Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 222 2160
Börse 165 1258
Talk 32 611
Hot-Stocks 25 291
DAX 13 173

QSC steigt

Seite 1 von 643
neuester Beitrag: 04.05.16 10:21
eröffnet am: 09.08.06 09:36 von: Ananas Anzahl Beiträge: 16068
neuester Beitrag: 04.05.16 10:21 von: Ananas Leser gesamt: 1952582
davon Heute: 722
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
641 | 642 | 643 | 643  Weiter  

19227 Postings, 3701 Tage AnanasQSC steigt

 
  
    #1
39
09.08.06 09:36
So eine Steigerung in nur zwei Tagen,na ich denke , hier ist doch
mächtig was im Busch. Ob es die neuen Quartalszahlen sind oder ne
andere gute Überraschung,wir werden sehen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
641 | 642 | 643 | 643  Weiter  
16042 Postings ausgeblendet.

94 Postings, 154 Tage mimamaMan bedenke aber:

 
  
    #16044
5
26.04.16 14:32
schlechter kann es ja bei QSC kaum noch werden, Substanz ist da , der Kurs wurde zu lange nach unten durchgereicht (siehe Langfristchart), m.M. nach ist im Kurs alles drin, faires Niveau erreicht, plus ein Spekulationsaufschlag von ca. 50 %    aus meiner Sicht ist hier spekulativ alles möglich bis 2 EUR, ohne weiteres, ob gerechtfertigt oder nicht, Zahlen die kommen hin oder her.
Es ist an der Zeit für die Reise nach Norden. Es sind immer die einsamen Rufer in der Wüste, meist hamse hinterher recht und lehnen sich zurück. Die Kurswende ist eingeleitet, sieht es denn keiner ?
Ruckzuck kann es AdHocs geben, da rennen die Leute wieder hinterher...
Mein mögliches Szenario: es ist nicht unwahrscheinlich das noch vor der HV ein Anegbot kommt, die HV wird dann kurzfristig abgesagt, verschoben wie auch immer....
Die neue HV segnet es dann ab.

Nach sovielen mauen Nachrichten.... !!!
Ab jetzt kommen nur gute Nachrichten    

 

283 Postings, 2514 Tage b336870goba # 16043

 
  
    #16045
1
26.04.16 16:06
Denke der Beweis ist ausreichend ?

QSC-Aktie: Leerverkäufer Numeric Investors ist komplett raus - Aktiennews

Die Finanzprofis von Numeric Investors LLC mit Sitz in Boston, Massachusetts, USA, haben am 15.04.2016 ihre Netto-Leerverkaufsposition zunächst von 0,54% auf 0,47% und dann noch weiter von 0,47% auf 0,00% der QSC AG-Aktien abgebaut.
 

6874 Postings, 985 Tage deuteronomiumja und ?

 
  
    #16046
26.04.16 17:45
der kann morgen schon wieder leer kaufen und dann sieht man nochmal die 1,10 spätestens wenn die Zahlen kommen.
Big Player, da hast du keine Chance, sagen wir du kaufst jetzt in der Hoffnung . ...

die verkaufen leer und schwupp bist schneller bei 1,10 wie du handeln kannst.

Fallen die Zahlen normal aus, wie vorher gesagt, schwupp Kurs runter und du bist bis 2017 gefesselt.

Mir ist die Kiste zu heiß, natürlich wäre es ein leichtes einzusteigen. Nur noch sichere Werte und QSC gehört im Moment noch nicht dazu, bezogen auf Wachstum meine ich.  

1247 Postings, 1553 Tage jensosHoffnung

 
  
    #16047
2
26.04.16 22:29
Hab das gefühl, dass wir das Gröbste hier hinter uns haben...sehe die nächsten Monate eher positiv...wenn denn keine schlechten nachrichten mehr kommen...  

2030 Postings, 2290 Tage bolinoShort Squeeze

 
  
    #16048
1
27.04.16 12:42

Short Squeeze

 

19227 Postings, 3701 Tage Ananas@ jensons...Hoffnung , na klar doch!

 
  
    #16049
27.04.16 12:44
Ich bin unterschwellig von dieser Kursentwicklung begeistert .
Der Schlusskurs am 24.03. lag bei 1.13 Euro, jetzt steht er bei 1.43 Euro. Fazit 30 Cent Zugewinn, oder zirka 25 Prozent in nur 25 Handelstage.

Bei der augenblicklichen Nullzins - Politik  der Zentralbank ist das eine ganz schöne Summe.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
12718195_681987088610125_5795987199109....jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
12718195_681987088610125_5795987199109....jpg

19227 Postings, 3701 Tage AnanasHabe ich irgendetwas versäumt als ich

 
  
    #16050
1
27.04.16 12:51
das Posting #16049 geschrieben hab.
Innerhalb v. nur wenigen Minuten stiegt das Stck. Handelsvolumen um 300.000 Stück, und steht jetzt auf 766,753 gehandelte Stücke.

Ich bin gerührt und nicht geschüttelt!
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

19227 Postings, 3701 Tage AnanasEine Unternehmensmeldung .... nicht mehr aber

 
  
    #16051
2
27.04.16 14:26
auch nicht weniger.

Jeder Mensch braucht einen freund, ein IT- Systemhaus brauch einen Partner.

Doch nur gute Freunde vertraut man sich an, das gleiche gilt bei einer Partnerschaft. Drum prüfe dich mit wem du eine eingehst. QSC ist für SYSback ein guter Partner.

Zitat:

Köln, 27. April 2016. Das Hamburger IT-Systemhaus SYSback setzt im Bereich Internet of Things (IoT) bei Vertrieb und Beratung künftig auf das Know-how der QSC-Tochter Q-loud GmbH. SYSback sieht in der von den Kölnern ITK-Spezialisten entwickelten IoT-Plattform SOLUCON eine ideale Ergänzung des eigenen Produktportfolios.
Mit SOLUCON liefert die Q-loud GmbH ein digitales ?Ecosystem? für das Internet der Dinge. Das System besteht aus einer zentralen Softwareplattform und modularen IoT-Backendfunktionen. Über eine vollständig dokumentierte Programmierschnittstelle (REST-API) können die verschiedensten Daten der an die Plattform angeschlossenen Geräte wie beispielsweise Wärmemengenzähler, Temperatursensoren, Gerätezustände, etc. in eigene Softwaresysteme integriert oder an Analyse-, ERP-, CRM- oder Billingsysteme angeschlossen werden. Alle Daten werden dabei stets Ende-zu-Ende verschlüsselt übertragen.
https://www.qsc.de/de/presse/pressemitteilungen/...nerschaft-mit-qsc/
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

6874 Postings, 985 Tage deuteronomiumvor der "Sommerpause"

 
  
    #16052
1
28.04.16 13:20
würde ich jetzt die Gewinne mitnehmen. 1,10-1,40 / 30 Cent nicht schlecht Herr Specht.
Wo steht QSC ?
Bundesliga oder Regionalliga ? Am 09.05. wissen wir mehr.  

4 Postings, 6 Tage BMCBIKER1QSC und schon fällt der Kurs wieder auf 1,28?

 
  
    #16053
28.04.16 19:10
Das geht ja schneller als man gucken.
Dann eine Frage zu den Gewinnen. Welche Gewinne? Die bei über 2 Euro gekauft haben träumen nur von
Gewinnen. Bei mir sind das eher Verluste als Gewinne. Gewonnen hat nur wer bei unter 1,20? gekauft hat.
Und wer schafft das schon?
Erstens muß man diesen Zeitpunkt treffen und zweitens dann noch Euronen besitzen die man Investieren
kann wenn der Kurs am Tiefstpunkt angelangt ist. Wenn nicht schon vorher alles gesetzt wurde.
Ist ja hier fast wie beim Roulett, nur dort gibt es keine Leerverkäufer.
Ich  bin mal gespannt wo der Kurs steht wenn die Hauptversammlung vorbei ist?
Grüße an alle Investoren.
BMCBIKER1  

4 Postings, 6 Tage BMCBIKER1Mein Posting von eben

 
  
    #16054
28.04.16 19:13
und schon fällt der Kurs wieder auf 1,28?. Wurde eben verschluckt. Sorry!!!!!!!
BMCBIKER1  

87 Postings, 3513 Tage ThomasZuernDie charttechnische Aufwärtlinie von 1,43 bis 1,48

 
  
    #16055
29.04.16 10:24
wurde bis einschließlich Mittwoch nur knapp gestreift. Wäre dieser Bereich nachhaltig genommen worden, wäre der Weg in Richtung 1,53 ? bis 1,56 ? frei gewesen. Leider kam es gestern anders! --- Kann es sein, dass die QSC-Aktie den Bereich von 1,43 bis 1,48 ? in einem zweiten Anlauf nimmt?  Immerhin hat am Donnerstag die Auffanglinie bei 1,28 bis 1,31 ? gehalten. --- Sieht jemand bei QSC neue Aufwärtsindikatoren?  

6874 Postings, 985 Tage deuteronomiumich bin nur noch traurig

 
  
    #16056
1
29.04.16 10:44
was QSC mir schon gekostet hat. Meine ganze Altersvorsorge ist im A. ... und das hat uns die Nullzinspolitik Drakulas/Europa eingebracht.
Hoffe auf nochmal 1,08 (W) das ich mehr Stücke kaufen kann, um irgend wann mal, vielleicht im nächsten Leben, mein Basiskapital raus zu bekommen.
Bei Blessing hatte ich schon son Anschiss, Telekom nicht eingerechnet und andere zockten ein auch nur ab.
Noch mehr Kommentar über die "geliebte" Börse ? nee keine Lust.  

8661 Postings, 1861 Tage crunch timedie Trader nehmen erwartungsgemäß Gewinne mit

 
  
    #16057
2
29.04.16 13:27
nachdem man am weiterhin intakten Abwärtstrendkanal sauber wieder nach unten abgeprallt ist. Spannend dürfte sein, ob man die Region um die 1,30/32 weiter verteidigen kann. Kommt halt auch mit darauf an, ob die Leerverkäufer noch immer deutlich tiefere Kurse im Jahresverlauf erwarten und ihre Positionen ausbauen oder ob die nicht doch langsam anfangen schleichend einzudecken, weil man bereits ziemlich "ausgebombt" ist und man bei anderen Titeln mit dem Geld bessere Chancen hätte auf weiter fallende Kurse zu setzen. In Kürze (09.05.2016)  kommen ja die Q.1 Zahlen. Vielleicht kommt von da ein Impuls in eine Richtung. Daher könnte man vielleicht jetzt bis zu den Zahlen erstmal irgendwo zwischen 1,30 /32und 1,40/42 "neutral" rumpendeln.  
Angehängte Grafik:
chart_year_qsc.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_year_qsc.png

5 Postings, 762 Tage Wolle1954HV

 
  
    #16058
2
29.04.16 19:28
Meiner Meinung nach wird QSC bis zur HV noch deutlich steigen.Genauso wie letztes Jahr. Gewinnmitnahmen sind hoffentlich vorbei.  

339 Postings, 1142 Tage Leerverkauf@ deuter - du suchst dir auch

 
  
    #16059
02.05.16 12:46
immer solche Rohrkrepierer aus. Geh doch mal in eine solide Aktie, bringt dir unter dem Strich bestimmt mehr ein als eine QSC. QSC taugt als Invest nichts, nur zum Traden.  

283 Postings, 2514 Tage b336870Laufende Reduzierung

 
  
    #16060
03.05.16 07:10
der Leerverkäufe

BlackRock Investment Management (UK) Limited QSC AG
Historie DE0005137004 1,18 % 2016-04-29
JPMorgan Asset Management (UK) Ltd QSC AG
Historie DE0005137004 0,97 % 2016-03-08
Ennismore Fund Management Limited QSC AG
Historie DE0005137004 1,42 % 2015-11-19
Oxford Asset Management QSC AG
Historie DE0005137004 0,59 % 2015-10-09
BlueCrest Capital Management Limited QSC AG
Historie DE0005137004 0,54 % 2015-09-01

---Aktuell noch 4,7% = 5.835.520 Mio / Aktien

Evtl. noch vorhandene Aktien unter 0,5% sind nicht beachtet.  

6874 Postings, 985 Tage deuteronomium059 ja, irgend wie hast du

 
  
    #16061
03.05.16 10:29
recht. Welche wäre das denn ?

Es sind doch fast nur noch Lügner und Betrüger unterwegs, erschrecklicher Weise merkt man das auch
in seinem gesellschaftlichem Umfeld. Das war früher anders, weil dort drohten Konsequenzen.

QSC hat Fachbereiche, andere Firmen machen es vor, wo es funktioniert. Dieser Eindruck soll jetzt

kurz vor den Zahlen  auch so erweckt werden, in dem man reduziert. Es gibt Anleger die darauf rein fallen, in der Annahme, wenn die großen Player reduzieren (zurück kaufen) da könnten die Zahlen gut ausfallen. Also kaufen ?
Obwohl zurück gekauft wird, fällt der Kurs. Das ist komisch. Marktumfeld ? Vertrauen ?

sucht euch was aus.

Zahlen, schwarz-weiß, nichts weiter. Keine Handelsempfehlung von mir.

Übrigens sind die meisten Aktien so hoch, mein Rat, Finger weg. (Chart und Zahlen anschauen bevor man .................    

8661 Postings, 1861 Tage crunch time@ Wolle1954

 
  
    #16062
3
03.05.16 12:53
Wolle1954: #16058 Meiner Meinung nach wird QSC bis zur HV noch deutlich steigen.Genauso wie letztes Jahr. Gewinnmitnahmen sind hoffentlich vorbei.
==================
Mal abwarten. Noch laufen die Gewinnmitnahmen weiter. Kannst aber dieses und letztes Jahr nur schwer vergleichen. Letztes Jahr war z.B. noch die Divi mit 10 Cent deutlich höher/interessanter  als jetzt die mauen 3 Cent die es nach dem scharfen Umsatz/ Gewinneinbruch 2015 gibt. ( => QSC reduziert nach Umsatzrückgang die Dividende http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ang-die-Dividende-4755733 ). 2015 hatte man noch Hoffnung man bekommt bald die Kurve. War aber rückblickend wieder nur Geschwurbel gewesen was das Mangement absonderte für 2015 und es wurde erneut ein maues Jahr. Glaubwürdigkeitsfaktor des Management ist inzwischen  im Kellergeschoß angekommen. Also da gäbe es momentan Aktien wie Sand am Meer die  deutlich bessere DiviRendite haben. Warum sollte es also vor der HV nennenswert jetzt hochgehen? Der Umsatzausblick von QSC war für 2016 noch gruseliger als für 2015. Also welche glaubhaften fundamentalen Katalysatoren sollen die Leute denn jetzt kurzfristig groß locken? Man wäre ja fast  schon froh, wenn es wenigstens nicht schlechter läuft und zumindest der Status Quo gehalten werden könnte. Wenn sich hier vor 2017 eh nichts tut ( das besagen ja die Prognosen) und nach den viel zu hohen Prognosen des Managements in der Vorjahren auch deren Aussagen zu 2017ff mit Vorsicht zu geniesen sind, dann wartet mancher vorsichtige Anleger erstmal weiter ab wie sich sich Sache in der Realität darstellen wird Ende 2016/ Anfang 2017. Und auch die Q.1 Zalhen, die am 9.5. kurz vor der HV noch kommen, werden etwas Licht geben wie sich die Sache entwickelt. Auch hier könnte es etwas Vola geben nach den Zahlen, je nach Abweichung von den Markterwartungen. Wäre natürlich zu begrüßen, wenn man hier mal etwas hätte was positiver ausfällt als gedacht. Wem fundamentale Dinge nicht so wichtig sind, der kann auch noch warten bis der langjährige Abw.trend mal überwunden würde. Negativ würde es, wenn es wieder nachhaltig unter 1,30 gehen würde. Wäre vom Tradinggedanken her spekulativ eine vertretbare Idee, wo man aber auch das Absichern nicht vergessen sollte, falls es nur eine Bullenfalle würde. Lassen wir uns mal überraschen.  
Angehängte Grafik:
chart_week_qsc.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_week_qsc.png

986 Postings, 343 Tage gobaQSC Lampe

 
  
    #16063
1
03.05.16 15:46
https://www.consorsbank.de/News/...NKT-QSC-ZIEL-AUF-2--220--EUR---BUY

DJ RESEARCH/Lampe senkt QSC-Ziel auf 2 (2,20) EUR - Buy


===
Einstufung: Bestätigt Buy
Kursziel:   Gesenkt auf 2,00 (2,20) Euro
===

Das Bankhaus Lampe geht mit Blick auf die Entwicklung der Pure Enterprise Cloud (PEC) davon aus, dass QSC einen größeren Anteil der erzielten Kosteneinsparungen reinvestieren werde, als man bisher gedacht habe. Entsprechend seien die EBITDA- und Gewinnschätzungen für die Jahre 2016 bis 2018 nach unten angepasst worden. Die Kaufempfehlung wird beibehalten. Lampe begründet dies mit dem Ausblick für das Cloud-Geschäft, der sich verbessere.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com  

4 Postings, 6 Tage BMCBIKER1QSC bereits 5 Tage nacheinander gefallen

 
  
    #16064
03.05.16 18:39
Wenn das so weiter geht das sind wir nächste Woche wieder bei 1,10?.
Heute sind wir bei 1,255? gelandet. Wenn ich die Dividende von 0,03 dazu rechne sind das 1,285?.

Mehr zu bezahlen wäre unklug.
Deshalb regiert hier die Angst.
Und die Leerverkäufer verstärken das noch.
Ich frag mich nur wo die dann Ihr Geld verdienen.
Vielleicht in Panama!!!  

1564 Postings, 1003 Tage Lillelounur die Ruhe

 
  
    #16065
1
03.05.16 19:17
Wir haben hier ein klassisches Out.
Nächste Woche die Q1 Zahlen.
Sind diese gut geht es wieder rauf und wir sehen einen schönen Doppelboden mit dem 2. Tiefpunkt oberhalb des 1. 1A Kaufsignal also. Sind die zahlen schlecht wird sich zeigen wo der Boden ist. Ich denke die zahlen werden durchwachsen sein. TK Geschäft stockt, Cloudgeschäft wächst. Kostenreduktion stärker als erwartet, ergo durchwachsen mit erkennbarer Tendenz. Sollten wieder Erwarten etwas mehr heraus kommen sind wir schnell wieder bei 1,50 und brechen den Abwärtstrend.    

8661 Postings, 1861 Tage crunch timeLillelou: nur die Ruhe

 
  
    #16066
1
03.05.16 20:27

Ruhe? Gerne, aber erstmal nur an der Seitenlinie. Zuviel und zulange Ruhe bewahren mit einer Aktie kann auch zu vielen Verlusten führen, wenn man nicht frühzeitig reagiert. Schlechtere Zahlen & Aussichten i.V.m. einem deutlich schwachen Gesamtmarkt könnten u.U. auch den Wert noch unter 1? schicken im ungünstigsten Fall. Da war man vor einigen Jahren schonmal. QSC ist ja alles andere als ein Schlaf-Gut-Wert, wo alles bestens läuft, sondern ein Wert der seit Jahren auf Talfahrt ist beim Umsatz und man lediglich hofft 2017 kommt eventuell der Turnaround. Also Money Management sollte man gerade bei derartigen Werten nicht vergessen. Und der erneute Absacker unter die horizontale Unterstützung bei 1,29/30 war sicher nicht vorteilhaft heute. Schauen wir also mal was QSC bald bieten wird.

Die "Keep-cool"-Strategie -Was Anleger vermeiden sollten
http://www.focus.de/finanzen/boerse/...lten_id_3426161.html?drucken=1

 

4 Postings, 6 Tage BMCBIKER1Antwort auf Nur die Ruhe

 
  
    #16067
2
04.05.16 09:16
Die Keep-Cool Strategie ist Theorie.
Die Praxis sieht aber so aus.
Deutsche Bank Kaufdatum 01.11.2007 Kurs 92,190?
Deutsche Bank Kaufdatum 26.11.2007 Kurs 85,00?
Verkauft am 12.01.2011 mit 41,90? . Zum heutigen Kurs 15? wäre das Totalverlust.
Das Gegenbeispiel sieht dann so aus.
Hannover Rück Kaufdatum 21.07.2011 35,95?
Hannover Rück Verkaufdatum  05.08.2011 Kurs 32,026?
Nachdem der Kurs unter 10 % gefallen war wurde die Aktie verkauft . Heutiger Kurs 101,35?.
Das weiß ich aber immer erst im Nachhinein. (Frust)

So ist es auch mit QSC.
Kauf am 11.11.2015 Kurs 1,605? . Wieder auf volles Risiko gesetzt.
Nur wann verkaufen?  Wird das wie die Deutsche Bank, oder RWE, oder Eon  usw.
Oder wird das wie Hannover Rück , Münchener Rück, Henkel. Wer weiß etwas?

Ich weiß, es heißt  immer  die Aktien sollten über 5 bis 10 Jahre gehalten werden. Aber in obiger Reihe DB., RWE , Commerzbank  wäre das jeweils ein Totaler Verlust .

Nur frage ich mich auch heute ob es eine gute Idee war überhaupt Aktien zu kaufen.
Aber einmal angefangen ist es schwer wieder da rauszukommen. Vor allem wenn man den Verlusten nachläuft. Irgendwie habe ich das Gefühl ich setzte immer auf das falsche Pferd.

Wie QSC letzte Woche bei 1,45 ? war kam die Hoffnung auf es wird besser. Doch jetzt ist wieder
alles anders und der Kurs fällt. Es ist schon sehr schwer auszuhalten. (Frust)
 

19227 Postings, 3701 Tage AnanasEiniges macht QSC richtig, vieles aber nicht

 
  
    #16068
04.05.16 10:21
Das der Kurs den Zockern als Gewinnträchtiges Spielzeug dient, ist doch ein alter Schuh.
Doch ?Handwerklich? steht das Unternehmen gut da. Es muss sich aber auch mal in den Unternehmenszahlen zeigen, dass tut es bis Dato leider nicht.
Und so lange das nicht der Fall ist, darf man den ?Spielern? noch viel Glück wünschen.


Zitat:

Hohe Portfolio-Attraktivität für Digital Workspace Szenarien für den Mittelstand
Die QSC AG wurde mit ihrer neuen Pure Enterprise Cloud in gleich zwei Disziplinen als ?Leader? ausgezeichnet: "Digital Workspace Consulting" und "Managed Digital Workspace Services". Neben einer hohen Beratungskompetenz hebt die Experton Group dabei Design, Architektur und Leistungsbreite des neuen Cloud-Service-Portfolios hervor und bescheinigt QSC, über eines der attraktivsten Angebote für den Mittelstand zu verfügen. Laut den Marktforschern gehört QSC zu den führenden Unternehmen im deutschen Mittelstandsmarkt und zählt hier hinsichtlich der Portfolio-Attraktivität zu den TOP-3 Unternehmen.
?Die Pure Enterprise Cloud von QSC bietet ein umfassendes Infrastruktur- und Service-Portfolio für modernste Digital Workspace Szenarien?, bestätigt auch Wolfgang Schwab, Lead Advisor Platforms & Infrastructure von der Experton Group und ergänzt ?Unternehmen erhalten auf diese Weise ganzheitliche Ende-zu-Ende-Service-Zusagen und vermeiden die Sicherheits- und Kompatibilitätsrisiken isolierter Cloud-Lösungen.?
https://www.qsc.de/de/presse/pressemitteilungen/...den-mittelstand-1/
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
641 | 642 | 643 | 643  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenzocker, duftpapst2, extrachili, justnormal, flipp, hokai, mrdesaster, neverenough, ulm000, WatcherSG