Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 200 756
Talk 148 565
Börse 39 137
Hot-Stocks 13 54
Rohstoffe 6 44

Kaffee long wird interessant

Seite 1 von 75
neuester Beitrag: 24.10.14 14:52
eröffnet am: 22.06.09 14:02 von: Minespec Anzahl Beiträge: 1863
neuester Beitrag: 24.10.14 14:52 von: oheim Leser gesamt: 196940
davon Heute: 133
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  

17202 Postings, 2848 Tage MinespecKaffee long wird interessant

 
  
    #1
20
22.06.09 14:02
AA018S  ( keine Kaufempfehlung  nur meine Meinung )  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
1837 Postings ausgeblendet.

4281 Postings, 328 Tage GalearisBörsen i Moment pfui, Kaffee hui

 
  
    #1839
09.10.14 21:06

1270 Postings, 409 Tage .slidesollte der preis

 
  
    #1840
3
13.10.14 16:42
über das verlaufshoch bei 225,5 springen, dann dürfte ein weiterer rallyschub in Richtung 265 folgen.
für longtrader sieht das im Moment ziemlich erbaulich aus.  
Angehängte Grafik:
kaffee3.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
kaffee3.png

5525 Postings, 2122 Tage butzerlehat jemand News?

 
  
    #1841
20.10.14 22:20
-10% in zwei Tagen ist ja nicht von Pappe, oder ist es "nur", dass es in der Kaffeeanbauregion doch mehr geregnet hat als bisher angenommen?!  

1397 Postings, 1277 Tage lifeguardnein, hab ich nicht

 
  
    #1842
1
20.10.14 23:00
denke aber, es ist nur eine normale schwankung. für einmal ziehe ich sogar ct bei, slide hat die untere bergrenzung schön gezeichnet, tiefer sollte es nicht gehen.

vom wetter spricht vieles sowieso für steigende preise in zukunft. el nino klopft an die türe, klopf, klopf!

nur meine laien-meinung.

el nino?! dürre oben, sintflut in der mitte, dazu kaffeerost und die kernlosen pflanzen aus minais gerais in südostbrasilien (corazon negro).

http://latina-press.com/news/...ige-regenfaelle-22-tote-in-nicaragua/

http://www.spektrum.de/news/...neuer-dust-bowl-in-kalifornien/1313238



 

3537 Postings, 1078 Tage MCASHMist halt so mit der Spekublase .-)

 
  
    #1843
21.10.14 17:27
aber keine Sorge, die 186c müssten halten dann wieder rauf auf 210c und dann und dann...
gehe ich von 160c aus :-) Naja, ich lass mich überraschen.  

385 Postings, 1448 Tage MercyFaktor Zertifikat 6 x Short

 
  
    #1844
1
21.10.14 18:33
Am 10.10. Faktor Zertifikat mit Hebel 6 auf Short gekauft. Weizen ca. 224c heute auf ca. 192c gefallen. Das sind ca. 14,3%.
Faktor-Zertifikat statt  14,3 x 6 = 85,8 % Plus heute mit 20 % Minus. Irgentwie nicht ganz Nachvollziehbar, oder?  

240 Postings, 1599 Tage oheim@Mercy

 
  
    #1845
21.10.14 18:48
hatte gestern noch einmal nachgekauft, aber hatte keinen Einfluss
auf den Kurs.

Und da wundern sich die Banker, dass die Deutschen nicht an der Börse
investiert sind.

Bei der Manipulation kein Wunder  

82 Postings, 1297 Tage 428902P@ mercy

 
  
    #1846
21.10.14 21:10
... ich kann nur immer raten - informiert euch ordentlich über faktor-Zertifikate, da gibt es genug Artikel
dazu, ich habe es weiter oben schon mal erklärt -  Taschenrechner nehmen, es ist einfach Mathematik und dabei den Spread nicht vergessen  

240 Postings, 1599 Tage oheim@428902P. #1703

 
  
    #1847
21.10.14 21:24
Ausgangswert 50 ?  - Kurs fällt heute um 5%  x 5 =   37,5
morgen steigt der Kurs aber wieder um 5% an :   5x Faktor 5  wieder 25%  ergibt  37,5  x 125%  = 46,8

lohnt richtig bei einem Trend .... bei entgegengesetzten Ausschlägen wird die Sache unbequem

Meinst du diese Erklärung.
Was hat Mercy denn anders, oder falsch gerechnet.
 

240 Postings, 1599 Tage oheim@428902P.

 
  
    #1848
21.10.14 21:45


als Vergleich mal einen Faktor auf COBA  CZ6SNJ  
hier sieht man schön deine Berechnungen stimmen.
Nur der Short-Faktor CZ8Z8E auf Kaffee hat sich überhaupt nicht bewegt,
obwohl der Kurs erheblich gefallen ist. Der Zacken kommt von meinem Kauf.


 

385 Postings, 1448 Tage MercyFaktor Zetifikat 6 x Short

 
  
    #1849
22.10.14 10:29
Kaffee etwas im Plus, Zertifikat  heute um 50% gefallen. Nur noch 0,004 ?.
Habe faktor Zertifikate noch auf andere Rohstoffe. Diese gehen meistens in die richtige Richtung und haben nicht so gravierende Verluste. Wenn ich mal von 192c Tiefstand bis 199? Höchststand gleich 3,12% Plus. Wären x Faktor 6 = 18,75% und nicht 50% Minus.
Bei diesem Zertifikat habe ich das Gefühl, egal in welche Richtung der Kaffeepreis geht, das Zertifikat verfällt immer mehr in Richtung =,000001.
Wie weit müsste Kaffee fallen, um meinen Einsatz in Höhe von 0,011? wieder zu erreichen.
Wenn mann mal davon ausgeht, das dieses Zertifikat vor 11 Monaten bei 15,59? stand,
Gut der Kaffeeepreis lag da bei ca. 104c. Der Kaffee- Preis hat sich in dieser Zeit fast verdoppelt.
Das Zertifikat hat aber 99,974% verloren. Ist nur noch o,026% wert.  

370 Postings, 1228 Tage Zyxa@ Vorposter

 
  
    #1850
1
22.10.14 23:03
...warum handelt ihr mit irgend Zertifikaten oder Optionen wo ihr keinen Schimmer habt ueber dessen Funtionsweise.....es ist mir unbeschreiblich wie Leute deren Geld auf etwas setzten und gleichzeitig keine Ahnung von dem haben was sie kaufen...oO

Stattdessen glaubt ihr aller Ernstes der Emitent hat eine Linke mit euch vor, oder er manipuliert etwas?...aber echt...omg

Aber egal....hab einen Chart mitgebracht fuer unsichere Anleger, die nicht wissen was jetzt passiert...hehe, keiner weiss es, es gibt demnacht 2 Richtungen...:-]

Ich habe meine Einschaetzung unten beim WAD Indikator schon vorgezeichnet....da ich jedoch kein Prognostiker bin handle ich das Signal was mir der Selbige bringt.....

Das extrem hohe OI kann momentan noch keine Richtung ausschliessen, erst wenn es sich verringert und der Kurs geht in eine Richtung kann man etwas folgern

lg

 
Angehängte Grafik:
arabica.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
arabica.jpg

1397 Postings, 1277 Tage lifeguardja

 
  
    #1851
23.10.14 00:24
es ist eine so simple aber wirklich zentrale grundregel der geldanlage, nur finanzprodukte zu kaufen, die man auch wirklich ins detail versteht. das sollte eigentlich an der hauptschule gelernt werden; ist sicher wichtiger als so manches andere was gepaukt wird.

umso erstaunlicher, dass ein grosser anteil der anleger seit jahr und tag am anfang genau hier in die falle laufen.

ich denke, früher oder später werden die banken auch für ihre faktorzerti-werbung verklagt. sie gaukeln falsche tatsachen vor und nirgends wird auf das wichtigste beim spiel mit faktorzertis hingewiesen, dass sie nämlich nur kurz gehalten werden sollen.

langfristig verliert man mit fast hundertprozentiger sicherheit. faktorzertis sehen simpel aus, sind aber höhere mathematik.

 

1397 Postings, 1277 Tage lifeguardrechenbeispiel

 
  
    #1852
23.10.14 00:36
Mit festem Hebel einem Basiswert folgen ? so lautet das Versprechen. Anleger müssen aber auf Fallstricke achten. Faktor-Zertifikate können in volatilen Seitwärtsphasen an Wert verlieren, obwohl sich der Basiswert stabil entwickelt. Faktor-Zertifikate sind eine relativ neue Produktkategorie, mit der A ...
 

370 Postings, 1228 Tage Zyxagenau so ist es

 
  
    #1853
23.10.14 00:42

240 Postings, 1599 Tage oheim@lifeguard Absicherung des Depots

 
  
    #1854
23.10.14 13:18

Faktor Zertifikate sind Hebelprodukte, mit denen Sie von Kursbewegungen eines Basiswertes profitieren können. Faktor Zertifikate haben eine unbegrenzte Laufzeit und beziehen sich auf einen vom Emittenten berechneten Index. Diesem Index liegt ein Basiswert zugrunde, dessen Rendite auf Intraday-Basis berechnet wird. Sie haben je nach Markterwartung die Wahl auf steigende (Long) oder fallende (Short) Kurse zu setzen. Somit ist es möglich ein individuelles Zertifikat mit verschiedenen Hebeln erwerben zu können und sich damit für die kommenden Marktbewegungen zu positionieren. Der ausgewählte Hebel gewährt Ihnen eine überproportionale Partizipation an den täglichen Bewegungen des Basiswertes. Faktor Zertifikate verfügen im Gegensatz zu Knock-Out Produkten über keine Knock-Out Schwelle. Die Produkte sind volatilitätsneutral und haben einen konstanten Hebel.Durch die se Eigenschaften eignen sich Faktor Zertifikate auch zur Absicherung des Depots. Weiterhin zeichnen sich die Produkte durch eine Open-End-Laufzeit aus und unterliegen keinem Zeitwertverlust. Rollverluste sowie erwartete Dividendenzahlungen haben darüber hinaus auch keinen Einfluss auf die tägliche Rendite der Faktor-Zertifikate.


http://kursdaten.teleboerse.de/teleboerse/...rtifikate&i=30212228

 

240 Postings, 1599 Tage oheim@lifeguard #1852

 
  
    #1855
23.10.14 13:31
Faktor-Zertifikate können in volatilen Seitwärtsphasen an Wert verlieren, obwohl sich der Basiswert stabil entwickelt.

Du meinst, der Basiswert hat sich vom 06.10. - 23.10.2014 stabil entwickelt?


Historische Kurse (Rohstoffe Indikation)

Monat:

Datum Erster Hoch Tief Schluss     Stücke Volumen
23.10.14 191,105 194,039 189,403   191,109 ¢ * - -
22.10.14 198,609 200,86 192,102   192,107 ¢ - -
21.10.14 199,409 201,01 192,002   198,606 ¢ - -
20.10.14 210,709 210,709 197,902   198,156 ¢ - -
17.10.14 217,307 217,308 209,002   210,707 ¢ - -
16.10.14 217,403 220,36 216,002   217,304 ¢ - -
15.10.14 222,408 224,16 215,352   217,407 ¢ - -
14.10.14 219,257 222,559 216,302   222,405 ¢ - -
13.10.14 221,86 225,36 217,954   219,257 ¢ - -
10.10.14 222,203 223,71 218,902   221,859 ¢ - -
09.10.14 214,457 222,36 214,452   222,206 ¢ - -
08.10.14 216,255 221,26 211,554   214,453 ¢ - -
07.10.14 221,108 224,473 215,903   216,258 ¢ - -
06.10.14 206,507 224,46 206,502   221,104 ¢ -  

240 Postings, 1599 Tage oheim@all schon bekannt

 
  
    #1856
23.10.14 13:54

1397 Postings, 1277 Tage lifeguardrechnen

 
  
    #1857
23.10.14 14:30
rechnung faktorzerti 4:

kurs 1000, zertiwert 100.

kurs 1000 fällt 100 Punkte auf 900, sind 10%. zerti fällt also 40% auf 60.  
darauf steigt der kurs wieder auf 1000, sind 11,1%. das zerti steigt somit 44,4%.
44,4% von 60 sind 26,6, das zerti steht also nur bei 86,6.

kurs 1000, zertiwert jetzt 86,6.

siehst du jetzt das problem mit den zertis? bloss weil die banken dir das als depotabsicherung empfehlen muss es nicht unbedingt das gelbe vom ei sein.




 

385 Postings, 1448 Tage MercyFaktor Zertifikat

 
  
    #1858
24.10.14 09:42
hin oder her. Bei Gas, Weizen und Öl bewegen sich die Zertifikate in der Richtung rauf und runter. Hier beim Kaffee müsste er bei einem Kursverfall von über 10% in ein paar Tagen eine Regung, d. h. hier bei Faktor 6, auch mindestens 30% ( 60 % wären logisch da x 6 ) plus machen. Abrechnung beim Faktor Zertifikat ist immer am Ende des Tages. Aber das Short - Zertifikat fällt, obwohl es steigen müsste. Die letzten Tage ist der Kurs sogar noch regungslos. Nur der Spread wird grösser.
In Frankfurt bekommt man nur noch 0,004 und in Stuttgart 0,008 das ist das doppelte. Gestern war der Briefkurs in Frankfurt 0,008 heute 0,011. Aufwärtstendenzen werden sofort eingepreist. (Kaufkurse steigen) Habe schon mehrere Faktor Zertifikate gehabt, aber hier sind die Kursstellungen unbegreiflich. Risiken bei Faktor Zertifikaten sind bekannt, deshalb auch nur für vermeintlich grössere Schwankungen geeignet.  

385 Postings, 1448 Tage MercyNur zum Vergleich

 
  
    #1859
24.10.14 09:51
Mein Gas 6 x Short Faktor Zerti  hat vom 1.10. bis heute von 0,14  auf 0,34 zugelegt. Das sind 243%. Gas ist von 4,19 in dieser Zeit auf 3,86 gestern gefallen, das sind 22,3%.
Dieses nur mal als Vergleich Kaffee zu Gas mit einem Short 6 Faktor Zerti.
Gibt es dafür eine plausible Erklärung.  

Clubmitglied, 145 Postings, 513 Tage TimewaitsfornooneNGas November Future hat am 1.10. mit 4,14$

 
  
    #1860
24.10.14 10:12
eröffnet und wurde gestern im Tief zu 3,59$ gehandelt. Schlußkurs 3,65$ macht etwa minus 12%.  

240 Postings, 1599 Tage oheimletztes Post zum Thema

 
  
    #1861
24.10.14 11:11


bei dem Long-Faktor CZ8Z8C ist Bewegung drin
 

385 Postings, 1448 Tage Mercyoheim

 
  
    #1862
24.10.14 14:39
Da sieht man es. Der Long Schein Faktor 6 hat vom 15.10 (Hoch 13,15 ) bis zum 23.10. ( Tief 4,64 ) ca. 64,7% verloren. Der Short Schein hat in dieser Zeit ebenfalls verloren, müsste aber dementsprechend im Gewinn sein. Nicht alle faktor Zerti werden gleichbehandelt.  

240 Postings, 1599 Tage oheim@Mercy

 
  
    #1863
24.10.14 14:52
für mich ein klares Zeichen, dass der Zug nicht abfahren darf weil
noch der ein oder andere Fahrgast nicht eingestiegen ist.
Die MM`s werden den Zug so lange aufhalten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben