Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 359 1268
Börse 185 597
Talk 134 484
DAX 70 196
Hot-Stocks 40 187

Zukunft Windkraft

Seite 1 von 1216
neuester Beitrag: 22.10.14 15:04
eröffnet am: 29.10.11 21:06 von: noogman Anzahl Beiträge: 30391
neuester Beitrag: 22.10.14 15:04 von: klon79 Leser gesamt: 1119597
davon Heute: 752
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1214 | 1215 | 1216 | 1216  Weiter  

8374 Postings, 1266 Tage noogmanZukunft Windkraft

 
  
    #1
38
29.10.11 21:06
In Zukunft wird es immer wichtiger umweltschonende Technologien zur Erzeugung von Energie zu verwenden! Klimawandel,Erderwärmung,Ölpest und Supergau zwingen uns zum umdenken.Windenergie wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1214 | 1215 | 1216 | 1216  Weiter  
30365 Postings ausgeblendet.

10272 Postings, 1739 Tage ThesameDas ist doch

 
  
    #30367
20.10.14 11:03
gegen alle regeln der Kunst...... Bananenrepublik lässt grüssen...!!!


Und das soll keiner gemerkt haben bei Nordex...!!!!!


9% (7300000 Aktien) der Nordexaktien seit Monaten in festen Händen...!!!  

10272 Postings, 1739 Tage ThesameLetzter Grossaktionärs Stand

 
  
    #30368
1
20.10.14 11:07

8374 Postings, 1266 Tage noogman@klon79

 
  
    #30369
20.10.14 11:13
So siehts aktuell aus!

68,03% Streubesitz
22,79% Skion/momentum capital/Klatten
3,06% Deutsche Bank AG
2,99% JP Morgan Asset Management (UK) Limited
2,98% BlackRock, Inc.
0,08% BNP Paribas S.A.
0,06% Lars Bondo Krogsgaard
0,01% Dr. Wolfgang Ziebart

http://www.finanzen100.de/aktien/...7112630_12107316/unternehmen.html
 

10272 Postings, 1739 Tage ThesameHallo noogman

 
  
    #30370
1
20.10.14 11:22
Laut der News dürfte die  UniCredit Bank AG aber noch 3,03% oder 2450000 Nordexaktien halten...


http://www.ariva.de/news/...Ziel-der-europaweiten-Verbreitung-5189469


Das dürfte aber noch ein Nachspiel haben...!!!  

1087 Postings, 632 Tage klon79@noogman

 
  
    #30371
20.10.14 11:22
UniCredit haben also keine Anteile mehr?
In deinen Post sind es 68,03% Streubesitz.Auf der Seite von Nordex sind es aber über 70% Streubesitz.Was stimmt nun Frage ich mich.
Cameron  

8374 Postings, 1266 Tage noogman@klon79

 
  
    #30372
1
20.10.14 11:37
Soviel ich weiß muss alles unter 3% nicht angegeben werden!
Deshalb sieht man das in der Aktionärsstruktur nicht bzw. wird als Freefloat angegeben!  

1087 Postings, 632 Tage klon79Danke noogmann

 
  
    #30373
20.10.14 12:00

958 Postings, 110 Tage poiuztrewqzurueck auf start, gehe nicht ueber los, zk 10.65

 
  
    #30374
20.10.14 14:04

8374 Postings, 1266 Tage noogmanWeiterhin kein Blumentopf hier zu gewinnen

 
  
    #30375
2
20.10.14 14:29
Der Markt gibt vor und die meisten folgen!
Jetzt bleibt die Frage wann man wieder nachlegen oder einsteigen kann?
Trader dürften die aktuelle Situation lieben!!  

958 Postings, 110 Tage poiuztrewq@noogmann

 
  
    #30376
1
20.10.14 14:35
da hast du recht. ein paradies fuer die einen, die hoelle fuer die anderen.

einsteigen? fuer die vorsichtigen, fruehestens mit dem nachhaltigen durchschreiten der gd200
nachlegen? zw. ?10-?11
abstauben? zw. ?9-?10

kurs <?9=abverkauf bis runter auf <?5 moeglich
kurs >?15= run bis auf ?20 moeglich...imho  

4780 Postings, 1168 Tage kiesly#30375

 
  
    #30377
1
20.10.14 16:07
Schnäppchenpreise darf jeder für sich selber festlegen,
oder zumindest darauf hoffen ! ;-)  

8374 Postings, 1266 Tage noogman@kiesly

 
  
    #30378
1
20.10.14 19:04
Ja so ist es.
Leider kann ich aktuell nicht sagen wann es soweit ist. Dies liegt aber nicht explizit an Nordex sondern vielmehr an der Situation des Gesamtmarktes.
Knickt der weiter ein kann dem auch Nordex nichts entgegensetzen.
Einige meinen das wars jetzt. Wenn ja, gut so. Dann kommt wieder Beruhigung ins Geschehen.
Meine Meinung ist allerdings eine Andere.
Bei den Indizes ist noch Platz nach unten! Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren! !  

4780 Postings, 1168 Tage kieslyhallo noogman

 
  
    #30379
2
20.10.14 23:24
ich glaube diese Haltung/Meinung über den Gesamtmarkt haben die meisten Marktteilnehmer.
Jedoch hab ich meine Entscheidung dahingehend getroffen, daß ich mir sage: "Wenn's noch weiter runter geht, will ich's dann ausnutzen/nachlegen"
Nur sicher nicht vorher, und bei den dereitigen Kursen sehe ich noch keine Veranlassung nochmal nachzulegen. Wie gesagt kann gerne noch'n Stück runtergehen, nur über 11
rühr ich keinen Finger !  

4780 Postings, 1168 Tage kieslyso jetzt wars doch ausgesprochen

 
  
    #30380
20.10.14 23:25
;-) so hat halt jeder seine Wünsche :-)  

1087 Postings, 632 Tage klon79Nordex punktet erneut in Frankreich

 
  
    #30381
1
21.10.14 09:07

8374 Postings, 1266 Tage noogmanGuten Morgen

 
  
    #30382
4
21.10.14 09:37
Angehängte Grafik:
ae_2014_pro_quartal.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
ae_2014_pro_quartal.jpg

564 Postings, 2872 Tage steve1805Nur noch ca. 100 MW

 
  
    #30383
21.10.14 10:00
damit brauchen wir nur noch 100MW Aufträge um mit den Aufträgen aus 2013 Gleich zu sein.

sollte doch machbar sein bzw. ist vllt. schon geschehen  nur noch nicht gemeldet

was gibt es eig. neues aus Uruquay?
-----------
Dies ist nur meine persönliche Meinung und stellt keine Kauf oder Verkaufsempfehlung dar!

4780 Postings, 1168 Tage kieslyKinderspiel ;-)

 
  
    #30384
3
21.10.14 10:25
aber wie schon erwähnt; entscheident für den Nordex-Kurs wird die Marge !!  

1087 Postings, 632 Tage klon79Nordex: Norwegen legt zu

 
  
    #30385
2
21.10.14 16:18
Cameron
Nordex: Norwegen legt zu | 4investors
Bei Nordex gibt es eine Veränderung in der Aktionärsstruktur. Ein Investor überschreitet am 7. Oktober die meldepflichtige Schwelle von 3 Prozent. ...
 

8374 Postings, 1266 Tage noogmanWeiterhin gute Nachrichten

 
  
    #30386
3
21.10.14 17:51
Auch der Markt hat heute gute Laune. Das macht Lust auf mehr!!  

8374 Postings, 1266 Tage noogmanGuten Morgen

 
  
    #30387
3
22.10.14 09:48
Angehängte Grafik:
aktion__rsstruktur.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
aktion__rsstruktur.jpg

8374 Postings, 1266 Tage noogmanFür Interessierte

 
  
    #30388
2
22.10.14 09:52
Was macht die Konkurrenz??

Windenergie: Was Vestas in China plant - News aus der Welt der Regenerativen Energiewirtschaft vom IWR
 

10272 Postings, 1739 Tage Thesamehi poiu

 
  
    #30389
1
22.10.14 12:26
hier kannste deinen Müll lesen den du von dir gibst


in Posting #30356 schreibst du ,,,, "keine Trendwende,,, Finger weg


in posting # 30355 kommst du mit kursen von 9,5?


bist halt einer der Null Ahnung hat von Aktien,,, wie kann man sowas behaupten...!!?


und dann die Anleger die auf dich gehört haben...??!


wie nennt man sowas von Infos,,,, das ist doch für den Müll.... oder  

8374 Postings, 1266 Tage noogmanDas ist wieder typisch

 
  
    #30390
1
22.10.14 13:04
Die EEG Umlage sinkt und schon hat man etwas gefunden um den Strompreis weiterhin teurer zu machen! Was für ein Schauspiel!!

22.10.2014
Strompreise steigen durch höhere Netzgebühren

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Strompreise werden im nächsten Jahr für viele Verbraucher steigen, weil die Netzbetreiber ihre Gebühren erhöhen. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Energieanbieters Lichtblick, die am Mittwoch in Hamburg veröffentlicht wurde. Danach werden 24 von 33 großen Netzbetreibern ihre Gebühren anheben und nur wenige sie senken. Im Durchschnitt werde ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3000 Kilowattstunden Strom im nächsten Jahr 212 Euro netto Netzgebühren zahlen, das sind 7,40 Euro oder 3,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Damit würde die leichte rechnerische Entlastung durch die Senkung der EEG-Abgabe übertroffen./egi/DP/she
 Home  - dpa-AFX
Schneller mehr wissen: Real-time News, Analysen, Audio und Video von dpa-AFX
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1214 | 1215 | 1216 | 1216  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Melmacniac, meingott, nod.oc