Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 272 3327
Börse 119 1638
Talk 88 1089
Hot-Stocks 65 600
DAX 35 399

QSC steigt

Seite 1 von 393
neuester Beitrag: 21.10.14 18:26
eröffnet am: 09.08.06 09:36 von: Ananas Anzahl Beiträge: 9821
neuester Beitrag: 21.10.14 18:26 von: Ringträger Leser gesamt: 1028493
davon Heute: 2292
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
391 | 392 | 393 | 393  Weiter  

16565 Postings, 3140 Tage AnanasQSC steigt

 
  
    #1
33
09.08.06 09:36
So eine Steigerung in nur zwei Tagen,na ich denke , hier ist doch
mächtig was im Busch. Ob es die neuen Quartalszahlen sind oder ne
andere gute Überraschung,wir werden sehen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
391 | 392 | 393 | 393  Weiter  
9795 Postings ausgeblendet.

105 Postings, 5213 Tage vectronfragt der Shorter..

 
  
    #9797
21.10.14 15:23
 

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumgestern 20.10. JPM 0,84% leer

 
  
    #9798
21.10.14 15:30
das sagt ja einiges, anscheinend sind die anderen Banken am Ende vom leer Verkauf, da sonst Überschreitung der Meldeschwelle und alles wird ersichtlich was die Banken mit QSC ein Spiel spielen.
Die Analen machen fleißig mit 1,15

Bei den Kursen wird auch gekauft, oder? Dann drückt mal immer schön, dass Ding kann auch ganz schnell nach hinten los gehen. Gier frisst Hirn trifft auch für Banker zu. :-)

Hab euch doch gesagt, dass ist kein realer Kurs mehr, nur macht doch was ihr wollt.

                  --------------   Wir verkaufen nicht !    -------------    

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumNach meinen Recherchen

 
  
    #9799
21.10.14 15:34
sind ca. 5,5  Millionen Aktien im leer Verkauf. Die müssen irgend wann zurück. :-))  

98 Postings, 1898 Tage vorsichthallo

 
  
    #9800
21.10.14 15:40
wer noch ausser die 0,81% ( ca.1Mio) ???
 

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumvorsicht: du weißt die anderen 30

 
  
    #9801
21.10.14 15:57
Banken. Du glaubst doch nicht wirklich, die legen ihre Hände in den Schoß. 100 / 150 / 200 t Stück
Das ganze Ding stimmt nicht mehr, einfach unrealistisch. Die Commerzbank hängt ja auch mit drin, aus solchen Geschäften sollte sich Blessing raus halten.

Was ich vermute, QSC hat doch billigst unter 3% Geld bekommen, im nach hinein sind alle Banken sauer
über die Zahlen. Sie zeigen es jetzt QSC auf einer anderen Art - Kursmanipulation oder Kurs drücken egal wie man es nennt. Die Zahlen allein sind es nicht mehr.
Warum ich nicht verkaufe ? Um so mehr JPM leer kauft, um so sicherer bin ich das sie steigt. Rückkaufe
müssen irgend wann getätigt werden. Ich denke hier wird auch langsam die Börsenaufsicht hell hörig.
Zwar alles legal, nur Absprachen nicht. Schwer zu beweisen ---aber? Wenn alle Banken die mit QSC
Kredit mäßig involviert sind und gleichzeitig leer Verkauf inne hat, könnte man es als Absprache sehen.
Man soll es halt nicht zu doll treiben, alles kommt mal ans Tageslicht.    

1796 Postings, 676 Tage MotzerAnalysten

 
  
    #9802
1
21.10.14 16:00
Ich bin auch schwer enttäuscht von QSC.

Aber ich würde mich von absurden Kurszielen wie 1,15 nicht in die Irre führen lassen.

Hier wird versucht, den Kurs nach unten zu manipulieren, um mit Leerverkäufen Geld zu verdienen.

Ich hoffe, dass es diesen Gangstern das Genick bricht.

 

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumMotzer, das kann leicht sein

 
  
    #9803
21.10.14 16:11
Eines sollte jedem Kleinanleger klar sein. Die miese Stimmung nutzen die Banken knadenlos aus, um billigst in die Aktie zu kommen, daher der leer Verkauf macht ja auch Sinn, weil viele Kleinanleger aus Angst verkaufen, was widerum den Kurs weiter fallen lässt.
Sind die Banken bedient, Kurs mäßig -- kaufen sie ihre Aktien billigst zurück--Kurs steigt.
Die Aussichten für QSC sind gar nicht so schlecht, nur sie müssen professioneller handeln und das geht über Personalerneuerung/Austausch.

Die Analen helfen alle mit, sind ja Banken. So was müßte verboten werden. Ein Richter kann man ja auch ablehnen, wegen Befangenheit.  

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumKleinanleger sollen verkaufen

 
  
    #9804
21.10.14 16:14
nur so kommen Banken usw. an euer aller Geld. Die schlechten Zahlen sind ein gutes Hilfsmittel.
Alles klar.  

3239 Postings, 424 Tage deuteronomium1,60 super Kaufkurse

 
  
    #9805
21.10.14 16:17
und das ist die Gefahr der leer Verkäufer, dass der Kurs ganz schnell drehen kann.  

100 Postings, 4802 Tage tschoessWow

 
  
    #9806
21.10.14 16:18
Das am selben Tag Kursziele genannt werden, die über 100% auseinanderliegen hab ich auch noch selten gesehen - 1,15 bzw. 2,50

Ich glaub nicht dass die Aktie noch viel runtergeht - da ist jetzt wohl alles schlechte schon eingepreist - was soll hier noch einen Anleger negativ überraschen?

 

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumgenau so ist es.

 
  
    #9807
1
21.10.14 16:29
Das QSC die Fresse hält, da könnte man bald meinen die machen gemeinsame Sache mit den Banken ?
Die könnten ein ARP starten/melden, wenn denen so nichts weiter einfällt. Nein, toten Stille.
Allein diese Tatsache sagt: Wir Kleinaktionäre sind für QSC der letzte Arsch ohne Bedeutung das dumme Fußvolk halt.
 

58 Postings, 185 Tage lechuza#9806: Och, da ist meine Phantasie inzwischen

 
  
    #9808
3
21.10.14 16:30

- dank QSC - gut angeregt.

Da wären:

- mögliche Kapitalerhöhung
- Dividenden-Kappung
- Platzen des immer noch ausstehenden Großauftrags
- weiter zunmehmender Preisdruck und entsprechen Margenrückgang
- weitere Erschwerungen seitens der Vorleister (Telekom, Hardware-Lieferanten, etc.)
(hatte übrigens hier schon die Idee, dass die plötzlich verschärfte Geldeintreiberei, vor allem ja wohl auch von der Telekom , provoziert wurde, um dem einzigen Netzkonkurrenten die Hosen aus zu ziehen; wundern würde mich bei denen gar nichts)
- Personalflucht und ergo knowhow-Abzug
- Vorstand bleibt und verwaltet sich selbstlaugthing



Negativ hat QSC bislang immer zuverlässig gut überrascht.





Bleibt eh jetzt nur abwarten auf die Bodenbildung und evtl.e Meldungen.

 

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumTdax +2,3% QSC -5,50%

 
  
    #9809
21.10.14 16:34
Nicht mal Singulus hat solche % sagt doch alles.
Hermann S+E sagen nichts. Was ist da los?

Aufsichtsrat / Vorstand ?????????????schauen die mal auf den Kurs?????????????  

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumJPM so eben 0,98% leer

 
  
    #9810
21.10.14 16:42
die drücken den Kurs. Was haben die vor ? (Anleger im Schraubstock)  

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumSchlobohm und Co. (Hermann) sollten

 
  
    #9811
1
21.10.14 16:46
sich jetzt zu Wort melden und eine Gegenoffensive starten. Hallooooo hört uns keiner?
Eine hyperinflationäre Wertevernichtung. Nennt sich Börse  

80 Postings, 411 Tage Lievder stille Beobachter

 
  
    #9812
3
21.10.14 16:56
mein sell limit bei -60% ist nun endgültig gefallen.
Vielen Dank an Kartjuscha und co für die Warnung. Börse ist halt ein Spiel und diesmal habe ich verloren.
Angesichts der Verzögerungstaktik, gehe ich auch von weiteren Negativnachrichten aus.
Ftapi wurde gekauft und der Umsatz sinkt, die eigentlichen QSC Produkte kommen nicht aus dem Knick und der Vorstand schweigt leise und gönnt sich vor dem Abstieg noch eine Wandelanleihe für die eigene (?) Dividendenzahlung.
2014 ist hier nichts mehr zu holen, zusätzlich sehe ich immer noch die Gefahr einer stärkeren Korrektur aller Indizies trotz QE und co.
Viel interessanter als der Umsatz ist ja nunmal Ebit und co, wenn man nun daran denkt, dass durch Ftapi und weitere Einstellungen der Personalaufwand steigt, der Umsatz jedoch weiterhin fällt, kommen mir auch solche Gedanken wie: (ich zitieren)"
- mögliche Kapitalerhöhung
- Dividenden-Kappung
- Platzen des immer noch ausstehenden Großauftrags
- weiter zunmehmender Preisdruck und entsprechen Margenrückgang
- weitere Erschwerungen seitens der Vorleister (Telekom, Hardware-Lieferanten, etc.)
(hatte übrigens hier schon die Idee, dass die plötzlich verschärfte Geldeintreiberei, vor allem ja wohl auch von der Telekom , provoziert wurde, um dem einzigen Netzkonkurrenten die Hosen aus zu ziehen; wundern würde mich bei denen gar nichts)
- Personalflucht und ergo knowhow-Abzug
- Vorstand bleibt und verwaltet sich selbstlaugthing"

Wovon wollen die bitte noch die Divi zahlen, wenn die Wandelanleihe Vorrang hat?
QSC's Taktik ist halt die Salamitaktik... erst alles top, dann scheiß Zahlen, danach Gewinnwarnung und bei der nächsten Sitzung kommt die Divi-Reduzierung oder wer weiß was.  
QSC hatte eine coole Zeit und hat sich als nun mal übernommen..

auch wenn ich eben selbst nicht viel zum Inhalt beigetragen habe und eher aus emotionalen Gründen schreibe, so bitte ich dich deut... mehr Inhalt und weniger Emotionen.. teilweise habe ich schon gar nicht mehr ins Forum geschaut...

Viel Glück an die verbleibenden tapferen Mitstreiter, ich hoffe nun nur noch (auch in eurem Sinne wegen der Verwässerung), dass meine verbliebene Anleihe ausgezahlt wird und ich keine Aktien erhalte...  

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiumJPM 1,216 Mill. Aktien leer

 
  
    #9813
1
21.10.14 16:59
Was macht JPM wenn morgen früh eine News kommt die einschlägt? Dann wird der Rückkauf verdammt
teuer. Ein MA von JPM  hatte mal 6 Mrd. verzockt.
   

3239 Postings, 424 Tage deuteronomiummußte ja sein

 
  
    #9814
21.10.14 17:14
verloren hast du nur, weil du verkauft hast.

                                Ich verkaufe nicht !


JPM muss zurück kaufen, lass doch die Scheiße liegen.

und Tschüss!  

3239 Postings, 424 Tage deuteronomium-8% + morgen Insolvenz, wa ?

 
  
    #9815
21.10.14 17:15
Es darf gelacht werden.

bin jetzt weg,Tschüss!  

58 Postings, 185 Tage lechuzaJa, dazu ist QSC verkommen. Immer wieder

 
  
    #9816
1
21.10.14 17:19
gute Aussichten, blendende Zukunftschancen, riesiges Potential angekündigt, die nackten Zahlen sprachen und sprechen dann eine andere Sprache. Vertrauen z. Zt. null, Hoffnung null. Man muss erst ganz ´runter, um wieder nach oben zu kommen. Neue Ideen gibt und gab es genug, umsetzen muss man sie können.

Neue Mannschaft muss her, eventuell wartet sie ja schon an der Seitenlinie für den Fall einer Fusion oder Übernahme? So geht es jedenfalls nicht weiter, und das wissen die Anleger, die Banker und die Analos - und die QSCler auch. Bitte loslegen, sonst wird aus dem ewigen Restrukturieren irgendwann ein finaler Sanierungsfall - mit noch zweifelhafterem Ausgang.  

29 Postings, 545 Tage alierhallo

 
  
    #9817
21.10.14 17:26
ich sowiso nicht einsteigen  

3671 Postings, 1603 Tage WatcherSGHey deute meine portokasse hat sich heute ein

 
  
    #9818
21.10.14 17:28
Paar qsc-aktien ins depot gelegt. 1/20 von meinem depot. Mal schauen wie es nun weiter geht.

Wenn du nun verkaufst und aufhörst qsc schlecht zu machen könnte hier ja vielleicht noch was gehen. Ich hab bisher -2% mein sl werde ich auf 1,48ig setzen. Dannach mus das zeug wieder raus.

Viele Grüße  

8 Postings, 60 Tage mercedes glwir warten

 
  
    #9819
21.10.14 17:46
so langsam wird es an der Seitenlinie langweilig. Bin der Ansicht, um die 1,40-1,50 wird ein guter Einstieg sein. Aktie wird extrem gedrückt. Aber einmal ist auch da die Luft raus.  

369 Postings, 316 Tage RingträgerMal bei QSC erneut angefragt

 
  
    #9820
21.10.14 18:01

From: Realname entfernt :-)
To: invest@qsc.de
Subject: RE: AW: IR-Anfrage bzgl. der Gewinnwarnung vom 16.10.2014
Date: Tue, 21 Oct 2014 17:52:40 +0200

Sehr geehrter Herr Thull,

ich nehme noch einmal Bezug auf die unten geführte Konversation. (Diese eingefügte Anmerkung nur FÜR DIE LESER HIER: DIESE GANZE KONVERSATION

KANN MAN IN MEINEN BEITRÄGEN WEITER OBEN LESEN: ICH HABE SIE DAHER HIER NICHT NOCH EINMAL EINGEBUNDEN)

Insbesondere auf den Passus von Ihnen:

Zumindest könnte man den Kursverlauf am heutigen Tag entsprechend interpretieren: Anleger erkennen die Attraktivität der Dividendenrendite der QSC-Aktie und setzen darauf, dass das Unternehmen im kommenden Jahr zu alter Stärke zurückfindet. ?


Nachdem - ich nenne es mal "Gemetzel", oder "Schlachtfest" was hier mit dem Kursverlauf von QSC fabriziert wird, frage ich Sie als Aktionär, was Sie gedenken hier zu tun (gegenzusteuern)!?

Die Dividendenrendite ist ja bei dem was "hier läuft" vollkommen unwichtig, da ein Anleger, welcher sich überhaupt getraut zu investieren, oder vor allem die die bereits Jahre bei sind (Altaktionäre) vor der nächsten Zahlung einer solchen, erst einmal massiv Geld verlieren. Da kann jeder Anleger auf die Dividende verzichten!

Hinzu kommt, das man als, man muss es leider so sagen, "geprellter" Anleger damit rechnen muss, dass QSC auch die Dividende streichen wird, ebenso wahrscheinlich aus dem Tecdax "fliegt". Wenn Sie als Unternehmen hier den Anlegern nicht "klaren Wein einschenken", steht der Kurs Ende 2014 bei unter 1 Euro. Wollen Sie das?#

Das Vertrauen ist doch absolut dahin - und zwar sowas von, dass es lange dauern wird das wieder aufzubauen.

Was - und zwar nicht erst Ende Januar 2015, wird QSC tun, und vor allem ist QSC denn auch gewillt hier entsprechend gegenzusteuern - also Vertrauen wieder aufzubauen?!

Nach den Prognosebekräftigungen (wiederholt) Anfang des Jahres, zur HV etc. ist das was hier die QSC-Führung fabriziert, ein einziges Desaster. Man kann es auch Unvermögen nennen, denn ich kenne andere Unternehmen die hier schon längst reagiert hätten.

z.B. ARP

Oder ist es ggf. so, dass hier ein Weg bereitet werden soll, dass QSC billigst übernommen werden kann. Es kursieren ja entsprechende Gerüchte - gerade in Verbindung mit United Internet. Können Sie das definitiv verneinen das es keine Übernahme geben wird oder enthalten Sie sich dazu der Stimme? Letzteres wäre ja massiv den Kurs treibend.

In jedem Fall ist mir aber eine Stellungnahme wichtig, in Bezug auf Vertrauen, nach all den Versprechungen, Ankündigungen, usw.
Das Vertrauen ist das A UND O !!! Und, Selbiges hat QSC massiv beschädigt.

Danke vorab - ein mehr als extrem sehr verärgerter Aktionär

PS: Bitte nicht nur mit den Floskeln - das an der Börse die Kurse auch fallen können, antworten. Das weiß ich, aber QSC hat Dinge versprochen, Prognosen bestätigt, dann aber auf einmal versagt.

 

369 Postings, 316 Tage RingträgerVon unseren Nachbarn aus w.o.

 
  
    #9821
21.10.14 18:26

KingofCurrywurst schrieb am 21.10.14 18:17:30 Beitrag Nr. 73.949 (48.095.899)
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.095.812 von toelzerbulle am 21.10.14 18:09:17
Was mir nicht in den Kopf will, warum jetzt der Kursverfall als positives Zeichen gesehen wird. Schon klar, da hat einer Interesse, etc.
Nur: Wenn QSC hier voll mitspielt, dann gehen alle Teile für nen Schrottpreis über die Theke, via Aktienbuch wird man wissen wieviele Stücke wo und wie liegen. Der Reibach für die ausgesuchten Kreise kommt dann später. Oder hat schon stattgefunden, keine Ahnung wie solche Deals angebahnt und ohne Unterschrift eingehalten werden.
Wer bei 5, 4, 3 und 2 nicht verkauft hat, der verkauft auch bei 1,50 nicht. Lieber mit absaufen als die Chance verpassen!


?Da hat er aber VOLLKOMMEN recht !

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
391 | 392 | 393 | 393  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenzocker, duftpapst2, extrachilli, justnormal, flipp, hokai, Hotstockrunner, neverenough, ulm000