Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 287 2967
Börse 144 1410
Talk 75 993
Hot-Stocks 68 564
DAX 33 344

Kaffee long wird interessant

Seite 1 von 72
neuester Beitrag: 23.09.14 07:16
eröffnet am: 22.06.09 14:02 von: Minespec Anzahl Beiträge: 1777
neuester Beitrag: 23.09.14 07:16 von: Zyxa Leser gesamt: 184661
davon Heute: 258
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  

17202 Postings, 2815 Tage MinespecKaffee long wird interessant

 
  
    #1
20
22.06.09 14:02
AA018S  ( keine Kaufempfehlung  nur meine Meinung )  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  
1751 Postings ausgeblendet.

38 Postings, 449 Tage SuitWenn sich

 
  
    #1753
06.09.14 16:39
das herumspricht wird der Kaffeepreis extrem purzeln... oder seh ich das falsch o.O Ach herje...

ja wie immer... wenn die Herde erfolgreich hinterherrennt, wird verkauft ^^  

548 Postings, 268 Tage CapretInteressant

 
  
    #1754
07.09.14 12:34
wie der Preis in so einer kurzen Zeit gepusht wurde, was gab es denn noch für schlechte Nachrichten um den Preisanstieg zu rechtfertigen? Oder war der Kaffee einfach vorher zu billig? Von letzten Nov. bis heute über 100% Teurer.
Brasilien stellt 1/3 des Kaffee her, erwartet wird ein Ernteverlust von 18% gegenüber dem Vorjahr...
 

38 Postings, 449 Tage Suitich schrieb zum

 
  
    #1755
07.09.14 13:43
kaffeepreis ja schon so einiges... @capret:

da nur 1/3 hergestellt wird und ca. 20% weniger zur verfügung steht, wobei man aber auch beachten sollte, dass die läger der händler relativ voll sind, glaube ich, dass dieses hirngespinst sich selbst erledigen wird.
der chart von zyxa zeigt ja sehr eindeutig, dass sich die commercials erfolgreich zurückgezogen haben und gut abgesahnt haben.

wie war das ? den letzten beissen die hunde...  

38 Postings, 449 Tage Suitna sieht doch gar nicht so schlecht aus...

 
  
    #1756
08.09.14 14:43

3362 Postings, 1045 Tage MCASHMDie werden morgen sicherlich noch den

 
  
    #1757
09.09.14 21:56
Tagesdocht in Richtung 195.. ziehen, wenn er im Anschluss das Niveau nicht halten sollte und wegbricht dann wird der Spaß bis 166.. laufen..  

378 Postings, 1415 Tage Mercy@MCASHM

 
  
    #1758
10.09.14 09:56
Wie kommst Du auf die Preisgestaltung?  

3362 Postings, 1045 Tage MCASHMmeine Glaskugel hat es mir verraten :-)

 
  
    #1759
10.09.14 14:43
Ich habe nur mal laut gedacht.....  

299 Postings, 1195 Tage Zyxabei

 
  
    #1760
1
10.09.14 16:08
fallenden Preisen ist es immer sehr ruhig hier...sind wohl wirklich 90% long.
Naja, sieht so aus als ob die Large nun auch das Tanzparkett verlassen.

 

5502 Postings, 2089 Tage butzerlewieso ruhig...

 
  
    #1761
1
10.09.14 16:40
ich finde, es ist umso lauter hier bei fallenden Preisen.

Und erkenne weiterhin keine Blase, wie ihr Bären hier vermutet. Fundamental ist ein Arabica-Produktionsdefizit geerntet worden (man wird die genauen Zahlen bald endlich wissen) - und es steht zu befürchten, dass die kommende Ernte auch wieder die weltweite Nachfrage nicht deckt und so die Lagerbestände sinken werden.

Die Produktionskosten liegen weiterhin bei 140 cents, was wir in den vergangenen zwei Jahren gesehen haben, war Dumping.

Weiter Kaffee long & strong

Glaubt ihr mal schön an Charts & Co - die Fakten sprechen für mich weiterhin für hohe Kaffeepreise. Der Markt hat am Ende aber immer recht und dann werden wir sehen, was für das Pfund gezahlt wird. Die Charts der Comercials & Large mag Hinweise geben, aber das ist nunmal nicht Kurs. Sonst könnten wir hier alle leicht und schnell Millionäre werden  

299 Postings, 1195 Tage Zyxalangfristig

 
  
    #1762
1
10.09.14 16:56
ist natürlich mit steigenden Preisen zu rechnen, das ist wohl bei jedem Rohstoff so........wenn, ja wenn das Giralgeldsystem so wie wir es momentan haben, wo banken quasi aus dem nichts Profite erzielen können, am Leben gehalten wird.

Eigentlich ist das System seit 2008 tot.....und die Stecker müssen gezogen werden.
Umso länger die Eliten warten, umso heftiger wird der Aufschlag werden.

Und darum glaube ich nicht an endlos steigende Rohstoffpreise.
Ich kaufe ständig kleine Tranchen an Goldbarren und kleine Silbermünzen. Das hat sich bis jetzt nach jedem Crash neben Äcker und Wiesen noch am besten gehalten.
Und das sollte jeder machen.....aber das nur so nebsbei....:-)  

5502 Postings, 2089 Tage butzerlekann dir da nur beipflichten

 
  
    #1763
10.09.14 17:06
wenn keine Monsterdeflation kommen sollte, sind die Rohstoffpreise im Vergleich zu den Stocks weit hinten in ihrer Entwicklung und daher rechne ich da auch mit den stärksten Anstiegen.

Endlos steigen werden sie nicht, nur beim Kaffee sehen manche hier schon das Platzen einer Blase und manche erst den Beginn eines echten Bullenmarktes.

Hier noch so ein Artikel für Kaffeebullen wie mich :=)

http://www.wsj.de/nachrichten/...04580075022115077804?mg=reno64-wsjde

Und dass die Fed mit den wichtigsten Privatbanken den Goldpreis manipuliert (damit Anleihen, Fonds und Zertis auch am Markt reißenden Absatz finden) - das pfeifen ja genügende Whistleblower von den Dächern  

38 Postings, 449 Tage Suit#1758

 
  
    #1764
10.09.14 17:19
ich denke, dass er sich auf die 200Tages Linie bezieht ;) ;)  

299 Postings, 1195 Tage Zyxaupdate no11

 
  
    #1765
2
13.09.14 09:46
Mal wieder was neues vom Zucker
Eines gleich vorweg: Der langfristige Aufwärtstrend ist natürlich noch intakt. Aber....
Die Large, unsere Preislokomotive haben schon unglaubliche 59 tsd Longkontrakte, nur einmal am 22.08. 2008 hatten sie 75 tsd Longkontrakte, da bleibt nicht mehr viel Luft nach oben.....es sei denn die Commercials übernehmen wieder das Ruder, die würden dann die Longs der Large ablösen und den Weg ebnen für eine neuerlich Rally.

Nun könnte folgendes passieren: Der Chart bildet eine schöne Flagge aus, die Commercials Longs überschreiten den laufenden Abwärtstrend (grünes X) und gleichzeitig bricht der Preis nach oben aus der Flagge aus.....das wär dann ein massives Kaufsignal für mich

Alles andere ist für mich absolut bärisch, wenn der Aufwärtstrend gebrochen wird (rote Linie) steig ich wieder short ein

lg  
Angehängte Grafik:
no11.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
no11.jpg

3362 Postings, 1045 Tage MCASHMin den letzten Handelsminuten knapp +1,5%

 
  
    #1766
17.09.14 19:31
ins Plus gedreht....
Die Flashboys wieder - ohne Worte!
und morgen dann Gap -1,5%, lassen wir uns überraschen....:-)  

38 Postings, 449 Tage Suitich sags nur ungern...

 
  
    #1767
18.09.14 15:16

3362 Postings, 1045 Tage MCASHMIch hab noch schnell nen neuen Short-Schein

 
  
    #1768
18.09.14 19:34
abgegriffen...
Mal schaun, ob die TC(August-Sept.) Formation SKS morgen einen starken Verkauf auslöst...

viel Glück euch allen.....-)  

299 Postings, 1195 Tage Zyxaan

 
  
    #1769
1
18.09.14 20:02
der Aufwärtstrendlinie gestoppt.....
Aber vielleicht startet er ja morgen wieder nach Norden....wünschen würde ichs mir, hätte gerne einen besseren Short-Einstieg  

299 Postings, 1195 Tage Zyxada haben wir den Kaffee

 
  
    #1770
19.09.14 16:50
mein Short stop-Entry wurde zum gestrigen Tief ausgelöst....Aufwärtstrend ist gebrochen, jetzt werden wir ja sehen wo die Reise hingeht.
 

5502 Postings, 2089 Tage butzerledu weißt doch...

 
  
    #1771
19.09.14 19:12
ging die letzte Zeit schon ordentlich hin und her.... Und das mit den Lagerbeständen zum Juni schockt mich auch nicht. Da ist noch kein Brasilien 2014 dabei - und dass Kolumbien eine Top-Ernte hingelegt hat, ist schon lange bekannt.

Ich bin da weiterhin entspannt, der Kaffee kommt schon wieder zurück :D  

299 Postings, 1195 Tage Zyxaupdate Arabica

 
  
    #1772
2
20.09.14 11:15
Wer jetzt nach einem günstigen Long-Entry bei Arabica sucht, der könnte wohl am Montag zuschlagen. Wir befinden uns am unteren Ende der Aufwärtstrendlinie.

Ich hoffe natürlich auf einen Niedergang bis zumindest der Wiederstandszone in grün markiert, denn dann, könnte der seit 14.03 anhaltende Abbau von Longs der Commercials ein Ende haben (grünes X) und die Large Longs würden auch wieder auf ein erträgliches Maas von 45tsd  Kontrakten fallen (grünes X),
um von diesem Niveau aus in Long einzusteigen.

Naja, mal sehen, die nächste Woche wird spannend

lg  
Angehängte Grafik:
coffee.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
coffee.jpg

694 Postings, 1686 Tage frischiIch hätte ein wenig Angst

 
  
    #1773
1
20.09.14 12:48
wenn ich Long wäre und ich sehen würde, wie stark Short die 'Producer' sind.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2014-09-20_um_12.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
bildschirmfoto_2014-09-20_um_12.png

5502 Postings, 2089 Tage butzerleCommercials

 
  
    #1774
1
21.09.14 21:38
Frischi, das sind nicht nur die Produzenten. Das können auch Verarbeiter wie Mondelez & Co sein, die nur rösten und vertreiben. Ihre Lieferkontrakte hedgen usw....

Also abwarten, da ich ja schon recht langfristig long bin, warte ich hier einfach mal ab... allerdings CT-technisch hat das Zyxa schon recht schön dargestellt, die 170 sind wohl die wirklich entscheidende Marke im Moment

 

694 Postings, 1686 Tage frischi@butzerle

 
  
    #1775
22.09.14 22:20
wenn du noch Mal genau hinschaust, wirst du die 'Producer' finden ;)  

1292 Postings, 1244 Tage lifeguardhmhm

 
  
    #1776
22.09.14 23:18
butz - dein tip, dass das verarbeiter (und auch produzenten) sind, die ihre neubestände mit shorts hedgen, find ich einleuchtend.

ps: wieviel hat uns die neue dollarstärke wohl schon gekostet, 5, 6 oder gar 7%? kaffee ist immer noch stark bullish, vor allem, wenn man die dollarstärke berücksichtigt. andere softs im vergleich..puh.  

299 Postings, 1195 Tage Zyxadie Verarbeiter

 
  
    #1777
1
23.09.14 07:16
shorten nicht, nur die Produzenten eines Rohstoffs sichern sich einen hohen Verkauspreis mit einem Short, sogenanntes hedgen.
Der Verarbeiter eines Rohstoffs will sich einen billigen Preis sichern indem er ein Long an der Börse platziert indem er ja befürchtet der Preis wird steigen, so hat er bei einem steigenden Preis zwar höhere Produktionskosten, jedoch den kann er mit Börsengewinnen absichern.

Das wird er jedoch nicht machen wenn er der Annahme ist, die Preise steigen sowiso nicht mehr....und darum meine Sorge bei Kaffee. Die Commercials Longs fallen schon seit 14.3

lg
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben