Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 242 6961
Börse 109 2938
Talk 101 2919
Hot-Stocks 32 1104
DAX 17 621

Weltweit grösster Windkraftanlagenhersteller

Seite 1 von 209
neuester Beitrag: 30.06.14 09:16
eröffnet am: 12.12.03 12:29 von: jansche Anzahl Beiträge: 5222
neuester Beitrag: 30.06.14 09:16 von: Thesame Leser gesamt: 488439
davon Heute: 188
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
207 | 208 | 209 | 209  Weiter  

293 Postings, 3936 Tage janscheWeltweit grösster Windkraftanlagenhersteller

 
  
    #1
23
12.12.03 12:29
Der mit Abstand grösste Windenergieanlagenhersteller entsteht durch die Übernahme von NEG-Micon durch Vestas. Da beide bereits im Offshore-Geschäft sehr gut aufgestellt, dürfte diese Firma ihren derzeitigen gemeinsamen Marktanteil von 35% noch weiter ausbauen.
Sollte Vestas tatsächlich in 2004 wieder 10% EbIT-Marge bei dann 2,7 milliarden umsatz erreichen, sollte man sich jetzt im vorfeld der beginnenden offshore-aktivitäten in deutschland,england und anderen europäischen ländern (niederlande, etc.) einen einstieg überdenken.

hier die meldungen :

ecoreporter schreibt :

Vestas macht Übernahmeangebot für NEG Micon
Der dänische Windturbinenhersteller Vestas will durch Aktienkauf den Konkurrenten NEG Micon übernehmen. Einer Presserklärung von Vestas zufolge soll es einen Tausch im Wert von rund 2,5 Milliarden Dänischen Kronen geben (knapp 400 Millionen Euro). Man bietet eine eigene Aktie für jede Aktie von NEG Micon. Die Anteilseigner von Vestas sollen später 80 Prozent an der vergrößerten Gruppe halten, heißt es. Vestas will einen Zuschlag von 30 Prozent auf den NEG Micon-Kurs zahlen. NEG Micon notierten in Frankfurt heute Morgen (9:40 Uhr) bei 9 Euro.

Das Angebot soll bis zum 21. Januar 2004 gelten. Der größte NEG Micon-Anteilseigner, Schouw & Co A/S, habe beschlossen, seine Aktien einzutauschen, berichtet Vestas. Wenn genügend weitere NEG Micon-Aktionäre einwilligen, fusionieren die beiden größten börsennotierten Windraftanlagenhersteller - mit einem Marktanteil von zusammen fast vierzig Prozent in 2002. (Vestas hatte als Marktführer allein einen Anteil von 23 Prozent.)

Sowohl NEG Micon als auch Vestas haben für 2003 Gewinnwarnungen ausgesendet. NEG Micon meldete Ende November, man werde sogar voraussichtlich Verluste in Höhe von 40 bis 67 Millionen Euro machen. Das Unternehmen aus Kopenhagen machte dafür vor allem das schwache Abschneiden am deutschen Markt sowie Verzögerungen beim Bau von Windparks im südlichen Nachbarland verantwortlich. Die Genehmigungsphasen in Deutschland seien viel zu Lang, hatte NEG Micon kritisiert. Der Auftragsbestand und damit die Aussichten für 2004 sollen nach Erklärungen NEG Micons vom November aber gar nicht schlecht gewesen sein: Über 100 Turbinen seien für Windparks in Australien und Neuseeland geordert worden, hieß es.

Die Pressemitteilung von Vestas mit der Ankündigung finden Sie hier.

NEG Micon AS: ISIN DK0010253681 / WKN 897922
Vestas Wind Systems A.S.: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

meldung auf www.iwr.de :

Neuer Gigant in der Windenergie-Branche entsteht: Vestas übernimmt NEG Micon
Randers - In der Windenergiebranche steht die bisher größte Firmenübernahme bevor. Der dänische Windkraftanlagenhersteller und Marktführer Vestas wird die dänische NEG Micon übernehmen. Aktionäre von NEG-Micon können ihre Aktien in Vestas-Papiere tauschen. Für eine NEG-Micon Aktie gibt es eine neue Vestas-Aktie, was einem Wechselverhältnis von 80:20 entspricht und ein Premiumaufschlag von 30 Prozent für NEG Micon`s Aktionäre impliziert. Der größte Einzelaktionär bei NEG Micon, Schouw & Co A/S hat sich bereits dazu entschlossen, seine Aktien umzutauschen.

Mit der Übernahme entsteht ein Konzern mit einem Marktanteil von 35 Prozent (2004), einem Umsatz von 2,7 Mrd. Euro und 8.500 Beschäftigten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
207 | 208 | 209 | 209  Weiter  
5196 Postings ausgeblendet.

9826 Postings, 1655 Tage ThesameVestas

 
  
    #5198
20.12.13 09:37
wird wie Gamesa dieses Jahr noch neue Allzeithöchsstände melden...


Nordex ist ein wenig abgehängt worden,, wird aber nächstes Jahr aufholen, spätestens am 16.1.2014 bei den NordexUmsatzzahlen 2013 wird es eine erneute Rallye geben


Denn Nordex ist immer noch hoffnungslos unterbewertet.  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameVestas bekam 2013 5300MW

 
  
    #5199
1
06.01.14 13:31
an Aufträge rein,,,, was nicht schlecht ist


http://www.vestas.com/en/investor/announcements#!wind-turbine-orders


Nordex wird aber doppelt soviele Aufträge prozentual reinbekommen,,, zwischen 1100 + 1300MW werden es wohl werden.


Vestas ist 10X grösser als Nordex.?  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameChorties

 
  
    #5200
07.01.14 10:34
haben nix zu Lachen die Tage,,, denn Vestas  Gamera + Nordex heben ab...


Und es wird auch 2014 weitergehn mit dem Steigen der Windkraftanlagenbauern,,,, denn es wollen immer mehr Länder eigene Energien besitzen


keiner will mehr von unsicheren Öl + Gas Ländern Energie-abhängig sein,,, denn durch "eigene" saubere Energien wird man selber zum Produzenten,,, und das will jeder


Und deshalb werden die Windanlagenbauern auch die nächsten Jahre kräftig wachsen...grins  

40 Postings, 202 Tage Wurstseppel@2te Spite und VW bei 1000 Euro ist auch nicht

 
  
    #5201
12.01.14 14:36
möglich, oder?

Ups das gabs ja schon!


Nun warum sollen bei Nordex keine 100 Euro und bei Vestas keine 200 Euro möglich sein, wenn Großkonzerne in der Windbranche Übernahmen tätigen wollen? Die könnten sich ja gegenseitig hochbieten, wer weiß das schon?

An der Börse ist eben alles möglich, auch eine VW bei 1000 Euro oder eine Nordex bei 100 Euro oder eine Vestas bei 200 Euro......

Hugh, Großes Wurstseppel haben gesprochen!

 

3074 Postings, 791 Tage später_WurmDänemark: Windkraft zu 30% (Deutschland: 8%)

 
  
    #5202
23.01.14 21:57
Nach dem heutigen Tag, vor allm durch Gabriel und Merkel auf Meseberg

komme ich immer mehr zu der Überzeugung, das ich bei einem deutschen Windkraftanlagen Hersteller längerfristig fehlinvestiert sein könnte. Dies liegt vor allem daran, das die Bevölkerung deutschlands durch eine ungerechte Lastenverteilung die Reg. Energien fördern soll. Dadurch entsteht großer Unmut gegenüber einer notwendigen Entwickling, wie sie Dänemark weiter vorran geführt wird.

Dieser Artikel ließt sich jedenfalls gut - und erweckt einen mehr symbiotischen Einklang mit Windkraft als wie es in Deutschland der Fall ist.
"Hohe Energiepreise sind gut für uns", meint ein Danfoss-Sprecher im folgendem Artikel, das sehr gut beschreibt, warum es in Dänemark besser läuft mit der EE.

http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/...mark-a-925586-2.html


Und was meinen unsere first-Jungs zur Zukunft Dt. Windenergie?

http://www.erneuerbareenergien.de/...nnoch-durchsetzt/150/474/75800/3

(Offensichtilich wird die Frauenquote bei deutschen WEA-Unternehmen nicht eingehalten - oh waia - wenn jetzt auch noch die Frauen-Lobby gegen Deutsche Windkraft mobil macht... )


Ich will hoffen, das der Kursverlust bei Nordex nicht bei Vestas ankommt. Obwohl einen günstigen Einstieg bei Vestas käme mir denn ganz recht.

Nein, Deutschland hat Nordex nicht verdient. Wie oft wurde am EEG rumgefrickelt? Die Abstände zur nächsten Abänderung, Novellierung - werden immer kleiner. Grund: Der Deutsche Bürger jammert über seinen Strompreis. Und mir gefällt Dänemarks Konsequenz einfach super!  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameKE bei Vestas

 
  
    #5203
03.02.14 23:57

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=77821



Spannung ist angesagt,,,, ob vestas so reagiert wie Nordex bei der KE, Nordex ging nämlich mindestens 15% runter...yellyellyell

 

9826 Postings, 1655 Tage ThesameVestas

 
  
    #5204
05.02.14 17:25
wird nicht so wie Nordex 15% runtergehn,,, sondern 15% nach oben gehen.


Aber Nordex wird wohl auch seinen weg finden nach oben,,,, wird halt noch viel gezockt mit der Nordexaktie.


Aber das Geld ist gut angelegt,,,,


Denn wenn es so weiter geht,, muss man bald bei den Banken einen Negativzins auf sein Geld zahlen, damit die überhaupt dein Geld annehmen..!!  

7889 Postings, 597 Tage MelmacniacTolle Vestaszahlen und schnelle KE

 
  
    #5205
06.02.14 09:08
ist euch eigentlich aufgefallen dass Rotschild die Vestas beim Revolving Credit und bei der KE beraten hat?

http://www.ft.com/cms/s/0/caf9f5ac-8d03-11e3-ad57-00144feab7de.html

"...Rothschild advised Vestas, while DNB, HSBC, Nordea and SEB are acting as joint global co-ordinators and bookrunners for the capital increase...."

Das ist schon ne Hausnummer! Ich schätze dass Vestas in einigen Jahren in der Oberliga weltweit spielen wird, da wo auch große Erdöl und Erdgasunternehmen spielen!  

9826 Postings, 1655 Tage Thesame4investors

 
  
    #5206
06.02.14 10:12
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=77901


Bei Vestas sieht es "gut" aus,,,, und bei Nordex sieht es "blendend" aus...hehehe  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameSo

 
  
    #5207
12.02.14 14:22
habe mir noch mal 1000 Vestasaktien genehmigt,,, sind zwar teuer aber wird sich auszahlen, da bin ich mir sicher...  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameWichtiger Auftrag

 
  
    #5208
19.02.14 09:10

9826 Postings, 1655 Tage ThesameSteht Vestas bald 15-30% höher

 
  
    #5209
06.03.14 19:18
ok,,, die 30% werde ich noch warten,,,, dann werde ich meine Stücke zur verfügung stellen...hehehe


http://www.ariva.de/news/...-Steht-sie-bald-15-oder-30-hoeher-4954165  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameVestas

 
  
    #5210
31.03.14 08:59
Schon wieder allzeithoch


http://www.taz.de/!104933/


Und Nordex wird folgen.  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameHeute ist grillen

 
  
    #5211
31.03.14 09:15
angesagt,,,, möchtegernAktionäre + shorties werden heute lecker gegrillt...


Werde selber 4 shorties lecker grillen...  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameMöchtegern Aktionäre

 
  
    #5212
01.04.14 09:36
haben aufgehört zu Posten hier,,, weil Vestas wieder ein neues 5 Jahreshoch generiert hat und die 30 Zone überschritten hat.


http://www.ariva.de/vestas-aktie


kommt nix mehr von den Verlierern,, und so wird es auch bei Nordex kommen,,,, haben dann auf breiter Front Verloren...hehehe  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameJV mit den Japanern

 
  
    #5213
01.04.14 14:48
http://www.ariva.de/vestas-aktie/news


dann stehen wir bald bei 35 Euro.  

480 Postings, 1351 Tage thomas14warum..

 
  
    #5214
1
01.04.14 16:14
...steigt vestas denn so??  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameHabe mein Verkaufsziel erhöht

 
  
    #5215
02.04.14 08:37
werde jetzt nicht mehr unter 40 verkaufen,,, denn die nächsten Tage wird es weiter stramm nach oben gehen,


und das sollte man geniessen...  

125 Postings, 1835 Tage HariboHunterArgument

 
  
    #5216
03.04.14 07:46
Russisches Invest sucht dringend nach neuen Wegen. Vestas scheint gerade ein Kandidat zu sein.  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameVestas

 
  
    #5217
04.04.14 16:24
hat im 1Q 2014 insgesammt 584MW an Aufträgen bekommen,,,, hätte mir ein paar Aufträge mehr erwartet.?


http://www.vestas.com/en/investor/announcements#!wind-turbine-orders


Aber das scheint nicht zu interessieren,,, der Vestaskurs steigt weiter was ich super finde, so müsste auch Nordex steigen...?


 

9826 Postings, 1655 Tage ThesameÜbrigens

 
  
    #5218
1
04.04.14 16:25
Nordex könnte auf 400MW Aufträge kommen im 1Q 2014...  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameAlles im Lot bei Vestas

 
  
    #5219
16.06.14 10:17

9826 Postings, 1655 Tage ThesameHatte meine Vestasaktien

 
  
    #5220
2
17.06.14 11:07
bei 35 Euro verkauft,,,,könnte mir vorstellen sie bei 35 zurückzukaufen...


Denn in einem Jahr wird Vestas über 50 stehen...  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameVesta macht es wie Nordex

 
  
    #5221
27.06.14 11:24
Es wird keine Korektur geben sondern eine Konsolidierung.


die rang liegt zwischen 35 +40€


http://www.ariva.de/vestas-aktie/...rse_id=6&recall=0&t=month  

9826 Postings, 1655 Tage ThesameVestas

 
  
    #5222
30.06.14 09:16
zündet den Turbo,,,, und Nordex wird es genau so tun einestages...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
207 | 208 | 209 | 209  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben