Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 257 1522
Börse 132 668
Talk 74 478
Hot-Stocks 51 376
DAX 37 172

Zukunft Windkraft

Seite 1 von 1209
neuester Beitrag: 30.09.14 10:24
eröffnet am: 29.10.11 21:06 von: noogman Anzahl Beiträge: 30203
neuester Beitrag: 30.09.14 10:24 von: kiesly Leser gesamt: 1079256
davon Heute: 1005
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1207 | 1208 | 1209 | 1209  Weiter  

8283 Postings, 1243 Tage noogmanZukunft Windkraft

 
  
    #1
38
29.10.11 21:06
In Zukunft wird es immer wichtiger umweltschonende Technologien zur Erzeugung von Energie zu verwenden! Klimawandel,Erderwärmung,Ölpest und Supergau zwingen uns zum umdenken.Windenergie wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1207 | 1208 | 1209 | 1209  Weiter  
30177 Postings ausgeblendet.

529 Postings, 2979 Tage braunbaer06poiuztrewq

 
  
    #30179
24.09.14 15:25
Grad gelesen,könnt mich schon wieder aufregen was Du Dir da anhören musstest  

529 Postings, 2979 Tage braunbaer06Schade,dass Atomstrom keine wirkliche Alternative

 
  
    #30180
24.09.14 15:31
darstellt,dann würden die Herrschaften ganz schnell ein kleineres Pferd reiten  

717 Postings, 87 Tage poiuztrewq@braunbear...

 
  
    #30181
1
24.09.14 15:38
dabei waere eine antwort so einfach gewesen...sehr geehrter privatinvestor, wir planen eine pressemitteilung um 16:00 uhr...punkt, ende, aus...haette mir gereicht!

diese sodann benannte (offizielle) uhrzeit haette mein heutiges tradingverhalten deutlich beeinflusst...so musste ich heute morgen ne muenze schmeissen und bin nur mit 50% des geplanten invests bei €13.80 rein, unterm strich also 50% "verlust" gemacht, bisher :-(

nun gut, weiteres aufregen bringt nix...warten auf die news, die in kuerze kommen wird.  

8283 Postings, 1243 Tage noogmanNordex will sein Ergebnis bis 2017 deutlich verbes

 
  
    #30182
1
24.09.14 16:11
24.09.2014, Pressemitteilung

Nordex will sein Ergebnis bis 2017 deutlich verbessern


• EBIT-Marge soll bis 2017 auf 7-8% steigen

• Moderates Wachstum auf EUR 2 Mrd.

• Stromgestehungskosten zweistellig reduzieren

• Neue interne Prozesse sollen Aufwand senken





Hamburg, 24. September 2014. Die Nordex-Gruppe (ISIN: DE000A0D6554) hat sich neue finanzielle Ziele gesetzt: Wie der Vorstand auf seinem Investorentag in Hamburg mitgeteilt hat, will der Konzern bis zum Jahr 2017 ein Umsatzniveau von EUR 2 Mrd. erreichen (2013: EUR 1,4 Mrd.) und das operative Ergebnis deutlich auf eine EBIT-Marge von 7-8 Prozent erhöhen (2013: 3,0%). „Unser Fokus für die nächste Periode liegt ganz klar auf der Verbesserung der Profitabilität. In der zurückliegenden Neuausrichtung ist Nordex stürmisch gewachsen, hat das gewinnkritische Umsatzniveau erreicht und schreibt heute wieder schwarze Zahlen. Diesen Erfolg wollen wir jetzt ausbauen, indem wir unsere internen Prozesse optimieren und passend auf unser Geschäft zuschneiden“, so Dr. Jürgen Zeschky, Vorstandschef der Nordex SE.



Seit der neue Vorstand um CEO Zeschky im Frühjahr 2012 das Ruder bei Nordex übernommen hat ist die Gruppe um gut 55 Prozent auf einen Umsatz von EUR 1,4 Mrd. gewachsen und hat den Verlust in einen Gewinn gedreht. Die neue erfolgreiche Position als Spezialanbieter für komplexe Lösungen, der sich auf rund 20 internationale Märkte konzentriert, will Nordex in der Zeit bis 2017 weiter schärfen. Zeschky: „Unsere Produkte und Dienstleistungen setzen immer da an, wo wir Werte für unsere Kunden schaffen können. Das sind natürlich zu allererst effizientere Produkte. Aber auch im Design eines Windparks steckt eine Menge Potenzial für Ertragsteigerungen.“ So zielt Nordex auf die Reduktion der Stromgestehungskosten aus Windenergie um 12 bis 15 Prozent und will verstärkt kundenspezifische Lösungen im so genannten ´Micrositing´ von Windparks anbieten.



„Die Neuausrichtung und das zum Teil bis zu 30-prozentige Umsatzwachstum im Jahr hat für die Organisation jede Menge Stress bedeutet. Wir haben wettbewerbsfähige Produkte und eine erfolgreiche Vertriebs- und Servicestrategie. Jetzt wird ein Schwerpunkt sein unsere Prozesse anzupassen, um noch profitabler zu arbeiten“, so Zeschky. Dabei geht es ihm auch um eine Prozesslandschaft, die sich am Projektgeschäft orientiert und der Tatsache Rechnung trägt, dass Nordex kein klassischer Hersteller von standardisierten Serienprodukten ist. Zeschky: „Unser Ansatz ist nicht 600 bis 700 Windturbinen im Jahr zu produzieren, sondern etwa 100 Projekte erfolgreich abzuwickeln. Hinter jedem Projekt steht ein Kunde, den wir professionell bei der Errichtung seines Windparks unterstützen.“



Trotz des moderaten Wachstumskurses, den Nordex in den nächsten Jahren verfolgen will, betont der Vorstand, dass die Gruppe sich in ihren Absatzgebieten stärker entwickeln wird als der Markt. Das durchschnittliche jährliche Wachstum soll bei gut acht Prozent liegen und von Anteilsgewinnen in Kernmärkten, neuen Märkten und einem organischen Zuwachs im Service getragen werden.
 

1049 Postings, 609 Tage klon79Ist doch alles gut!

 
  
    #30183
3
24.09.14 18:51
Die große Enttäuschung die sich bei vielen in den Nachbar Threads breit macht kann ich überhaupt nicht verstehen.Ich bin mit den Aussichten mehr als nur zufrieden.Wird nicht mehr lange dauern dann sind wir die letzten Skeptiker los und es geht weiter aufwärts.Bin nur froh das ich nicht mit stop loss unterwegs bin.Da haben sich wohl einige in den letzten Wochen verunsichern lassen.
Cameron
 

8283 Postings, 1243 Tage noogmanDie Aussichten sind

 
  
    #30184
3
24.09.14 19:19
durchaus positiv zu werten.
Nordex leistet gute Arbeit und versucht weiterhin die Profitabilität zu steigern. Dr. Zeschky ist ein Garant für solides Wachstum.
Der Ausblick des Nordex VV ist mit Bedacht gewählt so das erst gar keine Zweifel an seiner Prognose aufkommen sollten. Man hat immer das Gefühl "Der Mann weiß was er macht"!
Der große Wow Effekt ist dabei aber ausgeblieben.
Trotzdem ist der Ausblick gut und sollte sich auch für die Anleger bezahlt machen!  

1049 Postings, 609 Tage klon79Nordex

 
  
    #30185
7
24.09.14 20:26
Ich frage mich wirklich was die Trader eigentlich erwaten.7-8% Wachstum,super Aufträge in den letzten Wochen.Wir sind nur noch 179,7MW vom Volumen von 2013 entfernt und es ist noch nicht mal das 3 Quartal um.Große Aufträge stehen noch aus.Das Auftragsvolumen vom letzten jahr wird sicherlich noch um einiges übertroffen werden.Aber für einige ist das alles noch nicht gut genug.Da fasse ich mir echt an den Kopf.
Es sind immer die kleinen Trader die den Hals nicht voll bekommen können.Hier wird nicht auf Masse gesetzt sondern auf Kundenzufriedenheit und das scheint sich doch rumzusprechen.Die Auftragseingänge sprechen eine deutliche Sprache.Was nützt es wenn Nordex schneller wächst und dabei die Qualität leidet?Klar würde der Kurs vermutlich schneller steigen aber Fall wäre um so tiefer.

Die Chart Kerze von heute identifiziere ich als Dragonfly Doji.Der zunächst deutliche Kursverlust wurde zum Handelsschluss komplett wieder aufgeholt.Damit könnte der Abwärtstrend beendet sein.
Warten wir mal den morgigen Tag ab.
Cameron  

8283 Postings, 1243 Tage noogmanGoldman belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 19 Euro

 
  
    #30186
1
25.09.14 12:11
Goldman belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 19 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Nordex nach einem Kapitalmarkttag mit Bekanntgabe der Unternehmensziele für 2017 auf "Buy" und das Kursziel auf 19 Euro belassen. Der vom Windkraftanlagenbauer
 

8283 Postings, 1243 Tage noogmanCapital Markets Day 2014 (24.09.2014)

 
  
    #30187
2
25.09.14 12:13

8283 Postings, 1243 Tage noogmanNordex plant bis zu 600 Neueinstellungen

 
  
    #30188
2
25.09.14 13:44

8283 Postings, 1243 Tage noogmanNordLB hebt Ziel für Nordex auf 18 Euro - 'Kaufen'

 
  
    #30189
25.09.14 18:39

1049 Postings, 609 Tage klon79Nordex Statement zu Übernahme-Gerüchten

 
  
    #30190
4
26.09.14 12:33
Ich habe heute direkt bei Nordex angefragt, was an den Übernahme-Gerüchten bzw. -Phantasien dran ist, die von Zeit zu Zeit kursieren, und eine sehr schnelle und freundliche Antwort erhalten.
Demnach ist Nordex grundsätzlich offen für Kooperationen mit anderen Unternehmen, um die eigene Marktposition zu verbessern. Es gebe aber derzeit keine konkreten Projekte und es lasse sich nicht ablesen, ob der Markt das überhaupt erforderlich macht. Im Vordergrund stünden die Schärfung des Profils als mittelständisches Unternehmen und die Fortsetzung des Erfolges der letzten Jahre.
Also: Zumindest bisher sind das alles nur Spekulationen.

Hier noch die aktuelle Präsentation vom Capital Markets Day am Mittwoch dieser Woche. Wer mag, kann ja mal einen Blick reinwerfen:
http://www.nordex-online.com/fileadmin/MEDIA/...ordex_SE_CMD_2014.pdf

Cameron
 

8283 Postings, 1243 Tage noogman33000 Besucher auf der Hamburger Windenergiemesse

 
  
    #30191
1
26.09.14 15:41
http://www.dpa-afx.de/

33 000 Besucher auf der Hamburger Windenergiemesse
15:12 26.09.14

HAMBURG (dpa-AFX) - Die erste Hamburger Messe WindEnergy ist am Freitag nach vier Tagen mit einem positiven Fazit der Veranstalter zu Ende gegangen. Mehr als 33 000 internationale Fachbesucher besuchten die Premiere, wie die Messegesellschaft in Hamburg mitteilte. "Die Branche hat auf Anhieb die WindEnergy als ihre neue internationale Leitmesse angenommen", sagte Messe-Chef Bernd Aufderheide. "Für uns ist das ein außergewöhnlicher Erfolg." Auf der Messe präsentierten 1250 Aussteller aus 33 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen. Im kommenden Jahr wird die Husum Wind als Fachmesse für den deutschsprachigen Markt wieder an die Nordsee einladen./egi/DP/stb

 

656 Postings, 215 Tage warkla2kein mensch versteht

 
  
    #30192
26.09.14 19:13
das die aktie nicht schon viel höher steht nur positive
nachrichten.
wer da wohl den deckel draufhält keine ahnung.  

8283 Postings, 1243 Tage noogmanGuten Morgen

 
  
    #30193
1
29.09.14 09:24

10269 Postings, 184 Tage abholzerDB Kursziel

 
  
    #30194
2
29.09.14 09:31

1049 Postings, 609 Tage klon79Kursziel 20 bis 30 Euro 17Euro ein Witz :)

 
  
    #30195
4
29.09.14 18:03
Cameron
Maydorns Meinung: Paion, Commerzbank, Nordex, JinkoSolar und Allianz
In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen - und sie mit seiner persönlichen Meinung zu
 

1798 Postings, 1607 Tage Andreas H.ARCADIS OST ...Baugenehmigung ist da!

 
  
    #30196
3
29.09.14 22:38

8283 Postings, 1243 Tage noogmanNordex erhält Folgeauftrag von Impax

 
  
    #30197
3
30.09.14 08:56
30.09.2014, Pressemitteilung

Nordex erhält Folgeauftrag von Impax


51 MW-Windpark „KUKE“ unterzeichnet / 17 x N117/3000 unter Vertrag

Hamburg, 29. September 2014. Der Finanzinvestor Impax Asset Management hat Nordex mit dem Bau eines zweiten Windparks in Finnland beauftragt. Das Projekt „KUKE“ (Kuolavaara-Keulakkopää) entsteht in Lappland und wird aus 17 Anlagen des Maschinentyps N117/3000 der Generation Delta bestehen, der für derartige mittelstarke Windgebiete ausgelegt worden ist. Wegen der kalten Witterungsbedingungen am Standort sind die Rotoren mit einem speziellen Anti-Icing-System ausgestattet, wodurch die technische Verfügbarkeit und damit die Erträge deutlich erhöht werden können.

Die Errichtung der Turbinen wird im Frühjahr 2015 starten, schon im gleichen Jahr soll der Park erstmals Strom produzieren. Zur langfristigen Absicherung der Erträge hat Impax mit Nordex zudem einen Premium-Servicevertrag über zunächst fünf Jahre geschlossen.


Derzeit errichtet Nordex für Impax deren ersten Windpark in Finnland. Dabei handelt es sich um das Projekt „Joukhaisselkä“ mit einer installierten Leistung von 27 Megawatt, das mit neun Turbinen der gleichen Baureihe ausgestattet sein wird.
 

8283 Postings, 1243 Tage noogmanLink vergessen!

 
  
    #30198
2
30.09.14 09:03

4667 Postings, 1145 Tage kieslyrichtig gut !

 
  
    #30199
3
30.09.14 09:29
Wegen der
kalten Witterungsbedingungen am Standort sind die Rotoren mit einem
speziellen Anti-Icing-System ausgestattet, wodurch die technische
Verfügbarkeit und damit die Erträge deutlich erhöht werden können.
Die Errichtung der Turbinen wird im Frühjahr 2015 starten, schon im
gleichen Jahr soll der Park erstmals Strom produzieren. Zur langfristigen
Absicherung der Erträge hat Impax mit Nordex zudem einen
Premium-Servicevertrag über zunächst fünf Jahre geschlossen.

Klasse Technologie mit entsprechenden Servicevertrag !  

8283 Postings, 1243 Tage noogmanZwischenstand gemelderter AE pro Quartal 2014

 
  
    #30200
5
30.09.14 09:30
Angehängte Grafik:
ae_2014_pro_quartal.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
ae_2014_pro_quartal.jpg

8283 Postings, 1243 Tage noogmanNordex: WindEnergy hat Erwartungen übertroffen

 
  
    #30201
3
30.09.14 09:33
Nordex: WindEnergy hat Erwartungen übertroffen
Die Kommentare Aussteller wie Anlagen-Hersteller oder Zulieferer fallen ebenfalls positiv aus. Dr. Jürgen Zeschky, Vorstandsvorsitzender der Nordex SE sagt: „Die WindEnergy ist ein Spiegel der weltweiten Industrie. Für uns bedeutende internationale Vertreter und Kunden sind präsent. Wir haben auch positive Reaktionen unserer Kunden erhalten. Unterm Strich hat die WindEnergy Hamburg unsere Erwartungen übertroffen. Besonders freuen wir uns über den politischen Rückenwind, den die Messe erhält, und dass wir internationale Delegationen aus der Türkei, Pakistan und Uruguay an unserem Stand begrüßen durften.“

Siemens staunt über Messe-Start-Up
Zeschkys Vorgänger als Nordex-CEO war Thomas Richterich, der inzwischen als CEO Onshore-Windenergie der Division Wind Power von Siemens tätig ist. Auch er zeigt sich begeistert: „Wir finden die Messe hervorragend. Die WindEnergy ist eine der besten Windmessen, die ich besucht habe. Dies ist umso erstaunlicher, da die WindEnergy Hamburg dies aus dem Stand, quasi als Start-Up geschafft hat.“
Fazit WindEnergy 2014: Was Nordex, Enercon, Siemens & Co. sagen  - News aus der Welt der Regenerativen Energiewirtschaft vom IWR
 

4667 Postings, 1145 Tage kieslyich bin überzeugt

 
  
    #30202
4
30.09.14 09:37
daß der Kurs nicht mehr lange unter 15,-€ bleibt !" Alles gut !!  

4667 Postings, 1145 Tage kieslyNordex-Aktie: Neuer Schwung!

 
  
    #30203
3
30.09.14 10:24
http://dieboersenblogger.de/49236/2014/09/...ie+B%C3%B6rsenblogger%29
Die Ergebnisse für das zweite Quartal hatten am Markt in Bezug auf die Nordex-Aktie (WKN A0D655) für Enttäuschung gesorgt. Doch so langsam scheint der TecDAX-Wert wieder an Schwung zuzulegen. Mit teilweise ambitionierten mittelfristigen Umsatz- und Ergebniszielen im Rücken sowie einer weiterhin erfreulichen Auftragslage sollte auch das Jahreshoch bei 17 Euro bald erreicht werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1207 | 1208 | 1209 | 1209  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Melmacniac, meingott, nod.oc