Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 179 323
Talk 175 281
Börse 4 32
Hot-Stocks 0 10
Rohstoffe 4 7

Apple vor dem Fall!

Seite 1 von 211
neuester Beitrag: 21.09.14 01:23
eröffnet am: 16.03.12 16:14 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 5261
neuester Beitrag: 21.09.14 01:23 von: börsianer1 Leser gesamt: 513347
davon Heute: 222
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211  Weiter  

14668 Postings, 4886 Tage Tony FordApple vor dem Fall!

 
  
    #1
29
16.03.12 16:14
Die letzten Monaten hat sich Apple fast verdoppeln können.
Das Handelsvolumen sowie die Performance hat vor allem in den letzten Tagen/Wochen noch mal massiv angezogen.

Dies erinnert mich sehr stark an Übertreibungsphasen wie wir sie z.B. in 2000 sehen konnten, wenngleich sich die Situation insofern unterscheitet, als dass es keine Rally in der Breite gibt und es sich auf wenige Aktien wie Apple beschränkt.

Andererseits zeigt die Vergangenheit aber auch, dass was gut gelaufen ist, nicht selten weiter gut laufen wird.

Dann ist da Beispielsweise noch das KGV, welches bei dieser hohen Marktkapitalisierung ziemlich ambitioniert ist.
D.h. möchte man das aktuelle Kursniveau rechtfertigen, so sollte 2012 mindestens ein Gewinn von 35mrd.$ herausspringen.

Mein Fazit lautet:

Apple wird über mittelfristig schon bald ein Top markieren, welches vor allem Großanleger zum Exit nutzen werden. Ab da wird es dann vermutlich für längere Zeit kein neues Top mehr geben und Apple gemeinsam mit dem Gesamtmarkt in eine größere Schwächephase eintauchen.
Kurzfristig könnte es meiner Meinung nach noch evt. bis nahe der 1000$ laufen, je nachdem wie viel Kaufpanik bzw. Gier im Markt sein wird.

Anschließend könnte ich mir mittelfristig 300$ gut vorstellen, längerfristig halte ich 100$ für ein gutes Kursziel.

Ich freue mich schon auf die virtuelle "Prügeleien" mit so manchem Appleanhänger ;-)
Und ja ja ich habe keine Ahnung von Allem und davon besonders Viel, aber ich bin glücklich damit ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211  Weiter  
5235 Postings ausgeblendet.

5379 Postings, 597 Tage XL___@börsianer

 
  
    #5237
19.09.14 12:34
Klar. Zumindest wenn man Umsatz, Gewinn und Aktienkursentwicklung betrachtet. Gerade letzteres ist für mich als Aktionär entscheidend. Eflops Nachfolger scheinen aber einen guten Job zu machen.

Aber Nokia interessiert mich nur noch am Rande, ich habe eine Andenkenposition und das reicht mir..  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1XL

 
  
    #5238
19.09.14 12:58
wenn du das nächste Mal Aktien kaufst, informiere dich bitte vorher über das Asset. Bilanzen, Geschäftsfelder, MA, DCF etc., da gibt es viel zu beachten.

Sonst liegt man total falsch und denkt, dass " Nokia an die Wand fährt", während in Wirklichkeit eine geniale Turn-Around-Story gefahren wird.  Klar, dass nur alte Hasen solche Chancen erkennen, ist ja nicht schlimm wenn man als Neueinsteiger Fehler macht.

Vielleicht hast du auch nur auf Nokia Handys geschaut, ist für Laien natürlich naheliegend.

 

70 Postings, 110 Tage WalterWhitebörsianer1

 
  
    #5239
3
19.09.14 13:36
Du bist wirklich bemitleidenswert. Mehr fällt mir zu dir nicht ein.  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1WalterWhite

 
  
    #5240
19.09.14 13:39
Wenn dir nichts mehr einfällt, gehe halt zum Arzt. Oder in den Billionen Thread. Da werden sie geholfen.  

1114 Postings, 614 Tage Mr.Boombasticnochmal

 
  
    #5241
19.09.14 14:08
es ist keine Kunst zu sagen eine Aktie fällt oder eine Aktie steigt. Das Timing ist entscheidend. Und Du schätzt die Lage seit vielen Monaten falsch ein, das ist fakt. Auch wenn Du (angeblich) noch nicht investiert hast in deinen Short.

Komm doch einfach wieder wenn Du short gegangen bist. Reicht doch eigentlich völlig aus oder?  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1Quark

 
  
    #5242
19.09.14 15:01
ich schätze Apple völlig richtig ein, und muss meine objektive Beurteilung auch nicht ständig wiederholen.

Die Jubelperser von Apple werden sich noch wundern. Und dass XL verkauft hat, liegt daran, dass er insgeheim meine Meinung teilt.

 

1114 Postings, 614 Tage Mr.BoombasticHättest Du sie

 
  
    #5243
19.09.14 15:12
richtig eingeschätzt wärst du wohl long gegangen oder? Auch wenn nur temporär.  

5379 Postings, 597 Tage XL___@Börsianer

 
  
    #5244
19.09.14 15:23
Natürlich habe ich mir die Nokia Handys angeschaut. Dann habe ich fetgestellt das Nokia damit keine Chance hat und MS den Laden übernehmen wird, weil MS sonst gar keine Chance hat. Das ist eingetreten, du hast gemeint eine Übernahme komme nicht.

Und selbstverständlich liegst du bei Apple ständig daneben, dein Glück ist nur das du angeblich nicht nach deinen eigenen Prognosen handelst.  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1Quark

 
  
    #5245
20.09.14 09:47
solange meine Prognose nicht eingetroffen ist, werde ich doch nicht handeln. Bin doch nicht bekloppt.

Andere prognostizieren steigende Kurse und verkaufen dann. Sowas ist hirnrissig.  

5379 Postings, 597 Tage XL___@börsianer

 
  
    #5246
20.09.14 17:13
verstehe nicht was da Quark ist:

Ich habe eine Kursprognose abgeben und bin entsprechend investiert.

Du hast ebenfalls eine Prognose abgegeben und bis nicht dementsprechend investiert.

Erkläre doch mal den Unterschied.  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1XL

 
  
    #5247
20.09.14 19:51
Das du es nicht verstehst, ist mir klar. Sonst würdest du ja nicht so falsch liegen.  

5379 Postings, 597 Tage XL___@Börsianer

 
  
    #5248
20.09.14 20:52
Ich verstehe sehr wohl, du hast die Maßstäbe die du an meine Prognosen anlegst nicht an deine Prognosen angelegt. Jetzt flüchtest du dich in so ein kindisches Verhalten.

Kein Wunder das du in den wichtigen Apple Thread gesperrt bist. Gibt halt ein Mindestalter. Also vom Verhalten her ;-)  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1Xl

 
  
    #5249
20.09.14 21:00
Kindisch ist doch eher jemand, der Apple ohne Ende feiert und dann seine Anteile verkauft. Wenn er dann behauptet, er habe ein paar Aktien behalten, sollte der Fan doch besser die Börse verlassen wegen Unglaubwürdigkeit.

Oder Beweise vorlegen, dass er wegen Geldmangel verkaufen musste. Oder mutig sagen: Ich habe verkauft, weil ich annahm, dass Apple nicht mehr steigt.

Deine falschen Prognosen bei Nokia sprechen aber eher die Sprache eines typischen Kleinanlegers. Die zittern sich von Kauf zu Verkauf weil ihnen das nötige Kapital fehlt.    

5460 Postings, 624 Tage börsianer1Neues iPhone, gleiches Spiel

 
  
    #5250
20.09.14 21:17
Neues iPhone, gleiches Spiel: Auch der Fingerabdrucksensor des iPhone 6 fällt auf eine Gummiattrappe eines Fingers herein. Dabei ist das Missbrauchspotenzial unter iOS 8 größer denn je.

(Heise)

Und mit sowas wollen die Applegläubigen bezahlen? Der Kirchenleitung kann`s egal sein. lol  

5379 Postings, 597 Tage XL___@börsianer

 
  
    #5251
20.09.14 21:38
""Kindisch ist doch eher jemand, der Apple ohne Ende feiert und dann seine Anteile verkauft. Wenn er dann behauptet, er habe ein paar Aktien behalten, sollte der Fan doch besser die Börse verlassen wegen Unglaubwürdigkeit.""

Naja, du siehst ständig fallende Kurse, auch in der Nähe des Tiefs und handelst überhaupt nicht in dieser Richtung. Ich habe mein Geld verdient, weil ich richtig prognostiziert habe. Und ich bin ja weiter Long.

ICH habe Long-Kursziele ausgegeben und bin Long

Du redest ständig von Short und fallenden Kursen und bist NICHT Short.

Was ausgerechnet DU da von Glaubwürdigkeit faselst verstehst wohl auch nur du

Und beim Thema Nokia solltest du schweigen. Ich habe auch da die Übernahme prognostiziert während du geschrieben hast das sie nicht kommt. Du hast bei Nokia Glück gehabt und versuchst den Profis hier an Bein zu pissen.

Also ich finde deine Versuche hier putzig. Darum ist der Troll Thread auch ein Troll Thread :-D  

5379 Postings, 597 Tage XL___@5250

 
  
    #5252
20.09.14 21:40
Naja, sicherer als alle anderen Methoden trotzdem. So ein Gummi-Fingerabdruck muss man erstmal haben. ALLE namhaften Kreditkartenfirmen arbeiten mit Apple zusammen. Ob Heise oder Börsianer das unsicher findet interessiert niemanden..  

5124 Postings, 1226 Tage uljanowboersi

 
  
    #5253
20.09.14 22:19
Nun lass mal gut sein. Apple ist u.bleibt eine Grösse im SP Markt,bin selber seit letzten Sommer investiert. Apple hat seine Kundschaft u.ein abklingen ihres Geschaeftes kann ich nicht erkennen. Wo ist dein Problem eigentlich???  

9 Postings, 212 Tage Kampfschwein300Ich werde

 
  
    #5254
20.09.14 23:48
mir jetzt Apple Aktien kaufen mal schauen wo die Aktie in  ein paar Jahren steht. So lange der Hype für Apple Produkte anhält denke ich auch das der Kurs irgendwann mal bei 120-150€ ist.  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1@Kampfschwein300

 
  
    #5255
20.09.14 23:55
ich würde dir abraten.

@ulli

Apple ist eine tickende Zeitbombe. Die Frage ist nur, wann die runtergeht lol  

9 Postings, 212 Tage Kampfschwein300Kauf oder nicht

 
  
    #5256
21.09.14 00:14
Wie weit denkst du das die Aktie einbrechen wird?
Falls die Aktie jetzt einbrechen sollte denke ich das die Aktie  um die 20% nach gibt aber dann wieder steigt.

Was hört man den eigentlich von den Apple-Fernseher?  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1@Kampfschwein

 
  
    #5257
21.09.14 00:20
wenn US-Big Money sinkende Margen wittert, wird Apple runtergehen. Apple macht seinen Hauptprofit mit dem iPhone, das ist gefährlich, deshalb suchen die krampfhaft neue Geschäftsfelder.

Könnte sein, dass aktuell ein Doppel-Top entsteht.

 

1114 Postings, 614 Tage Mr.Boombastic@ Kampfschwein

 
  
    #5258
21.09.14 00:30
Er hätte dir auch vor nem Jahr schon abgeraten zu kaufen... Was passiert ist/dir entgangen wäre ist ja bekannt. Nur mal so am Rande erwähnt.

Ob du kaufst oder nicht musst du alleine entscheiden. Ratschläge einholen ist sicher nicht verkehrt. Ob man aber auf jemand hört der andauernd gravierend danebenliegt? Hmmmm eher nicht oder?  

5460 Postings, 624 Tage börsianer1Mr Boombast

 
  
    #5259
21.09.14 00:37
ich liege erst dann richtig, wenn ich Puten gekauft habe, du Witzbold. Wer bisher nicht gekauft hat, hat jedenfalls kein Geld verloren. lol  

5379 Postings, 597 Tage XL___..

 
  
    #5260
21.09.14 00:56
Zu geil dieser Thread. Börsianer liegt erstmal richtig weil er nicht nach seinen eigenen Prognosen gehandelt hat. Das kann man so unterschreiben, er hat so immerhin kein Geld verloren. Andererseits sagt das viel über seine Prognosen aus. Hätte er danach gehandelt wäre nämlich ein Verlust entstanden.  Dem User "Manuscha" hat er ja auch zugestimmt als dieser Short gegangen ist. Das Resultat: Manuschas Short dürfte tief rot sein.

Da sieht man die Qualität hier: Man freut sich das man auf die eigenen Prognosen keinen Cent gibt und so kein Geld verbrannt hat. Die Longs freuen sich hingegen über Ihre Gewinne.



 

5460 Postings, 624 Tage börsianer1XL

 
  
    #5261
21.09.14 01:23
"Apple vor dem Fall!" heißt der Thread.

XL dagegen sieht steigende Apple Kurse und verkauft. Das nenne ich perfektes Timing. lol






 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
209 | 210 | 211 | 211  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: martin612, RoulettProfi