Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 115 2913
Talk 50 2073
Börse 45 565
Hot-Stocks 20 275
Rohstoffe 15 168

centrotherm photovoltaics

Seite 1 von 89
neuester Beitrag: 26.07.13 11:27
eröffnet am: 10.10.07 17:23 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2211
neuester Beitrag: 26.07.13 11:27 von: M.Minninger Leser gesamt: 260838
davon Heute: 37
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  

17100 Postings, 3352 Tage Peddy78centrotherm photovoltaics

 
  
    #1
22
10.10.07 17:23
10.10.2007 10:52:00
centrotherm photovoltaics zeichnen (Der Aktionär)Kulmbach (aktiencheck.de AG)
Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" empfehlen die Aktie von centrotherm photovoltaics (ISIN DE000A0JMMN2/ WKN A0JMMN) nur am unteren Ende der Preisspanne zu zeichnen.
Nach Meinung der Experten, habe die centrotherm photovoltaics den Zeitpunkt für den Sprung auf das Börsenparkett gut gewählt, denn Solarwerte würden sich dieser Tage größter Beliebtheit erfreuen. Als Spezialmaschinenbauer für die Solarindustrie könnte centrotherm von dieser Euphorie profitieren.

Wie die Experten berichten würden, überzeuge der Hersteller von Produktionslinien und Schlüsselequipement für die Fertigung von Solarzellen und Solarsilizium mit guten Ergebnissen. Das Unternehmen habe zwischen 2004 und 2006 den Umsatz jährlich mehr als verdoppelt und den Vorsteuergewinn nahezu vervierfacht. In diesem Jahr solle bei Erlösen von 125 Mio. Euro ein Gewinn nach Steuern von 11,5 Mio. Euro erreicht werden. Im nächsten Jahr dürfte dieser mit 16,5 Mio. Euro nochmals deutlich höher ausfallen. Bei 16 Millionen ausstehenden Aktien ergäbe sich daraus ein Gewinn von 1,03 Euro je Anteilsschein.

Es würden bis zu 5,365 Mio. Papiere emittiert. Vier Millionen würden aus einer Kapitalerhöhung stammen, wodurch dem Unternehmen bis zu 138 Mio. Euro zufließen sollten. centrotherm werde nach dem IPO einen Börsenwert zwischen 424 und 552 Mio. Euro aufweisen. Ziehe man die Bewertung von Konkurrenten wie Manz Automation und Roth & Rau heran, die an der Börse mit dem 40-fachen ihres erwarteten 2008er-Gewinns gehandelt würden, erscheine centrotherm anfangs nur am unteren Ende der Preisspanne attraktiv, wo das 2008er KGV bei 26 liegen würde. Man müsse immerhin erst noch beweisen, dass die Wachstumsraten der Vergangenheit auch zukünftig erreicht werden könnten.

Investoren sollten die centrotherm photovoltaics-Aktie nur am unteren Ende der Preisspanne zeichnen, so die Experten von "Der Aktionär". (Ausgabe 42)
(10.10.2007/ac/a/n)
Analyse-Datum: 10.10.2007

 

17100 Postings, 3352 Tage Peddy78centrotherm zeichnen (Focus Money)

 
  
    #2
1
11.10.07 10:16
11.10.2007 09:14:15
centrotherm zeichnen (Focus Money)München (aktiencheck.de AG)
Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten, die Aktie von centrotherm (ISIN DE000A0JMMN2/ WKN A0JMMN) zu zeichnen.
Bei der Gesellschaft handle es sich um einen Maschinenbauer für die Solarindustrie. Es falle in die gleiche Kategorie wie Roth & Rau oder Manz Automation. Das Unternehmen habe Aufträge im Volumen von über 326 Mio. Euro in den Büchern. Dies sei dreimal so viel wie der generierte Umsatz in 2006.

Nach Angaben des Börsenprospekts wolle centrotherm maximal einen Erlöse aus dem Börsengang von 231 Mio. Euro erzielen. Dies würde zu einem Börsenwert von gut 550 Mio. Euro führen, was dem Niveau vom Konkurrenten Roth & Rau entspräche. Dies würden die Experten für gerechtfertigt halten. So habe centrotherm in der ersten Jahreshälfte 2007 einen Umsatz von 61 Mio. Euro und einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 9,0 Mio. Euro erwirtschaftet (Roth & Rau: 65 Mio. Euro bzw. 6,9 Mio. Euro).

Nach Meinung der Experten von "FOCUS-MONEY" lässt die gewählte Preisspanne noch genügend Luft nach oben und sie raten dazu, die centrotherm-Aktie zu zeichnen. (Ausgabe 42) (11.10.2007/ac/a/n) Analyse-Datum: 11.10.2007

 

17100 Postings, 3352 Tage Peddy78Noch schnell zeichnen vor es zu spät ist.Sieht ja

 
  
    #3
11.10.07 12:55
nochmal ganz vielversprechend aus.

Wobei dann natürlich wieder die Frage bleibt:

Bekomme ich 10 oder 20 Stück?
Oder darf es diesmal etwas mehr sein?

Es bleibt / wird spannend.

Auf jedenfall nochmal ein interessanter Börsengang.

Viel Glück und Erfolg.  

1064 Postings, 2597 Tage skgeorgzeichnen

 
  
    #4
11.10.07 13:50
wo kann man sie zeichnen, wenn man nicht gerade ein konto bei einer der konsortialbanken hat....??  

38431 Postings, 3104 Tage biergottobwohl ich eigentlich

 
  
    #5
1
11.10.07 13:56
nicht zeichnen wollte (habs im anderen Thread erwähnt) hab ich nun doch 80 Stück gezeichnet. Bin aber nur auf nen kurzfristigen Zeichnungsgewinn aus. Oder ich setz bei ner entsprechend guten Eröffnung morgen nen SL und schau mal wie´s läuft. Das heißt wenn ich überhaupt paar krieg!  ;)

 

150 Postings, 2907 Tage lindsayVorsicht Gewinnverschiebung möglich!

 
  
    #6
1
11.10.07 13:57
.....der Nachlaß ist auch gerechtfertigt, hat die Emission doch ein paar Mängel. Bisher existieren zum Beispiel nur Pro-Forma-Zahlen, weil das Unternehmen erst Mitte 2006 aus der Umwandlung einer Kommanditgesellschaft entstanden ist.

Die in der Branche hoch angesehenen centrotherm-Diffusionsöfen, die bei der Solarzellenherstellung eingesetzt werden, stellt nicht CP, sondern die Schwesterfirma centrotherm thermal solutions (CTS) her. Von dieser Gesellschaft kauft CP die Maschinen ein. Zwar laut Finanzvorstand Oliver Albrecht zu „marktüblichen Konditionen“, aber der Interessenkonflikt ist offensichtlich: Je mehr die Diffusionsöfen kosten, desto besser verdient CTS. Und diese Firma gehört den CP-Großaktionären komplett.

Interessenkonflikt ist m.E. stark untertrieben. Werden hier mal wieder dumme Kleinakttionäre gesucht?

Grüße vom Lindsay.
 

38431 Postings, 3104 Tage biergottschon 40-42

 
  
    #7
11.10.07 17:27
na mal schauen was morgen wird...

Lindsay: Hast vollkommen recht, hier muss man mehr als vorsichtig sein, finde es aus der momentanen Sicht auch nicht als tolles Investment. Deshalb nur die kurzfristige Speku auf Zeichnungsgewinne.  

300 Postings, 2706 Tage squalidIPO/centrotherm photovoltaics mehrfach überzeichne

 
  
    #8
2
11.10.07 17:49

BLAUBEUREN (Dow Jones)--Im Gegensatz zu anderen Börsenaspiranten trifft der am 12. Oktober geplante Börsengang der centrotherm photovoltaics AG bei Investoren anscheinend auf reges Interesse. Wie zwei mit dem Börsengang vertraute Personen Dow Jones bestätigten, ist die Emission des Herstellers für Fertigungsstraßen für Solartechnik und Solarsilizium bereits vor Ablauf der Zeichnungsfrist mehrfach überzeichnet.

Werbung
"Bereits ein, zwei Tage nach Beginn der Zeichnungsfrist gab es das Gerücht, die Emission Sie überzeichnet", hieß es aus Bankenkreisen. Da andere Unternehmen gegenwärtig ihr IPO absagten, habe centrotherm die "volle Aufmerksamkeit" von institutioneller und privater Seite. Das Unternehmen arbeite für eine Fokusbranche und Sie deshalb bei Themenfonds gefragt.

Entsprechend wurde die Aktie außerbörslich bei Schnigge Mittwoch abend am oberen Ende bereits mit 39,50 EUR notiert. Die Aktien werden bis zum Mittag für 26,50 bis 34,50 EUR zur Zeichnung angeboten. 4 Mio Papiere davon stammen aus einer Kapitalerhöhung. 671.000 Papiere werden umplatziert, während 694.000 Stücke für die Mehrzuteilung reserviert sind.

 

40296 Postings, 3992 Tage nightflykommt zu 34,50€

 
  
    #9
2
11.10.07 21:49
bei dem momentanen Solarhype werden wir wohl kaum Kurse darunter
sehen.nf
L&S 39/41

###
euro adhoc: Centrotherm photovoltaics AG / Finanzierung, Aktienemissionen (IPO)

/ Festlegung Platzierungspreis und Platzierungsvolumen

--------------------------------------------------
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

11.10.2007

Blaubeuren, den 11. Oktober 2007 - Die centrotherm photovoltaics AG hat heute
zusammen mit den verkaufenden Aktionären, der Hartung Beteiligungs GmbH und der
Autenrieth Beteiligungs GmbH, sowie dem Sole Global Coordinator Citigroup Global
Markets Limited den Platzierungspreis für die im Rahmen des Börsengangs
angebotenen bis zu 5.365.000 Aktien (einschließlich eventueller Mehrzuteilungen
von bis zu 694.000 Aktien) der centrotherm photovoltaics AG auf EUR 34,50 je
Aktie festgelegt. Der Platzierungspreis liegt damit am oberen Ende der
Preisspanne von EUR 26,50 bis EUR 34,50 pro Aktie. Die Emission war zum
Platzierungspreis vielfach überzeichnet.

Das Angebot bestand aus bis zu 4.000.000 Aktien aus einer von der
Hauptversammlung beschlossenen Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts
der bestehenden Aktionäre sowie aus bis zu 671.000 Aktien aus dem Eigentum der
verkaufenden Aktionäre (davon bis zu 656.000 Aktien, die Investoren zum
Platzierungspreis angeboten wurden, sowie bis zu 15.000 Aktien, die inländischen
Mitarbeitern der centrotherm photovoltaics-Gruppe sowie in-ländischen
Mitarbeitern der Schwestergesellschaften der centrotherm photovoltaics AG zum
Erwerb gegen Zahlung von EUR 1,00 je Aktie angeboten wurden (die 'verbilligten
Mitarbeiteraktien') sowie aus bis zu 694.000 Aktien aus dem Eigentum der
verkaufenden Aktionäre im Hinblick auf eine eventuelle Mehrzuteilung.

Sämtliche den Investoren zum Platzierungspreis angebotenen 5.350.000 Aktien
(einschließlich einer Mehrzuteilung von 694.000 Aktien) wurden platziert. Das
gesamte Platzierungsvo-lumen (einschließlich Mehrzuteilung, ohne verbilligte
Mitarbeiteraktien) beträgt rund EUR 185 Mio. Aus den insgesamt 4.000.000 Aktien,
die aus der Kapitalerhöhung stammen, fließt der centrotherm photovoltaics AG ein
Bruttoemissionserlös von rund EUR 138 Mio. zu. Der Anteil des Streubesitzes wird
bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option bei rund 33,5 Prozent liegen.

Die Notierungsaufnahme im Prime Standard des Amtlichen Marktes der Frankfurter
Wertpapierbörse soll voraussichtlich am 12. Oktober 2007 erfolgen. Die Aktien
werden voraussichtlich am 16. Oktober 2007 gegen Zahlung des Platzierungspreises
und der üblichen Effektenprovision geliefert.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-Hoc-Meldung:

Über centrotherm photovoltaics AG
Als international tätiger Technologie-Anbieter und Dienstleister für Hersteller
von Solarzellen und Solarsilizium verfügt centrotherm photovoltaics über ein
Leistungsspektrum, das zentrale Stufen der Wertschöpfungskette der Photovoltaik
umfasst. Zum internationalen Kundenkreis zählen namhafte Unternehmen der
Solarbranche, wie etwa die deutschen Unternehmen Q-Cells, ErSol oder Sunways
genauso wie Neueinsteiger in Europa, Asien oder den USA. Das Unternehmen mit
Sitz in Blaubeuren bei Ulm beschäftigt derzeit über 100 Mitarbeiter.

Rückfragehinweis:
Saskia Schultz-Ebert
Senior Managerin Investor Relations
Tel: +49 (0) 7344 918-8890
saskia.schultz-ebert@centrotherm.de

Disclaimer
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den
Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder einem anderen Staat dar. Die
Aktien der centrotherm photovoltaics AG (die 'Aktien') dürfen in den Vereinigten
Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung oder ohne vorherige
Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem
Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933
in derzeit gültiger Fassung verkauft oder zum Kauf an-geboten werden. Weder die
centrotherm photovoltaics AG noch die veräußernden Aktionäre beab-sichtigen, das
Angebot von Aktien vollständig oder teilweise in den Vereinigten Staaten zu
registrieren oder ein öffentliches Aktienangebot in den Vereinigten Staaten
durchzuführen.

Diese Mitteilung stellt keinen Prospekt dar. Allein der von der Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungen ('BaFin') gebilligte Wertpapierprospekt der
centrotherm photovoltaics AG (der 'Prospekt') einschließlich des von der BaFin
gebilligten Nachtrags Nr. 1 sowie etwaiger weiterer Nachträge zu die-sem
Prospekt, die vorbehaltlich ihrer Billigung durch die BaFin veröffentlicht
werden, enthält die nach den gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen
Informationen für Anleger. Der Prospekt und der Nachtrag Nr. 1 sind kostenlos
auf der Internetseite der Gesellschaft (www.centrotherm-pv.de) und auf Anfrage
in gedruckter Form zu den üblichen Geschäftszeiten bei der Gesellschaft und den
Konsortialbanken erhältlich.

Diese Mitteilung wird nur an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten
Königreiches befinden, (ii) professionelle Anleger, die unter Article 19(5) des
Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der
geltenden Fassung (die 'Verordnung') fallen oder (iii) 'high net worth
companies', und an andere Personen, an die sie gesetzlich zulässiger Weise und
im Einklang mit Artikel 49(2)(a) to (d) der Verordnung gerichtet werden darf,
verteilt und ist nur an diese gerichtet (wobei diese Personen zusammen als
'qualifizierte Personen' bezeichnet werden). Alle Wertpapiere, auf die hierin
Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung und jede
Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu
beziehen, zu kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber
qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen
sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Information
oder ihren Inhalt handeln.

Ende der Mitteilung euro adhoc 11.10.2007 21:02:13
--------------------------------------------------

Emittent: Centrotherm photovoltaics AG
Johannes-Schmid-Str. 8
D-89143 Blaubeuren
Telefon: +49 (0) 7344 91860
Email: info@entrotherm-pv.de
WWW: http://www.centrotherm-pv.de
Branche: Energie
ISIN: DE000A0JMMN2
Indizes:
Börsen: Zulassung beantragt: Amtlicher Markt: Börse Frankfurt  

38431 Postings, 3104 Tage biergottnoch nix zur Verteilung....

 
  
    #10
11.10.07 21:50
euro adhoc: Centrotherm photovoltaics AG / Finanzierung, Aktienemissionen (IPO)

/ Festlegung Platzierungspreis und Platzierungsvolumen



--------------------------------------------------
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

11.10.2007

Blaubeuren, den 11. Oktober 2007 - Die centrotherm photovoltaics AG hat heute
zusammen mit den verkaufenden Aktionären, der Hartung Beteiligungs GmbH und der
Autenrieth Beteiligungs GmbH, sowie dem Sole Global Coordinator Citigroup Global
Markets Limited den Platzierungspreis für die im Rahmen des Börsengangs
angebotenen bis zu 5.365.000 Aktien (einschließlich eventueller Mehrzuteilungen
von bis zu 694.000 Aktien) der centrotherm photovoltaics AG auf EUR 34,50 je
Aktie festgelegt. Der Platzierungspreis liegt damit am oberen Ende der
Preisspanne von EUR 26,50 bis EUR 34,50 pro Aktie. Die Emission war zum
Platzierungspreis vielfach überzeichnet.

Das Angebot bestand aus bis zu 4.000.000 Aktien aus einer von der
Hauptversammlung beschlossenen Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts
der bestehenden Aktionäre sowie aus bis zu 671.000 Aktien aus dem Eigentum der
verkaufenden Aktionäre (davon bis zu 656.000 Aktien, die Investoren zum
Platzierungspreis angeboten wurden, sowie bis zu 15.000 Aktien, die inländischen
Mitarbeitern der centrotherm photovoltaics-Gruppe sowie in-ländischen
Mitarbeitern der Schwestergesellschaften der centrotherm photovoltaics AG zum
Erwerb gegen Zahlung von EUR 1,00 je Aktie angeboten wurden (die 'verbilligten
Mitarbeiteraktien') sowie aus bis zu 694.000 Aktien aus dem Eigentum der
verkaufenden Aktionäre im Hinblick auf eine eventuelle Mehrzuteilung.

Sämtliche den Investoren zum Platzierungspreis angebotenen 5.350.000 Aktien
(einschließlich einer Mehrzuteilung von 694.000 Aktien) wurden platziert. Das
gesamte Platzierungsvo-lumen (einschließlich Mehrzuteilung, ohne verbilligte
Mitarbeiteraktien) beträgt rund EUR 185 Mio. Aus den insgesamt 4.000.000 Aktien,
die aus der Kapitalerhöhung stammen, fließt der centrotherm photovoltaics AG ein
Bruttoemissionserlös von rund EUR 138 Mio. zu. Der Anteil des Streubesitzes wird
bei vollständiger Ausübung der Greenshoe-Option bei rund 33,5 Prozent liegen.

Die Notierungsaufnahme im Prime Standard des Amtlichen Marktes der Frankfurter
Wertpapierbörse soll voraussichtlich am 12. Oktober 2007 erfolgen. Die Aktien
werden voraussichtlich am 16. Oktober 2007 gegen Zahlung des Platzierungspreises
und der üblichen Effektenprovision geliefert.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-Hoc-Meldung:

Über centrotherm photovoltaics AG
Als international tätiger Technologie-Anbieter und Dienstleister für Hersteller
von Solarzellen und Solarsilizium verfügt centrotherm photovoltaics über ein
Leistungsspektrum, das zentrale Stufen der Wertschöpfungskette der Photovoltaik
umfasst. Zum internationalen Kundenkreis zählen namhafte Unternehmen der
Solarbranche, wie etwa die deutschen Unternehmen Q-Cells, ErSol oder Sunways
genauso wie Neueinsteiger in Europa, Asien oder den USA. Das Unternehmen mit
Sitz in Blaubeuren bei Ulm beschäftigt derzeit über 100 Mitarbeiter.

Rückfragehinweis:
Saskia Schultz-Ebert
Senior Managerin Investor Relations
Tel: +49 (0) 7344 918-8890
saskia.schultz-ebert@centrotherm.de
 

38431 Postings, 3104 Tage biergottnighty is nachts schneller!! *g*

 
  
    #11
1
11.10.07 21:50

40296 Postings, 3992 Tage nightflywenn ich wirklich

 
  
    #12
11.10.07 22:08
auf Zack gewesen wäre, hätte ich gezeichnet, bin u.a. bei Citi.
#6 hat mich irritiert. Jetzt ärger ich mich.
Hoffentlich gibts bald Zerties.
ko bei 24, das dürfte relativ sicher sein.
mfg nf
@ biergott: hatte schon drauf gewartet.

________________________________________
night time is the right time.  
Angehängte Grafik:
nightfly.gif
nightfly.gif

38431 Postings, 3104 Tage biergottnighty

 
  
    #13
1
12.10.07 07:44
das is auch wirklich ein Problem. Also als Investment schon sehr riskant. Hab auch nur die Graumarktpreise beobachtet und mal sehen ob ich was mitnehmen kann. Bisher noch nix zu sehen im Depot.  

672 Postings, 4443 Tage chefvonsganzezuteilung

 
  
    #14
2
12.10.07 08:00
es gab 20 Stück + 10% von den restlichen gezeichneten Stücken  

4234 Postings, 4685 Tage GuidoAch so, deswegen hab ich jetzt 33 Stück

 
  
    #15
12.10.07 08:29
na mal sehen obs was mit dem Zeichnungsgewinn wird...  

38431 Postings, 3104 Tage biergotthab also 26 Stücke...

 
  
    #16
12.10.07 08:51
na da gugg ich mal nach dem ersten Kurs und schau dann weiter...

 

38431 Postings, 3104 Tage biergottin Berlin muss schon

 
  
    #17
12.10.07 08:53
außerbörslicher Handel sein. Auf Onvista wird ne Eröffnung zu 38,50 angezeigt, aktuell 39,10 Euro.  

38431 Postings, 3104 Tage biergotthab verkauft

 
  
    #18
12.10.07 09:31
zu 39,73 Euro. 120 Euro Taschengeld fürs WE, besser wie nix. Ein Euro hin oder her is bei der Stückzahl eh Wurst. Und mit 26 Stücken auf die Zukunft spekulieren bringt eh nix und nachkaufen is nich, steh dem Ganzen eh zu skeptisch gegenüber....

Also viel Erfolg! Oder macht euch auch damit ein schönes WE!  ;)  

223 Postings, 2566 Tage smashtimewas meint ihr,

 
  
    #19
12.10.07 09:31
abstoßen oder warten bis Mittag?  

1064 Postings, 2597 Tage skgeorgabstoßen

 
  
    #20
12.10.07 09:34
überhaupt nicht abstoßen....beste aussichten...was sind 120 Euronen taschengeld?  

1064 Postings, 2597 Tage skgeorgabstoßen die 2.

 
  
    #21
12.10.07 09:36
schaut euch an, was aus manz und r&r geworden ist, dann könnt ihr abstoßen...aber vor freude...  

223 Postings, 2566 Tage smashtimeda geht noch was...

 
  
    #22
1
12.10.07 09:41
behalte die bis 11-12  

1064 Postings, 2597 Tage skgeorg11-12

 
  
    #23
1
12.10.07 09:43
sprichst du von uhrzeit oder monat? letzteres wäre klüger...  

223 Postings, 2566 Tage smashtimeuhrzeit

 
  
    #24
12.10.07 09:44
bis mittag, dann ist paytime  

1064 Postings, 2597 Tage skgeorghmm...

 
  
    #25
12.10.07 09:46
scheinst deine pinunse sofort zu brauchen....  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben