Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 90 11
Talk 58 6
Börse 19 5
Rohstoffe 4 3
Hot-Stocks 13 0

Zahlen von Walt Disney

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 30.07.15 21:48
eröffnet am: 07.11.02 22:33 von: Nassie Anzahl Beiträge: 102
neuester Beitrag: 30.07.15 21:48 von: sbchen72 Leser gesamt: 18257
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

15947 Postings, 5002 Tage NassieZahlen von Walt Disney

 
  
    #1
5
07.11.02 22:33
Walt Disney kann Erwartungen einhalten
Der amerikanische Medienkonzern The Walt Disney Corp. meldete seine Ergebnisse zum abgelaufenen vierten Quartal und Geschäftsjahr 2002.



Der Umsatz im Quartal stieg um 15 Prozent auf 6,7 Mrd. Dollar. Der Quartalsüberschuss lag bei 222 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie nach einem Gewinn von 188 Mio. Dollar oder 9 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten ebenfalls mit einem Gewinn von 11 Cents je Aktie gerechnet.



Einen Ausblick gab das Unternehmen nicht. Die Aktie schloss bei 18,07 Dollar und notiert nachbörslich bei 18,45 Dollar.


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
76 Postings ausgeblendet.

986 Postings, 334 Tage hclsf87Micky Mouse & Co. bleiben TOP!

 
  
    #78
2
31.05.15 09:54
TOP-Langfristinvestment, Dividende für mich bei Disney uninteressant, die Entwicklung der Aktie und Zukunft seht im Vordergrund. Und die waren und bleiben überzeugend. Eine Aktie ohne Bauchschmerzen bei der Volatilität...
 
http://www.ariva.de/news/...ired-by-Disney-Pixar-s-Inside-Out-5380978  

986 Postings, 334 Tage hclsf87Walt Disney und US-Zinswende:

 
  
    #79
17.06.15 09:12
ich denke, daß die FED bald die Zinswende einläuten wird. Das wird erst mal den Aktienmarkt allgemein etwas nach unten drücken. ABER, es wird hier wieder ein paar Unternehmen (Perlen) geben, die diesen Weg nur sehr begrenzt, wenn überhaupt, mitmachen. Dazu zähle ich ganz klar Walt Disney!

Die einzelnen Bereiche für Spiele, Filme etc. werden sich ungebremst bei den Konsumenten in die Tat umsetzen lassen.

Solche Infos machen Mut... bzw. vermitteln eine gewisse Sicherheit:

http://www.fool.de/2015/06/17/...r-glucklich-macht/?rss_use_excerpt=1  

40 Postings, 89 Tage DaniVKDisney

 
  
    #80
1
17.06.15 16:23
Bin seit kurzem auch mit einer kleinen Position dabei. Werde diese bei Zeiten auch ein wenig aufstocken denn mit dem Marvel/Star Wars-Franchise kommt die nächsten Jahre genügend Stoff für höhere Kurse. Mit Tomorrowland haben sie sich zwar wieder einmal ein Debakel geleistet, aber alleine mit dem Merchandise von Frozen dürfte dies glattgebügelt werden. Dann kommen noch Animationsfilme von Pixar hinzu. In China wird das größte Disneyland bald eröffnet. Momentan gibt es nur wenige Schwachstellen die mir Sorgen bereiten. Gerade bei einem solch volatilen Marktumfeld erkennt man, wie stabil die Aktie von Disney ist. Sollte sich das Gesamtbild (Konsum) eintrüben, wird es auch hier wohl oder übel zu Nachkaufkursen kommen.  

40 Postings, 89 Tage DaniVKNeuer Zündstoff

 
  
    #81
1
08.07.15 12:41
Es gibt einen neuen, bereits offiziell bestätigten Zündstoff:

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18494487.html

Demnach kommt am 25. Mai 2018 ein eigener Han Solo-Star Wars-Film in die US-Kinos. Wann er außerhalb der USA in die Kinos kommt ist noch nicht bestätigt - man geht aber davon aus, dass es zeitnah sein wird.

Neben Episode 7 zu diesen Weihnachten und der demnächst anlaufende neue Pixar-Streifen also der nächste Kracher für Disney. Ich hab heute noch ein paar Stücke nachgelegt.  

986 Postings, 334 Tage hclsf87ich werde auch nochmals nachlegen -

 
  
    #82
1
09.07.15 08:35
einfach der Zukunft geschuldet. Beste langfristige Aussichten!
Nur meine Meinung, keine Empfehlung.  

454 Postings, 3262 Tage RentnerzockAm 18.5.15 stand mein Optionsschein CR3PQ5

 
  
    #83
2
14.07.15 15:31
bei 1,37?, heute bei 1,87G und 1,88B. Noch 15 cent bis zu dem 200Prozentpoint. Es kann nur nach oben laufen, zumal das Management übergegangen ist, 2x im Jahr Dividende zu zahlen. Die Aktie muß also stark im Gewinnplus liegen.  

40 Postings, 89 Tage DaniVKPortfolio

 
  
    #84
2
14.07.15 16:31
Hab mich die letzten Tage einmal mit dem kommenden Portfolio - bis 2019 - von Disney beschäftigt. Es stehen zehn! Marvel-Filme in den Startlöchern. Dazu drei Star-Wars-Filme, drei Disney-Filme und fünf Pixar-Filme. Alleine wenn man den aktuellen Boom der Comicableger berücksichtigt, hat Disney alleine in dieser Sparte ein nicht ganz wahrzunehmendes Potential.

Zählt man dann noch den Merchandising und die Disneyland-Parks hinzu, kann man schon ein wenig fantasieren anfangen. Ich sehe halt enormes Wachstumspotential für die Zukunft. Was man noch nicht vergessen darf sind die schieren Lizenzgebühren die dank der starken Marken auch noch zum Ergebnis hinzugezählt werden können.

Was mir noch so vorschwebt wäre ein Aktiensplit um den Kurs noch mehr Dynamik zu verleihen. Ab welchen Kursniveau würde das Sinn machen?  

986 Postings, 334 Tage hclsf87Split ab/um ca. 150$,

 
  
    #85
1
14.07.15 17:53
nur so ein Gefühl ;-)   Aber Amis splitten gerne bald...  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinest@DaniVK

 
  
    #86
14.07.15 22:00
Hast du diese Aktie oder ein Oütionsschein?  

40 Postings, 89 Tage DaniVK@hamburgsfinest

 
  
    #87
15.07.15 08:54
Ich besitze die Aktie. Ist aber erst der Beginn, denn ich plane noch weiter einzusteigen denn ich gehe davon aus, dass die nächsten Jahre - wie schon davor - gut für Disney verlaufen werden. Ich gehe davon aus, dass sowohl die Aktie als auch die Dividende steigen wird.  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinestHandelst

 
  
    #88
1
15.07.15 09:34
Du nicht mit Optionsscheinen? Ich habe die Aktie auch in mein Depot sie ist sehr Robust und sehr gute Zukunftsaussichten!
Nur meine Meinung zu dieser Aktie  

40 Postings, 89 Tage DaniVK@hamburgsfinest

 
  
    #89
1
15.07.15 10:18
Ich hab bis jetzt ausschließlich Aktien in meinem Depot. Ich hab schon des Öfteren an Begleitscheine gedacht, bis jetzt aber noch nicht gehandelt. Vielleicht sollte ich einmal ein paar OS hinzufügen um die aufrechtlaufenden Trends zu begleiten.  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinestWie

 
  
    #90
15.07.15 15:13
Du halt meinst es zu machen jeder hat da seine eigene Strategie!
Aber glaube mir ein OS auf Disney schadet nicht  

986 Postings, 334 Tage hclsf87Disney macht weiterhin einfach nur

 
  
    #91
2
20.07.15 16:34
Freude ;-)  Mich würde es nicht wundern, wenn wir auf Ende 2015 noch die 150$ erreichen. Es laufen ja noch einige Dinge in 2015/2016 an. Und es geht ja nicht nur um das Filmgeschäft... Auch wenn Disney die letzten Quartale kontinuierlich steigern konnte und der Kurs mehr als gut gelaufen ist - ich erwarte weiterhin Kurskontinuität gen Norden. Meine Meinung, keine Empfehlung!  

40 Postings, 89 Tage DaniVK@hclsf87

 
  
    #92
1
22.07.15 10:47
Sehe ich ähnlich. Vor allem von der Marke Star Wars/Marvel wird Disney noch massiv profitieren. Alleine die Lizenzkosten für Merchandise scheinen unendlich zu sein. Spannend wird vor allem die Expansion in Asien mit den Megaparks und Shoppingcenter.  

7109 Postings, 3524 Tage Mme.EugenieSorry DaniVK : einsteigen?

 
  
    #93
1
22.07.15 10:58
sorry für das witzig.
Immer wieder dieselben Fragen.
Niemand kann die Zukunft vorhersehen, aber es gibt Aktien wie diese
die einen Namen haben und die es wahrscheinlich nochlänger geben wird.
Sie müssen sich informieren, bevor sie investieren. Aber ich denke das ist eine Langfrist -Aktie zum hinlegen. Guter Thread hier.

DaniVK : einsteigen?
 
17.05.15 20:02
#76
eine kleine frage an die disney experten. ich sehe meine investment als langfristig an 7-10+ jahre. lohnt sich jetzt noch bei disney einzusteigen? dividende eher niedrig aber gut aufgestellt bei den movies. wie seht ihr die zukunft - soweit man das vorhersehen kann - bei disney?
-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

986 Postings, 334 Tage hclsf87DaniVK - bei Disney einsteigen...?

 
  
    #94
1
22.07.15 13:00
Das kannste immer, egal wo der Kurs steht ;-) Wer bei Disney immer auf einen günstigen oder "den günstigsten" Einstieg wartet, wird auf ewig mit leeren Händen dastehen, weil er nie rein gegangen ist... Man sehe sich einfach nur den Langfristchart an... Bitte aber jetzt nicht über "die kleinen Dellen" (egal welcher kurzfristigen Situation diese geschuldet waren!) bei so einem Langfristchart Diskussion beginnen... Danke.  

986 Postings, 334 Tage hclsf87Bemerkung zu meinem #94 -

 
  
    #95
22.07.15 13:02
wie immer von mir: meine Meinung, keine Empfehlung!
.
.
.
obwohl ich bei Disney keine Angst um meine Meinung habe ;-)  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinestWas

 
  
    #96
25.07.15 21:50
Ist eurer Meinung nach der beste Optionsschein auf Walt Disney mit Hebel 5 und einer Laufzeit von 10,9 Monaten?  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinestWalt Disney

 
  
    #97
26.07.15 12:04
CR1LEY was meint ihr dazu? Oder zu teuer?  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinestOder

 
  
    #98
26.07.15 12:07
diesen Schein DE000PS6T926! Welchen würdet ihr nehmen?  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinestOder

 
  
    #99
26.07.15 12:12
diesen Schein vielleicht DE000PS6T934?  

986 Postings, 334 Tage hclsf87leider keine Meinung zu Scheinen -

 
  
    #100
27.07.15 10:08
weder long, noch short. Ich bleibe konservativ "bei der Aktie". Weil ich die Disney-Aktie in meinem Depot nicht verfolgen brauche (so eine Aktie legt man einfach ins Depot zum Schlummern!), kann ich mich um mein anderes Zeugs intensiver kümmern ;-)  

244 Postings, 143 Tage hamburgsfinestDanke

 
  
    #101
27.07.15 11:30
Das beantwortet leider nicht meine Frage! Ich will halt mit Optionen handeln!  

774 Postings, 277 Tage sbchen72hamburger

 
  
    #102
30.07.15 21:48
den hab ich im Depot  CR9Y3C  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben