Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 200 2222
Talk 29 941
Börse 115 810
Hot-Stocks 56 471
DAX 11 89

BMW 2.0

Seite 1 von 108
neuester Beitrag: 25.07.17 06:46
eröffnet am: 15.01.11 18:08 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 2694
neuester Beitrag: 25.07.17 06:46 von: derdendeman. Leser gesamt: 396473
davon Heute: 455
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108  Weiter  

3262 Postings, 2945 Tage mamex7BMW 2.0

 
  
    #1
15
15.01.11 18:08
Dieser Tread sollte jedem dazu dienen durch Call- und Short News
den Kurs von BMW transparenter zu machen.
Das Geschäft mit Autos boomt. Weltweit wurden 2010 mehr als 60 Millionen Fahrzeuge verkauft, ein Plus von 12 Prozent zu 2009.
In Russland, Brasilien, Indien und China ist die Nachfrage nach Neuwagen groß,
wie lange noch ?

Es gibt auch andere einschätzungen:
Peking begrenzt die Zahl der Autos in der Stadt. Nur jedes zehnte wird noch zugelassen. Eine Wachstumsbremse auch und vor allem für die deutschen Autobauer. Vertreter von Audi, BMW,Daimler ...  versuchen dennoch jede Aufregung zu vermeiden. Für die Automobil-Industrie war China zuletzt der wichtigste Wachstumsmarkt.

Immer größer, immer breiter, immer schwerer: Nach 50 Jahren ist dieser Trend gebrochen. Die Autos haben ihr Limit erreicht - und werden künftig wieder kleiner. Schuld sind die verstopften Megastädte.
http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/...ss-abspecken/50214046.html

ANALYSTEN Ziele abgegeben Januar 2011:
-Credit-Suisse-Experten 70,00 Euro
-Independent Research, Sven Diermeier 65 Euro
-UBS 60 ?
-Berenberg Bank erhöht Kursziel für BMW auf ?67. Buy.
-Barclays erhöht Kursziel für BMW auf ?71. Overweight.
-equinet Accumulate ?60

http://www.finanznachrichten.de/...bmw-auf-71-euro-overweight-322.htm
http://www.finanznachrichten.de/...l-fuer-bmw-auf-67-euro-buy-322.htm
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ag-stuft-bmw-auf-neutral
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...mbh-stuft-bmw-auf-halten
http://www.finanznachrichten.de/...cus-list-bmw-durch-porsche-016.htm
http://www.godmode-trader.ch/nachricht/...-stuft-BMW-ab,a2378629.html

Wer sollte von den Analysten recht behalten in den nächsten Monaten, wir werden sehen...
Was meint Ihr, lohnt sich der einstig hier bei 60 Euro ?
Ich denke BMW-Put Optionsscheine (bei einem KURS über 60 Euro) dürften hier sehr interessant werden.
Meine einschätzung (unter anderem)  folgt diesen Artikeln:
http://www.autogazette.de/unternehmen/301063.html
http://www.focus.de/finanzen/news/...chwaecht-sich-ab_aid_587190.html
http://de.reuters.com/article/companiesNews/...ase,a2433836,b117.html

Um den KGV besser errechnen zu können sind folgende zahlen interessant:

Gewinn pro Fahrzeug 2010 ca. 2300 Euro

http://www.welt.de/wirtschaft/article10989793/...rzeug-verdienen.html
http://www.focus.de/finanzen/news/porsche_aid_123118.html
http://www.bild.de/BILD/auto/2010/07/21/...ersteller-bmw-hyundai.html

BMW St 602,0 Mio. (Stand: 18.08.10)
BMW Vz 52,2 Mio. (Stand: 18.08.10) Info www.ariva.de

2010 hatte BMW einen KGV von 13,09
http://www.boersen-zeitung.de/...p?l=0&li=5&isin=DE0005190003

Wie geht es weiter mit BMW, werden die Aussichten 2011-2012 erfüllt ?

Euere Meinung ist gefragt!
-----------
Die Gedanken hier geben nur meine Meinung wider.
Sprecht mit eurem Finanzberater darüber...
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108  Weiter  
2668 Postings ausgeblendet.

62034 Postings, 1119 Tage youmake222Nach Zwist um Strafzölle: US-Arbeitsminister besuc

 
  
    #2670
17.05.17 22:25

416 Postings, 551 Tage MarygoldBald neue Einstiegskurse?

 
  
    #2671
18.05.17 21:32
Da könnten bald neue Einstiegskurse winken (10-Jahres-Chart):  
Angehängte Grafik:
17_05_18_bmw_10j.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
17_05_18_bmw_10j.png

1326 Postings, 524 Tage poolbayHeute Divi

 
  
    #2672
18.05.17 21:47
reinvestiert zu 84 glatt....

 

62034 Postings, 1119 Tage youmake222BMW ruft über 45 000 Wagen wegen defekter Türen zu

 
  
    #2673
26.05.17 23:54

323 Postings, 1463 Tage enpihätte mal ne frage

 
  
    #2674
26.06.17 00:18
ich irgendwie neu bei bmw gelandet und hätte dazu eine Frage. Würdet Ihr als Dividendenanleger eher die Vz Aktie kaufen oder die Stammaktie? Danke für alle Infos.  

271 Postings, 1277 Tage buzzlerIst das Dein Ernst?

 
  
    #2675
1
26.06.17 10:21
Servus,

wenn es Dir um die Dividende geht, dann greife bei den Vorzügen von BMW zu. Die notieren momentan etwa 11€ (~15%) unter den Stämmen und bekommen in etwa die gleiche Dividende, wie die Stämme... evtl. ein paar Cent mehr.

Nachteile der Vz sind, dass Du kein Stimmrecht auf der Hauptversammlung hast und dass es deutlich weniger Aktien der Vz gibt, was ihre Handelbarkeit etwas einschränkt im Vergleich zur Stammaktie.

Geht es Dir aber nur um die Dividende und weniger um Kursgewinn, dann sind die Vz für einen Kleinanleger aus meiner Sicht die bessere Wahl. Ich selbst habe auch die Vz im Depot liegen und freu mich jedes Jahr über die Ausschüttung.

Grüße Buzzler  

323 Postings, 1463 Tage enpidanke

 
  
    #2676
26.06.17 17:11
für die Infos. Hab heut zugeschlagen und mir ein paar hundert vorzüge ins depot gelegt. kennt jemand noch weitere gute dividendentitel?  

844 Postings, 1768 Tage Timo1990Dividendentitel

 
  
    #2677
2
28.06.17 17:34
(nur eigene Meinung)

Allianz
DIC Asset
Progress-Werk Oberkirch
BP
At&t
Industrial and Commercial Bank of China
Publity (intransparant)
Deutsche Post (Dividende steuerfrei -> dafür werden Anschaffungskosten gesenkt)
 

92 Postings, 208 Tage matti_tapioDividendentitel

 
  
    #2678
1
30.06.17 09:37
die Dividendensaison ist doch schon vorbei...
die miesten Werte schuetten im Mai und Juni aus.  

416 Postings, 551 Tage MarygoldDividendensaison

 
  
    #2679
1
01.07.17 13:57
Die Dividendensaison in D ist vorbei, ja, aber die Dividenden nicht. Im Mai nächsten Jahres gibt es - wenn die Welt nicht untergeht - die nächste fette Dividende. Da kann man bei günstigen Kursen den Aktienbestand auch jetzt schon aufstocken oder mit einer ersten Position neu einsteigen.  

844 Postings, 1768 Tage Timo1990Div

 
  
    #2680
2
03.07.17 12:10
Hohe Dividendenrenditen korrelieren langfristig mit höheren Renditen und auch risikoadjustierten Performancemaßen. Das Ausmaß ist ähnlich wie beim Value- und Quality-Effekt. Für mich ist eine Kombination wichtig. Kein zu hoher Betafaktor (BMW ist Grenzfall), niedriges KGV (bei Vz. sehr gut), hoher RoE (sehr gut), hohe Dividendenrendite (Vz. sehr gut), niedriges Bilanzsummenwachstum (ok bei BMW).

Das Vorgehen ist akademisch untermauert.  

416 Postings, 551 Tage MarygoldVerkaufstrick?

 
  
    #2681
05.07.17 20:32
Volvo will ab 2019 nur noch Hybrid- und Elektromotorbetriebene Fahrzeuge produzieren. Ein Verkaufstrick? Mag sein - aber ist wenigstens mal eine konkrete Ansage.
Samuelssons kluger Verkaufstrick, um Volvo auf Elektroauto zu trimmen - manager magazin
Volvo kündigt eine Kehrtwende an: Ab 2019 soll jeder Volvo einer neuen Modellreihe einen Elektromotor an Bord haben, so das Unternehmen. Das klingt nach revolutionärem Geist. Doch ein Gutteil der angeblichen Revolution ist einer eher drögen Neuerung geschuldet.
 

187 Postings, 1520 Tage AndinityDiesel...

 
  
    #2682
19.07.17 00:00

Nach VW und Mercedes ist es doch nur eine Frage der Zeit bis "Dieselgate" auch bei BMW aufschlägt oder? Die Ing. kochen doch überall nur mit Wasser bzw. Diesel. laugthing Im Prinzip es doch ein Eingeständnis das man die Dieselstinker eben nicht so sauber machen kann oder konnte wie es die gesetzlichen Vorgaben verlangten.  Und das "Update" bei VW ist doch wohl ein Witz!!! yell 

Obwohl die Sache bei Daimler ja deutlich weniger Wellen im Kurs geschlagen hat als damals bei VW, denke mal bei BMW würde es im Fall der Fälle auch nicht anderes laufen.

Aber BMW bleibt bei mir ohnehin liegen als fester Div Wert, wenn es bald eine Möglichkeit zum verbilligen gibt wäre mir das sogar ganz Recht. Letztes Jahr beim Brexit habe ich die Chance zum Nachkauf leider nicht genutzt.

 

62034 Postings, 1119 Tage youmake222BMW: Neues aus dem Vorstand

 
  
    #2683
1
20.07.17 23:42
BMW: Neues aus dem Vorstand | 4investors
Beim Autobauer BMW steht ein Wechsel auf dem Posten des Vertriebsvorstands an. Amtsinhaber Ian Robertson werde im kommenden Jahr in den RUhestand tret...
 

187 Postings, 1520 Tage Andinity...

 
  
    #2684
21.07.17 17:33
Ich habs ja geahnt.  Dieselgate nimmt ganz neue Dimensionen an.... jetzt muß auch der BMW Kurs erstmal bluten, mal abgesehen davon das der DAX wohl erst mal wieder unter die 12K möchte.  

232 Postings, 717 Tage stksat|228879666Einschätzung

 
  
    #2685
22.07.17 21:47
Wie ist eure Einschätzung, wo sich der Kurs einpendeln könnte, wenn die Vorwürfe vom Spiegel bestätigt werden? Sehen wir dann nochmals die 70 oder sogar noch tiefer oder sind die Autoaktien schon ziemlich resistent und der Kurs bleibt gleich oder steigt sogar? Annahme: Der DAX würde auf dem aktuellen Niveau bleiben. Danke für eure Meinungen.  

42 Postings, 1296 Tage KASA23USA

 
  
    #2686
23.07.17 15:00
Wenn BMW tatsächlich in Absprachen verwickelt war und die Fahrzeuge manipuliert wurden, dann dürfte aber
ein riesiges Problem in USA auf BMW zukommen, wenn ich an die Strafzahlungen  denke, welche VW in den
USA gezahlt hat. Sollte dann der Euro noch stärker werden etc. sollte man sich dann nicht vorübergehend
aus den Automobilwerten verabschieden?? Gibt es jemandem im Forum der hierzu eine Einschätzung
abgibt?
 

232 Postings, 717 Tage stksat|228879666USA?

 
  
    #2687
1
23.07.17 16:48
Und was wäre mit den anderen Autobauern? Aktuell sind mir die Vorwürfe noch zu unkonkret. BMW hat evt. kleinere Tanks für die Abgasreinigung eingebaut, aber wenn die Abgase trotzdem den gesetzliche Anforderungen entsprochen haben, dann wäre das ja kein Problem. Also aktuell ist das alles aus meiner Sicht eine dark box. Man muss auf weitere Infos abwarten, denke ich.  

187 Postings, 1520 Tage Andinity"BlackBox"

 
  
    #2688
23.07.17 19:05

Wenn die Börse bzw. die Aktionäre etwas überhaupt nicht mögen, dann ist das Unsicherheit.

Ich bin ja gespannt was der DAX jetzt treibt. Eigentlich müsste er weiter absacken, aber die Bewegungen die letzten Monate waren auch immer gut für Überraschungen.  Der BMW Kurs ist ja schon seit Mai im Abwärtstrend....



 

17 Postings, 1690 Tage argarargaViel schlimmer

 
  
    #2689
2
23.07.17 19:10
Das Kartell ist noch schlimmer als bislang bekannt.

Soeben wurde bekannt, daß die Hersteller illegalerweise abgesprochen haben, ihre Motoren auf denselben genormten Kraftstoff auszulegen, die Tankeinfüllstutzen mit dem gleichen Durchmesser zu versehen sowie metrische Schrauben und dieselben Felgen- und Reifengrößen zu verwenden!
 

47 Postings, 519 Tage 906866 AKannst du vielleicht

 
  
    #2690
1
23.07.17 22:09
deine Quelle angeben, ich finde dazu nichts.  

4 Postings, 1683 Tage Bambule86...

 
  
    #2691
1
24.07.17 10:19
Das sind wirklich schockierende Nachrichten ;-)
(aber die Kombination der beiden letzten posts ist schon einfach beste Unterhaltung)  

11399 Postings, 3128 Tage RoeckiNoch Lustiger finde ...

 
  
    #2692
1
24.07.17 16:21
ich folgende Schlagzeile ...

Das Kartell: Deutsche Autoindustrie vor Selbstzerstörung

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/120356-auto-kartell

 

187 Postings, 1520 Tage Andinity...

 
  
    #2693
1
24.07.17 16:38
Jetzt wird etwas Luft abgelassen, aber allzu viel wird von politisch Zeit nicht passieren.  Dafür hängen zu viele wichtige Arbeitsplätze dran.  Die EU macht ein bisschen auf Dicke Hose und wird ein paar saftige Strafen kassieren, irgendwo muß die Kohle für den Diäten und Pensionen ja her kommen... ok ist jetzt zwar Stammtisch aber schon was dran.


Hat man ja bei VW gesehen, als die Sache hochkochte wurde schon die Pleite prophezeit und was ist passiert, eigentlich nix. Der Kurs hat sich wieder erholt und VW macht ein paar Alibi Updates und "alle" sind zufrieden.  

 

1289 Postings, 350 Tage derdendemann#2689

 
  
    #2694
25.07.17 06:46
Ingenieur von Berufswege bist anscheinend nicht.
Ist jedes Stabdardisierte Teil bzw. Norm Teil nun ein Ergebnis illegaler Absprachen und Machenschaften?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 | 108  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben