Apple vor dem Fall!

Seite 1 von 164
neuester Beitrag: 17.04.14 16:45
eröffnet am: 16.03.12 16:14 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 4093
neuester Beitrag: 17.04.14 16:45 von: börsianer1 Leser gesamt: 409574
davon Heute: 216
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  

12608 Postings, 4731 Tage Tony FordApple vor dem Fall!

 
  
    #1
25
16.03.12 16:14
Die letzten Monaten hat sich Apple fast verdoppeln können.
Das Handelsvolumen sowie die Performance hat vor allem in den letzten Tagen/Wochen noch mal massiv angezogen.

Dies erinnert mich sehr stark an Übertreibungsphasen wie wir sie z.B. in 2000 sehen konnten, wenngleich sich die Situation insofern unterscheitet, als dass es keine Rally in der Breite gibt und es sich auf wenige Aktien wie Apple beschränkt.

Andererseits zeigt die Vergangenheit aber auch, dass was gut gelaufen ist, nicht selten weiter gut laufen wird.

Dann ist da Beispielsweise noch das KGV, welches bei dieser hohen Marktkapitalisierung ziemlich ambitioniert ist.
D.h. möchte man das aktuelle Kursniveau rechtfertigen, so sollte 2012 mindestens ein Gewinn von 35mrd.$ herausspringen.

Mein Fazit lautet:

Apple wird über mittelfristig schon bald ein Top markieren, welches vor allem Großanleger zum Exit nutzen werden. Ab da wird es dann vermutlich für längere Zeit kein neues Top mehr geben und Apple gemeinsam mit dem Gesamtmarkt in eine größere Schwächephase eintauchen.
Kurzfristig könnte es meiner Meinung nach noch evt. bis nahe der 1000$ laufen, je nachdem wie viel Kaufpanik bzw. Gier im Markt sein wird.

Anschließend könnte ich mir mittelfristig 300$ gut vorstellen, längerfristig halte ich 100$ für ein gutes Kursziel.

Ich freue mich schon auf die virtuelle "Prügeleien" mit so manchem Appleanhänger ;-)
Und ja ja ich habe keine Ahnung von Allem und davon besonders Viel, aber ich bin glücklich damit ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  
4067 Postings ausgeblendet.

4385 Postings, 469 Tage börsianer1XL

 
  
    #4069
15.04.14 23:09
verstehst du überhaupt was ich schreibe? Apple hat ein Kraftwerk gekauft. Punkt.

Daraus lassen sich tausende Überlegungen ableiten, eine davon habe ich gepostet. Kann auch sein, dass die Apple Mitarbeiter jetzt alle in den Stausee pinkeln müssen, um so die Stromkosten zu senken.

Das wäre vielleicht die Sensation, auf die alle Applegläubigen warten.  

4015 Postings, 442 Tage XL___@börsianer

 
  
    #4070
15.04.14 23:16
Aha, Apple hat ein Kraftwerk gekauft. Punkt.

Und die Ableitung die dir eingefallen ist ist die das Apple noch Strom hat während die Kunden keinen haben? Das ist für dich also der sinnvolle Punkt dieses Kraftwerkskauf, richtig?  

4385 Postings, 469 Tage börsianer1XL

 
  
    #4071
16.04.14 00:16
"Und die Ableitung die dir eingefallen ist die das Apple noch Strom hat während die Kunden keinen haben? Das ist für dich also der sinnvolle Punkt dieses Kraftwerkskauf, richtig?"  

Genau. Oder das hier, such`s dir aus:

Kann sein, dass die Apple Mitarbeiter jetzt alle in den Apple Stausee pinkeln müssen, um so die Stromkosten zu senken.
 

4385 Postings, 469 Tage börsianer1Jedenfalls

 
  
    #4072
16.04.14 00:27
hat Apple Phantasie, das muß man den UFOlogen aus Cupertino schon zugestehen.

Google hat übrigens einen Drohnenhersteller gekauft, dessen Gerätschaft sich per Solarenergie fünf Jahre als Sender in der Luft halten kann. Bin mal gespannt auf die Programme der Sender. Bestimmt Hollywood-Kultur, selbstverständlich nur mit lupenrein US-demokratischem Inhalt.

US Drohen über Pakistan verrichten dagegen völkerrechtswidrig ihr lupenreines Kindertöten. Amerika, wie bist du ehrlich. lol    

1841 Postings, 4602 Tage Gilbertus@ Börsianer & XL,

 
  
    #4073
1
16.04.14 00:28

Viel EGO-bla bla um nichts, hier geht es um substantielles von Apple, bitte Eure zukünftigen
Hahnenkämpfe per Bordmail austragen, Danke.

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

4385 Postings, 469 Tage börsianer1Gilbertus

 
  
    #4074
16.04.14 00:30
Im Thread hier geht es um Apple, Kursziel 200- Solltest du im Auge behalten, also nichts für Longies.

Zu Apple 10000000000 geht`s nebenan.    

1841 Postings, 4602 Tage Gilbertus@ börsianer1,

 
  
    #4075
16.04.14 02:54

Hoffe für dich Du hast auch den Mut zu deiner Ueberzeugung und hast dich mit Apple-Shorts massenweise eingedeckt, Ende 2014 beim Kursziel 645.00 $ sprechen wir uns dann wieder.

cool    Bin fett eingedeckt & long  money mouth

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

1986 Postings, 780 Tage Otternase@Gilbertus

 
  
    #4076
16.04.14 11:36
Nah, der ist voll in Nokia investiert, und hofft auf ein Turn Around Wunder - und das nur mit Netzwerktechnologie und der Verwertung von FRAND Patenten. ;-)  

1892 Postings, 387 Tage WernerGg@börsi, XL - Kraftwerk

 
  
    #4077
1
16.04.14 11:41
Mir ist eure Diskussion über diesen Punkt nicht verständlich. Apple hat ein Wasserkraftwerk gekauft, um autarker zu sein, und das passt prima in die grüne Strategie von Apple. Finde ich gut.  

4015 Postings, 442 Tage XL___@ Werner

 
  
    #4078
16.04.14 11:45
Genau so ist es auch.  

1892 Postings, 387 Tage WernerGgErwartungen an den 23.4. ....

 
  
    #4079
16.04.14 12:19

... scheinen eher mau zu sein. Das ist gut, finde ich. Vielleicht läuft Apple diesmal nicht in die Falle zu hoher Erwartungen.

Apple Inc. Quarterly Earnings: What To Expect
Apple's quarterly results are not expected to be very impressive with revenue and EPS numbers expected to come only marginally above the guidance
http://www.valuewalk.com/2014/04/...y-earnings-what-to-expect/​

 

1892 Postings, 387 Tage WernerGgBeruhigend

 
  
    #4080
16.04.14 12:21

1892 Postings, 387 Tage WernerGgBTW

 
  
    #4081
16.04.14 12:46
Ich habe wegen des traurigen Kursverlaufs zwar allerlei an Apple und seiner Firmenpolitik auszusetzen. Das heißt aber keinesfalls, dass ich die Firma in irgendeinem Sinn "schlecht" finde. Mir ist sie nur zu solide, behäbig und geheimniskrämerisch. Sie sollte m.E. agiler und aggressiver operieren und mehr aus ihren enormen Möglichkeiten machen.

Andererseits hat diese Solidität in so unsicheren Zeiten wie jetzt natürlich auch ihre Vorteile.  

4385 Postings, 469 Tage börsianer1Otti_nase

 
  
    #4082
1
16.04.14 14:16
das ist Humbug. Wenn ich zum gleichen Zeitpunkt statt Nokia Apple gekauft hätte, wären jetzt -7% im Depot.
Mit Nokia habe ich dagegen 75% Plus.

Ob Apple steigt hofft du, klar, aber Nokia hat mehr Potential. Apple wird nie mehr einen hochlukrativen Gassenhauer wie iPhone zustande bringen. Apple wird kleine Brötchen backen und eine ganz normale CE Bude.
 

4385 Postings, 469 Tage börsianer1Apple

 
  
    #4083
16.04.14 14:41
Laut David Cord: "The Decline and Fall of Nokia", werden Google und Apple die nächsten sein, die wie Nokia Probleme bekommen werden.

Die Frage wird sein, ob Apple sich neu erfinden kann. Mit was?

Zum Glück hat Nokia noch rechtzeitig die Reißleine gezogen.  

1986 Postings, 780 Tage OtternaseBörsi-baby

 
  
    #4084
1
16.04.14 15:57
Wenn Du vor zehn Jahren Nokia gekauft hättest, wärst Du mit -95% dabei - und bei Apple mit Plus 1.300%. ;-)  

4385 Postings, 469 Tage börsianer1Otti_Nose

 
  
    #4085
1
16.04.14 16:02
"Hätte", "wenn" und "aber" ist für Greenhorns, sowas gibt's bei mir nicht.

Ich kaufe/verkaufe am Tag X und messe den Erfolg. Mit "hätte" hat niemand Erfolg. :-)

Du hättest natürlich Apple auch bei 500 gekauft :-) so wie ich dich einschätze.
 

1892 Postings, 387 Tage WernerGgBezahlen mit NFC

 
  
    #4086
16.04.14 17:29

Kontaktloses Bezahlen kommt in die Gänge

in Päckchen Kaugummi mit EC-Karte bezahlen? Macht man eher ungern. Geht es nach dem Willen der Kreditwirtschaft, wird das aber irgendwann zur Normalität. Erste Tests mit kontaktlosem Bezahlen via NFC-Technologie liefen erfolgversprechend.
http://www.n-tv.de/ratgeber/...mmt-in-die-Gaenge-article12672791.html

 

1892 Postings, 387 Tage WernerGgZahlsysteme

 
  
    #4087
16.04.14 19:49

Ganz interessanter Artikel über die Lage bei Zahlsystemen, insbesondere FB und Apple.

Can Facebook Inc Compete in Mobile Payments?

http://www.fool.com/investing/general/2014/04/14/...ile-payments.aspx

 

4385 Postings, 469 Tage börsianer1$ 700 Mrd. Mobile Umsatz 2017

 
  
    #4088
16.04.14 20:55
davon bekommt Apple vlt. 70 Mrd ab, davon 2% Provision, macht 1,4 Mrd., wenn überhaupt. Die Konkurrenz (PayPal, Facebook etc.) wird billiger sein.

Mit sowas ersetzt man nicht das zerfallende iPhone High Margin Geschäft.  

1841 Postings, 4602 Tage Gilbertus@ börsianer1

 
  
    #4089
16.04.14 23:06

Als "Börsianer" gibst Du dir also grad selber die 1, na ja, dann kannst Du dich vielleicht mal lieber um Apple hier etwas schlauer machen;

http://seekingalpha.com/article/...k=false&app=1&uprof=45

Wünsche Allen schöne Ostern

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

4385 Postings, 469 Tage börsianer1gilbertus

 
  
    #4090
16.04.14 23:20
Tja, so fing es auch bei Nokia an. Die dachten auch, es geht immer so weiter. Pustekuchen.

Schlimm, dass fast 70% des Bruttogewinns nur vom iPhone kommt. Das ist extrem schlecht. Wenn keine revolutionäre Neuheit kommt, dann Gute Nacht.

Aner die Apple Fans werden durchhalten. Wenn es dann unter die 300 kippt, ist Obama Schuld. Oder Samsung.

 

4385 Postings, 469 Tage börsianer1Ich hoffe ja

 
  
    #4091
16.04.14 23:24
dass die Fans den Kurs noch einmal richtig pushen und Werner einen guten Ausstiegskurs bekommt. Zumindest +/- Null.    

1986 Postings, 780 Tage OtternaseWenn man sich Börsi- Babys ...

 
  
    #4092
2
17.04.14 10:55
.... unqualifizierte Dauerkommentare anschaut, die sich eigentlich nur durch eines auszeichnen: Frust, so fällt einem zwangsläufig nur ein Wort ein: Dummschwätzer. In aller Objektivität, und ohne ihn beleidigen zu wollen. Dieses Wort drängt sich geradezu in mein Bewusstsein. ;-]

Daher möge er in alle Ewigkeit weiter hetzen. Aber er möge bedenken: Hass schlägt auf die Gesundheit. ;-)

Dieser Thread ist einfach murks, da beisst die Maus keinen Faden ab.  

4385 Postings, 469 Tage börsianer1Otti_Schnulli

 
  
    #4093
1
17.04.14 16:45
Ich schätze mal, dass ich so ungefähr 1/10 deines "Outputs" habe. Aber klar, du bist der ultimative Total-Apple-Durchblicker südlich des Nordpols mit entsprechendem Sendungsbewußtsein.  

Und wenn du hier nicht mehr postest (ist eh immer derselbe, nichtssagende Sermon), dann wird davon die Welt auch nicht untergehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Doc2, DrSheldon Cooper, kaufelena, RoulettProfi, turbo-elch, zaphod42