Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 207 1838
Börse 117 843
Talk 45 702
Hot-Stocks 45 293
DAX 19 146

Colt Resources - eine Firma mit Perspektiven

Seite 1 von 46
neuester Beitrag: 21.03.17 21:38
eröffnet am: 12.03.15 14:55 von: BleibtFair Anzahl Beiträge: 1142
neuester Beitrag: 21.03.17 21:38 von: allgaeuer Leser gesamt: 189036
davon Heute: 98
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  

221 Postings, 4171 Tage BleibtFairColt Resources - eine Firma mit Perspektiven

 
  
    #1
5
12.03.15 14:55
Moin zusammen,

da Viena stressbedingt in seinem Thread nicht mehr für die notwendige Hygiene sorgen kann und will, schlage ich vor, dass wir hier weiter schreiben.

Ich will hier zwar nicht den "Kader-Polizisten" spielen, aber unnötige Provokationen werde ich durch zügige Sperrungs-Anforderung ahnden.

Auf eine gute Diskussion!

Gruß

B.F!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
1116 Postings ausgeblendet.

273 Postings, 1631 Tage lale94shit jetzt muss ich doch noch mal

 
  
    #1118
06.03.17 11:05
welche Assets? Das unsichtbare Lithiumprojekt eventuell?  

106 Postings, 284 Tage vienna2du schreibst doch

 
  
    #1119
2
06.03.17 11:21
von zu vielen Projecten? Ich kann nicht mehr folgen???
 

5 Postings, 74 Tage PhiphiViena

 
  
    #1120
06.03.17 14:40
Vienna2 kann das entspannt sehen, finders fee gibt es immer irgendwo  

106 Postings, 284 Tage vienna2fifi

 
  
    #1121
5
06.03.17 16:39
du kannst das auch entspannt sehen. Es bringt dich nicht weiter ob jemand Finders fee kriegt oder nicht.
Ich würde im Moment jedermann 2 Mio Finders Fee gönnen.
Aber dazu fehlts den meisten am Überblick.
Und wenn der wiener denkt , das Management sei reich geworden , hat er ein dickes Loch im Kopf! Der höchstinvestierte Aktionär heißt RQ und wenn jemand lesen kann hat er mitgekriegt :
NP bürgt für den Großteil des Betrages mit seinem Häuschen...
Aber die Neiddiskussion ist am einfachsten - da äußert sich jeder Depp!  

527 Postings, 4012 Tage kittiwir Investierten bei Colt..

 
  
    #1122
06.03.17 17:14
geschimpft ist auch einmal genug!
Als Investierter habe ich das im Moment wohl zu ertragen!
Mir gefällt die Jetzige Situation auch nicht !  

Wir sollten mal über den Tellerrand hinausschauen...

Wir haben einen neuen CEO..  
Klare Aussage vom CEO, welche  Projekte gefördert werden..  
Wir haben Assets, die Verkauft werden können...
Wir habe bestimmt auch noch Großaktionäre die in Colt investiert sind..

Wie hier manche geschrieben haben, spielen gerade die steigende Rohstoffpreise  positiv mit.
Macht sicher ein Projekt zu verkaufen - einfacher...
Was auch geschrieben wurde-dem neuen CEO Zeit einzuräumen ..

Gravelle ,hat in der Kurzen Zeit als CEO,
mit News klar gesagt, Geld abhanden gekommen ist und der Handel wurde ausgesetzt.
(Stellt Euch invest. Aktionäre mal vor , der Handel wäre nicht ausgesetzt worden....)
Projekte fokusiert, Konzernabschluß gemacht.
War für mich aus dieser Situation heraus, richtig gehandelt!
   
Ich kann mir jetzt nicht vorstellen- er hört jetzt laut den Aussagen von machen Usern hier auf...

Er braucht Zeit .Meine Hoffnung besteht darin,News werden kommen und der Handel geht wieder weiter..

Bitte, hört mit dem schimpfen auf!

Mich würde viel mehr Informationen über Colt interssieren..
Welche Assets könnten zum Verkauf anstehen?
Welche Großaktionäre gibt es?
Hat jemand schon mal Colt angeschrieben?
Was interessiert Euch so?

Ja, ich bin auch Investor

LG Kitti

 

527 Postings, 4012 Tage kittivienna 2

 
  
    #1123
06.03.17 18:44
Sehr interessant, wer steckt hinter RQ ?
andere Großaktionäre?

Diese Diskussionen und Informationen finde ich sehr hilfreich!

Erzähle uns doch mal etwas...
 

683 Postings, 4445 Tage bradettiKitti!

 
  
    #1124
1
06.03.17 20:02
Deinen Zweckoptimismus teile ich nicht!
1. Eins der beiden Fokusprojekte von Gravelle scheint ja schonmal nicht zu fliegen, wenn man Avrupa glauben darf.
2. Das einzige wirkliche Asset ist der Weinberg, der auch nicht für den Buchwert weggeht, sondern vielleicht - wenn sich ein Käufer findet - mit mindestens 40% discount. Die übrigen Projekte sind doch von den NI- konformen Ressourcen her viel zu klein!
3. Die steigenden Rohstoffpreise vor einem Jahr haben Colt auch nicht geholfen! Und da sah es noch nicht so düster aus bei Colt.
4. Nicht Colt hat den Handel ausgesetzt! Und ja, bei durchgehender Handelbarkeit wäre der Kurs wohl noch tiefer, aber das ist nun wirklich reine Spekulation.
5. Was soll das mit dem " hört mit dem Schimpfen auf"? Ich bin hier nicht im Kindergarten, sondern an der Börse, und was Colt bisher an Shareholder Value geschaffen hat - da machst du mal die Augen zu und siehst: Nichts!
6. Hier hilft nur noch ein Kracher, sonst ist der Ofen aus.

@ vienna
Ich unterstelle NP nicht dass er sich gesundstoßen wollte, aber was hier abläuft ist doch nicht normal. Erst erfährt man im Quarterly, dass der Großteil des Cash bei einer türkischen Firma liegt von der ich noch nie etwas gehört habe und 2 Wochen nach dem Quarterly sind 500k abgehoben!  

527 Postings, 4012 Tage kittibradetti

 
  
    #1125
06.03.17 20:39
Zu 1.  Es gibt noch Zeit bis zum Termin 31.03  dies zu ändern oder ?
     2.  Asset Weinberg ,  40% Diskont? Sicher das Filetstck.
     3.  Aber gute Voraussetzungen
     4. Stimme ich Dir zu
     5.  Funktioniert  doch,plötzlich kommem Beiträge die man wieder lesen Kann!
     6. Andere Möglichkeit, wer sind die Großaktionär?
         Wie werden Sie darauf Reagieren?
     
      Das mit Eurocolt , Investition in Turkolt sehr schlechte Entscheidung.






 

527 Postings, 4012 Tage kittiVienna2 zu1121

 
  
    #1126
06.03.17 21:02
Richard Quesnel ( R Q), höchstinv.Aktionär ?
Glaube ich nicht...

 

273 Postings, 1631 Tage lale94Projekte

 
  
    #1127
07.03.17 08:31
die nicht vermarktbar sind, sind in meinen Augen keine Projekte. Falls das helft. Ansonsten ist mir egal, ob mir jemand folgen kann oder nicht.

Aufregen bringts nicht, die Investition steht auf ZERO. Da ist die Zeit vergeudet.  

221 Postings, 4171 Tage BleibtFairBegriffsverständnis

 
  
    #1128
2
07.03.17 09:30
ohne mich jetz weit aus dem Fenster zu lehnen, zitiere ich mal eine halbwegs akzeptable Definition des Begriff Projekt, "Falls das helft":

"Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus einem Satz von abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um unter Berücksichtigung von Zwängen bezüglich Zeit, Ressourcen (zum Beispiel Geld bzw. Kosten, Produktions- und Arbeitsbedingungen, Personal) und Qualität ein Ziel zu erreichen.[1]

Projekt leitet sich ab von lateinisch proiectum, Neutrum zu proiectus ?nach vorn geworfen?, Partizip Perfekt von proicere ?vorwärtswerfen? (vgl. Projektil). Bei Projekten wird unter ?nach vorn' eine zeitliche Dimension verstanden (siehe auch Terminplanung). Das deutsche Wort kommt im späteren 17. Jh. in Gebrauch in der Bedeutung "Bauvorhaben".[2]  

221 Postings, 4171 Tage BleibtFairErgänzung

 
  
    #1129
2
07.03.17 09:41
... sorry für fehlende Buchstaben, hab gerade "Krümelklemme".

Zur obigen Aussage: warum muss ein Projekt vermarktbar sein?????
Ist Stuttgart 21 "vermarktbar".
Ist der neue Berliner Flughafen "vermarktbar"?
Beide sind doch wohl "Projekte".
Sag mal Lale: atmest Du eigentlich an einem deiner beiden Enden mal ein oder aus, um Sauerstoff zu tanken, bevor du schreibst?

Mir scheint, dass logisches Argumentieren dir nicht liegt.

Gruß

 

5 Postings, 74 Tage PhiphiImmer fair bleiben

 
  
    #1130
07.03.17 11:16
Egal wieviel Verlust, nicht auf die Sache konzentrieren sondern fair bleiben, ganz wichtig.  

221 Postings, 4171 Tage BleibtFairIch tue mein Bestes trotz allem Blödsinn...

 
  
    #1131
2
07.03.17 11:55
den ich hier lesen muss.

Gruß
B.F!  

5 Postings, 74 Tage PhiphiReflektion

 
  
    #1132
07.03.17 16:25
Ein wenig reflektieren über sich selbst würde manch einem gut tun. Nach Eurogas, nach Colt, nach....
Immer alles super, der der die Aktien verkauft verdient Geld.  

760 Postings, 1637 Tage NasenkalliPhiphi

 
  
    #1133
1
07.03.17 16:30
Laber doch bitte nicht so einen Unsinn und unterlasse diese dämlichen Unterstellungen.

Die Kurse von Colt waren zu keiner Zeit VERKAUFSKURSE

Also Schluß mit den Unterstellungen!  

273 Postings, 1631 Tage lale94Tut mir schrecklich leid

 
  
    #1134
07.03.17 18:09
Da ist jemand derart auf dem Holzweg...

"Zielgerichtet" bei einen der Spielplätze von Colt ist nicht zu erkennen  

3 Postings, 138 Tage Segler_Es ist auch offensichtlich,

 
  
    #1135
07.03.17 18:21
dass es um rentable(!) Projekte geht, auch, wenn das Wort nicht geschrieben wurde. Aber ein Hoch auf die Dialektik!  

683 Postings, 4445 Tage bradettiHallo kitti,

 
  
    #1136
07.03.17 19:37
Wenn ich mich recht erinnere, stand der Weinberg mit 12Mio in den Büchern. In der Realität kann Colt froh sein, wenn es dafür evtl. 7Mio gibt. Was aber zugegebener Maßen trotzdem eine Hausnummer wäre. Wieso nennst du den Weinberg "Filetstück"? Das ist weder eine Toplage bei Port, noch werden die Weine hoch bewertet. Zumindest bei Wein kenn ich mich bissel aus. Da bekommst du in der Toskana für das Geld wirklich etwas Substantielles zum Kauf angeboten.
Und die Rohstoff-Assets (Projekt schreib ich mal nicht mehr...) in Portugal sind doch vom Buchwert nicht der Rede wert. Selbst Boa Fe mit nachgewiesenen Goldreserven ist zu unattraktiv - weil zu klein. Wenn das hier alles nicht so dramatisch ist kann sich ja evtl mal jemand zu Alvalade, der Cash-Entnahme oder NP äußern.
Aber so wie man hier liest ist das alles ja (immer noch) nicht schlimm.  

760 Postings, 1637 Tage NasenkalliColt ist

 
  
    #1137
07.03.17 22:19
eine einzige Enttäuschung.

Die Aktionäre wurden leider lange Zeit belogen und betrogen durch Herrn Perrault.
Sein Nachfolger sollte uns umgehend informieren und versuchen, zu retten, was noch zu retten ist.

Der Ruf von Colt dürfte nachhaltig beschädigt sein, was für weitere Verhandlungen sicher nicht vorteilhaft ist.

 

5 Postings, 74 Tage PhiphiNase

 
  
    #1138
08.03.17 08:12
Nasenknalli, nicht aufregen, es gibt in diesem Business immer Leute die mit dem Verkauf der Aktien verdienen.
Viena kann dir im persönlichen Gespräch mal das Modell erklären. War vor 20 Jahren so und wird sich auch nie ändern.
Wenn wenigstens die Informationen stimmen würden, dann wäre es ja okay. Aber Colt zeigt mal wieder, ausser viel Luft nichts bisher.  

683 Postings, 4445 Tage bradettiPassiert

 
  
    #1139
16.03.17 19:14
hier nun mal was?!
Mann mann mann.....  

683 Postings, 4445 Tage bradettiNEWS Reko Diq

 
  
    #1140
1
21.03.17 21:09

http://app.tmxmoney.com/news/cpnews/...newsid=TB8830&mobile=false

Barrick Gold and partner win dispute over cancelled Pakistan mining project

 

235 Postings, 1982 Tage allgaeuerColt hatte mit antofagasta schon zu tun

 
  
    #1141
1
21.03.17 21:32

235 Postings, 1982 Tage allgaeuerR.Q. war auch schon bei Barrick

 
  
    #1142
1
21.03.17 21:38
Man liest momentan zwar nichts con ColtMe, aber bei den Verbindungen könnte können Colt Me auch was vom Kuchen bekommen, bin gespannt  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
Allianz840400
E.ON SEENAG99
SAP SE716460
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
MediGene AGA1X3W0
BMW AG519000
Siemens AG723610
Deutsche Lufthansa AG823212