Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 260 2305
Börse 152 1121
Talk 69 685
Hot-Stocks 39 499
Rohstoffe 35 163

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Seite 1 von 9540
neuester Beitrag: 28.08.14 15:10
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 238484
neuester Beitrag: 28.08.14 15:10 von: Maxxim54 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 5989
bewertet mit 274 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9538 | 9539 | 9540 | 9540  Weiter  

7307 Postings, 3781 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 
  
    #1
274
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9538 | 9539 | 9540 | 9540  Weiter  
238458 Postings ausgeblendet.

2356 Postings, 2556 Tage rächerderenterbtenalle calls im ++++++++++++++++

 
  
    #238460
27.08.14 15:30
abgesichert....letzter zukauf 10,53...

einfacher gehts nimmer:-))

hihihi

 

72 Postings, 1448 Tage Schmid41mist schon wider 2% mehr

 
  
    #238461
27.08.14 15:39
wo ist eigentlich Friedhelmbusc der die Pleite vorhergesagt hat.  

20716 Postings, 1531 Tage xpressschmid

 
  
    #238462
27.08.14 16:54
sieht nach TH im SK aus ! sauber !

COMMERZBANK AG 11.706 11.709 0.301 2.64 %

meine Coba !
 

6623 Postings, 1206 Tage Maxxim54Ich glaub...

 
  
    #238463
1
27.08.14 17:03
...ihr freut euch noch zu früh....

Xpress wird die CoBa durch seine Gewinne über die Faktorscheine in die Pleite führen....hihihi....

Nur mal so....angenommen ...Du hast ein Faktor 8.....CoBa macht 100%....Dein Schein hat sich ver30facht.....dann ....an einem Tag -10% bei der CoBa....und Du verlierst 80% am Schein....am nächsten Tag wieder CoBA-10%....Du verlierst wieder 80% von dem Rest...Dein Schein nur noch 4% ...ein weiterer Downer und Du bist im Verlusst...

Was ich da sagen will....wenn man zu lange wartet...selbst wenn der Kurs des Basiswertes erheblich steigt, braucht es wenige Tage, damit diese Scheine wertlos werden...

Die sind gut für schnelle Gewinnrealisierungen....ansonsten braucht man ja den Kurs des Scheins auf Langzeit anschaun was da passiert....

Xpress....bitte mach kein Reklame für diese Derivate....Jemand, der keine Erfahrung damit hat, kann leicht ins Verderben gehen.....

Da muss man immer wieder nachkaufen um sein EK herunterzubringen....ansonsten sitzt man auf Verlussten...  

20716 Postings, 1531 Tage xpressMaxim

 
  
    #238464
27.08.14 17:26
Merkt Du was hier abläuft...

Umstrittene ZusammenarbeitEZB lässt sich von Blackrock beraten
27.08.2014, 16:10 Uhr

Die Europäische Zentralbank will Verbriefungen kaufen, um die Banken der Euro-Länder anzuregen, mehr Kredite an Unternehmen und Haushalte zu vergeben. Dabei lässt sie sich vom weltgrößten Vermögenverwalter beraten

Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt bei der Entwicklung des von ihr geplanten Kaufprogramms für Kreditverbriefungen auf die Expertise des weltgrößten Vermögenverwalters Blackrock. Das sagte ein Sprecher der Notenbank am Mittwoch in Frankfurt. EZB-Präsident Mario Draghi hatte vergangene Woche erklärt, die EZB arbeite mit Hochdruck an den Details des im Sommer in Aussicht gestellten Kaufprogramms.

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/...raten/10618058.html


!!!!!

Hast Du es verstanden ?


Die QE geschichte ist kein fake nein es ist schon fertig geplant !

Und wird von einem BIG MARKET PLAYER koordiniert !!! IRRE !  der fast 10% des Daxes Eigentümer ist !


So etwas habe ich noch nie erlebt !


Das ist so als würde man dich beauftragen...das QE Programm, welche Länder welche kredite die EZB aufkaufst du bestimmen darfst !!!!

Du bist aber aktiv in allen Märkten !

Das ist nicht Insider..das ist WELTHERRSCHAFT bzw Marktbeherrschende Stellung und zwar so ...das man alles praktisch bestimmen wird !


BlackRock gehört nicht um sonst 5% Uni !!!

ich könnte mein arsch....drauf wetten das Uni 2015 wohl 8 or 10 EUR sieht !
bei Coba sind die auch mit +3% drin !!!

BLOSS NIX VERKAUFEN !!! Unser Eigentümer würde niemals zum Nachteil seines Investments sich verhalten...

Genau wie Merkel durch Ackermann beraten worden ist damals ! LOL !



KRANK ! Das System ist krank !

 

20716 Postings, 1531 Tage xpressMaxim

 
  
    #238465
1
27.08.14 17:29
6.132 0.095 1.57 %

Uni !!!

Vor 2 Wochen knapp 5,6 EUR frag Rächer der mit HIHIH !

Das hat System mein Freund !!! Bloss weg von Verkläufen !!! die werden das ding auf den Mond jagen !

Abwarten !

 

Clubmitglied, 27524 Postings, 2152 Tage Rico11zu den Faktor Zertifikaten

 
  
    #238466
27.08.14 17:36
So langsam glaube ich, dass ich der einzige Coba Aktionaer in diesem Forum bin. Der Rest scheint wohl nur noch auf den Zertifikaten zu sitzen.  

19 Postings, 3325 Tage BaffoHallo Rico11

 
  
    #238467
1
27.08.14 17:44
habe im Gegensatz zu Dir sogar ein paar tsd. Stücke mehr!  

20716 Postings, 1531 Tage xpressInmotion

 
  
    #238468
1
27.08.14 17:59
Grüsse Dich,

I Told you...!!!

TH im SK !

    CBK100§COMMERZBANK AG 11.680 11.720 0.294 2.58 % 17:49 > X


REPSEKT !

11,72 woe war die Rechnung noch mal

14-11,72 ;-) vor Tagen 2,60 EUR ! Wir nähren uns der 2 'EUR Entfernung !


Gruss Xpress ! Coba wird am Himmel erleuchten !!!
 

239 Postings, 237 Tage Gruschi7Chartcheck

 
  
    #238469
1
27.08.14 18:03
Uns stehen wilde Handelstage bevor.

Die Spanne zwischen 11,70 und 12,00 Euro wird nur sehr mühselig zu erobern sein. Man hat allein heute gesehen, welch dickes Brett da zu bohren sein muss. Bei 12,00 Euro verläuft die GD200 und horizontale Widerstände.

Heute 9,1 Mio. Xetra-Umsatz!!!

Zur Schlussauktion um 17:35 alleine folgendes Highlight:

  17:35:04    11,715§1,7 Mio.

Fridhelm, warst Du das? :-)))  

2091 Postings, 1183 Tage DrEhrlichInvestorXpress

 
  
    #238470
27.08.14 19:08
Morgen Coba mit kleinem Zacken nach unten was meinst Du ?


Sicherlich die Richtung bleibt - aber jeden Tag grün wäre zuviel des Guten ;-)


Grüße

Ehrlich  

2091 Postings, 1183 Tage DrEhrlichInvestor@Xpress

 
  
    #238471
27.08.14 19:33
habe deine Beiträge heute und gestern gelesen und stimme Dir 100 % zu -

allerdings wissen wir ja wie es um gewisse Volatilitäten steht weswegen ich keinen Herzinfarkt bekomme falls morgen der Kurs wieder bei 11,3 € steht - das muss aber dennoch als normale Tradingrange gewertet werden - wer da aus Panik wieder alles rauswirft - dem kann man nicht helfen.

Grüße

Ehrlich

PS: Coba wird wieder gute Erträge liefern - vielleicht nichtmehr so gut wie früher, aber Geld wird verdient und darauf kommt es an - wenn dann noch die Mitarbeiterkosten runter gehen, führt eins zum anderen.  

Clubmitglied, 27524 Postings, 2152 Tage Rico11@xpress

 
  
    #238472
1
27.08.14 19:38
Servus

Kurz zu BlackRock.

Sicherlich gehoert Larry Fink zu den maechtigsten Menschen dieser Welt, keine Frage. Allerdings kann Larry auch jeden Tag abgeloest werden. Siehe Dir einmal die 5 Top Aktionaere von BlackRock an !!!

Gut finde ich, dass die EZB endlich die Geschicke Europas in bewaehrte amerik. Haende legt.  

1728 Postings, 494 Tage FridhelmbuschXpress.....

 
  
    #238473
27.08.14 21:17
die Uni wird nicht 8 oder 10 Euro kosten.
Die wird wieder ihr altes Hoch erreichen.

Und Du weisst woher die kommt.  

4569 Postings, 3946 Tage inmotionDAX korrigiert

 
  
    #238474
2
28.08.14 08:47
http://www.godmode-trader.de/artikel/...urerwartungen-crashen,3865629

Mittwoch, 27.08.2014 - 18:52 Uhr
Deutsche Konjunkturerwartungen crashen
Auf den ersten Blick sieht es gar nicht so schlimm aus. Das Konsumklima in Deutschland ist lediglich um 0,3 Punkte von 8,9 auf 8,6 Punkte zurückgegangen. Die Teilkomponenten haben es allerdings in sich.

.......

Nun wird sich zeigen ob CoBa stark bleibt oder doch nur von den Indices mithochgezogen wurde.  

10 Postings, 62 Tage SwoopSignal?

 
  
    #238475
1
28.08.14 09:27

Steht die Commerzbank vor einem charttechnischen Kauf Signal?

http://www.statistikfuchs.de/Dax/Commerzbank

 

73 Postings, 1681 Tage trbyCommerzbank vor der Trendwende

 
  
    #238476
28.08.14 10:41
Commerzbank vor der Trendwende

Commerzbank AG - ISIN: DE000CBK1001 - Symbol: CBK - Währung: EUR

Trendanalyse auf Basis 6 Monate:
Erstmals seit Juli nehmen wir nunmehr unsere bärische Aussicht auf die Aktie der Commerzbank zurück und nehmen eine neutrale Haltung ein. Grund hierfür ist, dass die Bullen nun eine wirkliche Chance haben, den noch bestehenden Abwärtstrend zu beenden. Seit Juni haben wir nach wie vor eine Folge von tieferen Hochs und tieferen Tiefs vor uns, doch das letzte Hoch bei 11.75 könnte nun endgültig fallen. Zumindest sind wir kurz davor. Sollten wir hier also drüber gehen, wäre die Macht der Bären vorerst gebrochen und das Chartbild würde in eine neutrale Zone übergehen. Von einem neuen Aufwärtstrend wären wir dann zwar noch immer weit entfernt, aber es wäre schon einmal ein Anfang.

Expertenmeinung:
Das Beste was den Bullen aktuell passieren könnte, wäre eine kleine Verschnaufpause. Die Kurse sind die letzten Tage recht steil nach oben gegangen und ein sofortiger Ausbruch hätte wohl nicht die gleiche Energie, als wenn wir am aktuellen Level zumindest ein bis zwei Tage konsolidieren würden, um dann den nötigen Schub zu bekommen. Mit diesem wäre ein nachhaltiger Ausbruch eher wahrscheinlich. Beide wichtigen gleitenden Durchschnitte zeigen aktuell nach oben, was den Bullen derzeit gute Karten für den Breakout gibt.

Aussicht: „NEUTRAL“

Quelle : Lynx Börsenblick
http://www.lynxbroker.de/lynx-boersenblick/...urce=boersenblick_email  

4569 Postings, 3946 Tage inmotionCoBa Rules

 
  
    #238477
1
28.08.14 11:16
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Commerzbank nach dem angekündigten Verkauf von neun finanzierten Containerschiffen auf "Buy" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen.

Dies sei klar positiv, wenn auch die Transaktionsgröße relativ klein sei, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag.

Häßler sieht durch den Verkauf seine positive Einschätzung für die Aktie bestätigt./ajx/

.......

 

6623 Postings, 1206 Tage Maxxim54So

 
  
    #238478
1
28.08.14 13:15
..hatte heut meine Scheine mit 10% Gewinn noch rechtzeitig verkauft....Kaufe sie, wenn wirkliche Kaufsignale da sind.....scheint Alles auf wackeligen Beinen zu stehen....wegen der blöden Ukraine und den Russen....

Ja...wo ist den Xpress? Also Faktorscheine mit einstelligem Cent-Wert fasse ich niemals an....der Spread tödlich....kein SL möglich....Schein dem Tode geweiht...

Eher dann CZ6SNJ ....und dann nur in CT mässig tiefs kaufen...evtl. in Abständen nachkaufen ....  

2091 Postings, 1183 Tage DrEhrlichInvestor@ Maxxim

 
  
    #238479
1
28.08.14 13:31
Ich glaube,dass der Heutige Rücksetzer nichts mit den Nachrichten zutun hat - nach einer 2Tages Rallye wie sie Coba hingelegt hat muss ein Tag auch mal Konsolidierung sein.

Alles in allem ist der Coba Chart aus meiner Sicht klar deutlich auf der Seite der Longs -
der Trend nach Unten wurde gebrochen - es geht von jetzt an in die andere Richtung -

Grüße

Ehrlich


PS: Ich bin mit meinen Prognosen in der Vergangenheit meistens schneller als der Markt gewesen wenn die  Timeline dann aber wieder stimmt -trifft es fast immer zu.
 

4569 Postings, 3946 Tage inmotionMaxxim

 
  
    #238480
1
28.08.14 13:36
das sind auch meine Scheine.


Jetzt prasseln gerade UK vs. RU Meldungen über den Ticker.

Natürlich hat die DAX Reaktion damit zu tun @Dr E

Bin gespannt wieviel Wahrheit und Dichtung dahintersteckt.





 

6623 Postings, 1206 Tage Maxxim54Ja...

 
  
    #238481
28.08.14 13:37
...kann schon sein....

Das letzte mal gab es einen sehr starkes Signal in der Korrektur...ein Tripple-Top Ausbruch....da stieg ich ein....und das Ding schmierte dann ab....dann ein paar mal Nachkauf und heut mit +10% raus....

Will erstmal an der Seitenlinie bleiben...traue den Charts bei den Banken nicht so...

Bei Dax 9650 steige ich dann wieder ein in die CoBa....denn dann erwarte ich den Dax höher Richtung 10400-10 800....und da sollte die CoBa zu den outperformern gehören...  

2091 Postings, 1183 Tage DrEhrlichInvestor@ Maxxim

 
  
    #238482
1
28.08.14 14:26
Du sagt wenn Dax wieder bei 9550 steht, steigst du wieder in Coba ein.


Gegen deine Marktmeinung an sich ist nichts zu sagen - was ich aber für gefährlich halte, ist bei der Investmententscheidung von allzu selbstverständlichen und markttypischen Gesichtspunkten zu entscheiden ob Kauf oder Sell.

Die Profis agieren längst nichtmehr nach Lehrbuch - für die ist es egal wo der Dax steht - könnte mir Vorstellen die würden sich wünschen der DAX stünde über 10k - damit wieder mehr Umsatz generiert wird.

Solange die Märkte konsolidieren hält sich der Großteil der Anleger raus - es wird wenig gehandelt - sowas hassen Profis.

Ist doch typisch wenn der Dax teuer ist - wollen alle rein (die Rallye könnte ja weitergehen), wenn Daxi aber billig ist - haben alle Angst es könnte der totale Ausverkauf folgen.

Es ist völlig irrational - da steckt die Angst vor der Deflation noch in den Genen.

Grüße

Ehrlich

 

4569 Postings, 3946 Tage inmotionAberwitzig, wenn es nicht so Ernst wäre

 
  
    #238483
1
28.08.14 14:47

http://de.ria.ru/politics/20140828/269414014.html

Als Lüge hat Jewgeni Serebrennikow, Vizechef des Verteidigungsausschusses des russischen Föderationsrats, die Äußerung des ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko über einen russischen Einmarsch in der Ukraine zurückgewiesen. In der Ukraine gibt es keine russischen Streitkräfte, sagte der Parlamentarier am Donnerstag zu RIA Novosti.

......

Offenbar tobt die Propaganda Schlacht.
Aber lieber so als ein Ernstfall.

Börse scheint sich auf jeden Fall zu entspannen.  

6623 Postings, 1206 Tage Maxxim54Ehrlich

 
  
    #238484
28.08.14 15:10
Ach so....nee...war anders gemeint....Das war auf zunächst auf die nächsten Tage bezogen....Beim Daxe gibt es ein Kaufsignal bei 9650, was dann zu einem Squeeze auf über 10 000 führen sollte....so sieht es im Moment aus....und dann wäre die CoBa natürlich mit an der Rally dabei....

Ansonsten warte ich erstmal übers Wochenende....falls die CoBA verbilligen sollte, dann natürlich rein....

Dieser Ukraine-Misst lässt den Dax taumeln, währen die US Indizes neue Hochs machen...Bei der CoBa war ja ein Kaufsignal da....und die Korrektur könnte Morgen noch weitergehen.....Werde daher mal das Wochende abwarten....

Nach meinem Chart müsste der Dax die 9350 anlaufen....und dann schaun wir mal....

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9538 | 9539 | 9540 | 9540  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: deuteronomium