Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 264 835
Talk 97 372
Börse 144 366
Hot-Stocks 23 97
DAX 24 61

es kann los gehen!

Seite 1 von 1235
neuester Beitrag: 07.12.16 15:53
eröffnet am: 30.10.08 09:21 von: brunneta Anzahl Beiträge: 30857
neuester Beitrag: 07.12.16 15:53 von: delta55 Leser gesamt: 3618434
davon Heute: 546
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1233 | 1234 | 1235 | 1235  Weiter  

26243 Postings, 3263 Tage brunnetaes kann los gehen!

 
  
    #1
53
30.10.08 09:21
Evotec erhält zwei Meilensteinzahlungen von Boehringer Ingelheim
http://www.ariva.de/...6638_auf_dem_EORTC_NCI_AACR_Symposium_n2783664
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1233 | 1234 | 1235 | 1235  Weiter  
30831 Postings ausgeblendet.

202 Postings, 1609 Tage evotecciNiemand gesehen????

 
  
    #30834
3
02.12.16 10:54
DGAP-Stimmrechte: Evotec AG (deutsch)
Evotec AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Evotec AG 17.11.2016 16:59 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP
 

11 Postings, 1221 Tage 1bebaEvotec bietet eine Kurschance von 50 Prozent

 
  
    #30835
2
02.12.16 11:00
Die Prior Börse freut sich über die gute Geschäftsentwicklung von Evotec. Nun hilft Evotec der Merck KGaA dabei Krankheitsmechanismen schneller und effizienter zu erforschen und damit auch die Wirkstoffsuche zu beschleunigen. Evotec prüft dabei in einem gentechnischen Verfahren. Das im TecDAX geführte Unternehmen arbeitet mit vielen weiteren Spitzen-Pharmaunternehmen zusammen, beispielsweise seit September mit Bayer. Qualität hat ihren Preis. Anleger sollten die Aktie deshalb mit einem Kursziel von neun Euro kaufen.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...schance-von-50-prozent-290720.htm  

424 Postings, 390 Tage k2221beba

 
  
    #30836
1
02.12.16 14:29
solche aussagen sind mit Vorsicht zu geniessen. wichtiger ist die 6 euromarke zu verteidigen, dann kommt das referendum in Italien, dann kann man weiter denken, rechne dir mal die marktkapitalisierung bei 9 euro aus, ist schon sehr gewagt. lass mal erst die cyprotex übernahme amtlich werden, 2 deals stehen noch aus im berichtzeitraum aus, warten wir mal die Zukunft ab  

202 Postings, 1609 Tage evotecci@k222

 
  
    #30837
02.12.16 15:24
2 deals stehen noch aus im berichtzeitraum aus.....

2 Deals noch in 2016????
Cyprotex Übernahme mit eingerechnet?  

202 Postings, 1609 Tage evotecciUnd wie kommst Du darauf

 
  
    #30838
02.12.16 15:25
bzw. woher weisst Du, dass noch 2 Deals kommen sollen??

Von der IR ja sicherlich nicht.........  

424 Postings, 390 Tage k222nur eine anregung

 
  
    #30839
02.12.16 15:42
die norgebank hat das glück gehabt Anteile an bfv zu bekommen, ca 4 mill. stücke über die Börse.    wie wird das ohne ke für Fonds oder andere grössere Investoren werden, die werden nur das aufsammeln können  was Käufer abgeben, erhöhen sie den kurs als Beispiel um einen euro,  wer verkauft da, ?kleine Anleger  vielleicht ein drittel davon, grössere kaum. laut nachfrage von mir bei der hv, hat mich interessiert. waren viele der Meinung wie ich ,ihreAktien auch bei höheren kursen längerfristig zu behalten.    mit denen ich geredet habe waren keine unter 6 stelligen aktienpaketen . wie soll eurer Meinung nach der kurs so stark steigen. wenn nicht genügend verkaufen, weil jeder der meinung ist eine perle zu besitzen. wie bei Dialog semi., da stieg der kurs auch erst nach Kapitalerhöhungen. wer von den grossen will aber  evo verkaufen, da kommen auch nicht viele in frage und wollen die überhaupt verkaufen unter zweistellig? ob das überhaupt im Interesse von wl ist , das eine ke überhaupt stattfindet, viele fragen offen. ich habe diese Anregung nur geschrieben, weil im zuge der aktienumstrukturierung von bfv auf norgebank der kurs um ein bis zwei euro stieg, aber wie geht es weiter?  mit dem anstieg .   nur meine Meinung. reichen da ein  paar deals aus um den kurs nachhaltig zu steigern?  

202 Postings, 1609 Tage evotecciNorge Bank - BVF

 
  
    #30840
02.12.16 16:20
Wie kommst Du darauf, dass BVF 4 mio AKtien an Norge verkauft hat??
Zumal die Stimmrechtsmitteilungen des Verkaufs von BVF zeitlich deutlich vor den Mitteilungen von der Norge Bank lagen?
Irgendwelche Quellen??  

202 Postings, 1609 Tage evotecci@k222

 
  
    #30841
02.12.16 16:42
reichen da ein  paar deals aus um den kurs nachhaltig zu steigern?  

Kommt natürlich auf die Art der Deals an ,-))
Ein Super-Deal könnte den Kurs sicher noch (ein bisschen) treiben, aber z Zt wüsste ich nicht so wirklich, wo EVT den herzaubern könnte/sollte.

Ansonsten wäre ich schon sehr zufrieden, wenn News den Kurs auf dem jetzigen Niveau halten u. stabilsieren könnten. Wäre nach dem starken Anstieg sicher schon ein Erfolg.
Ich persönlich habe, trotz dem extrem guten Jahr für EVT, in 2016 noch nicht mit Kursen von 6 gerechnet!
 

424 Postings, 390 Tage k222evotecci

 
  
    #30842
02.12.16 19:35
gegenfrage. wo bekommst du 3% Aktien  her, aus dem tagesgeschäft sicherlich nicht, sicherlich hat es absprachen beiderseits gegeben, du hast es auch erlebt wie bvf ihre 14% auf knapp 3 % reduziert hat, da war eine satte Verschiebung im gange und viele sind unter der meldeschwelle und unerkannt, solche absprachen gibt es an der Börse täglich. beim kurs bin ich bei dir, ich bin auch überrascht, aber ausschlaggebend war der deal der norgebank, sonst wären wir nicht bei 6 euro, deshalb schrieb ich eine ke würde dem kurs zu mehr verhelfen, aber ist die ke gewollt das kann ich nicht beantworten, das kann nur der ceo, viel glück mit der aktie  

586 Postings, 1284 Tage Interessierter@k222

 
  
    #30843
02.12.16 20:23
Die müssen doch nicht den Erwerb jeder Aktie melden. Die könnten quasi soviele Aktien bis zur Meldeschwelle (3%) abzüglich einer Aktie kaufen. Bis dahin erwerben Sie bei gesetztem Kaufziel definierte Pakete und, schwups, den Erwerb der letzten melden Sie. Also erst beim Übertritt zur Meldeschwelle.

So ein gestaffelter Einstieg dürfte doch der Standard sein.  

982 Postings, 2276 Tage freiwilder@interessierter

 
  
    #30844
1
03.12.16 13:16
Ich bin der Meinung dass die Übernahme von Evotec nur noch eine Frage der Zeit ist. Spätestens nachdem BVF hier raus ist, und die Anteile definitiv nicht über die Börse gelaufen sind (dafür waren die Umsätze in dem Zeitraum der Schwellenüberschreitungen zu gering), muss jedem klar sein dass jemand die Anteile einsammelt (Evotec hat übrigens gerade bei Cyprotex gezeigt wie es geht). Der Freeloat ist einfach zu gross. Bin gespannt zu welchem Kurs wir Aktionäre abgespeist werden. Für 12 Euro wäre ich raus und würde mich entgültig zur Ruhe setzen....  

753 Postings, 428 Tage Petrus-99Freiwilder

 
  
    #30845
1
04.12.16 09:43
Seit wievielen Monaten bist Du Dir jetzt schon sicher, dass Evotec ganz kurz vor der Übernahme steht? Woche für Woche ...
Was kostet die Übernahme? Ich schätze 2 bis 2,5 Mrd EUR? Ist das Evotec wirklich wert bzw. wie lange wird eine Amortisation dauern?  

202 Postings, 1609 Tage evotecciAuch´wenn

 
  
    #30846
5
05.12.16 07:40
das Referendum in Italien nicht direkt etwas mit EVT zu tun hat.
Wird der Ausgang u. die damit verbundene politische Unsicherheit dazu genutzt, wieder das ein oder andere Bäumchen bei den EVT Anlegern zu schütteln?

Eine News wird dieses Jahr wohl noch sicher kommen u. zwar der Abschluss der Cyprotex Übernahme nächste Woche. Wenn man die letzte Cyprotex News durchliest soll alles am 14./15.12 abgeschlossen sein.

Mal sehen was sich bis dahin, gerade im Hinblick auf die wieder aufflammende Eurokrisen Diskussion, am Markt so alles tut?  

1343 Postings, 4628 Tage reliablyBeim Schütteln

 
  
    #30847
2
05.12.16 11:03
sollte man sich nicht der Gefahr aussetzen vom Baum abzustürzen !  lol
Deshalb immer schön anschnallen, auf dem Anlegerbaum !   lol

Tipp :
Wer drin bleiben will in Evotec,sollte bloß keinen SL setzen,gelle !!

Die Aktien von Cyprotex werden am 14.Dez. vom Handel ausgesetzt,wenn ich das
richtig verstanden habe,dann dürfte auch zeitnah von Evotec die Übernahmevollzugsmeldung
kommen.

Bis dahin !  

4072 Postings, 6004 Tage ByblosOh wie freuen wir uns auf den 14.12.2016

 
  
    #30848
1
05.12.16 13:08
wenn es denn endlich in trockenen Tüchern ist.
Kann nur gut für Evotec sein !
Super strategischer Schachzug von W.L. !

I'm strong and stay very very long without any SL !!!  

4072 Postings, 6004 Tage Byblospaßt wie Faust auf's Auge

 
  
    #30849
1
05.12.16 16:19
Die zeitliche Spanne im Chart bis zum nächsten Anstieg, bei der Vollkündung der Übernahme von Cyprotex, paßt wie die Faust auf's Auge.
Bis dahin wird Evotec entweder seitwärts laufen ( 6,00 - 6,20 Euro ), oder sich sogar langsam bei ruhiger Marktlage an die 6,50 Euro herran tasten.

Für mich eine absolute "hold" Situation, in der es keinen aktuellen Grund zum Verkauf gibt.

I'm strong and stay very very long !!!  

1299 Postings, 2464 Tage ickebinswäre toll wenn evo mal erst soweit ist...

 
  
    #30850
2
06.12.16 14:43
http://www.teleboerse.de/aktien/...ion-entbrennt-article19265241.html

da sind ja Summen im Spiel, dass einem die Ohren schlackern ;)  

4072 Postings, 6004 Tage Byblosheute wurde noch einmal gedrückt !

 
  
    #30851
1
06.12.16 17:51
Aber morgen, wenn der Dax die 10800 durchbricht, geht es wieder Richtung Norden.
Es gibt momentan absolut keine Gründe die für einen Verkauf von Evotec sprechen, denn es gibt eigentlich zur Zeit nur Gründe, Evotec zu kaufen.

Wer investiert ist und ordentlich vorne, wie meine Person, bleibt long. mM
Ein Verkauf mit evtl. 25% Besteuerung, wenn die Aktien nicht steuerfrei sind, rechnet sich eh nicht,
da sie um mindestens die Hälfte des Anstieges fallen müßte, um wirklich deutlich günstiger wieder rein zu gehen.

Frage ist nun, wer glaubt an Kurse um 5,20 udn wer an Kurse um 7,50 ?
Ich wohl eher an das Zweite ! Also, bleibe ich schön long !
 

1299 Postings, 2464 Tage ickebinsBleiben

 
  
    #30852
06.12.16 21:04

100 Postings, 86 Tage 2much4uSehe ich genauso!

 
  
    #30853
07.12.16 09:42
Ich sehe das genauso wie Byblos!

Auch bei 5 Euro hat Evotec sich wochenlang seitwärts bewegt, ehe sie dann zügig auf 6 Euro gestiegen ist. Diejenigen, die bei 5 Euro verkauft haben, in Erwartung, Evotec bei ? 4,50 wieder einkaufen zu können, warten immer noch, und werden wohl vergeblich darauf warten.  

202 Postings, 1609 Tage evotecciIch denke wir

 
  
    #30854
3
07.12.16 12:59
können alle echt zufrieden sein, wenn der Kurs bis Jahresende über 6 bleiben würde. Dann wäre eine (bei EVT fast übliche) Konsolidierung ausgeblieben u. der Kurs da, wo in wohl nur wenige erwartet haben.
Das EVT jetzt nicht gleich weiter gelaufen ist, ist mehr als gesund u. auch normal.

Das Jahr wird nächste Woche höchstwahrscheinlich mit dem Abschluss der Cyprotex Übernahme abgeschlossen u. dann ist 2016 wohl das erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte!
Wer jetzt noch meckert, dem kann mMn echt nicht mehr geholfen werden.  

982 Postings, 2276 Tage freiwilderHandel...

 
  
    #30855
07.12.16 13:23
... ist derzeit sehr ruhig. Sieht so aus als ob nur einige Triggermaschinen laufen.
@evotecci: Ich habe nur probiert, um mal zu sehen. Es war nur sehr wenig, doch es war schön. Ich wollte mehr davon, nur ein bisschen mehr. Gib mir mehr. Ich will mehr!  

2784 Postings, 2212 Tage philipojeder investierte

 
  
    #30856
07.12.16 14:06
muss nicht mit dem kursverlauf 2016 zufrieden sein,da nicht jeder zur gleichen zeit investiert hat bzw. bei tiefskursen gekauft hat.

evotec hat 2016 eine enorme performence hingelegt und interessante abschlüsse getätigt,das ist richtig,aber nicht alle haben davon partizipieren können.

deshalb muss man das doch etwas differenzierter sehen.

nmm.


 

25 Postings, 121 Tage delta55Zu diese Thema,

 
  
    #30857
2
07.12.16 15:53
"Nicht jeder ist zufrieden" mit dem Kurs Verlauf. Vielleicht ist ein oder andere in Moment nicht zufrieden weil er die Aktie über 6 Euro gekauft hat aber das kann sich schnell in 2017noch ändern. Voraussetzung wenn man nicht eilig hat Aktie zu verkaufen. Problem ist m.M. nach dass viele Leute hier mit Evotec Aktien jonglieren statt zu investieren. Das kann auf sich richtig Geld kosten lassen. Das ist aber auch leider in der Natur den Menschen so. Problem haben fast immer die jenige, die Evotec kaufen und schnell verkaufen wollen. Das bringt Zwar etwas Gewinne aber auf Dauer bringt dass natürlich wie im Casino mehr Verluste als Gewinne. Immer wieder zeigt sich, mit Investitionen ist nicht zu spielen. Wenn man jedes zweites mal die Hose voll krieg von fallenden Kursen und schnell verkauft, kann mit denn Gewinnen nicht rechnen. Jeder muss aber selbes wiesen was er macht und wie lange er seine Evotec Aktie behalten will. Keine Nerven kein Geld, so funktioniert die ganze einfach! Ich bin über 30 Jahren mit Börse beschäftigt und mein Schmerz Lerngeld habe ich auch sehr oft bezahlen müssen!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1233 | 1234 | 1235 | 1235  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben