Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 275 1154
Börse 154 529
Talk 89 470
Hot-Stocks 32 155
DAX 31 95

E.ON AG NA

Seite 1 von 1448
neuester Beitrag: 07.12.16 10:50
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 36190
neuester Beitrag: 07.12.16 10:50 von: Geier65 Leser gesamt: 3712428
davon Heute: 1424
bewertet mit 78 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1446 | 1447 | 1448 | 1448  Weiter  

445 Postings, 3463 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    #1
78
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1446 | 1447 | 1448 | 1448  Weiter  
36164 Postings ausgeblendet.

1443 Postings, 1247 Tage bayern88Ja klei,

 
  
    #36166
06.12.16 17:32
wenn es Gerechtigkeit geben würde, müsste die für ihren Wendekopf tief, sehr tief in die Tasche greifen. Jeder Banker und Versicherungsangestellte hat eine Schadenshaftpflichtversicherung. Sollte für BK auch verpflichtet werden. Jahresbeitrag dürften 30.000 € nicht unterschreiten. Ihr Hals hat bestimmt eine Schraubverbindung zum Kopf.  

1443 Postings, 1247 Tage bayern88Xetra Schluß Fazit:

 
  
    #36167
1
06.12.16 17:45
Parkett und Nachbörslich ist für mich immer uninteressant gewesen. Die 6,40 € haben gehalten. Nur 6,4 ct. bis zum Widerstand 6,5 €. Irgendeiner hat es sehr gut beschrieben. Es gab eine lange Zeit im Bereich 6 - 6,4 €. Da waren natürlich viele bereit auch kleinere Gewinne mitzunehmen. Viele dürften auch beim Rücksetzer von 6,52 zu Handelsbeginn bis in den Bereich 6,28 € mit SL verkauft haben. Hatte es oben bereits beschrieben. Das sind für morgen nicht die schlechtesten Vorraussetzungen, da nach einer solchen Nachricht am folgenden Tag meist ein kleiner Rücksetzer zu beobachtne ist. Der ist jetzt vorgezogen worden. Dax hat ebenfalls gut mitgespielt. Abwarten ob es morgen eine Anschluß-Rallye gibt. Die letzten 4-5 Wochen hatte ich in e.on wenig zu Lachen gehabt. Wer noch COBA, Dt.Bk. und K+S in seinem Depot hat, dürfte heute aus der Freude schwer raus kommen. Lange genug wurden diese Anleger gebeutelt. Ich hatte heute einen der besten 10 Handeltages-Performence in 17 Jahren Börse. Sorry wenn es etwas aufgedreht rüber kommt. Ich bin total nüchtern, aber so Tage braucht man an der Börse, um so ein katastrophales Jahr wie bei mir gutes abgewinnen zu können. Bis morgen...  

264 Postings, 1364 Tage hasenzahn22süß...

 
  
    #36168
2
06.12.16 17:55
eon steht bei 6,40 euro, vor 12 monaten standen die noch über 10... und ihr freut euch!! echt süß!!

und keiner hat bemerkt, dass eon leer ausgeht siehe hier
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...t-nur-zwei-Akws-article19265946.html  

2571 Postings, 742 Tage profi108natürlich kann man sich als neueinsteiger freuen

 
  
    #36169
06.12.16 18:00
wer bei 6 euro eingestiegen ist wird eon noch viel freude bereiten mein neuer einstiegskurs liegt um die 6.10 euro  

7089 Postings, 2034 Tage uljanowProfi108

 
  
    #36170
2
06.12.16 21:47
Du labberst einen Scheiss. EON u.die anderen Betreiber bekommen für die Zeit zw.2010 u.11 getätigten Investitionen eine Entschädigung,das sind vllt.200Millionen?. Morgen geht es wieder abwärts,du wirst es sehen.  

7089 Postings, 2034 Tage uljanowForeverlong

 
  
    #36171
2
06.12.16 21:53
Der Kurs wird weiter fallen.Gibt keine Milliardenhöhe haben heute den Trostpflaster bekommen,morgen tritt die Ernüchterung ein u.die EON geht ihren ihren normalen Weg,das ist gegen 6? oder noch tiefer,die 5%heute sind vllt.einigen Leerverkäufer geschuldet aber die Grossen dieser Branche bleiben short,ansonsten hätte man heute ein zweistelliges Plus gesehen.
 

3157 Postings, 5010 Tage KleiGeht EON wirklich leer aus?

 
  
    #36172
1
07.12.16 02:08
In dem Artikel unter http://www.n-tv.de/wirtschaft/...t-nur-zwei-Akws-article19265946.html

Wir wie folgt berichtet:

"Weil der dritte Kläger Eon seine 2002 zugebilligten Reststrommengen für betroffene Atomkraftwerke auf seine anderen Anlagen umverteilen kann, hat er keinen Anspruch auf Schadenersatz."

etwas einseitig für eine journalistische Internetseite.

Fakt ist, das es bei dem Urteil nicht um die Entschädigungen selber oder deen Höhe ging! Dies zeigt auch die offene Aussage der RWE Sprecherin, dass es nur um einige hundert Millionen unmittelbare Entschädigung geht!

Fakt ist somit auch, dass es vordergründig um die höchstrichterliche Feststellung ging, DAS der voreilige und völlig überraschende Atomausstieg der Regierung nicht Verfassungsgemäß ist und somit die Unternehmen in vielerlei Hinsicht frei zu sprechen sind!

Das ist der eigentliche Hammer, denn dies bedeutet, die Konzerne erhalten ihre Beteiligung am Atomfonds im besten Fall sogar zurück und die Regierung übernimmt die Kosten für den Rückbau der alten AKWs.

Es MUSS eigentlich auch so sein, denn sonst könnt ihr gleich von der Insolvenz der Energierkonzerne ausgehen! Wie bitte schön soll denn ein Konzern kosten stämmen, die ein vielfaches des möglichen zukünftigen Gewinns aus der umstrukturierten Tätigkeit (alternative Energien, Energiemanagement etx.) bedeutet.

In jedem Fall ist die Verhandlungsposition der Konzerne in etwaigen Themen gegenüber der Regierung gravierend verbessert und Frau Merkel hat Ihren Freifahrtschein für Zugeständnisse und Entgegenkommen durch das Verfassungsgerichtsurteil erhalten und dies ist auch gut so!
 

2571 Postings, 742 Tage profi108uljanow:

 
  
    #36173
07.12.16 05:30
wir werden sehen wo der kurs heute abend steht,,aus dir spricht der blank neid und frust sowas armseliges..was machst du überhaupt hier wenn du nicht investiert bist  ?  

1433 Postings, 1177 Tage Foreverlong@ Klei 172

 
  
    #36174
07.12.16 06:19
Genau so sieht es aus.  

1433 Postings, 1177 Tage ForeverlongNachbörslich flog im Dach

 
  
    #36175
07.12.16 06:36
auch noch der 10800 Deckel.  

7089 Postings, 2034 Tage uljanowProfi108

 
  
    #36176
1
07.12.16 07:30
Neid??? Lach,lach!!! Finde es hier immer wieder amüsant was hier für ein geistiger Dünnschiss geschrieben wird.
Die Entscheidung gestern war erwartet worden,Summe der Entschaedigung wurde nicht genannt,daß war dann mehr der Trostpreis.
Merkel u.ihre behinderte SPD werden bis zur Wahl keine Aussagen zu den Versorgern machen,weil  keiner will es sich mit den Gruenen verscherzen,die werden wohl oder übel nach der Wahl eine grosse Rolle spielen.
Im Januar hatte EON fast 10?,finde den Fehler.  

617 Postings, 363 Tage blackwood@ uljanow

 
  
    #36177
07.12.16 08:04
Kennst du das Sprichwort vom Glashaus und den Steinen ?  

5466 Postings, 1420 Tage BÜRSCHENNa ihr Träumer hab doch alles richtig gemacht

 
  
    #36178
07.12.16 09:22
Gestern.  

3243 Postings, 4221 Tage pacorubio???

 
  
    #36179
1
07.12.16 09:29

884 Postings, 294 Tage poolbaywieso crashts

 
  
    #36180
2
07.12.16 09:35
sind doch alle so euphorisch hier ...

lol  

16 Postings, 19 Tage Der OptimistWeiterhin zu viele Risiken und zu wenig Chancen

 
  
    #36181
2
07.12.16 09:41
Das Urteil ändert nichts an meiner grundsätzlichen Einschätzung der E.ON Aktie. Weiterhin leider viel zu viele Risiken und zu wenig Chancen. Es gibt bessere Aktien um Long zu gehen.  

3243 Postings, 4221 Tage pacorubio@Der Optimist

 
  
    #36182
1
07.12.16 09:45
die da wären?  

16 Postings, 19 Tage Der OptimistAnalysten-Bewertungen 06.12.16

 
  
    #36183
1
07.12.16 09:47
06.12.16 Independent Research hebt Eon auf 'Halten' und Ziel auf 7 Euro
INDEPENDE..

06.12.16 RBC Capital belässt Eon auf 'Sector Perform' - Ziel 6,50 Euro
RBC CAPIT..

06.12.16 Citigroup belässt Eon auf 'Sell' - Ziel 5,50 Euro CITIGROUP
 

3243 Postings, 4221 Tage pacorubio@Der Optimist

 
  
    #36184
1
07.12.16 09:51
"die da wären" bezog sich auf die anderen Aktien die besser für eine longposition sind.....  

16 Postings, 19 Tage Der Optimist@pacorubio

 
  
    #36185
07.12.16 09:58
Es mag langweilig klingen, aber im Sinne der Effizienten Markt Theorie wäre ein regelmäßiges Kaufen von  DAX ETFs der  richtige Ansatz. Ist dem Stockpicking langfristig überlegen.

Im Stromsegment gefällt mir die Uniper persönlich erheblich besser als die E.ON.

meine 2¢  

4255 Postings, 719 Tage MM41ich werde

 
  
    #36186
2
07.12.16 10:09
heute tasse+henkel formation handeln.

früher oder später, trotz viele bremsfaktoren, value investment setzt sich immer durch

schönen tah noch  

16 Postings, 19 Tage Der OptimistUniper vs. E.ON

 
  
    #36187
07.12.16 10:36
Chart seit 12.09.16

Uniper  

16 Postings, 19 Tage Der OptimistE.ON vs Uniper

 
  
    #36188
07.12.16 10:39
Chart seit 12.09.16: Uniper (blau), DAX (grün), E.ON (gelb)


 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2016-12-07_10-35-38.png (verkleinert auf 75%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2016-12-07_10-35-38.png

1433 Postings, 1177 Tage ForeverlongWo crashed hier was ?

 
  
    #36189
1
07.12.16 10:39

14 Postings, 14 Tage Geier65wenn Kurs steigt ist pendulum still....

 
  
    #36190
1
07.12.16 10:50
sobald der Kurs sinkt, beteiligt sich pendulum wieder hier an der Diskussion...lol Hey hier beisst keiner, du kannst ruhig auch bei steigenden Kursen mitdiskutieren!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1446 | 1447 | 1448 | 1448  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben