Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 375 1860
Talk 335 1352
Börse 34 387
Hot-Stocks 6 121
Rohstoffe 15 107

AIRBERLIN

Seite 1 von 243
neuester Beitrag: 28.08.15 16:34
eröffnet am: 07.02.06 13:31 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 6066
neuester Beitrag: 28.08.15 16:34 von: boersenhan Leser gesamt: 560299
davon Heute: 147
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
241 | 242 | 243 | 243  Weiter  

21000 Postings, 3832 Tage BackhandSmashAIRBERLIN

 
  
    #1
62
07.02.06 13:31
geht an die Börse
------------------------------
Im Frühjahr diesen Jahres strebt die Fluggesellschaft Air Berlin einen Börsengang an. Das Volumen der Transaktion wird sich auf rund 600 Mio bis 700 Mio EUR belaufen, erfuhr Dow Jones Newswires von mehreren mit dem Initial Public Offering (IPO) betrauten Investmentbankern. Bei Air Berlin handelt es sich gemessen am Passagieraufkommen um die Nummer 2 in Deutschland und die Nummer 3 unter den Low-Cost-Carriern in Europa nach Ryanair und Easyjet
--------------------------------------------------
Konsortialführer: Commerzbank AG, Morgan Stanley & Co. Inc.
--------------------------------------------------
 
Angehängte Grafik:
flieger_mitte.jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
flieger_mitte.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
241 | 242 | 243 | 243  Weiter  
6040 Postings ausgeblendet.

271 Postings, 822 Tage PuhmuckelEBITDA ist doch quasi wie 2014

 
  
    #6042
12.08.15 22:03
Der Ausblick ist nach meiner Einschätzung entscheidend. Da war man doch zuletzt zuversichtlich. Q2 wurde doch schon als nicht so gut angekündigt.  

4651 Postings, 3723 Tage thefan1Das wäre jetzte die Frage

 
  
    #6043
12.08.15 22:07
was der Markt erwartet hat. Es wird doch morgen bestimmt eine Telefonkonferenz geben und da sollte man auf einen positiven Ausblick hoffen. Ich bleib dabei auch wenn es unter 1 Euro geht, da ich Air Berlin mag und darauf vertraue, dass sie wieder in die Gewinnzone fliegen.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

11202 Postings, 424 Tage youmake222Air Berlin: Höherer Verlust - Konzern wird weiter

 
  
    #6044
13.08.15 11:32
Air Berlin: Höherer Verlust ? Konzern wird weiter umgebaut | 4investors
Air Berlin hat in der Nacht zum Donnerstag Quartalszahlen vorgelegt. Die zweitgrößte börsennotierte Airline aus Deutschland meldet einen Umsatzrüc...
 

3178 Postings, 1669 Tage geldistmeinsAm besten direkt in die Insolvenz

 
  
    #6045
1
13.08.15 11:34
Naja irgendwann wird es soweit wohl sein!  

9912 Postings, 3092 Tage EUinsideAB 1,000 EUR

 
  
    #6046
13.08.15 14:08

9912 Postings, 3092 Tage EUinsideWer kauft den Laden?

 
  
    #6047
13.08.15 14:09

9912 Postings, 3092 Tage EUinsideIch gebe auf habe kein Vertrauen mehr!

 
  
    #6048
13.08.15 14:17
Delisting und Ruhe ist...MIST  

34 Postings, 197 Tage sh4dowich sehe es als langfristiges investment...

 
  
    #6049
2
13.08.15 14:33
wartet mal ab, wenn erst einmal der BER geöffnet wird läuft die Aktie heiß.. solange frisst es doch kein Brot. Mmn sind da mehrere 100% drinne in den nächsten 5 jahren.

Die MK von 100mio ist doch ein Witz...
 

737 Postings, 803 Tage Qantas_FlugTja, wird schwer werden...

 
  
    #6050
1
13.08.15 14:43
Langstrecke? Kann Condor & Eurowings besser - Drehkreuz Berlin? Sind andere stärker (und Ryainair fängt jetzt erst richtig an) - Spanien? Machen alle - (Norwegian / Easyjet / Ryainair geben hier richtig Gas, dann noch Iberia Express)

Und ob das aktuelle Codeshare mit Etihad bestehen bleiben kann ist keinesfalls sicher. Wird eine spannende Entscheidung, wenn`s dumm läuft, braucht AB den Kredit für die "Herbst-Anleihe" gar nicht mehr ziehen :-(

Aber Pichler ist Profi, der wird hoffentlich wissen, was er tut...  

251 Postings, 2361 Tage 7thguestDas AB überlebt, glaube ich auch...

 
  
    #6051
1
13.08.15 17:48
... allerdings wird AB weiterhin am Tropf von EY hängen. Anstelle des Verkaufs der eigenen Technik, hätte man diese lieber flott machen und auch die Wartung für andere Carrier anbieten sollen.
Außerdem vergrault AB mit der aktuell laufenden Kampagne gerade seine zahlungskräftigen Geschäfts-PAXe und versucht statt dessen, auf eine wenig zahlungskräftige Klientel zu setzen.
W&V: Imagewandel: Airberlin macht auf hip
In der Hauptstadt zeigt die Marke Airberlin mit dem Auftritt #notestablishedsince1978, wie die Werbung der Fluglinie zukünftig aussehen soll: nicht mehr ganz so brav.
-----------
Nur meine bescheidene Meinung.
Keine Handlungsempfehlung!

593 Postings, 2356 Tage JamannnAbverkauf von TUI beendet..

 
  
    #6052
14.08.15 18:18
Der Reisekonzern TUI hat seine letzten Air-Berlin-Aktien verkauft. TUI habe sein Engagement "seit August 2014 sukzessive reduziert", sagte ein TUI-Sprecher WirtschaftsWoche Online. Mitte Juli habe das Unternehmen sich von den letzten 25.000 Aktien getrennt, ergänzte er. Air Berlin sei kein strategisches Investment mehr.

In den vergangenen Jahren hatte die schlechte Geschäftsentwicklung und folglich der rapide sinkende Aktienkurs von Air Berlin immer wieder zu Abschreibungen bei TUI Travel geführt. Ende November noch hielt die Leibniz-Service GmbH, eine Tochter von TUI Travel, knapp drei Prozent der Air-Berlin-Aktien.
Schon 2009 hatte der Konzern zehn Prozent an Air Berlin als Gegenleistung dafür bekommen, dass Air Berlin 14 Flugzeuge des defizitären Billigfliegers Tuifly übernahm. Zudem wollte sich der Hannoveraner Reiseriese günstige Flüge für seine Urlauber sichern. Doch die Atmosphäre ist längst abgekühlt. Air Berlin möchte die Mietflieger schon lange kündigen, weil sie dem Vernehmen nach beim Betrieb im Vergleich zu anderen Leasingmaschinen bis zu 100 Millionen Euro im Jahr draufzahlt, so die WirtschaftWoche weiter.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ei-Air-Berlin-aus-4477788  

34 Postings, 197 Tage sh4dowTUI ist raus

 
  
    #6053
17.08.15 11:34
ist doch insgesamt eher positiv.. wenn AB die ganzen Jahre nur drauf gezahlt hat  

737 Postings, 803 Tage Qantas_FlugAusstieg der TUI / 14 B737

 
  
    #6054
17.08.15 11:54
Tja, aber leider bedeutet der Verkauf des Aktienpaketes m.M.n. nicht, dass die TUI AB auch aus dem ungünstigen Leasingvertrag für die (ich glaube es waren) 14 B737 herauslässt :-( Die ziehen das wohl durch - aus deren Sicht nur logisch...

Hierzu aus dem Spiegel: Tonnenschwere Altlast

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-86752082.html

 

12 Postings, 898 Tage bank1000Raus!

 
  
    #6055
25.08.15 12:03
AB arbeitet defizitär und wird auch in Zukunft unter der Tilgung der Altlasten und hohen Leasingkosten für die Maschinen leiden. Das von Hr. Pichler anvisierte "Gesundschrumpfen" mag früher oder später zu einem kleinen positiven Ergebnis führen, wobei die hohen Altlasten unverändert bleiben und durch die nur geringfügige Rückführung aus kleinen Überschüssen zig Jahre dauern würde.
AB ist im Grunde pleite konnte sich nur noch durch die Kredite von Etihad und ausgegebene Unternehmensanleihen, die mit sage und schreibe 7,5% verzinst werden, dem Konkurs entziehen. Der Schuldenberg ist mittlerweile so groß, dass er sich an der absoluten Grenze des Machbaren befindet.
Herr Pichler sprach deshalb damals auch vom "letzten Schuss", denn nur wenige weitere Quartale mit negativem Ergebnis bedeuten das endgültige Aus.
EINE AKTIE hat mittlerweile einen Buchwert von MINUS 6 EUR!!! Das sagt wohl alles, oder?
Wer bei AB investiert, der zahlt derzeit einen Euro pro Aktie und erhält dafür sozusagen einen Gegenwert von Minus 6 Euro. Welch ein Glück, dass Aktionäre nicht nachschusspflichtig sind.
Ich habe mehrere gute Bekannte bei AB, einer sagte mir kürzlich, dass niemand Hoffnung hätte, dass Pichler das Ruder herumreissen kann, dafür sei das Schiff schon zu weit gesunken. Und warum haben die Vorstände vor Herrn Pichler nach ergebnislosen Restrukturierungsmaßnahmen wohl schnell das Weite gesucht? Weil niemand der Kapitän des letzten Ende abgesoffenen Schiffes sein wollte.
Hier Geld zu investieren ist eine Investition in Hoffnung, aber da könnte man auch gleich in die Hoffnung auf den Weltfrieden investieren.  

156 Postings, 1389 Tage boersenhanHi,

 
  
    #6056
25.08.15 12:38
Ich gebe dir Recht in allen Punkten.
Die Punkte weis Stefan auch schon allein weil ich sie ihm mitgeteilt habe. Ob er sie gelesen hat ist noch mal was anderes.
Seinen ganzen Aussagen zu entnehmen ist das sich jetzt nach dem Sommergeschäft etwas ändern wird. Ansonsten ist AB bald nicht mehr da. Daher bin ich mir sehr sehr sicher das da was geschehen wird. Wenn ich mit den Mitarbeitern von AB spreche (meist Piloten) sehen die das genauso.
Also ich bleib drin und wenn es so kommt wie ich es stark vermute stehen wir bald bei 6-9€ und die Schulden sind mit einem Mal gezahlt. Dann wird sich AB nur noch auf das reine fliegen konzentrieren. So wie pichler es auch schon 100 mal gesagt hat.
Außerdem wird meine Meinung unterstützt weil die araber 1,2 Milliarden eingesammelt haben und noch nicht bekannt gegeben haben wo die Kohle hin gehen soll. Nur so viel das die Tochter Gesellschaften unterstützt werden.
Ich bleib dabei.  

34 Postings, 197 Tage sh4dowwas wäre eurer Meinung nach

 
  
    #6057
26.08.15 09:23
drinne pro Aktie, wenn Etihad AB aufkauft?  

156 Postings, 1389 Tage boersenhanDie können und werden AB nicht Komplet kaufen.

 
  
    #6058
1
26.08.15 09:34

156 Postings, 1389 Tage boersenhan.

 
  
    #6059
26.08.15 09:43
Die werden Teile von AB übernehmen oder es irgendwie über alitalya abwickeln.
Die brauchen Ab als Zubringer. Daher wird die Technik für 600 Millionen verkauft ( ob sie das wert ist, steht nochmal auf einem anderen Blatt) somit ist AB fast schuldenfrei und es ist eine reine Fluggesellschaft. Liest euch die letzten Interview durch da ist durch die Blume genau das zu verstehen. Und nochmal, die araber haben 1,2 Milliarden eingesammelt, was machen sie mit der Kohle? Was haben sie den Investoren erzählt, wir wollen AB weiterhin Geld in den rasch stecken obwohl wir wissen das wir es nie wieder kriegen? Wohl nicht wer investiert dann noch?

Rechne dir selbst aus wo wir dann stehen. Hatte AB keine Verbindlichkeiten wie den hohen Schuldenberg, würde AB einen jährlichen Gewinn erwirtschaften. AB wird dich die Schulden aufgefressen und das muss geändert werden.
Und das wird es da es keinen anderen Ausweg mehr gibt.
Wenn die news kommen sind wir ruckzuck bei mind. 6€ und die Medien werden es auch noch pushen mit der Überschrift AB ist gerettet sie fliegen profitabel.
Schon geht die Reise noch höher.
 

34 Postings, 197 Tage sh4dowwarum nehmen die dann...

 
  
    #6060
26.08.15 09:44
AB-Piloten unter Vertrag?

Soll das eine Art von sale and lease back sein? Personalausleihe von Etihad an AB?  

156 Postings, 1389 Tage boersenhanAus sozialen Gesichtspunkten vermute ich

 
  
    #6061
26.08.15 10:22
Die wollen ihre Flotte verkleinern und brauchen daher nicht mehr so viele Piloten. Es war in der letzten Woche ein Riesen Bewerbungsverfahren bei den arabern.
Wenn sie die Piloten kündigen würden mussten Abfindungen gezahlt werden die Kosten wieder Geld. Daher versuchen sie es erstmal so.  

69 Postings, 302 Tage Bernd_56Der Einstig hier Könnte sich doch Lohnen

 
  
    #6062
27.08.15 17:16

271 Postings, 822 Tage PuhmuckelWelcher Einstieg? Der in einen Flieger von AB1000?

 
  
    #6063
27.08.15 22:37
Kommt natürlich auf das Flugziel an. Aber "könnte" ist wohl selten falsch.  

69 Postings, 302 Tage Bernd_56ich Schau mir Air Berlin Morgen mal genau an

 
  
    #6064
28.08.15 03:10

69 Postings, 302 Tage Bernd_56100 % Könnten hier Tri Sein

 
  
    #6065
28.08.15 03:12

156 Postings, 1389 Tage boersenhan.

 
  
    #6066
28.08.15 16:34
Und das in diesem Jahr noch.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
241 | 242 | 243 | 243  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben