Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 1 von 497
neuester Beitrag: 17.04.14 14:18
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 12419
neuester Beitrag: 17.04.14 14:18 von: BiJi Leser gesamt: 1118292
davon Heute: 999
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
495 | 496 | 497 | 497  Weiter  

290 Postings, 1549 Tage die LydiaDeutsche Bank (moderiert 2.0)

 
  
    #1
36
16.05.11 21:41

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
495 | 496 | 497 | 497  Weiter  
12393 Postings ausgeblendet.

2461 Postings, 832 Tage FD2012Deutsche Bank - gut für Einstieg

 
  
    #12395
16.04.14 09:49
RobertController: Bleibe dabei: Erhöhe im "richtigen Moment". Ja, irgendwann müsste "alles durch sein", wie Du das geschrieben hast. Wünsche noch einen guten Start (vll.verbunden mit weiterem Einstand). Bis bald.  

257 Postings, 204 Tage Dinobutcherum 13 Uhr Q1- Zahlen von

 
  
    #12396
1
16.04.14 10:45

2036 Postings, 1826 Tage freakcityMahlzeit

 
  
    #12397
16.04.14 13:14
dachte es ist mehr drin bei db heute,warten wir auf 14.30,dann 15,30 und 20.00 beige book evtl hilft das dem Dax dann.
Bin auch überzeugt das sich die Indizies angleichen auf kurz oder lang,da findet immer eine Glättung statt.
Dax hat zum hoch gute 5% und Dow keine 2%.
Vom tt gestern laufen sie aber jetzt gleich,tt 16080-16350 ca 1,5% und Dax 9090auf 9240 1,6%.

31,30 ist das viel oder wenig das werden wir erst später sehen.  

187 Postings, 573 Tage BusinessPlayaNachkaufen und halten!

 
  
    #12398
16.04.14 14:15
Derzeitige Marktsituation nutzen anstatt Angst zu haben!

Hier kann man in den nächsten 6-12 Cash machen!

Long DB!  

4304 Postings, 3813 Tage inmotionBAC

 
  
    #12399
16.04.14 14:26
http://www.ft.com/intl/cms/s/0/...aeb-00144feabdc0.html#axzz2z39SwruF
 
April 16, 2014 12:23 pm
Bank of America slides to $276m loss on legal charge

By Camilla Hall in New York

Bank of America reported its first loss in nearly three years as it took a $6bn litigation expense, missing analyst estimates.

Analysts had forecast profit of $833m in the first quarter. But the net loss of $276m marked its first since the second quarter of 2011 and compared with net income of $1.5bn in the same quarter a year ago.  

1154 Postings, 1822 Tage emilyBin Raus

 
  
    #12400
16.04.14 15:56
mit 2 cent gewinn, gestern sah es noch so aus als ob die DB hoch will nur der dax wollte nicht so recht, jetzt will die DB nit aber der dax geht ab, alles scheisse hier , sie will also doch erst nochmal abtauchen bevor es hoch geht bin wieder an der seiten linie, kann nicht mehr lang dauern es muss halt noch eine rote lange schreckenskerze her die runter bis in den bereich 28,xx geht, vorher keine trendwende ,meine meinung.
dieses daily long spekulieren funktioniert noch nicht, da die bereinigung noch nicht da war.  

1154 Postings, 1822 Tage emilygleiches spiel wie immer

 
  
    #12401
16.04.14 17:17
die nächste dax erholung läuft an aber ohne die DB ,diesmal hatte ich wirklich gedacht die DB läuft mit dem dax, also wenn sie nicht mit hoch will , dann gehen wir demnächst halt wieder mit runter, was mir noch übelst aufstößt ist dass die db es verlernt hat zu steigen mehr wie 0,5% plus kann sie nicht steigen im moment  

2461 Postings, 832 Tage FD2012Dt, Bank - 28,xx die Vorgabe bis Mitte Mai?

 
  
    #12402
16.04.14 17:24
emily: Mit den 28,00/28xx liegen wir auf gleicher Wellenlinie. Wenn das mal eintritt, dann rauscht's; auch bei mir als Longo. Habe jedenfalls vorgesorgt und schon für einigen Wochen BAC und C rausgekugelt, damit Gelder bereit stehen. Wenn sich kurzfristig beim Kurs in diese Richtung noch was ereignet, ... dann wohl längstens - nach meine Schätzung - bis Mitte/Ende Mai 2014. Dir, als schnell handelnde Schacherin, wünsche ich weiterhin gute Geschäfte. ... Bin da mit meinem Mädel ein wenig anders drauf!  .... Bis bald.  

2036 Postings, 1826 Tage freakcityEmily

 
  
    #12403
16.04.14 17:38
Dax Montag 9220 tief Db 30,97 heute Dax 9315=ca 1,1% Db 31,34 kann man auch so sehen.

Bin aber auch nicht zufrieden,hoffe auf Yellen.
Leistung aus Leidenschaft sieht bei mir anders aus.
 

241 Postings, 224 Tage KoP2014DB

 
  
    #12404
2
16.04.14 18:03
Leute ihr habt da imm er die deutsche Brille auf.
Die Kurs werden nicht von Deutschen gestellt sondern von den Amerikanern.
Und die fassen eine DB nicht an. Egal was ein Dax macht. Und wenn dann hat der DJ Einfluss auf die Aktie und das Banken umfeld hier in USA. Das gilt auch fuer dieses Runterbeten von immer dem gleichen Kursziel des FD2012 sprich die 28,50 Euro.
Wenn muesst ihr euch die USD charts anschauen. Warum sollte die Aktie genau auf 39USD fallen?
Uebrigens FD wir wissen jetzt alle, dass Du Geld zur Seite gelegt hast, dass Du immer rechtzeitig aus den Banken, die unterperformen  raus bist, und dass Du 4000 nachkaufen wuerdest.
Ich denke wir koennen uns das 24 Stunden merken.
Bis bald
KoP  

2036 Postings, 1826 Tage freakcityKop

 
  
    #12405
16.04.14 18:11
Hast du nochmal Dollar investiert Amis schieben Db gut an =)  

241 Postings, 224 Tage KoP2014freak

 
  
    #12406
16.04.14 18:48
Ich habe soviele von denen und  mein Durchschnitt liegt bei 35 Euro.  

257 Postings, 204 Tage Dinobutcheralso eins ist klar, wenn die DB

 
  
    #12407
16.04.14 20:11

am 29.4. ,zum Q1 Bericht, grottenschlechte Zahlen hat, dann rauscht sie bis 29,5 E oder tiefer! Da brauchen wir nicht bis mitte Mai zu warten! surprise

 

241 Postings, 224 Tage KoP2014Dino

 
  
    #12408
1
16.04.14 20:55
ich denke das ist schon eingepreist.
Nach wie vor das Hauptproblem sind die Rechtsrisiken, denn die kann keiner einschaetzen. Sind es 4 Mrd oder sind es 8 Mrd. wer weiss denn was hier in USA dann fuer Summen rauskommen.  Libor 2  Goldpreise 1-2   Devisen 2 oder sgar mehr, DB ist der groesste Devisenhaendler. Und dann noch die eine oder andere Hypothekenbank.
Also da ist alles drin.  

241 Postings, 224 Tage KoP2014pervers

 
  
    #12409
2
16.04.14 20:56
Was ich abartig finde, da wirdd die Bank immer wieder verpruegelt nicht genug fuer den Kulturwandel zu tun, aber vor dem Arbeitsgericht , verlieren sind und muessen die Banditen wieder einstellen.  

699 Postings, 1219 Tage RobertControllerDoch noch was zum Reizthema...

 
  
    #12410
17.04.14 09:34
... Getreidepreise.
Selbstverständlich regelt sich in erster Linie der Preis durch Angebot und Nachfrage.
Die Terminbörse ist zweifellos ein weiterer Faktor, der aber auch beide Preisentwicklungen beeinflussen kann.

Derivate, wie von der DB vermittelt, haben an sich nichts mit der Preisbildung zu tun. Es handelt sich hierbei schlichtweg um Wetten!
Hier wird aber unterstellt, dass manche Wetten von Hedgefonds so umfangreich sind, dass ein Eingriff in den tatsächlichen Handel nicht ausgeschlossen werden kann....

Ich werte dies als eine weitere Hetze gegen die DB jetzt auch als Verantwortlicher für Hungersnöte dieser Welt!

 
 

2461 Postings, 832 Tage FD2012Deutsche Bank AG für Kaufwillige

 
  
    #12411
1
17.04.14 10:49
Ja, KoP2014. stimmt alles so. Deutsche Bank sollte man u.U. kaufen!  

2817 Postings, 455 Tage BÜRSCHENFD2012

 
  
    #12412
17.04.14 11:03
Hier sollte man vor dem 29.04. gar nichts kaufen ! Gibt genung negativ Beispiele die Woche ! Die 28,50 könnten nach Zahlen eventl. keine Utopie sein !  

1154 Postings, 1822 Tage emilyDesto länger es dauert

 
  
    #12413
2
17.04.14 11:57
Desto eher schauen wir bei der 26€ vorbei, alles deutet auf Kurse zwischen 26-28, aber vielleicht wird sie genau deshalb steigen weil auch in letzter Zeit jeder an einen Downer glaubt selbst das Verhältnis Short zu Long. Eindeutig die Masse ist in shorts drin , eigentlich ein guter indikator für steigende kurse, aber wie gesagt dafür müsste sie langsam die kurve kriegen, ansonsten gehts doch down.oder seitwärts  

1963 Postings, 913 Tage bundespostJa emily

 
  
    #12414
1
17.04.14 12:06
Die Deutsche Bank frisst sich selbst auf
http://www.youtube.com/watch?v=l5OZBKHo8UI

Die 15 sollten wir doch auch besuchen.  

6486 Postings, 1686 Tage BiJiHallo Leute

 
  
    #12415
17.04.14 13:40
Ich habe mich nicht unbedingt rar gemacht, ich musste lediglich kurzfristig für ein paar Tage nach Lissabon und habe dann noch etwas verlängert, um gleich mal ein bisserl abzuschalten!
Habe hier auch nicht getradet, zunächst aus Zeitgründen, dann eben aus besagten "Abschaltungsgründen"!
Konnte mich auch nur zwischenzeitlich mit der Börse befassen!
Nunja, beim Überfliegen lässt sich feststellen, dass kein echter ERNEUTER Grund zum Jammern besteht, andererseits ist der derzeitige Kurs auch kein Grund zur Freude, zumal nicht einmal die 32 nachhaltig zurückerobert worden ist.
Es ist und bleibt der Wurm drin, schaun mer mal wie es weitergeht, ich halte mich da momentan noch zurück!

Was den thread angeht, so habe ich nicht alles aufgeholt, allerdings scheint das Miteinander hier wieder besser zu funktionieren, Kleinigkeiten an Meimnungsverschiedenheiten, in denen nicht zu 100% der richtige Ton getroffen wird, mal außen vor, man will ja nicht päpstlicher sein als der Papst!

Eine Antwort der thread-Führerin habe ich nicht erhalten, so dass man davon ausgehen kann, dass dieLydia wohl nicht mehr hier zugegen sein dürfte.

Da ich auch in nächster Zeit nicht das gewohnte Potential an Zeit zur Verfügung haben werde, um permanent hier ein Auge drauf zu haben und zu posten und das Miteinander, wie erwähnt, wieder deutlich an Qualität gewonnen hat, sehe ich keinen Grund, diesen thread nicht (erst einmal) weiterlaufen zu lassen.

Nichtsdestotrotz wünsche ich allen ein fröhliches Osterfest im Kreise der lieben und abseits vom Börsengeschehen!  

2817 Postings, 455 Tage BÜRSCHENBiji

 
  
    #12416
1
17.04.14 13:45
Wie siehts aus mit einer Einschätzung deinerseits hoch oder runter ??  

6486 Postings, 1686 Tage BiJiBÜRSCHEN

 
  
    #12417
2
17.04.14 13:52
Puuuh, wie erwähnt, ich habe die letzte Zeit gar nicht soviel verfolgt, aber da sich das papier außerhalb "meiner" range befindet war das auch zuvor schwierig für mich, da eine relativ einleuchtende bzw. verlässliche (ok, das funktioniert eh nicht ;-) )Prognose zu stellen.!
Von den unternehmensspezifischen Dingen mal abgesehen, wird sicherlich auch das Gespräch der Nationen zur Ukraine ein nicht unwichtiger Faktor sein, nicht nur für die DB!
gelingt es, dort etwas "Luft abzulassen". spricht das definitiv erst einmal für grundsätzlich steigende Märkte, zumal die Divi-Saison ja am Anlaufen ist (DB ist da sicher kein Highlight)!
Kurse um 28 sehe ich derzeit (sollte es beim status quo bleiben) eher nicht, warum auch, es ist so ziemlich alles Schlechte wieder mal eingepreist.
Aussagenn zu Anleihekäufen spielen auch eine Rollle, denke ich.
Was mich betrifft, so werde ich wie gehabt, bei diesen Kursen einfach nur die Füße stilllhalten.
Erst wenns wieder nachhaltig über der 32 steht oder eventuell doch Richtung 28 läuft, werde ich mich hier engagieren, denke ich.  

10384 Postings, 1798 Tage goldfatherschwierig derzeit

 
  
    #12418
2
17.04.14 14:07
denkbar sind zwei Richtungen, runter oder rauf - LOL

Ich tendiere zu grün, also ein "März/April-W", aber nur wenn der DAX / Gesamtmarkt stabil bleibt.  
Angehängte Grafik:
deutsche_bank_chart.jpg
deutsche_bank_chart.jpg

6486 Postings, 1686 Tage BiJiKönnte gut möglich sein, goldi!

 
  
    #12419
1
17.04.14 14:18
Ich denk ja auch, dass alles "Schlechte" schon wieder eingepreist ist, aber der Gesamtmarkt ist derzeit eben leider noch nicht stabil genug, wir durften ja schon 2-3 mal deutliche Schwankungen miterleben!
Es geht zwar nicht so richtig bergab, aber an die 10000 traut man sich offenbar auch nicht heran.
Es bleibt derzeit nicht so einfach, wie es zuvor war...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
495 | 496 | 497 | 497  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben