Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 259 840
Talk 58 352
Börse 142 321
Hot-Stocks 59 167
DAX 50 70

mybet Holding SE

Seite 1 von 44
neuester Beitrag: 26.05.15 17:06
eröffnet am: 15.05.12 23:19 von: acker Anzahl Beiträge: 1092
neuester Beitrag: 26.05.15 17:06 von: gekko823 Leser gesamt: 127899
davon Heute: 54
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  

5115 Postings, 3427 Tage ackermybet Holding SE

 
  
    #1
8
15.05.12 23:19
mit der namensänderung auf der HV am 24.05.2012 wird die Jaxx SE
zukünftig in einem neuen gewand auftreten.

ausgestattet mit einer sportwettlizenz des landes schleswig-holstein und
2  erst-bundesliga-aufsteigern fortuna düsseldorf und greuther fürth als kooperationspartner
sowie rund 20 mio. cash im gepäck,  fokossiert sich das unternehmen zukünftig
deutlich auf das anbieten von sportwetten, casino und poker in einem wachstumsmarkt.

eine wiedergeburt , die sich auch für anleger auszahlen könnte.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  
1066 Postings ausgeblendet.

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Der Kurs sackt weiter ab, kommen negative News?

 
  
    #1068
27.04.15 08:16

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Die KE vor fünf Monaten zu 1,40 Euro

 
  
    #1069
28.04.15 16:23
Kein Wunder, dass die Aktien damals keiner wollte, heute für 0,99 ? im Sonderangebot!

http://www.ariva.de/news/...eglichkeit-mehrheitlich-platziert-5204565  

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Als nächstes dann eine Mittelstandsanleihe zu 9,9%

 
  
    #1070
28.04.15 16:25

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Xetra 0,951 ? -3,94%

 
  
    #1071
29.04.15 17:43
Pennystock-Aktie, wir werden uns daran gewöhnen müssen, dass der Kurs unter der magischen 1 bleibt!  

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Fehlerfreie Einladung zur HV klappt auch nicht!

 
  
    #1072
04.05.15 22:17
In diesem Laden scheint überhaupt nichts mehr fehlerfrei zu laufen, außer die Bezüge der hohen Herren, die will man fehlerfrei hochschrauben!  

5 Postings, 23 Tage Dago_BertBernd

 
  
    #1073
06.05.15 15:35
Du scheinst wohl Short zu sein, wenn ich mir deine ganzen Ergüsse hier so durchlese.

MyBet ist mit 52,17% an Pferdewetten.de beteiligt, die in der Vergangenheit immer schon solide aufgestellt waren und auch derzeit ein super Geschäft machen. Wenn man sich die Zahlen von Pferdewetten.de anschaut kann man sich die Aktie auch gut bei 7-8€ vorstellen. Das würde für den myBet-Anteil ~14 Mio. € bedeuten. Bei der derzeitigen Marketcap von 25 Mio. € kann sich jeder selbst leicht ausrechnen, was das für myBet bedeuten würde.
Ich sehe hier in der Aktie eine massive Unterbewertung und nutze die ~1€-Kurse zum Nachkaufen...lange wird man diesen Preis für die Aktie nicht mehr sehen


 

386 Postings, 5276 Tage Gustav Ganssehe ich genauso

 
  
    #1074
06.05.15 17:06
Titel ist absolut unterbewertet - leider seit Jahren.
Was fehlt ist die Gewissheit für die Zukunft
Und Unsicherheit ist Gift für jede Aktie

Zudem wäre endlich ein bisschen offensivere Kommunikation der GL mehr als wünschenswert !  

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Die Geldquellen versiegen langsam:

 
  
    #1075
06.05.15 18:59
1. In 2014 die letzte Ferienwohnung auf Rügen verkauft!

2. In 2014 die letzte Rate für das verkaufte Lottogeschäft erhalten! (60 Mio Umsatz für 11,... Mio  Verkaufspreis)

3. in 2014 wohl die letztmögliche KE durchgezogen (nur die Hälfte der geplanten Stücke losgeworden)

4. Werbungsausgaben in 2015 stark reduziert!

5. Software immer noch fehlerhaft!

6. Keine deutsche Wettlizenz in Sicht, aber dafür die Wettsteuer zusätzlich als Kostenfaktor!

7. Von der Schadensersatzklage auch kein Wort mehr zu hören!

Lange wird man diesen Preis für die Aktie nicht mehr sehen!
Ja, weil wir bald die 0,8.. sehen werden!
 

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Warum verkauft Herr Geiß seine Aktien zu 1,01 ? ?

 
  
    #1076
06.05.15 19:09
Warum verkauft jemand, der es eigentlich wissen müsste wie es derzeit um diese Firma bestellt ist, seine Aktien zu einem Kurs von 1,01?

Weil er denkt, dass die Aktie massiv unterbewertet ist?

Weil er den derzeitigen Zustand der Firma genau kennt und lieber die 1,01 mitnimmt, bevor die nächsten schlechten News rauskommen?


http://www.ariva.de/news/...Dealings-mybet-Holding-SE-deutsch-5347104  

492 Postings, 3994 Tage forsalebernd....

 
  
    #1077
1
06.05.15 22:58
... auch auf die gefahr hin, dass ich mich wiederhole:

du bist laut eigener aussage vor ewigen zeiten aus mybet ausgestiegen. warum müllst du dann diesen thread mit deinem sich ewig wiederholenden geseiher voll? du nervst langsam, aber sicher!!

tu mir ... und sicher auch anderen ... den gefallen un verpi.. dich mal!

danke

-----------
there's no pot of gold at the end of the rainbow either.

25 Postings, 232 Tage feteedeKonzessionsverfahren für Sportwetten

 
  
    #1078
1
08.05.15 17:42

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Die Telekom braucht keine deutsche Lizenz!

 
  
    #1079
11.05.15 03:29
Während Mybet noch von einer Deutschen Wettlizenz träumt (vermutlich  bis 2017 oder noch länger) machen Andere schon ordentlich Geschäfte!

Wer zu spät kommt den bestraft das Leben!

http://sportwetten.com/deutsche-telekom-bietet-spotwetten-an/

Zur Erinnerung: Das Lotteriegeschäft mit über 60 Mio Umsatz wurde ja vor einigen Jahren für ein Butterbrot verkauft (natürlich ohne die Zustimmung der Aktionäre)!
Der klägliche Rest der Firma wird die nächsten Jahre vermutlich nicht überleben!
 

25 Postings, 232 Tage feteedezu # 1079

 
  
    #1080
1
12.05.15 20:47
... hör mal ...! Analysieren ist nicht das was du hier tust. Du versuchst Panik zu verbreiten.
Für die Telekom gelten keine anderen Gesetze als für mybet. Und Konkurenz auf dem Glücksspiel- bzw. Sportwettenmarkt gibt es schon immer.
Außerdem:
Die Bundesrepublik Deutschland hält direkt 14,5 Prozent und indirekt über die KfW weitere 17,4 Prozent der Aktien an der Telekom. (Zitat http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Telekom)
Wie das zusammen geht kann ich auch noch nicht einordnen.

Meine Empfehlung:
1. Informationen recherchieren
2. Erkenntnisse analysieren
3. Vor dem Schreiben noch mal über die zu übermittelnden Informationen nachdenken
4. Und wenn Du dann immer noch der Meinung bist, dass Deine, aus den vorangegangenen Schritten, gewonnenen Erkenntnisse für die Leser eine wirkliche Bereicherung und Quelle neuen Wissens ist, dann erst Schreiben.

Alles andere ist für uns Leser und wahrscheinlich auch für Dich - ZEITVERSCHWENDUNG

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Du zu denen zählst, die bei Xetra des Kurs mit 500 Aktien um 2% drücken.
 

25 Postings, 232 Tage feteede... noch vergessen

 
  
    #1081
12.05.15 20:55
...das Lottogeschäft zu verkaufen fand ich damals richtig. Denn die staatl. Lottogesellschaften bieten das ja zwischenzeitlich selbst an. Und der Tippschein ist bei denen günstiger als beispielsweise bei Tipp24. Einziger Nachteil, die Registrierung ist beim staatlichen Lotto ziemlich umständlich und zeitraubend.
 

25 Postings, 232 Tage feteedeund noch eins ...

 
  
    #1082
12.05.15 21:08
... würde gerne mal Deinen Kommentar zu

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...companyID=704&newsID=869461

erfahren. Wie sieht Deine Einschätzung aus???  

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Meine Einschätzung dazu!

 
  
    #1083
12.05.15 23:29
Die Aktionäre werden langsam auf einen Jahresverlust für 2015 eingestimmt!

Erst ganz klein und am Ende des Jahres sind dann aus den max. 0,5 Mio Verlust auf unerklärliche Weise mehrere Millionen Verlust geworden!

Fast jedes Jahr das gleiche Spiel, am Jahresanfang tolle Aussichten und am Jahresenden dann die nackten Tatsachen!

 

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Meiner Meinung nach, fehlt zur Zeit

 
  
    #1084
13.05.15 01:48
max. 0,5 Mio Verlust ?

Gott sei Dank gibt es keine Wettlizenz dieses Jahr!

Sonst würde wohl der Verlust wohl noch viel höher ausfallen!  

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Die Bestätigung für meine Aussage in #1065

 
  
    #1085
13.05.15 07:28
.... "und die Systemstabilität zu verbessern".....


Die Software läuft nicht richtig, dass ist nur ein Problem von vielen!

Das dass Jahresergebnis negativ wird ist schon sicher, die vorausgesagte Umsatzerhöhung steht aber noch in den Sternen!

Weiterhin ist eine Umsatzsteigerung nicht automatisch auch eine Gewinnsteigerung (Verlustreduzierung)!  

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Meine Worte wurden mal wieder Realität!

 
  
    #1086
13.05.15 10:25
Weiterhin ist eine Umsatzsteigerung nicht automatisch auch eine Gewinnsteigerung (Verlustreduzierung)!

Heute um 8:11 veröffentlicht: Bericht zum Q1

Bei
einer gleichzeitig geringeren Hold-Marge führte dies im ersten Quartal 2015
zu einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von -0,8 Mio. Euro
(VJ: 0,3 Mio. Euro).

Das ist schon  1,1 Millionen schlechter als 2014   ! !

Zur Erinnerung: Der angesagte Jahresverlust für 2015 steht bei max. 0,5 Mio ! !





http://www.ariva.de/news/...t-Bericht-zum-ersten-Quartal-2015-5366199
 

121 Postings, 484 Tage gekko823ich gehe derzeit nicht von steigenden Kursen aus

 
  
    #1087
1
13.05.15 22:14
ich gehe davon aus, dass dieses Jahr ein Überbrückungsjahr werden wird. Mybet versucht die Stabilität der Wettplattform zu verbessern, muss hierfür aber Geld investieren. Das wird sich auf die Ertragslage auswirken. In 2015 ist nicht viel zu erwarten vom Aktienkurs. Kurse deutlich unter dem aktuellen Niveau würde ich erst nutzen um einzusteigen. Auf aktuellem Niveau kann ich mir Kurssprünge nach oben nicht vorstellen, leider !  

25 Postings, 232 Tage feteede...wieder mal ne neue Sau durchs Dorf...

 
  
    #1088
19.05.15 18:19

121 Postings, 484 Tage gekko823Zuverlässig Richtung 0,80 Euro Aktienkurs, leider

 
  
    #1089
1
26.05.15 11:21

121 Postings, 484 Tage gekko823Jetzt große Stückzahl bei 1,00? als Widerstand

 
  
    #1090
26.05.15 11:26
nach unten hingegen gerade mal 40.000 Aktien bis 0,65 Euro. Wahnsinn, eine einzige Enttäuschung der Aktienkurs.

http://www.ariva.de/mybet_holding-aktie/xetra-orderbuch  

4395 Postings, 2348 Tage bernd238Der Kurs hat immer Recht!

 
  
    #1091
26.05.15 16:07
Den Grund gibt es dann in zwei Monaten!  

121 Postings, 484 Tage gekko823Hoffentlich keine erneute Kapitalerhöhung

 
  
    #1092
26.05.15 17:06
Das wäre Gift für den Aktienkurs. Mybet braucht Geld für Investitionen. Ob die liquiden Mittel dafür ausreichen ?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben