Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 230 4420
Börse 80 1916
Talk 112 1440
Hot-Stocks 38 1064
Rohstoffe 20 404

Apple vor dem Fall!

Seite 1 von 221
neuester Beitrag: 30.09.14 11:43
eröffnet am: 16.03.12 16:14 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 5503
neuester Beitrag: 30.09.14 11:43 von: börsianer1 Leser gesamt: 525974
davon Heute: 935
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
219 | 220 | 221 | 221  Weiter  

14754 Postings, 4895 Tage Tony FordApple vor dem Fall!

 
  
    #1
29
16.03.12 16:14
Die letzten Monaten hat sich Apple fast verdoppeln können.
Das Handelsvolumen sowie die Performance hat vor allem in den letzten Tagen/Wochen noch mal massiv angezogen.

Dies erinnert mich sehr stark an Übertreibungsphasen wie wir sie z.B. in 2000 sehen konnten, wenngleich sich die Situation insofern unterscheitet, als dass es keine Rally in der Breite gibt und es sich auf wenige Aktien wie Apple beschränkt.

Andererseits zeigt die Vergangenheit aber auch, dass was gut gelaufen ist, nicht selten weiter gut laufen wird.

Dann ist da Beispielsweise noch das KGV, welches bei dieser hohen Marktkapitalisierung ziemlich ambitioniert ist.
D.h. möchte man das aktuelle Kursniveau rechtfertigen, so sollte 2012 mindestens ein Gewinn von 35mrd.$ herausspringen.

Mein Fazit lautet:

Apple wird über mittelfristig schon bald ein Top markieren, welches vor allem Großanleger zum Exit nutzen werden. Ab da wird es dann vermutlich für längere Zeit kein neues Top mehr geben und Apple gemeinsam mit dem Gesamtmarkt in eine größere Schwächephase eintauchen.
Kurzfristig könnte es meiner Meinung nach noch evt. bis nahe der 1000$ laufen, je nachdem wie viel Kaufpanik bzw. Gier im Markt sein wird.

Anschließend könnte ich mir mittelfristig 300$ gut vorstellen, längerfristig halte ich 100$ für ein gutes Kursziel.

Ich freue mich schon auf die virtuelle "Prügeleien" mit so manchem Appleanhänger ;-)
Und ja ja ich habe keine Ahnung von Allem und davon besonders Viel, aber ich bin glücklich damit ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
219 | 220 | 221 | 221  Weiter  
5477 Postings ausgeblendet.

1128 Postings, 623 Tage Mr.BoombasticRichtig Tom

 
  
    #5479
28.09.14 22:59
Aber man braucht natürlich irgendetwas um sich aufzugeilen. Der Kurs ist es jedenfalls nicht wenn man hier auf Short steht ;-)
 

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Huch

 
  
    #5480
28.09.14 23:31
die Appletrolle verirren sich in die Shortecke?

Muffensausen wegen dem schwächlichen Überphone?  "Über" wohl nur im Bezug auf den Preis, alles andere Durchschnitt und leicht unterdimensioniert. :-)

Hoffentlich kommt Apple nicht auf den Gedanken, Autos zu bauen. lol

Und die Appletrolle jubeln jetzt sogar, dass sich andere Phones auch biegen. lol

Im BILD Test hat der schwächliche Bieger übrigens ein Motorola vorgezogen. Aber das ist nur eine Verschwörung der pöhsen Samsungkrieger. :-))

Apple sollte sich umbenennen  in "Banana". Der Form wegen. lol
   

   

2827 Postings, 3845 Tage leadApple ,

 
  
    #5481
29.09.14 04:17
wird die ausbleibenden Verkäufe des iphone 6 nicht ewig vertuschen können, denn jeder  Käufer auf der gesamten Welt wird lesen
-----------
"Anleger handeln auf eigene Gefahr".

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Appletrolle

 
  
    #5482
29.09.14 10:27
können nicht lesen.  

1163 Postings, 705 Tage sunnyblumDas klaeine Iphone 6 verbiegt sich auch

 
  
    #5483
29.09.14 11:26
aber sich über angebliche Trolle aufregen im Nachbarthread.
Und Stimmen zur 8 Megapixelkamera gibt es auch schon. Beim reinzoomen zu schwach.
War wohl nichts mit dem: wofür die anderen 13 Mio und mehr brauchen, reichen uns 8 Megapixel. Ich glaub die kommen mit dem Erfoldg nicht klar und heben ab.
Aber zumindest schafft es die Geschäftsleitung noch, ihre Aktienpakete zu öchstpreisen zu verkaufen.  

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Der Obertroll

 
  
    #5484
29.09.14 11:32
ist ja sowas wie ein Block- äh Applewart  lol

Gesperrt wird jeder, der kritisiert. Zum Glück sind die normalen Threadersteller doch eher demokratisch denkende Mitbürger.  

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Banane? Mitarbeiterentscheidung

 
  
    #5485
29.09.14 13:01
Wenn der Genius zur Entscheidung kommt, dass das Apple-Phablet nicht pfleglich behandelt wurde, dürfte der Nutzer die Reparatur-Kosten selbst zu tragen haben. Der Genius-Mitarbeiter entscheidet zu 100 Prozent.

"Genius" lol. Wenn mir so ein debiler Apple Genius den Umtausch einer Apfelbanane verweigern würde, hätte der mindestens ein blaues Apfel-Auge. lol    

2827 Postings, 3845 Tage leaddie reaktionen im

 
  
    #5486
29.09.14 19:42
Applepuscherforum sagen mir eindeutig das wir schon lange den Zenit der appleaktie überschritten haben.  für  max. 5 % lohnt sich nicht der Absturz auf 75$
-----------
"Anleger handeln auf eigene Gefahr".

5566 Postings, 633 Tage börsianer1im Apple-Puschel-Thread

 
  
    #5487
29.09.14 22:08
herrscht wenigstens Ordnung. Kein Lamentieren, keine Unruhe. Man ist konkurrenzlos glücklich. Da turnen wahrscheinlich nur vereidigte "Geniusse" und Weltenretter von TCs Gnaden rum

Wenn ich da mal reinklicke, meine ich, einen Hauch von Weihrauch zu schnuppern.
 

2827 Postings, 3845 Tage leadApple , die Top Aktie

 
  
    #5488
29.09.14 22:17
Hat die besten Empfehlungen, ist es! Dann muss man weglaufen!



-----------
"Anleger handeln auf eigene Gefahr".

1128 Postings, 623 Tage Mr.BoombasticSagtest

 
  
    #5489
29.09.14 23:23
Du das nicht auch schon bevor sie 100% zugelegt hat?! Haha oh Mann, Du solltest mit deinen Börsenweisheiten wirklich etwas zurückhaltender werden. Nur ein gut gemeinter Rat. Könnte sonst peinlich werden. Wobei, euch zwei vögeln ist ja wirklich gar keine (der vielen) Fehleinschätzungen peinlich. Ganz nach dem Motto: "ist der Ruf erst ruiniert......"  

5566 Postings, 633 Tage börsianer1"ist der Ruf erst ruiniert......"

 
  
    #5490
29.09.14 23:46
verbiegt sich`s iPhone ganz ungeniert. lol

 

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Löschung

 
  
    #5491
29.09.14 23:50

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 30.09.14 08:37
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Beleidigung - Im 2. Absatz. Bitte sachlich bleiben.

 

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Wahrscheinlich werden die Apple Sittenwächter

 
  
    #5492
29.09.14 23:52
sich jetzt gleich gegenseitig im Melden übertreffen. lol

 

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Schwache Apple Konstruktion

 
  
    #5493
30.09.14 00:00
Die verbogenen Apple Brocken liegen wohl sogar in Geschäften rum:

https://plus.google.com/102834578939326629866/posts/5QKAMn6Pjer

Dieses Problem wird wohl viele von einem Kauf abhalten. Zumal man nicht sicher sein kann, dass Apple das Gerät austauscht.

 

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Treffender Kommentar:

 
  
    #5494
30.09.14 00:04
"They produce pretty shiny things with no technical substance, targeting those who don't understand about computers."

Irgendwann werden aber auch die dümmsten Shopping Queens aufwachen und sich fragen, warum sie unnötig viel Geld für gehypten Durchschnitt ausgeben sollen.

 

1163 Postings, 705 Tage sunnyblumApple: es wird immer ärmlicher

 
  
    #5495
30.09.14 09:20
http://www.computerbild.de/artikel/...gen-Apple-Boykott-10953189.html

Damit dürfte auch klar sein das die Jungs im Nachbarthread bezahlt werden.
Kritik wird defamiert und ausgesperrt.

COMPUTERBILD BEKOMMT KEINE TESTGERÄTE MEHR !!!!
Wenn der Test positiv gewesen wäre, dann........

Sehr traurig  

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Apple Blockwart nach DDR Manier

 
  
    #5496
1
30.09.14 09:38

bekanntlich wird man bei Kritik an Apple Produkten sofort von gewissen Apple Blockwarten gesperrt.


Jetzt hat es den Springer Verlag erwischt:

Anstatt konkret und sachlich zum nachgewiesenen Manko des iPhone 6 Plus Stellung zu nehmen, meldete sich das Unternehmen telefonisch bei COMPUTER BILD und erklärte, die Redaktion erhalte ab sofort keine Testgeräte mehr und werde nicht mehr zu Events eingeladen.


WOW, das scheint bei Apple aber der A... auf Grundeis zu gehen. 

 

1128 Postings, 623 Tage Mr.BoombasticOh je,

 
  
    #5497
30.09.14 09:38
es gibt tatsächlich Leute, die nicht verstehen wie Journalismus funktioniert.
Die keinen blassen Schimmer haben  wie das mit solchen Tests läuft.....
 

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Mr Boombast

 
  
    #5498
30.09.14 09:54
aber klar doch, wir verstehen sehr wohl, wie Journalismus funktioniert. lol

Apple verschenkt Testgeräte und bekommt dafür Jubelberichte. Wenn einer mal nicht jubelt, gibt`s auch keine Geräte für lau. Nennt sich Bestechung, scheinbar machen die ganzen anderen Jubelperser in der Presse dieses Spiel mit.

Apple ist sowas wie Mielkes Stasi. Nur Jasager werden belohnt.  

1128 Postings, 623 Tage Mr.BoombasticApple verschenkt Testgeräte und

 
  
    #5499
1
30.09.14 10:07
bekommt dafür Jubelberichte.

>>> Samsung verschenkt Testgeräte + bezahlt ne Menge Geld für tollte Testberichte.
Und bezahlt noch mehr Geld, dass gewisse Tests mit ihren Geräten nicht durchgeführt werden ;-)  

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Ich sage ja

 
  
    #5500
30.09.14 10:10
Apple ist nicht besser als Samsung. Nur teurer. lol  

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Lustig ist ja

 
  
    #5501
1
30.09.14 10:21
dass Apple sich genauso wie gewisse Kleinkinder hier im Forum verhält: Wer Apple kritisiert, wird gesperrt.

Ich glaube nicht, dass sich Samsung dermaßen dämlich verhalten würde.  

86 Postings, 119 Tage WalterWhite@die Weltenverblender

 
  
    #5502
30.09.14 10:51
wenn man ComputerBILD als vermeindlich adäquate Quelle heranzieht.  

Gibt es Quellen zu deinen Aussagen bezüglich vermeindlicher Bestechung und Fälschung von Tests? Ich glaube nicht ;-)

Ich würde dir ja mein Gehör schenken wenn du mir fundierte und mit Quellen belegte Argumente für einen Fall von Apple liefern würdest, aber da das nicht tust und auch nicht tun wirst kann ich nur herzlich über dich lachen.  

5566 Postings, 633 Tage börsianer1Thema

 
  
    #5503
1
30.09.14 11:43

Thema ist, dass Apple Computerbild  "bestrafen" will. Computerbild hat einen recht sanften Biegeversuch unternommen, und das iPhone 6+ zeigte eine strukturelle Schwäche, die für ein so teures Gerät nicht hinnehmbar ist.



Ein 999$ Gerät DARF sich einfach nicht verbiegen, wenn viel billigere Geräte solche Tests locker mitmachen.

Unsachgemäße Behandlung? Nachträgliches Sommerloch? Nein, insbesondere das iPhone 6 Plus ist in der Tat ein rohes Ei. Im Test gab das Material schon nach recht wenig Druck nach – besonders im Bereich der seitlichen Tasten. Es scheint, als eigne sich der Werkstoff Aluminium nur bis zu einer gewissen Größe. Denn zum Vergleich sollte auch das Samsung Galaxy Note 3 eine neue Form erhalten – und hielt stand. Trotz starkem Druck auf die Rückseite überstand das Phablet den Test unbeschadet – im Gegensatz zum iPhone 6 Plus, denn das sieht nicht nur krumm aus, sondern geht auch nicht mehr an.

Dass bei einem Smartphone mit einem 5,5-Zoll-Display aufgrund der sich daraus ergebenden Gehäusegröße andere Kräfte wirken als auf ein vergleichsweise kleines 4- oder 4,5-Zoll-Gerät, ist logisch. Gleichwohl darf man bei den stolzen Apple-Preisen in der Tat mehr Widerstandsfähigkeit erwarten.

Diese Meinungsäusserung der Computerbild passt Apple nicht. Das ist doch offensichtlich.  


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
219 | 220 | 221 | 221  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: martin612, RoulettProfi