Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 264 1927
Börse 124 881
Talk 92 646
Hot-Stocks 48 400
DAX 7 73

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 1632
neuester Beitrag: 22.02.18 13:36
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 40778
neuester Beitrag: 22.02.18 13:36 von: Weltenbumm. Leser gesamt: 5960220
davon Heute: 5336
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1630 | 1631 | 1632 | 1632  Weiter  

290 Postings, 2956 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
65
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1630 | 1631 | 1632 | 1632  Weiter  
40752 Postings ausgeblendet.

230 Postings, 22 Tage SatoshiNakamotoLeitzinsanhebung ist doch nichts neues

 
  
    #40754
21.02.18 22:27
Alles alte Kamellen. Kann man aber gut als Argument nehmen um schnell Long-SLs abzufischen um 20 Uhr noch schön angetäuscht und dann abkassiert. Ist morgen schon wieder vergessen.  

6313 Postings, 4335 Tage charly2Zinsen steigen in den USA...

 
  
    #40755
1
22.02.18 07:59
gut für jede Bank die dort engagiert ist. EURO fällt zum Dollar stark, gut für den gesamten EU-Raum. Im Prinzip ist alles für eine weitere Erholung angerichtet.  

15250 Postings, 2775 Tage duftpapst2längst nicht für alle

 
  
    #40756
1
22.02.18 08:36
viele börsennotierte Firmen haben in den letzten Jahren Ihre Schulden massiv erhöht.
Da wird es teurer.
DB ist derzeit in der Krise wegen stetiger Strafen und Rückbau an personal, Filialen und Verkauf von Geschäftsfeldern.
Die Listung der DWS als eigen Aktienfirma wird den Buchwert der DB senken da die Umsätze nicht mehr der DB zugerechnet werden.
Viel neue Umstände die erst mal im Kurs einfliessen müssen und die Analysten müssen neu rechnen. Sollte HNA weiter verkaufen müssen wird der Kurs kurzfristig weiter fallen.  

6313 Postings, 4335 Tage charly2Beim Buchwert bin ich anderer Meinung....

 
  
    #40757
3
22.02.18 08:43
Ich denke, dass die DWS bei weitem nicht mit 6 - 8 Milliarden in den Büchern steht. Nach dem Börsengang wird man für die 75% den Aktienkurs oder zumindest Ausgabepreis ansetzen müssen. Es wird zu einer Aufwertung und einem entsprechend hohen Buchgewinn kommen.  

15250 Postings, 2775 Tage duftpapst2auch möglich

 
  
    #40758
22.02.18 08:51
aber bis dahin kann es noch etwas dauern.  

18007 Postings, 3005 Tage Weltenbummlerier ist der Deckel drauf,ab hier Abverkauf.

 
  
    #40759
22.02.18 09:50

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerGAP Close bei 12,30 ?

 
  
    #40760
22.02.18 09:53

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerTechnische Gegenreaktion mit GAP 13,6 ? wurde been

 
  
    #40761
22.02.18 10:02
det meiner Meinung nach jetzt starke Abverkäufe.  

15250 Postings, 2775 Tage duftpapst212,30 wären

 
  
    #40762
22.02.18 10:03
interessante Kaufkurse für mich  

230 Postings, 22 Tage SatoshiNakamotoWeltenbummler

 
  
    #40763
22.02.18 10:11
hab dich leider in den letzten Wochen total überschätzt. Dachte wirklich du hättest ein gutes Händchen ... hab aber deine Beiträge der letzten Monate einfach mal ausgewertet. In 40% deiner Aussagen liegst du richtig knapp 60% leider voll daneben.  Kann man also nichts drauf geben, leider :(      

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerDer Abverkauf kann sich heute beschleunigen

 
  
    #40764
22.02.18 10:13
Meine Meinung.  

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerCryan macht sich große Sorgen und ich auch

 
  
    #40765
22.02.18 10:21
Die Gewinne werden weiter fallen.  

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerIch teile die Meinung von Cryan

 
  
    #40766
22.02.18 10:22

15 Postings, 76 Tage Paule204Abverkauf

 
  
    #40767
22.02.18 10:33
Was ist denn die Alternative zu Aktien? In die ständig steigenden Schulden der USA zu investieren; inklusive Währungsrisiken?
Und warum challengen den die Hedgefonds europäische Aktien? MMn, um die Substanz dann einzusacken.  

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerDOW hat starkes Verkaufsignal suggeriert mit

 
  
    #40768
22.02.18 10:36
Potenzial bis 23.000 Punkte.  

22 Postings, 14 Tage ewigeroptimist@SatoshiNaka

 
  
    #40769
22.02.18 10:42

Danke für die Auswertung.

Wenn Welti in 60% falsch liegt, kann man ihn aber doch als Indikator nutzen - einfach antizyklisch auf Welti handeln. laugthing


 

22 Postings, 14 Tage ewigeroptimist@Welti

 
  
    #40770
22.02.18 10:45
weißt Du eigentlich was suggerieren bedeutet?
Offenbar nicht, an Deiner Eloquenz solltest Du vielleicht ein bisschen feilen.
Du jedenfalls suggerierst mit solchen Sprüchen niemandem etwas.  

12476 Postings, 5220 Tage inmotion@Satoshi

 
  
    #40771
22.02.18 10:57
ich bin auch enttäuscht von Welti.
Er lässt sehr stark nach, sowohl fachlich wie inhaltlich.

@Welti
Das war doch wohl nicht alles ?  

1333 Postings, 3229 Tage Stuttgart_0711Bis eine reale Wende...

 
  
    #40772
22.02.18 11:43
in der Zinspolitik mit einem geschätzten Intermediate lag von 2 Jahren auch in den Ergebnissen der Banken ankommen ist ja noch ein Weilchen hin. Die Chancen und Risiken des DB kann niemand - weder hier im Forum noch ein Analyst da draußen - klar formulieren, schon gar nicht voraussehen. Und genauso lange wird der Titel ein reines Objekt der Spekulation oder einer Wette sein. Die Deutsche Bank gilt unter den Aktien im Dax und auch darüber hinaus als einer der größten Geldvernichtungsmaschinen im Sinne von Kapitalanlage.

Rückblickend auf die letzten 8 Jahre ist der Kurs im Verlauf nur eines, nämlich gefallen. Die Gründe dafür waren jedes Mal unterschiedlich. Ich habe selbst zweimal in das Messer der Kapitalerhöhung gegriffen und dachte jedes Mal, das wird wieder. Doch am Ende kam es jedes Mal noch schlimmer. Moralisch glaube ich, dass die Deutsche Bank mir etwas schuldet, so viel Geld wie ich damit verloren habe. Somit suche auch ich das tiefste Tief und den besten Moment für einen Wiedereinstieg. Vor einer Woche habe ich aus den Tiefen der 12,70 bis 13.00 Euro ein paar Euro gut gemacht. Bin seither draußen da auch ich noch nicht an eine endgültige Bodenbildung geglaubt habe. Momentan wäre das sicher als Fehler einzustufen.

Dennoch, ich glaube an Charts und Charttechnik. Das Abwärtspotential im Dow Jones ist riesig, enorm hoch und selbst 5.000 Punkte abwärts dort wäre immer noch über Blase. Der gesamte Anstieg ist nur durch Wegfall Risiko mit Nullzins Geld zustande gekommen und wenn der Wind dreht und die Renten steigen, dann wird das dort konsolidieren. Alle Stimmen zusammen verabreden sich irgendwo derzeit bei 23.000 im Dow um dann die Seitenlinie aufzugeben und einen Wiedereinstieg zu wagen. Ich bin absolut davon überzeugt, dass diese Marke auch noch kommt. Die 11.850 im Dax könnte / sollte ein ähnliches Ziel sein. Ob die DB mit der aktuellen Bodenbildung dem widersteht und auch nur bedingt mitgeht bleibt abzuwarten, eine erneute 13 kann ich mir aber sehr gut vorstellen.

Viel spannender als die Meldung um die DWS finde ich Entwicklung um die Draghi Nachfolge. Wenn Weidmann - und danach sieht es momentan stark aus - Nachfolger und neuer Chef der EZB wird, dann wird sich die EU Zinspolitik ändern, ich behaupte sogar es wird zu einer Paradigmenumkehr kommen. Ihm ist die bisherige Politik ein Dorn im Auge und er ist für strikte Trennung von Geld - und Fiskalpolitik. Zudem ist er sehr klassisch und konservativ geprägt und folgt einer klaren Lehre. Er wird die Zinsschraube anheben und im Gegensatz zu Draghi muss er kein Land aus den Schulden heraus inflationieren.  

2744 Postings, 3445 Tage clever_handelnkann noch auf 14? drehen heute

 
  
    #40773
22.02.18 12:04

230 Postings, 22 Tage SatoshiNakamotoHoffen wir mal

 
  
    #40774
22.02.18 12:15
dass Welti diesmal wieder FALSCH liegt.  Sieht momentan nicht wirklich danach aus  -.-  

194 Postings, 1075 Tage G.A.@SatoshiNakamoto

 
  
    #40775
22.02.18 12:28
okay , wenn Sie die täglichen Kursprognosen mit Schlusskursangabe von Weltenbummler ausgewertet haben mag es vielleicht stimmen mit 40 zu 60 aber bei den beiden grossen Wellen der letzten fünf  Monate liegt er bis zum heutigen Tag zu 100% richtig.

Ich erinnere Anfang September bei ca. 13 zum Einstieg geraten mit der Aussage vor 16,5 ist nicht Schluss, dann Ende November bei ca. 16 bis 16,5 bis heute sagt er Verkaufen.

immer fair bleiben wenn er auch nervt  

121 Postings, 2127 Tage FaktensucherNTV zu Zusammenschluß CoBa und DeuBA

 
  
    #40776
22.02.18 12:51

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerWir verkaufen zu 13,40 ? wieder

 
  
    #40777
22.02.18 13:14
Danke G.A. wenigstens einer der Fair ist.  

18007 Postings, 3005 Tage WeltenbummlerDOW hat an 3 Tagen 600 Punkte korrigiert und

 
  
    #40778
22.02.18 13:36
DAX muss nachlaufen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1630 | 1631 | 1632 | 1632  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben