Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 369 3982
Talk 224 1661
Börse 77 1476
Hot-Stocks 68 845
Rohstoffe 5 215

SILVER

Seite 1 von 4092
neuester Beitrag: 23.07.14 19:53
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 102284
neuester Beitrag: 23.07.14 19:53 von: julian gold Leser gesamt: 6719871
davon Heute: 2727
bewertet mit 210 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4090 | 4091 | 4092 | 4092  Weiter  

871 Postings, 1587 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
210
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4090 | 4091 | 4092 | 4092  Weiter  
102258 Postings ausgeblendet.

1244 Postings, 432 Tage GoldgliedJa, Doktor,

 
  
    #102260
3
22.07.14 11:42
aber das werden die Gallenblasen der Silberinvestoren sein.  

6635 Postings, 1011 Tage julian goldNike, dann werden wir ein Versagen beim

 
  
    #102261
22.07.14 12:40
Schuldendienst erleben und ein Absterben dieser Wege dorthin, es geht nicht anders. Es ist unvorstellbar das Schulden notwendig sind um überhaupt zu überleben und diese dann ohne Auswirkungen nicht bezahlt oder dies in wertlosem Geld geschehen soll. Das ist undenkbar und würde voraussetzen das die Lasten nicht anfielen. Die aber verbriefen die Schulden ja. Der Freiraum kann nur mit werhaltigem Geld geschaffen werden und dies schließt die Glaubwürdigkeit von Werthaftigkeit von Schuldtiteln mit ein. Warten wir mal ab.  

5313 Postings, 516 Tage NikeJoeDie Silberkorrektur schreitet voran

 
  
    #102262
22.07.14 14:45
Die letzte kleine Silberkorrektur startete genau am 20. Juni und wird wohl noch einige Tage laufen.

Im Bereich der niedrigen $20 könnte die Korrektur enden, zumindest wäre das noch ideal. Aber wie so oft versucht der Markt möglichst viele Trader am falschen Fuß zu erwischen und vielleicht sehen wir wieder einen false-break unter die 20?
Abwarten...


Aha, sehe gerade, dass der EUR fällt und Gold innerhalb von 2 Minuten um 10 $ ansteigt. Auch interessant...
 

5313 Postings, 516 Tage NikeJoe@Julian: Es gibt aber heute kein werthaltiges

 
  
    #102263
1
22.07.14 14:50
Geld mehr. Alles ist FIAT- Geld.

Jedem EUR stehen Schulden gegenüber. D.h. ohne sehr großen Schuldenschnitt kann es unmöglich wieder werthaltiges Geld geben. Daher glaube ich nicht an die Idee, dass es so einfach wieder Werthaltigkeit in DIESEM Geldsystem geben kann. Und ich erwarte, dass uns dieses Geldsystem noch eine Weile erhalten bleibt. Dazu sind die Zentralbanken da.
 

639 Postings, 1112 Tage harryhamburgsilberarbeiter 102248

 
  
    #102264
22.07.14 15:37
Auch wenn man Anlagen mit einem längeren Horizont wie gut 6 Monaten sehen sollte.

Dein Beispiel trifft nur auf Papiersilber zu, bei Barren und Münzen 19% , man hat also minus gemacht.
Beim DAX ist deine Berechnung nur bei Zertifikaten richtig, bei Aktien kommen noch
die Dividenden dazu.
Sind zwar in der Berechnung drinnen, aber Beispiel:
Eine Aktie schüttet 1 Euro Dividende aus und kostet dahinter 33 Euro,
im zweiten Jahr passiert das gleiche, die Aktie hat zwar Theoretisch keinen Gewinn
gebracht, und trotzdem hat man einen Euro mehr.
 

371 Postings, 99 Tage Mond_1919Eufibu verschollen.

 
  
    #102265
1
22.07.14 15:44
Vielleicht hat er Angst. Er sitzt im Kaffeehaus. Nun liebt er dasschwarze Gold, den gut gerösteten Kaffee aus dem schattenwald nahe der Vulkane.  

2953 Postings, 233 Tage Galearisisst er feineTort`n mit Schlag dazu ?

 
  
    #102266
1
22.07.14 15:46
sucht`s`n....  

6635 Postings, 1011 Tage julian goldAber auch nach einem Schulden oder von mir

 
  
    #102267
22.07.14 16:46
aus auch Vermögensschnitt brauchen wir ein intaktes Umfeld. Schon am Tag danach. Und das, wie gesagt, geht trotz Schuldenrückstellungen und Niedrigzins trotzdem schon heute immer weiter verloren. Die Härten blendet man ja schon bewust aus und trotzdem ist keine breite und tiefe Änderung die eine Neue Perspektive verspricht in Sicht. Man sieht somit das wir Menschen trotz aller Freiheit wie in einem Korsett leben und dieses eben insgesamt auch wegen dessen vernichtenden Nebenwirkungen nicht wechseln können. ( Und Bildung bringt scheinbar auch nicht weiter, welche Katastrophe...)  Abgesehen davon wäre wohl auch die Umwelt nicht mehr von neuem so belastbar, bei diesen Altlasten obendrein. Und wie gesagt, weitgehend alles was wir so getrieben haben ginge nicht mehr auf und wäre wohl bei einem Neuanfang tabu. Weil man wüsste wohin dies führt.  

5007 Postings, 1323 Tage 47ProtonsGähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhnnnn.

 
  
    #102268
4
22.07.14 16:55

1244 Postings, 736 Tage stahlfaustjulian

 
  
    #102269
1
22.07.14 17:08
laber blub blub
du nervst
geh'mal raus an die frische Luft  

371 Postings, 99 Tage Mond_1919Das beherzigt Eufibu schon eine Weile

 
  
    #102270
1
22.07.14 18:21
Er ist ständig an der frischen Luft draußen, kann somit seinen C64 nicht mehr mit Daten fuettern, geschweige denn hier Posten.  

5007 Postings, 1323 Tage 47Protons@harryhamburg, #102264, komisch...

 
  
    #102271
4
22.07.14 18:38
bei einer Dividendenausschüttung von 1 €
komme ich auf einen anderen Zugewinn:

1 € - Abgeltungssteuer verbleiben mir nur 0,73625 €,
aber auch das nur, wenn ich nicht kirchensteuerpflichtig bin.

Sonst verbleiben mir nur 0,71375 €,
in Baden-Würtemberg und Bayern 0,71625 €.  

5007 Postings, 1323 Tage 47ProtonsWürttemberg, sorry

 
  
    #102272
1
22.07.14 18:39

639 Postings, 1112 Tage harryhamburg47Protons

 
  
    #102273
1
22.07.14 19:15
Ich bin bei meiner Rechnung von der Masse der hier anwesenden ausgegangen,
die kommen nicht über 801 Euro Dividende.
 

1244 Postings, 736 Tage stahlfaustwie ? ausser sheldon

 
  
    #102274
1
22.07.14 19:20
alles kleine Futzis hier ?  

5007 Postings, 1323 Tage 47Protons@harryhamburg, dann natürlich...

 
  
    #102275
1
22.07.14 20:03

5001 Postings, 911 Tage HMKaczmarekHarryhumbug, du solltest unbedingt einen

 
  
    #102276
4
22.07.14 20:18
...eigenen Thread nur für neureiche Toptrader gründen... ;)

*grrrr*   immer diese Krümel unter der Tastatur...  

335 Postings, 839 Tage FederalReserve@102251

 
  
    #102277
3
22.07.14 20:36
"Zumal die Notenbanken ( Weltweit ) im Moment ja hauptsächlich die wirtschaftlichen Risiken auf sich nehmen und dies wohl notwendig ist um auch weiterhin die Wirtschaft nicht an sich/uns kollabieren zu lassen."

HAHA selten so gelacht die Notenbanken tragn die Risiken XXXDDD
was glaubst du warum denn der Bürger, Bürger heißt???

"Und das läßt auf Dauer sicher keine hohe Inflation zu"

Was ist das denn für eine geile Logik ???

Inflation = Ausweitung der GELDMENGE über die Gütermenge hinaus.
STEIGENDE PREISE sind keine Inflation sondern nur das Symptom der Inflation bzw die Folge der Geldmengenausweitung und wie nike Joe es sagte nicht objektiv messbar da für jeden anders.  

5313 Postings, 516 Tage NikeJoeDer Sommer an den Finanzmärkten ist

 
  
    #102278
2
23.07.14 08:23
IMMER ziemlich langweilig.

Die Algos/Robos sind während dem Urlaub der Bankster auf "passiv" gestellt.
Das ändert sich erst wieder ab ca. Mitte August, wenn sie wieder aggressiv in das Geschehen eingreifen, um das Geld der Hobby-Trader abzugreifen.


Was ist zu tun? Alle Positionen halten, abwarten und EMs ein wenig akkumulieren. Eine EM- Trendwende nach dem Sommer zeichnet sich irgendwie ab. Auch wenn GS anderes behauptet! Die liegen an den Wendepunkten immer falsch, weil sie Trendfolger sind und IMMER den laufenden Trend extrapolieren (= pragmatischer Ansatz, der statistisch öfters Erfolg verspricht). In die Zukunft "blicken" hat vor allem etwas mit Statistik zu tun.

Der Herbst könnte dann wieder recht interessant werden. Eine der Geldquellen (QE) für die Börsen wird dann von der Fed komplett abgedreht werden. Aber die Leitzinsen bleiben noch bei null! Ein gröberer Börsen-Crash ist daher auch nicht zu erwarten und das wäre auch gut so. Da könnten sich dann auch die Minenaktien sehr gut entwickeln. Diese sind aktuell und historisch gegenüber dem Gold und gegenüber den Standard-Aktien massiv unterbewertet. Hier wird jedenfalls eine Anpassung erfolgen.

Schönen Sommer
 

6635 Postings, 1011 Tage julian goldFederal, Klar das hinter den Notenbanken das

 
  
    #102279
23.07.14 08:29
Volk steht. Allen wäre lieber das dies nicht der Fall wäre, ist schon so. Was wäre denn die Alternative ? Die gibt es nicht weil keiner gezwungen werden kann zu investieren und damit das System am Leben zu erhalten. Und das haben Politik/Notenbanken eben zu gewährleisten.
Und damit wir...Und wenn nun daraus Lasten für den Bürger entstehen, aus dem trotzdem nicht funktionieren der Wirtschaft, dann bitte mit Geld im Sack für mich. Und nicht mit den dafür verantwortlichen " Werten " die mich in diesem Moment genau vor dieser Erkenntnis schützen sollen. Das können sie natürlich nicht weil sie genau dieses Versagen abbilden. Kommt noch...
Deine Gütermenge nämlich ( und damit der Aktienwert bzw. Bewertungen diesbzgl. kann auch mal ganz schnell abnehmen, dieser ganze Müll der die Belastungen ja erst mit verursacht. Und dann zahl mal Kredite zurück...so ohne Einkommen weil dieser Schrott nicht mehr gekauft bzw. hergestellt wird. Die Politik wird schon noch gezwungen die Wirkung von diesem ganzen Schrott einmal genauer zu hinterfragen und, bittesehr, entschieden anzugehen. Anzeichen gibt es schon bei Cola und & da die Leute langsam auf den Trichter kommen sich gesünder ernähren zu müssen. Die Selbstbehalte und diesbezügliche Aussichten nicht nur bei Krankenkassen sorgen schon dafür. Und wie gesagt, Ersatz für dadurch entstehende Belastungen stehen noch nicht bereit. Vorsicht vor unvernünftiger Angst bei den Inflationserwartungen sage ich. Inflation und die Sicht darauf haben mit unserem Altag zu tun, mit unseren Fähig oder auch Unfähigkeiten. Und wenn die Fähigkeit abnimmt genug oder überhaupt noch Geld zu verdienen dann verliert dieses nicht an Wert unterm Strich für den einzelnen derart als das er es offensichtlich genau in die Strukturen investieren sollte die dieses verursachen Punkt Hauptsache ausgeben, von wegen.  

2822 Postings, 512 Tage Canis AureusGeh mal zum Arzt!

 
  
    #102280
6
23.07.14 10:54

371 Postings, 99 Tage Mond_1919Eufibu: bin grad beim Arzt

 
  
    #102281
1
23.07.14 11:48

6635 Postings, 1011 Tage julian goldCA, scheint dir zu hoch zu sein...

 
  
    #102282
23.07.14 18:12
Schwach !!  

173 Postings, 545 Tage Sir Arjuscha@Julian

 
  
    #102283
23.07.14 19:35
ich denke es ist Ihm er etwas zu geschwollen , deswegen auch der Tip mit dem Artzt.

MfG  

6635 Postings, 1011 Tage julian goldKann auch sein. Nix los hier heute ??

 
  
    #102284
1
23.07.14 19:53

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4090 | 4091 | 4092 | 4092  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben