Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 282 1571
Talk 111 919
Börse 156 550
DAX 28 108
Hot-Stocks 15 102

Zahlen von Walt Disney

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 13.01.17 17:47
eröffnet am: 07.11.02 22:33 von: Nassie Anzahl Beiträge: 261
neuester Beitrag: 13.01.17 17:47 von: JlNxTonic Leser gesamt: 50383
davon Heute: 17
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

15958 Postings, 5535 Tage NassieZahlen von Walt Disney

 
  
    #1
7
07.11.02 22:33
Walt Disney kann Erwartungen einhalten
Der amerikanische Medienkonzern The Walt Disney Corp. meldete seine Ergebnisse zum abgelaufenen vierten Quartal und Geschäftsjahr 2002.



Der Umsatz im Quartal stieg um 15 Prozent auf 6,7 Mrd. Dollar. Der Quartalsüberschuss lag bei 222 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie nach einem Gewinn von 188 Mio. Dollar oder 9 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten ebenfalls mit einem Gewinn von 11 Cents je Aktie gerechnet.



Einen Ausblick gab das Unternehmen nicht. Die Aktie schloss bei 18,07 Dollar und notiert nachbörslich bei 18,45 Dollar.


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
235 Postings ausgeblendet.

2092 Postings, 867 Tage hclsf87das beste Q in der Disney-Historie -

 
  
    #237
2
10.02.16 09:59
32% plus beim Gewinn und 14% plus beim Umsatz gegenüber Vorjahres-Q.

Nun wird es mal interessant, ob man irgendwann etwas gegen die Kabelsparte tut, insbes. den Abonnentenschwund... Abspaltung? Teilverkäufe? Neuausrichtungen mit Übernahmen aus anderen Entertainmentbereichen? Ich würde jetzt gerne mal Mäuschen in der Vorstandsetage spielen, was da strategisch so besprochen und diskutiert wird. Denn an der kabelsparte müssen sie "was drehen" bzw. "was anderes" aus dem Boden stampfen, um diese Kabel-Nörgelei der Analysten, Großaktionäre u.a. zum Schweigen zu bringen. Sonst kommen weiter TOP-Q-Ergebnisse und jedesmal bleibt "Kabelsparte" auf der Agenda... Andere Meinung oder Gedanken?  

91 Postings, 622 Tage DaniVKKabelsparte

 
  
    #238
10.02.16 10:32
Wenn ich Disney wäre, würde ich versuchen vielleicht eine Kooperation mit Netflix oder Amazon Prime anstreben. Mit Netflix hat sich Disney für ihre Filme ja schon zusammen getan. Nur, damit werden die Nörgeleien auch in Zukunft nicht weniger werden. Man muss einfach auf den Streamingzweig aufspringen. Man versucht sich zwar mit HuLu aber das wird nicht reichen. Klar, Merchandise, Filme und Parks werfen mächtig viel Geld ab aber die Zukunft wird wohl Streaming lauten bzw. tut es eh jetzt schon. Ich denke mir so, bevor man viel Geld in die Hand nimmt und etwas selbst auf die Beine stellt, sollte man sich kluge Kooperationen ausdenken. Apple ist ja auch auf der Suche nach einem Contentpartner. Bevor man sich da TimeWarner schnappt, wäre ja eine Kooperation mit Disney auch nicht verkehrt.  

179 Postings, 372 Tage Wittgensteins Neff.Kooperationen

 
  
    #239
2
10.02.16 11:13
Ich glaube eine Kooperation mit Disney würde jedem anderen Konzern auch gut stehen und könnte für beide Seiten von Vorteil sein. Da Streaming diesbzgl. der nächste Trend ist, führt daran sowieso kein Weg vorbei. Dem ersten Schritt, eine Zusammenarbeit mit Netflix werden sicher noch weitere folgen.

Nichtsdestotrotz ist die reine Fokussierung der sogenannten Analysten auf die Kabelsparte schon lächerlich. Obwohl ich widererwarten mit Disney auch im Minus bin, bleibt meine Überzeugung bestehen, dass es langfristig ein gutes Investment wird. Ziel und Kunst des investierens sollte ja der nachhaltige, langfristige Vermögensaufbau sein und der Altersvorsorge dienen.  

2092 Postings, 867 Tage hclsf87@Wittgensteins Neffe - sehe ich auch so.

 
  
    #240
3
10.02.16 13:42
Hoffentlich liegen wir damit richtig ;-)

@DaniVK - Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für DaniVK.  

206 Postings, 137 Tage sfoaaktuelle Q-Zahlen -

 
  
    #241
3
11.11.16 09:06
http://www.ariva.de/news/...pft-gegen-fallende-werbeeinnahmen-5944040

Mein Vertrauen hat Disney als konservative Anlage weiterhin. Nur meine Meinung.

Übrigens, habe gesehen, daß das hier der "ältere" Thread ist. Darum ich hier.  

2805 Postings, 3544 Tage Shenandoahund DIS häl die nachbörslichen Gewinne von gestern

 
  
    #242
11.11.16 16:20
im Hoch 98,34$...also mit dem Sentiment sind die 100$ bestimmt drin...  

206 Postings, 137 Tage sfoawen es interessiert,

 
  
    #243
2
14.11.16 10:11
hier mal eine kompaktere Übersicht aktuell von Disney von onvista:

http://www.onvista.de/aktien/Disney-Aktie-US2546871060  

206 Postings, 137 Tage sfoamit diesen Aussichten sollte

 
  
    #244
3
14.11.16 16:13
der Turnaround in 2017 möglich sein und die Ruhephase des Aktienkurses beendet werden. Auf geht's.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...disney-mega-kaufsignal-287040.htm  

206 Postings, 137 Tage sfoaallerdings will hier gleich wieder einer

 
  
    #245
2
14.11.16 16:39

610 Postings, 1020 Tage OGfoxaussichten

 
  
    #246
15.11.16 12:45
Ich finde die Aussichten und Möglichkeiten von DIS  eig. ehr gut.  Klar es gibt immer "Analysten und Experten" die das wieder ganz anders sehen.
Für mich persönlich steht im Vordergrund, dass DIS jährlich die Divi. steigert und weiter den Zahn der Zeit trifft mit den Verschiedenen Kinofilmen.

Habe gestern zum ersten mal den neuen Star Wars Trailer gesehen, ich denke der dürfte wieder Massen in die Kinos ziehen.

 

2805 Postings, 3544 Tage Shenandoahheute vorbörslich 99$...gegen Markttrend

 
  
    #247
16.11.16 15:05
gutes Zeichen sage ich Mal...  

2805 Postings, 3544 Tage Shenandoah...und es hat sich bestätigt, jetzt 100,29$

 
  
    #248
30.11.16 18:19
DIS hat also die 100er Marke geknackt.
Sie wird wohl nach dem bisherigen Run diese Hürde nicht ohne Weiteres nehmen, aber wenn DIS nun schon mal an der 100$ ist, dann wird man diese Marke auch bestehen und dann als Unterstützung ansehen...auch bei 100$ ist DIS noch knapp 20% unter seinem Hoch. Während der DOW schnur-stracks auf die 20.000!!!! zugeht wohlgemerkt.  

2805 Postings, 3544 Tage Shenandoahnachbörslich heute 10%ige Dividendenerhöhung

 
  
    #249
2
30.11.16 23:00
, gutes Timing, das bekanntzugeben.
Das gibt zusätzlichen Rückenwind.
Auch Schlusskurse über 100$ sind nunmehr absolut drin.  

206 Postings, 137 Tage sfoa@Shenandoah -

 
  
    #250
2
08.12.16 12:15
wenn Du hier in dem längeren Thread bleiben würdest, wäre besser. In zwei identischen Threads hin- und herspringen macht das Lesen von Deinen Meinungen nicht einfacher. Hier ist auch der "umfassendere" Thread. @Hamburgfinest hat einfach DISNEY nochmals "wild aufgemacht". ich finde es sowieso Kacke, wenn es mehrere Threads mit dem identischen Thema gibt/aufgemacht werden.

Disney wird von den meisten Analysten für 2017 optimistisch gesehen. Spannend bleibt, was Disney mit ESPN macht. Dazu gibt es unterschiedliche Beurteilungen. Die einen meinen ESPN fit machen, die anderen verkaufen. Ich bin dazu gespalten, weil es für beides gute Argumente gibt. Ich bleibe bei Disney investiert, weil ich bei dem "Ausbruch" dabei sein will. Und die anderen Geschäfte (Studio, und die meisten Parks etc.) laufen TOP. Nur meine Meinung.  

2805 Postings, 3544 Tage Shenandoahok, passt...heute DIS 103$, obwohl ex-divende heut

 
  
    #251
08.12.16 17:10
hier ist das Sentiment richtig gut geworden...

ein offenes GAP ist zwischen 105$ und 106$...das wird wohl nun erst einmal das Ziel sein.

Heute ist wirklich ein Wahnsinnstag, denn wie oben erwähnt ist heute auch noch ex-dividenden Tag mit 0,78$ Abschlag, im endeffekt steigt also DIS auf knapp 104$ heute.

Weiss gar nicht, muss  darf man eigentlich auch heute schon verkaufen um die Dividende zu kassieren oder erst morgen?...eine eher seltene Konstellation...  

2805 Postings, 3544 Tage Shenandoahwar sogar bis zur 104$ hoch

 
  
    #252
09.12.16 10:56
wahnsinns run hat DIS hinter sich...in 4 Wochen von 91 auf 104...

GAP ist übrigens genau bei 106,60$ offen...  

125 Postings, 447 Tage JlNxTonic..

 
  
    #253
10.12.16 00:12
Ein Wahnsinn, aber war auch überfällig nach der langen und zähen Korrektur seit letztem Sommer.
Für mich ist Disney langfristig auf diesem Niveau immer noch günstig und ein klarer Kauf.  

206 Postings, 137 Tage sfoaDisney und 2017 -

 
  
    #254
2
19.12.16 12:50
das wird ein Jahr der seit längerem "Verschmähten Großen", zu denen in der Unterhaltungsbranche eindeutig Disney zählt. Aufgrund der anstehenden Entscheidungen zu ESPN erwarte ich auch Klarheit zum Kurs im nächsten Jahr. Umsatz und Gewinn, auch mit ESPN und der Problematik, sind TOP und versprechen noch einiges, was den Kurs in 2017/2018 anbelangt. Obwohl auch der $-Kurs Disney in Euro mit "angehoben" hat, bleibt "Daumen hoch". Konservatives Produktportfolio und noch mehr gemischt mit "Moderne" (Medien etc.), das wird zukünftig passen. Meine Meinung.  

4420 Postings, 1791 Tage CD04Diese Aktie

 
  
    #255
3
19.12.16 12:54
ist eine der ganz wenigen, die ich absehbar nie verkaufen werden. Diesen Wert habe ich als Anteil eines Unternehmens und nicht als Spekulationsobjekt gekauft. Jeder Rutsch, jede Krise, jeder crash wird eher zum nachkaufen genutzt und als Sonderangebot von mir empfunden. Es gibt m.E. Werte mit denen zockt man nicht und DIS gehört eindeutig dazu.  

206 Postings, 137 Tage sfoa2017 wird eher ein verdammt gutes Jahr

 
  
    #256
4
30.12.16 12:23
für Disney - wenn man den vielen optimistischen Kommentaren, die auf Realität, und nicht wie bei anderen Unternehmen auf Wünschen, beruht glauben kann. MickyMouse bleibt auch bei mir als "Aktien-Sparbuch" im Depot. Nachdem die Menschen gegessen, getrunken, abgewaschen und sich ihre Pillen eingeworfen haben (Nahrung/Genuß, Konsum, Medizin/Pharma), kleiden sie sich an und gehen in großen Scharen weiterhin ganz sicher ins Kino, um die Blockbuster für jung oder alt anzusehen und nutzen die vielen anderen Disney-Angebote weltweit. Auf lange Sicht sicherer als jedes Handy-Spiel oder irgendeine App. Nur meine Meinung. Allen einen Guten Rutsch und erfolgreiches Börsenjahr 2017.  

206 Postings, 137 Tage sfoasorry, das sollte in #256 noch rein:

 
  
    #257
2
30.12.16 12:24

125 Postings, 447 Tage JlNxTonicWas manche

 
  
    #258
12.01.17 17:22
Was manche "Analysten" so rauchen fragt man sich manchmal echt. Ist das überhaupt ein anerkannter Beruf oder kann jeder einfach so Zahlen in die Welt rufen, frei nach Laune?

"Der Analyst Pivotal Research Group hat Walt Disney von Hold auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 102 auf 85 USD gesenkt."
 

206 Postings, 452 Tage shaunfinIst Pivo nicht

 
  
    #259
13.01.17 12:38
ein Bier !  

610 Postings, 1020 Tage OGfoxniemals

 
  
    #260
13.01.17 16:40
analysten meinungen lesen ^^ die man einfach so lesen kann sind nicht umsonst kostenlos ;)

für richtig gute analysen sind meisten sehr gut allerdings auch kostenpflicht

habe heute meine ersten Dividendenzahlzung von Disney erhalten und bin sehr zufrieden :)  

125 Postings, 447 Tage JlNxTonic.

 
  
    #261
13.01.17 17:47
Mich interessiert die "Analyse" von dem Kasper-Haus ein Käse, alleine die Website ist sowas von primitiv und billig :D
Und selbst wenn die magischen Goldmänner morgen Kursziel von 5 Dollar ausriefen, würde es nicht die Bohne kümmern.
Ich mache meine eigene Fundamentalbewertung zu den Unternehmen in Kombination mit weichen Faktoren wie persönliche Beziehung zur Marke etc und etwas Charttechnik, aber auch nur um wenn es um den Neueinstieg bzw. das Aufstocken geht.

Und da ist das Komplettpaket bei Disney einfach der Wahnsinn, fundamental läuft es beim Film herausragend, ebenso laufen die Parks und das Merchandising auf Hochtouren. Klar ESPN ist momentan ein Bremsklotz, aber zum einen hat Chef Iger davon gesprochen, dass 2017 der Boden erreicht sein soll und zum anderen finde ich den Zug richtig, mehr auf das Internet und Streaming zu setzten. Der Kauf von BamTech empfand ich daher als klug.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben
Beliebte Suchen
DAX 30
?l
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
E.ON SE ENAG99
Commerzbank CBK100
BASF BASF11
BMW AG 519000
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
Deutsche Lufthansa AG 823212
HUGO BOSS AG A1PHFF
Nordex AG A0D655
Deutsche Telekom AG 555750
Bayer BAY001
Siemens AG 723610