal gab es in der letzten Rohstoffhausse von 1968-1982 eine Zuckerpreisexplosion: 1974 und 1980. Auch in dieser Rohstoffhausse (2000-????) erwarte ich mindestens eine Zuckerpreisexplosion, die uns sehr schnell ans historische Hoch bei über 60 Cents bringen kann. Der letzte Preisschub aus den Jahren 2005/2006 hat schon mal einen Vorgeschmack für die Zukunft gegeben.  
Angehängte Grafik:
zucker-chart.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
zucker-chart.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
1398 Postings ausgeblendet.

316 Postings, 1028 Tage TickTackTackTickbei

 
  
    #1400
09.02.15 07:20
Zyka  ist es  halt cool, da er die Daten mit dem Chart überlagern kann,... Wahrscheinlich wenn er das Asset wechselt sind die Daten gleich mit dabei. Ist schon cool was zyka da hat. Ich schau es mir mal an, danke.  

1424 Postings, 2274 Tage halbfinneoder so ...

 
  
    #1401
09.02.15 09:11

440 Postings, 1355 Tage ZyxaJap....

 
  
    #1402
10.02.15 17:57
Tradenavigator, die Basic Version, welche ich auch benutze ist gratis.
Für die Daten gibt's verschiedene Pakete, ich hab das große Paket mit End of the Day Daten.....kostet ca. 80$ pro Monat  

316 Postings, 1028 Tage TickTackTackTickdanke

 
  
    #1403
10.02.15 18:07

1424 Postings, 2274 Tage halbfinnedie zuckerparty ...

 
  
    #1404
11.02.15 12:44
kann beginnen zur füllung der rumflaschen -))  

7 Postings, 718 Tage PaskovicZucker

 
  
    #1405
11.02.15 13:22
wann gehts hier endlich mal rauf....
Falls es nochmal runter auf 14,30 geht leg ich nach...
 

1424 Postings, 2274 Tage halbfinnepaskovic ...

 
  
    #1406
11.02.15 13:29
keine sorge / rakete steigt mit flüssig brennstoff aus der rohstoffkammer

wo ist karottenpüree ?  

790 Postings, 1650 Tage ING_Immermalwiede.Zur Info

 
  
    #1407
13.02.15 11:01
13 Feb3:15 PM

[BANGKOK] The sugar market is set to turn bullish as four years of declining prices curb production, worsening shortages through 2017-2018, said commodity trader Group Sopex.

World output will expand 1.8 per cent to 183.2 million metric tons in three years, while demand will grow 7.9 per cent to 194.7 million tons, widening the gap to 11.5 million tons, said analyst John Stansfield, who has studied sugar for two decades. He expects a deficit of about 700,000 tons this season, the first since 2010-2011.

Futures slumped to a four-year low last month after global reserves climbed to a record. The trend may be turning, with Kingsman SA and Green Pool Commodity Specialists Pty also forecasting shortages next year. Morgan Stanley and Rabobank International predict prices will increase on reduced planting and higher ethanol output in Brazil, the top sugar supplier.

"We definitely appear to have found the bottom of the market," said Mr Stansfield, a former analyst at Vitol Services Ltd and Olam International Ltd. "We expect the market will be bullish in the next three to four months," he said in an interview in Bangkok on Wednesday.

Futures in New York fell in the past four years, the longest stretch of declines since at least 1962, and touched 14.07 cents a pound on Jan 5, the lowest since June 2010. Prices settled at 14.91 cents on ICE Futures US on Feb 12.

The increase in prices may be limited by record global inventories. Stockpiles climbed 46 per cent in five years to reach 43.6 million tons at the end of 2013-2014, the highest since at least 1960, U. Department of Agriculture data show.

"There might be a moderate price increase but statistically speaking there is still more than enough sugar around to satisfy all needs," Christoph Berg, managing director of FO Licht GmbH, said on Feb 10. "This sugar mountain stands in the way of an imminent price recovery." The contract for March delivery traded on Thursday at a premium of 0.13 cent to May futures from a discount of 0.4 cent at the end of last year. That shows investors expect physical supplies to decline, especially from Brazil, Mr Stansfield said.

"The front-end of the sugar curve is inverting to draw forward supply, showing the market is in transition from surplus to deficit," he said. "Without a clear signal that Brazil is going to expand, the market will move into a greater deficit moving forward."

Mr Stansfield predicts the global shortfall will widen to 6.6 million tons next season and to 11.2 million tons the year after. FO Licht is increasing its estimate for the deficit this year to 1.1 million tons from 600,000 tons and expects another shortage in 2015-2016. Green Pool predicts the gap next year at 5.02 million tons and Kingsman sees 5.2 million tons.

The market will have a 1.8 million-ton deficit this season, pushing prices to 17.5 cents in the fourth quarter, Rabobank analysts including Tracey Allen said in a report e-mailed on Jan 22. Futures will average 18.20 cents in the last three months, Morgan Stanley analysts including Bennett Meier wrote in a Feb 9 report.

Brazil won't see an increase in cane output and factories are closing because of financial problems, Mr Stansfield said. "At 14 cents you're below the cost of production in most countries," so the rate of expansion will slow, he said.

Mr Stansfield said one supplier where sowing could expand is Thailand, the world's second-largest exporter, because the government is encouraging farmers to boost cane production.

"We should see sugar prices increase into 2016 as we see the market move into deficit," Tom McNeill, a director at Green Pool, said in an e-mail on Feb 12. Prices will rise gradually because stockpiles are still high, said Mr McNeill, who has studied the commodity for more than two decades and was former head of analysis at Kingsman.

BLOOMBERG
 

387 Postings, 3037 Tage winsiZucker Update 15.02.15

 
  
    #1408
15.02.15 18:48
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

110 Postings, 2586 Tage raudy11weizen

 
  
    #1409
18.02.15 06:54
sieht jetz  ganz stark nach long aus
http://www.ariva.de/weizen_cbot-kurs

wäre interessant  zu wissen
....was machen die  grossen futurehändler ???
.....wie sieht  die  saisonalität aus ???

und .... tradenavigator.com ...ist mir bisschen zu teuer für 80 $ / monat  

1424 Postings, 2274 Tage halbfinne@raudy

 
  
    #1410
18.02.15 09:54
skandal im sperrbezirk / hier ist zucker
weizen, wg der spez dichte kaufen oder ?

nun, sugar wächst jetzt in den himmel -)
genug chancen gabs zum einsteigen ...

lies den chart weizen auf stockcharts.com
und du kennst dich aus -)
es gibt auch zeichner wie paul aus winsen,
malen kunstwerke -)  

1424 Postings, 2274 Tage halbfinnedie party beginnt bald -))

 
  
    #1411
20.02.15 15:40

110 Postings, 2586 Tage raudy11@Zyxa

 
  
    #1412
23.02.15 08:03
sojamehl  lässt sich woll nur ....mittels future handeln ???
oder eventuell auch .....cfds....????

ICH VERMISSE DEINE CHARTBILDER  VON TRADEWORLD
 

1424 Postings, 2274 Tage halbfinneraudy ? der name spricht bände

 
  
    #1413
23.02.15 09:30
ob du dich im system verlaufen hast, peitsche für dich / zuckerbrot für uns -)

sojamehl gibts an der gemüsetheke -)  

93 Postings, 2346 Tage acgm67Zuckerpreis

 
  
    #1414
23.02.15 10:07
Moin,

lt. einigen Experten erwartet man aktuell eine Bodenbildung im Bereich 14-14,50 und ein Anstig auf 16,5 innerhalb der nächsten drei Monate.
Im Chartbild riechts nach Bodenbildung, die Forwardkurve lässt auch ein wenig hoffen, ich bin mal long unterwegs.

Wie seht ihr die nächsten drei Monate?

Gruß aus dem Weserbergland, wo es gerade so richtig schneit:)  

1424 Postings, 2274 Tage halbfinnebald schneit es ...

 
  
    #1415
23.02.15 16:22
kohle vom himmel
unten rein, schauen und irgendwo verkaufen  -)  

440 Postings, 1355 Tage Zyxahello acgm67

 
  
    #1416
23.02.15 16:53
....ich kann keinen Schnee mehr sehen, will Fruehling...hehe

Nun, leider wissen wir alle nicht wo der Zucker in 3 Monate steht. Ich setzte vorallem bei den Softs auf Seasonalitaet und sehe mir an wie meine "Gegenspieler" am Markt positioniert sind....
Beim Zucker, faellt auf, dass immer wenn der kleine Speculator extrem bullisch war, wir uns nahe einem Hoch befinden......das muss natuehrlich nicht fuer die Zuckunft gelten....ich wuenschte es waere so einfach

ABER: am 23.1 war der small extrem bullisch und wir befanden uns an einem seasonalen hoch.....die statistik sagt ab der Woche bis anfang Mai fallende Preise bei Zucker......und ich liebe statistik......und seit dem bin ich short

Ich wuesste nicht warum der Preis nicht nochmal das Tief vom September bei 13,5 testen sollte

Im 2.te Chart sieht man wie die Commercials ihre Shortpositione zu Geld machen.....und wiederum zeit ein Blick in die Vergangenheit, wann immer sie das tun faellt der Preis

Und auf das basiert meine Wette....
 
Angehängte Grafik:
sugar11.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
sugar11.jpg

440 Postings, 1355 Tage ZyxaComm Chart

 
  
    #1417
23.02.15 16:53
 
Angehängte Grafik:
sugar112.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
sugar112.jpg

387 Postings, 3037 Tage winsiDiesmal von mir kein Kunstwerk...

 
  
    #1418
1
23.02.15 20:53
jetzt abgesehen von Gann Analyse und Zyklusanalyse, sondern lediglich Trendanalyse: Short.... Short seit Juli letzten Jahres und es wird zunächst nicht longer.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
unbenannt.png

1424 Postings, 2274 Tage halbfinnegestern waren wieder ...

 
  
    #1419
24.02.15 08:38
die montagsmaler unterwegs ...

oh, je und noch die aussage =
Nun, leider wissen wir alle nicht wo der Zucker in 3 Monate steht ...

viel zu aufwendig und schlechte stimmung, stellt den chart vll auf den kopf -)
techn gegenreaktion, deshalb wette ich -)  

440 Postings, 1355 Tage Zyxa@finne

 
  
    #1420
25.02.15 22:24
....du wirst immer ein loser bleiben, aber es freut mich , denn ohne Leute wie dich, hätte ich kein plus am konto  

1424 Postings, 2274 Tage halbfinneösterreicher ...

 
  
    #1421
26.02.15 09:04
mag die nation ... vorallem den atx
ein lustiger zeitgenosse du bist

zucker ? lässt sich wohl nicht pushen -)
die richtung hast du doch vorgegeben ... einstieg unten !
chart kann ich noch lesen -)
für short hab ich keine lust / bin mit meinen us-hotstocks genug beschäftigt,
dort sprudeln die quellen ...
nun, börse ist ein vergnügungscenter (reale werte auszuschliessen)
so ne plattform ariva kann man nicht ernst nehmen, manche sind wohl besonders intelligent -) und betrügt gern den anderen ... alles wurscht  

93 Postings, 2346 Tage acgm67Grenzbereich?

 
  
    #1422
02.03.15 15:57
Tach zusammen,

erstmal ein Danke an die beiden Chartbilder von Zyxa und winsi, ich hatte den vorherigen Anstieg zu spät für long genutzt und sitze erstmal im Minus, mal gespannt ob die 13,5 halten, hatte bewusst auf sl verzichtet, um bei weiterem Absacken nachzulegen. Der Zeitpunkt könnte bald sein, was ich mich grad frage: sind wir mittlerweile nicht bereits in einem Preisbereich, wo für die guten Zuckerplantagenbesitzer der Gewinn gegen Null
geht?
@Zyxa: du sagst, die Saison lässt eher fallende Preise bis Mai erwarten, wie passt da eine steigende Forwardkurve rein, siehe unter finanzen.net?

Viele Grüsse  

440 Postings, 1355 Tage Zyxahey acgm67

 
  
    #1423
02.03.15 20:49
....ich verstehe glaub die Frage ned so wirklich, weil was hat die Forwardkurve mit fallenden oder steigenden Preise zu tun?
Du meinst doch nicht etwa, weil der Juli  Kontrakt hoeher im Preis ist muss der Mai Kontrakt steigen??? oO, oder wie ist das zu verstehen?

No2.: Wer sagt dir denn wo genau der Preis liegt, wo ein Zuckerrohrplantagenbesitzer nichts mehr verdiehnt?....und vorallen welchen Produzenten interessiert denn das?, der hat doch schon laengst seine Ware viel hoeher per Future an der Boerse verkauft, womoeglich zu einem Preis von 17,2.

Das Thema hatten wir schon im Kaffeeforum, wo auch die Leute gleuben, da muss jetzt ende sein, sonst verdiehnen se nix mehr....glaub mir, das kann sehr, sehr weit tiefer gehen als irgend welche Produktionskosten.

Wenn das so einfach waehre, mal eben 50k Euros bei 13 in den Rohrzucker, weil die verdiehnen sonst nix und es kann nur rauf gehen....ja wenn

Und ein kleiner Tip nebenbei, verbillige doch niemals eine Verlustposition indem du nachkaufst...also wer dir dazu jemals geraten hat, den verklage sofort

......es sei denn du planst bevor du den Trade eingehst, dass du in 2 oder mehr Tranchen einsteigst....aber niemals eben so, nach dem Motto, der
preis kommt schon wieder, ....ja irgend wann vielleicht, die Frage ist, ob dein Konto da noch lebt.

Ich habe am Freitag mal mein Short zurueckgekauft und meinen Gewinn ins Trockene gebracht, ich hoffe auf Unterstuetzung der Unwissenden um bei ca 14 wieder ins shorten....

lg
Zyxa

 
Angehängte Grafik:
sugar.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
sugar.jpg

328 Postings, 1149 Tage Abnobagallus@ Zyxa

 
  
    #1424
02.03.15 21:31
Du gehst davon aus, dass es weiter runter geht, wenn der Boden bei ca. 13,50 nicht hält?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben