Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 160 356
Talk 99 183
Börse 47 140
DAX 17 50
Hot-Stocks 14 33

14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 594
neuester Beitrag: 18.12.14 21:09
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 14841
neuester Beitrag: 18.12.14 21:09 von: sonderbarer Leser gesamt: 1053786
davon Heute: 425
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
592 | 593 | 594 | 594  Weiter  

3615 Postings, 3657 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 
  
    #1
47
24.05.11 15:08

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
592 | 593 | 594 | 594  Weiter  
14815 Postings ausgeblendet.

338 Postings, 460 Tage manni1909Management-Coach

 
  
    #14817
18.12.14 12:37
Klaus Schuster: ...ohne den (Klopp), wäre die Liga um 3 Trainer ärmer.....  

6606 Postings, 3110 Tage Trilonermanni1909

 
  
    #14818
2
18.12.14 12:46
das glaubst du wohl doch selbst nicht.

Ist am Rande des Abstiegs und du schreibst was von Krisenbewältigung "vom Feinsten".Alles nur reinste Schönrednerei und Hypeisierung des nicht vorhandenen.

Hätte der Herr Klopp das alles hier im Griff ,würde man jetzt klare Tendenzen aus der Abstiegsregion erkennen können ,dass dieser Mann es hier doch noch schafft ,den BVB vor einem  Abstieg zu bewahren.Für mich eine völlig überhöhte Millionen?-Truppe (siehe jetzt Skandal Reus) die bisher hier , ohne nun wirklich mit nennenswerten Aktionen zu überzeugen, sich mit viel Glück und ohne Systematik über das Spielfeld manövriert.Ferner ist es doch enttäuschend ,dass man 80.000 Leute hinter sich wissen muss, um sich und andere motivieren zu können.Hier läüft doch irgendwas in die falsche Richtung.Wenn es hier kein Schnitt gibt ,wird sich das alles noch zum Nachteil entwickeln.Fängt oben an und hört unten auf.
-----------
"Wer auf Wolken geht, wird bald aus allen fallen! "

4984 Postings, 382 Tage GalearisBayern braucht Reus nicht, behaltet ihn !

 
  
    #14819
1
18.12.14 12:53

338 Postings, 460 Tage manni1909#14818

 
  
    #14820
18.12.14 13:03
Doch ich glaube das.....
...weil Klopp aus Mainzer Zeiten sehr krisenerfahren ist.

Außerdem spürt die Lust von Klopp, in diesen Zeiten "am Lenker" zu sitzen.
(wenn man genau hinhört)

 

5991 Postings, 1359 Tage crunch time#14819

 
  
    #14821
3
18.12.14 13:08

Stimmt. Der paßt nicht zu den Bayern. Hat eben einen Tagessatz zu wenig bekommen.  ( => http://www.n-tv.de/sport/fussball/...lbe-Million-article14181121.html "...Der Fußballer bekam einen Strafbefehl über 90 Tagessätze zu je 6000 Euro netto. Die Höhe errechnete sich aus dem von den Ermittlern angenommenen Gehalt des Fußball-Stars. Mit 90 Tagessätzen gilt Reus nicht als vorbestraft, dies wäre ab 91 Tagessätzen der Fall...." ). Wer zu Bayern will der sollte vielleicht auch als Spieler besser vorbestraft sein damit man sich unter vorbestraften Krimminellen der Marke Rolex-Kalle und Fiskus-Ulle gleich vertrauter fühlt .







 

835 Postings, 1298 Tage Der TschecheWenn DAX und BVB so weitermachen, wird der BVB

 
  
    #14822
18.12.14 16:33
2014 schlechter abschneiden als der DAX. Dann gehe ich in den Keller heulen.  

72936 Postings, 5393 Tage Katjuschana ja, bei nem BVB auf Relegationsplatz aber

 
  
    #14823
18.12.14 16:41
nicht allzu verwunderlich. Damit hat ja im August/September niemand gerechnet, geschweige im Januar.

Daher spielt kurzfristig halt immer die Emotion eine Rolle. Mittel/Langfristig setzen sich eh die Fundamentaldaten durch. Das wird dem Markt auch zunehmend auffallen, weil irgendwann ja die Leute alle raus sein werden, die wegen der schwachen sportlichen Phase schmeißen.

Wenn der BVB absteigt, gibt es sicherlich nochmal ne Rutsche, aber dann steig ich umso fetter ein. Halte aber einen Abstieg weiterhin für sehr unrealistisch. Falls man in der Rückrunde 28-29 Punkte macht, hätte man sogar noch eine Chance auf Platz 5-7. ChampionsLeague hab ich angehakt, und der Markt seit gestern sicherlich auch, obwohl mir das Spiel eigentlich (von dem was ich sehen konnte) ganz gut gefallen hat.  

1801 Postings, 1943 Tage Versucher1das is' echt 'ne Supernummer, die vom Reus :-)

 
  
    #14824
18.12.14 19:05

4977 Postings, 2291 Tage anjabHi katjuscha

 
  
    #14825
1
18.12.14 19:17
Kannst du mir erklären warum genau die BVB Aktie unterbewertet ist?


 

3196 Postings, 1932 Tage velmacrotinsight

 
  
    #14826
3
18.12.14 19:28
das war unter der Gürtellinie.

Ich als Ü30er muss mir keine Idole in der Fussballwelt suchen und mir ist fast egal, was die Jungs Götze, Reus oder sonstwer für Musik hören (Justin Bieber) oder sonst privat machen. Hauptsache die kicken gut und vor allem Reus schaue ich jede Minute Spielzeit sehr gerne zu.

Und @crunch, bei deinem Rundumschlag könnte man ja wirklich meinen, Fussballer sind alles ausgesuchte Dumme, die man in die Schule schickt um kicken zu lernen. Ist doch nichts anderes als ein Querschnitt der Gesellschaft mit mehr Übung in anderen Formen von Intelligenz als nur Schulbildung.

Ausserdem gibt es gewiss auch andere Beispiele auch im Fussball mit sehr hellen Köpfen, wenn auch klar in der Minderheit.

Einen Müller kann man, finde ich, nicht ernsthaft dumm nennen, auch wenn er wegen seines Talents, womit er für Generationen ausgesorgt haben kann, keinen Hochschulabschluss hat (vielleicht kommt der ja noch nach der Karriere).  

3196 Postings, 1932 Tage velmacrot@Astra

 
  
    #14827
1
18.12.14 19:36
Zu Subotic - vielleicht kommt der tatsächlich defensiv wieder zu alter Stärke, aber er wird auch dann ein Grobmotoriker bleiben. Da ist mir der auf seine Art auch grobe Sokratis viel lieber. Der kann aber eher mal einen Pass in den Fuss spielen. Plus hat der viel mehr Herz als Subotic, dem manchmal merklich die Düse geht.

Darum finde ich, solche Spieler müssen nach gewisser Zeit verkauft werden um frischen Wind in die Mannschaft zu bringen. Als einer der Erfahreneren wird er vom Gehalt her auch was hergeben und in England hat er noch einen guten Ruf, so dass man für ihn evtl. noch 15-20 Mio. ? bekommen könnte. Ich weiss aber von vielen seiner Interviews, dass er sich sehr wohl beim BVB fühlt und nicht sehr gerne weg würde.

 

72936 Postings, 5393 Tage KatjuschaHauptsache die kicken gut?

 
  
    #14828
2
18.12.14 19:41
na das seh ich aber anders.

das mit dem jahrelang fahren ohne Führerschein ist ja noch verkraftbar, wobei das auch schon arg grenzwertig ist. Da kann er froh sein, dass nichts übleres passiert ist, sonst wäre das heftig geworden.

jedenfalls gibt es schon Dinge im Leben, die ich für wichtiger erachte. Da kann er noch so ein guter Fussballer sein. Wenn der richtig scheiße baut oder charakterlich ein Idiot ist, dann nutzt kein guter Fussball. Dann ist er bei mir unterdurch.

na mal sehen ob crunchi recht behält, was Reus Eignung anbetrifft, nun ein vollwertiger Bayernspieler zu sein. ;)  

72936 Postings, 5393 Tage Katjuschaanjab, jetz ernsthaft?

 
  
    #14829
18.12.14 19:48
Ist doch hier tausendemal durchgekaut worden.

Ich wollte dazu eigentlich eh einen Blogbeitrag schreiben. Werd aber nicht mehr dazu kommen, da ich morgen in Kurzurlaub fahre. Musste dann heute noch schnell alle möglichen Besorgungen vor Weihnachten machen.

Aber vielleicht guckst du einfach mal auf halbgotts Blog! Da steht ja alles wichtige.

Kurz gesagt, die Vermögenswerte übersteigen deutlich die MarketCap. Und selbst wenn der BVB jetzt zwei Jahre nicht international dabei, blieben die Umsätze fast unverändert, weil die Einnahmen aus Sponsoring und den Pools der UEFA deutlich steigen. Das hat Watzke ja auf der HV nochmal deutlich artikuliert, welche Effekte da entstehen. Es wird also trotz de fehlenden CL Einnahmen da kein Umsateinbruch stattfinden. Und der kleine Umsatzrückgang wird durch sinkende Kosten aufgefangen, so dass das Ebitda und der operative Cashflow sogar konstant gehalten werden könnten. Alles ohne ChampionsLeague wohlgemerkt.
Wir haben hier also 358 Mio ? Marketcap bei allein schon 190 Mio Stadionwert und etwa 75-80 Mio Cash am Jahres/Saisonende. Das heißt, selbst wenn der Kaderwert von über 320 Mio ? auf rund 90 Mio ? sinken würde und der BVB nur eine Schwarze Null beim Gewinn schreiben würde, wäre man aktuell fair bewertet. Wie realistisch ist das denn?  

414 Postings, 1338 Tage 19MajorTom68katjuscha

 
  
    #14830
1
18.12.14 19:49
Fahren ohne Führerschein ist nicht nur grenzwertig!

Stell Dir mal vor, Reus verschuldet einen Unfall, bei dem ein Mensch ums Leben kommt.

Wie sieht es da rechtlich aus? Da gibts meines wissens eine Gefängnisstrafe.....  

182 Postings, 720 Tage CharlestonIch wette,

 
  
    #14831
2
18.12.14 19:50
das war sowas wie die Aufnahmeprüfung. Ohne ein paar handfeste Gesetzesverstöße wirst du doch bei denen gar nicht ernst genommen.  

835 Postings, 1298 Tage Der Tscheche19Major - das hat er aber eben nicht gemacht

 
  
    #14832
1
18.12.14 19:56
im Gegensatz zu vielen Tausenden, die in der Zeit schlimme Unfälle verschuldet haben, obwohl sie einen Führerschein hatten...  

3196 Postings, 1932 Tage velmacrotklar,

 
  
    #14833
18.12.14 19:57
ich verstehe euch ja. Gut heisse ich das Verhalten ja auch nicht. Aber meint irgendwer wirklich, Reus fährt jetzt viel schlechter als ein 19-jähriger Raser mit Führerschein? Und wenn jemand dabei umkäme (Konjunktiv), dann wäre es in beiden Fällen sehr schlimm, nur wäre es vom Gesetz her bei jemandem ohne Führerschein aber gleicher Fahrfähigkeit und -tüchtigkeit viel viel schlimmer.  

8813 Postings, 3102 Tage petrussIch

 
  
    #14834
2
18.12.14 20:01
hoffe der fliegt dafür aus der Nationalmannschaft!  

2959 Postings, 174 Tage Astragalaxia1anjab

 
  
    #14835
1
18.12.14 20:03
sowas lieb ich ja...keinen bock sich elementare dinge anzulesen obwohl hier mehr als genug dazu steht u dann vermutlich auf rat eines users investieren...

vielleicht reicht dir das ja...der bvb besteht nich nur aus nem ganz tauglichem stadion und nem hummels u reus ...  

33 Postings, 270 Tage cally1984@ Petrus

 
  
    #14836
1
18.12.14 20:07
Ich auch, dann kann er sich nämlich bei den ach so wichtigen Qualispielen (oder noch schlimmer Freundschaftsspielen) nicht mehr verletzen. Das würde dem BVB evtl. dann auch noch in der Rückrunde zugute kommen.  

2959 Postings, 174 Tage Astragalaxia1reus

 
  
    #14837
2
18.12.14 20:18
voellig wahnsinnig geworden der junge...so sehr ich den typen sportlich schaetze, aber das war schon mehr als dreist...faehrt jahrelang mit seinem lamborghini zum training und durch die stadt, wird mehrmals erwischt und faehrt trotzdem weiter....keine ahnung, ob ihm der groessenwahn tatsaechlcih zu kopf gestiegen is...jeder normalo laesst sich vielleicht einmal erwischen im jugendlichen wahn u machts dann nie wieder...aber vermutlich sieht er sich nich als normalo, der sich solche dinge selbstverstaendlich erlauben kann...

sympathie fuer den jungen war mal...dieses beispiel zeigt wieder mal, dass kohle u ruhm die meisten versaut...nach dem motto: wenn sie mich packen, zahl ich halt...  

686 Postings, 459 Tage Mr.TurtleReus

 
  
    #14838
1
18.12.14 20:51
zumal er durch Verletzungen deutlich mehr Zeit als jeder Normalo hatte, um grad die Theorie und die paar Praxisstunden abzufrühstücken. Und das die Bullen nen Lambo öfter kontrollieren sollte auch für denjenigen nachvollziehbar sein, der nicht der spitzeste Pfeil im Köcher ist. Vollidiot, was anderes gibts dazu nicht zu sagen.

Aber lustig, wie die Batzis sich wieder dran aufgeilen, falls er zu ihnen wechselt, ist dass dann wieder ein Bagatelldelikt und kommt in den besten Familien vor...  

1908 Postings, 1996 Tage ExcessCash... und alle haben ihn machen lassen.

 
  
    #14839
1
18.12.14 21:00

Köstlich, Fußballer und Umfeld sind doch immer bemüht allen Klischees gerecht zu werden :-) Wirklich wundern tut man sich darüber aber nicht.

"Komisch ist nur, dass niemand sich gewundert haben soll, als er plötzlich mit seinem eigenen Auto nicht nur durch die Gegend fuhr, sondern auch raste und dabei andere gefährdete, wie fünf belegte Verkehrsvergehen beweisen - nicht seine Eltern, nicht sein Berater Dirk Hebel, die Kollegen, der Trainer, wer auch immer."

http://www.n-tv.de/sport/fussball/...-gehts-noch-article14184116.html



3,88  

2959 Postings, 174 Tage Astragalaxia1eins is aber mal klar

 
  
    #14840
1
18.12.14 21:08
auf ihn konnte der lambo nich zugelassen sein...oder hat er den gefaelschten fueherschein auch seiner versicherung zukommen lassen, welche diesen fuer echt befunde hat?

ich wunder mich gerade echt jetz...  

1013 Postings, 639 Tage sonderbarerMarco R.

 
  
    #14841
18.12.14 21:09
lebt in seiner ganz eigenen Welt und denken ist nicht die Stärke des jungen Mannes, den Lambo und den Aston Martin hat er schon mit 13 beim Need for Speed (Computergame) gefahren....

Aber immerhin ist ja nüscht passiert und 540000 tut der Gemeinschaft gut, allerdings hätten es wegen mir auch 180 Tagessätze sein dürfen.
Vorbestraft? egal, ich glaube, der muss sich nicht mehr als Erzieher, Politesse oder Personenschützer bewerben in diesem Leben.

Dem BVB kommt die Geschichte nicht ganz ungelegen, dann ist der Fokus mal woanders und nicht bei dem Duell gg. Bremen, das lässt sie ruhiger arbeiten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
592 | 593 | 594 | 594  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: eknarfguckste, GandalfsErbe, Lumberjack77, MeltCoreDaun, minicooper, mmm.aaa, Pfeifensack