Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 402 1529
Talk 128 850
Börse 212 532
Hot-Stocks 62 147
DAX 43 132

Conergy, wie Phönix aus der Asche ?

Seite 1 von 2096
neuester Beitrag: 22.10.14 21:00
eröffnet am: 17.07.09 08:12 von: Ananas Anzahl Beiträge: 52382
neuester Beitrag: 22.10.14 21:00 von: woodstock99. Leser gesamt: 3761678
davon Heute: 129
bewertet mit 122 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2094 | 2095 | 2096 | 2096  Weiter  

16633 Postings, 3150 Tage AnanasConergy, wie Phönix aus der Asche ?

 
  
    #1
122
17.07.09 08:12
Ist diese Aktie einmal mehr nur heiße Luft, oder wird sie den Pennystockbereich nachhaltig verlassen.
das ist wohl eine Frage die kein Anleger oder Anlageinteressierter beantworten kann.
Die Frage ist auch, soll ich investieren und somit den eventuellen Aufschwung mitnehmen, oder bleibe ich draußen und springe später erst auf--wenn überhaupt. Auch darauf gibt es keine seriöse Antwort.
Doch sollte man/ Anleger Risikobereit sein ist wohl ein Kauf der Anteile in betracht zu ziehen. Conergy hat die 55 Cent-Marke verlassen und will einen Sonnenplatz ---welch ein Wunder--ist sie doch eine Solaraktie.
Ich bin gespannt und werde mit einen geringen Einsatz dieses Abendteuer mir gönnen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2094 | 2095 | 2096 | 2096  Weiter  
52356 Postings ausgeblendet.

16633 Postings, 3150 Tage Ananasextrachilli die Zweite

 
  
    #52358
04.10.14 08:32
Du hast geschrieben.

...Dich polemisch und gibst Dich kämpferisch dem Nachbarthread gegenüber. Muss wohl etwas schmerzen, im wichtigsten Thread gesperrt worden zu sein. Erinnert mich an Phönix gegen C&P.

Ebenso konnte man von Dir im Phönix diese Aussage lesen:

"...Ich habe hier mein Geld in die Zukunft investiert..."

Das Ende kennt ja jeder, Conergy ist pleite, doch an Deinem Verhalten hat sich nichts verändert. Vielleicht hast Du aber dieses mal Glück und pickst ein Korn auf...
http://www.ariva.de/forum/...u-alter-Kraft-462002?page=67#jumppos1685

Deinen Beweggrund kennen ich, den habe ich im Posting # 52357 analysiert. Es gab insgesamt 36 Conergy -Threads , sogar einen von deinem Guru User  ulm000. Doch keiner war nur annähernd so erfolgreich und stark reflektiert wie dieser Thread hier.
Man schüttelt so einen Thread nicht einfach aus dem Ärmel, da muss man schon vieles interessant, informativ und richtig schreiben. Das schafft man auch nicht allein, man muss entsprechende User dafür begeistern und motivieren. Doch das wiederum schafft man nur, wenn man selbst als Triebfeder bzw. als Vorbild aktiv ist.  
Selbst du bist mit deinem Contra weit hinter den Erwartungen geblieben, das ist nun mal eine unumstößliche Tatsache.
Deinem kruden Standpunkt und deine ständigen Angriffe gegen mich und den Thread, sind nur wenige gefolgt. Das Verständnis für deine Attacken hielt sich in Grenzen, und das trotz deiner mittelmäßigen Polemik und deinem kämpferischen Einsatz.
Es gibt, neben dem Besuch einer fachlichen Hilfe, noch zwei weitere Möglichkeiten für eine gesunde Genesung für dich.
Du könntest dich für immer bei Ariva abmelden, oder du befolgst den Rat v. User neverenough .
http://www.ariva.de/forum/...-und-Contra-421441?page=480#jumppos12014
Zitat:
einfach mal loslassen das ganze thema...

was neues starten!

Ich hoffe, dass auf Grund meiner ehrlichen Bemühungen, keine Kakophonie zwischen uns entsteht, und du dich in Zukunft ? solltest du weiter hier angemeldet bleiben ? etwas mäßigst.



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasVielleicht wäre das hier für dich hilfreich

 
  
    #52359
04.10.14 08:39
http://www.handelsblatt.com/panorama/...he-zuege-haben-/10772954.html
Meinungsfreiheit (im Netz) ist ein Wert, der den meisten Menschen sehr viel bedeutet. Da gehen viele Nutzer soweit, unfreundliche und beleidigende Aussagen genau mit diesem Hintergrund zu untermauern. Außerdem verspricht das Internet eine "Kommunikation unter Gleichen". Da ist es schwierig für Nutzer, Editeure als Autoritäten anzunehmen. Wichtig ist in diesem Rahmen auch der in der Psychologie geläufige Begriff der Dissonanz. Das heißt, ein Nutzer veröffentlicht seine unpassende Meinung, die er selbst mit seiner Person nicht vereinbaren kann. Daraus folgt, dass er seine Aussage im Nachhinein rechtfertigt und sich schnell in dem Feld bewegt, in dem er die Schuld auf einen anderen schiebt: in diesem Fall auf die Editeure.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasOder das, die Lesart ist etwas anders

 
  
    #52360
04.10.14 08:41
Das Trolldasein ist hinlänglich bekannt, man kann es nicht gänzlich bekämpfen, nur ignorieren.
Trolle haben im Allgemeinen keine eigene Meinung zu einem bestimmten Thema. Sie hängen sich an Themen anderer, und sind äußerst Widerstandsfähig und Hartnäckig, wenn es darum geht zu pöbeln und zu provozieren. Sie sind die Parasiten, wie wir hier im Bericht - Putins Trolle schwemmen die Online-Foren ? nachlesen können.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/...e-Online-Foren-2221297.html

Für manche User sind sie eine Notwendigkeit, weil diese es vorziehen, ihnen die Drecksarbeit  der Provokation zu überlassen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasEs gibt immer eine Möglichkeit

 
  
    #52361
04.10.14 08:49
Wenn man es bei sich erkennt, und damit nicht weiter leben möchte, kann man es von entsprechenden Speziallisten behandeln lassen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29
Ich denke Trolle agieren absichtlich. In ihr verhalten liegt eine böswillige Absicht, sie wollen schädigen und nichts weiter. Sie ignorieren die Gemeinschaft und kümmern sich nicht wirklich um das Thema eines Threads.
Sie schüren wohlwissentlich eventuelle Konflikte im Thread. Im Allgemeinen haben sie Langeweile und wollen Rache nehmen, dieses macht ihnen Spaß und sorgt in ihrer Auffassung für Unterhaltung. Durch ihr Verhalten bremsen sie jegliche fruchtbare Diskussion aus und zerstören das Vertrauen innerhalb der anderen Thread- Teilnehmer.
Trolle können sich gut tarnen.  In manchen Threads ist es leider so, dass naive Fragen oder kleiner Postings, als Trollbeiträge abgetan werden. Zur weiteren Tarnung sind die provokanten Trollbeiträge in der Regel meist unterschwellig und ohne echte Beleidigungen. Das ist natürlich sehr clever, denn auf diese Weise verzögern Trolle den eventuellen Ausschluss, oder eine Sperre innerhalb des Threads.
Trolle haben meist keinen wirklichen Bezug zu der Aktie, die hier im Forum zur Diskussion steht.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasIch werde mal anfangen, mal sehen wie weit ich

 
  
    #52362
04.10.14 14:10
dazu lust habe, bevor ich es einstelle. Immer schön blättern.

Du hast geschrieben:

heißt die Devise und wurde schon im Januar gepostet. 24 Stunden am Tag läuft die Produktion, täglich, selbst an Feiertagen. Und letzte Woche hatte ein User gepostet, der eine direkte Anfrage zwecks Module bei Conergy gestellt hatte, zur Antwort bekam, dass sie bis ins 3. Quartal restlos ausverkauft sind. Na, wenn das keine positiven Signale sind?
Also ich denke mal, dass alle weiterhin in den Startlöchern stecken und auf die Regelung der Kredite warten. Und dann kanns nur noch grün werden :o)
http://www.ariva.de/forum/...s-der-Asche-381672?page=945#jumppos23636

ja, ja, wir stehen/standen in den Starlöschern, und na klar wird dann alles GRÜN.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasDas Damaskuserlebnis für mich

 
  
    #52363
04.10.14 14:25
Die Wandlung vom Saulus zum Paulus

Du hast geschrieben.

und -Fäuleins. Schön dass heute wieder etwas mehr los ist und unsere Chefin, der Informations-Beschaffung-Abteilung erneut ihren Dienst aufgenommen hat. Wir sind grün mit über 80 Cent gestartet und dieser Trend sollte sich auch weiterhin fortsetzen.

Dieses Jahr wird eins der Kriesen werden, denn auch bei den Amis brodelt es schon eine Weile. Aber ich bin zuversichtlich, dass CGY sich dann trotzdem positiv entwickelt, auch wenn das Umfeld schwierig sein wird. Jetzt lassen wir erstmal die Q1-Zahlen auf uns zukommen, die nach Awo´s Hochrechnung sehr gut ausfallen werden und dann die Ergebnisse der Kreditverhandlungen.

Naja, aber morgen werde ich erstmal meinen Junggesellenabschied in Angriff nehmen und am Sonntag dann wahrscheinlich im Coma liegen.
http://www.ariva.de/forum/...s-der-Asche-381672?page=900#jumppos22506
na klar doch, auch wenn das Umfeld schwierig wird, Conergy sehe ich positiv, na so was du Conergy Ritter. Na dann feire mal schön, danach hattest du wenig Grund dazu, du Junggeselle.  
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasHier hattest du aber deine Ahnungslosigkeit

 
  
    #52364
04.10.14 14:55
unter Beweis gestellt. Siehe # 52357.
Es ist viel einfach mich zu diffamieren und zu provozieren als sich an die eigene Nase zu fassen.

Du hast geschrieben:
...ich bin auch seit Sommer dabei, aber ich geh nicht raus, zumindest vorerst. Jetzt, wo fast alles geregelt ist und der Kurs immer noch nicht da ist, wo er eigentlich sein sollte, Du schon so lange darauf gewartet hast, wäre es dann ratsam zu diesen Zeitpunkt auszusteigen?
Du bist mit einer Menge Aktien drin, ich würde das aber an Deiner Stelle besser für Dich behalten! Es geht niemanden etwas an, wieviel Stück Du besitzt. Dein Kursziel ist auch ziemlich hoch angesetzt. Ich könnte mir dieses Jahr bei einem guten Verlauf 2,- ? durchaus vorstellen, aber das ist abhängig von dem, was drumherum noch alles passieren wird.
Also mach Dich locker und hab ein wenig Geduld.

http://www.ariva.de/forum/...s-der-Asche-381672?page=866#jumppos21667

2 Euro noch in diesem Jahr, na wenn du dir das durchaus vorstellen kannst, ich hatte nie so viel Fantasie um so einen Quatsch zu schreiben. 2 Euro, wie kann man nur so viel Unsinn schreiben, mensch extrachilli, dat ist die Härte. Schon damal musste den Kopf über so viel Einfalt schütteln.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasNur keine Eigenverantwortung übernehmen

 
  
    #52365
04.10.14 15:33
Das sollten lieber die Banken, der Ammer und der Thread ? gründer. Es ist ja auch viel einfach andere zur Rechenschaft zu ziehen. Und wenn man aus der Aktie raus ist, dann immer rauf schlagen. Was bist du bloß für ein Mensch.


Du hast geschrieben:
was meint Ihr, habt Ihr bedenken, dass das mit den Krediten in die Hose geht?
Ich denke mal, dass die Banken einer Verlängerung, bzw. Umschichtung zustimmen werden. Vielleicht aber mit einem erhöhten Risiko-Aufschlag. Das ist auch die allgemeine Meinung der Analysten. Eine Ablehnung wäre eine Katastrophe und der Kurs würde mächtig in den Keller rauschen.
Ich vertraue da aber ganz auf Ammers Verhandlungsgeschick. Was er in den letzten zwei Jahren an Veränderungen vollbracht hat, ist enorm. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Banken das nicht erkennen können und ihn im Regen stehen lassen. Obendrein die verbesserten Aussichten auf den deutschen PV-Markt, durch die geringeren Subventionskürzungen und die ohnehin guten Aussichten weltweit, bin ich mir zwar nicht sicher, aber zuversichtlich, dass das mit den Krediten klappen wird...
...hoffe ich doch :o/
http://www.ariva.de/forum/...s-der-Asche-381672?page=827#jumppos20690
Na so ein Vertrauen in den Ammer. Für mich war Conergy immer ein schwieriger Patient, mit deiner unbesorgten Einstellung kam ich nie mit.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasAuch das noch

 
  
    #52366
05.10.14 07:00
Du hast geschrieben.

auf den Kopf! Seine Beiträge im Phönix war ja auch meistens sehr trollig, äääähh drollig. Haben auch kaum zu einer vernünftigen Diskussion beigetragen, so wie er es hier auch weiter fortsetzt. Wobei er hier NUR das bereits 100 fach durchgekaute zum X-ten mal wiederholt! Im Phönix bestanden seine Beiträge obendrein oft aus irrsinnigen "alles wir gut" Visionen und Prophezeiungen mit dem Ergebnis einer Insolvenz und einem praktischen Totalverlust!  
Aber Hauptsache, er hat sich mitgeteilt... :o)

http://www.ariva.de/forum/...-Corp-News-461347?page=1838#jumppos45954

Zuerst einmal  zu den Fakten:

Der Thread " Wie Phönix aus der Asche", wurde von mir am 17.07.09 eröffnet.
Dieser Thread wurden 122 mal positiv bewertet, das ist für einen Thread in der Branche Photovoltaik ( erneuerbare Energien) einmalig. Kein Thread, auch keiner bei Solarworld, hat so eine positive Resonanz erhalten. Auch mit 3.746.581 Zugriffen und über 52 Tausend Posting ist er einsame Spitze. In der aktiven Zeit, wurde  dieser Thread täglich zwischen 2000 bis 3000 angeklickt. Auch jetzt noch, nachdem Conergy Insolvenz ist, wird dieser Thread zwischen 300 - 600  mal aufgesucht.

Die Insolvenz v. Conergy:

In meinem ersten Posting habe ich auf ein risikoreiches Abenteuer hingewiesen, ein Abenteuer im Penny-Stockbereich. Was sich hinter einem Penny-Stock verbirgt, ist dir wohl auch klar, es kann für die Anleger zu einem Totalverlust kommen. Abschließend kann man wohl feststellen, der Thread war sehr erfolgreich, dazu haben die User und auch ich mit meinem Postings beigetragen, die Conergy Aktie aber,  war nicht erfolgreich.

Nun zu meiner zurückhaltenden analytischen Kritik an dich.

Dass du mit all dem was ich oben beschrieben habe ein Problem hast, ist offensichtlich.
Dass du zudem noch ein menschlich soziales Problem hast, erkenne vielleicht nur ich. Seit nunmehr über 3 Jahren beschäftigst du dich in der Mehrzahl deiner Postings mit mir.
http://www.ariva.de/forum/..._size=25&page=0&type=last_rating
Dein Verfolgungstrieb nimmt schon beängstigende Züge an, auch das ist offensichtlich.
Du solltest den Versuch starten fachliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dafür sind Neurologen oder Psychiater die erste Ansprechhilfe. Das meine ich wirklich erst. Die Symptome bei dir sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
Was kann ich, wie kann ich, dir helfen. Nun gut, wenn du mich weiter als Sandsack benutzen möchtest, dabei verbal nicht zu stark zuschlägst, kannst du das weiter tun. Wichtig ist, dass du dich nach einer Attacke etwas besser fühlst.
Mehr kann ich dir leider nicht anbieten. Bitte tu mir dennoch den Gefallen, sprich mit deiner Familie und wenn du den Mut aufbringen kannst, mit einer fachlichen Hilfe, einem Arzt oder einem Seelsorger.
Wie du gelesen hast, ich bin vielleicht der Einzige ? hier bei Ariva- der es ehrlich mit dir meint, darum befolge meinem Rat.
Ich wünsche dir und deiner Familie ein hoffentlich zufriedenes Wochenende.

Ps.
Ein Bm war leider nicht möglich, wegen einer Sperre.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

395 Postings, 339 Tage michelangelo123hallo Angst, hole mal Luft !

 
  
    #52367
05.10.14 14:17

222 Postings, 77 Tage woodstock99reloade.hey ananas du alter haudegen ...

 
  
    #52368
1
20.10.14 21:30
wie ich sehe ist deine sperrliste  etwas voll :))).
räum da mal auf  ;) ..



 

395 Postings, 339 Tage michelangelo123he woodstock99 Junger Haudegen!

 
  
    #52369
21.10.14 02:32
Frisch an die Front versendet? Gerade Frischlinge werden gern vernascht!!  

395 Postings, 339 Tage michelangelo123wenn hier eine neue Maus hereingelaufen ist,

 
  
    #52370
1
21.10.14 02:45
da wundert es mich nur, ein neu angemeldeter User ,aber voll im Dax ....?welche Performarce, aber etwas angehaucht ... ,find ich.Wieso,na dies und das tralali und tralala.Soll er einen "Pinki" mimen.  Gibt´s doch schon zu viele .
Die rosa Wattebällchen bitte morgen früh um halb neun abholen!  

1403 Postings, 1872 Tage locar07Michel., wenn Du KEIN Frisching

 
  
    #52371
2
21.10.14 08:13
wärst, wüsstest Du, wer Woody ist.  

16633 Postings, 3150 Tage AnanasGuten Morgen Woody

 
  
    #52372
1
21.10.14 10:31
Ich freue mich das es dir wieder gut geht, insbesondere das du hier mal ne Duftmarke hinterlässt.
In der Tat, meine Sperrliste ist, und bleibt wohl voll. Ich bedaure das, doch es gibt leider keinen Grund sie zu verkleinern.
Ich werde sogar Heute noch unverhältnismäßig stark angegriffen, und das Threadübergreifend.
Diejenigen, wie ulm000 und hokai, die sich an solche schändlichen Angriffe nicht beteiligen, habe ich leider kein Vertrauen mehr. Auch das ist äußerst bedauerlich.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasDu hast recht locar

 
  
    #52373
21.10.14 10:43
Wir hatten hier schöne und auch lustige Zeiten.
Wenn ich an unsere nächtelangen Partys denke...Mit Lou, Schnurri alias aworai, Rooster  um nur einige Mal zu nennen. Doch die Gehässigkeit siegte. Auch das ist bedauerlich aber leider eine unumstößliche Tatsache.  
Als diese Zeit zu Ende ging, sprang mir nur lehmannbrother zur Seite, ansonsten musste ich einiges an Tiefschlägen allein wegstecken, und das von Usern die überhaupt keine Aktien in ihrem Depot haben. Sie streuten nur Häme aus, waren zynisch und unfair.
Mit solchen Menschen kann, und muss man nicht virtuell verkehren.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

12193 Postings, 1823 Tage 1chrVielleicht ....

 
  
    #52374
21.10.14 10:46
hast Du (und der eine oder andere Optimist) mit Deiner Sturheit vor der Insolvenz auch die ganze Häme die Dich jetzt verfolgt auch einfach nur provoziert. Denk mal drüber nach.
 

16633 Postings, 3150 Tage AnanasHallo 1chr.

 
  
    #52375
21.10.14 12:43
Mein lieber 1chr. ich bin schon seit den Zeiten des ?Neuen Markts? in diversen Penny- Stock investiert. Es liegt nun gewisser Maßen in der Sache, dass ich so lange wie ich investiert bin, der Aktie ? dem Unternehmen -  positiv eingestellt bin.
Damit lag ich zum größten Teil richtig, hier bei Conergy, lag ich falsch. Deswegen stelle ich meine Strategie, wie ich mit einem Penny- Stock  Investment umgehen muss, nicht gänzlich in Frage.
Zum Erfolg gehört es, dass man die nötige Behaarlichkeit und Geduld hat ? für euch Sturheit- Es ist kein gutes Unterfangen, wenn man auf Menschen, die man noch nicht einmal kennt, hört.  
Ich habe nie, siehe Posting # 52364, Kurse von 2 Euro deklariert, so weit ging sogar meine Fantasie nicht. So eine Kursansage ist absolut unseriös.
Ich bin auf mehrere Dinge, siehe die Postings hier im Thread, eingegangen. Ich könnte, mit dem gleichen Kontext, noch mehrere dieser Träumereien posten.

Nun aber zu dir, du hast geschrieben?.
?
hast Du (und der eine oder andere Optimist) mit Deiner Sturheit vor der Insolvenz auch die ganze Häme die Dich jetzt verfolgt auch einfach nur provoziert. Denk mal drüber nach.?

Eine sachliche Kritik ist nicht hämisch, sie ist nicht diffamieren und verletzlich, vielmehr sollte sie respektvoll und hilfreich sein. All das kam in der Kritik gegen mich nie vor, ich habe stets darauf ?nur? reagiert?.Postings gemeldet und ja, sie wurden zum größten Teil auch moderiert. Eine sachliche, Themenbezogene Kritik, wird nicht moderiert.
Doch ggf. wäre sachlich kritisiert worden, hätte es keinen Einfluss auf meine Entscheidungen gehabt?.Siehe Oben?.
Diese feste Haltung war für User nur schwer zu verstehen, und schon gar nicht nachzuvollziehen.
Daher ihre Einfalt und Gehässigkeit.
Ich hoffe, ich habe dir ausreichend geantwortet. Leider haben meine Verluste von Conergy dazu geführt, dass ich Infineon verkaufen musste.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage AnanasZum Posting 12409 aus dem NT

 
  
    #52376
21.10.14 12:55
Der User etrachilli hat geschrieben...........
"Deine Sturheit, unter allen Umständen am Ende Recht behalten zu wollen, bezog sich nicht nur auf Conergy allein, sie richtete sich ebenso gegen Deine Kritiker, die sich durch die Bank alle von Dir abgewandt hatten. Denen gegenüber warst Du ebenso gehässig gegenüber gestanden, nur weil Du die Wahrheit um Conergy nicht akzeptieren wolltest. Du hattest sie verhöhnt und mit Häme überzogen, Deine Gehässigkeiten in Tiergeschichten versteckt, Deine Kritiker in Fabeln als Ungeziefer beschrieben usw.
Das ist die Ernte Deiner Saat, mein Lieber, also beschwer Dich nicht! "


Ich habe über die Unken eine Fiktion geschrieben. Der Volksmund kennt das geflügelte Wort...Höre doch auf zu Unken....Das heißt, etwas Mies zu machen.
Unken sind kein "Ungeziefer", vielmehr stehen sie unter Naturschutz. Solltest du aber ein wirkliches Ungeziefer meinen, welches ich im Bezug zu irgendeinen User als Vergleich genommen habe, dann muss du hier eine nachvollziehbare Quelle/Posting nennen. Bei der Recherche- egal ob moderiert oder nicht- sind dir die Moderatoren bestimmt behilflich.
So mein Lieber, ich habe für heute genug Frage und Antwort gespielt.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

222 Postings, 77 Tage woodstock99reloade.servus michaelangelo

 
  
    #52377
21.10.14 20:26
oder wie auch immmer :) ..  jupp bin kananonfutter für die front :). bis jetzt konnte ich aber den kugeln noch sehr gut ausweichen . also ein frischling mit kämpferherz :)  

222 Postings, 77 Tage woodstock99reloade.@ananas .

 
  
    #52378
1
21.10.14 20:27
schade ....  aber es ist deine entscheidung ... weiss zwar nicht ob du dann glücklicher bist aber anscheindend schon  .. jeder ist anders ..  

16633 Postings, 3150 Tage AnanasSo ist es woody, es ist meine Entscheidung

 
  
    #52379
22.10.14 06:13
Wenn ich mache was ich will, ist wenigstens einer glücklich!
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage Ananasflipp, du lernst es nie

 
  
    #52380
22.10.14 10:11
Ich unterstelle den User flipp das er überhaupt ? bis wenig ? Ahnung hat von der Börse.

Der User flipp hat im NT geschrieben, # 12414

?Fakt ist einfach, daß sich einige Profis und besonders "Anführer" aus dem Nachbarthread hier im Forum als Geldvernichter darstellen und in keinem thread zu einem halbwegs soliden Invest auftauchen. Das dies natürlich nur das Bild ist, was sie hier im Forum abgeben ist klar, aber Rückschlüsse zieht ja jeder, nicht wahr??

Meine Antwort??..
Das ich mich ? persönlich ? als sogenannter Geldvernichter darstelle, ist eine dümmliche Unterstellung. Kein Anleger vernichtet Kapital absichtlich, schon gar nicht stellt er sich mit Verlusten irgendwie dar.
Kapitalverluste ergeben sich, wenn das eingegangene Risiko über die Realität hinausgeht.
Neben der Aktie Infineon- diese Position habe ich aufgelöst ? habe ich noch zweit weiter DAX ? Unternehmen in meinem Depot, und das schon über 20 Jahre. Diese Positionen halte ich, um in den Genuss von einer vernünftigen Dividende zu kommen. Da diese beiden Positionen, wegen der langen Haltezeit mehr der Familie gehören ? nicht spekulativ sind- brauche ich auch in keinem entsprechenden Thread dazu etwas schreiben.
Meine Anlegerleidenschaft gehört aber den risikoreichen Investment, hier spekuliere ich schon seit über 15 Jahren- mehr oder weniger Erfolgreich.
Wie ich schon in vergangenen Postings geschrieben habe, lege ? und spekuliere ? ich,  nur noch mit meinem Gewinnzufluss aus den 3 Jahren am ?Neuen Markt?.
Mir ist es dabei vollkommen unwichtig ob man mir Glauben schenkt oder nicht. Den wohl langfristig größten Erfolg habe ich mit meinem DWS Biotech- Fonds, hier schreibe ich auch hin und wieder. Zu der Anzahl meiner Fons ? Anteile, sowie meiner Aktien- Anteile , äußere ich mich weder in einer BM noch in einem Thread.
Wenn man- flipp- nun ein evt. Sparbuch als solide ansieht, ist das eine persönliche Ansicht/Einschätzung. Ich dagegen halte diese Form der Geldanlage für überholt und wenig Gewinnbringend. Die augenblickliche Inflationsrate liegt weit über den zu erwarteten Zinsen, das wird sich auf Jahre hinaus auch nicht ändern, so meine Einschätzung.
Ich bin nun schon seit fast 2 Jahren ? spekulativ ? in der WMIH- Aktie investiert. Wobei bei mir sich die Spekulation nur auf den Einstieg in einem Investment, und den Ausstieg, begrenzt. Ich habe bei diesem Investment meine Zukäufe unter 1 Euro abgeschlossen/ beendet. Aus der Situation einer früheren Spekulation ? Washington Mutual- liegen noch einige Pakete Escrows Shares in meinem Depot- die nicht handelbar sind. Ich denke dass diese im nächsten Jahr ersatzlos ausgebucht werden.
Ich hoffe ? User flipp- das dir meine Antwort genügt. Es wäre absolut unsinnig und wertlos mir weiterhin etwas zu unterstellen oder anzudichten.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16633 Postings, 3150 Tage Ananasextrachilli, du kapierst nichts, aus dem NT #12417

 
  
    #52381
22.10.14 12:52
http://www.ariva.de/forum/...-und-Contra-421441?page=496#jumppos12417

Für mich warst, und bist du, ein kleiner und bemitleidenswerter, Verlierer. Außerdem ein Feigling ohne jeglichen Mut zum Risiko. Dir fehlte es wohl an der nötigen Kapitaldecke, um die Verluste aus deinen Conergy- Abenteuer, anderswo wieder hereinzuholen.
Du hast nach eigenen Angaben geringfügige Verluste ? aus deinem Aktienabenteuer ? realisiert. Da dieser Umstand dich bitter hat werden lassen, kann ich teilweise, sogar verstehen.
Du hättest nach den Verkauf deiner kleinen Menge, dich von der Börse zurückziehen müssen, somit hättest du dich nicht rechtfertigen müssen. Das wäre das, was ich einen anständigen Abgang nenne.
Doch dieser kleine Verlust steckte ? wie eine vergiftete Nadel ? in deinem Körper, lies dich einfach nicht zur Ruhe kommen.
Nach Monaten der Pein kamst du zurück, liest dich bekehren, und hast es als deine fragwürdige Aufgabe gesehen, andere vom Heil deines gelernten Wissens zu bekehren. Amen.
Doch so funktioniert es am Kapitalmarkt nicht mein lieber extrachilli, wenn du dich als Missionar gerne siehst, dann ist die Börse der falsche Ort für dich.
Mich, jedenfalls, muss niemand missionieren. Nun spielst du dich schon seit Jahren, als Rächer der Ungläubigen ? die dir kein Vertrauen schenken- auf.
Mensch extrachilli, wenn ich wie bei Conergy, jahrelang über ein Unternehmen diskutieren würde, dann würde mir die Zeit für weiteres Handeln gestohlen werden, Capito?.
Wo bleibt dabei deine so oft zitierte Realität ?
Und bitte, lass mal die braven User wie ulm000, flipp , hokai und wie sie alle heißen, kurzum die sich von mir abgewandt  haben, um sich dir anzuschließen.
Nur weil diese Lieben hier mal wieder ein paar Grüsse schreiben, bist du noch lange kein Indianerhäuptling.
Nun mach dich einfach mal geschmeidig, stell deine Schnappatmung ein, und genieße deinen Urlaub.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

222 Postings, 77 Tage woodstock99reloade.jungs nicht bösegemeint

 
  
    #52382
22.10.14 21:00
Halleluja Ananas :)

aber bevor man über die performance des anderen lässtert bitte erstmal selber auf den tacho schauen .  

sorry klingt alles arrogant aber was ich hier noch alles bekommen wurde von usern die mla gewettet haben bezüglich marken etc ...


wie gesagt schaut erstmal alle selber auf euren tacho was der anzeigt bevor ihr mit verlierer usw um euch werft .

vertstehe euch alle nicht .












 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2094 | 2095 | 2096 | 2096  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenzocker, duftpapst2, extrachilli, justnormal, flipp, hokai, Hotstockrunner, neverenough, ulm000