Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 347 2824
Börse 247 1662
Talk 42 697
Hot-Stocks 58 465
DAX 86 362

Der Weg weisst Richtung Champions-League

Seite 1 von 481
neuester Beitrag: 28.02.15 09:28
eröffnet am: 31.12.10 19:19 von: acker Anzahl Beiträge: 12018
neuester Beitrag: 28.02.15 09:28 von: Trinkfix Leser gesamt: 817422
davon Heute: 132
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
479 | 480 | 481 | 481  Weiter  

5115 Postings, 3342 Tage ackerDer Weg weisst Richtung Champions-League

 
  
    #1
41
31.12.10 19:19
ob die Teilnahme  bereits in 2011 gelingen wird, wird sich in den kommenden 5 1/2 Monaten zeigen.



Derzeit dominiert Borussia Dortmund mit 10 Punkten Vorsprung die Liga.
Platz 1 + 2 ermöglichen die direkte Teilnahme zur CL.

Mit Platz 3 wäre noch über die  Play-Off-Runde eine Qualifikation möglich.

Sollte es am Ende in dieser Saison nur zur erneuten EL-Teilnahme reichen , wird das Unternehmen Borussia Dortmund auch dann positive Zahlen schreiben, die kommenden Quartalszahlen ( Q2 Ende Februar 2011 , Q3 Mitte Mai 2011 ) werden dies belegen.

Aber die besondere Würze liegt in der Spekulation. ob der BVB am Ende in der Champions-League steht!

Viel Erfolg!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
479 | 480 | 481 | 481  Weiter  
11992 Postings ausgeblendet.

3748 Postings, 250 Tage Astragalaxia1ekelhafte geschäftsgebahren des fcb

 
  
    #11994
1
18.02.15 11:41

http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/...us-39817950.sport.html

schön, dass reus allen topp-adressen in europa abgesagt hat und sein herz hat sprechen lassen ...  

5807 Postings, 458 Tage Galearisim Pott darf er ohne Führerschein fahren

 
  
    #11995
18.02.15 11:58
so lieben sie ihn.
Er ist zweifellos auch einer der Besten, die D hat.  

20 Postings, 122 Tage Nichtfussßballer@ Astragalaxia1 was ist daran ...

 
  
    #11996
18.02.15 12:00

...ekelhaft? Der FC Bayern muss nicht mit dem BVB sprechen, da der Spieler Reus eine Ausstiegsklausel besaß. Also ist es völlig legitim, dass der FC Bayern an den Spieler herantreten darf.
Weitaus verwerflicher finde ich, dass jetzt urplötzlich die gesamten Details zum Reus Poker an die Öffentlichkeit geraten? Wer da wohl wieder zuviel plauderte?

Servus vom Nichtfuss(ß)baller

 

457 Postings, 1621 Tage BVBJulianoich denke

 
  
    #11997
18.02.15 12:51
der BVB hat eine hohe Chance am Freitag zu gewinnen, da der VFB sich nicht einfach hinten reinstellen wird,

sie müssen das Spiel gewinnen und dadurch wird es Räume geben, die Torchancen seitens des BVB zulassen werden,

Treffen Auba und Reus halbwegs die Hütte, sind die Stuttgarter verloren.

Weiß jemand ob Hummels voll trainieren konnte ?

mein Tip

0:2 BVB

lg Juliano  

2494 Postings, 1494 Tage halbgotttNichtfussballer

 
  
    #11998
1
18.02.15 12:51
Genau. Alle Top Clubs informieren ganz offiziell die Verantwortlichen des BVB, das ist ekelhaft.

Der FC Bayern München macht alles gaaaanz toll.

Bayern handelt sich insgesamt drei Absagen von Reus ein, total ekelhaft, daß es dazu so viele Quellen gibt. Und dann, nachdem die Bayern die dritte Absage bekommen hatten, sagen sie ganz offiziell Reus ab. Das ist aber nun richtig toll. Läuft also genauso wie im Fall Kroos. Da schlägt das Management von Kroos das Vertragsgebot aus und anschließend zieht Bayern das Angebot zurück. Da wunderte sich das Management von Kroos, wie kann man ein Angebot zurückziehen, welches bereits abgesagt wurde??

Oder wie war das noch im Fall Hummels. Der Vater von Hummels, der bei den Bayern jahrzehntelang festangestellt war und gleichzeitig auch als Berater seines Sohnes fungierte, sollte unbedingt Hummels zu den Bayern zurücklotsten, koste es was wolle. Bayern zahlt das Doppelte, fertig aus. das hat leider nicht geklappt.

Anschließend wurde dem Vater von Hummels durch Bayern gekündigt. Im anschließendem Arbeitsgerichtsprozeß gibt es die Aussage daß die Nicht Verpflichtung von Hummels zu der Kündigung geführt hätte.

Soll ich Dir mal was sagen, Nichtfussballer?

Ich finde das Verhalten der Bayern ziemlich unvorteilhaft. Die hätten das alles viel geschmeidiger lösen können, haben sie aber nicht. Sie haben im Transferpoker um Reus im Jahr 2012 eine krachende Niederlage erlitten und jetzt im Scharmützel rund um die Aussteigsklausel schon wieder.

Das wäre aber alles gar nicht nötig gewesen. Man hätte das alles hinter den Kulissen verhandeln können, man hätte die Dortmunder Verantwortlichen informieren können und dann? Dann hätte sich Reus dennoch für die Dortmunder entschieden, es wäre aber eben keine Blamage für die Bayern gewesen, sondern ein stinknormales, professionelles Verhalten. Wäre ja schön dämlich, hätten sich die Bayern nicht um Reus bemüht, seine Ausstiegsklauseln waren verlockend billig.

Und da Du gleich wieder irgendwas antworten wirst, schon mal prophylaktisch: Darauf antworte ich nicht mehr weiter.... Die Sachlage ist eh klar, niemand wird Dir hier im Forum zustimmen, außer natürlich diese ganzen Bayern Trolle, die auf unterstem intellektuellem Niveau operieren und sich hartnäckig weigern mit der BVB Aktie gutes Geld zu verdienen.

Das posting #11994 von Astra bringt es sehr schön prägnant auf den Punkt, mehr muss man dazu eigentlich gar nicht sagen.  

20 Postings, 122 Tage Nichtfussßballerhalbgottt

 
  
    #11999
18.02.15 12:58

für das, dass man eigentlich gar nicht mehr dazu sagen sollte, hast du einen ganz hübschen Roman darüber geschrieben.


Servus vom Nichtfuss(ß)baller.

 

457 Postings, 1621 Tage BVBJulianoleute

 
  
    #12000
18.02.15 13:00
is doch nun latte,

leben wir lieber die gegenwart, als sich über Vergangenheit zu streiten  

398 Postings, 348 Tage halbprofi87Na ja, nur komisch,

 
  
    #12001
4
18.02.15 13:02
dass alle Clubs die BvB-Bosse informierten außer halt die Bayern. Scheint wohl im Business so üblich zu sein, wenn es alle machen (außer natürlich die Bayern). Egal ob es eine Aussteigsklausel gibt oder nicht. Gehört wohl zum guten Ton.

So wie es aussieht haben die Scheichs von ManCity u. Paris (gegen die Herr Rummenigge so gerne wettert) mehr Anstand als das Bayern-Management.

Aha, die gesamten Details kommen auf einmal an die Öffentlichkeit. Wusste ja vorher niemand, dass die europäischen Top-Clubs Interesse en Reus hatten.  

2494 Postings, 1494 Tage halbgottthalbprofi87

 
  
    #12002
5
18.02.15 13:15
Die Bayern sind auch die einzigen, die Vertragsdetails von Spielern anderer Vereine ausplaudern. Das tut sonst keiner. Natürlich wurde es nicht nur von den Dortmundern kritisiert, sondern im Prinzip von der ganzen Liga.

Sich nun aber wie der Nichtfussballer darüber aufregen, daß es genügend Quellen gibt, was tatsächlich abläuft ist wirklich bezeichnend.

Bayern ist toll.

Servus!!!  

4756 Postings, 246 Tage youmake222Borussia Dortmund

 
  
    #12003
1
20.02.15 13:58
Borussia Dortmund: Umsatz legt zu ? Gewinn sackt ab | 4investors
Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz von Borussia Dortmund um 10,1 Prozent auf 150,3 Millionen Euro an. Der Gewinn im Konzern sinkt von 8,2 Millionen ...
 

4375 Postings, 1100 Tage TrinkfixAufstellung heute?

 
  
    #12004
2
20.02.15 20:05
Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Sokratis, Schmelzer - Gündogan, Sahin - Kampl, Kagawa, Reus - Aubameyang  

74683 Postings, 5469 Tage Katjuschaschon nach einer Sekunde ist der BVB auf

 
  
    #12005
1
20.02.15 20:36
Platz 12 vorgeprescht.

Klasse!  

147 Postings, 309 Tage fbo|228733129Schwalbe

 
  
    #12006
1
20.02.15 21:03

Hab da keine Berührung gesehen, die einen Elfmeter rechtfertigt ?!

Jetzt sollte der BVB Express ins Rollen kommen und die Stuttgarter auf den Mond schießen..

 

4375 Postings, 1100 Tage Trinkfix1:2 Gündogan

 
  
    #12007
2
20.02.15 21:11

5807 Postings, 458 Tage Galearismei...... Stuagart schafft`s ned...

 
  
    #12008
1
20.02.15 21:41

4375 Postings, 1100 Tage Trinkfixganz wichtige 3 Punkte!

 
  
    #12009
2
21.02.15 07:05

28 Postings, 827 Tage han123Schritt für Schritt...

 
  
    #12010
21.02.15 09:06
komtm der BVB aus dem Keller. Stuttgart... Unglaublich wie schlecht die spielen. Der Baumbartl tat mir aber echt von Herzen leid. Mit 18 Jahren und dann der Druck des Abstiegkampfes. Ganz im Ernst. Um den Jungen muss man ja Angst haben, dass der nen Knacks kriegt.  

23883 Postings, 1346 Tage Lumberjack77den habe ich schon lange

 
  
    #12011
26.02.15 14:09
Abgestoßen.
Habe momentan einen laufen mit stopp 4.30euro.
Bin meist nur kurz unterwegs.  

236 Postings, 526 Tage seitzmann@Lumberjack77

 
  
    #12012
26.02.15 14:38
wenn du nur kurz unterwegs bist, dann zeig mir mal einen BVB Put , der
wie du schreibst super gelaufen ist.

 

236 Postings, 526 Tage seitzmann@Lumberjack77

 
  
    #12013
26.02.15 14:48
biste wohl beim Lufthansa-Kasperl in die Lehre gegangen.

Der macht auch Scheisse zu Gold !!  

2494 Postings, 1494 Tage halbgotttLumberjack

 
  
    #12014
2
26.02.15 16:18

hat uns im anderen Thread mitgeteilt, welchen Short Schein er gekauft hat:

http://www.ariva.de/PS0ZQ2

Dieser Schein hat mittlerweile einen Totalverlust. Natürlich hat er vorher verkauft. Aber das Timing in der Winterpause einen hochspekulativen Put Schein zu kaufen ist extrem dämlich. Denn genau in der Winterpause läuft es mit der BVB Aktie eher gut.

http://bvbaktie.blogspot.de/2015/02/...cklung-in-der-winterpause.html

Minicooper interessiert sich für die Lufthansa Aktie, diese Aktie ist innerhalb allerkürzester Zeit von 20 Euro auf aktuell 13 Euro abgestürzt, wahrscheinlich haben sie zu oft gegen Wormatia Worms und co. verloren.
wink



Tja und Triloner interssierte sich für Solaraktien, die mittlerweile überhaupt nicht mehr existieren.

Die Performance der BVB Basher scheint ziemlich erbärmlich zu sein.

Es ist wirklich bezeichnend, daß ich hier und anderswo zwar alles lese, ich von den Pessimisten aber noch keine einzige Prognose das zukünftige Jahr betreffend lesen konnte. Keine einzige.

Der Umsatz geht runter auf xxx
Der Gewinn geht runter auf xxx
Die Analyse XY von BVB Analyst XY stimmt nicht, weil folgendes ganz konkret passieren könnte.

Nichts davon.

Stattdessen haben wir mittlerweile in einer Saison ohne Champions - oder Euro League ca. 260 Mio Umsatz.

Bankhaus Lampe hat für die nächste Saison 266,8 Mio Umsatz geschätzt. Die Analyse ist weniger als ein Jahr alt, 14.3.2014
Seitdem hat sich nun mal krass viel verändert! Ist fatal wenn man solange die Analyse nicht aktualisiert, das hat zur Folge, daß sich trotz extrem schlechterer sportlicher Ereignisse wirtschaftlich nichts nennenswertes verändert. Plötzlich ist die Champions League nur noch 6,8 Mio wert. uiuiui

Bankhaus Lampe ist noch am 23.8.2013 von einem Buchwert je Aktie bei 2,30 ausgegangen, das hat sich nun dramatisch erhöht. Das Eigenkapital hat sich von 142,17 Mio. auf 287,42 Mio. Euro erhöht, natürlich hat das Auswirkungen auf jede einzelne Analyse.

Viele weitere Kernargumente wurden komplett zerschlagen:

- bei sportlichem Misserfolg würde die Mannschaft auseinander brechen (stattdessen hat der wichtigste Spieler ohne Ausstiegsklausel verlängert)
- die Sponsoren Einnahmen würden sinken (das Gegenteil ist der Fall)
- das Merchandising könnte betroffen sein (das Gegenteil ist der Fall)

Dummerweise lese ich hier oder anderswo kein einziges Argument, keine konkreten Zahlen, natürlich auch keine Quellen oder Links. Einfach nichts.

Man denkt, daß wäre eine einfache Sache, Fussball versteht JEDER, ist doch klar, daß ein sportlicher Super Gau auch ein Super Gau für die Aktie bedeuten müsse.

Die Börsenkapitalisierung ging aber bereits um deutlich über 100 Mio zurück, so viel verdient man in der Champions League nicht. Folglich ist die Aktie in dem Moment ein Kauf.  

23883 Postings, 1346 Tage Lumberjack77klar hab ich verkauft.war mit

 
  
    #12015
1
28.02.15 08:37
Dem Ding auch kräftig im Plus, dann sl rein und zurücklehnen.

Weiss ja nicht wie ihr investiert, aber momentan trades ich nur ganz kurzfristig.

Hab momentan einen short laufen, sl bei 4.30 Euro. Mittlerweile auch im Plus.

Viel erfolg  

3748 Postings, 250 Tage Astragalaxia1Einfach ein

 
  
    #12016
28.02.15 08:52

...gewinnertyp der lj....den mittletweile pulverisierten put hat er längst verlustfrei entsorgt, obwohl er erst bei 3 euro wieder einsteigen wollte, das ding angeblich total überteuert sei und er beinahe jedes spiel im tippspiel thread auf bvb niederlage getippt hat....aber wir glauben ihm mal, dass er entsorgt hat....genauso glauben wir ihm mal, dass er mit anderen trades im gesamtplus is obwohl er seit ende 2013 dringendst rät, bloß nich in dax werte zu investieren...zuletzt nochmal bei 10tsd gabs diesbzgl warnungen..na ja...wir glauben einfach mal...bist halt n gewinner, lj .-)  

 

4375 Postings, 1100 Tage TrinkfixEin Teil meines Herzen hängt ja am BVB,

 
  
    #12017
28.02.15 09:27
aber investieren, nein da gibt es viele andere und spannendere Unternehmen!
Trotzdem allen viel Erfolg  mit dem BVB!  

4375 Postings, 1100 Tage TrinkfixAuch wenn es nicht hie her gehört,

 
  
    #12018
28.02.15 09:28
schaut mal auf Semperit ! Kurzfristig sehr, sehr spannend!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
479 | 480 | 481 | 481  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben