Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 152 3959
Börse 61 1844
Talk 51 1195
Hot-Stocks 40 920
DAX 7 220

Culture Club

Seite 1 von 845
neuester Beitrag: 28.04.17 21:18
eröffnet am: 22.09.12 21:13 von: Fillorkill Anzahl Beiträge: 21114
neuester Beitrag: 28.04.17 21:18 von: Fillorkill Leser gesamt: 512167
davon Heute: 737
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
843 | 844 | 845 | 845  Weiter  

25955 Postings, 3247 Tage FillorkillCulture Club

 
  
    #1
41
22.09.12 21:13
Diskussion des kulturellen Überbaus zwischen Zanoni und mir. Andere Interessierte dürfen sich anschliessen...



Fill
-----------
contrarian investors are buying / selling the divergence between fundamentals and expectations
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
843 | 844 | 845 | 845  Weiter  
21088 Postings ausgeblendet.

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkilljojo in the stars

 
  
    #21090
27.04.17 11:04

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillqnqush

 
  
    #21091
27.04.17 11:28

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillaldebaran

 
  
    #21092
27.04.17 11:34

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkilluna mattina

 
  
    #21093
27.04.17 11:42

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkilleshkhemet

 
  
    #21094
1
27.04.17 11:48

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillregressiver anticap: der entwurzelte verbraucher

 
  
    #21095
27.04.17 12:01
Regressiver Antikapitalismus zeichnet die Schnittstelle zwischen völkischer Revolte und einer emanzipatorisch gedachten Auslegung von 'Nation'. Der Kernbegriff beider Milieus ist 'kulturelle Identität', die als quasi Naturzustand fraglos kollektive Geltung beanspruchen könne und die vom globalisierten Cap aus Gründen der Profitmaximierung bedroht und aufgesprengt werde. 'Neoliberalismus' ist das Pfuiwort dafür, der nomadisierende 'entwurzelte' Global Citizen das Feindbild, dessen Freiheit als existentielle Bedrohung für das eigene identitäre Selbstideal behandelt wird. Ein Beispiel dafür in diesem Beitrag des Philosophen Diego Fusaro für Telepolis:

...nur wer über eine kulturelle Identität verfügt, kann die der anderen respektieren und sich dialogisch mit ihnen konfrontieren. Dialog und Konfrontation können nur zwischen Verschiedenartigen erfolgen. Es kann keinen Dialog zwischen Gleichen geben. Daher setzt die Massengesellschaft zunehmend einen angeblich pluralistischen, kollektiven Monolog auf, in dem die Vielen obsessiv das Gleiche wiederholen, nämlich den politisch korrekten Einheitsgedanken.

Die Dynamik der kapitalistischen Globalisierung drängt eine einzige Kultur auf und mündet in der Unterdrückung der Kultur als solcher, die durch die versachlichende Reductio ad unum des identitätslosen Menschen ohne Format ersetzt wird. Dem Dialog zwischen brüderlich befreundeten und solidarischen Völkern zieht sie den künstlich pluralistischen Monolog der globalisierten Massengesellschaft vor, die aus seriell geformten, entwurzelten Individuen und einer einzigen, formlosen, entsymbolisierten und entethisierten Plebs besteht...

https://www.heise.de/tp/features/...anderen-respektieren-3697556.html
-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillbad looking trouble

 
  
    #21096
27.04.17 15:48

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillund: sareri hovin mernem

 
  
    #21097
27.04.17 15:53

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillregressiver anticap: 'neolib'

 
  
    #21098
1
27.04.17 16:25
Jeder ist heute gegen Neoliberalismus,  insbesondere auch die Marktradikalen und amtlichen 'Enthemmer' von gestern. Das einer sagt, er wäre neoliberal und stolz drauf, hat man schon lange nicht mehr gehört. Die Vorstellungen darüber, was das sein könnte sind bunt bis gegensätzlich, den Kern stellt aber immer die Erzählung von der anonymen, idR ausländischen Kapitalmacht, die dem hart arbeitenden Taxpayer ungefragt Identität und Lebensentwurf entwende.

Diese linke Metapher hat sich - um den humanistischen und emanzipatorischen Ethos bereinigt - im 'Volk' durchgesetzt und kein Politiker, der heute noch was werden will, will es sich mit dieser Metapher verderben. Beschwingt von diesem durchschlagenden Erfolg tut sich die Linke schwer, im völkischen Aufbruch etwas anderes zu erkennen als einen im Prinzip korrekten Anticap, den es nur noch aus seinen braunen Fesseln zu lösen gelte. Das bemerkenswerte völkische Momentum der letzten Jahre hat in der Aneignung dieser Metapher seine Quelle gefunden.

Es musste jemand wie Trump kommen, den die Kampfbegeisterung gegen Banken- und Kapitalmacht ins Amt gespült hat, um die Geschichte des Neoliberalismus weiterzuspinnen. Selbst die quasi als Kompensation angebotene Drangsalierung von Migranten scheint nicht wirklich ernst gemeint gewesen zu sein. Und das kann man einen wirklich sarkastischen Winkelzug des Weltgeistes nennen.



-----------
knappheit beginnt im kopf

2449 Postings, 487 Tage PimpernelleLit: Arno Schmidt

 
  
    #21099
1
27.04.17 20:09


am 03. Mai bei ARTE
eine Arno-Schmidt-Sendung
unter dem Titel " Mein Herz gehört dem Kopf"  

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillheute: black belles

 
  
    #21100
28.04.17 07:20

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillhonky tonk horror

 
  
    #21101
28.04.17 07:22

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillwishing well

 
  
    #21102
28.04.17 07:26

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillwhat can I do

 
  
    #21103
28.04.17 07:31

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillnot tonight

 
  
    #21104
28.04.17 07:35

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillwrong door

 
  
    #21105
28.04.17 07:38

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillin a cage

 
  
    #21106
28.04.17 07:41

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillbreathing down my neck

 
  
    #21107
28.04.17 07:43

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkilllies

 
  
    #21108
28.04.17 07:47

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillpushing up daisies

 
  
    #21109
28.04.17 07:50

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillhey velda

 
  
    #21110
28.04.17 07:55

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillund: leave with a letter

 
  
    #21111
28.04.17 08:02

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillmetaethics: würde

 
  
    #21112
1
28.04.17 18:53
...der Gedanke, der sich langsam herausbildete, lautet: Unser Leben als denkende, erlebende und handelnde Wesen ist zerbrechlich und stets gefährdet ? von außen wie von innen. Die Lebensform der Würde ist der Versuch, diese Gefährdung in Schach zu halten. Es gilt, unser stets gefährdetes Leben selbstbewusst zu bestehen. Es kommt darauf an, sich von erlittenen Dingen nicht nur fortreißen zu lassen, sondern ihnen mit einer bestimmten Haltung zu begegnen, die lautet: Ich nehme die Herausforderung an. Die Lebensform der Würde ist deshalb nicht irgendeine Lebensform, sondern die existenzielle Antwort auf die existenzielle Erfahrung der Gefährdung...

Kritisch dazu Deutschlandfunk: ...Bieri hatte es angekündigt: Seine Sicht der Dinge ist nur eine Sicht der Dinge. Und Würde ist kein homogenes Feld, sondern oft ambivalent und undeutlich. Wohl war. Aber was ist sie dann anderes als eine mäandernde semantische Wanderdünne, die sich mit dem Wind bewegt? Am Ende scheint es, Würde ist nur der Name, den Peter Bieri der guten alten Sorge ums Dasein gibt. Doch Würde ist keine Antwort auf diese Sorge. Erstaunlich, gar lesenswert ist dieses Buch nur, wenn man es als Fluchtversuch aus dem akademischen Philosophieren oder aus den Sprachspielen der Theorie liest....

http://www.deutschlandfunk.de/...n.700.de.html?dram:article_id=266284


-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillbells of another land: staber mater

 
  
    #21113
28.04.17 21:08

-----------
knappheit beginnt im kopf

25955 Postings, 3247 Tage Fillorkillbells from another land: missa nasce la gioja mia

 
  
    #21114
28.04.17 21:18

-----------
knappheit beginnt im kopf

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
843 | 844 | 845 | 845  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon.com Inc.906866
AURELIUSA0JK2A
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Allianz840400
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Facebook Inc.A1JWVX
E.ON SEENAG99
Deutsche Post AG555200