Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 112 2740
Talk 67 2090
Börse 36 454
Hot-Stocks 9 196
Rohstoffe 2 126

Zahlen von Walt Disney

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.07.13 18:08
eröffnet am: 07.11.02 22:33 von: Nassie Anzahl Beiträge: 63
neuester Beitrag: 11.07.13 18:08 von: Nassie Leser gesamt: 10761
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

15897 Postings, 4657 Tage NassieZahlen von Walt Disney

 
  
    #1
2
07.11.02 22:33
Walt Disney kann Erwartungen einhalten
Der amerikanische Medienkonzern The Walt Disney Corp. meldete seine Ergebnisse zum abgelaufenen vierten Quartal und Geschäftsjahr 2002.



Der Umsatz im Quartal stieg um 15 Prozent auf 6,7 Mrd. Dollar. Der Quartalsüberschuss lag bei 222 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie nach einem Gewinn von 188 Mio. Dollar oder 9 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten ebenfalls mit einem Gewinn von 11 Cents je Aktie gerechnet.



Einen Ausblick gab das Unternehmen nicht. Die Aktie schloss bei 18,07 Dollar und notiert nachbörslich bei 18,45 Dollar.


 

13392 Postings, 5051 Tage modthx, Nassie o. T.

 
  
    #2
07.11.02 22:34

15897 Postings, 4657 Tage NassieNvidia

 
  
    #3
07.11.02 22:35
Der Hersteller von PC-Grafikkartenchips Nvidia, dessen Aktie in den Vorjahren im Gegensatz zum Haupttrend an den Märkten deutlich zulegen konnte, meldete für das Q3 einen Verlust von 48,6 Mio $ oder 32 Cents/Aktie bei einem Umsatz von 430,3 Mio $. Analysten hatten mit diesem Ergebnis gerechnet.

 

15897 Postings, 4657 Tage NassieJetzt

 
  
    #4
19.03.09 17:07
kann man langsam wieder einsteigen.  

15897 Postings, 4657 Tage NassieGute Entwicklung

 
  
    #5
26.08.09 18:20
in schwieriger Zeit.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffist wohl in vergessenheit

 
  
    #6
22.10.09 21:01
geraten. hat noch viel aufzuholen.
und morgen wird weiter aufgeholt.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffhat noch einiges

 
  
    #7
04.11.09 13:28
nachzuholen. und glaube, dass wir nächste woche
ganz gute zahlen sehen werden.
habe meine position aufgestockt.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffhinzu kommt noch,

 
  
    #8
04.11.09 15:15
dass die zahlen von time warner sehr positiv
von der börse aufgenommen wurden.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffhat funktioniert

 
  
    #9
04.11.09 16:21
bis jetzt + 4%.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffsehe weiterhin viel potential.

 
  
    #10
05.11.09 15:49
hier eine empfehlung für risikofreudige.
Call auf Disney. WKN: CM9ARD
Geht die sache auf, dann geht es in höchste höhen.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffder call ist nicht schlecht

 
  
    #11
05.11.09 16:04
hat gerade 10% + in 10 Minuten gemacht.  

1306 Postings, 2185 Tage totopofferhöhe nochmals um 10%

 
  
    #12
05.11.09 17:20
der call bereitet wirklich spaß.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffhat am freitag

 
  
    #13
09.11.09 10:58
schlechter performt als der markt.
wird heute wieder steigen.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffzahlen sind besser ausgefallen

 
  
    #14
12.11.09 22:23
als erwartet.
wird morgen in die höhe schnellen.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffprognose ist eingetroffen.

 
  
    #15
14.11.09 12:04
auch der call ist sehr gut gelaufen.
bis mitte dezember glaube ich an einen kurs von 32$
das würde aus heutigem stand ein plus von knapp 200%
für den optionsschein bedeuten.
wir werden sehen.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffdurch das unterschreiten...

 
  
    #16
19.11.09 19:27
der 30$ Marke wurde ein neues Kaufsignal generiert.
Bleibe bei meiner Prognose mit annährend 32$ bis mitte Dezember.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffheute holt sie

 
  
    #17
23.11.09 15:42
den Abstand der letzten Tage wieder auf.
Schon über 0.50 Punkte im Plus.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffdurch das wiederholte

 
  
    #18
25.11.09 15:43
erreichen der 30er Marke wurde
ein neues Kaufsignal generiert.  

1306 Postings, 2185 Tage totopoffund wieder wurde die 30er Marke

 
  
    #19
27.11.09 16:06
berührt und hier sogar unterschritten.
Neues Kaufsignal mit sicht nach Norden.  

25951 Postings, 4803 Tage PichelDisney schießt 200 Millionen Dollar auf den Mars

 
  
    #20
20.03.12 11:48
20.03.12 11:37     dpa-AFX: ROUNDUP: 'John Carter': Disney schießt 200 Millionen Dollar auf den Mars
   NEW YORK (dpa-AFX) - Disney landet mit dem Mars-Abenteuer 'John Carter'
einen der teuersten Flops der Filmgeschichte. Der Film werde im laufenden
Quartal voraussichtlich einen operativen Verlust von 200 Millionen Dollar
bringen, kündigte der Unterhaltungsriese am Montag nach US-Börsenschluss an. Das
Disney-Filmstudio werde als Folge das Vierteljahr mit einem operativen Verlust
von 80 bis 120 Millionen Dollar abschließen.

   Das finanzielle Debakel zeichnete sich bereits seit einiger Zeit ab. Der
Film soll rund 250 Millionen Dollar gekostet haben - plus weitere rund 100
Millionen, die für Werbung ausgegeben wurden. Trotzdem ließ das Abenteuer nach
dem Buch von 'Tarzan'-Erfinder Edgar Rice Burroughs, in dem es einen Soldaten
aus dem amerikanischen Bürgerkrieg auf den Mars verschlägt, die US-Kinogänger
kalt. Selbst am Eröffnungswochenende spielte der Film nur etwa 30 Millionen
Dollar ein. Spätestens da war klar, dass Disney massiv Geld verlieren wird.

   Das Interesse außerhalb der USA war etwas größer. Insgesamt spielte 'John
Carter' - in Deutschland mit dem Zusatztitel 'Zwischen zwei Welten' versehen -
bisher weltweit 184 Millionen Dollar ein. Allerdings müsste der Film nach
Einschätzung von Experten rund das Doppelte der Produktionskosten einnehmen,
damit Disney auf schwarze Zahlen kommt, denn ein erheblicher Teil der Erlöse
bleibt bei den Kinos.

   Disney hatte sehr große Erwartungen in 'John Carter' mit seinen vielen
Spezialeffekten gesetzt. Laut Medienberichten hofften Studio-Verantwortliche im
besten Fall sogar auf eine Antwort auf James Camerons 'Avatar', den
erfolgreichsten Film der Geschichte. Es war der erste nicht-animierte Film von
Regisseur Andrew Stanton, der beim Studio Pixar große Erfolge mit den
Computer-Trickfilmen 'Findet Nemo' und 'Wall-E' gefeiert hatte.

   Als Umfragen vor dem Kinostart ein desaströses Abschneiden des neuen Films
verhießen, gingen bereits die Schuldzuweisungen los. Anonyme
Studio-Verantwortliche erzählten Hollywood-Journalisten, der in diesem Geschäft
unerfahrene Stanton habe nicht auf Marketing-Experten gehört und zu viel
Kontrolle über den Film an sich gerissen. Seine Pläne für Fortsetzungen kann er
jetzt wahrscheinlich vergessen.

   Für das Disney-Studio ist es schon der nächste kostspielige Misserfolg. Vor
einem Jahr ging der Animationsfilm 'Milo und Mars' an den Kassen unter. Zuvor
schnitten auch 'Prince of Persia - Der Sand der Zeit' und 'Duell der Magier'
deutlich schlechter als erwartet ab. In diesem Sommer gilt aber der
Superhelden-Film 'Avengers' als sicherer Hit, ebenso wie der nächste
Pixar-Animationsfilm 'Brave'.

   'John Carter' wird die Lücke zwar noch mit internationalen Einnahmen und dem
DVD- und Blu-ray-Geschäft etwas schließen, am Ende scheint ein hoher Verlust für
Disney aber unvermeidlich.

   Der Film reiht sich damit in die Liste großer Kassen-Katastrophen ein. Für
Disney sind die Folgen allerdings nicht so dramatisch, wie einst zum Beispiel
für das Studio United Artists, dem das Versagen des Westerns 'Heaven's Gate'
(geschätzte 45 Millionen Dollar Kosten, 3 Millionen Dollar Einnahmen) Anfang der
80er Jahre das Genick brach. Ein anderer legendärer Flop war Mitte der 90er
Jahre das Abenteuer 'Die Piratenbraut', das in den USA gerade einmal ein Zehntel
seines geschätzten 100-Millionen-Dollar-Budgets einspielte./so/DP/fn




www.dpa-afx.de
-----------
... (automatisch gekürzt) ...

110 Postings, 890 Tage Value ManAvengers ist ein risen Erfolg

 
  
    #21
07.05.12 13:45
Der Kinostart von Avengers lief riesig. Der erfolgreichste US-Kinostart aller Zeiten. Die Marvel Übernahme war ein Glücksgriff, der in Zukunft noch sehr viel Geld generieren wird. Allein Merchandise Verkäuft in Zukunf $$$ ( http://www.valueblog.de/?p=661 ).

Das Geschäft mit der Fantasie läuft ;)
 

3922 Postings, 906 Tage TrinkfixDer Bulle will mehr!

 
  
    #22
1
15.05.12 19:25
von André Rain
Dienstag 15.05.2012, 19:14 Uhr Download -
+ Walt Disney - Kürzel: DIS - ISIN: US2546871060

Börse: NYSE in USD / Kursstand: 45,55 $

Rückblick: Die Walt Disney Aktie ist aktuell ein absolutes Highlight am US Markt und konnte bei tendenziell schwächerem Marktumfeld in der vergangenen Woche auf neue Allzeithochs ausbrechen.

Damit wurde ein frisches Kaufsignal aktiv. Jetzt konsolidiert der Wert unterhalb des neuen Hochs bei 45,80 $.

Charttechnischer Ausblick: Die Rally sollte in Kürze weitergehen, direkt oder besser noch nach einem Rücksetzer an das Ausbruchslevel bei 43,70 - 44,50 $. Dort könnten sich interessante Chancen bieten, anschließend wäre ein Kursanstieg in Richtung 50,00 $ möglich.

Ein Rückfall per Tagesschluss unter 42,80 $ allerdings würde Longpositionen wieder uninteressant machen, dann könnte es zu einer Abwärtsbewegung bis ca. 40,00 - 40,80 $ kommen. Unterhalb von 40,00 entstehen Verkaufsignale.

Kursverlauf vom 23.12.2011 bis 15.05.2012  

844 Postings, 1475 Tage excellentbuyda kann man ruhig mal...

 
  
    #24
30.05.12 15:04
DE9VZX

...nen call mitlaufen lassen, statt weiter direkt shares zu ordern.  

844 Postings, 1475 Tage excellentbuyNews Corp.-Aktie: Erwerb von ESPN-Anteil an ESPN..

 
  
    #25
06.06.12 21:06
News Corp.-Aktie: Erwerb von ESPN-Anteil an ESPN STAR Sports

11:48 06.06.12

New York (www.aktiencheck.de) - Der US-Medienkonzern News Corp. (News Corp. A Aktie) gab am Mittwoch bekannt, dass er die 50 Prozent-Beteiligung des Sport- und Entertainment-Unternehmens ESPN an ESPN STAR Sports (ESS) erwerben wird.

ESPN gehört zu 80 Prozent der ABC Inc., die wiederum eine indirekte Tochter des Medien- und Entertainment-Konzerns Walt Disney Co. (Walt Disney Aktie) ist.

Den Angaben zufolge wird es die Transaktion den Sparten der News Corp. ermöglichen, sämtliche ESS-Aktivitäten zu besitzen und zu betreiben, während ESPN mehr Unabhängigkeit und Flexibilität bei der zukünftigen Unterstützung der allgemeinen Bemühungen des Walt Disney-Konzerns in Asien erhält.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben