Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 217 2169
Talk 70 1111
Börse 93 778
Hot-Stocks 54 280
DAX 11 184

SILVER

Seite 1 von 4376
neuester Beitrag: 28.11.14 13:05
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 109378
neuester Beitrag: 28.11.14 13:05 von: Goldglied Leser gesamt: 7460073
davon Heute: 3011
bewertet mit 214 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4374 | 4375 | 4376 | 4376  Weiter  

871 Postings, 1715 Tage Börsen OrakelSILVER

 
  
    #1
214
05.04.10 23:26
 
Angehängte Grafik:
silber.gif
silber.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4374 | 4375 | 4376 | 4376  Weiter  
109352 Postings ausgeblendet.

2934 Postings, 4226 Tage RoulettProfiLöschung

 
  
    #109354
1
27.11.14 22:23

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 28.11.14 09:55
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Spam.

 

1 Posting, 12 Tage MaximussLöschung

 
  
    #109355
1
27.11.14 23:00

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 28.11.14 09:55
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Regelverstoß - Provokation ohne Bezug zum Thema.

 

5159 Postings, 1680 Tage lamarodeutsche bank

 
  
    #109356
28.11.14 04:05

4054 Postings, 3137 Tage eufibues fällt und fällt

 
  
    #109358
28.11.14 09:28
ich versteh das nicht.  

4054 Postings, 3137 Tage eufibu...

 
  
    #109359
28.11.14 09:40
Es läuft alles entgegen dem, wie es eigentlich laufen sollte.

1.) lt. USA ist die Wirtschaft wieder im Blühen, Arbeitslosigkeit fällt und fällt,
aber Ölpreis fällt auch. Das ist einfach nicht logisch. Wenn die Wirtschaft steigt, muss auch der Ölpreis fallen. Also irgendein Parameter stimmt nicht.

2.) Aufgrund der lt. USA gemeldeten ansteigenden Wirtschaft müssten insgesamt Rohstoffe (dazu zähle ich auch Silber, da über 60% industrieller Anteil) auch steigen. Es fällt jedoch schon seit über 3 Jahren kontinuierlich. Das ist nicht logisch.
Also irgendein Parameter stimmt nicht.

3.) Überall Krisenherde auf der Welt (Ukraine, ISIS, EU, Ebola, ...). Jederzeit könnte ein Black-Swan-Ereignis hereinbrechen, doch der Gold/Silberpreis fällt seit 3 Jahre kontinuierlich. Das ist nicht logisch. Also irgendein Parameter stimmt nicht.

4.) Minen produzieren angeblich unter 1.200$ beim Goldpreis und unter 17$ beim Silberpreis nicht mehr rentabel. Doch der EM-Preis fällt seit 3 Jahren kontinuierlich. Das ist nicht logisch. Also irgendein Parameter stimmt nicht.
 

4054 Postings, 3137 Tage eufibuPkt 1.)

 
  
    #109360
28.11.14 09:41
ich meinte natürlich: Wenn die Wirtschaft stiegt, muss auch der Ölpreis STEIGEN!  

4054 Postings, 3137 Tage eufibu...

 
  
    #109361
28.11.14 09:44
derzeit ist aus meiner Sicht das Gemengenlage undurchsichtig und nicht logisch nachvollziehbar. Aktienwerte sind wie im Neuen Markt vollkommen überhöht. Da werden irgendwelche Internetbuden mit massiver Verschuldung mit Milliardenwerten gehandelt! Gold- und Silberpreise massiv künstlich gedrückt!

Ich kann die Manipulation, egal ob in Wirtschaft und Medien, regelrecht riechen!

Aber irgendwann passiert den Manipulatoren ein Fehler, dann geht das System hops und Gold und Silber werden wie eine Rakete hochsteigen! Davon bin ich überzeugt!  

6587 Postings, 644 Tage NikeJoeDer nächste Wasserfall droht

 
  
    #109362
1
28.11.14 09:44

zum WE.
Die Schweizer werden das mit ihrer dummen Initiative auslösen.

Das ist ein Mega- Bärenmarkt.
Aber was schreibe ich hier, das wissen ohnehin schon alle... vermutlich?

Gold droht WIEDER unter $1180 zu brechen!
Das kann heftig werden.

Alles in den Rohstoffen, in der Energie, in den EM extrem bärisch...
Don't fight the Fed !!!
Jetzt gilt auch: Don't fight the EZB, the BOJ, the PBC, the Banksters..... die kontrollieren heute alles.


 

4054 Postings, 3137 Tage eufibu@NikeJoe

 
  
    #109363
28.11.14 09:49
ja, stimmt leider!  

4054 Postings, 3137 Tage eufibubeeindruckend

 
  
    #109364
1
28.11.14 10:08

604 Postings, 227 Tage Mond_1919Initiative nicht relevant für Goldpreis!

 
  
    #109365
28.11.14 11:21
Ein ja oder ein nein sind absolut nicht relevant für die weiteren goldnotierungen. Sie könnten nur als Auslöser fürneine kurzfristige Bewegung dienen.

Ein nein hat überhaupt keine Auswirkungen.

Von mises lässt sich nicht so einfach von der Tagesordnung wegschieben. Ein Crack up Boom verläuft nach historisch messbaren Zyklen ab.

Es ist wie alles im Leben und in der Existenz des Menschen eine Frage der Zeit.

Die Ruhe vor dem Sturm.

Es werden keine schrittweisen Anpassungen erfolgen, oder ein feines stetiges justieren der Bewertungen. Es kommt Schlag auf Schlag, mit gleichsam lähmenden Nebenwirkungen.

Wo ist der wahre Preis des Rohöls angesiedelt? Geht der Euro noch in die Knie bis 0.95?  

1566 Postings, 560 Tage GoldgliedEufi, und ich habe Silberbestände gesehen

 
  
    #109366
2
28.11.14 11:26
da waren die Räumlichkeiten etwa 50x größer. Wir sind auf Seagways gefahren, um die Regale alle zu sehen. Kilometerlange Regale mit totem nutzlosen Kapital.

Das ist das, wo der HMK immer ein Foto will, aber ich musste Kamera und Handy am Eingang abgeben.

Deshalb bin ich überzeugt, dass der Silberpreis noch viel tiefer fallen und auf einem Niveau unter 10 $ verharren wird, weil es viel zu viel davon gibt und niemand braucht es. Selbst ein Lager mit Fahrradspeichen ist mehr wert, wenn man es nüchtern betrachtet.  

1566 Postings, 560 Tage GoldgliedHat jemand schon für 30 kg Silber in den USA

 
  
    #109367
28.11.14 11:40
ein mittleres Einfamilienhaus erwerben können?

https://www.youtube.com/watch?v=qS5wsdZJXdA

Laut diesem fest überzeugten Analytiker müsste das jetzt, sofort und unverzüglich möglich sein.

(" in 3, 4 Jahren  - ab 2010")  

3624 Postings, 462 Tage deuteronomiumSilber (physisch

 
  
    #109368
2
28.11.14 11:46
sagen wir mal so, wer 20-30 Jahre jung ist und Geld übrig hat, legt es in Silber (aber auch Gold) an.
Silber ist ein Rohstoff, das brauch die Industrie. Außerdem ist es jetzt noch billig, sollte es auf 10 fallen,
dann die doppelte Menge an Stücke nachkaufen und liegen lassen. (Altersvorsorge) 50-100 $$ und mehr
werden aber nicht lange auf sich warten lassen. Silber ist ein Abfallprodukt. Bleiproduktion etc.(Rohstoff) geht dem Ende zu evtl. 10 Jahre, was passiert dann. (?) Silbermine rentabel ab ca. 100 $$, (geschätzt) wie beim cracken (Öl)
ab 70,-$$ Gewinn. (USA)
Die bessere Rente. Warum Gold gedrückt wird, ganz einfach, man möchte keine Parallelwährung. Die Geldblase ist auf Dauer nicht beherrschbar. (Papiergeld) Siehe Negativzinsen. Man möchte vermeiden...Panik. Nichts ist schlimmer als Panik. Wenn die Leute (insbesondere Reiche) erst einmal damit beginnen (Panik) ist nichts mehr wie es war.       ---   Armageddon  ---
 

1566 Postings, 560 Tage GoldgliedWarum meldet sich Pfeifensack nicht mehr?

 
  
    #109369
28.11.14 11:57
Hat er sich unbeabsichtigt mit seiner neuen dicken Goldkette stranguliert, als er von einer Leiter absteigen wollte?  

604 Postings, 227 Tage Mond_1919Goldständer

 
  
    #109370
28.11.14 12:00
Mit dem seagway hätte man auch prima in die Schule fahren können. Zuviel dazu.

Das Problem ist doch folgendes: der Bondmarkt und im Schlepptau der breite Kapitalmarkt.

Warum?

Die Renditenhöhe wurden am Bondmarkt die letzten Jahre eingefahren, rekordrenditen aufgrund der Kursgewinne.

Wer kauft denn jetzt noch bonds? Die Notenbanken.

Das ist das wahre Dilemma. Bonds waren feste Bestandteile der Depots beim äßet Management. Die Aktien liefen prima, allein der us Markt kann seit 2009 eine verdreifachung vorweisen.

Die Bewertungen dringen in Grenzbereiche vor, die noch einige Zeit andauern können.

Großes Geld dringt noch in den immobiliensektor. Bei Neubauten lässt sich noch eine passable Rendite erwirtschaften.

Warum fällt der Preis der Edelmetalle (indirekt über den Terminmarkt)?

Edelmetalle weisen keine Zinserträge auf. Dieses Argument fällt nun weg, nachdem sparanlagen und bonds ebenfalls keine adäquaten Zinserträge mehr abliefern.

So "fällt" der "wert" der Edelmetalle und hält Investoren davon ab, die sich nach einem Benchmark richten.

Frage: wo wollen heutzutage Fonds noch neues Geld platzieren? Im Aktienmarkt? Im Bondmarkt?  

4054 Postings, 3137 Tage eufibu@Goldglied

 
  
    #109371
1
28.11.14 12:12
ja, dieser Schulte lag anscheinend vollkommen falsch.
Wenn der immer mit seinem Mund so zuckt.
Dass sich der noch irgendwas zu Silber sagen traut. Unfassbar.
Das sind genau die Videos, mit denen ich auch gedacht habe, jetzt kaufe ich voll ein.
Damit habe ich leider sehr viel Geld verloren.  

4054 Postings, 3137 Tage eufibuPS...

 
  
    #109372
1
28.11.14 12:15
und immer diese "in 2, 3 oder max. 4 Jahren"

Ich hasse diese Phrasen. Weil die wenigsten sich die Videos nach Ablauf dieser Frist nochmals anschauen, wie falsch eigentlich diese "Analysten" vor Jahren mit ihrer "Analyse" gelegen sind!
 

4054 Postings, 3137 Tage eufibu...

 
  
    #109373
28.11.14 12:16
wie man es auch sieht... es ist nicht leicht!  

604 Postings, 227 Tage Mond_1919Analysten

 
  
    #109374
28.11.14 12:20
Wer denkt, er müsse Analysten glauben, ortet sich ein wenig als narr.

Denn warum sollte ein Marktteilnehmer einem anderen Marktteilnehmer einen Vorsprung verschaffen, wo sie doch am selben Markt in Konkurrenz stehen?

Zumal ein Analyst keine Kristallkugel vorrätig halten kann, sich nur aufgrund der aktuellen Lage und der Prognosen orientieren kann?

Dumme sterben nie aus. Ich empfehle daher jenen gutgläubigen, wenn nicht naiven Menschen, den Film dumm und dümmer 2.0 anzusehen. Der kostet nur einen überschaubaren Betrag im Lichtspielhaus und kein vermögen.  

185 Postings, 1378 Tage xbay@Goldglied

 
  
    #109375
28.11.14 12:25
Wo hast du diese Regale gesehen? Wieviel Tonnen Silber wurden dort gelagert?

Gruß xbay  

3624 Postings, 462 Tage deuteronomiumwas willst Du uns damit sagen?

 
  
    #109376
28.11.14 12:28
Silber nicht zu kaufen. (?) Ich habe gekauft als der Kurs eine ganze Weile bei 15,65 war und damit jetzt schon im plus bin. Hätte schon bei 16,65 $$ verkaufen können, mache ich aber nicht.  ;-))  

604 Postings, 227 Tage Mond_1919Goldständer: bei Ikea oder Metro

 
  
    #109377
1
28.11.14 12:35
Die Regale hatte ich dort während meiner geringfügig bezahlten Tätigkeit gesehen. Es waren eisenregale, soweit das Auge blicken könnte. Mit meinem Tretroller fuhr ich damals die Reihen auf und ab. So könnte ich schneller zum Einsatzort gelangen. Ich werde die Zeit damals nie vergessen. Es funkelte und glänzte. Leider nur zu weihnachten.  

1566 Postings, 560 Tage GoldgliedDie Silberförderung wächst schneller als der

 
  
    #109378
28.11.14 13:05
Zinseszins, den die Silberpusher so gerne verteufeln.

Die noch nicht gehobenen Vorkommen sind unvorstellbar Groß (etliche Milliarden Tonnen)

Alles geht auf Halde, da nur ein winziger Teil davon von der Industrie noch gebraucht wird.

Eigentlich müsste ich meine Prognosen noch tiefer setzen, denn was liegt bei steigender Produktion und fallendem Verbrauch im Endeffekt näher als ein gnadenloser Ausverkauf zu Dumpingpreisen.



 
Angehängte Grafik:
2014-11-28_125802.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
2014-11-28_125802.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4374 | 4375 | 4376 | 4376  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben