Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 158 447
Talk 119 313
Börse 34 116
Devisen 8 20
Hot-Stocks 5 18

Colt Resources - eine Firma mit Perspektiven

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 11.12.17 14:42
eröffnet am: 12.03.15 14:55 von: BleibtFair Anzahl Beiträge: 1373
neuester Beitrag: 11.12.17 14:42 von: kitti Leser gesamt: 261888
davon Heute: 31
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  

238 Postings, 4439 Tage BleibtFairColt Resources - eine Firma mit Perspektiven

 
  
    #1
5
12.03.15 14:55
Moin zusammen,

da Viena stressbedingt in seinem Thread nicht mehr für die notwendige Hygiene sorgen kann und will, schlage ich vor, dass wir hier weiter schreiben.

Ich will hier zwar nicht den "Kader-Polizisten" spielen, aber unnötige Provokationen werde ich durch zügige Sperrungs-Anforderung ahnden.

Auf eine gute Diskussion!

Gruß

B.F!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
1347 Postings ausgeblendet.

67 Postings, 342 Tage PhiphiGravelle

 
  
    #1349
04.11.17 08:30
Was wurden hier nicht Leute kritisiert die die Realität ausgesprochen haben...

Monat um Monat vergeht und Gravelle bekommt nichts auf die Reihe. Wann kommt endlich jemand der Rückhalt hat?  

562 Postings, 4280 Tage kittiWer soll hier kommen...

 
  
    #1350
14.11.17 16:50
auf was sollen wir hier noch hoffen . Nichts macht man...
Fänden irgendwelche Aktivitäten statt-müssten doch irgendwelche Nachrichten an die
Aktionäre gemacht werden..
Zwei mal angeschrieben,keine Antwort erhalten. So sieht/s aus...
Das Weingut,Middle East,sonstige Liegenschaften..  
Was ist seither passiert...
Wer übernimmt hier einmal Verantwortung..    

230 Postings, 552 Tage vienna2mein

 
  
    #1351
14.11.17 22:06
Gefühl sagt mir.........  

1218 Postings, 4713 Tage bradettiOh Gott, jetzt hab ich Angst.....

 
  
    #1352
14.11.17 22:10

67 Postings, 342 Tage PhiphiMein

 
  
    #1353
1
15.11.17 15:25
Gefühl sagt mir, dass auf jeden Fall nicht die richtigen Verantwortung übernehmen.
Siehe Viena.  

1218 Postings, 4713 Tage bradettibis vor 'nem Jahr

 
  
    #1354
20.11.17 23:46
dachte ich noch, Colt soll sich vervielfachen, damit ich auch wieder mal einen Hit lande, aber nun gibt es im Rohstoffsektor sooooo viele Werte mit denen man fast blind Gewinne einfahren kann. Ich brauche Colt nicht mehr. Aktien bitte wieder handelbar machen und dann raus hier!
Gravelle vertröstet mich im 2-Wochen-Takt. Zumindest antwortet er.
Ein Trauerspiel, das hoffentlich bald vorbei ist. Also Wiederhandelbarkeit wäre gut, aber zu 0,00? ausbuchen ist am Ende auch ok. Ich brauche keine 2. unendliche Geschichte (nach EUGS).
Und es gibt keine Insider-User. Auch wenn das sehr gern strapaziert wurde.  

586 Postings, 2297 Tage WienbesucherBradetti

 
  
    #1355
21.11.17 11:31
Was soll Gravelle dir antworten, er darf ja nicht schreiben!

Soll er dir News vorher mitteilen, oder die internen Pläne ?

Er ist vor einem Jahr der Hoffnungsträger gewesen, jetzt sollte er mal Ergebnisss präsentieren!

Der Nikolas Perrault hat immer geantwortet, was hat es gebracht, nichts !

Drücken wir die Daumen dass es noch etwas wird!

Zur Zeit ist colt eine Depotleich!
Starfield Resources Inc = Depotleiche (wo sind die Asset geblieben, immer noch im Boden, bin mir sicher dass irgendwann eine andere Aktie auftaucht, mit den gleichen Bodenschätzen)




 

5 Postings, 25 Tage andy rendiherzlich willkommen meine Freunde:)

 
  
    #1356
21.11.17 22:24
und vor allem du bradetti mein Freund.

 

5 Postings, 25 Tage andy rendina läuft alles?

 
  
    #1357
21.11.17 22:25

5 Postings, 25 Tage andy rendiist der B.F.

 
  
    #1358
1
21.11.17 22:26
immer noch euer Freund:)
 

238 Postings, 4439 Tage BleibtFairUi, Wadenbeisser greift an

 
  
    #1359
21.11.17 22:40
zufällig beim täglichen finalen, täglichen Kehraus gerade gesehen.

Was man von dir halten kann - darüber hatten wir ja schon mal Diskussionen.
Was man von dir halten muss, das zeigst du gerade selbst deutlich.

Übrigens "Du" und "Dir" schreibe ich altertümelnd groß, wenn ich Achtung vor einem Menschen  habe.
Bei diesem Kommentar hat das große "D" absolut beharrlich geklemmt.

B.F.


 

5 Postings, 25 Tage andy rendiLöschung

 
  
    #1360
1
21.11.17 22:47

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 22.11.17 09:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

5 Postings, 25 Tage andy rendiLöschung

 
  
    #1361
1
21.11.17 22:58

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 22.11.17 09:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

238 Postings, 4439 Tage BleibtFairWollte ja schon abschalten,

 
  
    #1362
5
21.11.17 23:00
aber nur soviel:
Männlein, du solltest dich mal äußerst umfänglich beraten lassen - in sehr, sehr, sehr vielen Hinsichten.
B.F.

Weitere Provokationen werde ich mit Sperrung ahnden.
Mir ist so etwas zwar grundsätzlich zu blöde, aber manche Teilnehmer unterbieten meine Ekel-Schwelle. Bevor ich k...., sperre ich.



 

238 Postings, 4439 Tage BleibtFairOops-

 
  
    #1363
21.11.17 23:08
schon passiert.
B.F.  

238 Postings, 4439 Tage BleibtFairDen Betrugsvorwurf kann ich nicht stehen lassen

 
  
    #1364
6
22.11.17 09:33
Hallo zusammen,

im Internet kann und darf jeder Dackel in alle Waden beißen, bis er rechtswirksam daran gehindert wird.
Ich bin mir klar darüber, dass Andi Rendi sich jetzt nicht äußern kann, da ich ihn aufgrund von, für mich unerträglichen Provokationen gesperrt habe.
Dennoch äußere ich mich hier zur Situation und zur Geschichte von Colt.

Anscheinend war Colt bisher ein Griff in den Nachttopf, obwohl wir, als Aktionäre, noch immer einen Trumpf in der Hand halten bzw. anderthalb.

Zu meiner Person: ich arbeite hart und redlich als Daten-Spezialist im Bereich der Unternehmensberatung.
Nur nebenher bin ich Anleger, orientiert auf Langfrist-Investitionen, spezialisiert auf Rohstoffunternehmen. Für ein Day-Trading hätte ich gar keine Zeit.
Gerade im Rohstoffbereich hatte ich einige Erfolge durch tiefgehende Analyse öffentlicher Daten:
-Western Silver (übernommen durch Glamis Gold, wiederum übernommen durch Gold Corp),
- Silver Wheaton,
- Osisko.

Natürlich habe ich auch Fehler gemacht:
- eben Colt
- und Eurogas.

Beides hätte ich anders machen können.
Von beiden Werten war ich jedoch überzeugt.
Diese beiden Werte sind derzeit die Basis meiner Altersversorgung.
Gehen sie verloren, ist die sogenannte Altersarmut für mich mein Zukunftsprogramm.

Zwar habe ich meinen Verstand noch zusammen und bekomme Aufträge, aber die Alters-Guillotine schlägt im Job auch immer heftiger zu.

Was Andi Rendi sich einbildet, weiß ich nicht.
Eine Klage wegen übler Nachrede wäre sicherlich und mit Erfolg machbar. Mir wäre sie zu viel Arbeit.
Zudem fürchte ich, dass ich auf meinen Klage-Kosten sitzen bleiben würde, weil außer Tränen nichts zu ernten wäre.
Außerdem war ich noch nie ein ?Klage-Hansel? - das wäre mir zu viel vergeudete Lebenszeit.

Daher halte ich es so: ?Was juckt's die Eiche, wenn sich die Sau dran kratzt?.

Aus meiner öffentlichen Board-Zeit sind ein paar verständige Menschen übrig geblieben, mit denen ich Markttendenzen und Einzelwerte nur noch unter vier Ohren diskutiere. Und das ist gut so. Die Zeit der öffentliichen Börsenforen ist m.E. vorbei, da alle Infos von Day-TRaern missbraucht werden.

Zurück zu Colt! Noch ist das letzte Wort nicht gesprochen.
Es stehen aus: der Verkauf des Weingutes und die Bewerbung um Teile von reko diq durch ColtME.
Von der GF und ihren unerfüllten Ankündigungen bin ich genauso enttäuscht, wie viele hier.
Allerdings muss man auch die Historie berücksichtigen: die Unternehmenshistorie und auch die Entwicklung des Rohstoffmarktes.
Colt begann in Portugal mit Wolfram ? der Preis verfiel und der Abbau wäre unrentabel gewesen.
Kupfer in Portugal wäre der Renner gewesen, aber das hat offenbar Perrault versemmelt, genauso wie diverse Beteiligungs-Angebote.

Zurück bleibt derzeit ein Scherbenhaufen, und eine Scherbe bin ich persönlich, da ich massiv in Colt investiert habe.

Sollte ich mal dringend Geld brauchen und einem Troll sein letztes Hemd ausziehen wollen: ein befreundeter Anwalt und jahrelanger Mitstreiter in ganz anderen Wirtschaftsbereichen würde mich ?pro bono? vertreten. Und es wäre ihm ein Genuss. Der liebt neue Herausforderungen.

Gruß
B.F!  

68 Postings, 1214 Tage jeep007da bin ich ganz

 
  
    #1365
22.11.17 11:17
bei Dir. Colt und Eugs liegen da leider tod in meinem Depot und das war mal richtig viel Geld.
man ist ja auch wie ein Schaf hinter v.... her gelaufen.
selbst schuld  

1218 Postings, 4713 Tage bradetti@B.F.

 
  
    #1366
23.11.17 12:00
Jammern bringt ja nix, deswegen mal inhaltlich:
Wolfram hätte man trotzdem weiterhin voran bringen können. und z.B. über Fixpreis-Kontrakte hätte man sich halbwegs unabhängig von der Marktpreisentwicklung machen können.
Und wir sehen hier aktuell durchaus eine Verknappung von Wolfram.
Almonty ist da ein gutes Beispiel wie man so etwas machen kann.

Boa Fé war auch so ein "hochgehaltenes" Projekt. War für mich persönlich nie der Renner. Viel zu kleine Goldresource. Das Weingut kann man vernachlässigen, wenngleich der Verkaufserlös sicherlich (überlebens?)wichtig wäre.
Allein die Hoffnung auf ColtME bleibt.  

212 Postings, 1314 Tage VulkanbezwingerHätte hätte Fahrradkette

 
  
    #1367
1
23.11.17 16:32
Bradetti, ich befasse mich nicht mehr mit Themen die durch sind. Da halte ich es ähnlich wie BF. Jammern und was alles hätte anders gemacht hätte werden können und müssen... Das bringt keinen weiter.
Colt ist da kein Einzelfall und ich habe meine Lehren gezogen. Ein Beispiel: Ich investiere nicht mehr in klamme Explorer die zu viele Baustellen haben. Ich schaue stattdessen, hat eine Firma genug Geld für die nächsten ca. 14 Monate auf dem Konto, wer ist noch investiert und fokussiert sich die Firma auf ein, maximal zwei Projekte.

Mein Fokus gilt der Zukunft. Ab heute. Diskussionen was vor 5 Jahren mit Wolfram hätte passieren müssen, ist doch total egal.

Ich habe einen Fehler mit dem Invest in Colt gemacht und daraus viel mitgenommen. Und die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß Vulki  

1218 Postings, 4713 Tage bradetti@vulki

 
  
    #1368
24.11.17 19:33
Ja das sehe ich halt anders.
Die Themen, die "durch" sind haben uns bis dato tlw. und je nach Höhe der Investition viel Geld gekostet. Das hake ich nicht einfach ab.

Mittlerweile wird es schon eng, um auf irgendein offizielles Lebenszeichen noch in 2017 zu hoffen. Wer hat das im Februar 2017 zum Trading Halt erwartet? Ich nicht!

@Wieni
Wieso darf Gravelle nix schreiben? Ein Company-Update -. irgendwas! Was hat man in 2017 gemacht? Was wird in 2018 kommen?
Wieso geht das bei jeder anderen mittelklassigen Bude und hier nicht?
Und wo Colt nicht in Details gehen darf, sollen / müssen sie es ja nicht.
Enttäuschung pur.
 

562 Postings, 4280 Tage kittiGrossaktionäre...

 
  
    #1369
25.11.17 21:34
Es gibt doch hier Welche...
Schreiben hier alle Ihr Geld einfach ab...

Vienna2,
gib doch mal einen paar News an uns weiter.
Meine ganze Kohle weg.
Wäre schön ,einfach mal zu wissen was nun gerade Sache ist.
Schliesslich sind wir alle Aktionäre , die Fragen haben und nach Antworten suchen.  

1218 Postings, 4713 Tage bradettiGenau vienna2,

 
  
    #1370
26.11.17 09:49

lade doch bitte mal zur GV ein!   laugthing

Kitti, was soll das? Wir brauchen Info´s vom Colt-Mgmt, und nicht von hiesigen Usern!

Dass vienna2 lebt sehe ich. Nur dass Colt lebt - das sehe ich aktuell nicht!

 

562 Postings, 4280 Tage kittiWenn Colt keine MAIL'S beantwortet

 
  
    #1371
26.11.17 09:59
von wem soll ich dann etwas in Erfahrung bringen.
ICH wende mich an Vienna2, mit der Bitte an Informationen, da das Mgnt seit einem
Jahr schweigt. Keine Veröffentlichung einer News.
Bin da ganz bei wieni  

1218 Postings, 4713 Tage bradettiund, haste infos bekommen, kitti?

 
  
    #1372
10.12.17 13:44
Wir können hier ja mal wetten, ob uns Colt noch in 2017 mit einer PR beglückt. Seit dem abgesagten shareholder-call arbeitet man ja an einer PR zusammen mit den Anwälten.
Also ich sage mal, dass nichts mehr kommt.  

562 Postings, 4280 Tage kittikeine Antwort erhalten.

 
  
    #1373
11.12.17 14:42
Werde auch nicht mehr schreiben.
Alles was hier noch kommen mag,wäre eine dicke Überraschung...
Vor allem Hern Gravelle aber auch Hernn Quesnel hätte ich mehr erwartet !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: andy rendi