Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 138 280
Talk 119 222
Börse 10 37
Hot-Stocks 9 21
Rohstoffe 5 12

krise des wertesystems!

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 04.03.13 15:47
eröffnet am: 07.01.12 08:17 von: arasu Anzahl Beiträge: 221
neuester Beitrag: 04.03.13 15:47 von: arasu Leser gesamt: 14011
davon Heute: 3
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

9350 Postings, 1566 Tage arasukrise des wertesystems!

 
  
    #1
16
07.01.12 08:17
mir scheint es so, als habe man sich weltweit festgefahren mit dem wachstumsgedanken der unendlich sein soll.
ich denk wir haben keine krise der usa oder europa, sondern wir haben einen absurden prozess wo jeder den anderen die kosten einer veränderung auflasten will.
es wir ein schuldiger gesucht!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
195 Postings ausgeblendet.

9350 Postings, 1566 Tage arasucrosover

 
  
    #197
26.01.13 14:49
es sind glaub ich mehr als 90%. bin zu müde um nachzuschlagen.
heutzutage kann man feststellen,dess ein menge leut meint man könnte ohne arbeit zu geld kommen oder reich werden. glaub mir, klappt selten. es werden die leut reich, die die zeichen der zeit erkannt haben. des heißt, nutz die dummen aus.
schau x wieviel spielbuden, wett büros und dergleichen entstehen. wahnsinn. ist doch klar. man hat kein geld keine aussicht vergleicht sich mit anderen und versucht die schnelle hmh euro zu machen.
gewinnen tut aber nur eine sehr geringe anzahl. ist beim lotto nicht anders. der großteil verliert und der superwinner ist des büro.
börse ist des schlechteste spiel überhaupt. weil hier sind die vorteile für eine kleine gruppe schon bedenklich. informationen erreichen den kleinen zeitverzögert und somit ist seine chance gering. dann ist da noch die technik. bevor du merkst was läuft hat man schon des programm gestartet.
schau mal, die ganze zeit endstannt ein eindruck des der markt fällt. ich denk es war absicht. man hat auf ein paar kröten verzichtet um se dann durch einen gezielten schlag doppelt und dreifach reinzuholen.
es brauch aber niemand mitzumachen cross.  

9350 Postings, 1566 Tage arasuich denke,

 
  
    #198
29.01.13 09:01
in deutschland regiert des alter. die wenigen jungen sind auf der gass oder studieren, machen abi oder bilden sich aus.
kaufen wird sich weder die eine noch die andere gruppe in größeren maße etwas. die einen haben alles und die anderen kein geld.

http://www.ariva.de/news/...-wollen-wieder-mehr-Geld-ausgeben-4417832  

9350 Postings, 1566 Tage arasuich war heut einkaufen.

 
  
    #199
29.01.13 12:15
dabei ist mir die preisteigerung bei wurst-und fleichwaren aufgefallen. also bei industrieell gefertigter ware. sogenanntes billigzeugs.
beispiel,
hähnchenbrust ca. 3,60  euro
hähnchenschenkel ca. 3,60 euro
hähnchenflügel ca. 2,50 euro
der rest zusammen nochmals ca. 2,50 euro
somit ergibt sich ein momentaner ca. hühner-hähnchenpreis industrieller herstellung von 12,30 euro als  rund 25 ex deutsche mark.

solln se selbst essen!  

9350 Postings, 1566 Tage arasude redlichkeit

 
  
    #200
29.01.13 13:31

9350 Postings, 1566 Tage arasuh+m reden vom gewinnrückgang

 
  
    #201
30.01.13 10:05
wer schon mal bei denen gekauft hat weiß den preis zu schätzen. joh so ist des!
was aber besagt des, h+m macht immer noch gewinn obwohl ja scheinbar schon mit kampfpreisen agiert wird. wie kann des sein ?
ist die ware in wirklicht noch überteuert, oder wo liegt der grund.  

9350 Postings, 1566 Tage arasuhahahahha

 
  
    #202
31.01.13 14:21

9350 Postings, 1566 Tage arasudeutlich genug.

 
  
    #203
31.01.13 14:36

9350 Postings, 1566 Tage arasuwas hat diese frau doch eine seltsame logik.

 
  
    #204
31.01.13 17:20
http://www.ariva.de/news/...inanziellen-Einbussen-Rekordstand-4422116

die setzt vorraus, dess nur leut in vorruhe gehen wenn se reich sind oder genug haben. des andere mit dem rentenalter lass ich x weg  

9350 Postings, 1566 Tage arasuecht wahnsinn

 
  
    #205
31.01.13 19:28
der bericht eben im tv über die vorruherentner. die geben ein bild wieder, unfassbar.

bei mir ist oben fahnenmast. dieser mediale scheiß verpestet meine luft.  

9350 Postings, 1566 Tage arasuschluss mit lustig volk

 
  
    #206
31.01.13 21:55

9350 Postings, 1566 Tage arasuklartext

 
  
    #207
01.02.13 10:07

9350 Postings, 1566 Tage arasuich denke nicht des der

 
  
    #208
01.02.13 14:19
altmeier aus den angegebenen gründen in die strompreisentwicklung eingreift. ich denke mal, die stetige erhöhung wird die kaufkraft noch mehr schwächen. einem desaster käme des gleich.  

9350 Postings, 1566 Tage arasuwahnsinns auswüchse

 
  
    #209
01.02.13 16:03
1 punkt nur, es scheint egal zu sein ob die dämmung energiekosten eindämmt oder nicht.
man setzt einfach des die dämmung energiekosten senkt.
des macht denn 11% plus 5 ist 16% erhöhung im jahr. plus die erhöhung der energiekosten.
die muss der mieter einsparen plus die 11%.
so pi x daumen muss die dämmung so 20% energieeinsparung dann
bringen.

http://www.ariva.de/news/...srat-billigt-Mietpreis-Begrenzung-4423401  

9350 Postings, 1566 Tage arasubringen tut eine dämmung

 
  
    #210
01.02.13 16:19
nur etwas wenn sie fachmännisch angebracht ist. und des ist teuer. sehr teuer und nit des was so verbaut wird.
dann müssen die fenster und türen dicht sein also bei bedarf erneuern. ebenso muss des dach isoliert sein und eine heizung installiert sein, die auf dem neusten stand ist.
ich denk mal des ist in den meisten fällen nicht gegeben. macht man  die sanierung richtig kostet es unsummen und müßte viel höher in der miete sich niederschlagen. beim altbau ist bestimmt in vielen fällen ein abriss sinnvoller.
für mich ist die geschichte mit der dämmung halbherzig und begünstigt wohl zum großteil den vermieter,  

9350 Postings, 1566 Tage arasuwei oh wei

 
  
    #211
06.02.13 17:34

9350 Postings, 1566 Tage arasuhut ab,

 
  
    #212
08.02.13 08:54
de erste stimmige aussage seid monaten. bravo.

http://www.ariva.de/news/...-sind-wieder-etwas-optimistischer-4430230  

9350 Postings, 1566 Tage arasuwie ich heut wieder festgestellt habe durch

 
  
    #213
08.02.13 14:09
medieninformation, nimmt die entlassungswelle keinen stop ein. eigentlich durchweg wird gestrafft. es ist anzunehmen des eine menge leut allerdings mit anders dotierten verträgen wieder arbeit findet.
woher manch analyst oder politiker die einsicht gewinnt, dess unter solchen umständen eine stabilisierung/erholung stattfinden kann, ist mirn rätsel. noch rätselhafter erscheint mir in diesem zusammenhang ein gesteigertes konsumverhalten.
aber bitte, ich putz mal weiter.  

9350 Postings, 1566 Tage arasumal was zum lachen

 
  
    #214
08.02.13 14:27

9350 Postings, 1566 Tage arasuhahahaha---wunschdenken----

 
  
    #215
19.02.13 13:43

9350 Postings, 1566 Tage arasuvollmeise

 
  
    #216
19.02.13 14:00

9350 Postings, 1566 Tage arasudes zeigt mal wieder deutlich

 
  
    #217
25.02.13 18:45
die eingeschränkte sicht.
meiner meinung besteht nicht nur die gefahr der trinkwasserverschmutzung sondern auch eine veränderung der landschaft in den frackinggebieten.
sollten erd und gesteinsschichten brüchig werden, könnten erdrutsche oder bodenabsenkungen die folge sein.
ich bin kein fachman, aber wenn ich ein fundament destabilisiere besteht einsturzgefahr.

http://www.ariva.de/news/...-auf-Gasfoerderung-durch-Fracking-4446757  

9350 Postings, 1566 Tage arasuandere irrität.

 
  
    #218
25.02.13 19:20
des pfund sinkt. grund dafür abwertung großbritaniens ?

tatsache ist, des die schon lange wirtschaftlich in der klemme stecken.
eine abwertung des pfund würde ergo helfen. desterwegen ist die abwertung auch nicht negativ sondern positiv für greatking und börse.erstemals.

warum nun kam eigentlich die unterstützung der rater.

http://www.ariva.de/news/...ust-des-Top-Ratings-Talfahrt-fort-4446822  

9350 Postings, 1566 Tage arasu.,

 
  
    #219
27.02.13 21:53
 
Angehängte Grafik:
chart_all_dax.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart_all_dax.png

9350 Postings, 1566 Tage arasudes wird mal lustig

 
  
    #220
28.02.13 10:32
der arbeitnehmer soll vorsorge treffen.

ich frag mich wie und wo.

an den aktienmärkten sehe ich auf unbestimmte zeit keine möglichkeit sein geld nach dem motto vorsorge-sprich ja rendite, anzulegen.
andere möglichkeiten sind für den normalverdiener auch nicht möglich.
anleihen und co. jedenfalls sichere, bringen nichts.
eine vorsorge, sichere, kann ja nur mit einer konservativen anlage erfolgen. gibts die noch.
nee, dort ist keine rendite vorhanden. banken und vermittler profitieren.
der normale bürger ist der inflation ausgeliefert. er hat keine möglichkeit sich vorm raub zu schützen.  

9350 Postings, 1566 Tage arasuwas hat die stiftung unterlassen

 
  
    #221
04.03.13 15:47
die forderung des die arbeitnehmer rundum wesentlich besser bezahlt werden müssen.
mindestlohn mindestens bei 12,30 euro ist nee idee von mich.

http://www.ariva.de/news/...formen-gegen-Arbeitskraeftemangel-4454617  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben