Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 77 239
Talk 35 138
Börse 20 57
Hot-Stocks 22 44
Rohstoffe 8 20

Conergy, Pro und Contra...

Seite 1 von 491
neuester Beitrag: 26.08.14 20:14
eröffnet am: 23.09.10 11:00 von: extrachilli Anzahl Beiträge: 12256
neuester Beitrag: 26.08.14 20:14 von: duftpapst2 Leser gesamt: 593264
davon Heute: 50
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
489 | 490 | 491 | 491  Weiter  

4459 Postings, 1792 Tage extrachilliConergy, Pro und Contra...

 
  
    #1
52
23.09.10 11:00
Dieses Forum soll dazu dienen, uneingeschränkt und kritisch alle Seiten von Conergy zu beleuchten und sie kontrovers zu diskutieren. Eingeladen sind alle User, ob Pro oder Contra, Hauptsache man respektiert sich gegenseitig und führt Streitgespräche  in einer angemessenen Umgangsform.

Angesprochen und diskutiert werden soll all das, was direkt oder indirekt mit Conergy zu tun hat und beeinflusst, sowohl über das Unternehmen, als auch über das Marktumfeld und deren Mitbewerber, doch der Schwerpunkt soll auf Conergy lasten.

Das Ziel ist, sich weitgehend ein objektives Bild machen zu können, um die Chancen und Risiken besser einzuschätzen.

Ich erhoffe mir eine rege Teilnahme und fruchtbare Gespräche in einem freien Thread. Also viel Spaß beim posten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
489 | 490 | 491 | 491  Weiter  
12230 Postings ausgeblendet.

8461 Postings, 1501 Tage duftpapst2nicht unserer

 
  
    #12232
3
04.08.14 13:46
sondern den selbsternannten Phoenix Guru :- ))  

4459 Postings, 1792 Tage extrachilliNa endlich...

 
  
    #12233
1
16.08.14 10:25
...der Märchen-Thread wurde endgültig geschlossen! Wurde auch Zeit! Das hätte eigentlich schon vor Jahren geschehen müssen.

Am Anfang, als es noch Chancen gab, dass Conergy die Kurve bekommen könnte (Anfechtung des Mdr. schweren MEMC-Vertrags), tummelten sich noch eine Menge kompetente User im Phönix.
Doch die Art und Weise der intoleranten Führungsart des Threadgründers, ließ schon bald einige wertvolle User abwandern! Nachdem es klar war, dass das Erreichen einer neuen Vertragsvereinbarung den Kurs nicht dauerhaft beflügeln konnte, verließen immer mehr User den Thread und unwissende bzw. teilweise extrem naive Neu-User füllten diese Lücke wieder auf. Die Qualität des Threads hatte hierbei darunter extrem gelitten.
Die aufkommende anschwellende Kritik und Weitsichtigkeit der "ungläubigen User", begegnete der Threadführer des Phönix mit Hohn und Spott!

Es wurde höchste Zeit, einen Gegenpol zu bilden... den Pro & Contra!

Der Phönix verödete durch den Verlust kompetenter User zu einem unsachlichen und durch Wunschdenken gepushten Verein, der gleichgesinnten Conergy Anbeter, geführt von einem User, der ihnen das auftischte, was sie hören wollten. Teilweise sind sie absolut blind ihrem Führer ins Verderben hinterher gerannt. Dabei wurden Fakten zurecht gebogen und  Geschäftszahlen schön geredet, oder als irrelevant zurück gewiesen, so wie es dem Threadführer gerade gefiel. Das ging sogar so weit, dass das negative Eigenkapital und einbrechende Umsätze als unwichtige Fakt eingestuft wurde, dafür die GL als führungsstark und kompetent, die plakativen sogenannten "Erfolgsmeldungen" der PR-Abteilung als zukunftssichernde Tatsachen an die User verkauft wurden, denn das wollten sie hören und der Phönix-Leader hat sie ihnen so verpackt!

Welch ein Irrtum, und doch so offensichtlich! Mit einem harten Aufschlag kam dann die Insolvenzmeldung und all die Träume von ana zerplatzen von einer Sekunde zur anderen in Verbindung mit einem schmerzhaften finanziellen Verlust. Manche User sind offensichtlich einem verbohrten Traum hinter her gerannt, der mit der Realität nicht das geringste zutun hatte.

Tut mir ehrlich gesagt nicht wirklich leid! Der P&C hat schließlich auf alle Missstände ausführlich hingewiesen und wer die Insolvenz nicht kommen sehen konnte, wollte es nicht sehen, oder war blind.

 

298 Postings, 275 Tage michelangelo123Weiterentwicklung positiv .

 
  
    #12234
16.08.14 16:13
Wenn ich mir die Entwicklung von Conergy betrachte ,sehe ich ein erstarkendes Unternehmen,welche durch kürzliche Käufe und Neufirmenbenennung sich in Position bringt.
Werden wir sehen wie es kommt!  

8461 Postings, 1501 Tage duftpapst2noch so ein nix versteher

 
  
    #12235
2
16.08.14 18:17
diese hier bezeichneten Aktien sind die alte Conergy und haben mit der neuen

Conergy nix zu tun.  

4459 Postings, 1792 Tage extrachillimichel...

 
  
    #12236
3
17.08.14 00:14
...die Conergy-Story ist abgefrühstückt. Die Aktien um die es hier ging, sind sozusagen ausgebucht!
"kein aktueller Kurs verfügbar" bedeutet Feierabend im Karton! Das Bisschen, was von Conergy übrig war, lebt in einem anderen Unternehmen, mit anderen Aktien weiter. Deine restlichen Aktien haben nicht mehr den geringsten Wert! Altpapier!  

298 Postings, 275 Tage michelangelo123duftpapst2 + extrachilli seid auf dem Holzweg

 
  
    #12237
17.08.14 19:08
Die Aktie der Conergy AG ist mit der alten WKN, wie sie immer war!
Nachkaufen könnt Ihr eh nicht ! Was im Hintergrund heute passiert ist ,sehen die Aktionäre möglicherweise auch .....  

4459 Postings, 1792 Tage extrachillimichel...

 
  
    #12238
18.08.14 08:37
...ja da hast Du Recht, was die Existenz der praktisch wertlosen Aktie angeht. So gibt es viele von anderen Pleite-Unternehmen. Das sind die sogenannten "Leichen im Keller" die manche Anleger noch haben.

Hast Du das nicht gewusst?  

8461 Postings, 1501 Tage duftpapst2nochmal für nix versteher !

 
  
    #12239
1
18.08.14 15:18
Der US-Finanzinvestor Kawa war 2013 bei der damals insolventen Conergy eingestiegen. Er hatte die deutschen und internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften übernommen.

http://www.ariva.de/news/...tze-fuer-Solarunternehmen-Conergy-5092541

Steht noch Conergy auf dem Schild weil der neue Investor nur Teile der Firma und den Namen aus der konkursmasse gekauft hat ! Die alten aktionäre haben mit der neuen Conergy  - keine - Verbindung !
Ihnen bleiben nur die alten nun wertlosen Aktien und die Träume der Vergangenheit !
 

1387 Postings, 1808 Tage locar07Der letzte macht das Licht aus. Bin ich es ?

 
  
    #12240
22.08.14 23:07

4459 Postings, 1792 Tage extrachilline...

 
  
    #12241
23.08.14 07:26
...das scheint michelangelo zu sein :o)  

298 Postings, 275 Tage michelangelo123Wer drinn ist ,der wartet halt!

 
  
    #12242
23.08.14 16:38
Wenn ein Kreditgeber z.B.die Deutsche Bank der Conergy für Solarprojekte vergiebt und eine EON mit im Boot fahren!
Dann erwarten wir mal halt einen Anstoß,Abrechnung etc.  

4459 Postings, 1792 Tage extrachilliMichel, Du hast...

 
  
    #12243
2
24.08.14 13:28
...es wohl immer noch nicht verstanden. Conergy existiert nur noch in einem anderen Unternehmen namens Kawa Solar Holdings. Die Conergy Aktien haben mit Conergy/KAWA nicht das geringste zutun! Den Firmennamen "Conergy", das Knowhow, den Vertrieb und die verbliebenen materiellen Werte wurden von KAWA heraus gekauft. Von dem Erlös hat der Insolvenzverwalter offene Schulden beglichen, soweit es möglich war, da die Schulden um das X fache größer waren als die Einnahmen aus der Insolvenzmasse.
Es ist nur noch eine leere Aktienhülle vorhanden, die aus einem riesigen Schuldenberg besteht und die alte WKN, einschließlich den Namen Conergy trägt. Conergy lebt in KAWA weiter, doch Deine Conergy-Aktien haben nicht mal mehr Schrott-Wert

http://www.pv-magazine.de/nachrichten/details/...onergy-ab_100013183/

Finde dich damit ab, dass Deine Aktien keinen Cent mehr wert sind. Das ist jetzt Deine Leiche im Keller! Aber wie ich gesehen habe, scheinst Du ja auch auf andere halb tote Pferde zu wetten! Doch Conergy ist bereits ganz tot! Schluss, aus vorbei...
Aber von mir aus träum ruhig weiter...!  

1387 Postings, 1808 Tage locar07michelangelo,

 
  
    #12244
24.08.14 21:48
spiel lieber Lotto - ist die bessere Alternative. Wirklich !!!  

7205 Postings, 1262 Tage RudiniIch glaube,

 
  
    #12245
1
24.08.14 23:10
der Michel kapiert es nie. Conergy ist ja nicht seine erste Aktie, die er über das Delisting hinaus gehalten hat. Wenn er sich wenigstens seine sinnfreien Beiträge hier verkneifen könnte...  

8461 Postings, 1501 Tage duftpapst2der alte iRRGLAUBE

 
  
    #12246
1
25.08.14 08:24
so lange niocht verkauft ist, ist kein Verlust entstanden :- )))  

7205 Postings, 1262 Tage RudiniSo

 
  
    #12247
3
25.08.14 08:25
redet sich halt so mancher seinen Totalverlust schön.  

379 Postings, 1366 Tage sprogoomor.....

 
  
    #12248
25.08.14 08:53

gäääääääähn cool

hält der Herr Rudini sich heute morgen schon den spiegel vor sich?

oder redet er vielleicht mit seiner doppel id?! ( da war iwann doch was? )


wird aber echt immer interessanter wo der Herr Rudini doch so alles investet ist

 

7376 Postings, 1819 Tage BiJiMoin moin,

 
  
    #12249
1
25.08.14 10:05
nach einem ausgiebigen und erholsamen Norwegenurlaub, abseits von Börse, Ariva und Weltpolitik schau ich auch hier mal wieder rein und stelle fest, dass jetzt hier auch der letzte Schritt des Siechtums vollzogen ist!
Zu dem hier behandelten Premium-Papier existiert also nicht mal mehr ein Kurs, der endgültige Todesstoß erfolgt!
Der Jubel-thread dementsprechend geschlossen, nur 1-2 unermüdliche Optimisten meinen, hier wäre noch irgendwie etwas zu retten oder gar Gewinne einzustreichen!

Nunja, als Fazit könnte man meinen, wenn hier über 90 % der Investierten Gewinn gemacht haben und auch Unternehmensleitungen Geld in die Tasche gehäuft habenm, bleibt fürs Unternehmen selbst nichts übrig!

Das Buch ist jetzt also endgültig geschlossen!
 

298 Postings, 275 Tage michelangelo123Alles hier nur noch Leichenfledderer?

 
  
    #12250
2
25.08.14 17:57
Wenn hier nichts mehr zu holen gibt,bitte warum geht Ihr dann nicht weg von dem Forum? Da habt Ihr auch nicht mehr soviel Arbeit und könnt Euch auf dem Arbeitsmarkt etwas umschauen.
Meine persönliche Meinung ist das eine Conergy als Aktienwert wieder gehandelt wird,Punkt!  

72 Postings, 1448 Tage Schmid41oh man........................

 
  
    #12251
26.08.14 02:32
Du willst es nicht verstehen die Bude ist am ende
Warum sollte die Conergy Aktie wieder an der Börse erscheinen?
Als nächstes wird die Conergy AG endgültig abgewickelt.
Insolvenz Aktien sind ein Zock nicht mehr und nicht weniger.


 

4459 Postings, 1792 Tage extrachillimichel...

 
  
    #12252
4
26.08.14 09:48
...kannst Du Deine persönliche Meinung auch anhand von sachlichen Argumenten begründen? Bisher hört sich das alles bei Dir ausschließlich nach einem Wunsch an, dem Du unbeirrbar hinterher rennst! Erinnert mich extrem an ana, doch selbst der verbohrteste aller Conergy-Prediger musste sich eingestehen, dass die Conergy-Aktien-Geschichte ein Ende gefunden hat.
Wir haben Dir bereits mehrfach sachlich erklärt, warum die Kiste in der Mülltonne gelandet ist, doch Du willst es einfach nicht wahr haben. Naja, Dein Problem.

Und warum wir hier weiterhin auf der Matte stehen, liegt an solchen Usern wie Dir, die anderen Usern den Floh ins Ohr setzen wollen, dass hier noch was geht. Doch hier ist Schluss! Die Conergy-Aktien werden von der Börse komplett verschwinden. Gehandelt werden sie jetzt schon nicht mehr, ein Kurs gibt es auch nicht mehr! Conergy-Aktien sind wertlos und werden auch in Zukunft nicht mehr gehandelt. Punkt , fettes Ausrufezeichen!  

7376 Postings, 1819 Tage BiJiNaja, um

 
  
    #12253
1
26.08.14 17:16
"Leichen zu fleddern", müssten noch irgendwelche Grabbeigaben vorhanden sein, das ist hier wohl eher nicht der Fall, es sind lediglich die blanken Knochen vorhanden.....  

298 Postings, 275 Tage michelangelo123sage nur abwarten!

 
  
    #12254
26.08.14 19:06

4459 Postings, 1792 Tage extrachillija, warten...

 
  
    #12255
26.08.14 20:07
...auf Godot.

So wie in diesem Theaterstück, wirst Du Dein Leben lang wohl warten und nichts wird passieren! Zumindest nicht das, was Du Dir erhoffst! Vielleicht wird die alte Conergy noch liquidiert, bzw. ein Delisting stattfinden, aber selbst dafür ist kein Geld mehr vorhanden. Dann wäre das Thema wenigstens zu Ende gebracht und keine überflüssigen und sinnlosen Diskussionen mehr notwendig!

Dann warte mal schön... Du hast ja den Rest von Deinem Leben noch die Zeit dafür. Und ich kann Dir jetzt schon vorhersagen, dass es so, wie in "warten auf Godot" enden wird...  

8461 Postings, 1501 Tage duftpapst2so lange wird es nicht dauern

 
  
    #12256
26.08.14 20:14
die Bereitstellung von Aktien an den Börsen kostet Geld.

Der Konkursverwalter ist verpflichtet alle Ausgaben zu beenden.

Der Fisch ist tot und nix mehr zu holen.
Was Wert hatte wurde verkauft um Schulden zu zahlen.
Die Aktien sind nun nach Gewicht zu verkaufen als Tischtuch für die Weihnachtsfeier der Tafel für beinahe Millionäre !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
489 | 490 | 491 | 491  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, Nightmare 666, s.wonder, sleepless13