Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 213 1128
Talk 140 900
Börse 48 146
Hot-Stocks 25 82
Rohstoffe 9 30

Zahlen von Walt Disney

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 20.10.17 18:25
eröffnet am: 07.11.02 22:33 von: Nassie Anzahl Beiträge: 323
neuester Beitrag: 20.10.17 18:25 von: larrywilcox Leser gesamt: 75334
davon Heute: 45
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

15962 Postings, 5813 Tage NassieZahlen von Walt Disney

 
  
    #1
7
07.11.02 22:33
Walt Disney kann Erwartungen einhalten
Der amerikanische Medienkonzern The Walt Disney Corp. meldete seine Ergebnisse zum abgelaufenen vierten Quartal und Geschäftsjahr 2002.



Der Umsatz im Quartal stieg um 15 Prozent auf 6,7 Mrd. Dollar. Der Quartalsüberschuss lag bei 222 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie nach einem Gewinn von 188 Mio. Dollar oder 9 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten ebenfalls mit einem Gewinn von 11 Cents je Aktie gerechnet.



Einen Ausblick gab das Unternehmen nicht. Die Aktie schloss bei 18,07 Dollar und notiert nachbörslich bei 18,45 Dollar.


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
297 Postings ausgeblendet.

578 Postings, 199 Tage gevogevodisney

 
  
    #299
07.09.17 18:52

1025 Postings, 1719 Tage windspiel0815Kaufen

 
  
    #300
1
07.09.17 19:03
wenn die Kaninen dinner.  

1025 Postings, 1719 Tage windspiel0815donnern

 
  
    #301
07.09.17 19:03

4612 Postings, 2069 Tage CD04Hammermeldung

 
  
    #302
07.09.17 19:57
auf die habe ich gewartet... Marvel und Star Wars wird die Leute in das Abo regelrecht treiben, zumal ein Kampfpreis ausgerufen wird. Mal sehen, wann die Dreharbeiten für eine Star Wars Serie losgehen. Man hatte eh gemunkelt, dass Star Wars im Kino eine Pause einlegen wird, um keinen Sättigungseffekt zu verursachen. Lassen wir uns überraschen.
Da kann sich Netflix schonmal warm anziehen. Mein Abo wird definitiv wechseln. 2019 ist nur noch eine Weile hin.

Bis dahin heißt es weiter verbilligen.

https://www.cnbc.com/2017/09/07/...-to-disneys-streaming-service.html

 

1025 Postings, 1719 Tage windspiel0815Sehe ich auch so CD

 
  
    #303
07.09.17 20:16

4612 Postings, 2069 Tage CD04bei dem Aktionär

 
  
    #304
1
08.09.17 12:56
muss ich immer an Wimmelbilder denken, frei nach dem Motto: "Finde den Fehler".

http://www.deraktionaer.de/aktie/netflix-335250.htm

Der Drops mit einem ?-SL bei einem US-Wert sollte gelutscht sein, wenngleich es dem Aktionär nicht zu schwer ist, weiterhin so einen Unsinn zu publizieren.

Das neue Highlight ist diesmal aber bereits die Überschrift "Netflix ab 2019 ohne Star Wars". Netflix  ist noch nichtmal bis 2019 MIT Star Wars gewesen, also können sie auch nicht ohne ab 2019 sein...
Werden die Artikel von Studenten im Volontariat geschrieben?  

1025 Postings, 1719 Tage windspiel0815Ganz gut zusammengefaßt

 
  
    #305
08.09.17 14:37

74 Postings, 86 Tage MarcelauszWielang und wie weit wirds hier noch runtergehn?

 
  
    #306
08.09.17 15:37
Zum eigentlich Kursverlust kommen ja auch noch 10% Wechselkursverlust seit Mai.  

4612 Postings, 2069 Tage CD04Marcel

 
  
    #307
1
08.09.17 17:17
mein Glaskugel ist kaputt, keine Ahnung. Deine Frage impliziert aber eine gewisse Sorge. Du solltest dich fragen, ob sich an deiner Anlageentscheidung etwas grundlegendes geändert hat. Wenn ja, dann musst du die entsprechende Entscheidung treffen. Das Währungsrisiko gibt es bei allen Aktien in Fremdwährungen und sollte dir eigentlich vorher bewusst gewesen sein.

Ich für mein Teil bin tiefenentspannt. Ich wollte sie und habe sie auch für viel mehr Geld gekauft. Nun kriege ich sie zunehmend günstiger und freu mich drüber. Zwischenzeitig hatte ich auch mal Gewinne realisiert und bin nun sogar mit neuen Stücken bedient worden, die ich zu dem Preis letztes Jahr nicht gekriegt habe, toll. Dank des Wechselkursverfalls wird sie ja noch günstiger. Bei 80-85 Dollar ist lt. Fast Graphs der faire Wert Der Aktie, blätter´ mal zurück, ich hatte ein Bild eingefügt. Ab 80 USD wären für mich schon Schnäppchenpreise. Irgendwann dreht der Kurs und auch der Wechselkurs. Alles eine Frage des Anlagehorizontes und der persönlichen Erwartung und Geduld. Maßgeblich ist was man gekauft hat, die Aktie oder das Unternehmen. Ich habe mich fürs Unternehmen entschieden und freu mich, etwas von Star Wars und Marvel in meinem Depot haben zu dürfen ;-)  

4612 Postings, 2069 Tage CD04windspiel

 
  
    #308
08.09.17 17:24
in der Tat, dem Artikel ist nichts hinzuzufügen.

Given the multiple synergies in 2018, DIS stock could be a good long-term buy.

Schau mal bei Seeking Alpha rein, da sind auch einige sehr gute Analysen zu finden  

3073 Postings, 3822 Tage ShenandoahDIS fiel auf 96$...völlig übertrieben

 
  
    #309
13.09.17 11:18
die kommen von 116$, ergo 20% Abschlag, wegen Äusserungen von Iger.

Naja, man musste wohl noch mal kurz die 100$ Marke von unten sehen.
Meiner Meinung nach wird diese Marke recht schnell wieder duchbrochen werden. Richtig gutes CRV momentan.  

1668 Postings, 339 Tage dome89Der Aktionär wieder

 
  
    #310
29.09.17 14:50
hat wohl nicht mitbekommen das sich Star Wars um ein Jahr verschiebt... Das wichtige ist hier das neue Steaming Program mit WWE etc. das könnte richtig aufwärtspotential geben MM. Cars läuft ja gerade an sollte auch Geld in die Kassen spülen. Die Frage ist halt wie lange hält der Dow. Disney hat die komplette Rally verpasst. Wen dieser korregiert geht Disney auch mit ...  

1052 Postings, 352 Tage Tom1313Star Wars kommt am 14.12.

 
  
    #311
29.09.17 14:59
was hat sich da verschoben?  

25 Postings, 142 Tage Tzulan444Episode 9

 
  
    #312
1
29.09.17 15:06
wurde von Mai 19 auf Dezember 19 verschoben. Episode 8 erscheint planmäßig am 14.12.2017  

1668 Postings, 339 Tage dome89ja meinte die episode 9

 
  
    #313
01.10.17 15:58
somit wird die ja nicht mehr für den Gewinn in 2018 zuständig sein... Aber wie gesagt viel wichtiger ist der Aufbau eines breiten Streaming Angebots. Langfristig ist Disney ganz guter Wert. Ich hoffe ja das es noch auf die 90 Dollar rum fällt, da würde ich dann ne mittelfristige Posi aufbauen.  

25 Postings, 142 Tage Tzulan444Regisseur-Wechsel

 
  
    #314
02.10.17 11:06
Die Verschiebung hat halt auch viel mit dem von mir positiv gesehenen Regie-Wechsel zutun. Der Regisseur vom unsäglichen Jurassic World wurde gekickt und die Regie-Arbeit für Episode 9 wurde wieder in die Hände von J.J. Abrams gegeben, der Episode 7 schon gemacht hat und in der Branche eine ganz andere Hausnummer darstellt.  

25 Postings, 142 Tage Tzulan444Im Mai 2018

 
  
    #315
2
02.10.17 11:20
kommt ja auch noch der Han Solo Star Wars Film.Zusätzlich noch Avengers 3, Black Panther, Ralph reicht's 2, Ant-Man 2, Die Mulan-Realverfilmung und Mary Poppins 2.

Die Verschiebung von Episode 9 macht auch in so weit Sinn, dass man sich selbst aus dem Weg geht. Mit Toy Story 4 und Indiana Jones 5 Erscheinen im Frühjahr-Sommer 19 ja noch zwei stattliche Konkurrenten aus dem eigenen Haus.  

221 Postings, 1330 Tage Holzbrett@Tzulan444

 
  
    #316
09.10.17 23:32
ToyStory 4 wurde in 2020 verschoben, dafür kommt The Incredibles 2 in 2019  

291 Postings, 492 Tage Der clevere Investo.Dividenden Wachstum

 
  
    #317
11.10.17 20:06
Bin hier jetzt auch rein mit 30 Stück zu 85?. Hoffe die Erfolgsstory setzt sich fort.  

1668 Postings, 339 Tage dome89ich bin immer noch am warten...

 
  
    #318
12.10.17 20:55
wen die Märkte halten ist Disney für 2018 auf jedenfall ein Kauf wert. Schau jetzt msl ob dich bei 96 Dollar ein Boden ausbildet. denke Euro Dollar könnte mind Richtung 1,25 noch gehen und der dow etwas korrigieren. Dann wäre ich auch im Bereich 91 Dollar dabei.  

578 Postings, 199 Tage gevogevoWalt Disney

 
  
    #319
1
13.10.17 14:01

1668 Postings, 339 Tage dome89der Chinese lauert auch auf die 90 Dollar rum

 
  
    #320
13.10.17 20:44

578 Postings, 199 Tage gevogevoWalt Disney

 
  
    #321
1
14.10.17 08:09

513 Postings, 415 Tage sfoaWalt Disney...

 
  
    #322
1
19.10.17 17:21
wär schon schön, wenn man nun mal die Seitwärtsbewegung/Dümpelei der letzten 3 Jahre beenden könnte. Leider hat das florierende Filmgeschäft mit den letzten Hits/Blockbustern aus den letzten  Jahren kurstechnisch auch immer unter der Fernseh-/Kabelsparte gelitten. Und das trotz regelmäßig guter Zahlen. Mit den eingeleiteten (vorsichtigen!) Umstrukturierungen in Richtung Streaming und möglichen Übernahmen sollte mittelfristig etwas mehr Schwung reinkommen. Geld ist doch da in der Kriegskasse. Aber wie z.B. Netflix schon enteilt ist, spricht auch Bände. Leider hat Disney auch die DOW-Rally nicht mitgemacht ;-( Disney ist derzeit leider nicht en vogue. Ich bleibe trotzdem (noch) dabei, weil hier aus meiner Sicht locker Potential von 30% auf die nächsten 1-2 Jahre (130$+) drin sind, dabei blende ich mal Währungsrisiken aus. Egal wer da was denkt, ich finde die derzeitige Bewertung nicht unattraktiv. Es ziiiiiiiiieht sich nur zu sehr. Nur meine Meinung.
     

38 Postings, 81 Tage larrywilcoxdümpeldümpeldümpel!

 
  
    #323
20.10.17 18:25

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben