Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 157 547
Talk 35 313
Börse 84 166
Hot-Stocks 38 68
Rohstoffe 19 47

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Seite 1 von 9546
neuester Beitrag: 03.09.14 08:52
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 238628
neuester Beitrag: 03.09.14 08:52 von: RPM1974 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 2478
bewertet mit 274 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9544 | 9545 | 9546 | 9546  Weiter  

7307 Postings, 3787 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 
  
    #1
274
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9544 | 9545 | 9546 | 9546  Weiter  
238602 Postings ausgeblendet.

8557 Postings, 2814 Tage RPM1974Ich shorte und ich longe

 
  
    #238604
02.09.14 14:39
Anders gesagt, ich trade. Und nach dem 10,30er long warte ich auf ein entsprechendes Shortsignal und das kommt sicher.  

2117 Postings, 1189 Tage DrEhrlichInvestorWo soll da denn Shortpotential sein

 
  
    #238605
02.09.14 14:41
?

Grüße

Ehrlich

PS:

Longpos von 10,3 € gehört glattgestellt.

oder baust jetzt ne Shortposition auf und behälst den Long ...

weiss ja nicht wieviele Piepen du am Markt hast.

 

8557 Postings, 2814 Tage RPM1974Der long ist glattgestellt

 
  
    #238606
02.09.14 14:48
Weil die 11,60 schon wieder ein Wert sind, wo man sich an den kopf langt. Short ist, wenn Maddin die 1,3 Mrd GAP beim Core schlließt und das sicher nicht mit 0,1 Mrd thes. Gewinn im Quartal und 1 MRD RWA Abbau wie in Q2 und besser werden Q3 und Q4 sicher nicht! War sie nie! Da bräuchte er 6 Quartale!  

20761 Postings, 1537 Tage xpressDr Ehrlich

 
  
    #238607
1
02.09.14 14:54
tolles Bild hättest es im DB Forum posten sollen..

Selten so etwas ..das AKS und BID gleich ist :-)

Als wolle die Bank nix verdiene oder jemand will kaufen und jemand will verkaufen....

das letzte mal sah ich sowas bei Freenet..als Drillisch über US Bank gesammelt hatte..

Gruss Xpress !  

20761 Postings, 1537 Tage xpressRPM

 
  
    #238608
1
02.09.14 14:55
Wir haben die 11,7 schon x mal gehabt und gescheitert...

Vielleicht könnte es jetzt durchgehen..und wenn es durch geht..kommen ganz viele neue käufer..dazu...
schwubs 11,9 dann.

ich verkaufe nix

Gruss Xpress !  

20761 Postings, 1537 Tage xpresswas passiert bei der coba

 
  
    #238609
1
02.09.14 15:08
der unterschied zwischen BID und ASK ist auf allen plätzen sogar l&S sehr sehr gering !

Verkauft jemand und Kauft jemand ? Gibt es ei nTausch..

Merke verkauft an Investoren ?


IRGENDWAS IST FAUL !! der Spread ist der Gewinn der Banken..der Agio...aber hier sind gleiche Mengen im ASK und BID .... hier kauft und verkauft jemand über die Börse...

wer ist das ?

Gehört die Coba morgen jemand anderen ? Nein bitte nicht ich will meine FAktoren noch min 3 Jahre halten !

Gruss Xpress !  

8557 Postings, 2814 Tage RPM1974xpress

 
  
    #238610
2
02.09.14 15:09
die Situation war nie schlechter als nach der Bekanntgabe der Stresstestvorgaben und Maddins Ausage, das er 10% Core bis ende des GJ ausweisen möchte.
Warum sollte bei diesem schlechten New Flow gerade jetzt ein nachhaltiger Anstieg kommen? 12,70 is schon eine harte Hürde, aber Zocker reißen kurzfristig die Fundamentalrange auch um 50%. Siehe low 2013 als FV 11 EUR war aber 5,65 EUR tief aufblitzten.
Alles Positive und die 14,40 wurden vor den News angefahren. Danach gings, wenn auch im Gleichklang zum DAX nur südwärts.
Und eine schlechtere Situation als 1,3% Zins für 100 000 EUR Darlehen auf 5 Jahre fest wie im August hatten wir auf der deutschen Zinsseite noch nie!
Meine Meinung  

20761 Postings, 1537 Tage xpressZufall ?

 
  
    #238611
3
02.09.14 15:12
Düsseldorf 4.309 11,605 €


          §11,605 € 4.309 0,00% 14:55:12

Xetra 4.796 11,60 €


          §11,605 € 4.222 0,04% 14:55:48

Frankfurt 4.400 11,60 €


          §11,605 € 4.400 0,04% 14:54:44

Hamburg 4.400 11,60 €


          §11,605 € 4.222 0,04% 14:55:50

München 4.000 11,60 €


          §11,605 € 4.000 0,04% 14:55:32

Hannover 4.400 11,60 €


          §11,605 € 4.222 0,04% 14:55:49

Berlin 4.320 11,60 €


          §11,605 € 4.310 0,04% 14:54:4



Wer kauft und verkauft da gleiche Menge...und fast 0 spread ????


Doch nicht etwa Merkel oder ?

BlackRock braucht solche Aktionen nicht...also doch Merkel ?  

1747 Postings, 500 Tage FridhelmbuschEs wird kein Anstieg kommen,

 
  
    #238612
4
02.09.14 15:20
im Gegenteil die Bank wird pleite gehen.  

246 Postings, 243 Tage Gruschi711,70

 
  
    #238613
1
02.09.14 15:22
11,70 bis knapp 12,00 sind ein wichtiger Bereich. Der sollte und kann nur mit Anlauf überwunden werden. Und wenn er beim nächsten Mal NICHT überwunden werden sollte, würde das sicher als Shortsignal interpretiert. Hieße: Abverkäufe! Es ist also für Longies gut, dass er diesen Bereich heute NICHT anläuft, denn da wird jede Menge Power benötigt. Er muss nämlich NACHHALTIG überwunden werden. Das heute mal eben noch aus dem Stand zu schaffen, wäre utopisch zu glauben. Die Ausgangslage für die nächsten Tage jedoch ist gut. Enge Kursrange zwischen 11,40 und 11,60. Morgen wird es vllt noch etwas runter gehen, aber ich setze darauf, dass wir die 12,00 am Donnerstag knacken; mit der Spekulation oder sogar der Tatsache, dass Draghi die Bazooka auspackt.  

8557 Postings, 2814 Tage RPM1974Und xpress

 
  
    #238614
1
02.09.14 15:39
2000 hatten wir dann 1,350 Mrd Ergebnis
Heißt also die KBV 2 waren ein KGV von 16,3 fürs Folgejahr
Hieße also für heute nach meiner Schätzung =1,0* 16,3 = 16,3 Mrd = 1,139 Aktien 14,30.
Wäre toll. Dumm nur, das die 420 ja ca 20% Übernahmeaufschlag hatten. Ex Übernahmeansage waren es 330er Kurse.
Also ohne Übernahmeangebot wären wir nächstes Jahr bei 11,44.
Aber nur, wenn nicht weiter verwässert würde. Wovon ich persönlich aber bekannterweise ausgehe.
Meine Meinung
Gruß RPM  

2040 Postings, 2103 Tage pepask@ FB Mann ist jetzt gut COBA geht nicht Pleite

 
  
    #238615
2
02.09.14 17:49
 denn Deutschland ist pleite und was pleite ist kann nicht Pleite gehen!!!

                      Alles klar?¿ oder nicht¿?

God save The Queen and the COBA'ners.  

20761 Postings, 1537 Tage xpressGlückwunsch

 
  
    #238616
1
02.09.14 17:50
Coba 1 Platz im Dax heute !

Da wohl nix mehr passiert würde ich sagen SAUBER gemacht !

Morgen Mittwoch !

Und dann Weltuntergagnstag DRAGHI !

Himmel und Erde weden so dicht sein das niemand mehr weiss wo oben oder unten ist !



Gruss Xpress !  

2117 Postings, 1189 Tage DrEhrlichInvestoraktuell schätze ich

 
  
    #238617
02.09.14 18:24
wird der Donnerstag eher rot als grün.

Glaube Draghi ändert nichts an den Zinsen und wird auch kein QE ausrufen.


sprich es wird ein roter Tag weil die Erwartungen zu hoch sind.

Was QE angeht so meine ich gelesen zu haben,dass 2015 damit begonnen werden soll - frühstens.

Deshalb ... eine who cares week.

Grüße

Ehrlich  

80 Postings, 1454 Tage Schmid41arten wir es ab die letzen

 
  
    #238618
1
02.09.14 18:26
Tage waren ja ganz ok für die Commerzbank
Aber wir gehen ja eh Pleite nach Friedhelmbusc  

1747 Postings, 500 Tage FridhelmbuschSchmid

 
  
    #238619
02.09.14 22:49
wir gehen nicht pleite, Cobank ist im Grunde bereits pleite.  

80 Postings, 1454 Tage Schmid41komisch ist nur

 
  
    #238620
1
03.09.14 03:18
das der Kurs sich weiter erholt
Da kannst du labern was du willst Friedhelmbusc
Du liegst halt immer falsch.
Wir erden bald höhere Kurse sehen davon gehe ich fest aus  

4583 Postings, 3952 Tage inmotionBlessing mit Weitblick

 
  
    #238621
03.09.14 06:41
http://www.ariva.de/news/...onds-Kritik-vom-Finanzministerium-5151566

BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Zwischen der Bundesregierung und der teilverstaatlichten Commerzbank (Commerzbank Aktie) bahnt sich ein Konflikt über den Kurs zur Stabilisierung des Euro an. Commerzbank-Chef Martin Blessing sprach sich im "Handelsblatt" (Mittwoch) für eine schnelle Einführung.

In dem Gastbeitrag schreibt Blessing nach Angaben der Zeitung: "Durch die Einführung solcher Europa-Staatsanleihen können wir den Euro als global bedeutende Währung dauerhaft etablieren." Die gemeinsame Haftung der Euro-Länder sei mit dem europäischen Rettungsfonds ESM und den Notoperationen der Europäischen Zentralbank (EZB) ohnehin bereits Realität.

..............

Blessing spricht aus was Realität wird, Draghi hat keine andere Wahl.

In der EU ist wohl nur noch Merkel und Konsorten dagegen, aber der EU Druck ist zu groß  

4583 Postings, 3952 Tage inmotionSchmid41

 
  
    #238622
03.09.14 06:45
Nimm FB nicht so Ernst.

Der beißt nicht, der will doch nur spielen.


Go CoBa Go
 

2117 Postings, 1189 Tage DrEhrlichInvestorWenn ich das so auf Aktiencheck

 
  
    #238623
03.09.14 07:10
Lese.
Quelle: Aktiencheck.de
Eine gemeinschaftliche Haftung trage nicht zur Lösung von Problemen in der Euro-Zone bei, erklärte Kampteter. Sie würde Anreize für Mitgliedstaaten verringern, Reformen umzusetzen: "Anstelle sich mit einem Thema zur Unzeit zu befassen, sollte sich Herr Blessing auf seine Funktion als Vorstandsvorsitzender konzentrieren."
-
würde ich mir wünschen, dass "Strampelpeter" oder wie er heißt aus dem Finanzministerium fliegt und keinen Boden mehr unter die Füße bekommt.1. Wegen fehlender Weitsicht 2. Wegen Respektlosigkeit.

Grüße
Ehrlich  

2117 Postings, 1189 Tage DrEhrlichInvestorNiemand sagt meinem Blessing

 
  
    #238624
03.09.14 07:16
Wir er seinen Job zu machen hat.

Der Finanzminister Kampteter sollte sich lieber mit Respekt und Financial Government befassen als einem Banken durch dir Gene erklären zu wollen wie et seinen Job machen soll.

Also wenn ich den in die Finger kriege - bei sowas seh ich rot.

Grüße
Ehrlich  

8557 Postings, 2814 Tage RPM1974Hat Maddin

 
  
    #238625
1
03.09.14 08:18
einfach die Hosen gestrichen voll, weil er weiß, das er zwischen 30 - 50% seiner Italien Staatsanleihen in den Wind schießen darf, wenn die Euro Bonds nicht kommen?
Vermutung meinerseits.
Ist Blessing ein zweiter Soros nur ohne entsprechenden Erfolg?
Soros Bankia würde ja genauso absaufen, wenn die Spanier in den nächsten Refinanzierungsrunden ins Straucheln kämen.  

4583 Postings, 3952 Tage inmotionRPM

 
  
    #238626
1
03.09.14 08:41
Hat Maddin einfach die Hosen gestrichen voll, weil er weiß, das er zwischen 30 - 50% seiner Italien Staatsanleihen in den Wind schießen darf, wenn die Euro Bonds nicht kommen?

.....

Das kann schon sein, aber wer hat Ihm denn die IT Anleihen auf´s Auge gedrückt?
Er hat Merkel aus der Patsche geholfen.

Die Euro Bonds sind doch gelebte Wirklichkeit nur nennt Draghi die zurzeit anders.  

4583 Postings, 3952 Tage inmotionDie Aufweichung vor der Aufweichung

 
  
    #238627
1
03.09.14 08:45
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...n-werden-flexibel/

23.06.14, 15:20
Die Bundesregierung ist bereit, Euro-Ländern gegebenenfalls mehr Zeit zur Konsolidierung ihrer Haushalte einzuräumen. Regierungssprecher Steffen Seibert verwies am Montag auf Spielräume in den 2011 unter dem Eindruck der Schuldenkrise geänderten Rahmenbedingungen. „Der Stabilitäts- und Wachstumspakt sieht Möglichkeiten der flexiblen Anwendung für einzelne Fälle vor´“, sagte Seibert in Berlin. So könnte Staaten mit überhöhten Defiziten im Fall einer schlechten Entwicklung der Konjunktur mehr Zeit zum Abbau der Neuverschuldung gegeben werden. Auch könnten Strukturreformen bei der Haushaltsbewertung von Staaten berücksichtigt werden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble machten bei einer Sitzung des CDU-Präsidiums nach Angaben von Teilnehmen allerdings klar, dass die Defizitregeln des Vertrages unverändert Geltung hätten und befolgt werden müssten.

>Eine Aufweichung werde es mit ihnen nicht geben<.

......

Wetten das??  

8557 Postings, 2814 Tage RPM1974inmotion

 
  
    #238628
03.09.14 08:52
alles richtig.

Nur fällt mit dem Echten Eurobond wirklich die Zins Differenz der Länder, die es ja momentan, wenn auch nur geringfügig gibt.
Spanien soll wieder mal 8% Verschuldungsquote dieses Jahr drauflegen und die 100% zu BIP reißen ITL 5% und damit die 135% reißen.
Maastricht war 3% und 60% vom BIP! *lol*
Soll man doch gleich die Staatsfinanzierung durch die EZB zulassen.
Glaubst Du Deutschland streicht nicht postwendend den Neuveschuldungsverzicht, wenn es scheiß egal ist, das deren Kabine trocken ist, aber im Schiff das Wasser inbords bereits 4 Meter über dem Kiel steht und keiner daran denkt den Rumpf abzudichten oder die Schleusentüren zu schließen?
Leben wir wieder voll auf Pump bis wir wie GRI keine Aussicht auf Rückzahlung haben und dann einfach die Staatsschulden per Dekret um 100% defaulten.
Macht ja dann nichts, weil alle Staatsschulden eh nur noch in der EZB liegen, bevor das kommt. Warum soll die EZB nicht mal schnell 4 Billi Verlust ausweisen. Muss ja nur 4 Billi neues Geld drucken! ;o)
Meine Meinung  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9544 | 9545 | 9546 | 9546  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: deuteronomium