Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 92 1509
Talk 45 1264
Börse 34 178
Hot-Stocks 13 67
Rohstoffe 5 31

Quo Vadis Dax 2012 - Krise ohne Ende?

Seite 1 von 2205
neuester Beitrag: 27.01.14 18:19
eröffnet am: 28.12.11 14:55 von: camalco Anzahl Beiträge: 55102
neuester Beitrag: 27.01.14 18:19 von: TommiUlm Leser gesamt: 2948123
davon Heute: 236
bewertet mit 126 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2203 | 2204 | 2205 | 2205  Weiter  

6916 Postings, 2420 Tage camalcoQuo Vadis Dax 2012 - Krise ohne Ende?

 
  
    #1
126
28.12.11 14:55
2011 wurde geprägt durch die Muskelspiele der Ratingagenturen, die sich eindeutig auf Kontinentaleuropa eingeschossen hatten und das Trauerspiel im eigenen Land pervers ignorierten. 2012 ist Wahljahr in den USA und somit wird ein politischer Wille erkennbar werden, die Märkte zu stabilisieren. Ende der Krise also? Nur wenn politisch rational gearbeitet wird.
Wie in den vergangenen Jahren wollen wir weiterhin mit Hilfe von technischer Analyse und gemeinsamen Gedankenaustausch versuchen, profitabel über das Jahr zu kommen.
Fragen und Anregungen sind immer gewünscht. Nicht erwünscht sind unkommentierte Kursziele, persönliche und allgemeine Streitigkeiten, usw.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2203 | 2204 | 2205 | 2205  Weiter  
55076 Postings ausgeblendet.

1398 Postings, 1383 Tage HellcatSo in etwa :-)

 
  
    #55078
28.12.12 14:18

548 Postings, 842 Tage HamtaroYipiehh

 
  
    #55079
28.12.12 14:37

 Warum freue ich mich? Weil ich gestern zeitig den DAX-Abflug gemacht hatte. Gut das ich meine Gier endlich mal im Griff habe .

Wie schon erwähnt wurde...jetzt können die Amis... in jeder Bezeihung einen Guten Rutsch 2013 hinlegen....hehe... Hasta la Vista Baby, oder auch Ätschi Bätschi. Man bin ich heute kindisch, aber total relaxed....<lol>

 

1228 Postings, 2867 Tage DCWorldAktien: Eine Kursverdopplung hat ihren Reiz

 
  
    #55080
2
28.12.12 14:49
Wer sich im Fußball auskennt, der weiß, was ein Hattrick ist. Ein Spieler kann dabei in einer Halbzeit drei Tore erzielen, ohne dass zwischendurch jemand anderes getroffen hat. Dieses Ereignis kommt selten vor und ist daher nur wenigen Sportlern vergönnt. Das hat seinen Reiz. Ein ähnlich seltenes Ereignis sorgt für große Freude unter den Aktienanlegern: die Kursverdopplung.

Quelle: http://www.start-trading.de/blog/2012/12/28/...pplung-hat-ihren-reiz/  

1398 Postings, 1383 Tage HellcatDer

 
  
    #55081
28.12.12 14:49

liebe Gott erhalte deine Weitsicht. Gib nicht alles für Süßigkeiten aus...

 

2326 Postings, 1696 Tage AckZieGuten Rutsch Euch allen

 
  
    #55082
1
28.12.12 14:52

Für mich geht ein sehr sehr schlechtes Börsenjahr zu Ende. Hoffe wirklich, dass es 2013 mal besser läuft.

Meine Misere ist, dass ich 200 Short und 200 Long-Posis habe mit Open-End-Laufzeit. Beide liegen im Minus und die Differenz wird größer, da ja der Preis des Basiswerts kontinuierlich angepasst wird. Weiß jemand genau, wie schnell der Preis für ein KO-Zertifikat angepasst wird? Geschieht dies täglich? 

Ok, dann rutscht mal gut.

 

4060 Postings, 1500 Tage hyrican007Anpassung ?

 
  
    #55083
2
28.12.12 15:11

Ackzie

Also wenn Du nicht weißt, welche Bedingungen Deine gekauften KOs beinhalten, dann wäre wohl eher LOTTO geeigneter für Dich

Gugge doch ma in de Beschreibung nei

Bsw. PUT KO Schein:

Um  die Finanzierungskosten des Emittenten zu decken, werden Basispreis und  Knock-Out-Barrierebei diesem nicht laufzeitbegrenzten Wertpapier  regelmäßig erniedrigt, so dass der Wert des Knock-Outs bei gleichbleibenden Kursen  des Basiswertes sinkt.

 

 

 

 

 

1398 Postings, 1383 Tage HellcatNatürlich

 
  
    #55084
1
28.12.12 16:09

hast du prinzipiell recht. Da die Wenigsten hier im Forum Finanzmathematiker sind, kann der Zeitwertverlust einen schon gehörig einen Strich durch die Rechnung machen, insbesondere wenn man lange hält. Habe einen Faktor 4 Schein auf Erdgas dieses Jahr 3 Monate gehalten. Der Basiswert stieg sogar um satte 70%. Von der Bank gab es dann zwar noch nette 140%, der Rest ging aber dank Zeitwertverlust an die Bank.

 

1782 Postings, 1200 Tage uffbassenabend

 
  
    #55085
28.12.12 20:04
scheint ja helle Aufregung um die Amis zu bestehen. Was machen die mit ihren Bill. Schulden? Genau das Gleiche, was die EZb macht, Maschine an und drucken.
Hab mal bissi rumgesurft, naja den Otte mag ich nu überhaupt nicht aber wens intressiert mal wieder mr. Dax zu lesen, etwas älter : http://www.boerse-online.de/aktie/nachrichten/...r/644248.html?p=2#a0
Selbst gehe ich von rücksetzern nach wie vor aus. Und irgendeinen Grund muss es ja auch geben, ob es der fiskale mist ist weiß ich auch nicht. Allerdings bleibt einem bei den miesen Tageszinsen kaum ne Wahl außer in aktien zu sein/ gehen. Das Jahresendziel von 2k bei Gold blieb aus; für mich ein Zeichen, dort mal langsam wieder was zu kaufen, physisch. Silber eher per Zerti.
Intressant fürs neu Jahr wird sein, inwieweit iwelche Turbulenzen marktbeschleunigend werden. Oder es wird ruhiger? ;-)  

1782 Postings, 1200 Tage uffbasseund

 
  
    #55086
1
28.12.12 21:32

die Jungs von S p werden Usa nicht abstufen.  Wer wissen will warum siehe link oben der ehemalige US-Notenbankchef Alan Greenspan hat auf die Frage, ob US-Staatsanleihen seiner Ansicht nach noch eine sichere Geldanlage sind, jüngst eine bemerkenswerte Antwort gegeben: Die Ausfallwahrscheinlichkeit liege bei 0,00 Prozent. Begründung: Die Vereinigten Staaten seien in der Lage, jede beliebige rückzuerstattende Summe selbst zu drucken. Das erklärt die nach wie vor exzellenten Bonitätsnoten der USA, Großbritanniens oder Japans. Die Ratingagenturen prüfen nur, ob ein Gläubiger die verliehene Geldsumme, beispielsweise 100 Dollar, zurückbekommt. Ob er sich dann von den 100 Dollar zu Hause noch etwas leisten kann, interessiert nicht. Diese Möglichkeit haben Staaten wie Spanien oder Griechenland nicht, oder korrekt ausgedrückt: Sie haben sie nicht mehr.

und was der gute Greenspan mal losgelassen hat : http://www.eu-infothek.com/article/...e-der-unabhaengigen-notenbanken Was allerdings nicht stimmt ist m.E. der letzte Teil. Man hat doch gesehen, dass jederzeit Geld gedruckt wird, um zu retten auch wenn es ein einzelner Eurostaat ist, GR dem unbegrenzt anleihen abgekauft werden..

Schönes we

.

 

19564 Postings, 1137 Tage lo-shNeues Forum

 
  
    #55087
29.12.12 08:57
Guten Morgen, zur Erinnerung:  Neues Forum:  2013 QV DAX-DJ-GOLD-EURUSD-JPY   Aufgrund aktueller Entwicklungen, ab sofort! LG und guten Rutsch!  

1239 Postings, 1103 Tage Uwe HotzenplotzZur Fiskalklippe

 
  
    #55088
29.12.12 14:26
... es sieht wirklich Ernst aus. Ich glaube nicht, dass die Republikaner noch nachgeben werden. Sicherlich, nach Einigung im Januar oder später, werden doch erst einmal Steuererhöhungen ab 1.1. in Kraft treten. Also, aufpassen Jungs (mit Long versteht sich).

Schönes Silvester und Guten Rutsch!  

946 Postings, 1350 Tage vision76Uwe....

 
  
    #55089
29.12.12 16:31

mensch red doch keinen UNSINN bitte!!Die einigen sich 100%..warts ab!!

 

1239 Postings, 1103 Tage Uwe Hotzenplotzich wünsch es dir (uns) doch wirklich

 
  
    #55090
29.12.12 16:44
warten wir es ab! Sieht doch keine Sau  im Moment! ( oder weißt du es?). Vergessen alles und abwarten lautet die Devise!

Viel Glück, Frohes Neues und Guten Rutsch!!!  

1398 Postings, 1383 Tage HellcatAuf

 
  
    #55091
02.01.13 10:06

in ein spannendes, neues Jahr. Der Markt ist total irre im Moment. Von 5000 - 9000 Punkten scheint alles drinn zu sein, wobei die "Profis" mit neuen Höchstständen in diesem Jahr rechnen. Ich persönlich traue dem Braten kein Stück, solange die Verschuldungsprobleme lediglich übertüncht werden. 

 

6916 Postings, 2420 Tage camalcoab dem 7.1. gehts hier weiter

 
  
    #55092
2
04.01.13 19:38

4178 Postings, 2034 Tage MulticultiMein 1. Kauf im Neuen Jahr

 
  
    #55093
1
06.01.13 10:34
ist ein hochhebeliger PUt auf den YEN denn die neue regierung wirft die Notenpresse
an um den Export anzukurbeln,das wird die Währung drücken,was gewollt ist  

158 Postings, 2643 Tage sogehtesnicht...an welchen denkst du?

 
  
    #55094
06.01.13 12:57

An welchen Put denkst du denn? Was bietet sich an?

 

4178 Postings, 2034 Tage Multicultiman kann nur Calls

 
  
    #55095
06.01.13 14:18
USD/Yen kaufen da es keine Zertis o.Ptionsscheine Also Puts auf Yen/USD gibt
Ich hab ein Zerti der DZ Bank,da musst du selbst suchen ich will für etwaige verluste
nicht verantwortlich sein  

1782 Postings, 1200 Tage uffbassenabend

 
  
    #55096
30.01.13 22:38
bin im Stress, short habsch immer noch aus 480  aber bissi verbilligt. steh jetzt so bei 7700 rum im Schnitt und sind im Totalverlust bei 8150 3k, so what.
Was mich momentan nervt:
Fürn burn-out fehlt mir im Mom echt die Zeit und warum werde ich nicht mal an der Arbeit oder so sexuell belästigt? Verdammt die Axt.
Tja, die Evolution kommt sagenhaft ins stocken, wenn ein Typ ner Tante net mal auf die Möpse glotzen darf und grade die Weiber angebliche Attacken anmaßen, die eig. gerne mal nen Klaps auf den Hintern bekommen würden. Emanzenpack wie die Horst grad bei rtl..
Zum Dax: sieht schlecht aus, Deckel auf der 7880 rum, keine höheren Hochs.
Godmode schrieb glaub ich, wir seien seit Wochen in nem Abwärtstrend; kann ich net teilen. Unter eod 7800 ist alles okay und up. Ich stemme mich dennoch dagegen und grade mit Nachrichten Rez. in juesey. Übrigens, Renault wirbt grad mit 0 Zinsen auf Kredit, Kia und und und. Irgendwie bauen sich Halden auf, mal schauen wie die ersten Daten Q4  ausfallen und Aussichten.
Wahrscheinlich wills keiner recht wahrhaben, dass sich die Lage in Europa nur verschlechtert und Kohle von Ezb die Gangsters treibt. Übersee ist auch nicht mehr das Tor zur Glückseeligkeit.
Good Trades; bleibweiter shortlastig und baue Aktien ab.  

878 Postings, 970 Tage naddel1Berichtssaison kommt noch mal richtig auf Touren

 
  
    #55097
1
03.03.13 16:15

Nicht weniger als acht Dax-Unternehmen öffnen in der kommenden Woche  ihrer Bücher, dazu weitere aus der zweiten Reihe. Zusammen mit wichtigen  Konjunkturdaten steht den Börsianern somit eine arbeitsreiche Woche  bevor.

Zahlreiche Schwergewichte...

aus dem Dax berichten ab Dienstag. Den Auftakt machen die Deutsche  Post und RWE, zudem gibt Beiersdorf endgültige Zahlen bekannt. Am  Mittwoch folgt Konkurrent Henkel mit seine Zahlen. Besonders dicht  gedrängt ist der Kalender dann am Donnerstag mit den Bilanzen von von Merck, Linde und Adidas. Continental legt ebenfalls endgültige Zahlen  vor.

Zudem gibt es weitere Berichte aus der zweiten Reihe und   aus dem Ausland. Von den inländischen Unternehmen dürften die Börsianer  auf die Jahresausweise von Klöckner & Co., Axel Springer und   Hannover Rück blicken. Zudem legt aus dem TecDax Morphosys Zahlen vor.  

Unter  den ausländischen  Werten dürften mit der Großbank HSBC am Montag sowie  den Rohstoffriesen Xstrata und Glencore britische Werte mit ihren  Jahreszahlen im Mittelpunkt stehen. Aber auch die Zahlen des  französischen Einzelhändlers Carrefour sind stets eine wichtige Maßzahl  für die ganze Branche. Hinzu kommt noch die Hauptversammlung des  Schweizer Pharmaschwergewichtes Roche am Dienstag.

 

12190 Postings, 2439 Tage orient expressso restshorts von gestern

 
  
    #55098
05.04.13 12:45
verkauft bei 7680 ich sage dannke , einfach ein mega shortgewinn
so muss börse laufen  

6017 Postings, 2813 Tage TommiUlmSell in May

 
  
    #55099
01.05.13 22:05
Hallo,

hatte es hier ja oft genug gepostet "SELL IN MAY WIRD KOMMEN"
DAX morgen fettes Down GAP mit Minus 100 Points sind wahrscheinlich.
EZB wird keinen mehr interessieren nix wie raus und den Schrott verkaufen.  

37 Postings, 532 Tage lurleiguten morgen lo-so

 
  
    #55100
20.06.13 07:31
 

12190 Postings, 2439 Tage orient expressshort verkauft und long rein

 
  
    #55101
19.11.13 19:45
bei 74 die werden ganz bestimmt wieder hochfahren
die marke von 16000 werden die nicht so leich hergeben  

6017 Postings, 2813 Tage TommiUlmLong wieder rein

 
  
    #55102
27.01.14 18:19
DOW 15827 1. Tranche Long rein 15800 würde sich 2. Tranche einkaufen
Stop 15700 ich setze auf die noch fällige Gegenbewegung bis zumindest 16000.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2203 | 2204 | 2205 | 2205  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben