Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 8 56
Börse 3 26
Talk 1 20
Hot-Stocks 4 10
DAX 1 3

mybet Holding SE

Seite 1 von 40
neuester Beitrag: 25.11.14 07:15
eröffnet am: 15.05.12 23:19 von: acker Anzahl Beiträge: 977
neuester Beitrag: 25.11.14 07:15 von: KeeneAhnun. Leser gesamt: 105520
davon Heute: 6
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  

5115 Postings, 3244 Tage ackermybet Holding SE

 
  
    #1
7
15.05.12 23:19
mit der namensänderung auf der HV am 24.05.2012 wird die Jaxx SE
zukünftig in einem neuen gewand auftreten.

ausgestattet mit einer sportwettlizenz des landes schleswig-holstein und
2  erst-bundesliga-aufsteigern fortuna düsseldorf und greuther fürth als kooperationspartner
sowie rund 20 mio. cash im gepäck,  fokossiert sich das unternehmen zukünftig
deutlich auf das anbieten von sportwetten, casino und poker in einem wachstumsmarkt.

eine wiedergeburt , die sich auch für anleger auszahlen könnte.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
951 Postings ausgeblendet.

385 Postings, 583 Tage roxxikanhier nochmals die Telefonkonferenz zur Info

 
  
    #953
23.10.14 19:00

2319 Postings, 2541 Tage msvdPrognose erhöht, Kurs geht runter ??

 
  
    #954
1
29.10.14 13:28

Ad hoc: mybet Holding SE erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2014


13:15 29.10.14

mybet Holding SE  / Schlagwort(e): Prognoseänderung

29.10.2014 13:10

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Kiel, 29. Oktober 2014 - Die mybet Holding SE (ISIN DE000A0JRU67)
präzisiert nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen für das dritte Quartal 2014
und die ersten neun Monate 2014 die Prognose für das Geschäftsjahr 2014.

Durch einen Sondereffekt aus der Entkonsolidierung der MYBET ITALIA S.R.L.
im dritten Quartal erzielte mybet nach vorläufigen Zahlen ein Ergebnis vor
Zinsen und Steuern (EBIT) von 0,2 Mio. Euro nach den ersten neun Monaten
2014 (Vorjahreszeitraum: -4,0 Mio. Euro). Das Periodenergebnis verbesserte
sich signifikant auf  - 0,1 Mio. Euro nach den ersten neun Monaten 2014
(Vorjahreszeitraum: -2,7 Mio. Euro). Basierend auf den vorläufigen Zahlen
für die ersten neun Monate 2014 rechnet mybet für das Geschäftsjahr 2014
mit einem EBIT zwischen 0,5 Mio. Euro und 0,65 Mio. Euro nach einer zuvor
prognostizierten "schwarzen Null".

Der Neunmonatsbericht wird am 13. November 2014 veröffentlicht.

ENDE DER AD-HOC-MITTEILUNG

Emittent: mybet Holding SE
 

385 Postings, 583 Tage roxxikanmybet schreibt wieder schwarze zahlen

 
  
    #955
29.10.14 13:48
Gewinn fuer 2014 angemuendigt.  

385 Postings, 583 Tage roxxikanKE zeichnen

 
  
    #956
1
29.10.14 14:30
und keine Aktien abgeben.

Die operative Trendwende ist gelungen und unter dem neuen Vorstand ist gewährleistet das diese auch Nachhaltig sein wird.

Eine Neubewertung der Aktie steht an.
Ich freue mich auf die Zukunft.  

385 Postings, 583 Tage roxxikanMarcus Geiß kauft zu...

 
  
    #957
30.10.14 10:07

385 Postings, 583 Tage roxxikanauch Knoss greift zu

 
  
    #958
30.10.14 19:01

78756 Postings, 1893 Tage windotIm Ask ist man wohl positioniert für ....?

 
  
    #959
31.10.14 09:56

385 Postings, 583 Tage roxxikanKE endet heute

 
  
    #960
03.11.14 16:02
bin gespannt wie sich der Kurs morgen bewegt.
14 Tage lang war dieser ja festgetackert.

Auch weitere Stimrechtsmitteilungen in dieser Woche sind gut möglich, denn viele Kleinanleger werden dem Aufruf KE nicht gefolgt sein. Die Chance für Großanleger.  

385 Postings, 583 Tage roxxikandas Emissionsvolumen wurde nicht ausgeschöpft

 
  
    #961
04.11.14 17:23

4140 Postings, 2165 Tage bernd238Wo sind die so groß angekündigten 11,5 Mio

 
  
    #962
05.11.14 08:24
Wo sind die so groß angekündigten 11,5 Mio  Schadensersatz geblieben?

Wie immer, erst groß was ankündigen und dann hört man nichts mehr davon!

Ich gehe davon aus, dass von Anfang an klar war, dass das Geld dem Käufer des Lottogeschäfts zusteht!

Eine ehrliche und offene Kommunikation gegenüber den Aktionären sieht leider etwas anderst aus!

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._zum_Kauf_Aktienanalyse-5634424  

78 Postings, 1681 Tage transtrader1abwarten Tee trinken

 
  
    #963
05.11.14 12:18
@bernd238
einige deiner Kommentare lese ich deshalb gerne, weil damit auch einmal eine andere Meinung außer "alles wird gut" in die Runde einfliesst.

Zum Schadensersatz liegst du vermutlich doch reichlich daneben.
Westlotto hat beim BVG Beschwerde eingelegt und damit verzögert sich die Zahlung bis ??? - will sagen: verschoben ist nicht aufgehoben.

keep cool

By the way, die KE scheint bei vielen Anlegern nicht zu fruchten, da hilft es auch nicht wenn Vorstands- / Aufsichtsratsmitglieder durch Käufe gut Wetter machen wollen.

Ich kaufe wieder zu, wenn nach der KE konsolidierte Kurse zu sehen sind.
 

385 Postings, 583 Tage roxxikandas macht sowohl positiven als auch negativen

 
  
    #964
05.11.14 19:28
Eindruck.
;-)
Das die Mehrheit der Kleinaktionäre nicht an der KE teilnehmen werden, war wohl abzusehen.
Hier hätte ich gedacht, die Fondsgesellschaften oder andere Intis würden den Rest des Volumens aufstocken.
Das die KE nicht in der vollen Größenordnung platziert wurde hat ja nun auch den Vorteil das zukünftige Gewinne nicht die 10%ige Verwässerung erleiden, sondern eben geringer.
Das aus dem AR die KE gezeichnet und weitere von der Mehrbezugmöglichkeit Gebrauch gemacht haben ist auch ein Signal für eine positive Zukunft.

Kommende Woche zu den Quartalszahlen wird bestimmt auch ein Update über weitere mögliche Kooperationen genannt werden.  

4140 Postings, 2165 Tage bernd238Kredit statt KE Sicherheit von 11,5 Mio ! ?

 
  
    #965
07.11.14 20:19
Westlotto hat beim BVG Beschwerde eingelegt und damit verzögert sich die Zahlung bis ??? - will sagen: verschoben ist nicht aufgehoben.

Wäre die Auszahlung wirklich so sicher, dann wäre es wohl ein Leichtes gewesen, den Anspruch auf die Auszahlung der 11,5 Mio als Pfand für einen Kredit zu hinterlegen!

Anscheinend war aber keine Bank bereit, dieser Firma Geld zu leihen!

Die Firma scheint  derzeit so klamm zu sein, dass die Einnahmen durch die KE gerade ausreichen um die erwartete Besicherung der Sportwettkonzessionen finanzieren zu können! Zur Finanzierung von Wachstumschancen reicht das Geld aber nicht, da die KE doch nicht so gut gelaufen ist wie es erwartet wurde!


1.   "soll primär der Besicherung der Sportwettkonzessionen in Deutschland
sowie der Finanzierung von Wachstumschancen dienen"

2. "Das angepeilte Volumen wurde hier zwar nicht vollständig erreicht, die Ziele der Lizenzabsicherung aber dennoch getroffen."

3. "umfassen ein Hypothekendarlehen für eine Ferienwohnung auf
Rügen"  (Seite 17 im 3. Link)

Mein Tipp dazu!
Verkauft doch endlich die Ferienwohnung, damit Ihr wieder etwas Geld in die Kasse bekommt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Oder haben da die Altvorstände noch ein lebenslanges kostenloses Nutzungsrecht an der Wohnung eingetragen????????????????

http://mybet-se.com/investor-relations/...-mitteilungen/?story_id=414


http://mybet-se.com/investor-relations/...-mitteilungen/?story_id=426

http://images-mybet.granus-werkstatt.de/mybet-se/...HB2014_140814.pdf


 

126 Postings, 3097 Tage Chrische27Directors-Dealing

 
  
    #966
11.11.14 21:24
Kann es sein das Herr Jakopitsch die Kapitalerhöhung
nicht mitgemacht hat.
Als Mitglied im Aufsichtsrat müsste es doch eine
Directors-Dealing Mitteilung geben.
 

385 Postings, 583 Tage roxxikanMeine Aktien wurden bislang noch nicht eingebucht,

 
  
    #967
1
11.11.14 22:26
somit habe ich den Kaufpreis auch noch nicht entrichtet.


Ich gehe davon aus, das dürfte bei den anderen Aktionären ebenfalls so sein.

Eine Stimmrechtsmitteilung kann somit immer noch erfolgen, warten wir ab was geschieht.

Auch das Zahlenwerk und der weitere Ausblick am Donnerstag wird interessant .



 

4140 Postings, 2165 Tage bernd238KE mitgemacht für 1,40?

 
  
    #968
12.11.14 00:43
Derzeit gibt es die Dinger für 1,37 im Sonderangebot!

Anscheinend will die neuen Aktien keiner so recht haben, weil ja fast die Hälfte der neuen Aktien keine Abnehmer gefunden hat!

Wer kauft auch schon Aktien von einem Unternehmen, dass angeblich kurz vor der Auszahlung von 11,5 Millionen Schadensersatz ist, aber anscheinend von keiner Bank mehr Geld geliehen bekommt!

Ich frage mich, womit man in den nächsten Monaten die Werbekosten bezahlen will, die man doch von einem Teil den erhofften 3,4 Mio. Euro begleichen wollte!

Hauptsache die Herren können noch schön kostenlos Urlaub in der Ferienwohnung auf Rügen machen, die will man ja anscheinend nicht zu Geld machen!


Dadurch erhält das Unternehmen einen Bruttoemissionserlös von rund 1,86 Mio. Euro. Im Oktober 2014 visierte man einen Bruttoemissionserlös von bis zu 3,4 Mio. Euro an.

http://www.it-times.de/news/...rhohung-verfehlt-ziel-deutlich-107944/  

385 Postings, 583 Tage roxxikandas ist doch ganz simpel....

 
  
    #969
1
13.11.14 15:07
9 Mio. Cash plus 15 Mio. gerichtlich titulierte Schadensersatzansprüche ergeben

24 Mio. Cashbestand.

Anteile an der Pferdewetten AG ca. 6 Mio. Wertguthaben.  Übern Daumen ;-) 30 Mille

An der Börse wird mybet derzeit mit knapp 34 mio. Euro bewertet.

Somit gibts die Sportwettgesellschaft Mybet abzüglich Cash/Asset-Guthaben

für 4 Mille an der Börse zu kaufen.

Wenn da jemand Differenzen im Centbereich an der Börse handeln möchte, bitteschön.


 

4140 Postings, 2165 Tage bernd238Und warum kauft dann keiner die Aktien?

 
  
    #970
13.11.14 20:38
Weil man für lächerliche 1,5 Mio zur Lizensabsicherung schon eine KE von 10:1 machen muss!
Was ein armseliger Laden!
Mit virtuellem Cashbestand kann mal halt keine Wettlizens absichern!
Die Herren der Wettlizensen wollen harte Euros sehen und keine Luftschlösser!  

385 Postings, 583 Tage roxxikanmuß korrigieren #969

 
  
    #971
1
14.11.14 19:51
Vorstand Brink sagte auf der Telefonkonferenz von den 9 Mille Cash sind 3 Mille der pferdewetten AG zuzurechnen.

Somit gibts Mybett anzüglich Cash und Assets für rund 7 Mille an der Börse.  

385 Postings, 583 Tage roxxikan26.11. 16uhr

 
  
    #972
1
17.11.14 16:10
Präsentation der mybet SE auf dem Eigenkapitalforum.

Die Lieferung der Aktien aus der KE sollten ursprünglich letzte Woche ausgeliefert werden,
kommen wohl erst diese Woche.

Ansonsten weiter cool bleiben. ;-)  

4140 Postings, 2165 Tage bernd238Keiner wollte die Aktien aus der KE!

 
  
    #973
19.11.14 17:35
Man hat versucht bei der KE  10:1     =   24.257.373,00 : 2.425.737

2.425.737 Aktien an gutgläubige Aktionäre zu verkaufen!

Tatsächlich hat man aber nur 1.327.551 Aktien an gutgläubige Aktionäre verkaufen können!

Das sind nur 5,47% von den angestrebten 10% !!!!!!!!!!!

Somit: 100% alt + 5,47% aus KE  =   100% Komplett nach KE

5,47% aus KE  bezogen auf  100% Komplett nach KE  =

5,19% aktueller KE Anteil bezogen auf das bereinigte Grundkapital!


Durch die Kapitalerhöhung wird das Grundkapital24.257.373,00 auf EUR 25.584.924,00 erhöht.


http://www.ariva.de/news/...eglichkeit-mehrheitlich-platziert-5204565

http://www.ariva.de/news/...Ziel-der-europaweiten-Verbreitung-5219427  

4140 Postings, 2165 Tage bernd238Warum hat man sich die ca. 1 Million nicht

 
  
    #974
1
19.11.14 17:50
Warum hat man sich die ca. 1 Million (netto Erlös durch die KE)
nicht für kleines Geld bei der Bank als normalen Kredit geliehen und dafür die angeblich sicheren  11,5 Millionen Schadensersatz als Pfand hinterlegt!

Hier stinkt doch was zum Himmel!?  

385 Postings, 583 Tage roxxikanübermorgen werden die neuen Aktien eingebucht...

 
  
    #975
2
24.11.14 17:27
nun ja , solange die Lizenz auf sich warten lässt, besteht eh keine Eile. ;-)  

4140 Postings, 2165 Tage bernd238Wo sind eigentlich die 11,5 Mio

 
  
    #976
25.11.14 01:28
Wo sind eigentlich die 11,5 Mio Schadensersatz geblieben?

Am Anfang hatte man noch so groß darüber berichtet und den Kurs damit hochgetrieben!

Heute reicht das nicht einmal als Sicherheit für einen kleinen Kredit von 1 Million!

Lieber macht man eine halbherzige KE bei der sich dann zeigt, dass man nur die Hälfte der geplanten Aktien losschlagen kann!

Was mit der anderen Hälfte der nichtverkauften Aktien passiert, dass kann sich wohl jeder denken, die werden irgendwann noch in den Markt gedrückt!

Ich bin mal gespannt, was die Firma am Ende des Jahres noch so alles abschreiben muss!

Weiterhin dürfte auch noch eine hohe Nachzahlung an Wettsteuern fällig werden!

Am Ende hat der Aktienkurs recht, wie immer an der Börse!

Kleiner Tipp: Einfach mal bei Tipp 24 nachschauen wie die Geschäfte derzeit laufen!

 

1607 Postings, 3549 Tage KeeneAhnung@bernd

 
  
    #977
25.11.14 07:15
Bitte geh einfach Wieder! Niemand braucht dich Hier!

Deine Fragen sind schon alle ziemlich beantwortet. U.a. in den GB's!
1. Schadensersatz: siehe GB!
2. Kredit 1Mio: wo hast du die Info Her?  Belegt hast du sie nicht, was wohl schon alles sagt. Wenn man jemanden hat der zum aktuellen Kurs eine KE zeichnet ist es klug dies Durchzuziehen!
3.restliche KE: TOTALES Blödsinn! Die KE wurde nicht in der Höhe durchgeführt also gibt es die Aktien gar nicht also wie will man sie an den Markt bringen?  Merkst de selber Oder?
4. Der Aktienkurs hat recht: wenn dem so ist, bin ich zu FRIEDEN.  Kurs steigt seit geraumer Zeit und die zahlen deuten auch eine Trendwende An!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
38 | 39 | 40 | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben