Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 261 411
Talk 248 336
Börse 10 54
Hot-Stocks 3 21
DAX 4 20

Delticom AG

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 24.11.14 13:54
eröffnet am: 17.10.06 15:11 von: EveningStar Anzahl Beiträge: 182
neuester Beitrag: 24.11.14 13:54 von: vetologie Leser gesamt: 30422
davon Heute: 9
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

2080 Postings, 3199 Tage EveningStarDelticom AG

 
  
    #1
13
17.10.06 15:11
Erstnotiz der Delticom AG voraussichtlich am 26. Oktober 2006


Erstnotiz der Delticom AG voraussichtlich am 26. Oktober 2006

- Angebotsfrist für Delticom-Aktien vom 24. bis 25. Oktober 2006
- Öffentliches Angebot von bis zu 1.132.610 Aktien
- Zulassung im Prime Standard beantragt

--------------------------------------------------
ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der
Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.
--------------------------------------------------

17. Oktober 2006 - Die Delticom AG, der führende
Internet-Reifenhändler Europas (gemessen an über das Internet
erzielten Umsatzerlösen), wird voraussichtlich ab dem 24. Oktober
Investoren bis zu 1.132.610 auf den Namen lautende Stammaktien ohne
Nennbetrag (Stückaktien) zur Zeichnung anbieten. Ein entsprechender
Wertpapierprospekt wurde am 16. Oktober 2006 von der Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligt. Ab dem heutigen Dienstag
begibt sich das Management des Unternehmens bereits auf
Investoren-Roadshow. Die Preisspanne, in der Aktien gezeichnet werden
können, soll voraussichtlich am 20. Oktober nach Beschluss des
Vorstandes und des Aufsichtsrates in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt
gegeben werden. Im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
wird die Notierungsaufnahme für den 26. Oktober angestrebt. Dies
gaben die Vorstände des Unternehmens Rainer Binder und Dr. Andreas
Prüfer sowie die mandatierten Investmentbanken Dresdner Kleinwort und
Lehman Brothers heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Frankfurt am
Main bekannt. In Deutschland ist Delticom bekannt durch den
Internet-Shop www.reifendirekt.de.

Bis zu 850.000 Aktien, d.h. rund 75% des Angebots, stammen aus einer
Kapitalerhöhung sowie bis zu 179.645 Aktien aus dem Eigentum der
Altaktionäre. Zudem stehen bis zu 102.965 weitere Aktien aus dem
Eigentum der Altaktionäre im Hinblick auf eine eventuelle
Mehrzuteilung ("Greenshoe") zur Verfügung. Die Angebotsfrist beginnt
voraussichtlich am 24. Oktober und endet voraussichtlich am 25.
Oktober 2006 um 12.00 Uhr (MESZ) für Privatanleger und um 16.00 Uhr
(MESZ) für institutionelle Investoren. Betreut wird die Transaktion
von den Investmentbanken Dresdner Kleinwort und Lehman Brothers als
Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners. Als Selling Agent
ist die NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale mandatiert.

"Wir wollen mit www.reifendirekt.de und unseren internationalen
Webseiten weiter wachsen", erläutert Delticom-Vorstand und Mitgründer
des Unternehmens Andreas Prüfer die Ziele des IPO's. "Hierzu planen
wir Investitionen in den Bereichen Lager und Logistik sowie in die
IT-Infrastruktur der Delticom AG. Zudem möchten wir international
zusätzliche Internet-Shops eröffnen sowie die Bekanntheit unserer
bestehenden Domains erhöhen. Mit der gestärkten Eigenkapitalbasis
schaffen wir zudem die Möglichkeit für eventuelle Akquisitionen", so
Prüfer weiter.

Unter Annahme der vollständigen Platzierung des Angebots sowie der
Ausübung der Greenshoe-Option wird der Free Float 28,7% betragen.
71,3% des Grundkapitals werden weiterhin von den Altaktionären
gehalten. Diese haben sich verpflichtet, bis sechs Monate bzw. soweit
die Aktionäre Binder GmbH und Prüfer GmbH betroffen sind, zwölf
Monate nach Notierungsaufnahme ohne schriftliche Zustimmung der
Konsortialbanken keine Aktien der Gesellschaft zu verkaufen.

Im Rahmen der Pressekonferenz erläuterten die Delticom-Vorstände
Rainer Binder und Andreas Prüfer zudem die Kennzahlen des
Unternehmens. Demnach lag das Vorsteuerergebnis (EBT) im
Geschäftsjahr 2005 bei ca. EUR 5,6 Mio. und damit um rund 66% über
dem Vorjahreswert (2004: ca. EUR 3,4 Mio.). Der
Konzernjahresüberschuss konnte von ca. EUR 2,1 Mio. im Jahr 2004 um
ca. 58% auf ca. EUR 3,3 Mio. im Jahr 2005 gesteigert werden.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Das Angebot in
Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines
Prospektes. Der Prospekt ist bei der Gesellschaft (Fax: +49 (0)89
208081148), der Dresdner Bank AG (Fax: +49 (0)69 713-25002) und
Lehman Brothers International (Europe) (Fax: +49 (0)69 15307-7496)
sowie der Börsenzulassungsstelle (Fax: +49 (0)69 211-13991) zur
kostenlosen Ausgabe erhältlich.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren
noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von
Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Delticom
AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S.
persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act
of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act")
definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft
werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der
Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien
sind nicht, und werden nicht, gemäß dem Securities Act registriert.

Unternehmensprofil:

Die Delticom AG ist seit dem Jahr 1999 als Großhändler und seit 2000
zusätzlich als Online-Händler für Reifen tätig. Die Delticom-Gruppe
verkauft im Geschäftsbereich eCommerce über mehr als 60 Online-Shops
in über 25 europäischen Ländern sowie je einen Shop in den USA und
Kanada ein Produktprogramm an Privat- und Geschäftskunden, je nach
Marktgegebenheiten bestehend aus folgendem Produktmix oder Teilen
daraus: PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen,
dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (Felgen mit Reifen), ausgesuchte
PKW-Ersatzteile und -Zubehör, Motorenöle und Batterien. Geliefert
wird je nach Kundenwunsch direkt an den Kunden, an einen der
Servicepartner, d.h. Werkstätten, mit denen die Delticom-Gruppe
kooperiert und die teilweise eine Direktlieferung von Reifen an ihre
Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen, oder an eine
andere gewünschte Lieferadresse. Des Weiteren verkauft die
Delticom-Gruppe im Geschäftsbereich Großhandel Reifen an Großhändler
und große Einzelhändler im In- und Ausland.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
156 Postings ausgeblendet.

672 Postings, 2424 Tage simplifyCrashy

 
  
    #158
09.10.14 22:57
Die Aktie verstärkt jetzt ihren Crashmodus. Delticom ist crashy pur. Die Zutaten stimmen hier. Die Würze kommt noch später dazu. Aktuell ganz ohne die zu erwartenden Horrormeldungen.  

6662 Postings, 3383 Tage ScansoftWitzigerweise

 
  
    #159
2
13.10.14 12:25
kann man bei Delticom keine Puts mehr kaufen. Dies mach deutlich, was wohl noch bevorsteht...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

672 Postings, 2424 Tage simplifyPuts

 
  
    #160
13.10.14 22:19
Scansoft das ist eine gute Information. Wer investiert ist, der sollte verkaufen. Wird auch täglich gemacht, wie man an den täglich hohen Verlusten sieht. Denke da sitzt mancher auf heißen Kohlen.  

173 Postings, 2247 Tage seftaliINSOLVENZ....????

 
  
    #161
15.10.14 11:48

Ist Delticom jetzt Pleite?
Es sollen Gerüchte geben  

6662 Postings, 3383 Tage ScansoftSchwachsinn mit der

 
  
    #162
1
15.10.14 13:33
Insolvenz, allerdings ist hier eine Gewinnwarnung sehr wahrscheinlich. Wird inklusive Abschreibungen auf nen fetten Jahresverlust hinauslaufen, dies wird jetzt halt eingepreist. Bei 10-12 EUR kann man auch wieder ans kaufen denken...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

672 Postings, 2424 Tage simplifyEingepreist

 
  
    #163
1
15.10.14 21:13
Das mag sein, aber wenn die Negativmeldungen kommen dann wird mancher trotzdem geschockt sein. Die Frage ist dann auch, ob das Management darlegen kann, was sie dann ändern wollen. Wenn sie Tirendo in dieser Form weiterschleppen, dann wirds zukünftig auch nicht besser. Denke ein Ausstieg ist immer noch opportun, da die Horrormeldungen zwar aktuell eingepreist werden, aber wenn sie dann kommen ist dies nochmals ein Schock.  

672 Postings, 2424 Tage simplifyKurs fällt

 
  
    #164
24.10.14 21:16
aktuell langsamer. Erst mit den anstehenden Horrormeldungen wird sich der freie Fall deutlicher fortsetzen.  

799 Postings, 996 Tage heitiheute up 20%!

 
  
    #165
30.10.14 17:44
hoffnung!  

672 Postings, 2424 Tage simplifyKursanstieg

 
  
    #166
30.10.14 20:49
heiti vergaß, dass du da ja auch drin bist. So werde ich hier nie rein kommen. Freut mich natürlich für dich. Anstieg hat mich schon etwas überrascht, da ich fest davon ausgehe, dass hier noch mancher negativer Newsflow kommt. Der Anstieg heute war aber schon deutlich und könnte auf eine Trendwende hindeuten.  

799 Postings, 996 Tage heitisimply :)

 
  
    #167
1
30.10.14 22:34
macht nix, dass du vergaßt....., schön von dir zu lesen....ich bin da mal bei 81 euros rein, kannst dir meinen Verlust vorstellen....aber ich halte die bis zum vergasen....guck mal bei softship :)  

672 Postings, 2424 Tage simplifyVerlust

 
  
    #168
31.10.14 08:56
heiti 81? ist kein schöner Einstieg. Kann ich mir vorstellen.  

6662 Postings, 3383 Tage ScansoftDie erwartete

 
  
    #169
04.11.14 19:34

Gewinnwarnung ist da. Seltsam, dass hier keine Goodwillabschreibungen bei Tirendo vorgenommen wurden, obwohl dort die Ertragslage nach 9 Monaten mit einem EBITDA Verlust von über 9 Mill. EUR wirklich mies ist...

-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

174 Postings, 29 Tage m-t89Delticom passt Gesamtjahresprognose an!!

 
  
    #170
04.11.14 19:47

2713 Postings, 3165 Tage proximaHej Heiti

 
  
    #171
04.11.14 20:39
ich folge dem gleichen Trend wie du: Ich bin bei 77,33 rein.
Ich hatte hier allerdings mal eine Börsenregel befolgt und mich bei einem guten Gewinn von der Hälfte meiner Anteile getrennt. Ich glaube, der ist nun bei der anderen Hälfte längst (auf dem Papier) aufgezehrt.  

2713 Postings, 3165 Tage proximaIm Übrigen bin ich trotzdem gespannt,

 
  
    #172
04.11.14 20:43
ob 14,2/14,4 unterschritten werden oder ob dort doch wieder ein paar Angler abfischen ;o)  

672 Postings, 2424 Tage simplifyAbschreibung Tirendo

 
  
    #173
04.11.14 21:33
Nehme mal an, dass die Abschreibung auf Tirendo am Ende des jahres kommt. Macht auch Sinn, wenn die Zahlen eh schon mies sind und die Anleger geschockt sind, dann pacht man dies noch obendrauf und hat dann zukünftig seine Ruhe. Der Ausblick ist dann besser, da man dann die Abschreibung nicht mehr befürchten muss. Eine schallende Ohrfeige werden die Anleger eben erst am Ende des Jahres bzw. mit vermeldung der Jahreszahlen bekommen. Dies ist meine Vermutung.  

672 Postings, 2424 Tage simplifyTirendo

 
  
    #174
04.11.14 23:16
Scansoft ich habe gerade den Beitrag von Joshka Schröder zu Delticom auf w:o gelesen. Er ist bei Delticom das was du bei Hypoport bist, also der uneingeschränkte Experte. Er meint, dass durchaus eine Sonderabschreibung auf Tirendo erfolgt sein könnte, da in der Adhoc ja nur das EBITDA genannt wird.
Hinzu kommt, dass laut der Exeltabelle von Joshka Delticom eben nicht nur unter Tirendo leidet. Nein auch Delticom ohne Tirendo hat deutlich Marktanteile an die Konkurrenz verloren. Joshka stellt sogar die Frage in den Raum, ob überhaupt mit einer Sanierung von Tirendo die Probleme von Delticom gelöst werden können, da ja selbst die Kernmarke Delticom deutlich Marktanteile verloren hat. Am besten aber liest du seinen Beitrag auf w:o selbst.  

672 Postings, 2424 Tage simplifyMarktanteile

 
  
    #175
04.11.14 23:19
Wenn jetzt selbst Delticom ohne Tirendo Marktanteile verliert, dann steht es wirklich nicht gut um das Unternehmen. Denke Morgen geht der Kurs zweistellig in die Knie. Nur erstaunlich, dass wir zuletzt so einen Kursanstieg hatten, da ja eigentlich jedem klar sein musste, dass die Gewinnwarnung kommt. Da nur das EBITDA genannt wurde, ist es in Wirklichkeit noch viel schlimmer, wenn nicht gar katastrophal.  

6662 Postings, 3383 Tage ScansoftTypischer Fall von

 
  
    #176
05.11.14 10:10
denkste. Kurs steige trotz GW. Für mich ist das Unternehmen nach wie vor zu teuer...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

672 Postings, 2424 Tage simplifyDenkste

 
  
    #177
1
06.11.14 19:45
Mich erstaunt immer wenn die Börse was anderes tut, als ich erwarte.  

2713 Postings, 3165 Tage proximaWas sagt man dazu?!

 
  
    #178
3
13.11.14 22:18
Charttechnisch war das zu erwarten!
Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich das fundamental nicht erwartet hätte und deshalb - im Gegensatz zu meiner sonstigen Strategie - an dieser Stelle mal der Charttechnik nicht vertraut habe.
Na gut, ist aber auch schön für meinen defizitären Bestand bei Delticom.  

1472 Postings, 1759 Tage Arriba1Delticom Kursziele

 
  
    #179
14.11.14 23:46
es werden derzeit Kursziele von  Halten bis  kaufen und von  19 bis  30  oder sogar 40  unter der Hand  genannt.  Ist das nach Eurer Meinung  mit einer  konstruktiven  
Ausrichtung  binnen 2 oderr 3 jahren möglich  ?  

Bitte Eure Meinungen.  

gruss
Arriba  

672 Postings, 2424 Tage simplifyKurs

 
  
    #180
1
15.11.14 10:42
Wenn sie Tirendo hinbekommen, dann ist vieles möglich. Ansonsten hatte ich hier ja schon meine Fehleinschätzung was den Kursverlauf betrifft.  

91 Postings, 1408 Tage Rotband27Wochenchart mit mögl. Kursverlauf

 
  
    #181
19.11.14 14:29
Variante lila < 7,0 ?
Varante orange > 90,0 ?  
Angehängte Grafik:
19-11-2014_14-21-07.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
19-11-2014_14-21-07.png

88 Postings, 2038 Tage vetologiedie neue

 
  
    #182
24.11.14 13:54
Vettel Werbung macht wohl Laune :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben