Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 75 76
Talk 50 51
Börse 19 19
Hot-Stocks 6 6
Rohstoffe 4 4

Conergy, wie Phönix aus der Asche ?

Seite 1 von 2096
neuester Beitrag: 10.11.14 14:04
eröffnet am: 17.07.09 08:12 von: Ananas Anzahl Beiträge: 52395
neuester Beitrag: 10.11.14 14:04 von: Ananas Leser gesamt: 3773090
davon Heute: 38
bewertet mit 122 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2094 | 2095 | 2096 | 2096  Weiter  

16740 Postings, 3172 Tage AnanasConergy, wie Phönix aus der Asche ?

 
  
    #1
122
17.07.09 08:12
Ist diese Aktie einmal mehr nur heiße Luft, oder wird sie den Pennystockbereich nachhaltig verlassen.
das ist wohl eine Frage die kein Anleger oder Anlageinteressierter beantworten kann.
Die Frage ist auch, soll ich investieren und somit den eventuellen Aufschwung mitnehmen, oder bleibe ich draußen und springe später erst auf--wenn überhaupt. Auch darauf gibt es keine seriöse Antwort.
Doch sollte man/ Anleger Risikobereit sein ist wohl ein Kauf der Anteile in betracht zu ziehen. Conergy hat die 55 Cent-Marke verlassen und will einen Sonnenplatz ---welch ein Wunder--ist sie doch eine Solaraktie.
Ich bin gespannt und werde mit einen geringen Einsatz dieses Abendteuer mir gönnen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2094 | 2095 | 2096 | 2096  Weiter  
52369 Postings ausgeblendet.

1411 Postings, 1894 Tage locar07Michel., wenn Du KEIN Frisching

 
  
    #52371
2
21.10.14 08:13
wärst, wüsstest Du, wer Woody ist.  

16740 Postings, 3172 Tage AnanasGuten Morgen Woody

 
  
    #52372
1
21.10.14 10:31
Ich freue mich das es dir wieder gut geht, insbesondere das du hier mal ne Duftmarke hinterlässt.
In der Tat, meine Sperrliste ist, und bleibt wohl voll. Ich bedaure das, doch es gibt leider keinen Grund sie zu verkleinern.
Ich werde sogar Heute noch unverhältnismäßig stark angegriffen, und das Threadübergreifend.
Diejenigen, wie ulm000 und hokai, die sich an solche schändlichen Angriffe nicht beteiligen, habe ich leider kein Vertrauen mehr. Auch das ist äußerst bedauerlich.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage AnanasDu hast recht locar

 
  
    #52373
21.10.14 10:43
Wir hatten hier schöne und auch lustige Zeiten.
Wenn ich an unsere nächtelangen Partys denke...Mit Lou, Schnurri alias aworai, Rooster  um nur einige Mal zu nennen. Doch die Gehässigkeit siegte. Auch das ist bedauerlich aber leider eine unumstößliche Tatsache.  
Als diese Zeit zu Ende ging, sprang mir nur lehmannbrother zur Seite, ansonsten musste ich einiges an Tiefschlägen allein wegstecken, und das von Usern die überhaupt keine Aktien in ihrem Depot haben. Sie streuten nur Häme aus, waren zynisch und unfair.
Mit solchen Menschen kann, und muss man nicht virtuell verkehren.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

12220 Postings, 1845 Tage 1chrVielleicht ....

 
  
    #52374
21.10.14 10:46
hast Du (und der eine oder andere Optimist) mit Deiner Sturheit vor der Insolvenz auch die ganze Häme die Dich jetzt verfolgt auch einfach nur provoziert. Denk mal drüber nach.
 

16740 Postings, 3172 Tage AnanasHallo 1chr.

 
  
    #52375
21.10.14 12:43
Mein lieber 1chr. ich bin schon seit den Zeiten des ?Neuen Markts? in diversen Penny- Stock investiert. Es liegt nun gewisser Maßen in der Sache, dass ich so lange wie ich investiert bin, der Aktie ? dem Unternehmen -  positiv eingestellt bin.
Damit lag ich zum größten Teil richtig, hier bei Conergy, lag ich falsch. Deswegen stelle ich meine Strategie, wie ich mit einem Penny- Stock  Investment umgehen muss, nicht gänzlich in Frage.
Zum Erfolg gehört es, dass man die nötige Behaarlichkeit und Geduld hat ? für euch Sturheit- Es ist kein gutes Unterfangen, wenn man auf Menschen, die man noch nicht einmal kennt, hört.  
Ich habe nie, siehe Posting # 52364, Kurse von 2 Euro deklariert, so weit ging sogar meine Fantasie nicht. So eine Kursansage ist absolut unseriös.
Ich bin auf mehrere Dinge, siehe die Postings hier im Thread, eingegangen. Ich könnte, mit dem gleichen Kontext, noch mehrere dieser Träumereien posten.

Nun aber zu dir, du hast geschrieben?.
?
hast Du (und der eine oder andere Optimist) mit Deiner Sturheit vor der Insolvenz auch die ganze Häme die Dich jetzt verfolgt auch einfach nur provoziert. Denk mal drüber nach.?

Eine sachliche Kritik ist nicht hämisch, sie ist nicht diffamieren und verletzlich, vielmehr sollte sie respektvoll und hilfreich sein. All das kam in der Kritik gegen mich nie vor, ich habe stets darauf ?nur? reagiert?.Postings gemeldet und ja, sie wurden zum größten Teil auch moderiert. Eine sachliche, Themenbezogene Kritik, wird nicht moderiert.
Doch ggf. wäre sachlich kritisiert worden, hätte es keinen Einfluss auf meine Entscheidungen gehabt?.Siehe Oben?.
Diese feste Haltung war für User nur schwer zu verstehen, und schon gar nicht nachzuvollziehen.
Daher ihre Einfalt und Gehässigkeit.
Ich hoffe, ich habe dir ausreichend geantwortet. Leider haben meine Verluste von Conergy dazu geführt, dass ich Infineon verkaufen musste.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage AnanasZum Posting 12409 aus dem NT

 
  
    #52376
1
21.10.14 12:55
Der User etrachilli hat geschrieben...........
"Deine Sturheit, unter allen Umständen am Ende Recht behalten zu wollen, bezog sich nicht nur auf Conergy allein, sie richtete sich ebenso gegen Deine Kritiker, die sich durch die Bank alle von Dir abgewandt hatten. Denen gegenüber warst Du ebenso gehässig gegenüber gestanden, nur weil Du die Wahrheit um Conergy nicht akzeptieren wolltest. Du hattest sie verhöhnt und mit Häme überzogen, Deine Gehässigkeiten in Tiergeschichten versteckt, Deine Kritiker in Fabeln als Ungeziefer beschrieben usw.
Das ist die Ernte Deiner Saat, mein Lieber, also beschwer Dich nicht! "


Ich habe über die Unken eine Fiktion geschrieben. Der Volksmund kennt das geflügelte Wort...Höre doch auf zu Unken....Das heißt, etwas Mies zu machen.
Unken sind kein "Ungeziefer", vielmehr stehen sie unter Naturschutz. Solltest du aber ein wirkliches Ungeziefer meinen, welches ich im Bezug zu irgendeinen User als Vergleich genommen habe, dann muss du hier eine nachvollziehbare Quelle/Posting nennen. Bei der Recherche- egal ob moderiert oder nicht- sind dir die Moderatoren bestimmt behilflich.
So mein Lieber, ich habe für heute genug Frage und Antwort gespielt.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

248 Postings, 99 Tage woodstock99reloade.servus michaelangelo

 
  
    #52377
1
21.10.14 20:26
oder wie auch immmer :) ..  jupp bin kananonfutter für die front :). bis jetzt konnte ich aber den kugeln noch sehr gut ausweichen . also ein frischling mit kämpferherz :)  

248 Postings, 99 Tage woodstock99reloade.@ananas .

 
  
    #52378
2
21.10.14 20:27
schade ....  aber es ist deine entscheidung ... weiss zwar nicht ob du dann glücklicher bist aber anscheindend schon  .. jeder ist anders ..  

16740 Postings, 3172 Tage AnanasSo ist es woody, es ist meine Entscheidung

 
  
    #52379
1
22.10.14 06:13
Wenn ich mache was ich will, ist wenigstens einer glücklich!
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage Ananasflipp, du lernst es nie

 
  
    #52380
1
22.10.14 10:11
Ich unterstelle den User flipp das er überhaupt ? bis wenig ? Ahnung hat von der Börse.

Der User flipp hat im NT geschrieben, # 12414

?Fakt ist einfach, daß sich einige Profis und besonders "Anführer" aus dem Nachbarthread hier im Forum als Geldvernichter darstellen und in keinem thread zu einem halbwegs soliden Invest auftauchen. Das dies natürlich nur das Bild ist, was sie hier im Forum abgeben ist klar, aber Rückschlüsse zieht ja jeder, nicht wahr??

Meine Antwort??..
Das ich mich ? persönlich ? als sogenannter Geldvernichter darstelle, ist eine dümmliche Unterstellung. Kein Anleger vernichtet Kapital absichtlich, schon gar nicht stellt er sich mit Verlusten irgendwie dar.
Kapitalverluste ergeben sich, wenn das eingegangene Risiko über die Realität hinausgeht.
Neben der Aktie Infineon- diese Position habe ich aufgelöst ? habe ich noch zweit weiter DAX ? Unternehmen in meinem Depot, und das schon über 20 Jahre. Diese Positionen halte ich, um in den Genuss von einer vernünftigen Dividende zu kommen. Da diese beiden Positionen, wegen der langen Haltezeit mehr der Familie gehören ? nicht spekulativ sind- brauche ich auch in keinem entsprechenden Thread dazu etwas schreiben.
Meine Anlegerleidenschaft gehört aber den risikoreichen Investment, hier spekuliere ich schon seit über 15 Jahren- mehr oder weniger Erfolgreich.
Wie ich schon in vergangenen Postings geschrieben habe, lege ? und spekuliere ? ich,  nur noch mit meinem Gewinnzufluss aus den 3 Jahren am ?Neuen Markt?.
Mir ist es dabei vollkommen unwichtig ob man mir Glauben schenkt oder nicht. Den wohl langfristig größten Erfolg habe ich mit meinem DWS Biotech- Fonds, hier schreibe ich auch hin und wieder. Zu der Anzahl meiner Fons ? Anteile, sowie meiner Aktien- Anteile , äußere ich mich weder in einer BM noch in einem Thread.
Wenn man- flipp- nun ein evt. Sparbuch als solide ansieht, ist das eine persönliche Ansicht/Einschätzung. Ich dagegen halte diese Form der Geldanlage für überholt und wenig Gewinnbringend. Die augenblickliche Inflationsrate liegt weit über den zu erwarteten Zinsen, das wird sich auf Jahre hinaus auch nicht ändern, so meine Einschätzung.
Ich bin nun schon seit fast 2 Jahren ? spekulativ ? in der WMIH- Aktie investiert. Wobei bei mir sich die Spekulation nur auf den Einstieg in einem Investment, und den Ausstieg, begrenzt. Ich habe bei diesem Investment meine Zukäufe unter 1 Euro abgeschlossen/ beendet. Aus der Situation einer früheren Spekulation ? Washington Mutual- liegen noch einige Pakete Escrows Shares in meinem Depot- die nicht handelbar sind. Ich denke dass diese im nächsten Jahr ersatzlos ausgebucht werden.
Ich hoffe ? User flipp- das dir meine Antwort genügt. Es wäre absolut unsinnig und wertlos mir weiterhin etwas zu unterstellen oder anzudichten.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage AnanasLöschung

 
  
    #52381
2
22.10.14 12:52

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 07.11.14 17:17
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Beleidigung

 

248 Postings, 99 Tage woodstock99reloade.jungs nicht bösegemeint

 
  
    #52382
1
22.10.14 21:00
Halleluja Ananas :)

aber bevor man über die performance des anderen lässtert bitte erstmal selber auf den tacho schauen .  

sorry klingt alles arrogant aber was ich hier noch alles bekommen wurde von usern die mla gewettet haben bezüglich marken etc ...


wie gesagt schaut erstmal alle selber auf euren tacho was der anzeigt bevor ihr mit verlierer usw um euch werft .

vertstehe euch alle nicht .












 

9376 Postings, 1646 Tage arasumist, ich weiß nit so genau

 
  
    #52383
2
04.11.14 19:42
hab ich mich eigentlich hier abgemeldet.
ordentlich. ne ne ne.

als dann. mechs gut leeb cony, leeb gemeinde.
weiterhin viel dawei mit de neue glück im investmentarragemente.

so dann, äh...joh.  

9376 Postings, 1646 Tage arasuach so,

 
  
    #52384
1
04.11.14 19:46
hab grad x denn bericht vom 07. über die spritze gelesen.
ist doch erstaunlich wenn man dem geschriebenen glauben schenkt, wie gut conergy läuft wenn die aktionäre draussen sind.
katja ebstein--wunder gibt es immer wieder.....  

16740 Postings, 3172 Tage AnanasHallo arasu

 
  
    #52385
1
05.11.14 09:09
Schön das es dich bei Ariva noch gibt.
Kritische Kommentare sind sinnvoll und notwendig....siehe # 52366....sie werden zwar gemeldet, aber aus guten Grund nicht moderiert. Meine Analyse beinhaltet keinerlei Regelverstöße, dass trifft auch auf den anderen Postings zu.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage AnanasKurze Info

 
  
    #52386
07.11.14 05:54
Ich stelle hier eine Info für diejenigen rein, die einem Irrtum pflegen.

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 03.11.14 15:31
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Namensverunglimpfung
Link: Forumregeln  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage AnanasGegen Diskrimminierung, für das Verständnis

 
  
    #52387
07.11.14 09:05
Ich möchte mich zu der Voreingenommenheit, einiger User, endlich erklären,  und hoffe das Beleidigungen, hinsichtlich meines Avatar /Photos in Zukunft unterbleibt.
Das ich auf dem Avatar, wie ein Neandertaler aussehe, ist eine gute Analyse, denn sie trifft zu.
An diesem aussehen habe 2 Visagistin über 1 Stunde gearbeitet, für mich haben sie eine hervorragende Arbeit geleistet, denn der Regisseur war absolut angetan von dieser gelungenen Umgestaltung/ Verwandlung.
Ich verdiene mein Geld mit derartigen Fotoshootings, also ist nichts Abfälliges  daran zu bemängeln.
Das ich darauf ? Avatar ? nicht ganz sauber bin, ist gewollt und unschwer festzustellen. Darum stimme ich der Analyse / Feststellung von dem User zocki voll und ganz zu.
Dieser Neandertaler- in meiner Person ? war für ein Shooting,   für dem ? Verband des Deutschen Handwerks ? notwendig.
Ich könnte wöchentlich hier eine neue Maskerade als Avatar reinstellen, doch ich bin der Meinung, dass dies nicht notwendig ist.
Dieses Avatar ist für mich deshalb gelungen, weil es neben den Gelderwerb auch zeigt, was einem Anleger widerfahren kann, wenn er nicht die richtigen Aktien im Depot hat.
Es ist sozusagen eine Warnung und ein Pseudonym für Erfolglosigkeit.
Selbstverständlich weis ich, dass der User zocki in seinem Posting ? auf Grund seines nicht Wissend- dies anders gemeint hat, schließlich bin ich nicht ganz bescheuert.
Dennoch trage ich ihm das nicht nach, und bitte in Zukunft um mehr Verständnis.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

429 Postings, 361 Tage michelangelo123was macht der Fortschritt der AG ?

 
  
    #52388
1
07.11.14 11:00
Wann erfolgt die Abrechnung und wird es Neuigkeiten geben?  

7867 Postings, 1348 Tage RudiniBirne einschalten,

 
  
    #52389
1
07.11.14 11:21
und die dämlichen Fragen einstellen!

Sofort!  

429 Postings, 361 Tage michelangelo123Kann ich ,weil ich ein Dach mit Solar

 
  
    #52390
07.11.14 13:12
habe, wollte nur fragen wie es bei Dir aussieht? Wenn´s bei Dir dunkel ist leuchtet bei mir die Lampe.  

429 Postings, 361 Tage michelangelo123Rudini erkundige Dich sofort !

 
  
    #52391
07.11.14 13:14
Anbieter gibt´s gute Firmen ,Conergy,Solon,Global PVQ .
 

7867 Postings, 1348 Tage RudiniScheinbar

 
  
    #52392
07.11.14 19:04
verwechselst Du "gut" mit "insolvent", was schon allein zeigt, wessen Geistes Kind Du bist.

Von Deinem mal wieder völlig unverständlichen Posting davor mal ganz abgesehen...  

16740 Postings, 3172 Tage AnanasErklärung

 
  
    #52393
10.11.14 12:23
Das ist eine Analyse?

Zitat:
Schauen wir aber in die Zukunft, erkennen den Turnaround, die stark gesenkten Kosten, Einigung mit MEMC, Profitabilität, neue Strategien, ... usw. dann müsste ein starker Kursanstieg möglich sein. Allerdings sind die Zukunftsaussichten der deutschen PV-Branche ungewiss, auf Grund undefinierter Gesetze und der Druck aus Asien ist enorm. Das ist auch noch ein Bremsklotz. Aber wie gesagt, sollte es hierfür in der Politik eine positive Lösung geben, dann wird auch an der Börse wieder die Zukunft gehandelt, die eben jetzt noch nicht klar zu erkennen ist...

http://www.ariva.de/forum/...s-der-Asche-381672?page=842#jumppos21056


Dieser Analyse war für mich schlüssig, zu den genannten Höchstständen ? siehe Link # 21056 ? äußerte ich mich unter Vorbehalt und kritisch, ohne eine Euro Summe zu nennen.  

Zitat:
Doch eines bleibt noch hinzuzufügen, erst wenn wir eine neue Hype der erneuerbaren Energien "wieder" erleben---speziell der Solarindustrie---werden wir die obengenannten Höchststände wieder erreichen und ich denke da können gute Quartalszahlen hilfreich sein, aber den Ausschlag zur selbigen kann nur über neue politische Erkenntnise führen.
Ansonsten werden die Zahlen nur zur kenntnis genommen und erzeugen keine, von uns erhoffte, Nachhaltigkeit.
Deine Analyse ist zu 100% richtig !

http://www.ariva.de/forum/...s-der-Asche-381672?page=842#jumppos21059

So etwas nennt man schlichtweg eine Unterstellung, da ich in meinem Posting ? siehe Link # 21059 ? darauf in keiner Weise eingehe.

Zitat:

Die Grundlage für seine Häme gegen mich war, dass ich ihm unterstellt hätte, er hätte Kurse von 3,- ? gepredigt. Dabei war das keine Unterstellung, in Wirklichkeit lagen seine Prognosen bei den Höchstständen von 2007 und 08, also viel höher nämlich 68,- bzw. 24,- ?
Naja, Lügen haben eben kurze Beine! Zitat Ende.

Wo bitte gibt es einen  Schriftsatz, in dem steht, dass  >> in Wirklichkeit seine  Prognosen - denn er redet/schreibt ja von mir - bei Höchstständen  v. 68,- Euro  bzw. 24 .- Euro lag.  die die Aktie 2007/ 2008 <<
Ich habe nie derartige Prognosen abgegeben, auch keine in 2 Euro- Bereich. Die Conergy Aktie habe ich Anfang Juli 2009 ? zu einem Kurs v. 0.80 Euro Cent - gekauft, und sie als Beimischung in meinem Depot gelegt.


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage AnanasEine Kurs- Prognose muss durch Fakten

 
  
    #52394
10.11.14 13:57
unterlegt werden, Fakten die ein Unternehmen liefert.
Eine Bemerkung zu einem Posting, wie diese hier............
"Doch eines bleibt noch hinzuzufügen, erst wenn wir eine neue Hype der erneuerbaren Energien "wieder" erleben---speziell der Solarindustrie---werden wir die obengenannten Höchststände wieder erreichen und ich denke da können gute Quartalszahlen hilfreich sein, aber den Ausschlag zur selbigen kann nur über neue politische Erkenntnise führen.
Ansonsten werden die Zahlen nur zur kenntnis genommen und erzeugen keine, von uns erhoffte, Nachhaltigkeit."

Ein Kommentar.............Eine Bemerkung zu einem Posting,
ist etwas ganz anderes. Unter Gewissen unternehmerischen und politischen Bedingung, sind neue Höchststände in einem Aktienkurs immer wieder zu erreichen.
Dies habe ich eindeutig hier geschrieben. Ein Kommentar, gepaart mit Hoffnungen
Nichts von dem, was ich geschrieben habe ist eingetroffen, weder gute Quartalszahlen noch die Rahmenbedingungen aus der Politik.
Ticker einfach mal bei Googel, und lese dir durch, welche Inhalte eine Prognose im Aktiengeschäft  haben sollte.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16740 Postings, 3172 Tage AnanasUnd das Wort - wenn - sagt eigentlich schon alles

 
  
    #52395
10.11.14 14:04
Ja ja das Wörtchen -wenn - beherbergt jeden Zweifel, an dem, was man danach schreibt.

Es gehört in keiner Prognose rein, dass wäre ja auch noch schöner.
Also mach Schluss damit, ich hätte in meinen paar Sätzen etwas prognostiziert.
Dummes Geschwätz ist das.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2094 | 2095 | 2096 | 2096  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenzocker, duftpapst2, extrachilli, justnormal, flipp, hokai, Hotstockrunner, neverenough, ulm000