Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 131 345
Talk 107 243
Börse 15 75
Hot-Stocks 9 27
DAX 4 8

E.ON AG NA

Seite 1 von 1296
neuester Beitrag: 30.06.15 20:37
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 32386
neuester Beitrag: 30.06.15 20:37 von: wunderblume Leser gesamt: 3015788
davon Heute: 85
bewertet mit 73 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1294 | 1295 | 1296 | 1296  Weiter  

445 Postings, 2938 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    #1
73
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1294 | 1295 | 1296 | 1296  Weiter  
32360 Postings ausgeblendet.

141 Postings, 2246 Tage Robert Jones@Jessica

 
  
    #32362
29.06.15 08:26
gut gemacht :-)  

10104 Postings, 2373 Tage RoeckiNa hopp ...

 
  
    #32363
2
29.06.15 12:45
hoffentlich fallen bald die 11,xx? !!!

Es wird endlich Zeit für neue Einkaufskurse.  

141 Postings, 2246 Tage Robert Jones@Roecki

 
  
    #32364
29.06.15 14:51
nur wenn das Drama mit G noch lange dauert  

4676 Postings, 1877 Tage checker38Ich hab gestern

 
  
    #32365
1
30.06.15 08:44
hier und bei K*S nochmals nachgelegt..ich hoffe einfach, dass das Ding nicht
unter die 12 EUR fällt :-)

38  

1221 Postings, 194 Tage MM41gerade

 
  
    #32366
1
30.06.15 09:35
drin und bleibe auch drin. shortattacken werden mal aufhören und diejenige die mit klarem kopf denken, kaufen auf aktuellem niveau

wie immer nur meine persönliche meinung. jeder handelt für sich  

4676 Postings, 1877 Tage checker38Das wars

 
  
    #32367
1
30.06.15 09:38
dann schon mit der 12....thats life....:-(  

10104 Postings, 2373 Tage RoeckiDas ist mal ...

 
  
    #32368
1
30.06.15 09:43
ne Begründung ...

07:29 30.06.15

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Eon auf "Outperform" mit einem Kursziel von 16,80 Euro belassen. Dies schrieb Analystin Deepa Venkateswaran in einer Branchenstudie vom Montag./szm/edh
 

1221 Postings, 194 Tage MM41ich hoffe

 
  
    #32369
30.06.15 10:37
auf stabiliserung des kurses sonst ist möglich dass die aktie bis zu 10 ? fällt :(

 

10104 Postings, 2373 Tage RoeckiDu meinst bis ...

 
  
    #32370
1
30.06.15 10:49
auf 10? :)  

3 Postings, 1 Tag Joe Fraziere on

 
  
    #32371
30.06.15 10:53
ATL 11,88
Das sind keine guten Vorzeichen für morgen. Entscheidung im Wirtschaftsministerium.  

141 Postings, 2246 Tage Robert Jones@ frazier

 
  
    #32372
30.06.15 11:10
was ist ATL?  

4676 Postings, 1877 Tage checker38@ Robert

 
  
    #32373
1
30.06.15 11:14
A= All
T= Time
L= Low

All Zeit Tief....

38 ;-)  

141 Postings, 2246 Tage Robert Jones@checker

 
  
    #32374
30.06.15 11:25
danke, ich denke die 12 Euro sind die Grenze nach unten, ich hoffe ;-)  

3832 Postings, 1184 Tage traveltracker@Robert Jones

 
  
    #32375
1
30.06.15 11:29
>>ich denke..., ich hoffe...

Ist das wichtig?

Sorry, das musste jetzt sein :-)))


11,88 ist per Definition natürlich kein ATL.  

141 Postings, 2246 Tage Robert Jones@traveltracker

 
  
    #32376
30.06.15 11:33
du hast natürlich Recht. Gefühle und Wünsche haben an der börse nichts zu suchen. Ist aber schon krass wie der DAX rauf und runter geht im Moment.
Viele Grüße Robert  

3832 Postings, 1184 Tage traveltracker@Robert

 
  
    #32377
30.06.15 11:46
>>Ist aber schon krass wie der DAX rauf und runter geht im Moment.

Nix für ungut, aber was soll da beim Dax im Vergleich zu den letzten 10 Jahren gerade so krass sein??
Sieht bisher nach einer stinknormalen Sommerkorrektur aus. Da kann man sich bei den Griechen schon fast bedanken, dass sie die verrückten Börsen etwas erden. Spätestens bei 10.000 im Dax geht's wieder hoch.  
Angehängte Grafik:
dax.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
dax.gif

141 Postings, 2246 Tage Robert Jones@traveltracker

 
  
    #32378
30.06.15 12:06
okay, vielleicht ist es so, warten wir es ab.
VG Robert  

141 Postings, 2246 Tage Robert Jones@traveltracker

 
  
    #32379
30.06.15 12:09
übrigens, ganz so normal finde ich das ganze nicht. Sollte Griechenland jetzt gerettet werden werden wir ganz schnell wieder über die 13 Euro sein, wenn nicht geht es weiter nach unten. Eine normal Sommerkorrektur finde ich das zumindest nicht. Vielleicht bin ich allerdings auch zu ängstlich. Habe halt ne Menge in Eon investiert...
Euch allen einen schönen Tag noch. Robert  

3 Postings, 1 Tag Joe Fraziere on und der Dax

 
  
    #32380
30.06.15 13:15
Die beiden Versorger sind aber die beiden Aktien, welche nicht mit dem Dax laufen, RWE und e on gehen seit dem überhasteten Atomausstieg permanent nach unten. Ganz viele ungelöste Fragen. Ich habe e on auch immer wieder mal getradet, aber groß etwas gut gemacht ,habe ich dabei nicht. Wo ist der Boden?  

3832 Postings, 1184 Tage traveltracker@Joe

 
  
    #32381
30.06.15 13:24
Das ist richtig.
Was der Dax macht, ist den Versorgern schnurz egal. Die haben eigene Probleme und gegen diese Probleme ist dieses lahme griechische Theater immer noch eine leicht unterhaltsame Komödie.  

57 Postings, 2520 Tage Jessica RabbitHallo Börsianer

 
  
    #32382
30.06.15 16:49
Ich bin wieder dabei.

Es ist egal Grexit oder sonst was.

Wie der Kostolany sagt: erst kommt der Schmerz und dann das Schmerzensgeld.

Ich finde es OK wenn ein Börsianer seine Papiere für das Doppelte verkauft.  

57 Postings, 2520 Tage Jessica RabbitO man wieder raus.

 
  
    #32383
30.06.15 17:07

3 Postings, 1 Tag Joe FrazierKostellany sagt...

 
  
    #32384
30.06.15 17:10
Er sagte auch:"Kauf Aktien und leg Dich 20 Jahre schlafen"  Da hätte er bei den Versorgern dumm geschaut...  Das war ne andere Zeit.
Mal sehen, was der Gabriel morgen sagt..
 

272 Postings, 870 Tage hagenversgewisse Aussagen

 
  
    #32385
30.06.15 18:52
sollte man nicht zu wörtlich nehmen. Es geht beim Value-Investment ja um einen langfristigen Anlagehorizont und um das Investment in profitable Konzerne mit einem funktionierenden Geschäftsfeld.

Tatsächlich schichtet man seine Anlagen wesentlich seltener um als bei anderen Strategien, das heißt aber nicht dass das nicht vorkommt!
Solange das Geschäftsfeld intakt ist, spricht nichts dagegen sich einfach wieder schlafen zu legen... Und genau da hakts aktuell.

Das jahrelang funktionierende Modell wurde durch die Politik nachhaltig zerstört. Hinzu kommen evtl. zusätzliche Rückstellungen für Atommüll in unbekannter Höhe.

Kein Wunder also dass Eon diese Risiken gerne loswerden möchte. Sollte das gelingen ist in meinen Augen viel gewonnen. Insgesamt arbeitet man intensiv an einer Neuausrichtung des Geschäfts. Langfristig kann hier ein antizyklischer Einstieg durchaus interessant sein, man sollte aber viel Geduld mitbringen. Ein günstiger Kurs erleichtert natürlich auch den Einstieg. Ich bin jedenfalls gespannt wie weit es den Kurs noch nach unten zieht.  

69 Postings, 615 Tage wunderblume#32382 vs. #32383

 
  
    #32386
30.06.15 20:37
lol !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1294 | 1295 | 1296 | 1296  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben