Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 424 1875
Talk 372 1515
Börse 44 282
Hot-Stocks 8 78
Rohstoffe 16 74

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 10095
neuester Beitrag: 03.07.15 22:42
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 252374
neuester Beitrag: 03.07.15 22:42 von: kleinviech2 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 1832
bewertet mit 284 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10093 | 10094 | 10095 | 10095  Weiter  

7689 Postings, 4092 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 
  
    #1
284
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10093 | 10094 | 10095 | 10095  Weiter  
252348 Postings ausgeblendet.

6332 Postings, 4257 Tage inmotionkleinviech2

 
  
    #252350
3
03.07.15 12:55
man könnte auch polemisch sagen, die EU hat die naturgegebene Trägheit eines südländischen Staates unterstützt und natürlich Erwartungen geweckt die zu keinem Zeitpunkt zu erfüllen war.

Das Ganze Dilemma supportet mit unfähigen Regierungen ergab das typische griechische Gericht: ???????? ???????  

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Weil wir wieder dabei sind und weils deswegen past

 
  
    #252351
1
03.07.15 13:11
http://www.n-tv.de/wirtschaft/kommentare/...ttet-article15430936.html
Sind auch die Gründe genannt, warum es GRI dreckig geht.
 

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2ich unterscheide

 
  
    #252352
1
03.07.15 13:11
zwischen EU und Euro-Zone. Gibt schließlich auch EU-Staaten, die den Euro nicht haben.
GRI ist EU-Mitglied und wird es auch bleiben. Die EU ist auch eine transferunion, von der GRI durchaus jahrzehntelang profitiert hat, weil das land mehr erhalten als einbezahlt hat, aber so läuft das nun mal. die EU hat ihren preis, und den können auch wir locker zahlen - von einem friedlichen europa, in dem alle gerne made in germany kaufen, haben wir alle was.
GRI hätte nie Mitglied der Währungsunion werden dürfen und darf es auch nicht bleiben. Die Frage ist aus meiner Sicht beim jetztigen Stand der Dinge nur noch, wie der Austritt über die Bühne geht - mit einer ungeordneten Staatspleite, die für Jahre zu moldawischen Verhältnissen führt (aber bzgl. der Staatsschulden auch ein haircut ist) oder mit einem geordneten Austritt, der mit einem haircut als Prämie kombiniert wird - den Vorschlag hat aber interessanterweise noch keiner gemacht.
Es wäre ein Jahrhundertfehler, die Griechen in der Euro-Zone zu lassen und zugleich einen haircut zuzulassen.  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2aus dem von rpm geposteten artikel

 
  
    #252353
03.07.15 13:15
"Die Schock-Therapie macht nur Sinn, wenn die Regierung mit der alten Währung auch gleich noch ihre Schulden über Bord werfen kann."
Yep. Austritt gegen haircut.  

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Ich finde haircut klingt doof

 
  
    #252354
1
03.07.15 13:31
Mir gefällt da immernoch Schuldschein endless mit 0 % Zinsen  und dann in 1000 Jahren Rückzahlung, da ein Auto (oder was in 1000 Jahren die Fortbewegung bedeutet), dann mehr kostet als 320 Mrd EUR.
Wer sich noch erinnern kann, das eine Breze vor 70 Jahren mal 1 Pfennig kostet, der versteht was ich meine.
Dann haben die GRI Banken auch keinen direkten Abschreibungsbedarf.
Genausowenig wie Mama Merkerlchen.  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2och, das kann man schon steuern

 
  
    #252355
03.07.15 13:36
funktionieren würde es sowieso nur im kombipack: einführung der drachme, schuldenschnitt, sagen wir mal 50%, rekapitalisierung der griechischen banken und die 35 mrd, die juncker geboten hat, in form eines marshall-planes. das alles kostet ein schweinegeld, aber ist möglicherweise das, was alle am wenigsten kostet und den unangenehmen realitäten am ehesten rechnung trägt. dafür zahle ich auch persönliches notopfer griechenland, hauptsache, die sind nicht mehr mitglied in der währungsunion.  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2und den arm von varoufakis

 
  
    #252356
03.07.15 13:43
will ich als bonus in der vitrine, versprochen ist versprochen ;-))  

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Rekapi

 
  
    #252357
1
03.07.15 14:13
wie?
So wie HRE?
Oder so wie AIG?
oder so wie CoBa?
Hängt ja an der Höhe des Schuldenschnitts.
Die Banken sind ja eh pleite. Egal ob Schuldenschnitt oder nicht und somit wäre die direkteste ReKap alla HRE und die griechischen Banken gehören dem ESM.
 

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Und seinen linken Arm will ich.

 
  
    #252358
1
03.07.15 14:13
Und ein Stück von seiner Leber.
Alla griechische Sage Prometheus.
Mein Adler ist hungrig! ;o)  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2a la coba, wenn möglich

 
  
    #252359
03.07.15 14:20
schließlich hatten wir damit den meisten spass, und das wollen wir den griechen doch nicht vorenthalten. man stelle sich die threads vor. "Piräus Bank - Kursziel 1000 Drachen"  

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Ich kann mir aber nicht vorstellen

 
  
    #252360
03.07.15 14:28
das die EZB ELA an die Piräus gibt, wenn sie nur zu 25% dem ESM gehört.
Und andere Einlagen gibt es nicht mehr.
Die Griechen trauen doch keiner ihrer Banken mehr Geld an.
Gut, Drachmen. Aber die im Kopfkissen gebunkerten EURo?
Und mit einer Einlage von 90 Mrd für 25% der Anteile für die 5 größten Banken wird der ESM nicht glücklich, wenn er nur 30 Mrd Wirtschaftshilfe gewähren will.  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2I know

 
  
    #252361
03.07.15 14:35
es ist heillos. aber was ist die alternative ? vollverstaatlichung löst es wohl auch nicht, weil der staat nichts in der hose hat. pleite gehen lassen und alles neu gründen ?  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2oops

 
  
    #252362
03.07.15 14:39
der EFSF hat gegenüber Greece gerade mal so 130 Mrd Rückzahlungsansprüche angemeldet - keine Panik, die bestehen nicht auf Sofortkasse  

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Ich schätze

 
  
    #252363
03.07.15 14:41
9 Mrd auf den Tisch.
Und dafür 50% von der einen oder anderen bank.
4 Mrd für NBoG
2 Mrd für Piräus
3 mrd für Piräus.
Und für Banken die dem ESM gehören, sollte die EZB ja ELA hinterlegen können.
selbst wenn die Banken in GRI sind.  

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Sorry Streiche ein Piräus

 
  
    #252364
03.07.15 14:41
und ersetzt durch Alpha.  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2wird einigermaßen hinkommen

 
  
    #252365
03.07.15 14:57
Piräus z.B. hat 89 Mrd Bilanz und 7,3 Mrd EK (zahlen lt. finanzen.net). verbrennen wir mal 50% EK und rekapitalisieren auf den alten stand gegen eine 50% beteiligung, dann macht das insoweit 3,65 Mrd. maddin war erheblich billiger. der hat bei weit größerer bilanzsumme im ergebnis auch nicht mehr steuerdollars gekostet.  

10255 Postings, 2130 Tage BiJiDer gute Wolfgang ist aber

 
  
    #252366
2
03.07.15 14:58
auch ein Fuchs! Wer hätte so etwas sonst noch erwartet:

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU): Die Verhandlungen werden schwierig
vor 3 Min (14:53) - Echtzeitnachricht

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU): Die Verhandlungen über ein neues Hilfsprogramm werden Zeit in Anspruch nehmen
vor 4 Min (14:53) - Echtzeitnachricht

Quelle: Jandaya  

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2der große böhze wolf(gang)

 
  
    #252367
03.07.15 15:03
zeit ist das letzte, was griechenland hat. die halten doch den de facto zusammenbruch der bargeldversorgung keine weiteren vier wochen durch und die EZB kann ihr statut gleich ins stille örtchen hängen, wenn sie den ELA rahmen nochmal erhöhen würde  

11278 Postings, 3119 Tage RPM1974Dirk I love you!!

 
  
    #252368
03.07.15 15:20

3610 Postings, 405 Tage Lucky79Die haben sich alle selbst...

 
  
    #252369
03.07.15 17:41
Schachmatt gesetzt...
Merkel... "alternativlose Griechenrettung..."
Obama... "Russland gegenüber Stärke zeigen..."
und sowieso ist alles Blöd...
 

10941 Postings, 2042 Tage WeltenbummlerWie wird die Börse reagieren, wenn die Griechen

 
  
    #252370
03.07.15 17:51
dafür stimmen oder doch mit dagegen? Ja oder Nein?  

1109 Postings, 2375 Tage Orakel99Zockerbanken: Tatsache mit Geld spielt man nicht.

 
  
    #252371
03.07.15 20:31
Jedoch wird der Kurs Computergesteuert verfahren mit Ausreißern um Kasse zu machen.
Die Gier der Banken ist unersättlich.GIER, MEHR. Wir FiC.... die Aktionäre und sie kriechen uns in den Ar....

Wie man am Chart sieht ist er manipuliert. Die deutsche Regierung hält dies sicher für freie Marktwirtschaft. Wie blind und korrupt muss eine Regierung sein um dies zuzulassen.
unglaublich.

Wer ist der Kursmacher. Wer ist der große Schmierer der deutschen Regierung?



 

1109 Postings, 2375 Tage Orakel99Zockerkurs

 
  
    #252372
03.07.15 20:32
 
Angehängte Grafik:
dax.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
dax.jpg

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2invest_opa

 
  
    #252373
1
03.07.15 22:20

4696 Postings, 1200 Tage kleinviech2was macht eigentlich

 
  
    #252374
03.07.15 22:42
die AfD ? AfD, wer ist das ? oh richtig, sind die nicht mal als euroskeptische partei gestartet und müßten die nicht gerade jetzt ihre große zeit haben ? Oxi ! die sind mit selbstzerfleischung beschäftigt.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...machtkampf-13683355.html
was für ein peinlicher haufen ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10093 | 10094 | 10095 | 10095  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben