Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 305 747
Talk 124 332
Börse 132 310
Hot-Stocks 49 105
DAX 37 85

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 170
neuester Beitrag: 21.10.14 14:49
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 4240
neuester Beitrag: 21.10.14 14:49 von: ulsi Leser gesamt: 639282
davon Heute: 435
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
168 | 169 | 170 | 170  Weiter  

449 Postings, 1230 Tage SchmodoHeidelberger Druck will Gas geben..

 
  
    #1
13
17.06.11 22:40

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
168 | 169 | 170 | 170  Weiter  
4214 Postings ausgeblendet.

1043 Postings, 1380 Tage AlexK30Ist 1,80 nicht

 
  
    #4216
16.10.14 11:33
eine wichtige Unterstützung?  

9124 Postings, 1556 Tage duftpapst2Wissensfrage an die Long investierten !

 
  
    #4217
16.10.14 11:57
Was hat Heideldruck mit der Bundesbahn und dem unvollendeten Berliner Flughafen gemeinsam ?


Aktuell läuft die Aktie mit dem Markt.


Antwort später  

10 Postings, 9 Tage beautyden Hartmut

 
  
    #4218
16.10.14 12:01

10 Postings, 9 Tage beautyUnd den Mehdorn

 
  
    #4219
1
16.10.14 12:02

288 Postings, 1028 Tage VerkaufeNIXZynismus hilt uns

 
  
    #4220
16.10.14 12:20
auch nicht weiter :(  

62 Postings, 344 Tage nadranLinzbach fährt

 
  
    #4221
16.10.14 12:34
mit der Bahn zur Arbeit und ist noch nie auf dem BER gelandet?  

4726 Postings, 3072 Tage deluxxeIch lege mich fest

 
  
    #4222
1
16.10.14 12:38
Unter 1,46 Euro geht es nicht!

Wir haben den klassischen, kurzfristigen Oktobercrash - natürlich mit anschließender Weihnachtsrallye.
Die Kurse sehe ich als klare Kaufkurse. Schon allein aufgrund des Tennisball-Effektes.  

9124 Postings, 1556 Tage duftpapst2aktuell bleib den Investierten

 
  
    #4223
16.10.14 12:52
doch nicht viel  zur auswahl:

Verkaufen , halten oder halten und später zukaufen.

Mehdorn war gestern des öfteren im TV benannt wegen imender Verschwendungen in den vergangenen 12 Jahren bei den versch. Arbeitgebern
( M. Barth )  

275 Postings, 351 Tage ulsider Boden naehert sich

 
  
    #4224
16.10.14 13:54
nach meiner Statistik sollte sich der Wert langsam einpendeln (5 % Abschlag können natürlich noch drin sein), zum Kaufen ist's allerdings noch zu früh.

Dafür bräuchte man einen Turnaround.

btw: hab hier einen interessanten Denkanstoß für die Freunde der Fundamentalanalyse gefunden:

http://www.stock-world.de/analysen/...eit_der_Fundamentalanalyse.html

 

3 Postings, 6 Tage eicher18frage an schmodo

 
  
    #4225
1
16.10.14 16:15
hallo, du hast geschrieben das der vorstand bei Heidelberg einen gehaltsverzicht von 20 % von den beschäftigten möchte. es gab doch schon eine Reduzierung der wochenarbeitszeit auf 32 stunden bei gleichzeitigen Lohnverzicht wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. gab es denn eine übertarifliche Bezahlung die das rechtfertigt ? wie rechtfertigt man denn so eine forderung ?
 

288 Postings, 1028 Tage VerkaufeNIXIst Schmodo

 
  
    #4226
16.10.14 18:20
noch investiert ??  

3 Postings, 6 Tage eicher18lohnverzicht

 
  
    #4227
16.10.14 18:46
warum sollten sich arbeitnehmer auf ein lohnverzicht einlassen wenn die firma eine schwarze null erwirtschaftet hat ? nur damit der kurs für die aktionäre steigt-macht kein mensch mit. solche forderungen kenne ich nur von firmen die kurz vor der insolvenz stehen . meistens geht die sache für die AN auch nicht gut aus, erst lohnverzicht dann geht die firma doch den bach runter und es gibt auch noch weniger geld vom arbeitsamt.
 

3 Postings, 6 Tage eicher18allgemein

 
  
    #4228
16.10.14 19:44

nun wolln wir mal nicht alles schlecht reden ;)

hab jetzt gehört das heidelberg bei onlinedruckern ganz gut da steht und mich gewundert das man kba aus dem angestammten revier drängt, das heißt das im großformat kba maschinen durch heidelberger ersetzt werden und das obwohl der betrieb nur wenige meter von der kba produktionsstätte entfernt seinen sitz hat.


im format 70x100 cm scheint kba wohl immer noch seine maschienen preiwerter anzubieten bzw. können sie ihre maschinenausstattungen geschickter in szene setzen.
kenne einen betrieb die reine heidelberger waren und im konzern 5 maschinen dieser formatklasse geordert haben. nach ca. einem jahr die feststellung des abteilungsleiters das kba zwar rüstzeitweltmeister ist aber unterm strich am tag eine stunde fehlt gegenüber heidelberg. es ist wohl die summe der kleinigkeiten. heidelberg läuft störungsfreier.



im kleinformat und dem 50x70 cm bereich ist nicht mehr viel los und da wird sich auch nichts mehr erholen, dort hatte hd imer gut verkauft und ist mit den kunden gewachsen. diese zeiten sind vorbei und werden nicht mehr wiederkommen.



wenn man mit dem servicegeschäft 50% umsatz erwirtschaften möchte frage ich mich auch wie. mein persönlicher eindruck im klassischen druckgeschäft mit saphira (verkauf von farben,lacken und alles was druckereien so benötigen für die produktion) ist,
man könnte mehr tun für den umsatz, lässt sich zu leicht das geschäft wegnehmen oder ist das geschäft bringt keine 8 % ?


was könnte es denn sein? will man einen hersteller für tinten kaufen? gallus hat schon ordentliche maschinen am markt und ist anerkannt. sicher lässt sich bei dieser kundschaft die ein oder andere digitalmaschine verkaufen und damit wohl auch die tinte.
insgesammt ist es aber ein recht teuers verfahren , haftpapier ist nicht billig, uv tinten auch nicht und die uv technologie benötigt recht viel strom zum härten der farbe.
wie groß schätzt man das potential ein ? bedarf gibt es bestimmt aber wieviel.



wie läuft die geschichte mit ricoh ? hat da jemand infos ?


 

449 Postings, 1230 Tage Schmodozu 20% Einkommensreduzierung

 
  
    #4229
2
17.10.14 01:17
Habe es zwar nicht nochmal gelesen, was ich dazu geschrieben habe. Aber ich bin mir sicher dass ich klar machen wollte, dass durch dauerhafte Kurzarbeit und Steuerrückzahlungen, das Einkommen eines Heidelberg Mitarbeiters um 20% geringer ist als vor der Dauerkrise. Der Linzbach fordert jetzt noch mehr.
Im Sinne der maroden Banken von denen er installiert wurde. Und es wird wieder der Malocher sein dem er in die Taschen greift denen das sehr weh tut. Er hat bisher noch keine Anzeichen erkennen lassen den Wasserkopf der Akademiker im Unternehmen abzubauen. Die fressen 50% der Personalkosten, ohne wirklich etwas zu leisten. Hocken von morgens bis zum Feierabend in irgendwelchen Besprechungen. Man beschäftigt sich durch immer mehr Termine selbst. Diesen Ring sollte er zerschlagen. Nicht in der Presse fordern für Samstagsarbeit für einen Werker keine Zuschläge mehr bezahlen zu wollen. Daran Herr Dr. Linzbach sollten Sie sich messen lassen.
Schmodo      

3818 Postings, 1096 Tage jogo1..die UBS-Zocker..

 
  
    #4230
17.10.14 13:40
..spielen doch sehr gerne mit den Meldeschwellen um die Kleinaktionäre in ihren Entscheidungen zu beeinflussen! HDM ist auf Spur und kann sich auch nicht dem Markgeschehen entziehen. Der Turbo wird aber bestimmt bald wieder gestartet, schliesslich nähern wir uns immer mehr dem Jahresende... ;)  

713 Postings, 1613 Tage pebo1alles wartet auf die Gewinnwarnung die einfach

 
  
    #4231
17.10.14 16:48
kommen muß, wann?heute ,morgen,nächste Woche die warten schön ab.
Aber das sie kommt steht außer Frage und dann  wirds hier richtig lustig.ich geh schon in Position.  

2595 Postings, 4339 Tage ciskaGewinnwarnung ? Hä ? Was ?

 
  
    #4232
17.10.14 17:13
Bleib mal schön auf dem Teppisch  

2595 Postings, 4339 Tage ciskaIch sehe massives Erholungspotenzial

 
  
    #4233
17.10.14 17:22

275 Postings, 351 Tage ulsiMorningStar auf Wochenbasis möglich

 
  
    #4234
17.10.14 18:49
dafür bräuchte man aber einen Anstieg auf 2,20 bis nächsten Freitag *hüstel*

nach meiner Systematik hätte man das erste Longsignal bei einem SK über 1,98.

die Gesamtmärkte müssen halt auch mitspielen.

schönes WE  

13 Postings, 268 Tage AeschekIch rechne ebenfalls mit einer Gewinnwarung

 
  
    #4235
20.10.14 06:50
Angesichts der Krise im Osten sowie der Probleme in Südamerika sehe ich keinen Ausweg.
Zudem sehe ich die 2 Mrd-Umsatz-Schwelle in Gefahr.
Hoffen wir auf den 12. November, denn die Hoffnung stirbt zuletzt.  

243 Postings, 162 Tage MilchtüteWar

 
  
    #4236
1
20.10.14 11:30
auch mal hier drin, dann aber -zum Glück- bei knapp 2,40 Eur mit 10% Verlust verkauft. Eine im nachhinein betrachtet richtige Entscheidung.  

232 Postings, 79 Tage hans123Löschung

 
  
    #4237
1
20.10.14 13:34

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 20.10.14 13:52
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

232 Postings, 79 Tage hans123abwarten

 
  
    #4238
1
20.10.14 17:37
ab 1 euro lohnt es sich zu zocken..  

3818 Postings, 1096 Tage jogo1..die 2 kommt langsam wieder in Reichweite ;)

 
  
    #4239
1
21.10.14 11:55

275 Postings, 351 Tage ulsihöhere Hochs und Tiefs seit 4 Tagen

 
  
    #4240
21.10.14 14:49
der 7-Tage-Korrelationskoeffizient (Stand gestern) um die 0, könnte ein Boden werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
168 | 169 | 170 | 170  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben